So verbessern Sie Ihr Blog-Design, um den Umsatz zu steigern

Mit qualitativ hochwertigen Blog-Posts können Sie den Traffic auf Ihre Website lenken und höhere Suchmaschinen-Rankings erzielen   . 

Aber der eigentliche Test für die Effektivität Ihres Blogs besteht darin, ob er Verkäufe generieren kann oder nicht. 

Möglicherweise machen Sie in Ihrem Blog kleine, aber wirkungsvolle Designfehler, die Sie daran hindern, Einnahmen zu erzielen. 

In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie Ihre Blog-Site gestalten, um Vertrauen aufzubauen und Menschen zum Kauf Ihres Produkts zu inspirieren. 

1. Machen Sie Ihren Blog leicht lesbar

Personen, die auf Ihrem Blog landen, werden es zuerst überprüfen, um zu sehen, ob es für sie interessant ist.

Wenn Ihr Beitrag kleine Schriftarten verwendet und nicht richtig formatiert ist, werden Ihre Leser ihn schnell verlassen und eine andere Site finden. 

Achten Sie darauf, kurze Absätze mit jeweils maximal vier Zeilen zu verwenden. Verwenden Sie Aufzählungslisten, um eine Reihe von Schritten oder Ideen aufzuschlüsseln. 

Und fügen Sie jedem Abschnitt Ihres Beitrags einen Untertitel hinzu, damit die Leser auf einen Blick wissen, worum es in Ihrem Beitrag geht. 

2. Bilder und Videos einfügen

Bilder und Videos zu sehen ist viel einprägsamer als nur den Text zu lesen. Bilder und Videos bieten auch Kontext, der Ihre Ideen unterstützt. 

Ein weiterer Grund, warum das Hinzufügen von Grafiken, Bildern und Videos wichtig ist, ist, dass es einen langen Artikel aufbricht. Indem Sie Ihre Inhalte mit Hilfe von Visuals einfacher konsumieren, werden sich Ihre Leser leichter an Ihren Blog erinnern.

Andere Möglichkeiten zum Hinzufügen von Bildern zu Ihren Inhalten sind die Verwendung von Emojis (aber sparsam) und das Einbinden von Gifs und Memes, wann immer dies angebracht ist. 

Heutzutage bevorzugen die Menschen zwanglose Kommunikationsformen. Und wenn es richtig gemacht wird, werden die Bilder in Ihrem Beitrag die Stimmung für Ihren Blog bestimmen.

3. Vereinfachen Sie Ihre Navigation

Die Navigation ist einer der kritischen Teile eines jeden Blogs. 

Wenn ein Benutzer ein Ziel hat, sollte er in der Lage sein, sich das Hauptmenü oder die Untermenüs anzusehen und sofort zu verstehen, worauf er klicken muss. 

Stellen Sie sicher, dass jede Seite Ihres Blogs Links zurück zur Startseite enthält, und helfen Sie den Lesern, auch zu anderen Beiträgen zu navigieren. 

Wenn ein Benutzer auf einen Link klickt und nicht findet, was er braucht, verlässt er Ihre Website und kommt nie wieder. Arbeiten Sie also daran, in Ihrem Blog zu navigieren und jeder Seite ein Suchtool hinzuzufügen, damit die Leser genau das finden, was sie brauchen.

4. Geben Sie den Lesern die Möglichkeit, Ihre Blog-Beiträge zu abonnieren

Wenn Sie Ihrem Blog ein Aktivierungs-Popup hinzufügen, können Sie sich direkt mit den Lesern verbinden. Viele Leser verlassen einen Blog mit der Absicht, zurückzukehren. Aber die Leute vergessen oft die URL oder werden abgelenkt. 

Um dies zu vermeiden,  fügen Sie  Ihrer Website ein Aktivierungs-Popup-Formular hinzu . Und erstellen Sie auch Abonnementformulare und platzieren Sie sie an vielen Stellen in Ihrem Blog. 

Ihre Blog-Leser  abonnieren Ihren Newsletter  und Sie können ihnen Updates senden, wenn Sie etwas Neues veröffentlichen. 

5. Wählen Sie eine Markenfarbpalette

Ein weiteres wichtiges Gestaltungsprinzip ist die Wahl einer festen Farbpalette für Ihren Blog. Viele Leute, die mit dem Erstellen von Websites nicht vertraut sind, sind übermäßig aufgeregt und verwenden zu viele Farben für ihren Blog. 

Dies dient nur dazu, Ihr Publikum abzulenken und Ihr Blog schlecht gestaltet aussehen zu lassen. 

Jede Website braucht eine feste Anzahl von Farben, die sich überall wiederholen. Sie benötigen die Hauptmarkenfarbe, eine Akzentfarbe, einen dunklen Farbton und ein oder zwei weitere, um Ihre Markenpalette zusammenzustellen. 

Ich schlage vor, dass Sie einen KI-Farbpalettengenerator verwenden, der automatisch Farben anpasst, die gut aussehen. 

 

Colormind.io ist ein KI-Farbpalettengenerator, den Sie für Ihr Blog-Design verwenden können

Halten Sie sich also bei der Gestaltung Ihrer Website an diese Palette. Das Endergebnis ist, dass Ihre Website professionell aussieht, auch wenn Sie noch nicht mit dem Erstellen von Websites vertraut sind. 

6. Halte es einfach und unkompliziert

Die   professionellsten und  attraktivsten Blogs  sind die einfachen. Sie vermeiden zu viele Farben, Bilder und verwenden keine komplizierten Layouts für ihre Blogs. 

Sie sollten sich keine Sorgen machen, dass Ihr Blog zu einfach aussieht. Stellen Sie stattdessen aktiv sicher, dass es nicht mit zu vielen Links, Bildern oder verschiedenen Schriftarten überladen erscheint. 

Die gleichen Prinzipien gelten auch für Ihren Schreibstil. Verwenden Sie einen Konversationston, genau wie beim Chatten mit einem Freund.

Wenn Sie die Dinge einfach und ordentlich halten, fällt es den Leuten leicht, Ihre Inhalte zu lesen, und Ihr Blog wird für die Leser attraktiver. 

7. Wählen Sie die richtige Inhaltsbreite

Ein großes Geheimnis für gutes Blog-Design ist die Festlegung der richtigen Breite oder Breite des Inhalts. 

Sie möchten vermeiden, für Ihre Beiträge eine Inhaltsbreite von 100 % zu wählen, da Ihre Inhalte dadurch von Rand zu Rand auf einem Gerät angezeigt werden. Es sieht nicht gut aus und ist für die Leute sehr unangenehm zu lesen. 

Es ist wichtig, eine schmalere Inhaltsbreite für den Hauptinhalt einzustellen. Und es gibt keine einheitliche Antwort darauf, welche Größe Sie für Ihren Blog wählen sollten. 

Faktoren wie die Geräte, die Ihre Leser verwenden, sind wichtig, wenn es um die Wahl der richtigen Inhaltsbreite geht. Die beste Option ist, zu experimentieren und zu überprüfen, ob die von Ihnen eingestellte Breite für Ihren Blog-Inhalt auf allen Geräten attraktiv ist. 

8. Bleiben Sie bei zwei Zeichen

Der letzte Tipp ist, ein Tool zur Erstellung von Schriftarten zu verwenden und nur zwei Schriftarten für den gesamten Blog auszuwählen. Wenn Sie ein Experte für Webdesign und Typografie sind, können Sie problemlos mehrere Schriftarten auswählen und mit großer Wirkung anwenden. 

Wählen Sie andernfalls zwei Schriftarten aus, eine für die Überschriften und eine für den Fließtext. Und halten Sie sie auf Ihrer gesamten Website konsistent. Auch wenn es zu einfach klingen mag, wird Ihr Blog professionell aussehen, wenn Sie sich an einen begrenzten Zeichensatz halten. 

 

Ein Font-Generator passt kohäsive Stile an

Abschluss

Die hier erwähnten Designprinzipien werden Ihre Website schnell großartig aussehen lassen. Aber Sie müssen immer experimentieren, um zu verstehen, was für Ihre Website am besten funktioniert. 

Experimentieren Sie weiter, um einen schönen Blog zu erstellen, und Sie werden die Absprungraten reduzieren und  den Verkehr  auf Ihrer Website erhöhen .