Passives Einkommen: So verdiene ich 1000 Dollar im Monat

Du darfst gespannt sein auf die Einnahmen, die mit meinen 600 RedBubble-Projekten generiert werden.

Der Verkauf von Stickern auf Redbubble bringt mir etwa 1.000 US-Dollar pro Monat ein. Ohne meinen Shop bewerben oder pflegen zu müssen, konnte ich in wenigen Minuten genug Aufkleber produzieren, um jeden Monat ein Vollzeitgehalt zu verdienen.

Um fair zu sein, nur 50 der 600 Projekte sind profitabel, wobei acht von ihnen Monat für Monat die höchsten Einnahmen erzielen. Die meisten sind T-Shirts und Sweatshirts, während andere Aufkleber sind.

Nachdem ich das volle Potenzial von Print-on-Demand entdeckt habe, plane ich, fünf weitere Geschäfte zu eröffnen und zu versuchen, eine Nische in den beliebtesten Kategorien zu erobern, um noch mehr Geld zu verdienen.

Wenn du mehr als 20 $ pro Monat verdienst, zahlt dir Redbubble am 15. jedes Monats aus. Sie haben die Möglichkeit, Geld per PayPal oder Sofortüberweisung zu erhalten.

Du kannst noch mehr verdienen, indem du einen Teepublic-Shop eröffnest und die gleichen Modelle verkaufst, die du auch auf Redbubble verkaufst.

Ohne zusätzlichen Aufwand können Sie mit dieser Strategie Ihr Einkommen verdoppeln.

Mit Print on Demand verdiene ich 1.000 US-Dollar im Monat und das Beste daran ist, dass Sie keine Grafikdesignkenntnisse benötigen, um mit Print on Demand passiv Geld zu verdienen .

Jeder einzelne Teil Ihres Geschäfts basiert auf der Menge an Zeit und Mühe, die Sie hineinstecken; Wenn Sie 2.000 Projekte auf Redbubble veröffentlichen, können Sie damit rechnen, jeden Monat mehr als 5.000 US-Dollar zu verdienen, indem Sie einfach Fotos veröffentlichen.

Um ein größeres geografisches Gebiet abzudecken und mehr Kunden zu bedienen, können Sie Ihr Geschäft erweitern, indem Sie neue Standorte in anderen Kategorien errichten.

Was ist Redbubble und wie funktioniert es?

Du kannst deine Arbeit an über 80 verschiedenen Produkten anpassen, wenn du sie auf Redbubble postest.

Sie haben die vollständige Kontrolle über Ihre Preise, da Sie auswählen, welche Dinge Sie anbieten und Ihren Künstlervorteil festlegen.

Wenn ein Käufer eines deiner Produkte kauft, kümmert sich Redbubble um die Herstellung, den Versand und den Kundenservice, damit du dich auf das konzentrieren kannst, was du am besten kannst – schöne Kunst zu schaffen!

Das Eröffnen eines Shops und der Verkauf Ihrer Kunst ist absolut kostenlos und Sie können Ihre Einnahmen auf Ihrem Dashboard verfolgen.

Nachfolgend finden Sie die drei wichtigsten Tipps für den Einstieg in die Verwendung von Redbubble:

  • Laden Sie sofort Ihren gesamten Katalog hoch; Versuchen Sie, in Ihrem ersten Monat mindestens 25 Designs zu erhalten.
  • Achten Sie darauf, Ihre Arbeit richtig zu beschriften! Klicken Sie hier, um eine detaillierte Erklärung zum Taggen zu erhalten.
  • Werben Sie für Ihr Unternehmen. Unabhängig von der Größe Ihres Publikums kann das Teilen Ihres Shop-Links in sozialen Medien dazu beitragen, den Verkehr zu Ihrem Unternehmen zu steigern und den Umsatz zu steigern.

Lesen Sie weiter für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Geschäft einrichten, Produkte und Preise auswählen und Verbraucherdaten nutzen, um den Umsatz zu steigern.

Passen Sie Ihren Shop an

In Ihren Kontoeinstellungen können Sie das Aussehen Ihres Shops ändern. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke einer beliebigen Seite auf Ihren Avatar, um auf diese Optionen zuzugreifen.

Sie sind auch über das Dashboard-Menü zugänglich.

Fügen Sie eine Biografie hinzu

Kunden sind bestrebt, unabhängige Künstler zu unterstützen, also nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich zu vernetzen.

Eine gute Biografie sollte sie dazu verleiten, sich in Ihrem Geschäft umzusehen, Ihre Arbeit zu mögen und Ihnen in den sozialen Medien zu folgen.

Ihre Biografie sollte einen allgemeinen Überblick über sich selbst, die Art Ihrer Arbeit, die Probleme oder Themen, die Sie begeistern, und die Tools und Ansätze, die Sie verwenden, geben.

Weitere Informationen findest du in unserem Leitfaden zum Schreiben einer großartigen Biografie für deinen Redbubble-Shop.

Erstellen Sie einen Avatar und ein Titelbild.

Kunden können viel darüber ableiten, was sie in Ihrem Geschäft finden, wenn sie es sich ansehen.

Ihr Avatar und Ihre Titelbilder sind Ihre Gelegenheit, Kunden zu beeindrucken und sie dazu zu verleiten, bei Ihnen zu stöbern und schließlich bei Ihnen zu kaufen.

Die Konsistenz zwischen den Kunstwerken, die sie in Ihrem Shop sehen, und den Profil- und Titelfotos ist im Allgemeinen von Vorteil.

Das Titelbild hat eine Breite von 2400 Pixel und eine Höhe von 600 Pixel und kann im JPEG- oder PNG-Format vorliegen.

Wir empfehlen die Verwendung eines 100 × 100 px großen Bildes für Ihren Avatar.

Integrieren Sie Social-Media-Links

Wenn neue Fans und Verbraucher Ihr Profil sehen und Ihnen gefällt, was Sie tun, machen Sie es ihnen so einfach wie möglich, Sie anderswo zu finden und Ihnen zu folgen, indem Sie Ihre Social-Media-Verbindungen einbeziehen.

Es ist ein fantastischer Ansatz, um ein Publikum zu gewinnen, und wird Ihnen helfen, Ihre Arbeit zu fördern.

Das Zusammenstellen Ihrer Biografie und das Einfügen sozialer Links kann Ihre Chancen erhöhen, auf der Redbubble-Homepage, in Social-Media-Konten oder in Marketing-E-Mails angezeigt zu werden.

Weitere Informationen dazu, wie du auf Redbubble erscheinen kannst, findest du hier.

Fügen Sie einige Produkte hinzu

Wir empfehlen, dass Sie zu Beginn mindestens fünf Kunstwerke hochladen und im ersten Monat 25!

Wenn Sie alle Ihre Kunstwerke hinzufügen und diese Designs für eine Vielzahl von Produkten verfügbar machen, wird Ihr Geschäft sofort etabliert und bietet Kunden eine Vielzahl von Produkten und Designs zur Auswahl.

Achten Sie genau darauf, wie Ihre Grafik auf jedem Produkt positioniert ist, um sicherzustellen, dass es gut aussieht.

Vermeiden Sie Designs mit weißen Rändern oder stark beschnittene Designs. Um Ihre Platzierung zu ändern, müssen Sie möglicherweise zurückgehen und Ihre Arbeit aktualisieren.

Produktpalette

Sie können Ihre Kunst auf über 80 verschiedenen Produkten verkaufen und wir führen ständig neue ein! Überprüfen Sie Ihr Dashboard, vergewissern Sie sich, dass Sie für den Erhalt von E-Mails angemeldet sind, und folgen Sie uns auf Instagram @redbubbleartists, um über Neuigkeiten zu neuen Produkten auf dem Laufenden zu bleiben.

Produktabmessungen und -formate

In unserem Help Center haben wir für alle unsere Produkte eine Liste mit Größen und Formaten zusammengestellt.

Wir empfehlen Ihnen, sie für später aufzubewahren, da sie eine fantastische Ressource und eine unserer beliebtesten Seiten ist.

Sehen Sie sich unseren Designleitfaden mit Blick auf die Produkte an, während wir uns mit nützlichen Tools befassen.

Wird geladen

Wir haben einen vollständigen Bereich in unserem Hilfezentrum, der dem Hochladen gewidmet ist, daher gehen wir hier nur auf das Wesentliche ein, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Also, um loszulegen, schauen wir uns nur das Wesentliche an.

Klicken Sie auf Ihren Avatar (oben rechts auf jeder Seite) und wählen Sie „Neuen Job hinzufügen“, um mit der Erstellung Ihrer ersten Produkte zu beginnen.

Wählen Sie eine JPEG-, GIF- oder PNG-Datei aus, die Sie auf alle Produkte hochladen möchten.

Legen Sie einen Titel fest, fügen Sie eine Beschreibung hinzu, fügen Sie Ihre Grafiken zu zahlreichen Produkten hinzu, ändern Sie die Platzierung, deaktivieren oder aktivieren Sie Produkte, wählen Sie eine Hintergrundfarbe, verwalten Sie Tags und wählen Sie auf dieser Seite das Standardprodukt, das in Ihrem Shop angezeigt wird.

Scrollen Sie zum Ende der Seite und speichern Sie Ihre Arbeit, wenn Sie fertig sind. So einfach ist das!

Tags hinzufügen

Tags sind das Geheimnis, um Ihre Arbeit über Google, Redbubble und andere Suchmaschinen zu entdecken.

Um es einfach auszudrücken: Wenn Sie Ihre Arbeit gut kennzeichnen, erzielen Sie Umsätze. Um Ihrer Arbeit die besten Chancen zu geben, gesehen zu werden, wählen Sie etwa 15 relevante Tags aus.

Der Schlüssel liegt darin, einfache, relevante und beschreibende Wörter zu wählen, nach denen potenzielle Kunden wahrscheinlich suchen werden. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, Spam zu markieren.

Sie denken vielleicht, dass das Hinzufügen von so vielen Tags wie möglich Ihre Sichtbarkeit erhöht, aber es kann den gegenteiligen Effekt auf Ihr Suchranking haben. Siehe Redbubble Tagging 101 für weitere Tipps.

Schauen Sie sich Ihre Kosten an

Jeder Artikel hat einen Grundpreis, der die Servicegebühr und die Herstellungskosten von Redbubble enthält.

Künstler können einen prozentualen Aufschlag festlegen, der auch als „Künstlermarge“ bezeichnet wird. Die Marge ist standardmäßig auf 20 % eingestellt, aber Sie können sie je nach gewünschtem Betrag für jedes Produkt ändern.

Um die Künstlerspannen für jedes Ihrer Produkte zu ändern, gehen Sie zu Ihrem Dashboard und klicken Sie auf den Produktpreis. In diesem Artikel wird die Preisgestaltung ausführlicher behandelt.

Usa-Trends und Kundeneinblicke

Trendthemen können ein fantastischer Ansatz sein, um Inspiration zu entdecken und neue Zielgruppen anzuziehen, wenn Sie neue Arbeiten erstellen und planen, Ihren Redbubble-Shop zu bewerben.

Es ist eine gute Idee, sich ein paar Fragen zu stellen, bevor Sie mit dem Erstellungsprozess beginnen.

  • Für wen gestalte ich das?
  • An welchen Produkten sind sie am ehesten interessiert?
  • Welche Dateigrößen und Abmessungen haben diese Produkte?
  • Gibt es ein Publikum, mit dem ich das in den sozialen Medien teilen kann?
  • Gibt es beliebte Hashtags, mit denen ich meine Arbeit vermarkten und neue Leute erreichen kann?

Wir sind große Unterstützer der Suche nach Trends, die zu Ihrem Stil und Ihren Leidenschaften passen.

Business und Kreativität erfolgreich zu kombinieren bedeutet, mit einem Publikum im Hinterkopf zu kreieren und eine Vorstellung davon zu haben, wie man es erreichen kann. Hier sind einige hilfreiche Ressourcen für die Recherche:

  • Durchsuchen Sie Websites wie Pinterest und Instagram, um zu sehen, was beliebt ist
  • Verwenden Sie Google Trends , um das Traffic-Volumen für verschiedene Suchbegriffe zu vergleichen
  • Besuchen Sie Einzelhandelsgeschäfte, um zu sehen, welche Farben, Muster und Themen in dieser Saison wichtig sind

Es ist auch eine gute Idee, sich bei Redbubble umzusehen. Versetzen Sie sich in die Lage des Kunden.

Geh und finde etwas, das zu dir spricht. Sehen Sie, was andere Künstler schaffen. Welche Stilrichtungen entstehen.

Sie werden sehen, wie Sie einzigartige Kunstwerke für sich schaffen, die die Kunden lieben werden. Weitere Inspiration findest du in unseren Artikeln zum Erkennen von Trends  und dazu, wie Events und Feiertage dir dabei helfen können, mit Fans in Kontakt zu treten.