Wie kaufe ich einen Domainnamen für meine Website? – Anfängerführer

Sie haben lange darüber nachgedacht und beschlossen, bereit zu sein.Sie möchten diesen perfekten Domainnamen kaufen.Glücklicherweise ist der Kauf und die Registrierung einer Domain einfacher denn je.

Zusammenfassung

  • 1. Was ist ein Domänenname?
  • 2. Runde Auswahl eines perfekten Domainnamens – Die besten Tipps
  • 3. Runde So kaufen Sie einen Domainnamen
    • 3.1.Schritt 1: Verwenden eines Domänensteuerelements
    • 3.2.Schritt 2: Wählen Sie Ihre Domain
    • 3.3.Schritt 3: Domain kaufen
    • 3.4.Schritt 4: Registrieren der Domäne

In diesem Artikel lernen wir Ihnen, wie Sie einen Domainnamen kaufen und ihn auch registrieren können.Wir geben Ihnen auch einige Tipps, wie Sie einen Namen für Ihren Blog oder Ihre Website auswählen können.

Also fangen wir an.

Was ist ein Domänenname?

Wir alle verstehen, dass das Internet im Allgemeinen diese großartige Datenbank ist und viel Code enthält.Das ist alles, was die meisten Menschen verstehen.

how-to-buy-a-domain-name

Entscheidend ist, dass jede Website da draußen von Facebook über Wikipedia bis hin zu Deiner neuen Website, die hoffentlich blüht, aus IP-Adressen und Code besteht, um die sich dein Webhosting-Unternehmen kümmert.

Ihr Domain-Name setzt einen Bezeichner auf all diese Daten, um es Einfacher für Sie und alle anderen auf der Welt, Ihre Website zu besuchen .

Jeder kann dies heutzutage tun, und später in diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie dies einfach mit dem Branchenführer bei der Domainregistrierung tun können, nämlich Namecheap.

Natürlich können Sie nicht einfach irgendwelche Domains kaufen und sie mit Ihrer Website verknüpfen.Es muss vernünftiges Denken geben, da die Domain, die Sie kaufen werden, Ihnen helfen wird, Ihre nächste große Marke in der Zukunft zu schaffen.

Sie müssen eine Domain finden, die verfügbar ist, aber auch für Ihr Unternehmen geeignet ist.Dafür müssen Sie Begriffe wie tlds verstehen und was Top-Level-Domains sind, was Domain-Privatsphäre ist usw.

Auswahl eines perfekten Domainnamens – Die besten Tipps

Bevor Sie einen Domainnamen kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass es genau das ist, was Sie wollen, und das wird Ihnen auch bei Ihren Zielen für Ihre zukünftige Website helfen.Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, den richtigen Domainnamen auszuwählen.

  • Verwenden Sie das Hauptschlüsselwort in Ihrem Domainnamen – Wenn Sie mit der Suche nach einer neuen Domain beginnen, möchten Sie etwas über die Art der Website, die Sie erstellen, und die Nische, in die Sie gehen, recherchieren.Wenn Sie etwas auswählen, das ein beliebtes Keyword oder etwas enthält, das in Google und anderen Suchmaschinen viel gesucht wird, können Sie erfolgreicher Traffic zu dieser Website erhalten und Kunden anziehen.
  • Versuchen Sie, eine .com Erweiterung zu wählen – Wir haben einen ganzen Beitrag über die Wahl von .co vs .com geschrieben, die Sie überprüfen können, aber wenn Sie eine kurze Zusammenfassung wollen, ist .com fast immer die beste Option.Es hilft Ihnen bei SEO-Zwecken und verwirrt Ihre Besucher vor allem nicht, wenn sie Ihre Domain in die Adressleiste eingeben.Daher sind domains .com zweifellos die beste Lösung.
  • Wählen Sie einen leicht zu merkenden Namen – Wenn Sie sich an das Argument halten, Besucher nicht zu verwirren, wird die Wahl eines leicht zu merkenden Namens Ihnen helfen, die Köpfe Ihrer Besucher im Kopf zu halten und Ihnen zu helfen, wiederholten Traffic zu erhalten.Wenn Sie können, versuchen Sie, etwas Liebenswertes und leicht zu merken.In der überfüllten Internetlandschaft haben wir jedoch festgestellt, dass es jetzt schwieriger ist, dies zu tun.
  • Vermeiden Sie Sonderzeichen: Wenn Sie verschiedene Varianten ausprobieren möchten, halten Sie es nicht für eine gute Idee, dem Namen Ihrer Website Bindestriche oder Zahlen hinzuzufügen.Das könnte Ihre Besucher nur noch mehr verwirren, da sie eine Zahl 4 gegen das Wort vier oder eine 1 gegen ein L tauschen könnten. Fügen Sie Ihren Besuchern nur unnötige Gedanken hinzu.Angenommen: Nehmen wir an, eine Website heißt "4Learning", Benutzer können auf eine der genannten Domains zugreifen – 4learning.com, fourlearning.com, forlearning.com usw. Nur die erste, also 4learning.com, ist die richtige.
  • Überprüfen Sie Social-Media-Plattformen – Sobald Sie einen Namen gefunden haben, von dem Sie glauben, dass er etwas Zugkraft hat, überprüfen Sie social-Media-Plattformen, die Sie verwenden könnten, um Ihre Marke aufzubauen.Sehen Sie, ob sie den genauen Namen auch dort zur Verfügung haben.Wenn sie das tun, wissen Sie jetzt, dass Sie einen Gewinner gefunden haben.

So kaufen Sie einen Domainnamen

Also haben Sie Ihren perfekten Domainnamen gewählt und müssen ihn jetzt kaufen.Der einfachste Weg, einen Domainnamen zu erhalten, besteht darin, einen Registrar auszuwählen, der einen für einen angemessenen Betrag verkaufen kann.Zwei der beliebtesten Seiten sind GoDaddy und Namecheap (unser persönlicher Rat).

Ein verfügbarer Domainname kann zwischen 0,99 usd und ein paar tausend US-Dollar kosten.Dies hängt davon ab, ob Verkäufe ausgeführt werden, welche Erweiterung Sie auswählen und manchmal, ob Ihre Domain ein sehr beliebtes Wort enthält, das es wie eine Premium-Domain in allen Domainnamen-Registraren aussehen lassen würde.

Hier sind die Schritte, die Sie ergreifen müssen, um Ihre Domain zu kaufen und zu registrieren.

Schritt 1: Verwenden eines Domänensteuerelements

Ein Domain-Steuerelement sieht aus wie eine Google-Suchleiste, sucht aber in ihrer Datenbank nach der Frage, ob die gesuchte Domain verfügbar ist oder nicht.

Jeder Domain-Registrar sollte eine davon haben und es ist in der Regel direkt auf ihrer Homepage.Geben Sie einfach die Domain ein, die Sie zuvor ausgewählt haben, und sehen Sie, ob sie genommen wird oder nicht. Hier haben wir erwogen, einen Domainnamen über Namecheap zu überprüfen und zu registrieren.

Check-domain-Verfügbarkeit-1

Hier sind ein paar Tipps mit diesem Schritt.Wenn Sie feststellen, dass Ihre Domain genommen wird, können Sie versuchen, ein paar Worte dort hinzuzufügen, um zu versuchen, eine längere Version des Domainnamens zu finden.

Die meisten Registrare bieten den Domänennamen auf einer anderen Erweiterung an, die auch als tlds bekannt ist, wenn sie in der version .com nicht verfügbar ist.Andere TLDs oder Top-Level-Domains sind .net, .org, .co usw. check-domain-erweiterung Wir empfehlen es nicht, aber wenn Sie auf dem Namen stecken bleiben, den Sie gewählt haben, können Sie die .co-Version oder eine andere Domain-Namenserweiterung auswählen.

Außerdem könnte es scheinen, dass der Name verfügbar ist, aber nur, weil jemand diese Domain verkauft.Das bedeutet, dass diese Person vor Ihnen Ihren Domainnamen im Wesentlichen gekauft hat, um ihn an jemanden wie Sie zu kippen, der ihn wirklich will.

In der Regel ist dies für einen großen Teil des Geldes und es ist nicht ratsam, wenn Sie als Anfänger beginnen.

Schritt 2: Wählen Sie Ihre Domain

Sobald Sie eine Domain gefunden haben, die Ihnen gefällt, fügen Sie diese Domain dem Warenkorb hinzu.Ein paar Dinge werden geschehen.

Add to cart

Das erste, was Sie sehen werden, ist, dass Sie sofort überrannt sind.Diese Websites sind Experten darin, einen 10$Dollar$Kauf in Hunderte von Dollar zu verwandeln, also seien Sie klug, was Sie hier wählen.

Einige Websites ermöglichen es Ihnen, Hosting-Dienste hinzuzufügen, und wenn Sie Hosting benötigen, damit Ihre Website trotzdem funktioniert, ist es möglicherweise eine gute Idee, sie mit Ihrer Domain zu nehmen, da es die Verbindung der beiden erleichtert.

Wir empfehlen Ihnen, Bluehost in einem Fall zu verwenden, in dem ihre Hosting-Pläne für Anfänger ziemlich geeignet sind.

ssl-buy

Eine andere Sache, die eine gute Idee sein könnte, ist ein SSL-Zertifikat zu erhalten.Wenn Sie etwas auf Ihrer Website verkaufen, empfehlen wir Ihnen dringend, SSL zu Ihrer Website hinzuzufügen, was bedeutet, dass Ihre Website und die Informationen, die sie weitergibt (denken Sie, dass Kreditkarteninformationen) sicherer sein werden, als wenn Sie es nicht täten, habe ich es.

Nach diesen drei Dingen sind viele andere Dinge sinnlos.Machen Sie sich nicht die Mühe, Visitenkarten zu entwerfen oder ein VPN durch sie zu bekommen.Sie können es in späteren Schritten kaufen.

Schritt 3: Domain kaufen

Nachdem Sie den Domänennamen und alle anderen Add-Ins ausgewählt haben, die Sie benötigen, gelangen Sie zur Kontoerstellungsseite.

Hier müssen Sie Ihr neues Konto erstellen oder Sie können Ihr bestehendes Konto auch verwenden, um den Domainnamen zu kaufen.

erstellt ein Konto

Es gibt eine andere Option, die Sie entscheiden sollten, ob es sich lohnt, Zu Ihrer Bestellung hinzuzufügen oder nicht.

Jede Website hat einen anderen Namen, hat aber immer mit dem Datenschutz von WHOIS zu tun.

Entscheidend ist, dass dieser WHOIS-Schutz ein Dienst ist, der die persönlichen Daten der Website-Besitzer schützt.

wer er ist

Wenn Sie eine Domain oder ein Hosting kaufen, gehen Ihre Informationen in eine Datenbank, die telemarketing und anderen Personen zur Verfügung steht, und lassen Sie sie wissen, dass Sie ein Unternehmen oder eine Website haben.

Diese Sicherheit zu erhalten hilft Ihnen, die Anrufe zu vermeiden, die Sie jeden Tag auf ihre Dienste werfen.Die meisten Menschen bekommen es am Ende, da es ihnen Frustration erspart.Einer der Gründe, warum wir Namecheap empfehlen, ist, dass es kostenlos mit WHOIS-Schutz kommt.

Schritt 4: Registrieren der Domäne

eine Zahlung leisten

Sobald Sie mit der Zahlung fertig sind, werden Sie zu etwas umgeleitet, das als Systemsteuerung bezeichnet wird.Jeder Registrar macht es einfach, den Anweisungen zu folgen, um Ihre Domain zu registrieren, sie mit Ihrer Hosting-Plattform zu verknüpfen oder Ihre Website zu starten.

Keine Sorge.Alle Informationen, die Sie in diese Daten eingeben, können jederzeit geändert werden, so dass, wenn Sie Adresse, Telefonnummer oder Nachnamen ändern, sie immer aktualisiert werden können.

Die meisten Registrare verlangen auch, dass Sie Ihre E-Mail mit der Domain überprüfen, nur um einen weiteren Schritt in den Prozess zu machen, um sicherzustellen, dass Sie eine echte Person sind.Es fügt in der Regel nur ein oder zwei Minuten mehr in den Prozess und sollte ziemlich schnell getan werden.

Herzlichen glückwunsch!Sie haben einen Domainnamen gekauft und registriert Wie Sie gerade erlebt haben, wenn es darum geht, einen Domainnamen zu kaufen und zu registrieren, scheint es komplizierter zu sein, als es tatsächlich ist.

Wie auch immer, wir haben Sie durch den Prozess geführt, um Ihnen zu helfen.Wir haben Ihnen auch Ratschläge gegeben, um Ihnen bei der Auswahl eines Domainnamens zu helfen, wenn Sie immer noch daran feststecken.

Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie in den Kommentaren machen und wir werden sie sicher beantworten.