Was NICHT zu tun ist, wenn Sie einen Schreibblock haben

geschehen.Der Schreibblock ist unvermeidlich.Sie könnten aus den Türen mit einer Flut von Aktivitäten kommen, wenn Sie Ihren Blog zum ersten Mal starten, aber schließlich werden Sie beginnen, das Gefühl, dass Ihnen die Ideen ausgehen.Es ist völlig normal und wir alle gehen durch.Oder vielleicht haben Sie eine vage Idee, aber Sie sind nicht wirklich sicher, wie man es in einem ganzen Blog-Beitrag in die Praxis umsetzen.Das ist auch ganz typisch.Wir waren alle dort.

Dies ist ein integraler Bestandteil der Welt des Bloggens, auch wenn Sie sorgfältig entschieden haben, wie eng oder breit Ihre Nische sein sollte.Und wenn Sie diesen Punkt in Ihrer Blogging-Karriere erreicht haben, haben Sie vielleicht begonnen, Wege zu googeln, um auch den Schreibblock zu überwinden.Auch hier ist es fast ungewöhnlich.

Wenn Sie einen leeren Bildschirm mit der Hoffnung und dem Gebet betrachten, dass einige wirklich erstaunliche Inhalte – denken Sie daran, dass der Inhalt König ist (aber es ist nicht genug für sich allein) – es wird plötzlich aus diesen Fingern kommen, durch die Tastatur und auf dem Bildschirm, möchten Sie vielleicht diese vier gemeinsamen Fallstricke zu vermeiden.

1. Durchsuchen von sozialen Medien

Ich weiß, was du denkst, weil ich so schuldig bin wie jeder andere.Sie sitzen an Ihrem Computer und kämpfen darum, eine tolle Idee zum Bloggen zu finden.Ihr Browserfenster ist bereits geöffnet, und fast durch Reflexion machen Sie sich auf den Weg zu Facebook, Twitter oder YouTube oder einer beliebigen Anzahl anderer bodenloser Brunnen von nutzergenerierten Inhalten im Internet.

Ein Teil davon hat mit unserer Social-Media-Sucht zu tun, sicher, aber es gibt auch ein Element falscher Hoffnung.Der Wunsch ist, dass ich auf Twitter nach potenziellen Ideen für Blog-Beiträge suche.Ich schaue mir ein Video-Tutorial an, weil es zu einem Blog-Beitrag führen könnte, den ich schreiben könnte.Ich verstehe.Ich war dort.

Aber was passiert wirklich?Sie können ein Kaninchenloch in Marvel Cinematic Universe Fantheorien abbauen oder in eine giftige Diskussion über kontroverse Politik auf Facebook fallen.Das nächste, was Sie wissen, es ist einige Stunden später und Sie haben immer noch keinen Blog-Beitrag.Tun Sie es einfach nicht.

 

2. Runde Spielen Sie Videospiele

Es gibt eine Theorie in Psychologie und Neurowissenschaften, die besagt, dass einige der kreativsten Ideen zu Ihnen kommen, wenn Sie nicht aktiv darüber nachdenken.Diese Art von "eureka" Momente treten auf, während Ihr Gehirn an Hintergrundproblemen arbeitet, während Sie sich auf etwas anderes konzentrieren.Deshalb kann es nützlich sein, einen Spaziergang oder Snack zu machen, wenn Sie mit kreativen Bemühungen zu kämpfen haben.

Ich spiele die meiste Zeit meines Lebens Videospiele, angefangen mit dem alten Atari Mitte der 1980er Jahre.Videospiele sind fesselnd, lohnend und lustig.Und während Sie vielleicht denken, dass dies eine gute Ausrede ist, um diese "Hintergrundkreativität" zu aktivieren, ist es wirklich nicht.

Euer Bewusstsein taucht so in die Welt des Spiels ein, das ihr spielt, und am Ende wird nichts getan.Spielen Sie, wenn es Zeit ist zu spielen, nicht, wenn Sie bloggen sollten.

 

3. Runde Warten auf Inspiration

Es ist ein totaler Mythos.Oder besser gesagt, es ist ein sehr häufiges Missverständnis.Die Leute scheinen zu denken, dass freies Schreiben die Erwartung eines Zahlungsausfalls ist, und die Herausforderungen des Schreibblocks zu treffen, ist die Ausnahme.Dies ist das Hindernis, das sich "manchmal" öffnet und man muss nur warten, bis es endet.

Die Wahrheit ist näher am Gegenteil.Häufiger, Sie werden sich mit nichts (oder sehr wenig) zu sagen setzen.Es ist nicht so, dass sie ein Fass ohne Boden der Kreativität haben, nur darauf warten, ausgebeutet zu werden.Stattdessen ist es eher so, als ob sie sich auf eigene Faust so gut füllen müssen.

Du kannst nicht einfach warten, bis die Inspiration zuschlägt, denn deine Muse kann nie kommen.Zumindest muss man bereit sein, sie auf halbem Weg zu treffen.

 

4. Platz Verzicht

Dies ist vielleicht das Wichtigste, was Sie vermeiden sollten, wenn Sie den Block des Autors treffen.Gib nicht auf.Es ist völlig unvernünftig zu erwarten, dass Sie über Nacht Erfolg haben werden, und es ist völlig unvernünftig zu denken, dass Sie immer etwas Außergewöhnliches zu bloggen haben.Bleiben Sie einfach dran, ändern Sie die Routine von Zeit zu Zeit und finden Sie einen neuen Weg.Es ist nicht, wie oft Sie niedergeschlagen werden; ist, wie oft Sie aufstehen und weiter tippen.