Was ist Leverage im Forex Trading?

Wenn Sie ein Anfänger-Trader sind, könnten Sie sich Fragen wie "Was ist der Hebel im Forex-Handel?" stellen. und "Wie kann es nützlich sein?" Dieser Artikel bietet Ihnen Antworten auf diese Art von Fragen, zusammen mit einem detaillierten Überblick über Forex-Hebel, seine Vor- und Nachteile und eine Liste möglicher Anwendungen und Einschränkungen.

Handelsdiagramme

Im Allgemeinen können Sie mit Hebelwirkung Ihre Umgebung beeinflussen, sodass Sie das Ergebnis Ihrer Bemühungen multiplizieren können, ohne Ihre Ressourcen zu erhöhen.

In der Handelswelt bedeutet dies, dass Sie mit weniger Einzahlung auf einen größeren Teil des Marktes zugreifen können, als Sie es durch traditionelle Anlagen tun könnten.Dies gibt Ihnen den Vorteil, höhere Renditen für eine kleine Anfangsinvestition zu erhalten, obwohl es wichtig ist zu beachten, dass Händler möglicherweise Gefahr laufen, höhere Verluste.In der Finanzbranche ist es, wenn Sie Geld leihen, investieren und mehr Geld dank Ihrer größeren Kaufkraft zu verdienen.Sobald Sie das zurückgeben, was Sie geliehen haben, haben Sie immer noch mehr Geld übrig, als wenn Sie gerade Ihr Kapital investiert hätten.Lassen Sie uns es im Detail für die Welt der Finanzen, Forex und Handel sehen.

Was ist Hebelwirkung?

Bei Leverage geht es darum, Schulden zum Kauf von Vermögenswerten zu verwenden.Dies geschieht, um zu vermeiden, dass zu viel Eigenkapital verwendet wird.Das Verhältnis dieser Schulden zum Eigenkapital ist die Leverage-Formel (Schulden-Eigenkapital-Verhältnis), also je höher der Anteil der Schulden, desto höher der Margin-Betrag.Wenn ein Unternehmen, eine Investition oder eine Immobilie als "stark orientiert" bezeichnet wird, bedeutet dies, dass es einen höheren Prozentsatz an Schulden hat als Eigenkapital.Wenn diese Art von Schulden so verwendet wird, dass die generierte Rendite größer ist als die damit verbundenen Zinsen, befindet sich ein Investor in einer günstigen Position.Eine übermäßige Marge ist jedoch riskant, da es immer möglich ist, sie nicht zurückzuerstatten.

Funktionsweise des Forex-Hebels

(Beachten Sie, dass die in den Handel 2 und 3 aufgeführten Ebenen nur professionellen Kunden zur Verfügung stehen. Ein professioneller Kunde ist ein Kunde, der über die Erfahrung, das Wissen und die Fähigkeiten verfügt, um seine eigenen Anlageentscheidungen zu treffen und die von ihnen verbundenen Risiken richtig einschätzen kann. als professioneller Kunde angesehen werden, muss der Kunde die Mifid II 2014/65 /EU-Anforderungen erfüllen).

Die finanzielle und die operative Marge unterscheiden sich erheblich voneinander, wobei letztere aus einer Geschäftseinheit besteht und als Gesamtsumme der fixen Kosten berechnet wird, die sie trägt.Was bedeutet es also, für ein Unternehmen zu nutzen?Es ist die Verwendung externer Mittel für den Ausbau, die Inbetriebnahme oder den Erwerb von Ressourcen.Unternehmen können auch fremdfinanziertes Eigenkapital verwenden, um Mittel von bestehenden Investoren zu beschaffen.

Warum Hebelwirkung?

Margin-Handel ist sehr beliebt bei Händlern und wird am häufigsten für diese drei grundlegenden Zwecke verwendet:

  • Erweitern Sie die Kapitalbasis eines Unternehmens oder einer Einzelperson und erwirtschaften Sie Risikokapitalrenditen.Dies bedeutet, dass es eine Steigerung der ROE und des Ergebnisses pro Aktie gibt.
  • Erhöhen Sie das Ertragspotenzial.
  • Für eine günstige steuerliche Behandlung, da in vielen Ländern Zinsaufwendungen steuerlich abzugsfähig sind.Dadurch werden die Nettokosten für den Kreditnehmer reduziert.

Leveraged Equity

Wenn die Kosten für Finanzschulden niedrig sind, kann fremdfinanziertes Eigenkapital die Renditen für die Aktionäre erhöhen.Wenn Sie Aktien oder Aktien eines Unternehmens besitzen, das einen erheblichen Schuldenstand hat, haben Sie Fremdkapital.Somit hat der Aktionär die gleichen Vorteile und Kosten wie die Verwendung der Schulden.

Handelshebel

Day Trading Leverage ermöglicht es Ihnen, viel größere Beträge in einer Börse zu kontrollieren, mit einer Minimaleinzahlung auf Ihr Konto.Leveraged Trading ist auch als Margin Trading bekannt.Sie können ein kleines Konto mit Mediation eröffnen und dann im Wesentlichen Geld vom Broker leihen, um eine große Position zu eröffnen.Dies ermöglicht es den Betreibern, die Höhe der Gewinne zu erhöhen, die sie machen.

Denken Sie jedoch daran, dass dies auch potenzielle Verluste verstärkt.Die Börsenmarge umfasst Handelsaktien mit nur geringem Handelskapital.Dies wird auch in Forex gesehen, wo Händler erlaubt sind, Positionen auf größeren Währungspaaren zu eröffnen, als sie sich mit ihrem Kontostand allein leisten können.

Es sei daran erinnert, dass die Marge das Gewinnpotenzial eines Handels nicht verändert; Stattdessen reduziert es die Menge an Kapital, die Sie verwenden.Margin-Handel wird auch als zweischneidiges Schwert betrachtet, da höhere fremdfinanzierte Konten von starken Kursschwankungen beeinflusst werden, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, einen Stop-Loss auszulösen.Daher ist es wichtig, risikomanagementzuhalten.

Was ist die Hebelwirkung in Forex?

Leverage ist im Wesentlichen ein Konto-Boost für Forex-Händler.Mit Hilfe dieser Konstruktion kann ein Händler Aufträge eröffnen, die bis zu 1.000 Mal höher sind als sein Kapital.Mit anderen Worten, es ist eine Möglichkeit für Betreiber, Zugriff auf viel größere Volumes zu erhalten, als sie ursprünglich aushandeln könnten.Immer mehr Händler entscheiden sich, jeden Tag auf dem Devisenmarkt zu bewegen (Forex, auch bekannt als der Devisenmarkt).

Online-Währungshandel ist eine aufregende Erfahrung und ist für viele Händler zugänglich, und während jede Person ihre eigenen Gründe für den Handel in diesem Markt haben wird, bleibt das Niveau der verfügbaren finanziellen Marge einer der beliebtesten Gründe für Händler, die sich entscheiden, auf dem Devisenmarkt zu handeln.

Wenn Sie Handelsseiten besuchen, können Sie viele auffällige Banner sehen, die etwas Ähnliches wie der "Handel mit 0,01 Lots, ECN und Hebel 500:1" bieten.Während jeder dieser Begriffe für einen Anfänger nicht sofort klar sein kann, scheint die Bitte um Erklärung des Forex-Hebels die häufigste zu sein.

Obwohl wir die Hebelwirkung bereits definiert haben, lassen Sie uns sie näher untersuchen:

Viele Händler definieren Hebelwirkung als kreditwürdige Linie, die ein Broker ihrem Kunden zur Verfügung stellt.Dies ist nicht genau der Fall, da die Marge nicht die Merkmale aufweist, die zusammen mit dem Kredit ausgegeben werden.Zuallererst, wenn Sie mit Hebel handeln, sind Sie nicht verpflichtet, einen Kredit zurückzuzahlen.Sie sind einfach verpflichtet, Ihre Position zu schließen oder offen zu halten, bevor sie durch die Margin-Anfrage geschlossen wird.Mit anderen Worten, es gibt keine besondere Frist für die Liquidation der Hebelwirkung durch den Broker zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus gibt es kein Interesse an der Marge, jedoch sind FX Swaps in der Regel das, was Sie brauchen, um Ihre Position über Nacht zu übertragen.Im Gegensatz zu regulären Krediten können Swap-Zahlungen jedoch auch für einen Händler rentabel sein.Zusammenfassend ist die Handelsspanne ein Werkzeug, das die Größe der maximalen Position erhöht, die von einem Händler geöffnet werden kann.Jetzt haben wir ein besseres Verständnis der Hebelwirkung des Forex-Handels, lassen Sie uns sehen, wie es mit einem Beispiel funktioniert.

Kostenloser Handel mit Admiral Markets

Ganz gleich, ob Sie gerade erst mit dem Forex-Handel beginnen oder nach neuen Ideen suchen, unsere FREE Trading Webinare sind der beste Ort, um von professionellen Handelsexperten zu lernen.Erhalten Sie detaillierte Anleitungen zur Verwendung der besten Strategien und Indikatoren und erhalten Sie fachkundige Beratung zu den neuesten Entwicklungen in Live-Märkten.Klicken Sie auf das Banner unten, um sich für FREE Trading Webinare anzumelden!

Free Trading Webinare: Hebelwirkung

Wie funktioniert der Forex-Hebel?

Nehmen wir an, ein Händler hat 1.000 $ auf seinem Handelskonto.Eine regelmäßige Menge von "1" auf MetaTrader 4 ist 100.000 Währungseinheiten.Da es möglich ist, Mini-Lots und sogar Mikro-Lots mit Admiral Markets zu tauschen, würde eine Einzahlung dieser Größe es einem Betreiber ermöglichen, Mikrolose (0,01 von einem einzelnen Los oder 1.000 Geldeinheiten) ohne Hebelwirkung zu öffnen.Da ein Händler jedoch in der Regel eine Rendite von etwa 2% pro Transaktion anstrebt, könnte es nur 20 Dollar sein.

Aus diesem Grund entscheiden sich viele Händler, Zahnräder, auch bekannt als Hebel, in ihrem Handel zu verwenden – so dass die Größe der Handelsposition und Gewinne höher sein können.Nehmen wir an, ein Händler mit 1.000 $ in seinem Kontostand will groß handeln und sein Broker bietet Hebelwirkung von 1:500.Auf diese Weise kann ein Händler eine Position von der Größe von 5 Lots öffnen, wenn er in USD genannt wird.Mit anderen Worten, 1.000 * 500 USD (Hebel) entsprechen einer maximalen Größe von 500.000 USD für die Position.Der Händler kann tatsächlich Bestellungen anfordern, die 500-mal größer als ihre Einzahlung sind.

Auf diese Weise, wenn Sie einen 1:500-Hebel verwenden, würde ein Händler 500 $ statt 1 $ verdienen.Es ist natürlich wichtig zu sagen, dass ein Händler so schnell wie möglich Geld verlieren kann.Nun, da wir die Definition und ein praktisches Beispiel für Hebelwirkung verstanden haben, werfen wir einen detaillierteren Blick auf seine Anwendung und finden Sie heraus, was das bestmögliche Niveau der Verzahnung im Devisenhandel ist.Admiral Markets bietet verschiedene Vorteile, die vom Zustand des Kunden durch die Bedingungen von Admiral Markets Pro abhängen.

Für Privatkunden stehen Hebel bis 1:30 für Währungspaare und 1:20 für Indizes zur Verfügung.Für professionelle Kunden steht eine maximale Hebelwirkung von bis zu 1:500 für Währungspaare, Indizes, Energien und Edelmetalle zur Verfügung.Benutzer können auch am cfd-Futures-Handelshebel auf Währungen, Aktien und Rohstoffe teilnehmen.Sowohl Der Einzelhandels- als auch der berufliche Status haben ihre eigenen einzigartigen Vorteile und Kompromisse, daher ist es eine gute Idee, vor dem Handel gründlich zu untersuchen.Finden Sie noch heute heraus, ob Sie für berufliche Bedingungen in Frage kommen, so dass Sie Ihr Handelspotenzial maximieren und Ihren Hebel dort halten können, wo Sie es haben möchten!

Welchen Hebel in Forex zu verwenden

Es ist schwierig, das beste Level zu bestimmen, das Sie verwenden sollten, da es hauptsächlich von der Strategie des Händlers und der tatsächlichen Sicht auf die bevorstehenden Marktbewegungen abhängt.In der Regel gilt: Je länger Sie erwarten, Ihre Position offen zu halten, desto kleiner sollte der Hebel sein.Dies wäre logisch, da Long-Positionen in der Regel geöffnet werden, wenn große Marktbewegungen erwartet werden.Wenn Sie jedoch nach einer dauerhaften Position suchen, sollten Sie vermeiden, aufgrund von Marktschwankungen "festgefahren" zu werden.

Im Gegenteil, wenn ein Händler eine Position öffnet, die für ein paar Minuten oder sogar Sekunden dauern sollte, zielt er hauptsächlich darauf ab, das Beste daraus in einer begrenzten Zeit zu machen.Was ist die beste Forex-Ausbeutung in diesem Fall?In der Regel würde eine solche Person darauf abzielen, eine hohe Marge oder in einigen Fällen die höchstmögliche Marge zu verwenden, um sicherzustellen, dass der größte Gewinn erzielt wird, während kleine Marktschwankungen ausgetauscht werden.

Daraus können wir erkennen, dass die Margenquote stark von der Strategie abhängt, die verwendet wird.Um Ihnen einen besseren Überblick zu geben, scalpers und Breakout Händler versuchen, so viel Hebelwirkung wie möglich zu verwenden, wie sie in der Regel für schnelle Trades suchen.Positionshändler handeln oft mit wenig oder gar keinem Hebel.Ein gewünschter Hebel für einen Positionshändler beginnt in der Regel bei 5:1 und steigt auf etwa 20:1.

Während des Scalpings neigen Händler dazu, einen Hebel zu verwenden, der bei 50:1 beginnt und bis zu 500:1 gehen kann.Die Wirkung von Hebelwirkung und optimaler Hebelwirkung zu kennen, ist entscheidend für eine erfolgreiche Handelsstrategie, da Sie nie übermächtig werden wollen, aber Sie wollen immer in der Lage sein, das Beste aus potenziell profitablen Geschäften herauszuholen.In der Regel wird einem Händler empfohlen, Hebelwirkung innerhalb seiner Strategie für eine Weile zu erleben, um die am besten geeignete zu finden.

Um mehr darüber zu erfahren, warum eine geringere Hebelwirkung für Einzelhandelsunternehmen von Vorteil ist und wie hoch die Erfolgsquote für einen hohen oder niedrigen Hebel ist, sehen Sie sich dieses kostenlose Webinar hier an:

Handel mit Kryptowährungen am Rande

Kryptowährung Handel hat auch sehr beliebt in den letzten Jahren geworden, und viele Händler verwenden ähnliche Strategien für Forex-Handel, wie sie für digitale Währung Handel tun.Viele Broker bieten jetzt Margin-Trading auf Kryptowährung CFDs.Dies bedeutet, dass Händler auf die Kursrichtung einer Kryptowährung spekulieren können, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen, ihn zu speichern und unregulierte Kryptowährungsbörsen zu verwenden.

Bitcoin-Hebelhandel ist ebenfalls möglich.Wenn jedoch auf Margin-Kryptowährungsmärkten gehandelt wird, ist der von Brokern angebotene Betrag aufgrund der sehr volatilen Natur von Kryptowährungen begrenzter.Mit Admiral Markets können Privatkunden CRYPTOCURRENCY CFDs als Bitcoin mit einem Hebel von 1:2 handeln.

FX Broker Angebote

Im Gegensatz zu Futures und Brokern, die eine begrenzte Marge oder keine bieten, FX Broker Angebote sind viel attraktiver für Händler, die die maximale Ganggröße genießen wollen.Es ist schwer, die Größe der Marge anzugeben, die ein Forex-Händler suchen sollte, aber die meisten Forex-Broker auf dem Markt bieten 2:1 margin-basierte Mundweite auf Kryptowährung CFDs, bis zu 1000:1.Dies hängt jedoch auch davon ab, ob der Broker ein reguliertes Unternehmen ist oder nicht.

Broker, die von namhaften Regulierungsbehörden wie der britischen Financial Conduct Authority, der Cyprus Securities and Exchange Commission und der Australian Securities and Investments Commission reguliert werden, bieten Kunden, die als Privatkunden eingestuft sind, einen begrenzten Spielraum.Dies entspricht in der Regel durchschnittlich 30:1 für Kunden, die als "Einzelhandel" eingestuft werden.Es gibt auch viele Broker, die eine Marge von 1:500 bieten können.

Darüber hinaus können Sie in sehr seltenen Fällen ein Konto bei einem Broker eröffnen, der 1.000:1 zur Verfügung stellt, jedoch gibt es nicht viele Händler, die tatsächlich Zahnräder auf dieser Ebene verwenden möchten.

So ändern Sie den Forex-Hebel

Sobald Sie mit dem Handel mit einem bestimmten FX-Broker beginnen, können Sie die Marge ändern, die Ihnen zur Verfügung steht.Dies hängt vom Broker ab.Mit Admiral Markets können Sie ein standardisiertes Verfahren verwenden, das die Authentifizierung im Zimmer des Händlers, die Auswahl Ihres Kontos und das Ändern der verfügbaren Hebelwirkung umfasst.Diese Aktion hat sofortige Wirkung, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie offene Positionen haben, wenn Sie versuchen, die Margin-Ebene zu reduzieren.

Ein weiterer wichtiger Aspekt zu beachten ist, dass die Marge auf die Höhe der Kontoeinlage bezogen ist, so manchmal, wenn zusätzliche Skonto auf Ihr Konto eingezahlt wird, kann die Währungshandelsspanne reduziert werden.Zum Beispiel kann ein Broker eine Handelsspanne von 1:500 bei Einlagen unter 1.000 $ und eine Marge von 1:200 bei Einlagen zwischen 1.000 und 5.000 $ anbieten.

Sobald ein Händler 950 USD hat und eine 3-Lot-Position auf EURUSD öffnet, kann er entscheiden, ein wenig mehr einzuzahlen, um eine erforderliche Marge zu unterstützen, aber wenn die Einzahlung auftritt, wird der Hebel geändert und die Position kann schließen, wenn der Stop Es das externe Niveau erreicht hat.

Schlussfolgerung

Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich war und dass Sie inzwischen die Art der Zahnräder gut verstanden haben, wie Sie Forex-Hebel berechnen und wie es genauso nützlich oder schädlich für Ihre Handelsstrategie sein kann.Es ist wichtig zu sagen, dass Margind Forex Handel ist ein ziemlich riskanter Prozess und dass Ihre Einzahlung schnell verloren gehen kann, wenn Sie mit einer breiten Marge handeln.Versuchen Sie, jeden hoch verschuldeten Handel zu vermeiden, wenn Sie beginnen und bevor Sie genug Erfahrung gesammelt haben.

Handelsadmiralmärkte

Wenn Sie sich inspiriert fühlen, mit dem Handel zu beginnen, oder dieser Artikel mehr Informationen über Ihr bestehendes Handelswissen zur Verfügung gestellt hat, können Sie erfreut sein zu wissen, dass Admiral Markets die Möglichkeit bietet, mit Forex und CFDs auf bis zu 80 Währungen zu handeln, mit den neuesten Marktaktualisierungen und technischen Analysen kostenlos zur Verfügung gestellt!Klicken Sie auf das Banner unten, um Ihr Live-Konto noch heute zu eröffnen!

Forex und CFDs aushandeln

Über Admiral Markets

Admiral Markets ist ein preisgekrönter und global regulierter Forex- und CFD-Broker, der den Handel mit über 8.000 Finanzinstrumenten über die weltweit beliebtesten Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 anbietet.Beginnen Sie den Handel noch heute !

Dieses Material enthält keine Anlageberatung, Anlageempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für Transaktionen mit Finanzinstrumenten und sollte nicht so ausgelegt werden, dass es Anlageberatung, Anlageempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung enthält.Bitte beachten Sie, dass eine solche Handelsanalyse kein zuverlässiger Indikator für eine aktuelle oder zukünftige Performance ist, da sich die Umstände im Laufe der Zeit ändern können.Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie sich an unabhängige Finanzberater wenden, um sicherzustellen, dass Sie die Risiken verstehen.