Was ist Affiliate-Marketing und wie funktioniert es? [Guida definitiva]

Leitfaden für Affiliate-Marketing

Es könnte seltsam für Sie sein, diese Überschrift jetzt zu lesen, besonders wenn Sie meinen letzten Beitrag gesehen haben: Warum Affiliate-Marketing nicht funktioniert, aber trotzdem, wenn Sie kein eigenes Produkt oder keine eigene Dienstleistung haben, ist Affiliate-Marketing der nächstbeste Weg, um online Geld zu verdienen.

Sicher, es ist nicht immer die perfekte Lösung, um eine Website oder App zu monetarisieren, aber wenn Sie ein Anfänger sind, der gerade erst online anfängt, ohne Ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen zu bewerben, könnte es am besten für Sie sein, ein Affiliate zu werden. Deshalb habe ich diesen Leitfaden zusammengestellt, um es Ihnen leichter zu machen, ein Affiliate-Vermarkter zu werden.

Ja, das ist eine lange Lektüre, aber ich wollte eigentlich nichts verpassen, denn es könnte dir ehrlich helfen.Sehen Sie, die Wahrheit ist, dass ich mir wirklich wünschte, jemand hätte einen Leitfaden wie diesen zusammengestellt, der vor Jahren, als ich anfing, kostenlos im Internet verfügbar war, würde es mir Tausende von Dollar sparen, die für Werbung verschwendet wurden, und auch viele, viele Stunden meines Lebens.

Also, wenn Sie ein Anfänger sind, ist dies perfekt für Sie, wenn Sie ein fortgeschrittener Vermarkter oder sogar ein Super-Affiliate sind, nun, Sie könnten diesen Beitrag überspringen, aber Sie könnten auch bleiben und vielleicht einen Kommentar mit einigen Ihrer Empfehlungen 🙂hinterlassen Wie auch immer, hier sind wir:

Zusammenfassungnascondi ]

  • Was ist Affiliate-Marketing und wie funktioniert es?
    • Definition von Affiliate-Marketing
    • Funktionsweise des Affiliate-Marketings
    • Zwei Arten von Affiliate-Provisionen
    • Wie fängt man im Affiliate-Marketing an?
  • Affiliate-Marketing-Netzwerke
    • Die beliebtesten Affiliate-Netzwerke für physische Produkte
    • Die beliebtesten Affiliate-Netzwerke für digitale Produkte
    • Die besten CPA-Affiliate-Netzwerke
    • So lassen Sie Ihren Mitgliedsantrag genehmigen
  • Wie man Affiliate-Marketing zum Laufen bringt
  • Die kostenlose Methode (investieren Sie nur Ihre Zeit)
    • Nischensuche für Affiliate Marketing
    • Erstellen Sie eine Website für Ihre Affiliate-Marketing-Strategie
    • Erstellen Sie gute Affiliate-Marketing-Inhalte
    • SEO und Traffic-Generierung
  • Die bezahlte Methode (Verabschieden Sie sich von Ihren Ersparnissen)
    • Finden Sie das Angebot
    • Direkte Verbindung oder nicht
    • Werbenetzwerke
    • Überwachung ist das A und O
    • Testen und Skalieren von Dingen
  • Wie viel Geld können Sie als Marketing-Partner verdienen?
  • Ende

Was ist Affiliate-Marketing und wie funktioniert es?

Definition von Affiliate-Marketing

Affiliate-Marketing ist im Grunde eine Vereinbarung, in der Regel zwischen zwei Parteien, einem Online-Händler oder Verkäufer, der den Umsatz seiner Produkte / Dienstleistungen steigern möchte, und einem Blogger oder Website-Besitzer, der dieses Produkt oder diese Dienstleistung gegen eine Provision bewerben möchte.

Was ist Affiliate-Marketing?

Der Online-Händler zahlt eine Provision (normalerweise als Prozentsatz: 10% -30% des Produktverkaufspreises), wenn der Website-Besitzer ihm jemanden schickt, der sein Produkt oder Programm kauft oder abonniert.In einfachen Worten ist ein Affiliate-Vermarkter jemand, der das Produkt oder die Dienstleistung einer anderen Person gegen eine Provision bewirbt, wenn die Transaktion über den einzigartigen Link des Affiliates stattfindet.

Funktionsweise des Affiliate-Marketings

Um die oben genannten Dinge zu erweitern, erhält der Affiliate-Vermarkter einen einzigartigen Link von der Website des Verkäufers, mit dem er seine Produkte bewerben kann.Der Affiliate kann dann diesen speziellen Link auf seinem Blog, seiner Website, Social-Media-Seiten, Media-Shopping-Kampagnen, PPC-Anzeigen usw. verwenden. Wann immer ein Benutzer auf Ihren Affiliate-Link klickt, wird er auf die Website des Produkts weitergeleitet, wo er die Möglichkeit hat, das zu kaufen, was beworben wurde, und wenn er die Transaktion abgeschlossen hat, wird Ihnen eine Affiliate-Provision für diesen Verkauf gutgeschrieben, weil jemand das Produkt über Ihren Empfehlungslink gekauft hat.

Der einzigartige Affiliate-Link fungiert im Wesentlichen als Tracker, so weiß der Product Owner, welcher Affiliate ihm den Verkauf gebracht hat und so weiß er, wer eine Provision erhält.

Affiliate-Verkäufe werden verfolgt

Schauen wir uns ein Beispiel an, wenn Sie auf meine Hustler Resources and Tools-Seite gehen, Sie werden sehen, dass ich einige Produkte empfehle, die ein Internet-Vermarkter verwenden kann, um das Leben online einfacher zu machen.Dienste wie BlueHost (Webhosting), GetResponse (E-Mail-Marketing), SemRush (SEO & PPC Research Tool) usw. Jedes Mal, wenn jemand auf diese Links klickt und ein Produkt oder eine Dienstleistung über meinen Affiliate-Link kauft, erhalte ich eine Provision.

Manchmal basiert die Provision auf Prozentsätzen wie 10% – 20%, manchmal ist es eine feste Gebühr wie $ 30.Fast immer muss der Benutzer, der über diese Links kauft, nicht extra für das Produkt bezahlen, nur weil er über einen Affiliate-Link gekauft hat, in der Tat erhält der Benutzer meistens einen Sonderrabatt , der nur verfügbar ist, wenn er über einen Affiliate-Link kauft, also ist es ein Gewinn für alle.

Zwei Arten von Affiliate-Provisionen

Es gibt zwei Arten von Gebühren.Eine ist eine Verkaufsgebühr, was bedeutet, dass Sie bezahlt werden, wenn jemand etwas über Ihren Link kauft, die andere ist eine Lead-Gebühr, bei der Sie Geld verdienen, indem Sie einfach andere Personen einladen, ein Formular auszufüllen oder ihre E-Mail-Adresse einzugeben.

Verkaufsprovision vs. Leads

Sie erhalten eine Verkaufsprovision, wenn jemand etwas über Ihren Affiliate-Link kauft, und Sie erhalten eine Lead-Provision, wenn sich jemand kostenlos für etwas anmeldet.So könnte die Arbeit mit Lead-Provisionen für Anfänger einfacher sein, da Sie niemanden zwingen müssen, ein Produkt zu kaufen, um Geld zu verdienen.

Das einfachste Lead-Angebot, das Sie bewerben können, ist ein CPA-E-Mail-Versandangebot (Cost per Action), bei dem Sie jemanden über Ihren Affiliate-Link zu einer Website schicken, auf der er nur seine E-Mail-Adresse oder Postleitzahl eingeben muss, und Sie erhalten eine Pauschalprovision von $ 1 bis $ 3, abhängig von dem Angebot und dem Affiliate-Netzwerk, bei dem Sie sich befinden. Arbeiten.

Es gibt auch erweiterte Lead-Angebote, bei denen Sie eine höhere Provision erhalten (zwischen $ 4 und $ 100), aber der Benutzer muss mehr Details und Informationen über sich selbst eingeben, was für die meisten Webbenutzer nicht so einfach ist, besonders wenn sie Angst vor Identitätsdiebstahl haben und ihre Daten wie Sozialversicherungsnummer und Adresse in eine "Website" eingeben. zufälliges Netz".

Deshalb zahlen diese Arten von Leads mehr , der Benutzer muss sowieso nichts kaufen, sondern muss mehr Details über sich selbst eingeben.Hier ist ein Bild von einigen der frühen Gehaltsdarlehensangebote von Peerfly:Peerfly Zahltag Darlehen Angebote Wie Sie sehen können, zahlen diese Arten von Angeboten viel Geld für einen echten Qualitätsvorteil aus, das Problem ist, dass sie zuerst vom Verkäufer genehmigt werden müssen, und der Benutzer muss auch viele Felder ausfüllen, um sich für das Darlehen zu qualifizieren.

Die meisten Menschen werden nicht glücklich sein, ihre privaten Informationen so einfach zu teilen, so dass die Conversion-Rate nicht so hoch sein wird, aber der gute Teil ist, dass Sie mindestens $ 50 oder mehr erhalten, wenn die Person für ein Darlehen genehmigt wird.

Beispiel eines Kreditangebots mit Gehaltsvorschuss
Es gibt viele Felder, die eine Person ausfüllen muss, um sich für einige dieser Zahltagdarlehensangebote zu qualifizieren.

Fortgeschrittenere Affiliate-Vermarkter fördern diese Art von CPA-Angeboten, einfach weil sie mehr verdienen und der Benutzer nicht die Kreditkarte herausnehmen und etwas kaufen muss.

Aber es gibt Risiken und der Affiliate-Vermarkter muss wissen, was er tut und seine Kampagnen verfolgen und optimieren, insbesondere wenn er PPC (Pay-per-Click) bewirbt und Traffic von Google Ads und Bing Ads kauft, wo CPC (Cost per Click) in einigen dieser Nischen leicht über $ 1- $ 2 liegen kann.

Erfahren Sie mehr über CPA-Affiliate-Marketing im Besonderen.

Wie fängt man im Affiliate-Marketing an?

Es ist relativ einfach, ein Affiliate-Vermarkter zu werden, aber es hängt auch von der Art des Produkts oder der Dienstleistung ab, die Sie bewerben möchten.Bei einigen Netzwerken können Sie sich einfach anmelden und ihre Angebote bewerben, bei anderen müssen Sie zuerst genehmigt werden und einige von ihnen erfordern sogar ein Interview über Skype oder Telefonanruf.

Es gibt verschiedene Arten von Partnerprogrammen und Netzwerken, je nachdem, was Sie auf Ihrer Website bewerben möchten.Sie können physische Produkte (Elektronik, Spielzeug, Kleidung usw.), digitale Produkte (eBooks, Software, Online-Dienste) oder CPA-Lead-Angebote (Versicherungen, Kredite und Zahltag, Umfragen, E-Mails usw.) bewerben.

Deshalb ist Affiliate-Marketing großartig, Sie können wählen, was Sie wann bewerben möchten.Sie können auch Affiliate-Marketing mit einem Budget betreiben und mit weniger als 100 US-Dollar beginnen.

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, habe ich eine Liste der beliebtesten Plattformen zusammengestellt , auf denen Sie alle Arten von Produkten und Dienstleistungen finden können, die Sie bewerben können, unabhängig davon, ob es sich um physische oder digitale Produkte (Informationsprodukte oder Software) oder Leads handelt.

Affiliate-Marketing-Netzwerke

Die beliebtesten Affiliate-Netzwerke für physische Produkte

  • Amazon-Partner
  • Wendepunkt der Kommission
  • Aktie Asale
  • Rakuten
  • Ebay
  • SkimLink und VigLink
  • Ebay
  • Walmart, Neujahr

Dies sind die bekanntesten und am häufigsten verwendeten Plattformen von Partnern, die physische Produkte wie Laptops, Kleidung, Hundespielzeug, Kinderwagen usw. bewerben. Wenn Sie also so etwas fördern, sind dies gute Netzwerke, an die Sie sich wenden sollten.

Die beliebtesten Affiliate-Netzwerke für digitale Produkte

Clickbank Produkte

  • Clickbank
  • JV Zoo
  • Vorhut

Ja, nicht so viele, aber diese sollten Sie für eine Weile beschäftigen, insbesondere ClickBank hat Tausende von Informationsprodukten in jeder Nische, von Gesundheit über Business bis hin zu Unterhaltung, so dass Sie leicht ein "Learn to the piano play" E-Book oder eine Videoserie "Wie man Bauchfett verliert" bewerben können.

Darüber hinaus können Sie auch digitale und informative Produkte von Amazon oder ShareASale bewerben, schließlich begann Amazon 1999 mit dem Verkauf von eBooks und hat immer noch über 5 Millionen E-Books auf ihrer Website, die Sie bewerben können, wobei jeden Tag neue hinzugefügt werden.

Die besten CPA-Affiliate-NetzwerkeMaximale Größe

  • Maximale Größe
  • Peerfly, Ard.
  • Clickbooth.com
  • NeverBlue.com
  • AdWorkMedia.com
  • CPALead.com
  • W4.com
  • Klicken Sie auf Dealer.com
  • GlobalWideMedia.com
  • Matomy.com

In diesen Netzwerken finden Sie hauptsächlich CPA-Angebote wie das Senden von E-Mail-Adressen, Anmeldungen bei Dating-Sites (Sie werden bezahlt, wenn sich jemand auf einer Dating-Site registriert), persönliche Darlehen, persönliche Darlehen, Auto- und Lebensversicherungen usw. Wie ich bereits erwähnt habe, werden Sie mit CPA-Angeboten jedes Mal bezahlt, wenn Sie einen legitimen Lead senden, bei dem eine Person einige Informationen über sich selbst vervollständigt, und dann werden Sie bezahlt.

Ein Hinweis: Die meisten CPA-Angebote haben strenge Werberegeln, Sie werden Angebote finden, die es Ihnen nicht erlauben, in Suchmaschinen oder Social-Media-Profilen usw. zu werben, so dass Sie diese Regeln sorgfältig befolgen müssen, sonst kann der Werbetreibende sich einfach dafür entscheiden, Sie nicht für die von Ihnen gesendeten Leads zu bezahlen.Schauen Sie sich dieses Bild an, um einige Beispiele für die Art von Einschränkungen zu sehen, die einige Angebote haben könnten:PeerFly-AngebotsregelnDenken Sie auch daran, dass bei der Bewerbung bei diesen CPA-Netzwerken fast alle Sie zuerst genehmigen müssen, so dass Sie keinen sofortigen Zugriff haben, einige von ihnen werden sogar mit Ihnen über Skype oder am Telefon sprechen wollen, um eine Vorstellung von Ihren Werbemethoden zu bekommen, die Websites, die Sie haben, Ihre Erfahrungen usw.

So lassen Sie Ihren Mitgliedsantrag genehmigen

Nicht alle Affiliate-Netzwerke gewähren Ihnen sofortigen Zugang, die meisten von ihnen erfordern, dass Sie einen Antrag einreichen.In dieser Anwendung müssen Sie ihnen erklären, welche Methoden Sie verwenden, um ihre Produkte und Angebote zu bewerben, welche Websites Sie haben, wie hoch Ihr Werbebudget ist (falls Sie welche haben und wenn Sie planen, bezahlte Werbung zu machen), was Ihre Erfahrung im Online-Marketing ist usw. Hier sind meine Top-Tipps für Betrüger, die Ihnen eine bessere Chance geben, genehmigt zu werden:

  • Haben Sie eine LIVE-Website mit einer guten Menge an qualitativ hochwertigen Inhalten
  • Beschreiben Sie ihnen die Methoden, mit denen Sie Ihre Website und ihre Angebote bewerben werden.(z.B. SEO, PPC, E-Mail-Marketing, etc.)
  • Erzählen Sie ihnen von Ihren Erfahrungen und lügen Sie nicht, wenn Sie ein Anfänger sind, sagen Sie einfach, dass Sie ein Anfänger sind, aber eine großartige Website haben, die für Werbung bereit ist, etc.
  • Rufen Sie sie zuerst an oder senden Sie ihnen sofort nach dem Absenden Ihrer Bewerbung eine E-Mail, warten Sie nicht, bis sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen.Sagen Sie ihnen, dass Sie es kaum erwarten können, mit der Arbeit zu beginnen und ihre Angebote zu bewerben und wie Sie es planen usw. Dies zeigt ihnen, dass Sie es ernst meinen und Ihr Konto möglicherweise schneller genehmigen.

Beachten Sie jedoch, dass diese Tipps nicht garantiert werden, dass Ihr Konto genehmigt wird, insbesondere nicht bei den besten CPA-Netzwerken wie Maxbounty, Neverblue, W4 usw. Es wäre besser für Sie, wenn Sie sich zunächst bei einfacheren CPA-Unternehmen wie AdWorkMedia und CPALead anmelden würden, wenn Sie eine bessere Chance haben möchten, genehmigt zu werden.

Sie sollten sich immer noch für mehrere CPA-Netzwerke bewerben und sich niemals auf nur 1 von ihnen verlassen, die meisten von ihnen haben unterschiedliche Angebote und unterschiedliche Zahlungsraten usw. Versuchen Sie also, so viele wie möglich anzuwenden, seien Sie ehrlich zu ihnen und lassen Sie sie wissen, was Ihre Pläne sind, und Sie können für einige von ihnen eine Genehmigung erhalten.

Wie man Affiliate-Marketing zum Laufen bringt

Hören Sie, wie ich in meinem vorherigen Beitrag sagte, Affiliate-Marketing kann manchmal sein.Dies geschieht, wenn ein neuer Anfänger-Affiliate noch nicht herausgefunden hat, dass der gesamte Prozess wie ein Schnäppchen behandelt werden sollte.

Sie verkaufen Lügen in kleinen und schäbigen E-Books in einigen Internet-Marketing-Foren oder schauen sich einige Videos an, die auf YouTube für einen Kurs beworben werden, den sie kaufen sollten, und fangen an, die Lügen zu glauben, dass sie in nur 1 Monat Tausende von Dollar pro Tag verdienen werden, mit einem "Druckknopf" -System und alles automatisiert.

Oder noch besser, indem Sie ein "geheimes Schlupfloch" verwenden, das Ihnen hilft, in den Suchrankings von Google einen höheren Rang einzunehmen.

Internet-Marketing-Betrug

Kompletter Bullshit*t.

Die wahre Wahrheit ist, dass Affiliate-Marketing schwierig ist , aber niemand wird es zugeben, weil sie sonst nicht in der Lage wären, Ihnen seine Dinge 🙂 zu verkaufen, die Sie enttäuschen müssen.

Sie müssen in der Lage sein, Ihre Zeit oder Ihr Geld zu widmen (es ist normalerweise beides), und Sie sollten bereit sein, aus Ihren Fehlern zu lernen und weiterzumachen, wenn Sie mit dem "charmanten" Affiliate-Lebensstil belohnt werden wollen.Werfen Sie einen Blick auf die Top 16 Affiliate-Marketing-Fehler, die Sie vermeiden sollten.

Affiliate-Marketing ist schwierig

Ich arbeite mindestens 8-10 Stunden am Tag, verwalte und schreibe Inhalte auf allen meinen Websites und Blogs, optimiere Werbekampagnen, um alles auf Kurs zu halten und den höchstmöglichen ROI zu erzielen, spreche mit VAs, die ihnen verschiedene Aufgaben geben, etc. Ich kenne Super-Affiliates, die mindestens 12-14 pro Tag arbeiten, jeden Tag…

 Einige schieben sogar 16 Stunden.

Jetzt sage ich nicht, dass du nicht schlafen oder essen oder deinen Körper vernachlässigen solltest, ich versuche nur, ein Bild zu malen.Ein Bild, das Ihnen sagt, dass die erfolgreichsten Affiliate-Vermarkter tatsächlich jeden Tag hart arbeiten, und es ist nicht etwas, das "Druckknopf" oder voll automatisiert ist.

Sicherlich können Sie einige Dinge automatisieren und VA (virtuelle Assistenten) einstellen, aber am Ende des Tages müssen Sie sich beschäftigen und alles selbst verwalten, um auf dem richtigen Weg zu bleiben und keine Zeit zu verschwenden oder noch schlimmer Ihr Geld.

Ja, Sie könnten hin und wieder ein bisschen Glück haben und Gold mit einem CPA-Gebot gewinnen, das zum Beispiel wahnsinnig gut auf Bing Ads ist, aber dieses Angebot wird irgendwann aussterben und Sie müssen es ständig optimieren oder neue Kampagnen testen.

Persönlich führe oder teste ich mindestens 10-15 CPA-Kampagnen pro Tag über eine Reihe von Werbenetzwerken und lass mich Ihnen sagen, dass es keine leichte Aufgabe ist, ständig schlechte Keywords oder Bot-Traffic blockieren zu müssen, neue Anzeigentitel, Bilder, verschiedene Zielseiten / Texterstellung usw. zu testen. Und ich weiß, dass die meisten erfolgreichen Affiliates, die Tausende pro Tag verdienen, 50 bis 100 oder mehr Deals pro Tag machen.

Das heißt nicht, dass Sie sofort anfangen müssen, 10 Angebote zu testen und Geld für bezahlte Werbung auszugeben, nein… Tun Sie es nicht, zumindest noch nicht… Sie werden Ihr Geld schneller verbrennen, als Sie sagen können: "Ihre Anzeigen wurden abgelehnt, weil sie nicht unseren Inhaltsrichtlinien entsprechen" (ja, es kann passieren, und Sie können sogar von AdWords oder anderen Werbenetzwerken ausgeschlossen werden, wenn es wiederholt gegen deren Regeln verstößt).

Okay… Okay.. Genug mit den schlechten Sachen, hier sind meine Tipps, wie man ein guter Affiliate wird:

Die kostenlose Methode (investieren Sie nur Ihre Zeit)

Kostenlose Affiliate-Marketing-Methode

Okay, es ist nicht völlig kostenlos (da Zeit Geld ist), aber Sie benötigen nur ein wenig Geld, um alles einzurichten, zum Beispiel kostet ein NameCheap-Domainname nur etwa $ 10 pro Jahr mit kostenlosem Whois, und Webhosting kann etwa $ 2.95 pro Monat kosten, wenn Sie mit BlueHost oder einem anderen Webhosting-Unternehmen gehen.

Das Hosting einer Website ist heutzutage ziemlich billig, so dass Sie sich nicht zu viele Sorgen machen müssen.So oder so, dies ist das absolute Minimum, das Sie ausgeben sollten, um mit dem Affiliate-Marketing zu beginnen.

Lesen Sie mehr: So starten Sie eine Blog-Anleitung Schritt für Schritt

Nischensuche für Affiliate Marketing

Das erste, womit Sie beginnen sollten, ist die Forschung.Dies ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten Teile des Affiliate-MarketingsSie müssen zumindest eine Vorstellung davon bekommen, ob eine bestimmte Nische profitabel ist, wie hart der Wettbewerb ist und ob es sich lohnt, in dieser Nische zu beginnen.

Sie möchten keinen Blog über "Wie man online Geld verdient" starten (genau wie ich es jetzt mit NetHustler getan habe), und dann überrascht sein, dass… Oh, es gibt bereits etwa 10 Millionen andere Blogs, die darüber sprechen (nicht wirklich, aber es gibt wirklich eine große Anzahl von Websites und Blogs in dieser Nische, nur gesundheitsbezogene Websites sind zahlreicher).

Wenn Sie ein Hobby haben oder eine Leidenschaft für etwas haben, sollten Sie von dort aus beginnen und mit SemRush & Moz Explorer recherchieren, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie schwierig es für Sie wäre, in dieser Nische anzufangen.Sie sollten sich auch einige Programme und Produkte / Angebote ansehen, die Sie auf ClickBank, Amazon usw. bewerben können. und sehen Sie, ob es gute Produkte gibt, die interessant sind und bei denen Affiliates bereits Geld verdienen.

Nischensuche

Sicherlich werden die meisten Vermarkter und Blogger im Internet Ihnen sagen, dass Sie über Ihre Leidenschaften und Blogger schreiben sollen, und verstehen Sie mich nicht falsch, alles ist in Ordnung, und Sie sollten es tun, aber manchmal verdienen Sie kein Geld, indem Sie Ihren Leidenschaften folgen .

Wie viele Literaturabsolventen arbeiten bei Starbucks oder McDonald's?(Ich habe nichts gegen Leute, die sich dafür entschieden haben, aber ich versuche nur, hier ein gutes Beispiel zu geben.)Wie auch immer, jeder folgte seinen Träumen und absolvierte Kunst, als er in die MINT- oder Ärztebereiche hätte eintreten sollen, die sehr gefragt sind und wirklich gut bezahlt werden.

Das ist genau mein Punkt, wenn es darum geht, Ihre Nische zu recherchieren und zu finden, Sie sollten nicht immer das tun, was Sie lieben, wenn Sie nicht davon profitieren können.

Also, abschließend, recherchieren Sie und finden Sie die perfekte Nische, um voranzukommen und beginnen Sie mit der Erstellung einer Website und der Werbung für damit verbundene Produkte.

SEMrush Keyword-Recherche

Verwenden Sie diese Tools, um die Konkurrenz zu überprüfen und zu sehen, wie sich bestimmte Nischen verhalten, fügen Sie einfach ein paar Keywords hinzu und überprüfen Sie die Ergebnisse: SemRush , Moz Explore, Neil Patels Ubersuggest, Google Keyword Tool (es ist besser, die ersten 3 zu verwenden, da Google zu viele Änderungen an seinem Tool vorgenommen hat, das jetzt praktisch nutzlos ist).Denken Sie auch daran, nach Produkten zu suchen, die bei Amazon, Clickbank und CJ oder in einem CPA-Netzwerk gut bezahlt werden, wenn Sie zugelassen sind.

Schauen Sie sich eine detailliertere Anleitung an, die ich zum Finden Ihrer Nische erstellt habe.

Erstellen Sie eine Website für Ihre Affiliate-Marketing-Strategie

Ja, Sie können ein Affiliate-Vermarkter sein und Produkte bewerben, ohne eine Website zu haben, aber Sie haben mehr Chancen, mit einer Website erfolgreich zu sein, und es wird viel einfacher sein, in einem Netzwerk akzeptiert zu werden, wenn Sie eine Live-Website mit gutem Inhalt haben.

Affiliate-Marketing-Website

Wenn Sie also nicht wissen, wie man eine Website erstellt, hier ist die vereinfachte Version:

  1. Gehen Sie zu Namecheap und registrieren Sie Ihren Domainnamen (My Guide: So wählen Sie einen Domainnamen aus)
  2. Gehen Sie zu Bluehost (oder einem anderen Webhosting-Unternehmen) und melden Sie sich für einen Hosting-Plan an, Hinweis: Wenn Sie Bluehost als Webhosting-Service wählen, müssen Sie keine Domain mehr bei Namecheap registrieren, da Bluehost Ihnen einen Domainnamen kostenlos anbietet, wenn Sie sich für ihren Dienst anmelden.
  3. Installieren Sie WordPress mit dem 1-Klick-Tool aus dem Hosting-Control Panel heraus
  4. Richten Sie WordPress mit einem gut aussehenden kostenlosen Thema aus der Themengalerie ein
  5. Installieren Sie einige gute Plugins (überprüfen Sie: Beste WordPress-Plugins für Affiliate-Marketing)

Und das ist es, Sie können es in weniger als 15 Minuten tun, und wenn Sie ein Schritt-für-Schritt-Tutorial mit detaillierteren Informationen sowie ein Video von mir sehen möchten, wie ich eine Website von Grund auf neu erstelle, schauen Sie sich mein Tutorial an: So erstellen Sie eine Website In weniger als 15 Minuten

Erstellen Sie gute Affiliate-Marketing-Inhalte

Inhalt ist König. Schon mal von diesem Spruch gehört?Seien wir ehrlich, Sie haben es wahrscheinlich getan, aber trotzdem, ja, Inhalt ist sehr wichtig für einen Internet-Vermarkter.

Sicherlich könnten Sie online Millionen verdienen, ohne einen einzigen Blogbeitrag in Ihrem Leben schreiben zu müssen, aber um das zu tun, sollten Sie ein bezahlter Werbeexperte sein und eine gute Menge an Geld haben, um loszulegen.

Schreiben Sie gute Inhalte

Aber da dies ein Affiliate-Marketing-Leitfaden für Anfänger ist, gehe ich davon aus, dass Sie nicht Hunderte (oder sogar Tausende, um ehrlich zu sein) für bezahlte Werbung verschwenden können, zumal Sie neu im Spiel sind, aber ich werde später in diesem Artikel mehr darüber sprechen.

Wie auch immer, zurück zum Punkt.Um eine Chance zu haben, ein erfolgreicher Vermarkter zu werden, müssen Sie großartige Inhalte in Ihrem Blog haben, Inhalte, die sich auf die Produkte beziehen, die Sie bewerben werden.Wenn Sie also Ihre Nischenrecherche gut durchgeführt haben, wissen Sie idealerweise, was Sie schreiben müssen.

Es gibt viele Arten von Inhalten, die Sie für Ihre Website erstellen können:

  • Allgemeine Artikel
  • Bewertungen zu den Produkten, die Sie bewerben
  • Video
  • Infografik
  • Ebook
  • Fallstudie
  • Quiz / Umfragen

Alles, was Sie tun müssen, ist, ansprechende, qualitativ hochwertige und einzigartige Inhalte zu erstellen, und vorzugsweise (wenn Sie Artikel und Rezensionen schreiben) mindestens 500-700 Wörter.

Ich persönlich strebe etwa 1500-2500 Wörter an, für jeden Artikel, auf jedem Blog und jeder Website, die ich besitze, natürlich sind einige ausgelagert, aber meiner Meinung nach wird ein längerer Inhalt, der alle Vor- und Nachteile eines bestimmten Problems erklärt, immer einen kürzeren überwiegen. Dies erleichtert es dem Benutzer, eine Aktion wie den Kauf von etwas oder das Abonnieren eines Newsletters durchzuführen.

Gute Inhalte sind auch für SEO von Vorteil. Also lasst uns darauf springen und sehen, was zum Teufel SEO ist.

SEO und Traffic-Generierung

Nun, das ist es, was einen Affiliate ausmacht oder zurückhält.Ohne Traffic machen Sie keine Verkäufe und erhalten daher keine Provisionen.Selbst wenn Ihre Website voller großartiger Inhalte ist, ist es immer noch nicht genug.

SEO-Traffic

Wenn du es baust, werden sie nicht kommen … (oder zumindest denke ich das…)

Wie ich bereits sagte, ist guter Content nicht nur für Ihre Nutzer von Vorteil, sondern auch für SEO (Suchmaschinenoptimierung) sehr wichtig.Um eine Chance auf die ersten Seiten von Google und Bing zu haben, müssen Ihre Inhalte von hoher Qualität, ansprechend und einzigartig sein.

Es gibt viele Methoden, die Google verwendet, um eine Website in den Suchergebnissen höher zu platzieren, einige behaupten, dass es mindestens 200 Faktoren gibt, die Ihr SEO-Ranking beeinflussen. Das Wichtigste von allen ist natürlich Content, On-Page-SEO und Off-Page-SEO.

Einige kurze Hinweise zu On-Page und Off-Page

SEO Wenn Sie meiner Anleitung zum Erstellen einer Website gefolgt sind, wissen Sie, dass Sie ein SEO-Plugin installieren mussten.Dieses SEO-Plugin hilft Ihnen hauptsächlich beim On-Page-SEO-Teil, was bedeutet, dass es Ihnen hilft, Ihre Website bestmöglich zu optimieren, damit Google besser verstehen kann, worum es auf Ihrer Website geht und Ihnen folglich ein besseres Ranking geben kann.

Suchmaschinenoptimierung

Off-Page-SEO, auch Backlinking genannt, ist im Grunde, wenn Sie Ihren Website-Link haben, er erscheint auf den Websites anderer Leute, zum Beispiel in einem ihrer Artikel oder Kommentare.Diese Backlinks sollten von guter Qualität sein und niemals gespammt werden. Vor ein paar Jahren spammten die Leute ihre Websites und rangierten daher bei Google höher.

Eine Website mit eigenen Links, die auf rund 10000 Websites angezeigt werden, würde fast immer die Suchergebnisse dominieren.Aber wie gesagt, das war der Weg, so viel zurück… Die Dinge haben sich jetzt geändert, und Google hat dieses Ziel schnell erreicht und neue Algorithmen veröffentlicht, um Menschen zu bestrafen, die Links zu ihren Websites missbrauchen und spammen.

Wenn Sie es also jetzt versuchen, werden Sie höchstwahrscheinlich von Google bestraft / gesperrt.Dies bedeutet, dass Ihre Website deindexiert und aus den Suchergebnissen von Google geworfen wird, und all die Arbeit, die Sie beim Erstellen Ihrer Website und beim Erstellen guter Inhalte geleistet haben, war vergeblich.

Wenn Sie Backlinks ohne Spam richtig erstellen möchten, sollten Sie qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlichen, die andere Benutzer und Website-Besitzer gerne verlinken und teilen.

Sie können auch Gastbeiträge auf den Blogs anderer Leute schreiben.Ein Gastbeitrag ist im Grunde das, dass Sie erstaunliche Inhalte erstellen und dann einige E-Mails an andere Website-Besitzer in Ihrer Nische senden und sie höflich fragen, ob sie daran interessiert sind, Ihren großartigen Beitrag auf ihrer Website zu veröffentlichen, und wenn sie damit einverstanden sind, können Sie höchstwahrscheinlich einen Link zu Ihrer Website am Ende des Artikels hinzufügen.

Schreiben Sie gute Gast-Blogbeiträge

Dies hilft nicht nur bei SEO, sondern erhöht auch direkt den Traffic Ihrer Website, da die Leute anfangen, den Artikel zu lesen und auf Ihren Link zu klicken, nur um mehr Informationen über Sie oder die Dinge, über die Sie geschrieben haben, zu erfahren.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Website-Verlinkung zu verwenden, besteht darin, sie zu verwenden, wenn Sie eine Website kommentieren, die sich auf Ihre Nische bezieht.

Sie sind definitiv Nofollow-Links (was bedeutet, dass Google sich nicht darum kümmern sollte), aber es ist schön, eine gesunde Mischung aus Dofollow-Links (Google liebt sie) und Nofollow-Links zu haben.

Wenn Sie einen guten Kommentar schreiben, klicken die Leute direkt auf Ihren Namen und besuchen Ihre Website, dann besuchen Sie sie erneut, ohne auf SEO zu warten.

Also wiederhole ich es noch einmal, weil es wirklich wichtig ist: niemals, niemals… Spam den Link zu Ihrer Website.

** (WOW, das erste Mal, wenn Sie sehen, dass die Farbe Rot in diesem Beitrag verwendet wird, wissen Sie, dass etwas sehr wichtig ist, wenn ROT beteiligt ist, haha, aber ernsthaft kein Spam) ** Sie können mehr Informationen darüber finden, wie man SEO richtig macht, in einem meiner anderen Anleitungen, ehrlich gesagt ist es zu viel, um über dieses Thema zu sprechen, und es wird diesen Artikel zu lang machen, um ihn zu lesen.

Zur Vereinfachung optimieren Sie Ihre Website für Suchmaschinen:

  • Haben Sie eine Website, die einfach zu navigieren und reaktionsschnell ist
  • Haben Sie erfolgreich On-Page-SEO durchgeführt (interne Links ausführen, einen Roboter hinzufügen.txt Datei, Sitemap-Datei.xml, optimieren Sie Ihre Beiträge für Long-Tail-Keywords, die sich auf das beziehen, worum es in Ihrem Blog geht)
  • Stellen Sie sicher, dass die Ladegeschwindigkeit der Website schnell ist und, wenn möglich, aktivieren Sie HTTPS auf der Domain (ja, diese zählen auch für das Ranking)
  • Veröffentlichen Sie atemberaubende, ansprechende Inhalte , die auch einzigartig und von angemessener Länge sind (mindestens 500-700 Wörter)
  • Erhalten Sie qualitativ hochwertige Backlinks
  • Erstellen Sie soziale Profile für Ihre Website mit einem Link dazu (Facebook, Twitter, Pinterest, Google+, YouTube, Medium usw.)

Zusätzlich zu SEO, andere Möglichkeiten, um kostenlosen Traffic zu erhalten:

  • Seien Sie aktiv und posten Sie in sozialen Medien, treten Sie auch Gruppen bei, die sich auf Ihre Nische beziehen
  • Posten Sie in Foren, die sich auf Ihre Nische beziehen (mit einem Link zu Ihrer Website in Ihrer Forumssignatur)
  • Videos auf youtube erstellen und veröffentlichen
  • Erstellen Sie eine Mailingliste, lesen Sie eine ausführlichere Anleitung zum Starten einer Mailingliste.
  • Verschenken Sie ein Werbegeschenk, die Leute lieben Werbegeschenke, sogar etwas so Kleines wie ein E-Book oder eine Softwarelizenz kann den Traffic und die E-Mail-Liste erhöhen

Social Media Traffic

Es gibt mehrere kostenlose Traffic-Methoden, aber ich werde in einem anderen Artikel darüber schreiben.Dies sind die wichtigsten für jetzt, und sie sind genug, um Sie für eine Weile zu beschäftigen, und Sie sollten gute Ergebnisse sehen, wenn Sie sie alle gut implementieren.

Und das ist es…

Wir sind gerade fertig damit, wie man ein Affiliate-Vermarkter kostenlos (mehr oder weniger) ist.Dachten Sie, der Artikel sei fertig?Nein… Weit davon entfernt… Jetzt kommt der zweite Teil. Viel Glück beim Beenden dieses Artikels rechtzeitig zum Abendessen 🙂

Die bezahlte Methode (Verabschieden Sie sich von Ihren Ersparnissen)

Affiliate-Traffic mit Geld bezahlt

Nein, aber eigentlich beginne ich damit, zu sagen, dass Sie es nicht wirklich wagen sollten, für Affiliate-Marketing-Werbung zu bezahlen, wenn Sie sich nicht wohl fühlen, Geld zu verlieren.

Obwohl Sie mit $ 50 beginnen können (was viele Leute denken, ist genug … Tipp: Ist es wirklich nicht), würden Sie höchstwahrscheinlich zuerst Ihr Geld verlieren, ohne etwas dafür zu verdienen.

Warum zum Teufel sollten Sie also für Traffic bezahlen, um ein Affiliate-Produkt zu bewerben, wenn es eine Chance gibt, Geld zu verlieren?

Nun, wenn Sie nicht die Zeit haben, es kostenlos zu tun (mit den oben beschriebenen Methoden)… Und auch, um die Dinge zu erhöhen und die Möglichkeit zu haben, mehr Geld pro Tag / Monat zu verdienen, indem mehrere erfolgreiche Kampagnen gleichzeitig durchgeführt werden.

Vergleichen Sie es mit der kostenlosen Methode, bei der Sie viele qualitativ hochwertige Inhalte schreiben, SEO betreiben und vor allem darauf warten sollten, dass SEO wirksam wird und auf ein gutes Ranking hoffen … Sie können deutlich sehen, warum manche Leute es vorziehen, für den Verkehr zu bezahlen.

Affiliate Marketing Erfolg

Finden Sie das Angebot

Ich gehe davon aus, dass Sie bereits in einem Affiliate-Netzwerk zugelassen sind .

Suchen Sie nach einem guten Angebot, das Sie bewerben möchten.

Wählen Sie eines, das gerade interessant ist, das andere Affiliates bewerben, und sprechen Sie mit Ihrem Affiliate-Manager (falls Sie einen haben) und fragen Sie ihn, welche Art von Angeboten er Ihnen empfiehlt.

Sie verwenden Tools wie Odigger, OfferVault, Affplus, cbengine, um mehr Informationen über gute Produkte und Angebote zu erhalten, die Sie bewerben können.

Beim Affiliate-Marketing geht es um Suche, Tracking, Statistiken und Daten.Daher ist es sehr wichtig, Recherchen durchzuführen, bevor Sie anfangen, Geld für bezahlte Anzeigen auszugeben.

Direkte Verbindung oder nicht

Affiliate-Marketing-Zielseite

Direkte Verlinkung ist, wenn Sie im Grunde Ihre Affiliate-URL für ein Produkt oder Angebot erhalten und bezahlten Traffic direkt an das Angebot senden , ohne dass Sie Ihre Website oder Zielseite haben müssen.

Es ist jedoch ratsam, eine Zielseite (eine Seite, die speziell für die Konvertierung von bezahltem Traffic entwickelt wurde) auf Ihrer Website zu verwenden, um eine bessere Conversion-Rate zu erzielen.

Ganz zu schweigen davon, dass die meisten Partnerprogramme es Ihnen nicht erlauben, ihre Angebote zu bewerben, ohne zuerst Benutzer über Ihre Website zu schicken.

Ah, ich hätte fast vergessen, auch abhängig von der Quelle des bezahlten Traffics, die Sie verwenden würden, erlauben einige von ihnen Ihnen möglicherweise nicht einmal, Traffic zu einem direkten Affiliate-Angebot zu leiten, ohne den Benutzer zuerst über Ihre Zielseite (Google Adwords, BingAds, Facebook) umzuleiten.

Also, eigentlich ist es immer besser, eine Zielseite zu haben, auf der Sie Ihre Affiliate-Links zusammen mit großartigen Inhalten platzieren, als Deep-Links zu erstellen.

PS: Ja, es gibt Fälle, in denen direkte Links besser funktionieren, als Leute über Ihre Website zu schicken, aber es ist nicht so üblich.

Erfahren Sie, wie Sie Affiliate-Marketing ohne Website betreiben können: 10 effektive Methoden für 2022.

Werbenetzwerke

AdWords

Es gibt so viele, nicht ernsthaft… Es gibt über 300 Werbeplattformen da draußen… Und das erfordert einen separaten Beitrag ganz allein (in naher Zukunft).

Aber unter den Hunderten von Werbenetzwerken erzähle ich Ihnen nur von den beliebtesten hier: Pay-per-Click-Traffic-Quellen:

  • Google Adwords
  • Bing Ads
  • Facebook-Anzeigen

Mobile Traffic-Quellen:

  • Admob
  • StartApp
  • Propeller-Anzeigen

Push-Traffic:

  • MegaPush
  • Propeller-Anzeigen

Pay Per View (diese erfordern normalerweise eine größere Einzahlung wie $ 500- $ 1000):

  • Die Medien pushen
  • RTX-Plattform
  • MediaVance

Native Advertising :

  • RevContent-Eigenschaft
  • Tabola
  • Outbrain
  • Contenuto.ad

Media Buying (Kauf von Bannern direkt auf anderen Websites Ihrer Wahl):

  • SiteScout
  • KaufenVerkaufenKleinanzeigen

Abhängig von den Angeboten, die Sie bewerben möchten, sind einige dieser Netzwerke besser als andere.Es ist wirklich eine Menge, über diese Netzwerke zu sprechen, und ich werde versuchen, bald Bewertungen für jedes von ihnen zu schreiben, und auch eine großartige Anleitung, wie man bezahlte Werbung richtig macht.

Wenn Sie also mehr über sie erfahren möchten, sollten Sie sich einige YouTube-Tutorials ansehen, wie Sie sich anmelden und eine Kampagne mit ihnen einrichten können.Oder Sie können auch hier kommentieren und mich speziell fragen, wenn Sie Hilfe bei irgendetwas 🙂benötigen Alles, was ich Ihnen sagen kann, ist, dass Sie nicht versuchen sollten, Affiliate-Marketing mit Google Ads zu fördern , wenn Sie keine qualitativ hochwertige Website mit vielen Seiten haben und ein Produkt bewerben, das nicht gegen ihre Richtlinien verstößt.

Andernfalls können Sie gesperrt werden.

Bing Ads sind nachsichtiger und ermöglichen es Ihnen, Affiliate-Angebote auszuführen, aber auch hier haben sie einige strenge Regeln.Im Allgemeinen viel billiger als AdWords, aber immer noch etwas teuer.

Bing-Affiliate-Marketing

Facebook, es ist etwas anderes… Manche Menschen haben Erfolg, andere scheitern kläglich. Willst du meine ehrliche Wahrheit?Ich benutze es nie und ich denke, es gibt bessere Werbenetzwerke, die viel billiger sind und besser konvertieren.

Facebook ist eine soziale Plattform, vor allem sind die Leute täglich auf Facebook, schauen sich süße Katzen und Fotos von Kindern an… Sie wollen nichts kaufen, deshalb sind die Conversions dort niedriger als zum Beispiel bei Adwords… Wie sieht es mit den Kosten aus?Es hängt davon ab, was Sie bewerben und welche Länder … Aber es kostet sicherlich nicht $ 0.05 pro billigem Klick … Erwarten Sie, mindestens 0,2-0,5 USD für US-, CA- und AU-Datenverkehr zu zahlen.

Wählen Sie ein mobiles Datenverkehrsnetzwerk aus, wenn Sie mobile CPA-Gebote ausführen möchten, z. B. wenn Sie eine App oder etwas bewerben möchten.

Wählen Sie native Werbenetzwerke, wenn Sie auf ein großes Inventar von Websites zugreifen möchten (denken Sie an Websites wie CNN.com, Times, NYtimes usw.). Ihre Anzeigen werden auf diesen Websites geschaltet… Und Ihre Website wird fast sofort mit Traffic überflutet.Sie sind billiger als AdWords und Bing, aber es ist viel schwieriger zu meistern. Ganz einfach, weil viel Bot- / Fake-Traffic involviert ist und Sie Benutzer nicht so gut ansprechen können wie bei Adwords, Bing oder Facebook Ads.

Dann lesen Sie einige Bewertungen über diejenigen, an denen Sie interessiert sind, oder suchen Sie nach einigen Videos auf YouTube, wenn Sie noch nicht mit ihrer Funktionsweise vertraut sind, und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort:

Überwachung ist das A und O

Wenn Sie Ihre bezahlten Kampagnen nicht verfolgen, verlieren Sie Geld. TOLLE ZEIT.Überwachung ist unerlässlich, und jeder intelligente und erfolgreiche Internet-Vermarkter weiß es. Was ist Monitoring?

Grundsätzlich geben Sie Ihre Affiliate-URL in eine andere Software oder ein Plugin ein, wodurch ein weiterer eindeutiger Link generiert wird… Anstatt also die erste Affiliate-URL zu verwenden, die Sie von Ihrem Affiliate-Netzwerk erhalten, verwenden Sie jetzt den von Ihrer Tracking-Software generierten Link in allen bezahlten Werbekampagnen, die Sie starten.

Affiliate-Marketing-Tracking

Auf diese Weise erhalten Sie zusätzliche Daten über die Personen, die Ihre Website besuchen.Ohne diese Daten verschwenden Sie einfach Geld für bezahlte Werbung, denn Sie werden nie wissen, welche Dinge Ihnen Geld bringen und was nicht. Zum Beispiel können Sie mit einer Überwachungssoftware detaillierte Informationen über Ihren bezahlten Traffic erhalten, wie zum Beispiel:

  • Von wo aus der Benutzer besucht (Stadt, Bundesland, Anzahl, Land…)
  • Ihre IP
  • Das Gerät, von dem aus sie surfen (Handy, Tablet, Desktop)
  • Das gesuchte Keyword, um Ihre Anzeige zu finden
  • Die bestimmte Anzeige, auf die sie geklickt haben
  • Die Zeit, zu der sie Ihre Website betreten haben
  • Und viele andere gute Dinge wie diese, die Ihnen helfen, Ihre Kampagnen besser zu verbessern und zu optimieren.

Wenn Sie also all diese Daten über Ihre Besucher erhalten, werden Sie leicht sehen, welches Keyword von jemandem verwendet wurde, der ein Produkt über Ihren Affiliate-Link gekauft hat, welches Gerät am besten konvertiert… etc. Entfernen Sie einfach alle Dinge, die nicht konvertiert wurden (z. B. können Sie bestimmte Länder, IPs, Schlüsselwörter, Geräte usw. blockieren). und Sie werden dann einen positiveren ROI sehen.

Hier sind einige der besten Affiliate-Monitoring-Lösungen, die ich empfehle:

  • Klicken Sie auf Magie
  • RedTrack |
  • Flow-Trichter
  • Thrive Tracker
  • Volumen

Sie könnten sich bei jedem von ihnen anmelden, sie alle machen mehr oder weniger dasselbe, unterscheiden sich nur im Preis und einigen Funktionen. Redtrack ist jedoch etwas billiger und einfacher zu bedienen.Schauen Sie sich ihre Anleitungen oder YouTube-Videos an, um zu erfahren, wie Sie sie verwenden können.

Testen und Skalieren von Dingen

Nach einer Weile werden Sie sich mit bezahltem Traffic wohler fühlen, und hoffentlich sollten Sie, nachdem Sie Ihre erste Kampagne erhalten haben, um Ihnen Geld zu bringen, darüber nachdenken, andere Varianten desselben Angebots zu testen, z. B. Anzeigen ändern, andere Standorte ansprechen usw.

Das ist das Schöne am Affiliate-Marketing, sobald Sie etwas gefunden haben, das erfolgreich ist, können Sie es replizieren und skalieren, um noch mehr zu verdienen.

Dinge erhöhen

Aber am wichtigsten ist, dass Sie versuchen sollten, die Dinge zu skalieren, und Sie können dies tun, indem Sie mehr Angebote testen und sehen, was funktioniert und was nicht. Im Wesentlichen ist das Ziel, die positivsten ROI-Kampagnen gleichzeitig laufen zu lassen, so machen es die Großen.

Sie können nicht $ 3000 pro Tag verdienen, indem Sie 1 einzelne Kampagne ausführen.Ich meine… Sie können wahrscheinlich… Aber die meisten Vermarkter können das nicht, und es ist sehr unwahrscheinlich.

Manchmal, wenn Sie Anzeigen in einem einzigen Netzwerk schalten, hat das Werbenetzwerk eine begrenzte Anzahl von Klicks oder Besuchen, die Ihre Kampagne ermöglichen können, und aus diesem Grund ist es sehr positiv, mehr zu haben.

Der einfachste Weg, dies zu tun (nicht wirklich, aber immer noch einfacher als der Versuch, 1-Kampagne zu haben, die Ihnen $ 3000 pro Tag bringt lol), besteht darin, mehr Gebote und mehr Kampagnen zu erstellen und zu testen und zu sehen, was funktioniert und was nicht. Und arbeiten und optimieren Sie sie alle, bis Sie Ihre Ziele erreichen.

Ja, das ist leichter gesagt als getan, aber wie ich bereits erwähnt habe, kann Affiliate-Marketing schwierig sein, besonders wenn Sie jeden Tag viel Geld verdienen möchten.

Sie sollten nur daran denken, aufzusteigen, wenn Sie ein gutes Verständnis für die Dinge haben und sich wohl fühlen, mehr von Ihrem hart verdienten Geld auszugeben, um noch mehr zu verdienen.

In Wirklichkeit ist es eigentlich nur ein Zahlenspiel, je mehr Geld Sie investieren müssen, desto mehr Kampagnen können Sie einrichten und desto mehr Chancen haben Sie, positive und gute Ergebnisse zu erzielen.

Pro Hustler-Tipp: Versuchen Sie immer, nur eine Traffic-Quelle zu beherrschen, bevor Sie zu anderen übergehen.Anstatt Geld damit zu verschwenden, mehrere Werbenetzwerke zu testen und sich an nur eines zu halten, sind alle in Ordnung, wenn Sie wissen, wie Sie mit ihnen arbeiten und wie Sie Ihre Kampagnen optimieren können.

Wie viel Geld können Sie als Marketing-Partner verdienen?

Geld verdienen Affiliate Marketing

Zunächst einmal ist Affiliate-Marketing ein Zahlenspiel.

Zweitens variieren diese Zahlen stark.Es hängt alles von der Art der Nische ab, in der Sie sich befinden, den Produkten, die Sie bewerben, ob Sie kostenlos oder kostenpflichtig werben, ob Sie über gute Textfähigkeiten verfügen, wie viel Traffic Sie täglich auf Ihre Website bringen können usw.

Sie könnten $ 1 pro Monat verdienen (oder manchmal sogar Geld verlieren) bis zu $ 100.000 + pro Monat, es gibt einige Super-Affiliates, die 6-Zahlen pro Monat bekommen können, aber die Erfahrung haben und jeden Tag hart arbeiten oder viel Geld in Werbung investieren.

Denken Sie daran: Wenn Sie die Gewinnschwelle erreichen, ist es in Ordnung, zum Beispiel, wenn Sie $ 10 investieren und $ 10 verdienen, seien Sie glücklich. Jetzt haben Sie einige Daten, mit denen Sie arbeiten können, und Sie können sie nutzen, um Ihren Umsatz zu steigern.

Das ist es, worum es beim Affiliate-Marketing geht, zumindest wenn Sie für Traffic bezahlen.

Wenn Sie dies mit der kostenlosen Methode tun, dann können Sie glücklich sein, wenn Sie buchstäblich jeden Monat Ihre Hosting-Kosten decken und alles, was Sie extra bekommen, großartig ist.

Ende

Wow, man könnte meinen, dieser Artikel würde an dieser Stelle ewig weitergehen … Nun, tut mir leid, Sie zu enttäuschen, aber es endet hier.

Wollten Sie mehr?Haha, vielleicht ein anderes Mal.

Ich hoffe wirklich, dass dieser Affiliate-Marketing-Leitfaden Ihnen bei Ihrem Bestreben hilft, ein erfolgreicher Affiliate zu werden, Sie müssen nur hart dafür arbeiten.

Bitte hinterlassen Sie mir einen Kommentar und sagen Sie mir, was Sie denken oder was ich verpasst habe.Ich schätze euer Feedback sehr, auch wenn ihr ein Veteran des Spiels seid ????

Wenn Sie jetzt anfangen, Affiliate-Marketing zu betreiben, kann es etwas schwieriger sein, da es viel mehr Leute gibt, die es tun und einige Regeln noch strenger geworden sind (über Werbenetzwerkrichtlinien sprechen).

Aber keine Sorge, jeder kann seinen Anteil am Kuchen mit Affiliate-Marketing bekommen, wenn er richtig gemacht wird.

Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close