So minen Sie Kryptowährungen auf Ihrem Laptop

Ja, Sie haben gerade richtig gelesen, Sie können von Ihrem persönlichen Laptop extrahieren. Wie viel kann man verdienen, lohnt es sich?

Ich habe das Mining auf 3 verschiedenen Geräten für etwa 24 Stunden ausprobiert –

  1. MacBookPro 2017
  2. MacBook Pro M1 Pro Basismodell 2020
  3. MSI GE62VR 6RF Apache Pro

Wie viel habe ich verdient? Nun, sagen wir nichts Wichtiges, Sie müssen bis zum Ende lesen, um die genauen Zahlen zu erfahren.

Wenn Sie zu  unmineable.com gehen  , können Sie Ihren Laptop / PC mit minimaler Konfiguration an Mining-Pools anschließen, Sie müssen nicht ein ganzes Gerät ausschließlich dem Mining widmen, was im Grunde als Single-Mining bezeichnet wird.
Ich lasse Sie Ihre Nachforschungen über das Pool- und Solo-Mining anstellen, aber der Zeit halber ziehen wir Pool-Mining in Betracht, bei dem Sie und Ihr Freund als eine Einheit zusammenarbeiten, um ein Problem zu lösen.

Sie haben fast 60-70 Münzen, die aus nicht abbaubaren Pools abgebaut werden können. Ich habe versucht, Ethereum abzubauen. Sie können wählen, welche Münze auf unminable verfügbar sein soll.

In nicht abbaubaren Pools können Sie Kryptowährungen auf 2 verschiedene Arten abbauen:

  1. CPU-Auslastung  : Geräte ohne GPU-Last wie
    MacBook Pro 2017 / MacBook Pro M1 Pro  (RandomX)
  2. GPU-Nutzung –  (die eine bessere Leistung als die CPU erzielen kann)
  • Verwendung von GPU mit 3 GB VRAM –  (Kawpow, Etchash)
  • Verwendung von GPUs mit 6 GB VRAM wie MSI GE62VR 6RF Apache Pro  (Ethash)

Sie können diesen  Link  verwenden, um Ihren Laptop für das Mining von ETH einzurichten.

Sie haben eine detaillierte Erklärung der Installationsschritte und der Software, die Sie herunterladen müssen. Es dauerte 20 Minuten, um meinen ersten Endpunkt einzurichten. Es ist ganz einfach.

Bevor Sie mit der Einrichtung fortfahren, müssen Sie über eine entsprechende Krypto-Wallet verfügen, die Sie schürfen möchten.

Sobald das Mining gestartet ist, können Sie Ihre Worker im Worker-Bereich über diesen  Link  und durch Eingabe der Adresse der Brieftasche sehen, die Sie bei der Konfiguration des Endpunkts verwendet haben.

hSie werden den Wert für RandomX und  für  mhEthash, Etchash und KowPow bemerken.

Sie können diese Werte in den folgenden Rechner eingeben, der unter diesem  Link verfügbar ist  .

Hier sind also die Nummern für meine 3 Geräte, auf denen ich versucht habe, sie zu extrahieren:

  1. MacBook Pro 2017 war  775 Stunden =  0,00000662ETH pro Tag.
  2. MacBook Pro M1 Pro war  2047h =  0,00001751ETH pro Tag.
  3. MSI GE62VR war  15Mh =  0,0001736ETH pro Tag.

Also, wenn Sie alle gewartet haben, wie viel können diese Zahlen in echtes Geld einfließen lassen?

  1. MacBook Pro 2017 = 1,35 INR pro Tag = 40,5 INR pro Monat
  2. MacBook Pro M1 Pro = 3,61 INR pro Tag = 108,3 INR pro Monat
  3. MSI GE62VR = 35,77 INR pro Tag = 1073,1 INR pro Monat

Beachten Sie, dass –

  • Sobald das Mining beginnt, zeigt es höhere Hash-Werte, würde aber mit der Zeit abnehmen. Zum Beispiel zeigte mein MacBook 2017  1087 Stunden ,  als ich es zum ersten Mal startete.
  • Die Zahlen, die Sie oben sehen, beziehen sich auf den Betrieb eines Geräts für 24 aufeinanderfolgende Stunden ohne Lücken dazwischen.

Fazit

Das Beste daran, einen Endpunkt für einen Pool zu betreiben, ist, dass Sie die Grundfunktionen Ihres vorhandenen Geräts nicht verlieren müssen. Ich habe zum Beispiel mein 2017er MacBook Pro zum täglichen Surfen verwendet, YouTube geschaut, was nicht getan wurde, das Mining war läuft im Hintergrund.

Das Schlimmste ist, dass die Menge an Hitze und Lüftergeräuschen, die Sie ertragen müssen, meiner Meinung nach etwas zu intensiv ist. Der Raum, in dem mein MSI installiert war, fühlte sich dank GPU-Mining wie eine Hotbox an, obwohl ich einen Lüfter hatte lief unter dem Laptop und haben eine ausreichende Belüftung für den Raum. CPU-Mining ist auch nicht anders.

Dadurch wurde mir klar, wie viel Energie benötigt wird, um diese Kryptowährungen abzubauen und zu halten. Wenn Sie mich persönlich fragen, bis wir eine bahnbrechende Technologie haben, um sie effizienter zu extrahieren, halte ich es nicht für sinnvoll, sie zumindest in Indien zu extrahieren, wo wir bereits eine Umgebungstemperatur von etwa 25-30 ° C haben und Geräte bekommen Super heißer als bei wiederum spiegelt sich in der Bergbaueffizienz Ihres Geräts wider.

Zusammenfassend denke ich, dass dies nicht der richtige Zeitpunkt ist, um von Ihren täglichen Fahrern abzunehmen, es sei denn, Sie sind bereit, etwas Geld zu investieren, oder Sie haben ein nutzloses Gerät, das nur herumliegt, und Sie haben die Geduld, die Hitze und den Lärm zu ertragen.

Wann immer Sie Mining betreiben und Ihre CPUs zu 100 % ausgelastet sind, können Sie hier und da eine Verzögerung oder einen Puffer sehen.

Selbst wenn Sie die Möglichkeit haben, die am Mining beteiligten Kerne zu steuern, wären die Renditen, die Sie erhalten würden, niedriger als die oben genannten Zahlen, da diese durch Zuweisung von 100 % CPU / GPU erzielt wurden.

Ein weiterer zu beachtender Punkt: Unminable hat einen Schwellenwert, ab dem es in Ihre Brieftasche überwiesen wird, für ETH liegt es bei etwa 0,05 ETH und sie haben eine Mining-Gebühr von 1 %.

Der einzige monetäre Wert, den ich im obigen Ansatz sehe, ist, dass Sie heute Kryptowährungen minen und erwarten, dass der Wert der von Ihnen geschürften Kryptowährung im Laufe der Zeit steigt.

Wie viel Geld habe ich in 24 Stunden verdient?
0,00023284 ETH = 47,98 INR

Es ist einfach urkomisch zu sehen, wie viel Strom, Wärme und Lärm er für die Rendite ertragen muss.

Übrigens, lassen Sie mich wissen, ob Ihnen die Zahlen gefallen haben, die Sie gesehen haben? Wirst du es versuchen? Was hätte man besser machen können?

Fühlen Sie sich frei, in die Hände zu klatschen, wenn Sie diesen informativen #shamelessplug gefunden haben, und teilen Sie ihn mit jemandem, der erwägt, in den Bergbau einzusteigen.

Grüße! 🍻