Ka-Ching: Online Geld verdienen

Dieser alte Kassensound, der nach dem Verkauf zum Verkauf erklang, war der Traum eines jeden Unternehmers.Durch den Verkauf an die Haustür war Geld in der Kasse.Sie haben nicht unbedingt den gleichen elektrisierenden Ton, wenn Sie eine Internet-Aktivität haben.Der Nervenkitzel ist da, aber fehlt das kleine Ka-ching

Die Leute fragen mich oft, wie ich im Internet Geld verdient habe.Ich mache das seit etwa 35 Jahren und das gleiche gilt jetzt genauso wie 1995 – ich folge meiner Leidenschaft.Wenn Sie verfolgen, was Ihnen wirklich wichtig ist, wird das Geld kommen.Um diesen Ka-ching-Sound im Netz zu hören, müssen Sie einen Blog erstellen.Diese sind beliebter geworden und neigen dazu, ein wenig mehr Geld als statische Websites zu verdienen, die in der Regel nicht ändern.

verbunden: Wie Sie Kunden von Ihrem Online-Shop wegholen

Als Google in die Welt der Online-Werbung eintrat, schallte es im Internet.Es hat immer noch einen ohrenbetäubenden Sound mit der Erfindung von AdWords, das ist das System, das Google verwendet, um Werbeflächen zu verkaufen.Durch das Hinzufügen von nur ein paar Codezeilen kann Ihre Website sofort Google-Anzeigen schalten, die für Ihre Zielgruppe relevant sind.Es könnte das einfachste Ka-ching in der E-Commerce-Geschichte sein.

Hier sind einige Tipps, wie man Geld einzahlen und Online Geld verdienen kann.Ihre Einzigartigkeit ist gleich Geld.Jeder ist gut in etwas oder weiß ein wenig über ein bestimmtes Thema.Das kann alles sein, vom Weben von Unterwasserkörben bis hin zu den besten Comedy-Shows, die derzeit auf HBO zu sehen sind.Die Wahl Ihrer Nische sollte keine Raketenwissenschaft sein: Es sollte das sein, was Sie interessiert, was Sie leidenschaftlich sind oder über die Sie gerne sprechen.Sobald Sie gefunden haben, was Sie gerne tun oder über sie für eine lange Zeit sprechen können, haben Sie Ihre Nische gewählt.Auch wenn Ihre Nische ein kleines Segment ist, werden die Interessierten Ihnen treu bleiben und wieder die neuen Inhalte lesen, die Sie produzieren.Meistens klicken sie auf die Links Ihrer Partner und abonnieren Ihren Newsletter, weil sie ein echtes Interesse an dem haben, worüber Sie sprechen.

Eine Sache zu erinnern ist, dass Sie nicht ein Experte in etwas sein müssen, um Geld damit online zu verdienen.Es gibt viele Beispiele für Menschen, die ihre reguläre Karriere machen und Websites auf der Grundlage dieser Erfahrung erstellen.Wenn Sie Klempner sind und Ratschläge zu Haushalts-Sanitärfragen geben, werden die Leute zu Ihrer Website kommen, um diesen Rat zu erhalten.Sie können auf die Links und Anzeigen Ihrer Zugehörigkeit klicken, die Ihnen Geld verdienen.Bloggen über das, was Sie wissen und wissen, ist ein guter Anfang.

verbunden: Kann kein Sommerjob finden?So starten Sie ein Online-Unternehmen

Wenn Nischen-Sites einen angenehmen Ka-Ching-Sound erzeugen, strahlt die Micro-Niche-Site einen riesigen, knisternden Ka-Ching-Sound aus.Wenn Sie in einer Nische einen Drilldown zu bestimmten Themen durchführen können, können Sie hyperfokussiert sein.Wenn Sie beispielsweise einen Garten-Blog haben und feststellen, dass Jedes Mal, wenn Sie auf Bonsai-Bäume schreiben die Spitzen in Website-Zahlen, sollten Sie erwägen, einen separaten Blog über Bonsai-Bäume zu erstellen.Diese Seite gilt als eine Mikro-Nischen-Website, und die Leute, die es lesen, haben ein echtes Interesse an Bonsai und sind eher auf die Links innerhalb dieses Inhalts klicken.Tolles Ka-ching!

Der Inhalt ist aus einem Grund König.Jede Person, die im Internet surft, sucht nach Inhalten.Ob der Inhalt informativ oder lustig ist – oder besser noch beides – Sie können ein Publikum schaffen und Wert schaffen.Menschen konsumieren Inhalte auf verschiedene Weise.Der größte Weg ist durch das Schreiben, aber das Video hat einen großen Teil der Inhaltserstellung erworben, vor allem, da YouTube weiterhin an Popularität gewinnt.Bilder und Fotos sind als Schlüsselinhalte auf Websites wie Instagram und Pinterest in die Höhe geschnellt.

Es gibt sechs Arten von Inhalten, die König sind:

  1. Informative Artikel über Ihre Nische
  2. Nachrichtenartikel, die so einfach sein können, wie Informationen von anderen Websites zu aggregieren
  3. Meinungsartikel, Kommentare zu Nachrichtenveranstaltungen oder anderen Themen
  4. Überprüfen Sie Artikel, die einfach und einfach zu monetarisieren sind
  5. Listet Beiträge auf, die leicht freigegeben werden können, aber lange dauern können, um zu schreiben
  6. Interviewbeiträge, die komplex erscheinen mögen, aber einfach darin bestehen können, ein Gespräch mit jemandem zu teilen, den Sie interessant finden.

verbunden: Machen Sie Ihre Geschäftsträume wahr im Web

Holen Sie sich auf einer Werbeplattform.Sobald Sie sich für den Hauptinhalt Ihrer Website entschieden haben, ist das nächste, googles AdSense zu implementieren, damit Sie beginnen können, diesen köstlichen Ka-ching-Sound zu hören.

  • AdSense für Inhalte ist am beliebtesten.Zeigt Anzeigen an, die basierend auf kostenabhängigen Preisen (CPC) oder Kosten pro Aktie (CPA) bezahlt werden und auf Keywords auf der Seite ausgerichtet sind.Anzeigen sind in der Regel textbasiert, können aber auch Bilder oder Videos sein.
  • AdSense für die Suche bietet ein Suchfeld, das Sie auf Ihrer Website platzieren können.Sie können angeben, nach welchen Websites der Benutzer suchen kann, und AdSense zeigt neben den Ergebnissen kleine Textanzeigen an, die Ihnen eine Freigabe der Rate des Werbetreibenden für jeden Klick geben.
  • AdSense für mobile Inhalte fügt AdSense in Inhalte ein, die speziell für mobile Gadgets wie Mobiltelefone und Tablets erstellt wurden.
  • AdSense für Feeds stellt Anzeigen in RSS-Feeds, eine nützliche Möglichkeit, Geld mit Menschen zu verdienen, die Ihre Inhalte in ihren RSS-Readern lesen
  • AdSense für Domänen wird für Domänen verwendet, die noch keinen Inhalt haben.

Erstellen Sie ein Produkt.Eine andere Möglichkeit, Ihre Website zu monetarisieren, besteht darin, ein Produkt zu erstellen.Ob es sich um ein Buch, ein E-Book, eine DVD-Serie oder einen Abonnement-basierten Dienst handelt, das Erstellen von Inhalten, die sie verkaufen, ist von entscheidender Bedeutung.Egal, was Sie verkaufen, Sie brauchen eine tolle Verkaufsseite, um es vorzuschlagen.Als nächstes benötigen Sie ein Team von Affiliate-Wiederverkäufern, um Ihr Produkt über ihre Kanäle zu schieben.Sie stellen gute Inhalte für ihre Community zur Verfügung und erhalten eine Provision von Ihnen für die Förderung.Stellen Sie sicher, dass Sie einen Warenkorb auf Ihrer Website haben, um Verkäufe zu generieren, sobald Sie sich für ein Produkt entscheiden.Sobald Sie das Produkt zu verkaufen haben, der Warenkorb installiert und Ihre verbundenen Unternehmen bereit, dann lassen Sie die Welt wissen.Mit Hilfe von Social Media können Sie potenzielle Käufer haben, die Ihre Website ziemlich schnell treffen.Ka-ching!

Betrachten Sie Mitgliedschaftswebsites.Sie können Ihr Internetgeschäft in eine passive Umsatzmaschine verwandeln.Abonnement-Websites sind eine gute Möglichkeit, ein Produkt oder eine Dienstleistung mit einem regelmäßigen Zeitplan in Rechnung zu stellen, was Geld in der Bank ist.Erstellen Sie eine Website, die ein Gefühl der Exklusivität bietet oder hochwertige Inhalte bietet und diese in einem konstanten Stream bereitstellt.Wenn Sie es richtig machen, sollte es nicht schwierig sein, Ihre Benutzer dazu zu bringen, Sie jeden Monat für diese Inhalte zu bezahlen.Sehen Sie Match.com als Beispiel dafür, dass Sie für den Zugriff auf ihre Datenbank bezahlen müssen, oder das Wall Street Journal als Ort, an dem Sie hochwertige Elemente finden, die sich hinter einer Firewall befinden.Die Bestimmung des Preises Ihrer Mitgliedschaft Website ist entscheidend, und der Preis sollte hoch genug sein, damit die Menschen fragen und Wert zu finden, aber niedrig genug, um es zu leisten.Verwandte: Wie starte ich eine abonnementbasierte Website?

Das Erstellen einer Mitgliedschaftswebsite ist keine abschreckende Aufgabe mehr.Mit WordPress können Sie ein Plugin herunterladen und eine Mitgliedschaftsseite ziemlich schnell in Betrieb nehmen.Sie können auch eine Plattform wie SubHub verwenden, die Ihnen die Website anbietet, Ihre Inhalte schützt und sogar über integrierte Mitgliedschaftsforen verfügt.

Etwas zu beachten, wenn Sie entscheiden, ob Mitgliedschaft Websites zu machen ist, dass, wenn Abonnenten eine regelmäßige Gebühr zahlen, erwarten sie, um den vollen Wert für diese Gebühren jeden Monat zu erhalten.Andernfalls werden Sie feststellen, dass die Anzahl Ihrer Abonnenten ziemlich schnell abnehmen wird.Mitgliedschaftswebsites sind ein bisschen mehr Arbeit als eine Website, die nur Inhalte mit Affiliate-Links in der Post hat. Diese können sehr profitabel sein, und Mitgliedschaftsseiten sollten nicht als Mittel zur Monetarisierung Ihrer Website übersehen werden.

Coaching-Programme.Coaching ist eine Möglichkeit, die Informationen, die Sie gelernt haben, mit anderen zu teilen.Es ist eine Möglichkeit für Ihre Kunden, direkt mit Ihnen zu arbeiten und ihnen beizubringen, was Sie wissen.Jetzt ist Coaching nicht jedermanns Sache.Wenn Sie gerne Ihr eigenes Unternehmen aufbauen, Inhalte erstellen, Produkte vermarkten und auf eigene Faust vorankommen, ist daran nichts auszusetzen.Coaching mag nicht zu Ihnen passen.Coaching bedeutet, dass man da ist, um jemand anderem zum Erfolg zu verhelfen: zu lehren und ihm zu helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben.Es kann auch eine gute Einkommensquelle für Sie sein.Die Menschen werden dafür bezahlen, dass sie von denen unterrichtet werden, die gut in ihrem Bereich sind.Ein großartiger Trainer zu sein ist, ihre Kunden zu beobachten und zu verwurzeln, während sie daran arbeiten, ihre Ziele voranzubringen.

Sie können Coaching-Sitzungen online, telefonisch und sogar per Videoanruf anbieten.Wenn Sie jemanden anweisen, lesen Sie deren Blogs und Inhalte und geben dann Ratschläge, wie sie besser sein können.Seien Sie bereit, diese konstruktive Kritik nicht immer zu akzeptieren: Jemandem, der es falsch macht, zu sagen, ist nicht immer eine leichte Aufgabe.

Verwandte: Wie sie mehr Besucher dazu bringen, auf Ihrer Website zu klicken, zu kaufen oder zu bewerben

Das Coaching eines anderen beginnt zunächst damit, seine Marke zu identifizieren und zu identifizieren, wie sie diese Marke an die Öffentlichkeit vermarkten.Damit jemand Ihnen in seinem Geschäft vertraut, müssen Sie eine solide Marke und Identität haben.Die Leute geben Dir nicht ihr hart verdientes Geld, wenn du nicht zu Fuß gehst.

Apropos Ihre Marke, stellen Sie sicher, dass Sie professionelles Marketingmaterial erstellt haben, um Ihr Coaching-Geschäft zu übertragen.Der Aufbau Ihrer persönlichen Marke sollte einfach sein, da sie auf authentische und interessante Weise teilt, wer Sie sind.Ihre persönliche Marke führt Sie in Ihren Referenzmarkt ein, was Ihnen hilft, Vertrauen aufzubauen.Die Kommunikation dieser Marke ist ein zeitaufwändiger Prozess.Ein großes Plus ist, dass es eine sehr starke Verbindung mit Ihrem Publikum schafft und sie ermutigt, zu Ihnen zurückzukehren und Sie als Trainer einzustellen.

Achten Sie darauf, Ihr Coaching-Geschäft mit Pressemitteilungen zu vermarkten.Je gezielter und zielgerichteter die Pressemitteilung ist, desto größer sind die Chancen, auf dem Computerbildschirm eines potenziellen Kunden zu landen.

Wenn Sie beginnen, bieten Sie neuen Coaching-Kunden Einführungspakete an.Am einfachsten ist es, eine bestimmte Anzahl von Telefonanrufen pro Monat für einen bestimmten Zeitraum zu haben.Dies würde eine sofortige Ka-ching in Ihrem Portemonnaie erstellen und Sie werden nur ein paar von diesen benötigen, um Ihre monatlichen Gewinne zu beeinflussen.

Diese Arten von Low-End-Coaching-Programmen ermöglichen es Ihnen, personalisierte Lösungen für andere bereitzustellen, die diese Lösungen dann selbst implementieren können.Einige werden es tun, aber die meisten nicht, und Sie können nicht persönlich nehmen ihren Mangel an Follow-through.

verbunden: Warum Ihre E-Commerce-Website Geld verliert (Infografik)

Beim High-End-Coaching geht es um Ergebnisse.Sie werden weniger von diesen Arten von Kunden haben.Sie werden es sein, die es wirklich ernst meinen mit dem Erfolg.High-End-Coaching-Kunden haben die Ärmel hochgekrempelt und hart gearbeitet und brauchen Ihre Beratung und Anleitung, um über die Ziellinie zu kommen.Diese Art von Coaching führt oft zu Millionären und der Fähigkeit, einen Teil ihres Erfolgs an Ihr Coaching zurückzugeben.

Schlussfolgerung.Das Geheimnis, Online Geld zu verdienen, ist, einige Grundprinzipien zu verstehen, sich dann zurückzulehnen und dem virtuellen Ka-ching zuzuhören.Alte Kassen mögen ein Zeichen der Vergangenheit sein, aber dieser sprichwörtliche Ka-Ching-Sound wird weiterleben.Das Erstellen einer Website ist heutzutage ziemlich einfach, und Sie können in wenigen Stunden bis zu ein paar Tagen aktiv sein und Inhalte erstellen.Es braucht nicht mehr viel Zeit oder das Wissen eines Computerprogrammierers, um einen zu bauen.Erstellen Sie eine Website basierend auf etwas, über das Sie gerne sprechen oder sehr leidenschaftlich sind.Wenn Sie Ihren Leidenschaften folgen, fühlen Sie, dass der Klang von ka-ching noch süßer ist.

Im Laufe der Jahre hat das Internet-Marketing umgebrauchsfertige Systeme entwickelt, die jeder nutzen und davon profitieren kann.Es handelt sich nicht um eine Registrierkasse, sondern um einen Geldautomaten.Es kann nicht die Art von Ka-ching-Sound produzieren, den Sie einmal in Geschäften im ganzen Land gehört haben, aber es ist ein Geschäft und Sie können es heute handhaben.

verbunden: Die Top 5 Gründe, warum E-Business scheitern