Cerca

MATIC Crypto: Was ist Polygon (MATIC) und warum es für Ethereum wichtig ist

Früher bekannt als Matic Network, ist Polygon ein Interoperabilitäts- und Skalierungsframework für die Erstellung von Ethereum-kompatiblen Blockchains.

Kurz gesagt

  • Früher bekannt als Matic Network, ist Polygon ein Interoperabilitäts- und Skalierungsframework für die Erstellung von Ethereum-kompatiblen Blockchains.
  • Es konzentriert sich immer noch auf das MATIC-Token, das für Governance-, Staking- und Gaskommissionen verwendet wird.

Im Februar 2021, Ethereum Schicht 2 Matic Skalierungslösung Netzwerk als Polygon Rahmen skalieren interoperable Blockchain -ein umbenannt.

Hier werden wir untersuchen, was Polygon erreicht hat und wie es sich von Blockchain-Interoperabilitätsprojekten wie Polkadot und Cosmos unterscheidet.

Was ist Polygon?

Früher bekannt als Matic Network, ist Polygon ein Framework für die Schaffung miteinander verbundener Blockchain-Netzwerke.

Es versucht, einige der wichtigsten Einschränkungen von Ethereum anzugehen, einschließlich seines Durchsatzes, schlechter Benutzererfahrung (hohe Geschwindigkeit und verzögerte Transaktionen) und mangelnder Community-Governance mit einer neuen Sidechain-Lösung.

Anstatt eine einfache Skalierungslösung wie sein Vorgänger Matic Network zu sein, das eine Technologie verwendet, die als Plasma bekannt ist, um Off-Chain-Transaktionen zu verarbeiten, bevor sie auf Ethereum es Hauptkette abgeschlossen werden, ist Polygon so konzipiert, dass es eine ganze Plattform ist, die für den Start interoperabler Blockchain entwickelt wurde.

Über Polygon können Entwickler voreingestellte Blockchain-Netzwerke mit Attributen starten, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.Diese können mit einer wachsenden Palette von Modulen weiter angepasst werden, die es Entwicklern ermöglichen, souveräne Blockchains mit spezifischeren Funktionen zu erstellen.

Wie funktioniert Polygon?

Polygon es Architektur lässt sich am besten als ein vierstufiges System definieren, das aus Ethereum-Ebene, Sicherheitsebene, Polygon-Netzwerkebene und Ausführungsebene besteht.

Die Ethereum-Ebene ist im Wesentlichen eine Reihe intelligenter Verträge, die auf Ethereum implementiert werden.Diese intelligenten Verträge verwalten Dinge wie den Zweck von Transaktionen, Staking und Kommunikation zwischen Ethereum und den verschiedenen Polygon-Ketten.Die Sicherheitsstufe wird Seite an Seite mit Ethereum ausgeführt und bietet eine Rolle als "Validatoren als Dienst", die es Ketten ermöglicht, von einer zusätzlichen Sicherheitsebene zu profitieren.Sowohl Ethereum als auch Security sind optional.

Wussten Sie schon?

Ein Sidechain ist eine halbunabhängige Blockchain, die zusammen mit einer damit verbundenen "Hauptkette" arbeitet, in der Regel, um ihre Geschwindigkeit oder Fähigkeiten zu verbessern.

Darüber hinaus gibt es zwei obligatorische Ebenen.Die erste ist die Ebene der Polygon-Netzwerke, die das Ökosystem der Blockchain-Netzwerke auf Polygon gebaut ist.Jeder von ihnen hat seine eigene Gemeinschaft und ist für die Verwaltung des lokalen Konsenses und die Herstellung von Blöcken verantwortlich.Die zweite ist die Ausführungsebene, die die Implementierung von Polygon es Ethereum Virtual Machine (EVM) ist, die für die Ausführung intelligenter Verträge verwendet wird.

Ketten, die auf Polygon gestartet werden, sind in der Lage, sowohl miteinander als auch mit der Hauptkette von Ethereum zu kommunizieren, dank polygon es willkürlichen Nachrichtenaustauschfähigkeiten.Dies wird eine Vielzahl neuer Anwendungsfälle ermöglichen, wie z. B. interoperable dezentrale Anwendungen (dapps ) und einen einfachen Wertaustausch zwischen verschiedenen Plattformen.

Polygon: das Internet der Ethereum Blockchains

Polygon wurde entwickelt, um eine Zukunft zu erleichtern, in der verschiedene Blockchains nicht mehr als geschlossene Silos und proprietäre Gemeinschaften funktionieren, sondern als Netzwerke, die in eine breitere vernetzte Landschaft passen.

Matic Network Pivots helfen Ethereum im Kampf gegen Blockchain-Rivale

Matic Network gab heute bekannt, dass es als Polygon umbenannt wird und einen strategischen Wandel mit dem Ziel vornimmt, ein Multichain-System auf der Ethereum Blockchain zu schaffen, ähnlich dem, was bereits…

Sein langfristiges Ziel ist es, eine offene, grenzenlose Welt zu ermöglichen, in der Nutzer problemlos mit dezentralen Produkten und Dienstleistungen interagieren können, ohne vorher durch Zwischenhändler oder umzäunte Gärten navigieren zu müssen.Ziel ist es, einen Hub zu schaffen, mit dem sich mehrere Blockchains leicht verbinden können, während gleichzeitig einige ihrer individuellen Einschränkungen wie hohe Gebühren, schlechte Skalierbarkeit und eingeschränkte Sicherheit überwunden werden.

Polygon verwendet eine Vielzahl von Technologien, um diese erweiterte Vision zu erreichen, einschließlich:

  • POS-Kette: Polygon es Hauptkette ist eine Ethereum Sidechain, bekannt als Matic POS Chain, die blockchains, die auf Polygon gestartet werden, ein Proof-of-Stakes-Sicherheitsniveau (POS) hinzufügt.
  • Plasmaketten: Polygon verwendet eine Skalierungstechnologie, die als Plasma bekannt ist, um Ressourcen über Plasmabrücken zwischen der Stammkette und untergeordneten Ketten zu verschieben.
  • ZK-Rollup: Eine alternative Skalierungslösung, mit der eine große Anzahl von Off-Chain-Übertragungen in einer einzigen Transaktion gruppiert wird, wobei Null-Wissenstests für den endgültigen öffentlichen Datensatz in der Hauptkette von Ethereum verwendet werden.
  • Optimistische Rollups: Eine Lösung, die auf Ethereum funktioniert, um fast sofortige Transaktionen durch die Verwendung von "Betrugsnachweisen" zu erleichtern.

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, beabsichtigt Polygon, mehr als eine Skalierungslösung zu integrieren, im Einklang mit seinem Ziel, Eintrittsbarrieren zu minimieren, indem versucht wird, Transaktionsgebühren zu minimieren.Mit einem mehrstgängigen Ansatz für das Skalierungsproblem sichert Polygon seine Wetten ab, falls eine andere Skalierungslösung ihren Zweck nicht erreicht.

Was ist so besonders?

Das Polygon-Projekt ist einer der jüngsten Versuche zur Blockchain-Interoperabilität und -Skalierung und wurde entwickelt, um einige der wahrgenommenen Einschränkungen von Interoperabilitätsprojekten wie Polkadot und Cosmos anzugehen.

Zum einen ist es mit der virtuellen Maschine Ethereum kompatibel, die es für diejenigen zugänglich macht, die daran gewöhnt sind, Apps auf Ethereum zu erstellen und in Solidity zu programmieren; sein Rivale Cosmos verwendet eine wasm-basierte virtuelle Maschine.

So zufällig: Polygon, das Chainlink verwendet, um Ethereum es Verschlüsselungsspiele zu verbessern

Anfang des Monats kündigte Matic Network, das sein Leben als Sidechain von Ethereum begann, einen Trend zu einem neuen Ansatz für das Multichain-System und einen neuen Namen an: Polygon.Jetzt hat Polygon enthüllt…

Andererseits ist das Gemeinsame Sicherheitsmodell von Polygon völlig fakultativ; Souveräne Plattformen dürfen aus Gründen der zusätzlichen Sicherheit keine Unabhängigkeit oder Flexibilität opfern, wenn sie nicht benötigt werden.Es behauptet auch, flexibel genug zu sein, um jede Skalierungslösung zu integrieren, zusätzlich zu den aktuellen Ketten von Plasma, ZK-Rollup und optimistischen geplanten Rollups.

Es wurden bereits zahlreiche Projekte mit Polygon es Downsizing-Technologie gestartet, darunter:

  • 💱 EasyFi – eine dezentrale Kredit- und Kreditplattform mit Unterstützung für subcollateralisierte Kredite.
  • 🃏 Aavegotchi – ein DeFi-Handelsspiel basierend auf nicht fungibili Token ( NFT ).

Was ist das MATIC-Token?

Obwohl Polygon die von Matic Network skizzierte Vision erheblich erweitert hat, verwendet es immer noch das gleiche Dienstprogrammtoken, bekannt als MATIC.

Das MATIC-Token wird für eine Vielzahl von Zwecken im Polygon-Ökosystem verwendet, einschließlich der Teilnahme an der Netzwerk-Governance durch Abstimmung über Vorschläge zur Polygonverbesserung (PIP), die Durch Staking und die Zahlung von Gassteuern zur Sicherheit beitragen.

Ab März 2021 ist noch nicht klar, ob das MATIC-Token einen zusätzlichen Nutzen in Polygons breiterer Vision haben wird.

Wo und wie man MATIC kauft

Das MATIC-Token ist derzeit eine der 100 größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung und profitiert von hervorragender Liquidität.Es ist zum Kauf und Handel auf einer großen Anzahl von Kryptowährungsbörsen verfügbar, einschließlich Level-1-Plattformen wie Coinbase Pro , Binance, Huobi Global und Poloniex, sowie die beliebte dezentrale Uniswap-Börse .

Wenn Sie versuchen, Ihre Hände auf einen MATIC zu bekommen, hier ist es, wie man dies mit Binance, einer der am höchsten zahlungskrönenden Börsen für den Vermögenswert zu tun.Für die Zwecke dieses Tutorials zeigen wir Ihnen, wie Sie MATIC mit Ihrer Debit- oder Kreditkarte kaufen.

Schritt 1: Zuerst müssen Sie ein Binance-Konto erstellen oder sich bei Ihrem bereits bestehenden Konto anmelden.

Schritt 2: Bewegen Sie nach der Anmeldung oben auf der Website die Option "Kryptowährung kaufen" und wählen Sie die Option Kredit-/Debitkarte aus.

MATIC kaufen
Bild: Binance

Schritt 3: Wählen Sie auf der rechten Seite die Zahlungswährung aus und geben Sie den Betrag ein, den Sie für MATIC ausgeben möchten.Wählen Sie dann MATIC aus der Liste der verfügbaren Kryptowährungen im Dropdown-Menü aus.

Wenn Sie mit den Bestelldetails zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "MATIC kaufen".

MATIC kaufen
Bild: Binance

Schritt 4: Wenn Sie die Identitätsüberprüfung noch nicht abgeschlossen haben, müssen Sie sie jetzt abschließen.Folgen Sie den Schritten auf dem Bildschirm, um Ihre Identität zu überprüfen.

Dieser Vorgang dauert in der Regel nur wenige Minuten, danach sehen Sie den unten angezeigten Zahlungsbildschirm.

MATIC kaufen
Bild: Binance

Schritt 5: Geben Sie für den letzten Schritt Ihre Zahlungsdetails ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt bezahlen".Ihre Bestellung wird dann zum besten verfügbaren Tarif verarbeitet und Ihr MATIC direkt an Ihr Binance-Kontoportfolio geliefert.

Das ist alles!Sie sind jetzt stolzer Besitzer von MATIC.

Die Zukunft

Das Rennen um die erste Interoperabilitätslösung, die voll einsatzfähig ist.Polygon es Proof-of-Stake-Kette und Plasma-Skalierungslösung sind aktiv, aber Entwickler können ihre eigenen eigenständigen oder gemeinsamen Sicherheitsketten auf Polygon noch nicht starten, bis diese Funktionen veröffentlicht werden.Ebenso wurden weder ZK-Rollups noch optimistische Rollups im Netzwerk gestartet, wobei Plasma derzeit die einzige auf Polygon verfügbare Skalierungslösung ist.

Polygon es Rivalen beeilen sich auch, mit ihren Angeboten live zu gehen.Seit März 2021 muss Polkadot noch öffentliche Paracatenen auf den Markt bringen; und während das Stargate-Update von Cosmos den Start seines Interblockchain Communication Protocol (IBC) erlebt hat, wird es erst voll einsatzfähig, wenn IBC-Transaktionen im Netzwerk aktiviert sind.

Da Polygon erst im Februar 2021 angekündigt wurde, gibt es noch keinen Fahrplan, in dem detailliert beschrieben wird, wie seine Entwicklung voranschreiten wird oder welche Funktionen Vorrang haben werden.Das Team hinter Polygon hat sich jedoch verpflichtet, Partnerschaften mit Mogul Productions, Umbrien, Atari und OpenPredict einzugehen, die ihr erstes Produkt auf spekulativen Märkten auf Polygon auf den Markt bringen wollen.

Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close