So verdienen Sie passives Einkommen mit Kryptowährungen auf Kucoin: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Quelle: https://www.kucoin.com/

Einleitung

Kryptowährungen sind derzeit in aller Munde. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie von Bitcoin, Ethereum, Litecoin und wahrscheinlich einigen anderen gehört. Und wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie keine Ahnung, was sie sind oder wie Sie anfangen sollen.

Die Kryptowährung hat die Welt in den letzten Jahren im Sturm erobert, wobei ihr Wert in die Höhe schnellte und dann dramatisch einbrach. Trotz dieser Volatilität gibt es noch mehrere Möglichkeiten, passives Einkommen durch Kryptowährungsinvestitionen zu erzielen. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf eine dieser Möglichkeiten: Kucoin.

Was ist passives Einkommen?

Passives Einkommen ist eine Einkommensform, die Sie mit wenig oder gar keinem Aufwand verdienen. Es wird oft als „Residualeinkommen“ bezeichnet, weil es aus Quellen stammt, die noch lange nach der anfänglichen Anstrengung Einkommen generieren.

Kryptowährungen bieten eine einzigartige Möglichkeit, passives Einkommen zu generieren. Wenn die meisten Menschen an passives Einkommen denken, denken sie an Aktiendividenden, Mietobjekte oder Lizenzgebühren aus geistigem Eigentum. Bei Kryptowährungen gibt es jedoch mehrere Möglichkeiten, passives Einkommen zu generieren, die für die digitale Anlageklasse einzigartig sind.

Eine Möglichkeit, mit Kryptowährungen passives Einkommen zu generieren, ist beispielsweise deren Verleih. Wenn Sie Ihre Kryptowährungen an andere verleihen, können Sie Zinsen auf das Darlehen verdienen. Eine weitere Möglichkeit, passives Einkommen zu generieren, ist das Schürfen von Kryptowährungen. Mining beinhaltet die Überprüfung von Transaktionen in einem Blockchain-Netzwerk und belohnt Miner mit neuen Kryptowährungstoken für ihre Bemühungen

Was ist Kucoin?

Kucoin ist eine Kryptowährungsbörse, die 2017 eingeführt wurde. Dank ihrer beeindruckenden Münzangebote und niedrigen Handelsgebühren hat sie schnell eine Anhängerschaft gewonnen. Kucoin bietet sowohl digitale Assets als auch Token an.

Digitale Assets sind Coins, die auf einer Blockchain gespeichert sind. Token sind digitale Vermögenswerte, die etwas anderes darstellen, wie z. B. eine Beteiligung an einem Unternehmen oder Stimmrechte. Kucoin hat eine große Auswahl an digitalen Assets und Token, was es zu einer großartigen Wahl für Kryptowährungs-Enthusiasten macht.

Kucoin bietet Benutzern eine Vielzahl von Funktionen, darunter:

1) Eine intuitive Benutzeroberfläche

2) Eine große Auswahl an digitalen Währungen zum Handeln

3) Niedrige Transaktionsgebühren

4) Ein Prämienprogramm, das Benutzern Rabatte auf Handelsgebühren bietet und sie mit KCS-Token für das Halten von Kucoin- Aktien belohnt

Kucoin entwickelt sich schnell zu einer der beliebtesten zentralisierten Börsen.

Wie kann ich Kryptowährungen auf Kucoin kaufen?

1. Melden Sie sich für ein KuCoin-Konto an

Zunächst müssen Sie ein KuCoin- Konto haben . Dies kann durch Surfen auf der KuCoin-Website und Befolgen der folgenden Anweisungen erfolgen.

  1. Suchen Sie auf der KuCoin- Homepage nach der Schaltfläche Jetzt anmelden und klicken Sie darauf.
  2. Wählen Sie aus, ob Sie sich per E-Mail oder Telefonnummer registrieren möchten.

Für die Option Telefon müssen Sie Ihre Telefonnummer eingeben. KuCoin sendet einen Code. Geben Sie den Code in das Feld ein und legen Sie Ihr Passwort fest.

Für die E-Mail-Option müssen Sie das gleiche Verfahren befolgen, außer dass Sie den Code per E-Mail erhalten.

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nutzungsbedingungen und klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Registrieren.
  2. Füllen Sie das CAPTCHA aus und klicken Sie auf Weiter.
  3. Hoffentlich wird KuCoin Sie anweisen, Ihre E-Mail-Adresse auf ein Bestätigungsschreiben zu überprüfen.
  4. Melden Sie sich bei Ihrer E-Mail an. Wenn Sie es nicht in Ihrem Posteingang finden können, warten Sie noch ein paar Minuten oder überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner.
  5. Sobald Sie die E-Mail gefunden haben, öffnen Sie sie, um auf den Bestätigungslink zu klicken.
  6. Dadurch gelangen Sie zurück zur Anmeldeseite. Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und eröffnen Sie Ihr persönliches KuCoin- Konto .

2. Schützen Sie Ihr KuCoin-Konto

KuCoin verwendet die Zwei-Faktor-Authentifizierung (abgekürzt 2FA), um Ihr Konto auf der Plattform zu schützen.

2FA ist eine Art Multi-Faktor-Authentifizierung, die Ihrem Konto eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet. Um es zu aktivieren, müssen Sie mindestens eine weitere Information angeben, um Ihre Anmeldedaten zu vervollständigen, daher das Wort „zwei Faktoren“.

2FA ist auf der KuCoin- Plattform standardmäßig nicht aktiviert, aber es ist eine Voraussetzung, wenn Sie mit der Erstellung Ihres Kontos fortfahren möchten.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihr KuCoin -Konto zu aktivieren .

  1. Wenn Sie Ihr Konto zum ersten Mal eröffnen, sehen Sie ein Popup-Fenster mit einer Erinnerung, dass Sie die 2FA-Einstellung aktivieren müssen. Gehen Sie zu Konto und klicken Sie auf „Zwei-Schritt-Verifizierung verknüpfen“.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Sicherungsschlüssel zu sichern, und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Laden Sie die Google Authenticator-App auf Ihr Handy herunter.
  4. Scannen Sie den Barcode auf dem Bildschirm und geben Sie den Bestätigungscode ein. Klicken Sie auf „Senden“.
  5. KuCoin wird Sie warnen, Ihre 2FA nicht vom Google Authenticator Ihres Telefons zu trennen, um Ihr KuCoin- Konto zu schützen .
  6. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben jetzt Ihr KuCoin-Konto mit 2FA gesichert . Sie können auch Sicherheitsfragen für zusätzlichen Schutz hinzufügen.

3. Bestätigen Sie Ihre Identität

Know Your Customer (KYC)-Prozesse wurden entwickelt, um die Sicherheit Ihres Kontos weiter zu verbessern, indem sie es mit Ihren persönlichen Daten verknüpfen. Während Sie KuCoin technisch auch ohne Überprüfung Ihrer Identität verwenden können, wird Ihnen ein Auszahlungslimit auferlegt, bis Sie den Überprüfungsprozess durchlaufen haben.

Wenn Sie KuCoin  vollständig nutzen möchten, müssen Sie daher das KYC abschließen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  1. Nachdem Sie Ihre 2FA und Sicherheitsfragen eingerichtet haben, müssen Sie zunächst Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an und suchen Sie nach der KuCoin- Nachricht . Klicken Sie auf die Schaltfläche Bestätigen oder den angehängten Link.
  2. Dies sollte Sie zu einer KuCoin- Seite zurückbringen , die Ihre Verifizierung bestätigt.
  3. Wählen Sie dann den Kontotyp, den Sie haben, und klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Weiter“.
  4. Das folgende Fenster zeigt die notwendigen Anforderungen für die KYC-Verifizierung an. Um fortzufahren, klicken Sie auf Weiter.
  5. Füllen Sie alle erforderlichen Informationen aus. Sie müssen auch eine Kopie Ihres gültigen Personalausweises senden.
  6. Um zu überprüfen, ob Sie alles richtig ausgeführt haben, gehen Sie zur Kontosicherheit und vergewissern Sie sich, dass jeder Schritt abgeschlossen ist.
  7. KuCoin wird Ihre Informationen überprüfen. Wenn alles gut gelaufen ist, sollten Sie in Kürze eine Bestätigung erhalten.
  8. Um Ihren Verifizierungsstatus anzuzeigen, gehen Sie zu Übersicht. Der Kontostatus ändert sich in Verifiziert, sobald Sie genehmigt wurden.

4. Verknüpfen Sie Ihr Konto mit Funds. Fund Ihr Konto

Nachdem Ihr Konto bestätigt wurde, können Sie Ihre Handelsreise beginnen. Der erste Schritt besteht darin, zu lernen, wie Sie Ihr Konto finanzieren.

  1. Klicken Sie auf der Plattform auf die Schaltfläche Ressourcen.
  2. Wählen Sie den Vermögenswert, den Sie hinterlegen möchten, oder geben Sie ihn in die Suchleiste ein.
  3. Klicken Sie direkt neben dem von Ihnen ausgewählten Asset auf die Schaltfläche Einzahlen.
  4. Geben Sie im folgenden Feld Ihre Wallet-Adresse ein. Sie können den Barcode auch mit einem QR-Scanner scannen.
  5. KuCoin zeigt Ihnen einen Bildschirm mit Tipps, bevor Sie Ihre Einzahlung bestätigen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst Ihre Wallet-Adresse überprüfen.
  6. Schließen Sie Ihre Transaktion ab.
  7. Wenn Sie Ihre Transaktionen überprüfen möchten, können Sie alles auf der Registerkarte Einzahlungsverlauf einsehen.

5. Beginnen Sie mit dem Handel auf KuCoin

Sie können mit dem Handel beginnen, um Geld zu verdienen, sobald Ihr Konto die von Ihnen übertragenen Vermögenswerte erhält, was nicht lange dauern sollte.

  1. Sobald Ihr Guthaben auf Ihr Konto eingezahlt wurde, gehen Sie zur Registerkarte „Märkte“.
  2. Wählen Sie Ihren Vermögenswert aus der Liste aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Handel daneben.
  3. Um zu kaufen, füllen Sie das Feld „Kaufen“ mit dem gewünschten Betrag aus und klicken Sie auf „Kaufen“. Der Prozess ist der gleiche für die Put-Option.

Sie können alle Ihre aktuellen Orders anzeigen, indem Sie die Schaltfläche „Offene Orders“ oder die Historie unter der Option „Trade History“ aktivieren. Abgesehen davon können Sie auf der KuCoin-Plattform auch andere Handelsformen durchführen.

Wie verdiene ich passives Einkommen mit Kucoin?

KuCoin Lending ist der beste Weg

Auf der KuCoin- Plattform ist die Kreditvergabe die beliebteste Art, passives Geld zu generieren. KuCoin- Darlehen bietet jetzt rund 90 digitale Assets zum Verleihen an, darunter viele, die auf anderen Kryptowährungsleihplattformen nicht weit verbreitet sind. Händler haben bisher USDT-Darlehen bevorzugt. Zu diesen Token gehören etabliertere Währungen wie ETH und SOL sowie Meme Coins wie SHIB.

Im Gegensatz zu traditionellen Finanzinstituten, die aufgrund von Bonitätsprüfungen, Gesetzen, veralteter Technologie und anderen Faktoren mit erheblichen Eintrittsbarrieren konfrontiert sind, erleichtert der Krypto-Darlehensmarkt das schnelle und einfache Verleihen und Leihen von Geld.

Kreditnehmer müssen Sicherheiten stellen, um sich für einen Kredit zu qualifizieren, um sicherzustellen, dass ihre Vermögenswerte geschützt sind.

Auf KuCoin haben Kreditgeber zwei Möglichkeiten: manuelles Darlehen oder automatisches Darlehen. Die Wahl, die Sie wählen, wird sowohl von Ihrem Verständnis der Funktionsweise als auch von Ihrem Geschmack bestimmt.

Eine schnelle Kreditrückzahlung ist ein Anliegen beim Kredit. Dies tritt auf, wenn jemand für einen bestimmten Zeitraum einen Kredit aufnimmt und die Schulden dann viel schneller (z. B. innerhalb von Stunden) zurückzahlt. Die manuelle Darlehensoption ist in diesen Situationen nicht gut, da die Verdienstzeit kurz ist

Die Auto-Lend-Funktion hingegen stellt sicher, dass Ihr bevorzugtes Krypto-Asset immer bereit für einen Kredit ist. Benutzer müssen jedoch den täglichen Zinssatz angeben und regelmäßig überprüfen, ob ihr Zinssatz genehmigt wurde, damit der Kredit gewährt werden kann. Die Kreditlaufzeiten liegen zwischen sieben und achtundzwanzig Tagen.

Schlussfolgern

Während passive Einkommensoptionen es Personen, die ihr Portfolio nicht 24 Stunden am Tag im Auge behalten möchten, ermöglichen könnten, konstante Renditen zu erzielen, ist keine Investition risikofrei. Bevor Sie in tiefes Wasser tauchen, führen Sie daher bitte Ihre eigene Studie jeder Wahl durch. Denken Sie auch daran, dass „Übung den Meister macht“. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie eine kontinuierliche langfristige Geldquelle produzieren, wenn Sie mehr praktische Erfahrung haben.

Ich hoffe, Sie haben etwas aus diesem Artikel gelernt! Klatschen Sie in die Hände und antworten Sie unten, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat! Bleiben Sie dran und behalten Sie meinen Blog im Auge, um weitere informative und unterhaltsame Informationen zu erhalten. Herzliche Glückwünsche!