Wie kann man auf dem heutigen Markt in Gold investieren?

Fragen Sie sich gerade, wie Sie Gold kaufen können? Viele Menschen wollen investieren, wissen aber nicht, wie sie anfangen sollen. Die einfache Wahrheit ist, dass es viele Techniken gibt, um mit dem Investieren in Gold zu beginnen. Hier sind einige der häufigsten Arten, Gold zu kaufen, sowie die positiven und negativen Aspekte und Tipps.

1. Physisches Gold

Zweifellos ist der Kauf von physischem Gold eine der häufigsten Arten, wie Menschen Geld für Gold ausgeben. Was das Investieren in Gold betrifft, so gibt es beim Kauf von physischem Gold viele Dinge zu verstehen. Hier sind einige davon:

Wie man es macht

Der Kauf von psychischem Gold ist eigentlich einfach, da es sich am besten anhört. Erwerben Sie Goldgegenstände wie Schmuck, Münzen, Sammlerstücke und fast andere Dinge. Der Zweck der meisten Anleger besteht normalerweise darin, ihr psychisches Gold zu behalten und es dann an einen Goldhändler oder eine andere Art von Käufer zu verkaufen.

Die Menschen haben eine Reihe von Möglichkeiten, wo sie physisches Gold kaufen können. Sie können sie im Geschäft oder online kaufen. Wann immer sie Gold finden, müssen sie es behalten, solange sie es halten, bis sie bereit sind, es zu einem höheren Preis zu handeln. Wenn der Goldpreis steigt, können Anleger erwägen, ihre Stücke zu verkaufen.

Die Vorteile

Der erste Vorteil ist, dass physisches Gold ein materieller Vermögenswert sein kann und die Geschichte zeigt, dass Gold im Laufe der Zeit tendenziell an Wert gewinnt. Nur sehr wenige Investitionen sind greifbar und sie haben auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie im Preis steigen, selbst wenn die Wirtschaft nicht sehr gut läuft. Wenn Sie eine große Investition wünschen, die Sie leicht halten können, während Sie in Ihrem Besitz sind, dann suchen Sie nicht weiter als in physisches Gold zu investieren.

Der zweite Vorteil ist, dass physisches Gold nicht gehackt oder abgeschrieben werden kann. Heutzutage haben die Menschen unzählige Vermögenswerte, in die sie investieren können, und sie werden im Allgemeinen online gehalten. Ein Stück Gold in deiner Hand braucht kein Internet oder Strom, um zu funktionieren oder so etwas. Es ist wirklich eine narrensichere Investition, wenn es um Hackerschutz geht.

Ihr dritter Vorteil beim Kauf von physischem Gold ist, dass Sie einfach kein Profi sein müssen. Informieren Sie sich schnell über den Goldpreis und suchen Sie dann nach Goldhändlern. Dann können Sie die Goldgegenstände finden, die Sie behalten möchten, und sie dann verkaufen, wenn Sie bereit sind. So einfach ist das.

Die Nachteile

Erstens kann der Kauf von psychischem Gold teuer sein. Je nachdem, wo Sie es kaufen, möchten Sie möglicherweise Provisionen zahlen. Auch wenn Sie es von einem Privatverkäufer kaufen, können Sie darauf wetten, wie teuer Gold voraussichtlich sein wird. Wenn es nicht Ihr Ding ist, große Geldbeträge im Voraus auszugeben, überlegen Sie es sich vielleicht zweimal, bevor Sie Gold kaufen, aber im Allgemeinen ist Gold die Investition definitiv wert.

Der zweite Betrug ist die Lagerung von Gold. Es spielt keine Rolle, welche Art von Goldstücken Sie erhalten, wenn Sie es direkt gekauft haben, sind Sie dafür verantwortlich, es aufzubewahren. Sie sollten bei der Aufbewahrung vorsichtig sein, da Sie Ihr Gold sonst der Gefahr aussetzen könnten, gestohlen, beschädigt oder sogar verloren zu gehen.

Der große Betrug der Vergangenheit, dass physisches Gold, wenn es von Ihnen gelagert wird, keine Zinsen bringt. Sie müssen das Gold sichern, bis Sie entscheiden, dass es eine Chance gibt, es zu verkaufen. Wenn Sie Interesse an Ihren Goldgegenständen wecken möchten, ist es wahrscheinlich nicht die beste Option, physisches Gold zu kaufen und alles selbst zu lagern.

Tipps

Physisches Gold zu kaufen ist ganz einfach. Es ist auch einfach. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie so viel wie möglich über Goldhändler recherchieren müssen, bevor Sie sich entscheiden, mit welcher Art Sie handeln möchten, und achten Sie darauf, dass Sie nach aktuellen Goldpreisen suchen, da Sie versuchen müssen, gute Angebote für Goldstücke zu finden. All dies kann als gesunder Menschenverstand angesehen werden, aber vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass es praktisch ist, wenn Zeit benötigt wird, um Gold zu kaufen.

2. Futures auf Gold

Gold-Futures sind standardisierte Kontrakte und werden im Allgemeinen an bestimmten Börsen gehandelt. Gold-Futures ermöglichen es Anlegern, eine einzelne Menge Gold (z. B. 100 Feinunzen) zu einem bereits festgelegten Preis zu erwerben. Die Lieferung erfolgt jedoch zu einem späteren Zeitpunkt.

Wie kaufe ich Gold-Futures?

Das erste, was Sie tun müssen, ist ein Brokerage-Konto zu eröffnen. Sie werden Broker finden, die sich speziell mit dem Futures-Handel befassen, also nehmen Sie sich etwas Zeit, um einen auszuwählen. Danach können Sie Gold-Futures handeln und es funktioniert so, dass Sie das absolute Mindestgeld einzahlen müssen, damit Sie eine Situation eröffnen können. Wenn der Preis in die richtige Richtung geht, werden Sie einen Gewinn erzielen, aber Sie werden Verluste erwirtschaften, wenn er in eine nicht akzeptable Richtung geht.

Die Vorteile

Erstens müssen Sie sich einfach nichts merken. Wie oben erwähnt, müssen Sie beim Kauf von physischem Gold Lagerraum finden. Bei Gold-Futures ist dies keine Herausforderung.

Zweitens kommen kleinere Beträge mit der Zukunft von Gold in den Sinn. Beim Abschluss eines Geschäfts werden Sie gebeten, nur einen bestimmten Betrag in bar zu bezahlen. Die anderen zahlen, sobald der Vertrag unterschrieben ist.

Eine weitere großartige Sache ist, dass es eine gute Menge an Liquidität gibt. Darüber hinaus können Sie jedoch noch am selben Tag Gold-Futures handeln. Dies bedeutet, dass die Aussicht besteht, regelmäßig Gewinne zu erzielen und mitzunehmen.

Die Nachteile

Es gibt nur wenige Nachteile. Einer davon beinhaltet, dass der Handel mit allem ein hohes Risiko birgt, und Gold ist nicht anders. Das Ausfallrisiko kann die erfahrensten Händler im Stich lassen.

Außerdem können die Goldpreise jeden Tag stark schwanken. Geld zu verdienen ist einfach, aber Sie können es leicht verlieren. Denken Sie daran, dass der Goldpreis bei Abschluss des Geschäfts attraktiv sein kann, aber er kann fallen, sobald die Lieferung erfolgt ist.

Ein dritter Nachteil ist die Marktvolatilität. Die Märkte können an einem Tag gut sein und am nächsten können sie zusammenbrechen. Innerhalb kürzester Zeit kann es zu einer Phase kommen, in der sich die Märkte nicht viel bewegen.

Tipps

Bei den Tipps geht es darum, ein Händlerkonto bei einem großartigen Broker zu eröffnen. Sie können Dutzende und viele Maklerkonten finden, also vergleichen Sie so viele wie möglich. Finden Sie einen, der Ihnen gute Ratschläge zum Gold-Futures-Handel gibt, und dann einen, der keine Vielzahl von Gebühren erhebt. Je mehr Broker Sie vergleichen, desto größer ist die Effektivität.

Recherchieren Sie außerdem einige Wochen lang die Goldpreise, bevor Sie über Futures in Gold investieren. Wenn die Preise stabil erscheinen, dann machen Sie weiter. Wenn es in diesen zwei Wochen eine übermäßige Volatilität an den Märkten gibt, sollten Sie in Erwägung ziehen, zu warten, bis alles stabiler wird.

3. Gold-ETFs

Gold-ETFs sind ein fantastischer Ersatz für Gold-Futures. Sie haben keine Verträge, aber Sie kaufen Anteile eines beliebigen ETFs. Im Gegenzug sind Sie offen für Gold, weshalb sie als Gold-ETFs bezeichnet werden könnten.

Wie es geht

Sie können über einen Broker ein Maklerkonto eröffnen, mit dem Sie mit Gold-ETFs handeln können. Dann können Sie das Goldprodukt auswählen, das Sie kaufen möchten. Es ist so elementar.

Ich pro

Einer der besten Gründe für Gold-ETFs könnte ein Inflationsabsicherungsgesetz sein. Normalerweise ist dies bei vielen goldbasierten Anlagen der Fall. Wenn Sie Gold-ETFs besitzen, werden diese verwendet, um Ihr Vermögen vor Inflation und Währungsschwankungen zu schützen. Gold ist definitiv eine sichere Geldanlage und wenn Sie die richtigen ETFs kaufen, tun Sie Ihren großen Gefallen.

Zweitens ist es extrem einfach, Gold-ETFs zu handeln. Sie müssen nur in eine einzige Goldeinheit investieren, was einem Gramm Gold nach Gewicht entspricht. Darüber hinaus können Sie ETFs über Ihren ETF-Fondsmanager oder sogar Ihren Börsenmakler handeln.

Der dritte Vorteil ist, dass Sie einen Blick auf die Börsen werfen und herausfinden können, für wie viel Gold verkauft wird. Dies ist jederzeit möglich. Wenn Sie die Preise toll finden, kaufen Sie etwas, ansonsten können Sie warten, bis die Preise etwas verlockender sind.

Ein weiterer Vorteil könnte die steuerliche Seite der Dinge sein. Die einzige Steuer, die ausgegeben wird, ist die kurzfristige oder langfristige Kapitalertragssteuer. Langfristig wird Gold für ein Jahr oder länger gehalten, während kurzfristig weniger als ein Jahr gehalten wird.

Die Nachteile

Ein Nachteil ist, dass ETFs teuer sein können. Tatsächlich sind sie zwar teurer als andere Anlagestile, aber oft rentabler. Ob es sich lohnt, Gold-ETFs zu kaufen, liegt bei Ihnen. Dies ist eigentlich das einzige große Problem im Zusammenhang mit dem Kauf von Gold-ETFs.

Tipps

Wenn Sie können, erwägen Sie, große Kapitalsummen zu investieren, oder machen Sie es sich zur Gewohnheit, regelmäßig zu handeln. Der Grund dafür ist, dass ETFs im Vergleich zu anderen Arten von Goldanlagen tendenziell rentabel sind. Grundsätzlich kann man am Ende viel bauen, wenn man bereit ist, regelmäßig zu traden oder große Geldsummen zu investieren.

Ein weiterer nützlicher Tipp ist normalerweise, niemals einen Fondsmanager oder ein ETF-Produkt zu wählen, da nur die Gebühren anfallen. Recherchieren Sie ein wenig, um genau herauszufinden, wie die Leistung in den letzten Jahren war. Wenn alles gut aussieht, wählen Sie diesen Fonds, ansonsten suchen Sie weiter nach einem anderen Fondsmanager.

4. Goldminengeschäft kaufen

So könnte es am besten klingen. Es erfordert den Kauf von Bergbaubetrieben, die Gold fördern. Sie kaufen im Wesentlichen Aktien von Goldminenunternehmen.

Wie es möglich ist

Sie können einen Börsenmakler oder eine Investmentgesellschaft beauftragen. Sie könnten Ihr Geld nehmen und es in Goldunternehmen Ihrer Wahl investieren. Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, wäre, einer Internet-Aktienhandelsplattform beizutreten und Geld für die auf der Plattform gelisteten Goldanlagen auszugeben. Sie kaufen eine bestimmte Anzahl von Aktien und verkaufen sie dann, wenn Sie einen Gewinn erzielt haben.

Ich pro

Erstens ist es einfach, Aktien von Goldminenunternehmen zu kaufen und sie dann zu verkaufen. Alles, was Sie tun, ist, so viele Aktien zu kaufen, wie Sie möchten, und sie dann zu verkaufen, wenn Sie bereit sind. Außerdem können Sie in verschiedene Unternehmen investieren und Ihre Gewinnchancen regelmäßig erhöhen.

Zweitens können Einzelhandelspreisschwankungen enorm sein, aber es dauert normalerweise einige Zeit, bis sie auftreten. Wenn Sie geduldig sind, können Sie definitiv verkaufen, wenn diese Schwankungen auftreten. Denken Sie daran, falls es einem Unternehmen gut geht und es richtig macht, könnte seine Aktie natürlich steigen, wenn der Goldpreis auch hoch ist, könnten Sie es am Ende angemessen tun.

Drittens ist der Aktienkauf für Anfänger geeignet. Es braucht nicht viel Wissen, um es herauszubekommen, aber es erfordert normalerweise einige Recherchen über Goldminenunternehmen. Recherchieren Sie einfach viel über verschiedene Unternehmen und finden Sie heraus, welchen finanziellen Ruf sie bereits haben, bevor Sie in sie investieren.

Die Nachteile

Das Risiko ist hoch, da Goldminenunternehmen ein hohes Risiko tragen, das dazu führen kann, dass ihre Aktien fallen, unabhängig davon, ob der Goldpreis hoch ist oder nicht. Denken Sie auch daran, dass Goldminenarbeiter sich selbst in Gefahr bringen und die Dinge, die sie im Allgemeinen tun, sich auch auf die Kosten der Aktien des Unternehmens auswirken können. Die Investition in Goldminenunternehmen ist genauso riskant wie der Kauf fast jeder anderen Art von Aktien.

Tipps

Es gibt nur einen ganz bestimmten Ratschlag, an den man sich erinnern sollte. Sie müssen verschiedene Aktienhandelsplattformen recherchieren und sicherstellen, dass die von Ihnen verwendeten Aktien von Goldminenunternehmen verfügbar sind. Besser noch, recherchieren Sie die Goldminenunternehmen und erstellen Sie eine Reihe von ihnen, bevor Sie nach Aktienhandelsplattformen suchen. Sie könnten also herausfinden, ob diese Plattformen Aktien dieser Unternehmen anbieten.

So geben Sie Geld für Gold aus. Wie Sie sehen können, finden Sie Vor- und Nachteile in jeder einzelnen Form der Anlagemethode, so dass Sie vielleicht alle verschiedenen Anlagemethoden in Betracht ziehen sollten. So können Sie auf jeden Fall wählen, welche Technik Sie ausprobieren möchten.