Machen Sie diese Fehler im Forex-Handel?

Der frustrierendste Teil des Handels ist, Geld zu verlieren, wenn Sie wissen, dass Sie es nicht tun müssen.Es ist nicht der normale statistische Verlust, der weh tut, sie sind diejenigen, die Sie völlig hätten verhindern können; alle Ihre Schuld.Dies sind die Verluste, die das Ergebnis von Handelsfehlern sind.Sie müssen lernen, wie Sie sie verhindern können, denn der Schlüssel zum langfristigen Handelserfolg besteht darin, Ihr Risikokapital zu erhalten, damit Sie die Handelskonfigurationen mit hoher Wahrscheinlichkeit nutzen können, wenn sie auftreten.

Die heutige Lektion wird einige häufige Fehler diskutieren, die Händler machen, die unweigerlich zum Verlust von Geld führen, und Lösungen für solche Fehler bieten.Ich weiß, was die Lösungen sind, weil ich all diese Fehler auf meinem Handelsweg gemacht habe.Ich weiß, was du durchmachst, wie es sich anfühlt und wie du dir aus dem Groove helfst.Also lasst es diese Show auf die Straße bringen…

  • Fehler: zu viel nachdenken

Einer der häufigsten Fehler, die ich bei Händlern mache, ist einfach zu viel nachzudenken.Die Menschen neigen dazu, den Handel viel schwieriger zu machen, als es ist.Ich bekomme fast jeden Tag E-Mails von Händlern, die eindeutig zu viel über den Markt nachdenken und die Dinge komplizierter machen, als sie sein sollten.

  • Lösung: Hören Sie auf, so viel zu denken

Analyse-Lähmung ist etwas, das ich ausführlich in einem Artikel bespreche, den ich mit dem Titel "Ein Heilmittel für Händleranalyse-Lähmung" geschrieben habe.".Wenn Sie diesen Artikel lesen, erhalten Sie eine gute Vorstellung davon, wie Sie aufhören können, so viel zu denken und stattdessen mit dem Handel zu beginnen.Natürlich müssen Sie in den frühen Stadien des Handelslernens mehr Zeit damit verbringen, einen Kurs zu studieren und Diagramme zu studieren, damit Sie Ihre Handelsstrategie und Ihren Handelsplan entwickeln können.Aber sobald sie ein gewisses Maß an Kompetenz erreicht haben, ist es an der Zeit, das "Trainingsrad" zu entfernen, einen Handelsplan zu erstellen und mit dem Handel zu beginnen.Denken Sie daran, halten Sie sich an Ihre Methode, halten Sie es einfach und blockieren Sie alle anderen äußeren Einflüsse.Halten Sie auch Ihre Operationen aufrecht, stellen Sie sich nicht nach; Wenn Sie Ihrem Handelsplan folgen, müssen Sie jede Transaktion ohne Mikromanagement sehen oder daran zweifeln.

  • Fehler: zu viel handeln

Übermäßiger Handel ist in gewisser Weise das Gegenteil von Überdenken.Zu viel zu denken führt in der Regel dazu, nicht viel zu tun, wenn nicht alles, weil Sie denken, dass Sie aus vollkommen guten Operationen herausgekommen sind.Wenn man bedenkt, bedeutet Überhandel, dass Sie wahrscheinlich nicht genug denken.Sie haben nicht die Zeit gebraucht, um zu lernen, wie man richtig handelt, einen richtigen Handelsplan aufbaut, oder vielleicht sind Sie einfach so gierig, dass Sie nicht die Geduld haben, darauf zu warten, dass Ihre Handelsmarge auf dem Markt erscheint.

Was auch immer die Ursache ist, zu viel Handel kann eine sehr schnelle Möglichkeit sein, Ihr Handelskonto zu sprengen.

Hier ist eine echte E-Mail, die ich von einem Händler erhalten habe, der mir eine Frage stellte, mir aber auch indirekt sagte, dass er zu viel verhandelt: " Lieber Nial, ich möchte wissen, ob ich aus einer USDJPY-Operation herauskommen sollte, in der ich mich derzeit befinde, da ich auch in 5 anderen Paaroperationen bin, von denen ich denke, dass sie damit zusammenhängen können.

Danke, Dan" Dieser Kerl ist eindeutig im Überhandel.

Ich bin in der Regel immer und nur in einem Handel nach dem anderen, weil es wirklich keinen Sinn macht, mehr davon zu sein.Mehrere Positionen gleichzeitig zu halten, ist nur aus Sicht der langfristigen "Buy and Keep"-Investition sinnvoll.Oder vielleicht, wenn Sie sehr unterschiedliche Tools handeln, wie z. B. ein Forex-Paar und eine Rohstoff-Futures.Aber in der Regel, Anfänger Händler, die in mehreren Märkten gleichzeitig sind, bedeutet, dass sie übermäßig handeln und wahrscheinlich überbeuten ihre Konten.

  • Lösung: Sie verstehen, dass Sie nicht viel Handel machen müssen, um Geld zu verdienen

Der beste Weg, um die Lösung für das Problem des Überhandels zu verstehen, ist, einen Artikel zu lesen, den ich zu diesem Thema geschrieben habe.Die Aktie ist High Frequency Trading vs Low Frequency , sollten Sie einen Blick werfen, um mehr zu erfahren.

  • Fehler: Zu viel riskieren

Mehr zu riskieren, als man es sich mental leisten kann, jederzeit zu verlieren, ist ein Todesurteil im Handel.Nun, der Schlüssel in diesem letzten Satz war "mehr, als Sie sich leisten können, mental zu verlieren", was meine ich damit?Ich meine, Sie müssen wirklich innehalten, um Ihre Finanzen zu betrachten und zu bestimmen, wie viel Geld Sie sich realistischerweise leisten können, bei einem bestimmten Handel zu verlieren.Das bedeutet, ehrlich zu sich selbst zu sein, Dinge wie Kreditkartenschulden oder Studentenkreditschulden usw. nicht zu ignorieren. Je mehr Risiken für jede Operation, desto mehr Emotionen werden Sie, sobald die Operation aktiv ist.

  • Lösung: Wissen, wie gut Sie verlieren sollten

Vor allem als Anfänger ist es wichtig, dass Sie mit kleinen Summen an echtem Geld beginnen, damit Sie sich auf dem emotionalen Schlachtfeld des Handels "erleichtern" können.Du musst wissen, was dein 'Onkel' ist; der Punkt, an dem Sie einen größeren Drawdown mental nicht bewältigen können, und das ist der Dollarbetrag, den Sie als 1R-Risikobetrag festlegen müssen.

Weitere Informationen zum Risikomanagement finden Sie hier .

  • Fehler: Sich zu sehr um Geld kümmern (was zu riskieren, Gewinne), bevor Sie wissen, wie man handelt

Hier ist eine kürzliche E-Mail, die ich von einem Händler erhalten habe, der eindeutig "den Wagen vor die Ochsen stellt" in Bezug auf seinen Handel: " Hallo Nial, ich bin ein neuer Händler, ich möchte wissen, wie viel ich pro Operation riskieren sollte, ich habe 3.000 Dollar zu riskieren.

Darüber hinaus hoffe ich, Geld auf dem Markt zu verdienen, so dass Sie bald Ihren Kurs bekommen können.Grüße, Stan" OK, die meisten von euch haben eine gute Vorstellung davon, was mit den oben genannten Behauptungen in Stan es Zitat nicht stimmt.

Aber für diejenigen unter euch, die es nicht tun, diskutieren wir.Zuallererst sollten Sie sich keine Sorgen darüber machen, "wie viel Sie pro Operation riskieren", wenn Sie ein "neuer Händler" sind.Es macht einfach keinen Sinn.Sie müssen zuerst lernen, wie man aus einer zuverlässigen Quelle handelt, und dann müssen Sie etwas Zeit dem Demohandel widmen und einen Handelsplan glätten, bevor Sie überhaupt darüber nachdenken, echtes Geld auf dem Markt zu riskieren.

Händler, die anfangen, Geld zu riskieren, ohne den Handel gelernt zu haben, verlieren unweigerlich all dieses Geld.Darüber hinaus ist jemand, der sagt, dass er "Geld verdienen wird, indem er handelt, um deinen Kurs zu kaufen", wie der Versuch, eine Boeing 747 zu fliegen, bevor er zur Flugschule gegangen ist; Wenn Sie es versuchen, werden Sie wahrscheinlich abstürzen, und wenn Sie versuchen, zu handeln, bevor Sie eine Handelsanweisung erhalten, wird Ihr Handelskonto abstürzen.

  • Lösung: Vergessen Sie das Geld vorerst, erhalten Sie die Ausbildung

Anstatt sich um Geld und Gewinne zu kümmern, machen Sie sich Sorgen, handele zu lernen.Machen Sie sich Sorgen, Ihre Handelsstrategie perfekt zu meistern und der beste Händler überhaupt zu werden, der Sie sein können.Auf diese Weise, wenn Sie bereit sind, echtes Geld zu tauschen, werden Sie Lichtjahre vor jemandem sein, der sich nicht an diesem ersten Job beteiligt, der oft als "Zahlung Ihrer Beiträge" bezeichnet wird.

Was den Gedanken betrifft, dass Sie Geld verdienen können, indem Sie handeln, um eine Handelsausbildung zu kaufen (die Ihnen beibringt, wie man handelt, lol), hoffe ich, dass Sie sehen können, wie albern es klingt.Es gibt nichts im Leben, wo man erfolgreich sein kann, bevor man ein ernsthaftes Training gemacht hat.

  • Fehler: Markt jagen, nachdem sie ein Signal verloren haben

Oft werden Händler versuchen, einen Markt zu jagen, nachdem sie eine Transaktion verloren haben, die sie beobachteten.Was ich meine, ist, dass sie auf den Markt springen, nachdem der Handel bereits ohne sie an Bord begonnen hat.Sie tun dies, weil es ihnen leid tut, dass sie dieses Handwerk nicht angenommen haben, und wütend darüber sind, dass sie nicht zugehört haben.Das Problem hier ist, dass dies Sie zu einem sehr niedrigen Preis machen wird, erfordert einen größeren Stop-Loss und eine kleinere Positionsgröße, Sie sind einfach weniger wahrscheinlich, dass der Austausch für Sie funktioniert, wenn Sie den Markt auf diese Weise jagen.

  • Lösung: Warten auf einen Eintrag der zweiten Chance

Die Lösung besteht einfach darin, dem Markt nicht nachzujagen, wenn Sie ein Signal verlieren.Man muss geduldig abwarten, was ich eine Zweite-Chance-Eintrittsmöglichkeit nenne, denn normalerweise wird eine kommen.Weitere Informationen dazu finden Sie in einem Artikel, den ich kürzlich über einen Handel geschrieben habe, den Sie ursprünglich verpasst haben.

  • Fehler: Vertrauen Sie sich nicht selbst

Sich selbst nicht zu vertrauen oder nicht an Ihre Handelsfähigkeiten zu glauben, sind für viele Händler große Probleme.Der Handel ist etwas, das, wie bereits erwähnt, leicht zu kompliziert ist.Die Leute neigen dazu, den Handel für "sehr schwierig" oder etwas zu halten, das eine Menge harter Mathematik beinhaltet.Aber diese Überzeugungen sind einfach kontraproduktive Ideen, die dazu beitragen, das Selbstvertrauen zu verringern.

Es ist ein großer Fehler, Ihrer Handelsstrategie und Ihrem Handelsplan nicht zu vertrauen, denn diese Dinge wurden gelernt und entwickelt (ich hoffe), wenn Sie kein Handel waren und daher auf Ihrem objektivsten und ausgewogenesten Niveau.Also, Sie emotional (wenn Sie in einem Austausch sind) müssen sich auf pläne und Ideen verlassen, die Sie formuliert haben, wenn Sie nicht emotional waren (Handelsplan, etc.), Und man muss dem vertrauen und nicht in sich selbst schwanken- Vertrauen.

  • Lösung: Lernen Sie, Ihren Instinkten zu vertrauen

Sie müssen einfach lernen, Ihren Instinkten im Handel zu vertrauen.Alles, was Sie gelernt haben, und Ihre gesamte Handelserfahrung tragen zu Ihren "Instinkten" auf dem Markt bei, so dass Sie ihm zuhören und lernen müssen, sich darauf zu verlassen.

  • Fehler: Achten Sie zu sehr auf Nachrichten und andere externe Daten

Wenn Sie mir eine Weile folgen, wissen Sie, dass ich kein Fan von Nachrichtenhandel bin.In der Tat denke ich, dass es definitiv kontraproduktiv für einen Händler ist, zu viel Aufmerksamkeit auf die Nachrichten zu zahlen und wie sie einen Markt wirken können oder nicht.Sie können alles finden, was Sie im Internet wollen und für einen Händler kann es sehr gefährlich sein.Wenn Sie Ihre Geschäftsidee widerlegen möchten, finden Sie Beweise dafür, wenn Sie dies beweisen möchten, finden Sie diese Beweise auch online.Am Ende des Tages blockieren erfolgreiche Händler externe Variablen und konzentrieren sich nur auf ihre Handelsmarge.

  • Lösung: Ignorieren Sie die Nachrichten

Ich habe einen guten Artikel darüber, Warum Sie die Nachrichten ignorieren sollten und natürlich denke ich, dass Sie es lesen sollten, damit Sie lernen können, warum nicht bald auf Nachrichtenvariablen in Bezug auf meinen Handel achten und warum ich denke, dass es gefährlich sein kann .

Am Ende des Tages, wenn Sie eine Handelsmethode haben, sagen wir, es ist Preisaktion, müssen Sie sich an diese Methode halten, denn das ist Ihr Handelsvorteil.Wie der verstorbene große Mark Douglas sagen würde, benötigen Sie eine definierbare Handelsmarge, damit Sie sie an einer ausreichend großen Stichprobe von Geschäften durchführen können, um zu sehen, wie dieser Vorteil zu Ihren Gunsten funktioniert.Wenn Ihr kommerzieller Vorteil im Grunde eine zufällige Mischung aus Indikatoren, Nachrichten und Gefühlen ist, spielen Sie so ziemlich nur.

  • Fehler: Lassen Sie den Austausch nicht zu Ihnen kommen

Menschen neigen dazu, Trades zu "zwingen", die nicht da sind.Sie wollen so viel Geld verdienen, dass sie "Chancen" auf dem Markt zeigen, wo es keine gibt.Das ist im Grunde das gleiche wie Überhandel, aber der Punkt hier ist, dass die besten Trades dazu neigen, als "wunde Daumen" auf den Charts hervorzuheben.Sie sollten nicht zu viel suchen, wenn Sie wissen, was Sie suchen.Wenn Sie feststellen, dass Sie eine E-Mail an Leute senden und andere Händler fragen müssen, "es ist ein guter Handel", ist es wahrscheinlich kein guter Handel, zumindest nicht einer, auf dem es sich lohnt, Geld zu riskieren.

  • Lösung: Hören Sie auf, so viel für den Austausch zu suchen

Wie ich kürzlich in einem Artikel geschrieben habe, werden Die besten Handwerke dich finden, wenn du aufhörst, nach ihnen zu suchen.Ich habe festgestellt, dass dies während meiner Handelsjahre auf den Märkten sehr wahr ist.Die besten Operationen sind in der Regel super offensichtlich und springen fast aus dem Diagramm.Die Frage wird dann: Haben Sie das Wissen und die Fähigkeit, diese Berufe zu erkennen, und haben Sie das Sicherheit, sich selbst richtig zu unterstützen, wenn Sie sie erkennen?

  • Fehler: Gefühl der Dringlichkeit des Handels

Viele Händler werden süchtig nach dem Markt.Sie sind süchtig nach dem Adrenalin und Dopamin-Entladung, die sie bekommen, wenn sie in einen Austausch kommen.Wenn sie also nicht in einem Austausch sind, neigen sie dazu, "zu zerquetschen" und fühlen sich schrecklich, das einzige, was sie wieder "normal" fühlen lässt, ist eine weitere Austausch-"Injektion" in ihre Adern.Vielleicht sind Sie nicht ganz DAS ^ abhängig vom Handel, aber Sie spüren immer noch die Dringlichkeit, auf dem Markt zu sein.Du hast das Gefühl, dass du nicht auf dem Markt bist, dann wirst du kein Geld verdienen, oder du hast das Gefühl, je mehr Trades du machst, desto mehr Chancen hast du, Geld zu verdienen.Nun, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass all diese Gefühle, Gedanken und Handlungen falsch sind und Sie nur dazu bringen werden, auf lange Sicht zu scheitern.

  • Lösung: Erkennen Sie, dass der Markt ein endloser Strom von Chancen ist

Der Markt wird immer da sein, heute wird es großen Schritt vorbei sein und ein weiterer großer Schritt ist gleich um die Ecke in einem anderen Markt oder auf dem gleichen Markt.Das 'Casino; der Wall Street nie endet und ist so, seit der Kapitalismus geboren wurde.Sie müssen einen anderen Tag überleben, was bedeutet, seltener zu handeln und Kapital zu erhalten .

  • Fehler: Keine Kenntnis/Ausbildung vor dem Live-Handel

Wie ich bereits sagte, bekomme ich viele E-Mails von Händlern, die mir sagen, dass sie planen, "etwas Geld durch den Handel zu verdienen, damit sie meinen Kurs kaufen können."Ich muss zwischen mir lachen, wenn ich diese Art von E-Mail lese.Egal, ob Sie von mir oder einer anderen Quelle lernen, Sie müssen, Sie müssen sich selbst anweisen, bevor Sie versuchen, Märkte gegen echtes Geld zu tauschen.Es gibt zu viel Wissen, das Sie verpassen werden, wenn Sie nicht von einem Händler mehr Erfahrung als Sie lernen, zu viele Beweise und Fehler, um alles selbst zu verstehen und zu viele Dinge zu verpassen.

Niemand will Geld auf dem Markt verlieren, der beste Weg, um zu vermeiden, Geld unnötig zu verlieren, ist eine solide Handelsausbildung zu bekommen, bevor Sie mit dem Live-Handel beginnen.

  • Lösung: Investieren Sie in sich selbst; Investitionen in kommerzielle Ausbildung

Meiner bescheidenen Meinung nach müssen Sie lernen, wie man Preise handelt.Sie müssen lernen, ein Preisdiagramm zu lesen, von links nach rechts.Dies ist nicht nur eine wichtige Fähigkeit für den Handel, sondern für jede finanzielle Anstrengung, wo Sie vielleicht ein Preisdiagramm lesen und es verstehen müssen.Zum Beispiel Ihr Rentenkonto, arbeitsbezogene Investitionen oder was auch immer; Alle Märkte sind mit Preisdiagrammen verbunden und wenn Sie nicht wissen, wie man sie liest, erweisen Sie sich selbst einen Bärendienst.Aber, was noch wichtiger ist, für unsere Zwecke, wenn Sie planen, ein Händler zu sein, müssen Sie unbedingt wissen, wie man Preisaktionen liest und handelt, und Sie müssen diese Fähigkeit unbedingt erhalten, bevor Sie versuchen, Ihre verschwitzten Gewinne auf den Märkten zu riskieren.
Um zu lernen, wie man liest und handelt, basierend auf Preisaktionen, beginnen Sie hier.