Verdienen Sie 100 US-Dollar, indem Sie sich kurze Videos ansehen: Ist FollowFast legitim oder ein Betrug?

Zum Beispiel, bezahlt zu werden, indem man einfach das Telefon benutzt und kurze Videos ansieht.

Wenn Sie eine Person sind, die nach einer zuverlässigen Online-Verdienstmöglichkeit sucht, dann ist diese Website perfekt für Sie. Wir  diskutieren die Möglichkeiten, online Geld zu verdienen , die von zu Hause aus erledigt werden können.

Es gibt viele Möglichkeiten, Geld zu verdienen, aber nicht alle sind echt. Es gibt jedoch einige legitime Möglichkeiten, online seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Ich bin jemand, der seit Jahren versucht, online Geld zu verdienen, und im Laufe der Jahre viel Erfahrung gesammelt und verschiedene Einkommensströme aufgebaut hat.

Und in diesem Artikel schaue ich mir eine Website namens FollowFast und die Möglichkeiten, wie Sie mit dieser Website Geld verdienen können, genauer an.

Was genau ist FollowFast

FollowFast ist eine Online-Website, die seit Jahren viel Aufmerksamkeit erhält. Es ist kein MLM- oder Pyramidensystem, sondern eine Social-Media-Plattform, auf der Sie Geld verdienen, indem Sie kurze Videos ansehen und verschiedene Aktivitäten ausführen.

Tatsächlich ist FollowFast eine klassische Traffic-Exchange-Website .

In der Welt des Internetmarketings gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, Ihr Publikum zu erreichen. Einer von ihnen ist durch eine Verkehrsbörse. Eine Verkehrsbörse ist eine Website, auf der Sie mit den Punkten, die Sie kaufen oder durch den Besuch anderer Websites verdienen, für Ihre Website werben können.

Sie verwenden diese Punkte, um für Ihre Website zu werben und Geld von Ihren Anzeigenanbietern zu erhalten.

Die Verwendung von Traffic-Swapping, um mehr Geld mit Ihrer Werbung auf Ihrer Website zu verdienen, gilt jedoch als verbotenes Verhalten und kann zu einer Sperrung Ihres Kontos bei jedem legitimen Anzeigenanbieter wie Google Adsense, Ezoic oder Mediavine führen.

Das war die Black-Hat-Taktik der alten Schule, die heutzutage nicht mehr funktioniert.

Die Frage ist also, warum gibt es Websites wie FollowFast?

Dies liegt daran, dass sie einen Social-Media-Aspekt hinzugefügt haben.

Auf dieser Plattform können Sie Ihre Inhalte aus verschiedenen sozialen Medien wie Facebook, Instagram, Mix, Pinterest oder YouTube bewerben.

Viele Leute nutzen solche Austausche, um mehr Likes unter ihren Instagram-Bildern, mehr Shares auf Facebook-Posts oder mehr YouTube-Aufrufe und Abonnenten zu erhalten.

Wenn es jedoch darum geht, YouTube-Aufrufe und Abonnenten zu bekommen, habe ich viel zu sagen.

Erstens: Verwenden Sie diesen Traffic-Austausch nicht, um mehr Aufrufe auf YouTube zu erhalten, da dies gegen die Richtlinien von YouTube verstößt und Ihr Kanalbanner erhalten könnte.

Apropos Abonnenten, auch wenn das wieder YouTube-Begriffe sind, ich habe einmal einen ähnlichen Dienst genutzt, um meine ersten Abonnements zu erhalten.

Das Problem war, selbst wenn Sie echte Abonnenten bekommen, werden diese Leute sich innerhalb von Minuten von Ihrem Kanal abmelden. Es ist also nur Zeitverschwendung.

Ist FollowFast echt oder Betrug?

Gehen wir zurück zur FollowFast-Website und sehen uns hier genauer um.

Um diesen Dienst nutzen zu können, sind Social-Media-Konten erforderlich, um Aufgaben abzuschließen.

Für den ersten Teil haben Sie Aufgaben für Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, Mix oder müssen sich für einige einfache Jobs bewerben.

Auf dieser Seite können Sie Punkte sammeln, indem Sie Facebook-Seiten mit „Gefällt mir“ markieren, jemandem folgen oder Youtube-Videos und viele andere Gewinnmethoden ansehen.

Diese Punkte können dann in US-Dollar umgewandelt werden und sobald Sie eine Zahlungsschwelle erreicht haben, können Sie Ihr Geld abheben.

Wie Sie sehen können, haben Sie 3 Hauptzahlungsmethoden: Paypal, PerfecMoney und Bitcoin , und der Mindestbetrag für die Auszahlung beträgt 1,50 $.

Nun, da Sie die Grundlagen dieses Austauschs kennen, lassen Sie uns über einige Probleme sprechen, die ich damit habe.

Meine Probleme mit FollowFast

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie dieser soziale und Verkehrsaustausch Geld verdient. Erstens platzieren sie Anzeigen auf der Website und zweitens zwingen sie die Leute, Punkte oder Mitgliedschaften zu kaufen.

Das günstigste Paket gibt Ihnen 20.000 Punkte für nur 10 US-Dollar. Und laut FollowFast entspricht diese Punktzahl mindestens 1200 Followern.

Meiner Meinung nach ist es verdächtig, für einen so niedrigen Preis von 10 US-Dollar mehr als tausend Follower zu bekommen. Das kann kein echter Mensch sein, das muss ein Roboter sein. Und was ich über die sozialen Medien weiß, denen sie folgen, Sie möchten echte Menschen dazu bringen, sich mit Ihren Inhalten zu beschäftigen.

Dies ist einer der Gründe, warum ich den Kauf von Punkten nicht empfehle.

Das zweite Problem ist, dass sie das Abonnementmodell als eine schnellere Möglichkeit bewerben, auf dieser Website Geld zu verdienen.

Ich empfehle immer, immer, kostenlos zu beginnen. Kaufen Sie keine Punkte, wenn Sie einen solchen Service nutzen möchten.

Wählen Sie einfach die kostenlose Methode, sammeln Sie Punkte, indem Sie sich die Videos anderer Leute ansehen, und sammeln Sie die Mindestpunktzahl, um zu prüfen, ob Sie das Geld abheben können.

Aber nehmen wir an, Sie wollen mit FollowFast Geld verdienen.

Angenommen, Sie möchten die Anzahl der Punkte verdienen, die 1,50 $ entspricht.

Wie lange dauert es, bis die Mindestzahlungsschwelle erreicht ist?

Lassen Sie uns berechnen, wie viele Punkte für eine Auszahlung benötigt werden.

Wenn ein Cent 250 Punkte entspricht, müssen Sie für einen US-Dollar 25.000 Punkte sammeln. Und um die Mindestauszahlung zu erreichen, müssen Sie mindestens 37.500 Punkte haben.

Und wenn Sie 30 Punkte für jeden YouTube-Aufruf verdienen, müssen Sie 1250 Videos sehen.

Jedes dieser Videos muss gemäß den Bedingungen mindestens 30 Sekunden lang angesehen werden. Das sind 625 Minuten. Das sind etwas mehr als 10,5 Stunden YouTube-Videos für 1,5 $. Viel Glück.

Meiner Meinung nach ist dies keine Möglichkeit, auf dieser Seite Geld zu verdienen.

Der beste Weg ist, den Jobbereich zu nutzen, um viel mehr Punkte zu sammeln.

Wie Sie sehen, können Sie hier über zweitausend Punkte verdienen, indem Sie einen YouTube-Kanal abonnieren und ein beliebiges 2-Minuten-Video ansehen, es mit „Gefällt mir“ markieren und kommentieren.

Dies ist jedoch eine Ausnahme, da andere Jobs nur E-Mail-Adressen sammeln. Sie sollten einen solchen Job nicht für Prämienpunkte annehmen.

Fazit

Also was soll ich sagen. Wenn Sie Geld verdienen möchten, indem Sie kurze Videos ansehen, Instagram-Bilder liken oder Facebook-Posts teilen, ist FollowFast meiner Meinung nach nichts für Sie.

Obwohl diese Website legitim ist, besteht kein Zweifel daran, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, online Geld zu verdienen, die sich besser auszahlen. Ich spreche von Affiliate-Marketing, freiberuflicher oder YouTube-Videoerstellung .

All diese Methoden erfordern jedoch Zeit, harte Arbeit und Konsistenz. Aber die Ergebnisse können Ihr Leben verändern, glauben Sie mir.