Warum geben Händler Gewinne nach Siegesserien zurück?

Wie oft haben Sie einen großen Gewinnhandel oder eine Reihe von Gewinnern gemacht und kurz darauf alle Gewinne zurückgegeben und wahrscheinlich sogar mehr?Ich weiß nichts über dich, aber dieses Szenario war das, in dem ich mich mehr als einmal zu Beginn meiner Handelskarriere befand, also weiß ich, wie frustrierend es sein kann.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was ich darüber erfahren habe, warum Händler Gewinne zurückgeben und wie man sie ein für alle Mal beendet…

Die Psychologie, warum Sie Gewinne zurückgeben…

Obwohl es wahrscheinlich eine Reihe von Gründen gibt, warum Sie Ihre Handelsgewinne immer wieder zurückgeben, gibt es eine Sache, die sie alle gemeinsam haben: den Recency-Effekt.

Recency Effect ist ein psychologisches Phänomen, das beschreibt, wie Menschen sich eher an Ereignisse erinnern und handeln, die in jüngerer Zeit passiert sind, als frühere.Es scheint nur die menschliche Natur zu sein, und es ist, aber als Händler müssen wir die tiefgreifenden Auswirkungen verstehen, die die Recency-Effekte auf uns haben, wenn wir es zulassen.

Wenn sich ein Händler zu sehr auf seine jüngsten Handelsergebnisse konzentriert, verliert er den Fokus und die Perspektive.Im Handel ist es EXTREM einfach, von unseren neueren Börsen übermäßig beeinflusst zu werden, und das kann dazu führen, dass wir alle möglichen dummen Dinge tun.

Der Recency-Effekt ist die Hauptursache dafür, warum Händler ihre Gewinne immer wieder zurückgeben.Der Hauptgrund, warum es Händler dazu veranlasst, Gewinne zurückzugeben, ist, ihnen ein falsches Gefühl des Vertrauens in ihre Handelsfähigkeiten zu geben…

Falsches Vertrauen: ein verkleideter Feind

Wenn wir von unseren jüngsten Operationen (Recency-Effekt) übermäßig beeinflusst werden, manifestiert es sich in der Regel in einem falschen Gefühl des Vertrauens.

Zum Beispiel könnte ein Anfänger Händler Glück haben und beginnen, sehr gut zu tun, erreichen eine Reihe von drei direkten Gewinnern, was völlig möglich ist, auch wenn sie nicht wissen, was sie tun.Nun sagen wir, dass die Marktbedingungen zum Zeitpunkt der Gewinner "einfache" Bedingungen waren; sehr starker Trend, einfach schnell zu verdienen. Also sagen wir, die Marktbedingungen ändern sich plötzlich, aber dieser Händler handelt weiter, weil er sich nach dem "einfachen Geld", das sie gerade verdient haben, sehr zuversichtlich fühlt.Der Mangel an Ausbildung, Verständnis und Handelsfähigkeiten, kombiniert mit diesem falschen Vertrauen, bewirkt, dass der Händler weiterhin Handel macht, aber jetzt verliert der Händler das ganze Geld, das er mit seinen drei Gewinnern verdient hat.

Diese Art von Situation ist sehr häufig und fast jeder Händler erlebt es irgendwann.Falsches Vertrauen wird Ihnen das Gefühl geben, klüger zu sein als Sie, als hätten Sie ein kommerzielles "Geschenk", das "andere Leute einfach nicht haben".Nun, Sie haben wahrscheinlich kein solches Geschenk (es ist selten), und wenn Sie sich wie Sie fühlen, ist es ein Warnsignal, dass Sie Geld auf dem Markt verlieren werden.

Der Schlüssel zur Überwindung des Recency-Effekts und des falschen Vertrauens besteht darin, sich daran zu erinnern, dass das Denken nach Wahrscheinlichkeiten der Schlüssel zu dauerhaftem kommerziellen Erfolg ist.Mit anderen Worten, wir handeln wahrscheinlich, nicht sicher auf dem Markt, und jede Transaktion ist einzigartig und unabhängig von der vorherigen; daher hat das Ergebnis Ihres vorherigen Handels keinen Einfluss auf Ihren nächsten Handel .Das ist die Art und Weise, wie Sie denken müssen, wenn Sie in die richtige Handelsmentalität zu bekommen .Wenn Sie anfangen, Ihren jüngsten Geschäften zu viel Bedeutung beimzuweisen, verlieren Sie Ihren Handelsplan und Ihre langfristigen Handelsziele aus den Augen und beginnen regelmäßig Geld zu verlieren.

Kalt, hart, Bargeld.

Es gibt nichts Realeres als kaltes, hartes Geld in deinen Händen.Gefühl und Geruch sind etwas, das eine sensorische und damit auch emotionale und psychologische Verbindung schafft.Das ist ein bisschen anders als das, was passiert, wenn Sie einfach auf Zahlen auf einem Computerbildschirm starren.

Was ist mein Punkt, den Sie fragen?

Wenn wir nie unser Handelsgeld berühren, insbesondere die Gewinne, die wir aus dem Handel erzielen, wird es eine immaterielle und daher unbedeutende Sache für uns.Ich meine, wir interessieren uns weniger.

Was gibt es Einfacheres, um Ihre Handelsgewinne zurückzugeben, als wenn Sie sich nicht um sie kümmern?Ich garantiere Ihnen, wenn Sie 500 Dollar in bar in der Hand hätten und ein anderer Händler auf Sie zukommt und versucht, es von Ihnen zu nehmen, würden Sie ihm wahrscheinlich ins Gesicht schlagen, oder?Aber wenn die gleichen 500 Dollar auf Ihrem Computerbildschirm sind und Sie nicht sehen können, wer sie von Ihnen nimmt, zucken Sie einfach mit den Achseln und fühlen sich ein wenig beunruhigt über den Verlust, und vielleicht werfen Sie weitere 500 Dollar auf Ihr Konto.

Sehen Sie das Problem hier?

Hier ist die Lösung: jeden Monat, wenn Sie Geld mit dem Handel verdient haben, auch wenn es ein Gewinn von 10 $ war, NEHMEN SIE EINIGE, wenn es ist, und gehen Sie, um diesen Betrag von einem Geldautomaten oder Ihrer Bank zu nehmen.Legen Sie dieses Geld auf Ihren Handelsschalter oder legen Sie es in ein Glas, wo Sie es leicht erreichen können.Holen Sie es einmal in der Woche, spielen Sie es, nicken, was auch immer.Erkennen Sie, dass es echtes Geld ist und Dass Sie sie nicht wirklich verlieren wollen!Jetzt tauschen Sie im Einklang mit diesem Gefühl.Mit anderen Worten, handeln Sie defensiv, um Ihr Handelskapital zu erhalten, denn so überleben und gedeihen Sie schließlich in der Handelswelt.

Schlussfolgerung

Unnötig die Gewinne aus dem Handel zurückzugeben ist wahrscheinlich der frustrierendste Teil des Handels und, wenn außer Kontrolle geraten, kann es eine Lawine von Handelsfehlern auslösen, die schließlich dazu führen, dass Sie Ihr Konto in die Luft sprengen .

Diese Erkenntnisse zu teilen ist meine Hoffnung, dass Sie eine Situation vermeiden, in der Sie Ihr Handelskonto vergrößert haben und dann alle Ihre Gewinne verlieren.Der mentale Aspekt dieses Ereignisses kann das Vertrauen der Händler langfristig beschädigen.Es kann schwierig sein, sich sowohl mental als auch finanziell von einem solchen Ereignis zu erholen, daher ist es sehr wichtig, dass Händler vorbereitet sind.

Nachdem ich in den letzten zehn Jahren mit meinen Studenten zusammengearbeitet habe, ist die häufigste Eigenschaft, die ich sehe, wie ich einen Händler zu Fall ne halte, "übermäßiges Vertrauen", nachdem ich eine erfolgreiche Periode erlebt habe.Ich ermutige die Menschen, demütig zu bleiben und jedes Handwerk und jeden Tag wie alle vorherigen zu behandeln.Es gibt keinen Platz für Egos auf dem Markt, noch gibt es Platz für heißköpfige Händler, die das Bedürfnis verspürten, dem Markt Unrecht zu beweisen, in der Regel unregelmäßig zu handeln, um Verluste wieder hereinzuholen, oder hartnäckig verlustbringende Positionen zu halten.

Händlern zu helfen, zu verstehen, auf welche Probleme sie stoßen werden, und ihnen konkrete Lösungen anzubieten, wie sie damit umgehen können, werde ich in meinem professionellen Handelskurs behandeln.