Cerca

WIX vs WordPress – Wählen Sie die richtige Plattform für Ihren Blog oder Ihre Website

Unabhängig davon, ob Sie einen persönlichen Blog oder eine E-Commerce-Website erstellen, ist es wichtig, den richtigen Website-Builder auszuwählen.Dies ist jedoch keine einfache Aufgabe, insbesondere wenn Sie keine Vorkenntnisse in der Webentwicklung haben.

Glücklicherweise können Sie mit WIX oder WordPress eine exquisite Website erstellen, ohne einen Entwickler einstellen zu müssen.

Diese beiden leistungsstarken und zuverlässigen Tools teilen ein gemeinsames Ziel, das darin besteht, Benutzern zu helfen, erstaunliche Websites auf einfache Weise und ohne die Zeit zu verschwenden, die es braucht, um andere Dinge zu tun.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese beiden Tools zum Erstellen von Websites in Bezug auf Website-Funktionalität, Benutzererfahrung und Design völlig unterschiedlich sind.Welches Tool ist also richtig und passt am besten zu den Anforderungen Ihres Projekts?

In diesem ausführlichen Artikel, lassen Sie uns die WordPress und wix Website-Builder vergleichen.Wir werden uns mit den wichtigsten Merkmalen und entscheidenden Faktoren befassen.

Zusammenfassung

  • 1. Was ist WordPress?
    • 1.1.WordPress gehostet
    • 1.2.Selbst gehostete WordPress
  • 2. Runde Was ist WIX?
  • 3. Runde Gehostet EWordPress vs WIX oder WordPress Hosted vs WIX
    • 3.1.WIX vs WordPress: Geschichte und Benutzerbasis
    • 3.2.WordPress vs WIX: Preise
    • 3.3.WordPress vs WIX: Benutzerfreundlichkeit
    • 3.4.WordPress vs WIX: Themen und Plugins
    • 3.5.WordPress vs WIX: Mobile Kompatibilität
    • 3.6.WIX vs WordPress: Mehrsprachige Seiten
    • 3.7.WIX vs WordPress: E-Commerce-Funktionen
    • 3.8.Wix vs WordPress: Datenerfassung
    • 3.9.WIX vs WordPress: App-Integration
    • 3.10.WordPress vs WIX: SEO-Integration
    • 3.11.WIX vs WordPress: Kundensupport
    • 3.12.WIX vs WordPress: Sicherheit
    • 3.13.WIX vs WordPress: DSGVO-Konformität
  • 4. Platz WordPress vs WIX: Welche Plattform zu wählen?
    • 4.1.Warum Wix?
    • 4.2.Warum WordPress?
  • 5. Platz Häufig gestellte Fragen zu WordPress vs WIX
  • 6. Platz Abschließend möchte ich sagen,

Bevor wir uns mit den Details befassen, beginnen wir mit einem Überblick über jeden.

1Was ist WordPress?

Es gibt zwei verschiedene Versionen von WordPress .Gehostete WordPress verfügbar auf wordpress.com und gehostete WordPress auf wordpress.org verfügbar.

WordPress.com-vs-org

Wenn wir also über WordPress sprechen, ist es gut, genau zu sein, auf welche Version wir uns beziehen.Werfen wir einen Blick auf den Unterschied zwischen den beiden.

1.1WordPress gehostet

Wie bereits erwähnt, ist diese Version von WordPress auf wordpress.com verfügbar.Es ist ein SaaS (Software als Service-Tool) für die Erstellung und Pflege von Websites.

Es ist auch 100% kostenlos.Die kostenlose Version verfügt jedoch über eingeschränkte Funktionen.Um auf eine breite Palette von Funktionen wie E-Mail-Support, benutzerdefinierte Plugins und Themen, unbegrenzte Themen und SEO-Tools zugreifen zu können, müssen Sie Ihren bevorzugten Plan auswählen und für ein monatliches Abonnement bezahlen.

Mit WordPress gehostet, müssen Sie keine Hosting-Dienste kaufen, weil Ihre Website auf WordPress-Servern gehostet wird.Darüber hinaus erhalten Sie unbegrenzte Standardfunktionen.

Jedoch, trotz seiner SaaS Natur, gehostet E-WordPress ist ein wenig weniger eine Allround-Website-Building-Lösung.Dies liegt daran, dass Sie sich auf Plugins und Themen von Drittanbietern verlassen müssen, um das Aussehen oder die Funktionalität Ihrer Website zu verbessern.

Werfen wir nun einen Blick auf die selbst gehostete WordPress.

1.2WordPress mit eigenständigem Hosting

Selbst gehostete WordPress, auf der anderen Seite, ist ein Content-Management-System (CMS), das von wordpress.org heruntergeladen werden kann.Es ist kostenlos und um es zu verwenden, müssen Sie es auf dem Webhosting-Server installieren.

Es ist auch eine Open-Source, was bedeutet, dass jeder Quellcodes zu seinem Vorteil beitragen oder ändern kann.Dies macht selbst gehostete WordPress-Websites hochgradig anpassbar und kann dann geändert werden, um alle Website-Design-Anforderungen zu erfüllen.

Trotz der Leistungsfähigkeit und Flexibilität, die es bietet, ist es wichtig zu beachten, dass Sie nicht programmieren müssen, um Ihre Website auf dieser Plattform zu erstellen und zu verwalten.

Wenn Sie beispielsweise das Webdesign nicht kennen, können Sie Editoren von Drittanbietern wie Divi für die visuelle Bearbeitung anstelle von CSS und HTML verwenden.Sie können auch ein Tool wie Gutenberg für Seitenlayouts und Inhaltsveröffentlichung verwenden.

Der Vorteil von selbst gehosteten WordPress ist, dass im Gegensatz zu WordPress oder gehosteten WIX, müssen Sie ein wenig länger brauchen, um die Details zu lernen.

Hier sind einige wichtige Aufgaben, die Sie tun müssen, wenn Sie eine WordPress-Website erstellen.Sie müssen:

  • Registrieren Ihrer Domain
  • Auswählen eines Hostingdienstes
  • Laden Sie WordPress von wordpress.org herunter und installieren Sie es
  • Quelle für ein Thema
  • Erforderliche Plugins hinzufügen
  • Ordnen Sie Ihre Domain Ihrer Website zu

Wie Sie später im Artikel verstehen werden, hat WordPress eine steilere Lernkurve als WIX.

2Was ist WIX?

Wix-vs-wordpress

WIX ist eine freemium Cloud-basierte Website-Erstellungs- und Designplattform.Es ist eine der einfachsten Plattformen für Anfänger und Nicht-Programmierer zu verwenden.

Im Gegensatz zu WordPress ist WIX eine All-in-One-Plattform.Das bedeutet, dass Sie alles bekommen können, was Sie zum Erstellen und Verwalten Ihrer Website benötigen.Dazu gehören Domain-Namen, Website-Hosting, E-Commerce-Funktionen, CMS, Vorlagen und die Unterstützung, die Sie benötigen.

Um mit WIX zu beginnen, können Sie den WIX Editor oder Wix ADI-Modus verwenden.Mit dem WIX-Editor können Sie eine Vorlage auswählen, eine Zeichnung für Ihre Website erstellen und sie dann mit Inhalten füllen.

ADI WIX hingegen verwendet künstliches Design (ADI), um automatisch eine anpassbare Website mit Text, Bildern und Videoinhalten zu erstellen.Beide Tools sind ideal für Menschen, die keine Vorerfahrung im Website-Design haben.

Gastgeber: 3WordPress vs WIX oder WordPress Hosted vs WIX

Im Geiste des gesunden Wettbewerbs, wird dieser Artikel WordPress auf WIX gehostet vergleichen.

Unsere Entscheidung, selbst gehostete WordPress anstelle von WordPress gehostet zu verwenden ist, weil selbst gehostete WordPress ist eine leistungsfähigere Plattform und erfordert mehr Arbeit, um einzurichten als gehostetE WordPress.

Dies macht es zu einem Konkurrenten, der einer All-in-One-Plattform wie WIX würdig ist.

Sehen wir uns nun an, wie sie sich mit diesen beiden Plattformen vergleichen, die Plattformen zum Erstellen von Websites erstellen.

3.1WIX vs WordPress: Geschichte und Benutzerbasis

Bei der Entscheidung über die beste Plattform ist es wichtig, sich die Benutzerstatistiken und den Verlauf anzusehen.Eine größere Benutzerbasis bedeutet eine enorme Verfügbarkeit von Ressourcen wie Blogs, Tutorials, Plugins, Themen, Apps und Supportoptionen.

WordPress

WordPress wurde 2003 gegründet und ist das am schnellsten wachsende CMS mit über 37 Millionen bisher betriebenen Websites und über 500 Websites, die täglich entwickelt werden.

Da es Open-Source ist, hat es eine große und aktive Gemeinschaft von unabhängigen Mitarbeitern, die ständig neue Produkte wie Plugins, Themen und Erweiterungen entwickeln.

Wix

WiX wurde 2006 gegründet und ist heute eine der größten Plattformen für die Website-Erstellung.

Obwohl WIX eine niedrigere Benutzerbasis als WordPress hat, ist es eine der stabilsten, funktionsreichen und einfach zu bedienenden Website-Erstellungsplattformen, die jemals geschaffen wurden.

Die Quintessenz ist jedoch, dass beide Plattformen eine reiche Anhängerschaft haben und da sind, um zu bleiben.

3.2WordPress vs WIX: Preise

Wenn es darum geht, eine Entscheidung darüber zu treffen, welche Plattform verwendet werden soll, um Ihre eigene Website zu erstellen, ist ein wichtiger Faktor, der untersucht werden muss, die Kosten, die die meiste Zeit von dem Plan abhängt, den Sie wählen.

Es ist daher wichtig, ein tiefes Verständnis dafür zu haben, was Sie zahlen, sobald Sie sich für eine bestimmte Plattform entscheiden.Dies ist von entscheidender Bedeutung, da diese Kosten im Laufe der Zeit steigen können.

WORDPRESS KOSTEN

Wie oben erwähnt, ist das Herunterladen und Installieren von WordPress auf Ihrem Webserver völlig kostenlos.Jedoch, um Ihre Website aus dem Boden zu bekommen, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie brauchen, um etwas Geld für, da WordPress ist eine selbst gehostete Plattform.

WordPress.com-Preise

Dazu gehören:

  • Domain-Registrierung
  • Webhosting
  • Plugins für zusätzliche Funktionalität
  • Themes
  • E-Commerce-Integrationstools

Sie können sich auch für einen Webdesigner und Entwickler entscheiden, wenn Sie über wenig Programmiererfahrung verfügen, um die Projektimplementierung zu unterstützen und zu beschleunigen.

Mit WordPress haben Sie keine Reihe von Premium-Plänen zur Auswahl.Je nach Ihren Anforderungen für das Projekt können Sie jedoch einen Plan von Ihrem Hostinganbieter auswählen.

Zum Beispiel berechnet ein Hosting-Provider wie Bluehost (ein von wordpress.org empfohlener Hosting-Dienst) normalerweise 7,99 USD/Monat (aktuelles Angebot 2,65 USD/Monat) für WordPress-Hosting in ihrem Basisplan.

So gibt es Premium, SEO-fähige WordPress-Themes, die Sie von MyThemeShop für so wenig wie 19 $ erhalten können.Aber Sie können auch die Verwendung von kostenlosen Themen in Betracht ziehen, die mit einigen eingeschränkten Funktionen gleich gut sind.Herzlichen Grüße, unser Schema-Thema ist unter Anfänger-Bloggern bekannt.

Für die E-Commerce-Website benötigen Sie Plugins und Erweiterungen, damit Sie Ihrer Website einige spezifische Funktionen hinzufügen können.Sie können sie von WooCommerce erhalten und es kann bis zu 200 $ kosten.

WIX KOSTEN

Wix-Premium

Im Gegensatz zu WordPress ist WIX ein All-in-One-Website-Builder.Alles ist in einem Paket enthalten:

  • Hosting
  • Themes
  • Anwendungen
  • Kundenservice
  • E-Commerce

Mit WIX, alles, was Sie tun müssen, ist sich auf ihrer Website anmelden und beginnen, Ihre eigene Website zu erstellen.Sie können das kostenlose Paket oder einen ihrer bezahlten Pläne wählen.

Schauen Sie sich ihre Premium-Pläne und wie viel es kostet Sie.Es ist wichtig zu beachten, dass ihre bezahlten Pläne je nach Standort variieren.

  • Connect Domain (einfacher) – 4,5 USD/Monat
  • Combo (für den persönlichen Gebrauch) – 8,5 USD/Monat
  • Unbegrenzt (für Unternehmer und Freiberufler) – 12,5/Monat
  • VIP (Priorität Unterstützung erhalten) – 24.5/Monat

WIX bietet auch Premium-E-Commerce-Pläne für Benutzer, die eine E-Commerce-Website betreiben möchten.Dazu gehören:

  • Business Basic (zur Annahme kostenloser Online-Zahlungen) – 17 USD/pro Monat
  • Business Unlimited (gebührenfreie Online-Zahlungen, zehn Stunden Video und professionelles Logo) – 25 USD pro Monat
  • Vip Business (erhalten Sie eine vollständige Suite, die 100% gebührenfreie Online-Zahlungen, unbegrenzte Videostunden, keine WIX-Anzeigen, Prioritätsantwort, VIP-Support und unbegrenzte Bandbreite umfasst) – 35 USD/Monat

Der kostenlose Plan gibt Ihnen Zugriff auf eine Reihe von Website-Building-Tools wie WIX Editor, ADI, und Vorlagen.

Tatsache ist jedoch, dass Sie mit der kostenlosen Version keine professionelle Website erstellen können, wenn Sie nicht mit sehr lästigen WIX-Anzeigen, reduzierter Bandbreite und Speicherplatz leben möchten.Ansonsten können Sie keinen benutzerdefinierten Domänennamen verwenden.

Wenn Sie die WIX-Plattform verwenden, um Ihre eigene Website zu erstellen, empfehlen wir Ihnen, einen ihrer kostenpflichtigen Pläne zu wählen.Alles in allem sind ihre Preise deutlich niedriger als die von WordPress.

Allerdings sollte die Preisgestaltung hier kein Faktor sein, da es andere Funktionen und Funktionen gibt, die Sie beim Vergleich von WIX vs WordPress wie Vorlagen, E-Commerce-Funktionen, Benutzerfreundlichkeit, Content-Management und vielem mehr berücksichtigen müssen.

3.3WordPress vs WIX: Benutzerfreundlichkeit

Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen WIX und WordPress ist Benutzerfreundlichkeit und Kontrolle.

Mit WIX ist der Prozess der Erstellung einer Website ziemlich einfach und auf der ganzen Linie ähnlich.Mit Drag-and-Drop-Optionen (Wix ADI, WIX Editor und Corvid), vorgefertigten Modellen und vorgefertigten Vorlagen, unter vielen anderen Funktionen.

In der Praxis ähnelt die Arbeit mit WIX der Verwendung von Microsoft PowerPoint.Sie müssen nur den gewünschten Inhalt hinzufügen oder bearbeiten und ihn dann entsprechend anpassen.

Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass Sie mit WIX alle Änderungen auf dem Bildschirm verwalten und vornehmen, wodurch Sie alle Änderungen auf dem Bildschirm sehen können.

WordPress hingegen verwendet eine Back-End-Schnittstelle, um Inhalte zu bearbeiten.Das bedeutet, dass Sie weiterhin vom Editor zur veröffentlichten Website gehen müssen, um zu sehen, wie alles aussieht.

In der Vergangenheit wurde der Prozess des Hinzufügens von Inhalten zu Ihrer Website mit einem WYSIWYG-Bearbeitungstool verwendet.Seit der kürzlichen Einführung des Gutenberg-Editors können Sie nun jedoch Elemente auf Ihren Webseiten ziehen und ablegen.

Im Gegenteil, die meisten Dinge in WordPress werden von der Seite subtrahiert.WIX hingegen ermöglicht es Ihnen, Änderungen auf der Website zu bearbeiten und visuell anzuzeigen.

Insgesamt ist es fair zu sagen, dass WordPress eine leicht überfüllte Schnittstelle als WIX und einen anspruchsvolleren Website-Building-Prozess bietet.

Im Gegensatz dazu verfügt WIX über eine freundlichere Schnittstelle und einen weniger komplizierten Website-Building-Prozess, was es zu einer idealen Wahl für Anfänger macht.

3.4WordPress vs WIX: Themen und Plugins

Wenn Sie eine unkonventionelle Website mit unkonventionellen Funktionen erstellen, ist WordPress der Weg zu gehen.Jedoch, wenn Sie konventionell werden wollen, WIX ist Ihr Freund.

Aber was bedeutet ein unkonventionelles?Nehmen Sie zum Beispiel eine Fotogalerie, die von links nach rechts fließt.Dies ist eine unkonventionelle Funktion, die Sie auf einer Plattform wie WIX nicht finden konnten.

Auf der anderen Seite ist es einfach, diese Funktion auf WordPress dank seiner reichen und vielfältigen Ökosystem zu finden, die über 50K + Plugins hat.Dies bedeutet, dass, egal welche Funktion Sie im Sinn haben, gibt es ein Plugin, das es passen kann.

Einige Beispiele für Plugins sind:

Buddypress: Ein spezielles Plugin verwendet, um Ihre Website in ein soziales Netzwerk zu verwandeln.

bbPress: Das Plugin ermöglicht es Ihnen, Diskussionsforen auf Ihrer Website hinzuzufügen.

Umleitung : Behandelt 301-seitige Umleitungen.

RankMath : Es ist unser SEO Ninja Plugin, das Meta-Titel, kanonische URLs, XML-Sitemaps und was nicht hinzufügt. Wir haben bereits mehr als 1.00.000 Plugin-Installationen.Das Beste daran ist, es ist absolut kostenlos.

WIX hingegen deckt all diese Funktionen ab.Es macht es auch viel einfacher als WordPress.

Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Suche für etwas wie "Foto-Galerie-Plugin" auf WordPress eingeben, erhalten Sie Hunderte von Plugins. Aber das Hauptproblem hier ist zu wissen, welches Plugin das beste ist.

Mit WIX müssen Sie nicht nach einem Plugin suchen, da alles an einem Ort enthalten ist, was es einfacher und schneller macht, Ihre Website einzurichten.So werden Sie nicht verpassen, Ihre Morgen versuchen verschiedene Plugins durch die Überprüfung der Kompatibilität.

Wenn es um Themen geht, bietet WordPress mehr als 11k+ Themen, die die 500+ Themen von WIX angeboten übertrifft.

Nun, trotz der vielen Themen von WordPress angeboten, Kompatibilitätsprobleme sind nicht ungewöhnlich, da die meisten von ihnen nicht intern realisiert werden.WIX-Themen hingegen werden intern erstellt, und Kompatibilitätsprobleme sind unwahrscheinlich.

Das Anpassen des Themas auf beiden Plattformen ist einfach.Auf WordPress läuft es durch ein Anpassungstool ( Customizer ), mit dem Sie Stilanpassungen vornehmen und Stiloptionen offenbaren können.

WIX hingegen verfolgt einen völlig anderen Ansatz.Sie können Elemente im Handumdrehen greifen, verschieben, auswählen und anpassen.

3.5WordPress vs WIX: Mobile Kompatibilität

Mobile erobert die Welt des Forschungsmarketings.Als solche, Dies hat einen großen Einfluss auf web-Design, erfordern Benutzer nach Werkzeugen zu suchen, die sie verwenden können, um ihre Websites zu bearbeiten, während unterwegs.

Sowohl WordPress als auch WIX bieten nützliche mobile Tools, die Sie verwenden können, um die Projekte Ihrer Website über ein mobiles Gerät zu verwalten.

WordPress bietet die WordPress-App auf iOS und Android.Die App ermöglicht es Ihnen, Inhalte zu veröffentlichen, Beiträge zu bearbeiten, Mediendateien hochzuladen, den Datenverkehr zu überwachen, Blogbeitragsansichten zu überprüfen und Websitestatistiken anzuzeigen.Darüber hinaus verfügt die App über eine Funktion, mit der Sie Pushbenachrichtigungen erhalten können, wenn aktivitäten vor Ort vorhanden sind.

WIX hat auch eine mobile App, die als WIX-App bekannt ist, die für Android- und iOS-Geräte verfügbar ist.Die App ermöglicht es Ihnen, Ihren Online-Shop zu verwalten, Ereignisse zu verwalten, Blogs zu posten, Beiträge zu bearbeiten, Elemente zu ändern, Webstatistiken anzuzeigen, Fotos anzupassen und Live-Chats mit Besuchern Ihrer Website zu starten.

Insgesamt sind beide Apps großartig.Aber die WIX App macht es besser, vor allem, wenn es um E-Commerce und Chat mit Ihren Kunden geht.

3.6WIX vs WordPress: Mehrsprachige Seiten

Sowohl WIX als auch WordPress begrüßen die Erstellung mehrerer Versionen Ihrer Website in verschiedenen Sprachen.

WIX zum Beispiel hat eine Spezielle Funktion namens "MULTILINGUAL WIX".Sobald Sie diese Funktion aktivieren, müssen Sie nur noch eine Sprache auswählen und dann beliebt sein.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie nicht alle Komponenten der Website übersetzen können.Einige dieser Elemente umfassen Wix-Apps, Member Area, Drittanbieter-Apps, Enterprise Wix-Lösungen und alle Inhalte, die der Website mit Corvid hinzugefügt werden.

Mit WordPress ist der Prozess etwas anders.Sie müssen für jede Sprache eine eigene Website erstellen.Alles, was Sie tun müssen, ist WordPress Multisite-Funktion installieren oder installieren Sie die WordPress mehrsprachige Plugin für 79 $.

Wie bei den meisten anderen Dingen auf WordPress, müssen Sie härter als WIX arbeiten.Was die Erstellung einer mehrsprachigen Website angeht, ist WIX eine großartige Option, besonders für Neulinge, die eine schnelle Einrichtung und Funktionalität benötigen.

3.7WIX vs WordPress: E-Commerce-Funktionen

Der Aufbau einer E-Commerce-Website ist nicht so einfach, wie es klingt.Aber mit WIX ist der Prozess dank der Integration von Online-Shop-Vorlagen und anderen Dienstleistungen ein bisschen schnell und einfach.

Einige E-Commerce-Funktionen und Funktionen, die auf der WIX-Plattform angeboten werden, sind:

  • Online-Verkauf digitaler und physischer Waren/Produkte
  • Benutzer können Elemente sortieren und filtern
  • Nachverfolgen von Produktinformationen
  • Kunden können Echtzeit-Versandberechnungen erhalten
  • Verwenden von POS über Quadrat

Die WIX-Plattform ist schnell und einfach genug, um auch für Anfänger zu lernen.Sie werden auch feststellen, dass das Festlegen von Zahlungsoptionen und das Hinzufügen von Produkten ziemlich einfach ist.

Es ist erwähnenswert, dass Sie einen der WIX -Pläne "Business & eCommerce" abonnieren müssen, um auf Online-Verkaufsfunktionen zuzugreifen.

Insbesondere hat WordPress keine integrierten E-Commerce-Funktionen.Stattdessen, Sie müssen für ein Drittanbieter-Plugin oder Tool wie WooCommerce, Shopify, Ecwid, und viele mehr entscheiden.Dies bedeutet, dass die E-Commerce-Funktionen auf Ihrer Website von dem Plugin abhängen, das Sie wählen.

Im Allgemeinen können Sie die Lösung wählen, die Sie benötigen, unabhängig davon, ob Sie Plugins hinzufügen oder nicht.Wenn Sie jedoch eine All-in-One-E-Commerce-Lösung benötigen, ist WIX unsere beste Wahl.

3.8Wix vs WordPress: Datenerfassung

Wix

Wenn es um die Erfassung von Daten geht, können Sie mit der WIX-Plattform benutzerdefinierte Formulare mit der FormBuilder-App erstellen.Mit diesen Formularen können Sie Mailinglisten senden und Benutzer mit Ihnen in Kontakt treten.

Erfasste Daten, einschließlich Kontaktdaten, werden automatisch zur Kontaktliste Ihrer Website hinzugefügt.Auf diese Weise können Sie alle Benutzerinteraktionen auf Ihrer Website verfolgen.

Darüber hinaus gibt es einen E-Mail-Marketing-Beamten, mit dem Sie bis zu 3 Newsletter pro Monat versenden können.

Diese kostenlose und großzügige Ergänzung gibt WIX einen Vorteil gegenüber WordPress, die keine dieser Funktionen kostenlos bietet.

Eine weitere tolle Sache über WIX ist, dass Sie Ihre Website mit einem Drittanbieter von E-Mail-Marketing-Anbieter wie Aweber oder Mailchimp verbinden können.

WordPress

WordPress hingegen fehlen Datenerfassungsmodule.Wie immer müssen Sie nach einem kompatiblen Plugin suchen, um Datenerfassungsmodule zu erstellen.Ein gutes Plugin, das wir empfehlen, ist Gravity Forms.

Mit einem guten Plugin werden Sie erkennen, dass WordPress so viel mehr bietet, wenn es darum geht, Daten zu erfassen.Sie können z. B. Datei-Uploads und bedingte Logik in Formularen implementieren.

Datenerfassungen können zur einfachen Übermittlung über die integrierte Funktionalität des Plug-Ins in CSV exportiert werden. Sie können auch E-Mail-Marketing-Tools wie Mailchimp verwenden, um Ihre Datenformulare zu verknüpfen.

3.9WIX vs WordPress: App-Integration

Wix-App-Markt

WIX bietet über 250 kostenlose und Premium-Apps, die Sie über Den App Market erhalten können.Die meisten dieser Apps werden auf WIX entwickelt, während einige von Drittanbietern sind.

Um einige dieser Apps auf Ihrer Website verwenden zu können, müssen Sie möglicherweise für ein monatliches Abonnement bezahlen.Es gibt jedoch einige, die dem Freemium-Modell folgen.Dies bedeutet, dass Sie die App verwenden können, aber der Zugriff auf einige Funktionen ist eingeschränkt.

Das Auffällige am Wix App Market ist, dass er sehr einfach zu bedienen ist und viele andere Funktionen hat, die Sie Ihrer Website hinzufügen können.Wie Live-Chat, Foren, Kalender und Veranstaltungen.Sie können auch Widgets mithilfe der HTML-Sperre von Drittanbieter-Apps hinzufügen.

WordPress hingegen ist ein Gewinner, wenn es um die App-Integration geht.Als Open-Source-Plattform bietet es Tausende von Plugins in seinem Verzeichnis.Es gibt wenig Chance, ein WordPress-Plugin für fast alles zu verlieren.

Es ist auch einfach, eine WordPress-Website anzupassen, so dass Sie es anpassen können, um es mit anderen Apps zu integrieren.

3.10WordPress vs WIX: SEO Integration

WIX SEO

WIX bietet eine der besten SEO-Funktionen (Suchmaschinenoptimierung).Sie können wichtige SEO-Aufgaben wie das Erstellen von 301 Umleitungen, das Hinzufügen von Metatexten und Beschreibungen, URL-Änderungen und Headercode-Meta-Tags ausführen.

Wix-seo, Y.M.

Wenn Sie ein Anfänger in SEO sind, können Sie wiX WIZ SEO-Ressource überprüfen und einige wichtige Konzepte verstehen, wie Sie Ihre Website optimieren können.Sie erfahren, wie Sie Metabeschreibungen hinzufügen, Seitentitel aktualisieren, Alt-Text hinzufügen und vieles mehr.

Allerdings ist es nicht alles rosig, weil WIX die Unterstützung fehlt, die es braucht, wenn es um einige wichtige Funktionen wie AMP (Accelerated Mobile Pages) geht.Dies ist ein wichtiger Aspekt, vor allem, wenn es um Ladezeiten und bessere Seristen auf Google geht.

Laut SEO-Experten erhöhen AMP-Seiten die Betriebszeit der Nutzer auf einer Seite und lassen Googles Algorithmen Ihre Seiten schneller erkennen und dann besser einRanger.

Ein weiterer Fehler ist, dass Wix eine gehostete Lösung ist.Dies bedeutet, dass Sie keine Serversteuerung haben.Daher sind Sie durch die Verwendung anderer Hostingdienste mit schnelleren Servern eingeschränkt.

Schnellere Server stellen sicher, dass Ihre Website schneller geladen wird, und Suchmaschinenalgorithmen betrachten dies möglicherweise als positives Signal, um Ihre Site schneller einzustufen.

WORDPRESS SEO

Wenn Sie eine leistungsstarke Website-Building-Plattform wollen, die der Konkurrenz voraus ist, wenn es um SEO geht, ist WordPress die Lösung.

Für den Anfang, das RankMath Plugin, das eines der besten SEO-Tools ist, die jemals für WordPress entwickelt wurden.Dieses SEO-Plugin bewertet die Qualität Ihrer SEO auf der Seite und macht es Ihnen leicht, sich zu verbessern.

Wenn es um AMP geht, WordPress schlägt WIX dank der breiten Palette von Plugins zur Verfügung.Plus, WordPress ist standalone, so dass Sie Ihren Lieblings-Hosting-Service mit superschnellen Servern wählen können.

Unnötig zu sagen, WordPress-Websites sind sehr ansprechbar und "geliebt" von Suchmaschinenalgorithmen.

3.11WIX vs WordPress: Kundensupport

Das Erstellen einer Website ist super einfach, aber manchmal können Probleme wie Abrechnung, Service und Website-Wartung auftreten.Unter solchen Umständen benötigen Sie alle notwendige Unterstützung, die Sie erhalten können.Hier kommt der Kundensupport ins Spiel.

WIX hat einen der besten Kundendienst, den Sie per Live-Chat, E-Mail oder Telefon erreichen können.Der Telefonische Support ist in drei verschiedenen Sprachen verfügbar: Spanisch, Portugiesisch und Englisch, Montag bis Freitag von 5:00 Uhr PST bis 17:00 Uhr PST.

Um mit dem Supportteam zu sprechen, müssen Sie einen Rückruf anfordern, der normalerweise 5 Minuten dauert.Darüber hinaus verfügt WIX über ein "Service Center" mit einer Vielzahl von Ressourcen wie Artikeln und Video-Tutorials, auf die Sie sich beim Sperren beziehen können.Wenn also etwas schief geht, ist ihr Rücken bedeckt.

WordPress hingegen fehlt das traditionelle Support-Team.In den meisten Fällen, Benutzer suchen Unterstützung von ihrem Hosting-Unternehmen oder WordPress-Foren.

WordPress-Unterstützung

Um den Support zu erhalten, den Sie für Ihre WordPress-Website benötigen, ist es am besten, mit einem Entwickler oder WordPress-Agentur zusammenzuarbeiten.Während dies teuer sein kann, können Sie sicher sein, dass Sie immer jemanden haben, der kontaktiert werden kann, wenn etwas schief geht.

3.12WIX vs WordPress: Sicherheit

Da WIX eine Cloud-basierte All-in-One-Lösung ist, wird die Sicherheit und Wartung Ihrer Website intern vom WIX-Team verwaltet.Dies bedeutet, dass das Unternehmen die Verantwortung dafür übernimmt, dass Ihre Website sicher bleibt und der Inhalt der Website gesichert wird.

Wenn es um WordPress geht, ist es Ihre Verantwortung sicherzustellen, dass Ihre Website sicher bleibt.Dies bedeutet, WordPress auf dem neuesten Stand zu halten, sowie alle Themen und Plugins auf der Plattform installiert.Wenn Sie diese wichtigen Aufgaben nicht ausführen, können Sie die Sicherheit Ihrer Website und sogar das Hacken gefährden.

Es ist wichtig zu beachten, jedoch, dass einige WordPress-Plugins und Themen kommen mit bösartigen Codes, die die Sicherheit Ihrer Website bedrohen können.

Daher müssen Sie die gebotene Sorgfalt walten lassen, um sicherzustellen, dass alle Plug-Ins oder Installationen, die Sie hinzufügen, keine bösartigen Codes haben.Achten Sie außerdem darauf, Ihre Websitedaten regelmäßig zu sichern.Es gibt zahlreiche Plugins, die Sie verwenden können, um diesen Prozess zu automatisieren.

Daraus können wir schließen, dass der Aufbau Ihrer Website auf einer WIX-Plattform viel tun kann, um sicherzustellen, dass Ihre Website sicher ist.Darüber hinaus verfügen alle WIX-Websites über ein kostenloses SSL-Zertifikat, was bedeutet, dass Besucher Ihrer Website über eine sichere Verbindung versenden.

Darüber hinaus gibt es ein reaktionsschnelles Support-Team, das Bereit ist, Ihnen bei Bedarf zu helfen.

3.13WIX vs WordPress: DSGVO-Konformität

Wix

Die DSGVO oder die Datenschutz-Grundverordnung ist 2015 in Kraft getreten, um die personenbezogenen Daten von EU-Besuchern vor Website-Besitzern zu schützen und die Art und Weise zu ändern, wie Organisationen weltweit mit dem Datenschutz umgehen.

Das bedeutet, dass Ihre Website unabhängig davon, wo Sie sich befinden, den DSGVO-Gesetzen und -Vorschriften entsprechen muss.

Gemäß den Vorschriften müssen Sie sicherstellen, dass:

  • Bereitstellung ausreichender Cookies und Datenschutz-Zustimmung
  • Besucherdaten sicher speichern und verarbeiten
  • Holen Sie sich die Zustimmung der Personen, bevor Sie Ihre Mailingliste abonnieren
  • Bieten Sie eine Möglichkeit, unnötige Cookie-Nutzung ein- oder auszuschalten

Die Nichteinhaltung dieser Vorschriften führt zu einer übermäßigen Strafe von bis zu 4 % des Umsatzes der Organisation oder 20 Millionen Euro, was sie ist.

Dies sollte jedoch kein Grund zur Sorge sein.Das Gute ist, dass Websites, die gegen diese Regeln verstoßen, zuerst eine Warnung erhalten.Wenn die Konformität nicht erfolgt, wird die Datenverarbeitung angehalten.

Was den Aufbau einer Website betrifft, ist die Implementierung der ersten drei oben genannten Anforderungen auf der WIX-Plattform super einfach.Es fehlt jedoch, wenn es um die letzte Anforderung geht, die von der Zustimmung von Cookies spricht.

Gemäß der DSGVO muss jeder Website-Besitzer eine Cookie-Warnung

  • Wir ermöglichen es Benutzern, sich darauf zu einigen, welche Cookies
  • Aufzeichnung der Zustimmung des Besuchers zur Ausführung von Cookies
  • Wir erlauben es Benutzern, die Verwendung von Cookies zu stornieren

Dies bedeutet letztendlich, dass Sie, wenn Sie Ihre Website auf der WIX-Plattform erstellen, ein Drittanbieter-Tool wie CookiePro verwenden müssen, um Ihre Website-DSGVO-kompatibel zu machen.

WordPress

Genau wie WIX, die Verwaltung der Cookie-Zustimmung ist der schwierigste Teil, wenn es darum geht, Ihre WordPress DSGVO-Website konform zu machen.

Glücklicherweise gibt es Hunderte von Plugins wie Jetpack, auf die Sie zurückgreifen können, um Ihre Website DSGVO konform zu machen.Das Gute an WordPress ist, dass Ihnen nie die Ressourcen fehlen werden, wie man mit solchen Aufgaben umgeht.

Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass alle Plug-Ins, die Sie verwenden, den DSGVO-Regeln für den Export, die Bereitstellung und das Löschen von Benutzerdaten entsprechen.Aber woher wissen Sie, dass ein Plugin der DS-Datenart entspricht?

Stellen Sie in der Regel sicher, dass Sie verstehen, wie das Plugin seinen Datenfluss festlegt und wie es Daten verarbeitet.Nur einige der Plug-in-Anbieter wie Jetpack haben ihre DSGVO-Compliance veröffentlicht.Daher müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie solche Tools und insbesondere E-Mail-Marketing-Tools verwenden.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die wichtigste WordPress-Software DSGVO-kompatibel für die Versionen 4.9.6 und höher ist.Hier sind die Tools in diesen Versionen verfügbar:

  • Zustimmung zu Kommentaren
  • Datenlöschen und Exportfunktion
  • Generieren von Datenschutzrichtlinien

Vor diesem Hintergrund ist es offensichtlich, dass keine Plattform oder Plugin 100% DSGVO-Compliance bieten kann.Dies liegt daran, dass jede Website dynamisch in der Art und Weise ist, wie sie Daten verarbeitet, sowie die Art der gespeicherten und gesammelten Daten, wodurch der DSGVO-Prozess variiert.

4WordPress vs WIX: Welche Plattform zu wählen?

4.1Warum Wix wählen?

Wenn es um die Wahl zwischen WordPress und WIX geht, kommt es auf das Niveau der Erfahrung, Sicherheit und Projektanforderungen.

WordPress bietet eine leistungsfähigere und flexiblere Lösung.Es hat einen reichen Katalog von Themen und Plugins für fast jeden Zweck.Es hat auch eine riesige Benutzerbasis im Vergleich zu WIX.

Trotz allem ist es unfair zu sagen, dass es die beste Plattform für jedes einzelne Website-Design-Projekt ist.Für die meisten Menschen, einschließlich erfahrener Web-Entwickler, gibt es Bereiche, in denen WIX übertrifft und WordPress nicht.

WiX zeichnet sich beispielsweise im E-Commerce aus und bietet eine der sichersten und einfachsten Plattformen, die es zu verwalten gilt.Darüber hinaus sind seine Themen und Plugins intern entwickelt, so dass Sie sich keine Sorgen über Inkompatibilität oder bösartige Codes machen müssen.

Kundensupport ist auch erstklassig, und für eine vernünftige monatliche Mitgliedschaft können Sie eine professionell aussehende Website mit allen wichtigen Funktionen wie Mailinglisten, Blogs, Galerien und vielem mehr erstellen.

4.2Warum WordPress wählen?

Wie wir bereits in der Post gesagt haben, ist WordPress eine Open-Source-Software.Dies bedeutet, dass Sie seine Quellcodes zu Ihrem Vorteil ändern können.

Es ist auch selbst gehostet, was bedeutet, dass Sie Ihre benutzerdefinierte Domain verwenden und Wählen Sie Ihre Lieblings-Hosting-Unternehmen mit superschnellen Servern, um Ausfallzeiten zu verhindern (eine Funktion, die auf der WIX-Plattform fehlt).

Daher, wenn Sie planen, eine große Website für Ihr Unternehmen zu bauen und können sich keine Ausfallzeiten leisten, WordPress ist die beste Plattform zu gehen.

Darüber hinaus bietet WordPress Unterstützung für AMP, so dass Ihre Website schnell auf mobile Geräte laden und sich besser auf Google positionieren.

Darüber hinaus bietet WordPress die besten SEO-Plugins und Tools, die für jede Website entscheidend sind.Und da Sie in einer sehr wettbewerbsfähigen Nische arbeiten werden, wird WordPress SEO-Funktion Ihnen einen Vorteil geben.

5 häufig gestellte Fragen zu WordPress vs WIX

Was unterscheidet WordPress von Wix?

Wix ist eine All-in-One-Website-Erstellungslösung, die mit einem Drag-and-Drop-Editor ausgestattet ist.WordPress ist ein kostenloses und Open-Source-Content-Management-System, das Sie auf Ihrem Webhosting-Server installieren.

Welche Plattform ist besser für Blog-Hosting?

Die einfache Antwort ist WordPress.Das liegt einfach daran, dass es für content management konzipiert ist.Jedoch, einige technische Kenntnisse werden viel tun, um Ihnen zu helfen, die Details der WordPress CMS zu kennen.Schließlich ist WordPress die beste Plattform für die Blogging-Periode!

Welche Plattform ist für Anfänger am besten geeignet?

Wix ist die beste Wahl.Es ist einfach zu bedienen und kommt mit der Wix ADI-Funktion, die Ihre Website in wenigen Minuten erstellt und gestaltet.

Kann ich Wix verwenden, um eine professionelle Website zu erstellen?

Ja, das können Sie.Solange Sie über die notwendigen technischen Grundlagen verfügen.Jedoch, Wir empfehlen, eine solche Website auf WordPress zu erstellen, da es anpassbar und editierbar ist, um jede neue Funktion passen.

Was ist besser, wenn es um SEO geht?

Beide Plattformen sind in Ordnung, weil es alles hängt von Ihrer Website.Jedoch, WordPress ist besser, weil es mehr erweiterte SEO-Plugins bietet, und Sie können die Codes zu Ihren Bedürfnissen ändern.

Verpackung

Sowohl Wix als auch WordPress sind brillante Optionen, wenn es darum geht, Websites zu bauen, aber jede Plattform hat ihre eigenen Vorteile und Mängel.Ihre Bedürfnisse werden Ihre Entscheidung stark beeinflussen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass unabhängig davon, welche Plattform Sie wählen, der ultimative Erfolg Ihrer Website von Ihnen abhängt und wie Sie sie optimieren.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden viel tun kann, um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close