So löschen Sie einen WordPress-Blog

So löschen Sie einen WordPress-BlogManchmal werden die Inhalte, die Sie mit der Welt geteilt haben, irrelevant, veraltet oder passen nicht mehr zu Ihren persönlichen Interessen als Schriftsteller.Diese Inhalte loszuwerden, insbesondere wenn sie von einer anderen Entität gehostet werden, kann schwierig sein.Ihre beste Wette ist es, einige gute SEO-Informationen zu sammeln, so dass Sie diese Informationen und Seiten sehr niedrig in das Suchkanalsystem schieben können.Mit WordPress muss das Entfernen von Inhalten kein zeitnaher oder schwieriger Prozess sein.

WordPress beherbergt zwei verschiedene Website-Building-Domains, WordPress.com und WordPress.org.Die Entität .com Sie eine Website mit WordPress-Themes, Farbschemata und anderen ähnlichen Informationen erstellen, die auf dieser Plattform leicht verfügbar gemacht werden.Diese Blog-Plattform ist vollständig webbasiert und erfordert keine zusätzlichen Software-Downloads.Die .org-Entität ist, wo Sie die Software-Hosting-Mechanismen finden.

Diese Entität hat einen kostenlosen Software-Download und ermöglicht es dem Benutzer, andere WordPress-kompatible Hosting-Dienste zu verwenden.Das eine wird auf Webbasis gemacht, das andere im Download-Format mit zusätzlichen Hosting-Optionen.Beide Dienste sind kostenlos und beide erfordern eine andere Art, Dinge zu tun, um zu beseitigen.Im Folgenden stellen wir Ihnen eine exemplarische Vorgehensweise zur Verfügung, die Sie verwenden können, um Ihren Blog und WordPress-Inhalte zu entfernen.Wir werden auch beschreiben, wie diese Informationen aus der Reichweite und anderen ähnlichen Bereichen im Web entfernt werden.

Löschen WordPress.com

Die erste Entität, mit der wir beginnen werden, ist die WordPress.com.Dieses Format ist die Option, mit der Sie Ihre Website direkt über den webbasierten Bereich erstellen können.Alle Inhalte, die Sie benötigen, werden von dieser Webentität gehostet, und das Löschen dieser Informationen ist ziemlich einfach.Im Folgenden werden wir eine exemplarische Vorgehensweise veranstalten, um diesen Inhalt zu entfernen.

Schritt 1:

Besuchen Sie zunächst Ihren WordPress-Blog und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.Dadurch erhalten Sie Zugriff auf Ihr Konto-Dashboard, das der Speicherort ist, den Sie zum Löschen Ihrer Inhalte verwenden.Im Dropdown-Menü des Dashboards wird ein Bereich mit dem Namen "Konfigurieren" angezeigt.Innerhalb dieses Bereichs befindet sich eine Registerkarte mit dem Namen "Einstellungen" .Klicken Sie auf diese Registerkarte.

Schritt 2:

Nachdem Sie sich im Einstellungsbereich angemeldet haben, wird unten auf der Seite eine Schaltfläche mit dem Ausdruck "Site löschen" angezeigt.Klicken Sie einfach auf diese Schaltfläche und alle Informationen, die Sie erstellt und entwickelt haben, werden dauerhaft aus dem WordPress.com entfernt.Achten Sie darauf, alle zusätzlichen Informationen oder Schreiben zu speichern, die Sie behalten möchten, bevor Sie auf diese Schaltfläche klicken.Nach der Bestätigung sind diese Informationen nicht mehr vorhanden und können nicht mehr abgerufen werden.Es ist eine gute Praxis, wichtige Dateien und Informationen über ein USB-Laufwerk oder andere Speichersysteme dieses Typs zu sichern.

Löschen WordPress.org

Das zweite Format dieses Webhosting-Dienstes ist die Verwendung der .org-Entität.Dieser Prozess beinhaltete das Herunterladen zusätzlicher WordPress-Software, daher ist es wichtig zu beachten, dass das Löschen dieser Informationen anders abläuft.Im Folgenden werden wir im Detail erklären, wie diese Software und andere Inhalte im Zusammenhang mit der .org-Entität zu löschen.

Schritt 1:

Wechseln Sie zum cPanel-Dashboard.Dieser Service wird von WordPress zur Verfügung gestellt, um automatisch Informationen über Ihren Lieblingscomputer oder Ihr Lieblingsgerät zu installieren.Sobald dieser Download- oder Installationsvorgang abgeschlossen ist, haben Sie daher Zugriff auf das cPanel-Dashboard erhalten.Wenn Sie mit dieser Quelle nicht vertraut sind, versuchen Sie, mit einer URL zuzugreifen, die wie http://cpanel.mywebhosting.com/ ist.Da diese Wartungsoption viele verschiedene Hostingoptionen enthält, kann diese URL je nach Benutzerbasis abweichen.Nachdem Sie sich beim cPanel-Dashboard angemeldet haben, klicken Sie auf die Registerkarte "Hosting".

Schritt 2:

Nachdem Sie auf die Option "Hosting" geklickt haben, finden Sie eine Anzeige, die Ihren aktiven Domänennamen und Ihre URL, den Plan, in dem Sie sich befinden, den Status Ihres Kontos und einen "Aktionen"-Header anzeigt.Unter dieser Überschrift befindet sich eine Schaltfläche mit der Aufschrift "Switch".Klicken Sie auf diese Schaltfläche.

Schritt 3:

Sobald die Schaltertaste angemeldet ist, wechselt der Benutzer zu einem anderen cPanel-Steuerbereich.Dieser Bereich zeigt die verschiedenen Blogs, die Sie vorgestellt, produziert oder entwickelt haben.In diesem Abschnitt, Sie werden in der Lage sein, das WordPress-Blog-Symbol zu finden.Klicken Sie auf dieses Symbol und wählen Sie die Option "Deinstallieren".Dadurch werden alle WordPress-Inhalte von mehreren Hosting-Diensten entfernt und die Software dauerhaft von Ihrem Gerät entfernt.Während dieses Entfernungsprozesses, alle Inhalte mit Ihrem WordPress-Blog zugeordnet wird auch gelöscht, so sicher sein, alles, was Sie behalten möchten, bevor Sie diesen Schritt zu speichern.

Manuel Entfernen WordPress-Inhalt

Manchmal entscheidet sich der Benutzer für die manuelle Installation.Diese Auswahl ist in Ordnung, aber es erfordert auch, dass der Benutzer diese Software manuell entfernen.Glücklicherweise wird diese Wahl mit ein paar verschiedenen Ergebnissen kommen, die Sie verwenden können, um sicherzustellen, dass ihre Informationen dauerhaft aus diesem Self-Hosting-Dienst entfernt werden.

Die Konsolenbefehlsfunktion ist die erste verfügbare Option.Dieser Prozess beinhaltet eine codierte Eingabe verschiedener Zeichen, die das Löschen Ihrer Inhalte oder Blogs signalisieren.Diese Codierungsinformationen werden in erster Linie im Internet verfügbar gemacht, also achten Sie darauf, die richtige Codierungsliste und das richtige Format zu verwenden, bevor Sie diesen Inhalt in der Befehlsfunktion platzieren.Dieser Schritt wird auch als SSH-Zugriffsformat bezeichnet.Dies ist einfach die Schnittstelle, die Ihr Computer verwendet, um Codierungsoptionen für jeden gewünschten Raum zu erstellen.Die Suche nach dem richtigen SSH-Zugriffscode ist wichtig, um sicherzustellen, dass der Inhalt reibungslos entfernt wird und vollständig ausgeführt wird.

Die zweite Option, über die der Benutzer verfügt, ist die Verwendung seines FTP-Clients.FTP steht für Dateiübertragungsprotokoll.Dies ist im Wesentlichen der Name der Datei, die die Entität hostet, überträgt und diese teilt.Diese Dienstanbieter ermöglichen es Benutzern, Informationen von einem Computer auf einen anderen zu übertragen, und sind der wesentliche Ort, an dem ein Benutzer eine große Menge gespeicherter Informationen finden kann.Dieser Dienst hostet auch ein leicht zugängliches Dashboard des Benutzers.In diesem Dashboard findet der Benutzer viele verschiedene gehostete Verzeichnisse, die auf Ihrem Computer oder Gerät installiert sind oder derzeit verwendet werden.Sucht das Symbol für das WordPress-Verzeichnis.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieses Symbol, und scrollen Sie, um die Option "Löschen" zu finden.Dies wird manuell alle Funktionen entfernen, die WordPress auf Ihrem Computer oder Gerät bisher gehostet hat, mit enthält Ihren Blog und andere ähnliche Informationsdatenbanken.

Der letzte Schritt ist die Verwendung eines webbasierten Managers.Diese Angebote führen Ihre Informationen und Websites in der Regel sicher.Sie können auch wesentliche Anbieter für die schnelle Entfernung von Inhalten und Diensten sein, wenn nötig.Greifen Sie auf diese webbasierte Wartung zu und suchen Sie Ihr Konto-Dashboard.Diese Websites hosten auch eine Dateiverwaltungsschnittstelle, die Sie beim Zugriff auf das Dashboard suchen müssen.Dadurch werden Ihre aktuellen Symbole angezeigt.Sucht das WordPress-Symbol und findet die Schaltfläche "Löschen".

Entfernen der Standortdatenbank

Manchmal werden Sie einige Datenbankinformationen und Materialkomponenten vermissen, wenn Sie Ihren WordPress-Blog löschen.Glücklicherweise gibt es zwei separate Optionen, die der Benutzer verwenden kann, um sicherzustellen, dass diese Informationen dauerhaft aus WordPress-Archiven und anderen Web-Hosting-Plattformen entfernt werden.

Der erste Entfernungsprozess kommt durch die Verwendung von PHPMyAdmin.Nun, ich weiß, dass Sie denken, dass diese Terminologie beginnen wird, über Ihren Kopf hinauszugehen.Das PHPmyAdmin-Tool ist etwas, auf das der Benutzer kostenlos zugreifen kann und wird hauptsächlich in der MySQL-Formatierung (die Formatierung, die WordPress nimmt) verwendet.Das Akronym PHP, das vor dem Betrieb von MyAdmin platziert wurde, ist einfach eine Sprache, die speziell für den Einsatz im Web-Entwicklungsbereich entwickelt wurde.Dies wiederum macht die Sprache gleichbedeutend mit dem Entfernen dieser Sprache und des Inhalts.

Die Administrationsfunktion ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihre Webhosting-Dienste über ein direktes Panel.In diesem Bereich wird ein Symbol oder eine Terminologie für WordPress angezeigt.Suchen Sie einfach diese Registerkarte und klicken Sie auf die Option "Datenbank entfernen".Dadurch wird die Von Ihrem Computer mit WordPress und seinen separaten Entitäten verwendete Datenbank vollständig gelöscht.

Die Befehlsfunktion wird beim Entfernen der Datenbank nützlich.Auch hier unterscheiden sich die Struktur und die Codierungseinschlüsse je nach Benutzer, aufgrund der unterschiedlichen Kontoanmeldungsinformationen, die die Benutzer hosten werden.Das Formatieren dieses Befehls ist für die meisten Geräte relativ wahr, ist jedoch möglicherweise nicht mit allen Geräten kompatibel, was ihn zu einem wesentlichen Ziel für das Testen vor dem Ausführen des Prozesses macht.Platzieren Sie einfach den Befehl im MySQL-Bereich und es wird Datenbankinformationen aus Ihrem WordPress-Blog entfernen.

Zusammenfassung

Die angegebenen Schritte helfen Ihnen in den verschiedenen Formaten zum Entfernen von Inhalten.Jede dieser Optionen erfüllt die Bedürfnisse des Benutzers für .org und .com Entitäten, so dass der Entfernungsprozess ein Kinderspiel für jeden einzelnen macht.Eine wichtige Sache, die Sie vor dem Löschen eines dieser Elemente beachten sollten, ist das Sichern der Informationen.Während des Löschvorgangs können Sie nicht zurückgehen, nachdem Sie sich mit den richtigen Befehlen angemeldet oder einige Schaltflächen gedrückt haben.

Das Sichern von Informationen über verschiedene Cloud-basierte Formate, Festplattenoptionen oder andere interne/externe Quellen ist eine bewährte Methode für jeden Benutzer.Stellen Sie sicher, dass Sie alles in Ihrer Macht Stehende tun, um die benötigten Informationen zu speichern, bevor Sie mit einem dieser Schritte beginnen.Der Rest wird ein No-Brainer sein.Wenn Sie feststecken oder auf einer Straße sind, kann eine einfache Websuche Sie wieder auf den richtigen Weg bringen.

Einige der Terminologie, die beim Entfernen des Inhaltsprozesses enthalten ist, können dick sein und erfordern zusätzliche Kenntnisse.Die webbasierte Infrastruktur kann dabei helfen, diese Begriffe zu definieren und sicherzustellen, dass Sie sie richtig verwenden.Scheuen Sie sich also nicht davor, zusätzliche Grabungen durchzuführen, bevor Sie einige dieser Befehle ausführen.Gegenwärtiges und zukünftiges Wissen wird äußerst nützlich sein.

Die folgenden beiden Registerkarten ändern den Inhalt unten.