Die 10 besten Lektionen, die ich in 18 Jahren Handel gelernt habe

Ich lernte die Märkte kennen und tauschte sie fast zwei Jahrzehnte lang.Glauben Sie mir, wenn ich sehe, dass dies im Text geschrieben ist, macht es mir zwei Dinge klar:

  1. Ich werde älter, lol.
  2. Ich habe in diesen 18 Jahren VIEL gelernt.

In der Tat habe ich so viel gelernt, dass es manchmal schwierig sein kann, sogar zu entscheiden, wo man anfangen soll, wenn es darum geht, Anfängern zu helfen.Die Branche hat sich dramatisch verändert, seit ich mit dem Handel begonnen habe.Ich erinnere mich, dass ich meine Kauf- und Verkaufsaufträge tatsächlich bei meinem Broker anrief, wer das am meisten tut??!

Wenn ich älter werde, spüre ich einen immer tieferen Wunsch, jüngeren Händlern und denen, die neu im Spiel sind, etwas zurückzugeben und ihnen zu helfen.Der Handel kann ein sehr trügerischer Beruf sein, und wenn Sie nicht die Zeit damit verbringen, von denen zu lernen, die bereits um die "Sperre" ein paar Mal gewesen sind, werden Sie viel Zeit und Geld verlieren.

Ich saß in einer Bar, während ich dies schrieb, und dachte ausführlich über die wichtigsten Lektionen nach, die ich in 18 Jahren Markthandel gelernt habe.

In keiner bestimmten Reihenfolge und alle gleich wichtig, hier ist, was ich beschlossen habe, sind die Top 10 Dinge, die ich auf meiner Handelsreise gelernt…

1. Sei ein defensiver Händler.

Warren Buffets berühmtes Zitat über Geldverlust sagt so etwas wie: "Regel Nr. 1, verliere niemals Geld.

Regel #2, vergessen Sie nie die Regel Nummer eins."

Anfänger Händler nähern sich oft dem Markt mit einer völlig falschen Denkweise .Sie versuchen nur, so schnell wie möglich Geld zu verdienen, obwohl sie eigentlich versuchen sollten, ihr Geld so viel wie möglich zu schützen.Sie können nicht wirklich in beiden mentalen Zuständen zur gleichen Zeit arbeiten.Sie müssen zwischen den beiden wählen und wenn Sie sich nicht entscheiden, Ihr Geld so viel wie möglich zu schützen, werden Sie es wahrscheinlich verlieren.

  • Der beste Angriff?Eine gute Verteidigung.

Man hört viel darüber in der Welt des Sports, aber es gilt auch für den Handel: Die beste Offensive ist eine gute Verteidigung.Hier ist es warum: Die Art und Weise, wie Sie einen konsistenten langfristigen Handelserfolg erhalten, ist defensiv in Ihrem Ansatz zu sein.

Das bedeutet, dass Sie nur handeln, wenn die Marktbedingungen stimmen, wenn alle Kriterien Ihres Handelsplans erfüllt sind.Das Ziel des Handels ist nicht nur, "Geld zu verdienen", sondern auch nicht das Geld zu verlieren, das Sie verdient haben!Es sind zwei verschiedene Dinge, die extreme mentale Stärke erfordern.

Es ist nicht verwunderlich für einen Anfänger Händler Glück zu haben und einige gute Trades zu machen, oder sogar einfach nur gut für eine Weile nach seinem eigenen (nicht nur Glück) Plan zu tun.Doch nachdem sie es eine Weile gut gemacht haben, gehen viele, wenn nicht die meisten, damit durch.Händler werden selbstbewusst, arrogant, arrogant, wie auch immer Sie es nennen wollen.Der Punkt ist, dass das Gewinnen ein gutes Gefühl gibt und OFT an den Kopf eines Händlers geht, schnell.All die gute, defensive, langsame und methodische Arbeit, die Sie geleistet haben, um diese Gewinner zu treffen, neigt dazu, aus dem Fenster zu fliegen, wenn das Gefühl des Gewinnens Ihr Gehirn mit angenehmen Chemikalien überschwemmt.

  • Die Erhaltung des Handelskapitals ist der Schlüssel zum Erfolg

Die Arbeit, um Ihr Handelskapital zu erhalten, ist im Wesentlichen die Art und Weise, wie Sie sich defensiv auf dem Markt verhalten.

Denken Sie so: Sie wollen mehr "Munition" (Geld) in Ihrem "Gewehr" (Handelskonto) haben, wenn die leichte Beute kommt.Du willst nicht da draußen sein und harte Beute schießen, die du nicht fangen wirst, dann, wenn ein einfaches Thema kommt, hast du nur noch eine Kugel.Sie wollen diese Kammer voller Kugeln, damit Sie Beute sichern können.

Im Handel möchten Sie Ihr Risikokapital für "einfache" Handelskonfigurationen bewahren, jene Hochwahrscheinlichkeits-Preisaktionssignale, die so offensichtlich sind, dass sie buchstäblich mit Ihnen sprechen!Sie wollen Ihr Geld nicht für die "auf dem Zaun"-Signale verschwenden, für die Sie im Internet nach Bestätigung suchen.Die besten Zeichen sind super offensichtlich, meistens, und das ist etwas, was ich definitiv im Laufe der Jahre gelernt habe.

Sie werden sich nie über sich selbst ärgern (zumindest sollten Sie es nicht tun), weil Sie ein starkes, zusammenflussenes Handelssignal aufgenommen haben, das fehlschlägt, solange Sie Ihr Risiko richtig gehandhabt haben.Aber wenn Sie ein Signal nehmen, von dem Sie sich nicht sicher waren, fühlte sich diese "Art von" wie ein Signal an, aber "nicht wirklich", und Sie verpassen, Sie werden sich selbst treten.

Mein Ziel als Händler ist es, nie das Gefühl zu haben, dass ich mich nach einem Handel treten, gewinnen, verlieren oder unentschieden ziehen möchte.

2. Runde Das Betrachten von Diagrammen und die Überwachung von Operationen schaden Tatsächlich Ihren Ergebnissen

Oft wird es im Leben schlimmer, je mehr wir uns in etwas einmischen.Wenn Sie in einem Gespräch mit Ihrem bedeutenden anderen sind und dieses Thema immer wieder ansprechen und noch einmal durchgehen, sollten Sie es besser loslassen und weitermachen?Kein Sicher, dass nicht. Meistens ist übermäßiges Engagement eine schlechte Sache, und wenn wir zu sehr in unsere Operationen involviert sind, ist es in der Regel eine sehr, sehr schlechte Sache.

Wie oft waren Sie in einem Austausch und kontrollierten ihn weiter und erhöhten die Position, schlossen sie zu früh oder taten etwas anderes, was Sie sonst nicht getan hätten, und am Ende gingen Sie nach hinten los?Dies ist sehr häufig und einer der größten Handelsfehler, die Händler Geld verlieren lässt.

  • Geben Sie Ihre Operationen ein und hören Sie dann auf, darüber nachzudenken

Der einfachste Weg, um die Falle zu vermeiden, zu viel zu schauen und zu viel über Ihre Operationen nachzudenken?Legen Sie fest und vergessen Sie.Ich weiß, dass ich viel gesagt habe, aber ich wiederhole es, weil es vielleicht die wichtigste Handelslektion ist, die ich je gelernt habe: Je weniger Sie an Ihren Operationen beteiligt sind, desto besser werden Sie es tun.Aus diesem Grund habe ich Artikel über den "Set and Forget"-Handelsansatz und die Fokussierung auf die Täglichen Diagrammzeiten geschrieben.Sie sehen, wenn Sie einfach Ihrem Handelsplan folgen und die Geschäfte durchführen lassen, lassen Sie Ihren Handelsvorteil ununterbrochen ablaufen, DAS ist wahre Fähigkeit, das ist echte Disziplin und Leidenschaft.Diese Händler, die nur "laufen und schießen", anstatt wie ein Scharfschütze zu handeln,handeln nicht mit Geschick oder Disziplin, sie spielen.Sie können den Handel nicht einstellen, weil sie den Markt nicht vergessen können.

Sie müssen buchstäblich den Markt für eine Weile vergessen, wenn Sie einen Deal im Gange haben.Der effektivste Weg, dies zu tun, ist nicht mehr zu riskieren, als Sie sich wohl fühlen zu verlieren.Der Hauptgrund, warum Händler beginnen, zu viel auf die Charts zu schauen und sich in ihre Geschäfte einzumischen, ist, dass sie zu viel Geld mit diesem Deal riskiert haben.

3. Die Ergebnisse Ihrer letzten Operation sollten Ihre nächste Operation nicht beeinflussen.

Eine weitere sehr, sehr wichtige Lektion, die Händler oft nicht lernen oder erst Jahre auf ihrer Handelsreise verstehen, ist, dass das Ergebnis Ihres letzten Handels keine Auswirkungen auf Ihren nächsten Handel hat (und haben sollte).Mit anderen Worten, Sie sollten niemals zulassen, dass Ihr letzter Handel Ihren nächsten Handel beeinflusst.

Jede einzelne Operation, die Sie tun, unterscheidet sich von den vorherigen.Es gibt buchstäblich nicht zwei handelspolitische Signale genau gleich.Auch wenn sie gleich aussehen, wird das umliegende Marktumfeld anders sein, also sind sie nicht dasselbe.Dies ist wichtig zu verstehen, weil Händler oft Annahmen über ihre nächste Transaktion auf der Grundlage der neuesten Transaktion oder vergangene Transaktionen machen.

  • Gewinner und Verlierer sind zufällig

Die Ergebnisse jeder Handels-/Strategiemarge werden nach dem Zufallsprinzip verteilt.Das bedeutet, wenn Sie 100 Operationen in einem Jahr nehmen und 50 Siege und 50 Verluste gesagt haben, ist das Muster solcher Gewinne und Verluste völlig zufällig.Sie könnten 10 Niederlagen in Folge haben, gefolgt von 2 Gewinnern, gefolgt von 10 weiteren Verlierern, gefolgt von 20 Gewinnern.Die Frage ist: Wie werden Sie mit einer so zufälligen Verteilung von Siegen und Niederlagen umgehen?Wenn Sie wie die meisten Händler sind, lassen Sie es Sie sehr, sehr negativ beeinflussen.Können Sie 2 Niederlagen in Folge bewältigen?5?Wie wäre es mit 10?Die meisten Menschen können und sind der Grund, warum die meisten Menschen scheitern.Es kann sehr schwierig sein, den Wald von Bäumen als Händler zu sehen, aber Sie müssen es tun, wenn Sie langfristig erfolgreich sein wollen.

Was ich mit "Wald von Bäumen sehen" meine, ist, sich von keinem einzigen kommerziellen Ergebnis ablenken zu lassen.Wenn Sie anfangen, einzelne Operationen beeinflussen zu lassen, verlieren Sie das Größere aus den Augen, was Sie tun sollten und was es braucht, um langfristig erfolgreich zu sein.

  • Seien Sie sehr vorsichtig nach einem großen Gewinner

Händler werden oft übermäßig ängstlich nach einem verlustigen Handel und übermäßig zuversichtlich nach einem Gewinner.Nun, obwohl beides nicht gut ist, halte ich es für riskanter, zu selbstbewusst zu werden.Wenn Sie zu selbstbewusst werden, gehen Sie am Ende größere Risiken auf dem Markt ein, und dies kann natürlich zu größeren Verlusten führen und eine Kaskade von Emotionen und Handelsfehlern anstoßen, die Ihr Konto buchstäblich an einem Tag auslöschen können.Es ist wichtig, nach Abschluss einer Operation eine Pause einzulegen und sich zu beruhigen, zu reflektieren, zu atmen. Der Markt wird morgen da sein, also denken Sie immer daran.Sie sollten es nie für "dringend" halten, in einem Austausch zu sein.

4. WENIGER zu tun wird Sie von PI bekommen…

Die meisten Händler scheitern einfach, weil es zu viel tut.Sie recherchieren zu viel (ja, Sie können zu viel recherchieren), zu viele Lesungen, zu viel über den Handel nachdenken, zu viel auf Diagramme schauen, zu viel Handel im Allgemeinen.

Es ist wichtig, die Macht zu erkennen, nichts als Händler zu tun.Viele Male, wenn nicht die meiste Zeit, nichts zu tun ist das Lukrativste, was Sie tun können!Deshalb:

  • Niederfrequenzhandel

Okay, ich weiß, dass dies wahrscheinlich nicht das ist, was Sie hören wollen, aber seit wann mache ich mir Sorgen, den Leuten zu sagen, was sie hören wollen und nicht, was sie hören müssen?Niemals

Es gibt nicht viele gute Handelssignale in einem bestimmten Monat an den Märkten.Was ich meine, ist, dass es einfach nicht viel High-Wahrscheinlichkeits-Eingangssignale in einer bestimmten Woche oder einem bestimmten Monat gibt.Wie kommt es?Nun, denn die meisten Preisaktionen in einem Markt sind nur bedeutungsloser Zufallslärm.

Ihre Mission als Preisaktionsanalysehändler ist es, zu lernen, positive Signale aus negativen zu filtern, indem Sie lernen, den Marktabdruck zu lesen; die Preisaktion.Sobald Sie dies gelernt haben, werden Sie bald erkennen, dass gute Operationen, bei denen es sich lohnt, Ihr Geld zu riskieren, relativ selten sind.Aber der gute Teil ist, dass Sie nicht viel verhandeln müssen, um viel Geld auf den Märkten zu verdienen.

  • Die Hedgefonds-Händler-Mentalität

Ein Hedgefonds-Händler, der Millionen oder Milliarden von Geld kontrolliert, denkt nicht daran, ständig zu handeln.Stattdessen "schnüffeln" sie akribisch die Preisdaten der Märkte, in denen sie tätig sind, um diesen "Rohdiamanten" zu finden.Sie suchen einen Handel mit hoher Wahrscheinlichkeit, der es wert ist, das wertvolle Kapital ihres Kunden zu riskieren.

So sollten Sie auch denken.Es ist Dein Geld auf dem Spiel, also hast du DURO gearbeitet.Werfen Sie es also nicht auf "so-so"-Konfigurationen weg, von dem Sie glauben, dass sie "ein bisschen, vielleicht" eine gute Konfiguration sind.Warten Sie auf die höheren Zeitrahmenoperationen im 4-Stunden- oder Tagesdiagrammzeitintervall, die so offensichtlich sind, dass Sie sich dumm fühlen würden, sie nicht zu nehmen.

Denken Sie auch nicht zu viel darüber nach.Oft denken Händler, dass sie aus vollkommen guten Handelskonfigurationen hervorgegangen sind.Wir neigen dazu, zu denken: "Dieser Handel ist zu gut, um wahr zu sein" und so begnügen wir uns mit Operationen mit geringer Wahrscheinlichkeit, von denen wir uns gut fühlen, weil wir 3 Stunden damit verbracht haben, Bestätigungsnachrichten im Internet zu finden, die dem Handel zustimmen.

Ich sage Ihnen, dass aus 18 Jahren Live-Handelserfahrung die besten Geschäfte fast immer die offensichtlichsten sind!

5. Platz Wissen Sie, wo Sie ausgehen, BEVOR Sie hineingehen!

Wenn Sie an den Märkten handeln, gibt es keinen Chef, keine "Autorität" Figur, die Ihnen sagt, was zu tun ist.Also, Sie müssen die Regeln zu tun.Man muss sich disziplinieren und zur Rechenschaft gezogen werden.Das sind die Gründe, warum die meisten Händler scheitern.Die meisten Menschen, die sich selbst überlassen werden, sind einfach nicht diszipliniert oder selbstkontrolliert genug, um diese Dinge zu tun.

Eine geschäftskritische Komponente des Handelsprozesses besteht darin, Ihren Ausstieg aus dem Trade zu bestimmen, BEVOR Sie auf die Schaltfläche Kauf oder Verkauf klicken.Das ist eine großartige Lektion, die ich am Anfang viele Jahre gebraucht habe, um zu lernen.Lassen Sie sich davon nicht so lange scheiden!

  • Der Ausgang ist viel schwieriger als der Einstieg!

Die einzige Möglichkeit, als Händler Geld zu verdienen, besteht darin, Sie so viel wie möglich aus dem Prozess des Ausstiegs aus dem Handel zu entfernen.Der Ausgang ist, wo die meisten Menschen alles ruinieren.Ich habe viele Artikel über kommerzielle Veröffentlichungen geschrieben, aber einer, den Sie unbedingt überprüfen sollten, ist dies auf einem einfachen kommerziellen Ausstiegsplan , es wird Ihnen helfen zu verstehen, warum einfach ist besser mit kommerziellen Ausgängen.

Die meisten Händler gehen auf der Grundlage der Emotionen.Auf diese Weise erhalten Sie in der Regel eine sehr kleine Auszahlung oder einen großen Verlust.Selten kommen viele Händler heraus, wenn ein Handel stark zu ihren Gunsten ist.Wie kommt es?Emotionen.Wenn du groß bist, kannst du nur an all die "Gründe" denken, warum diese Gewinnposition noch größer werden wird.Es geht dir nicht durch den Sinn, dass du AVIDO BIST oder dass die beste Zeit, um herauszukommen, ist, wenn du bei GRANDE bist.Es ist genau die gleiche Mentalität wie ein Casino-Besucher.Sie ziehen immer wieder den Arm des Spielautomaten, auch wenn sie stehen und wissen, dass sie dieses Geld wahrscheinlich zurückgeben werden.

Du musst einen Weg finden, dich herauszuholen, wenn eine Operation zu deinen Gunsten ist, nicht wenn er in dich stürzt, um sich in einen Verlierer zu verwandeln.Der einzige narrensichere Weg, dies zu tun, besteht darin, einen strengen Gewinnplan religiös zu verfolgen.Wenn Sie den Ausgang bis zu diesem Zeitpunkt verlassen, werden Sie nach eigenem Ermessen am Ausgang gelassen, was für die meisten Menschen in der Regel nicht gut endet.

6. Platz Bleiben Sie viel mehr vom Markt, als Sie drinnen sind.

Eine der wichtigsten Lektionen, die ich in meinen über 18 Jahren Handel an den Märkten gelernt habe, ist, dass zu viel Handel eine schnelle Möglichkeit ist, Ihr ganzes Geld zu verlieren.

Die meisten Händler betreten den Markt und sobald sie ihr erstes Live-Konto finanzieren, starten sie in "Rennen", betrügen übermäßig und gehen danach mit den Folgen um.Es ist eine schwierige Lektion zu lernen und die meisten Händler lernen es nicht wirklich, bis es mehr Geld verloren hat, als sie denken können, aber Tatsache ist, wenn Sie nicht lernen, mit niedriger Frequenz zu handeln, " werden Sie mit hoher Frequenz verlieren.

  • Vertrauen Sie sich in das Zeitintervall des Tagesdiagramms

Wenn Sie mir schon eine Weile folgen, wissen Sie, dass ich viele Artikel über die Kraft von Diagrammen in längeren Zeitabständen geschrieben habe und warum Sie sich darauf konzentrieren sollten.Einer der Hauptgründe, sich auf längere Zeiträume zu konzentrieren, ist, dass sie als natürlicher "Filter" für all den Marktlärm wirken, und wenn Sie Ihren Handelsplan strikt befolgen, werden Sie natürlich seltener handeln, indem Sie sich einfach auf sie konzentrieren.

Das Tagesdiagramm ist meiner Meinung nach wirklich der Schlüssel zur technischen Analyse.  Lernen Sie zuerst, wie man auf dem täglichen Diagramm handelt und zentrieren Sie Ihre gesamte Handelsstrategie um sie herum und Sie werden bereits Lichtjahre vor den Massen von Händlern sein, die Tag für Tag handeln.

7. Platz Können Sie nachts einschlafen und gut schlafen?

Sie werden eine Million verschiedene Risikomanagementstrategien im Internet finden, aber die meisten von ihnen funktionieren nicht, es ist unlogisch oder zu kompliziert.In all meinen Handelsjahren habe ich keinen besseren Weg gefunden, um zu beurteilen, ob ich zu viel riskiere als Schlaftests.

Das wichtigste Maß für das Risiko für einen Händler ist das Dollar-risiko pro Transaktion (oder jede Währung, in der sich Ihr Konto befindet).Bedeutet, was ist Ihre R-Nummer oder Ihre Dollars durch Operation riskiert?Wenn Sie diese Zahl nicht kennen, scheitern Sie bereits.

  • Der Schlaftest für das Geldmanagement

Der einzige bessere Weg, um zu überprüfen, ob Sie zu viel Geld pro Operation riskieren, ist festzustellen, ob Sie über diese Operation besorgt sind.Mit anderen Worten, denken Sie an Handel, auch wenn Sie weit von Ihren Charts entfernt sind?Denken Sie im Bett an das Geld, das Sie riskiert haben?Wachen Sie nachts auf und schleichen Sie sich ab, um die Grafiken auf Ihrem Laptop zu überprüfen?Oder schlimmer noch, im Bett liegend und das Telefon überprüfen?

Wenn Sie eine oder alle früheren Operationen durchführen, haben Sie ein ernstes Problem, das so schnell wie möglich behoben werden muss.

Der einzige Weg, um eine Chance zu haben, lange genug auf dem Markt zu bleiben, um genug große Marktbewegungen zu treffen, um Geld zu verdienen, ist sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Geld pro Operation riskieren.

Wenn Sie feststellen, dass Sie sich übermäßig Sorgen um Ihre Operationen machen und deswegen nicht schlafen können, dann vermeiden Sie das Risiko, bis Sie leicht einschlafen können.Reduzieren Sie die Größe Ihrer Position für Ihre nächste Operation und reduzieren Sie sie weiter, bis Sie Ihre Diagramme sicher schließen können und sich keine Sorgen oder übermäßig Sorgen um Ihren Betrieb machen.Vertrauen Sie mir, es funktioniert und wird Ihnen helfen, viele andere Handelsfehler zu vermeiden, die das Ergebnis des Risikos zu viel sind!

8. Wissen, was h$% ist!Sie tun es, bevor Sie mit dem Handel mit echtem Geld beginnen!

Das mag offensichtlich klingen, aber viele Händler beginnen mit echtem Geld zu handeln, ohne tatsächlich herauszufinden, wie man die Plattform nutzt, die sie nutzen, oder eine Handelsstrategie haben.Sie sind in jeder Hinsicht praktisch Glücksspiel.Seien Sie nicht wie sie.

Es gibt ein paar Dinge, die SIE tun MÜSSEN, bevor Sie mit dem Handel mit echtem Geld beginnen, wenn Sie nicht alles sofort verlieren wollen.

  • Beherrschen Sie Ihre Handelsstrategie

Ich habe das Gefühl, dass dieser Punkt so offensichtlich ist, aber oder viele Händler sind etwas, das sie beschönigen.Sie können einfach nicht anfangen, live zu handeln, ohne Ihre Handelsstrategie zu meistern.Dies zu tun ist wie zu versuchen, ein kommerzielles Passagierflugzeug ohne Ausbildung zu fliegen und zu hoffen, nicht abzustürzen.Das wird nicht passieren.

Natürlich empfehle ich Ihnen zu lernen und Handel mit meinen Preis-Action-Strategien, die ich in meinen Handelskursen detailliert , aber vor allem für Sie, ist sicherzustellen, dass, welche Strategie Sie verwenden, verpflichten Sie sich beide und beherrschen, bevor Sie live gehen.Nicht waffeln und wandern.Versuchen Sie nicht, viele verschiedene Handelsmethoden zu kombinieren, das funktioniert nicht, vertrauen Sie mir.

  • Beherrschen Sie Ihren Umgang mit Geld

Wie ich oben in Punkt 7 sagte, müssen Sie in der Lage sein, nachts mit dem Geld zu schlafen, das Sie auf dem Markt riskieren, wenn Sie eine Chance auf langfristigen Erfolg haben wollen, also finden Sie zuerst heraus, wie viel dollar für SIE ist.Gehen Sie nicht weg von diesem Dollarbetrag oder erhöhen Sie ihn, bis Sie stetigen Erfolg sehen.

  • Demo tauscht es zuerst aus

Beide vorherigen Punkte, die Beherrschung Ihrer Handelsstrategie und Geldmanagement, sind Dinge, die Sie brauchen, um eine Handelsdemo für 2-4 Monate zu tun, bevor Sie live gehen.Sie müssen die Mechanismen der Plattform lernen, die Sie verwenden, bevor Sie anfangen, echtes Geld darauf zu riskieren, sonst verlieren Sie Geld, nur um dumme Fehler wie das Einfügen der falschen Positionsgröße usw. zu machen.

9. September Haben Sie sich schon die Beherrschung erworben?Wenn nicht, ist es notwendig.

Wenn Sie sich nur einmal einen Handelsrat geben würden, die wichtigste Lektion, die ich in 18 Jahren Handel gelernt habe, ist, sich selbst zu meistern, wenn Sie die Märkte dominieren wollen.

Bis Sie die mentalen/emotionalen Schwächen angehen, die Sie haben (wir alle haben sie), werden Sie nie konsistentes Geld als Händler verdienen.Der Erfolg im Handel ist viel mehr das Ergebnis einer persönlichen Reise und der Gewinnung der Fallstricke und "Feinde" in Ihrem Kopf, als die Methode des Handels, die Sie verwenden.Die meisten Händler erkennen diese Tatsache erst, wenn es zu spät ist.

  • Überprüfen Sie Ihr Ego an der Tür

Ego-Kontrolle.Lassen Sie es an der Tür oder es wird Sie lebendig auf den Märkten essen, jedes Mal.Zuversichtlich zu sein ist eine große Qualität im Leben und für einen Händler, aber es gibt einen sehr schmalen Grat zwischen "zuversichtlich" und übermäßig selbstbewusst zu sein, und es ist eine Linie, die man sich buchstäblich nicht leisten kann.Übermäßige Sicherheit schleicht sich auch in größere Händler ein, was sie dazu bringt, einen Deal zu machen, den sie wahrscheinlich nicht hätten durchführen sollen, oder sie dazu bringen, andere Fehler zu machen.In der Regel wird ein Händler zu selbstbewusst, nachdem er einige gute Gewinngeschäfte gemacht hat, dann lässt er sich an den Kopf gehen und beginnt zu überhandeln, weil er das Gefühl hat, jetzt geheime Handelsmacht zu haben.Das ist sehr, sehr gefährlich.

  • Zeigen Sie mir eine disziplinierte Person und ich zeige Ihnen einen guten Händler

Was ist Selbstdisziplin im Handel?Man spricht so viel von "Disziplin", aber wie sieht er als Händler aus?Es sieht so aus: Du bist gerade aus einem sehr lukrativen Handel hervorgegangen, du fühlst dich großartig, du fühlst dich großartig.Was du als nächstes machst, wird mir sagen, ob du diszipliniert genug bist, um weiter Geld zu verdienen, oder nicht. Ein disziplinierter Händler wird an dieser Stelle nichts Außergewöhnliches tun.

Sie werden ihren Handelsplan fortsetzen.In der Tat werden sie wahrscheinlich den Computer schließen und morgen wiederkommen, wenn das euphorische Gefühl, das sie seit dem Sieg hatten, nachlässt.Sie können und sollten solche Dinge in Ihren Handelsplan einbauen.Zum Beispiel haben Sie einen Abschnitt namens "Was tun nach einem gewinnbringenden Handel", wo Sie detailliert, wie Sie den Markt für 24-48 Stunden nach einem Gewinner verlassen, Ein widerspenstiger Händler, nachdem er einen schönen Gewinner geschlossen, wird sofort wieder auf den Markt oder wieder in einer Transaktion am selben Tag.

Das ist fast immer ein Fehler.SELTEN wird es ein Handelssignal mit hoher Wahrscheinlichkeit geben, das auf Sie wartet, kurz nachdem Sie gerade aus einem großen Gewinnhandel hervorgegangen sind.Vertrauen Sie mir.

10. Der Zusammenfluss ist König

Was Ihre tatsächlichen Geschäftsstimmen betrifft, so ist die wichtigste Lektion, die ich in meinen über 18 Jahren auf dem Markt gelernt habe, dass je mehr Zusammenfluss eine Operation hat, desto besser.Ein zusammenflussen im Handel bedeutet, dass sich mehrere unterstützende Faktoren zur Unterstützung eines Handels kreuzen oder ausrichten.

In der Regel scheint dies in den Diagrammen ein klares Signal in Kombination mit einer wichtigen grafischen Ebene im Kontext eines trendigen Marktes zu sein.Ich nenne es die TLS-Methode oder Trend, Level, Signal.Im Idealfall haben Sie alle 3 in einer Reihe, aber Sie können mit nur 2 von 3 davonkommen.

  • Wenn Sie ein kommerzielles "System" wollen, hier ist es:

Viele Händler wollen mechanische Handelssysteme mit strengen Regeln zu befolgen, um das Potenzial für menschliches Versagen zu beseitigen.Obwohl ich in der Regel kein Befürworter mechanischer/starrer Handelssysteme wie dem Roboterhandel bin, kann die TLS-Methode eine Form des mechanischen Handels für einen Kursaktienhändler sein.

Schreiben Sie einfach in Ihren Handelsplan, dass jede Transaktion, die Sie tätigen, den Trend, das Niveau und das Signal in Übereinstimmung haben muss oder nicht.Solche Dinge sind nützlich für Anfänger Händler, um Vertrauen und Disziplin aufzubauen.Ich empfehle Ihnen, dies auszuprobieren, wenn Sie neu oder in Schwierigkeiten sind.

Schlussfolgerung

Wie Sie sehen können, könnte ich eine ganze Bibliothek über all die Dinge schreiben, die ich aus meinen über 18 Jahren Handel auf den Märkten gelernt habe.Doch alles muss aufhören, also werde ich die heutige Lektion mit der folgenden Einsicht beenden, die ich aus meiner Zeit "in den Schützengräben" gelernt habe: Die besten Händler sind demütig und aufgeschlossen.

Sie wissen, dass sie bei jeder Operation verlieren könnten, und sie verhandeln entsprechend.Händler beginnen zu verlieren und weh zu tun, wenn sie anfangen zu glauben, dass sie etwas "sicheres" über den Markt wissen und (oder) beginnen, fahrlässig und widerspenstig zu werden.

Der Handel auf den Märkten ist wirklich eine zweischneidibe Waffe, da es der beste Weg sein kann, Geld zu verdienen; Sie müssen nirgendwo hinfahren, kein Chef, unbegrenztes Gewinnpotenzial, sehr niedrige Eintrittsbarriere und niedrige Betriebskosten.Oder es kann der schnellste Weg sein, Geld zu verlieren, wenn Sie es in Ruhe lassen.Denken Sie immer daran, Sie haben die Kontrolle über sich selbst und DIES ist Ihre wahre Macht auf dem Markt und die einzige Chance, die Sie haben, um Ihre Gegner in diesem Spiel zu schlagen.Selbstkontrolle ist etwas, das du von Mentoren wie mir lernen wirst oder das du auf die harte und teuerste Art und Weise lernen wirst.Angesichts genug Zeit wird ihnen der Markt schließlich jede Lektion beibringen, die Sie wissen müssen, aber Sie müssen sich fragen: Haben Sie genug Geld und mentale Stärke, um lange genug zu bleiben, um den harten Weg zu lernen?