Cerca

Der ultimative Leitfaden für Guest Blogging

Bestimmen der Ziele Ihres Gastblogs

Bevor Sie beginnen, besteht Ihre erste Aufgabe darin, zu entscheiden, was Ihr Ziel für den Gastblog ist.Dieses Ziel im Voraus zu kennen, ist entscheidend, um den richtigen Blogtyp zu bestimmen, an den Gastnachrichten gesendet werden können.Es gibt in der Regel drei Hauptziele für Gast-Blogging.

  1. Positionieren Sie sich als Autorität und bekannter Name in der Branche.
  2. Erhalten Sie die Exposition (Verkehr) auf Ihrer Website.
  3. Erstellen von Backlinks zu Ihrer Website.

Mit der richtigen Art von Inhalten in den besten Blogs können Sie alle drei dieser Dinge tun.Wenn Sie die erste oder zweite suchen, dann sollten Sie Blogs mit einer Größe und Engagement-Publikum zu finden.Wenn Sie nur versuchen, #3 zu erhalten, müssen Sie Blogs mit einer starken Stammdomänenautorität suchen.Sie können dies kostenlos über die SEOmoz-Symbolleiste überprüfen.Wenn Sie Ihre Ziele im Voraus kennen, können Sie ermitteln, welche Blogs am besten zum Senden von Gastnachrichten bestimmt sind.

So finden Sie Blog-Möglichkeiten für Gäste

Das erste, was Sie tun möchten, ist Post-Möglichkeiten für Gäste zu finden.Bei der Suche nach Orten zu posten, ist Ihr Hauptziel, Websites zu finden, die für Ihre Nische oder Branche relevant sind.Sie suchen nach Blogs, die die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Der Inhalt konzentriert sich auf Ihre Nische/Industrie.
  • Ihr Blog-Publikum wird sich für Ihre Branche interessieren.
  • Der Blog beteiligt Leser (Beiträge wurden sozial geteilt und kommentiert).
  • Der Blog-Besitzer ist in sozialen Medien aktiv (so dass Sie wissen, dass sie Ihre Arbeit auf ihrer Website fördern werden).

Also, wenn Sie Samen verkaufen, werden Sie Gartenblogs mit einem geschäftigen Publikum von Gärtnern finden wollen.Im Folgenden sollten Sie helfen, die richtige Art von Gastpost-Möglichkeiten zu finden.

Google-Suchen

Google ist ein großartiger Ort, um mit der Suche nach Gastposting-Möglichkeiten zu beginnen.Sie können eine der folgenden Keyword-Suchen verwenden, um Blogs zu finden, die Gastbeiträge akzeptieren.Ersetzen Sie das Keyword durch Ihre Branchenschlüsselwörter.

  • Stichwort "Einen Gastbeitrag senden"
  • Stichwort "Gastbeitrag"
  • Stichwort "Gastpost von"
  • Stichwort "Akzeptieren von Gastnachrichten"
  • Stichwort "Richtlinien für Gastbeiträge"

Diese Suchen sollten zur Richtlinienseite für Bloggastbeiträge, zur Beitragsseite für Gastbeiträge oder zu tatsächlichen Gastbeiträgen anderer Autoren führen.

Prolific Gast Blogger

Kennen Sie produktive Gastblogger in Ihrer Branche?Wenn Sie genügend Blogs in Ihrer Branche lesen (was Sie sollten), werden dies die Namen sein, die Sie immer wieder sehen, um Inhalte für andere zu schreiben.Für Online-Marketing-Experten, die Liste umfasst Gre
gory Ciotti, Danny Iny, Leo Widrich, Neil Patel, Marcus Sheridan, und viele mehr.Suchen Sie mithilfe der Google-Suche nach dem Namen der produktiven Gastblogger in Ihrer Branche und dem Ausdruck "Gastpost von".Dies wird alle Seiten enthüllen, die diese Gastblogger gepostet haben.Sie sollten auch ein guter Ort sein, um Gäste zu posten.Ein Vorteil wäre, wenn Sie tatsächlich einen Gastblogger in Ihrer Branche kennen, der eine Präsentation für Sie an die Blog-Besitzer machen kann, auf denen sie Gäste gepostet haben.

Wettbewerbs-Backlinks

Wenn Sie (oder Ihre Online-Marketing-Agentur) jemals eine Backlink-Analyse eines Mitbewerbers durchgeführt haben, während Sie an Ihrer SEO-Kampagne arbeiten, stehen die Chancen gut, dass einer oder mehrere Ihrer Mitbewerber Backlinks von Gastbeiträgen haben, die sie gemacht haben.Wenn Sie Zugriff auf Tools wie Open Site Explorer haben, können Sie sich die Backlinks Ihrer Mitbewerber ansehen und alle Blogs finden, für die sie geschrieben haben.Wenn nicht, können Sie eine Google-Suche nach dem Link machen: domain.com -domain.com "Gastbeitrag" (ersetzen domain.com mit der Domain Ihres Mitbewerbers), die die Websites offenlegen sollte, für die ein Konkurrent geschrieben hat.

Sozialforschung

Viele Blogger und Gastposter werden ihre neuesten Gastbeiträge in sozialen Netzwerken teilen.Da die einfachste Suche bei Twitter ist, sollten Sie versuchen, Twitter na
ch dem Keyword "Gastbeitrag" zu durchsuchen, um die neuesten Tweets über Gastbeiträge in Ihrer Branche zu erhalten.Folgen Sie den Links, um zu sehen, welche Blogs Gastbeiträge annehmen.

Über 600 Gastblog-Möglichkeiten

Benötigen Sie mehr Keyword-Suchideen oder nur eine Liste mit vielen verschiedenen Gastveröffentlichungsmöglichkeiten?Schauen Sie sich diese buzz Blogger Post mit 500 Orten, um den Inhalt zu synory und diese von Brian Keith May mit 100 Seiten, um Gastbeiträge zu senden.

MyBlogGuest-Eigenschaft

Last but not least, ist My Blog Guest, eine Gemeinschaft von Gastbloggern.Registrieren Sie sich kostenlos und suchen Sie nach Blogs, die Gastbeiträge akzeptieren.Besser noch, posten Sie Ihre Informationen, um zu sagen, dass Sie Gastbeiträge zu einem bestimmten Thema schreiben möchten, damit Blogbesitzer Sie finden können!

Vorbereiten der Präsentation eines Gastbeitrags

Beachten Sie, dass wir nicht nur Blogging-Möglichkeiten für Gäste finden, Blogs zu kontaktieren.Das liegt daran, dass es ein paar Dinge gibt, die Sie tun müssen, bevor Sie einen Gastbeitrag für eine Website vorschlagen, die Sie gerade gefunden haben.

Lernen Sie den Inhalt des Blogs kennen

Die Kenntnis des Inhalts Ihres Zielblogs ist der Schlüssel.Sicherlich wissen Sie, dass sie Keyword-Inhalte haben, die Sie gesucht haben, während Sie nach Gastbeitragsmöglichkeiten suchen.Aber Sie müssen noch mehr über diese Inhalte wissen, wie…

  • Für welches Niveau schreiben sie (Anfänger, Fortgeschrittene, Fortgeschrittene)?
  • Für welche Art von Publikum schreiben sie?Wenn Ihr Unternehmen B2B ist, möchten Sie, dass die Blog-Zielgruppe für Ihren Gastbeitrag geschäftliche und keine generischen Verbraucher ist.
  • Welche Art von Inhalten schreiben sie?Handelt es sich dabei hauptsächlich um allgemeine Konzepte oder um spezifische und detaillierte Tutorials?Mögen sie Listen?

Sehen Sie, wie andere Gastbeiträge

Während ein Blog Gastbeiträge enthalten kann, lautet die Frage: Geht es Gastbloggern gut?Erhalten Gast-Blog-Beiträge auf der Website so viele Kommentare und Freigaben in sozialen Medien als Blog-Beiträge vom Besitzer?Einige Websites können Gastbeiträge akzeptieren, aber wenn Ihre Zielgruppe nur für den Blogbesitzer einstimmt, werden Sie nicht so gut tun, wenn Ihr Ziel darin besteht, Autorität zu erstellen oder Traffic auf Ihrer Website zu erhalten.

Finden Sie heraus, wer Gastblogger sind

Einige Blogbesitzer akzeptieren eher Gastbeiträge von bestimmten Personentypen als andere.Schauen Sie sich die Bios einiger Gastblogger auf dem Blog an, um zu sehen, ob sie Bloggerkollegen, Freiberufler, Berater, Geschäftsinhaber und so weiter sind.Dies ist wichtig, wenn Sie dem Blogbesitzer für Ihre Präsentation angezeigt werden.Weitere Informationen zu den Erfolgsquoten von Gästen nach der Verbreitung finden Sie in dieser SEOmoz-Studie.

Finden Sie heraus, welche Beiträge am besten abfinden

Um sicherzustellen, dass Ihr Gastbeitrag akzeptiert wird, empfehlen wir Ihnen, den Blogbesitzer themen vorzustellen, die gut zu seinem Publikum passen.Um einige gute Ideen von Themen zu erhalten, die mit Ihrem Blog-Publikum funktionieren, verwenden Sie die folgenden Websites, um zu sehen, welche Beiträge in sozialen Medien beliebt waren.Ersetzen Sie einfach domain.com durch die Blog-Domäne.

  • http://topsy.com/s?q=domain.com – Dies zeigt Ihnen, wie oft Blog-Beiträge getwittert wurden.Klicken Sie auf die Nummer, wenn Sie sehen möchten, wer den Beitrag getwittert hat und mehr über die Blog-Publikum erfahren.
  • http://plus.topsy.com/s/domain.com – Dies zeigt Ihnen, wie oft Blog-Beiträge auf Google+ geteilt wurden.Die Chancen stehen gut, dass Blogbeiträge, die viel auf Google+ geteilt wurden, auch viele +1s haben werden, die eine bessere Sichtbarkeit der Suche bedeuten könnten.
  • http://delicious.com/search?p=domain.com&jtf=E&partial_type=B – Dies zeigt Ihnen, wie oft Blog-Beiträge auf Delicious gespeichert wurden.
  • http://digg.com/search?q=site:domain.com – Dies zeigt Ihnen Blog-Beiträge, die die meisten Digg-Stimmen erhalten haben.

Werden Sie ein vertrautes Gesicht im Community-Blog

Um die Chancen zu erhöhen, als Gastblogger akzeptiert zu werden, sollten Sie zuerst Anerkennung vom Blogbesitzer erhalten.Der beste Weg, dies zu tun, ist ein oder zwei Wochen zu nehmen und ihre neuesten Beiträge zu kommentieren. Du erhältst auch Bonuspunkte für die Gemeinsamenutzung dieser Beiträge auf Twitter: @nomeutente Nachricht des Blogbesitzers auf Twitter.Auf diese Weise, wenn Sie Ihren Gastbeitrag posten, werden Sie nicht vollständig fremd sein.

Die besten Zeiten, um einen Gastbeitrag zu präsentieren

Sie werden nicht immer eine goldene Gelegenheit haben, einen Gastbeitrag zu präsentieren, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie nutzen können, wenn sie auftauchen.Dazu gehören die folgenden.

  • Wenn der Blog Sie in einem ihrer Beiträge oder in sozialen Medien (Twitter, Facebook, Google+, etc.) erwähnt.
  • Wenn der Blog Sie, Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt in einem ihrer Beiträge auflistet.
  • Wenn der Blog speziell wirbt, suchen sie nach Beiträgen für Gäste.
  • Wenn der Blog einen anderen Gastbeitrag postet.

Grundlegende Best Practices für den Pitch

Die folgenden Punkte sind unbedingt, wenn Sie einen Gastblogbeitrag an einen anderen Blogbesitzer senden.

Lesen Sie die Richtlinien

Das letzte, was Sie tun müssen, bevor Sie den Blogbesitzer kontaktieren, ist, die Richtlinien für die Gastveröffentlichung zu lesen, falls zutreffend, und sie genau zu befolgen.Möchte der Blogbesitzer, dass eine Idee präsentiert wird oder tatsächlich einen vollständigen Beitrag sendet?In welchem Format wollen sie es?Möchten Sie ein Konto erstellen und es in WordPress setzen?Dies sind alles Dinge, die Sie im Voraus wissen sollten, bevor Sie den Blogbesitzer kontaktieren.

Anpassen Ihrer E-Mail

Als Blogger, der täglich Gastpräsentationen erhält, unterscheidet mich nichts mehr von einer E-Mail mehr als die, die mit Dear Sir oder Madam, Dear Webmaster, an den Besitzer von Kikolani.com oder einfach Hallo beginnen.Irgendwo auf dem Blog, den Sie im Begriff sind, zu kontaktieren, wird der Name des Blog-Besitzers sein.Möglicherweise müssen Sie auf der About-Seite oder auf einem der Social-Media-Konten des Blogs danach suchen, aber es ist mehr als wahrscheinlich, dass es sie gibt.Suchen Sie es und verwenden Sie es, um die E-Mail zu starten.

Wer bist du

Erinnern Sie sich an den Teil, um zu sehen, wer die Gastblogger auf Ihrem Zielblog sind?Einige Blog-Besitzer sind besonders vorsichtig, um anderen Bloggern zu erlauben, Gastbeiträge auf ihren Websites zu posten.Wenn Sie bemerkt haben, dass die meisten Gastblogger selbst Blogger sind, dann möchten Sie sich vielleicht als Blogger vorstellen (geben Sie hier Ihren persönlichen oder geschäftlichen Blog ein).Sie können immer ein Unternehmer auf der Seite sein – konzentrieren Sie sich zuerst auf Ihre Blogging-Fähigkeiten.

Warum Sie gastieren sollten

Achten Sie darauf, miteinzubeziehen, warum Sie ein Gast-Blogger sein sollten.Fügen Sie einige Links zu Beiträgen hinzu, die Sie an anderer Stelle gepostet haben, einschließlich Ihres Blogs.Gehen Sie vorzugsweise mit Beiträgen, die ein gutes soziales Engagement haben, so dass der Blog-Besitzer Ihren potenziellen Wert bei ihrem Publikum sehen wird.

So präsentieren Sie eine Idee für Gäste

Wenn Gastbeitragsrichtlinien Sie auffordern, eine Idee für ein Thema einzureichen, dann (basierend auf Ihrer Suche nach zuvor beliebten Beiträgen), legen Sie einige verschiedene Ideen offen, damit der Blogbesitzer wählen kann.

Wie man einen tollen Gastbeitrag sendet

Eine der häufigsten Fragen im Gastblog ist, ob Sie Ihre besten Inhalte für Ihren Blog oder Gastbeitrag verwenden sollten.Es hängt sehr von der Qualität des Blogs ab, an den Sie Ihre Inhalte senden.Wenn der Blog nichts als 900+ Wortbeiträge mit vielen Screenshots hat, sollte Ihr Beitrag ähnlich sein.Wenn der Blog nichts als Beiträge mit 500 Wörtern oder weniger mit nur einem Bild hat, sollten Ihre Beiträge (wieder) ähnlich sein.Im Folgenden finden Sie weitere gute Tipps, um Ihren Gastbeitrag so toll wie möglich zu gestalten.

Es geht nicht um dich

Das erste, was Sie sich über einen großartigen Gastbeitrag merken sollten, ist, dass es nicht um Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistungen geht.Gastbeiträge sollten wertvolle Informationsquellen sein, nicht Werbung!Alle Informationen über Ihr Unternehmen und verwandte Artikel müssen der Biographie des Autors vorbehalten sein.Erwähnungen, Geschichten oder gelegentliche Beispiele sind in Ordnung, um einen Punkt zu veranschaulichen, aber die meisten Beiträge sollten sich auf etwas anderes als Ihr Unternehmen konzentrieren.

Formatieren Sie Beiträge wie die auf der Website

Schauen Sie sich Beiträge in Ihrem Zielblog an.Verwenden sie viele Kopfzeilen, fett formatierten Text, Bilder, Anführungszeichen oder andere spezielle Formatierungen?Stellen Sie sicher, dass Ihr Beitrag ähnliche Elemente enthält, die mit anderen Beiträgen auf der Website übereinstimmen.

Interne und Quelllinks einschließen

Zeigen Sie dem Blogbesitzer an, dass Sie deren Inhalt kennen, indem Sie einige interne Links zu einigen ihrer Beiträge hinzufügen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist eine Google-Suche für die Website zu tun: domain.com Intitle: Schlüsselwort.Auf diese Weise erhalten Sie ihre besten Beiträge zu einem bestimmten Keyword, so dass Sie diesen Beitrag mit dem Keyword in Ihrem Beitrag verknüpfen können. Wenn Sie bestimmte Produkte, Bücher usw. erwähnen, Achten Sie darauf, auch mit diesen zu verknüpfen (vorausgesetzt, es ist nicht Selbstwerbung).

Einaufruf für Kommentare

Achten Sie am Ende Ihres tollen Gastbeitrags darauf, einen Aufruf zur Aktion für Kommentare einzuschließen.Je mehr Diskussion Ihr Beitrag generiert, desto besser!

Wie man eine tolle Gästebiografie erstellt

Der wichtigste Teil des Gastblogs (für Sie) wird wahrscheinlich die Biografie Ihres Gastes sein.Dies ist in der Regel der einzige Ort, an dem Sie Selbstwerbe-Links zu Ihrer Website, Ihrem Blog, Ihrem Produkt, Ihrem Service, Ihrem Buch usw. hinzufügen sollten. Was Sie in diesem Abschnitt schreiben, hängt von den Zielen Ihres Gastblogs ab.

  • Wenn Ihr Ziel ist es, gute Backlinks zu erhalten, stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Bio einen Link zu Ihrer Website mit dem Zielankertext enthält und Sie bereit sind.
  • Wenn Ihr Ziel darin besteht, den Datenverkehr auf Ihre Website zurückzubringen, sollten Sie das Ziel des Datenverkehrs in Betracht ziehen.Abhängig vom Thema Ihres Gastbeitrags und der Blog-Zielgruppe, in der Sie ihn veröffentlichen, können Sie Datenverkehr an eine benutzerdefinierte Zielseite oder Seite eines bestimmten Produkts/Dienstes senden.
  • Wenn Ihr Ziel ist es, Follower auf Ihren sozialen Konten zu erhöhen, tun Sie dies, indem Sie eine Zeile am Ende Ihrer Biografie hinzufügen, die sagt " Folge mir nach (geben Sie Ihr wichtigstes soziales Netzwerk und Link hier)".

Wie man der beste Gastblogger wird

Egal, ob Sie ein regelmäßiger Blog-Mitwirkender werden möchten oder einfach nur wollen, dass der Blog-Besitzer sich über das, was Sie ein großartiger Gastblogger sind, mutig macht, achten Sie darauf, Ihr Bestes zu tun, um Ihren Popularitätsbeitrag durch Ihr Publikum zu fördern.Der Blog-Besitzer wird es lieben, wenn Sie neue Leser auf ihre Weise senden.Achten Sie auch darauf, auf Ihre Kommentare zu antworten.Dies wird viel bewirken, wenn Sie daran arbeiten, Autorität in Ihrer Branche aufzubauen.

Überwachungsergebnisse

Wenn das Ziel Datenverkehr ist, sollten die Ergebnisse Ihres Gastblogs gemessen werden.Der beste Weg, dies zu tun, ist ein erweitertes Segment in Google Analytics zu erstellen.In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie ein erweitertes Segment einrichten, wie Sie herausfinden, welche Online-Marketing-Strategie den besten Traffic antreibt.Alles, was Sie brauchen, ist ein Segment, das die Quellgröße mit mehreren Anweisungen für jede Domäne verwendet, für die Sie gebloggt haben: Sie können bis zu 20 oder Anweisungen pro erweitertem Segment haben.Meine sieht so aus…

Erweitertes Segment des Google Analytics-Blogging-Bloggings

Auf diese Weise können Sie alle Ihre Google Analytics-Daten basierend auf Verweisen aus Ihren Gastbeiträgen anzeigen.Dies kann Ihnen helfen, den Erfolg Ihrer gesamten Gastblog-Strategie in Bezug auf Traffic und Conversions zu bestimmen.Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Conversions überwachen können, lesen Sie diesen Beitrag, wie Sie verwendbare Daten abrufen können, um Informationen zum Festlegen von Zielen zu erhalten.

So erhalten Sie Gastblogger für Ihren Blog

Vergessen Sie schließlich nicht, dass der Gastblog eine Einbahnstraße sein kann.Es ist schwierig, Ihre Blog-Inhalte zu behalten, wenn Sie Gäste auf vielen anderen Blogs posten.Also achten Sie darauf, eine Einladung für Gast-Blogger zu öffnen, um auf Ihrem Blog zu schreiben.Auf diese Weise können Sie neue Inhalte in Ihrem Blog behalten, eine neue Perspektive für Ihr Publikum hinzufügen und hoffentlich neue Leser aus der Community Ihres Gastbloggers erhalten.Es ist eine Win-Win-Situation!

Verwenden Sie den Gastblog als Teil Ihrer Online-Marketing-Strategie?Welche anderen Dinge würden Sie für ein Unternehmen vorschlagen, das den Erfolg seines Gastblogs steigern möchte?

Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close