Cerca

So bewerben Sie Ihren Blog: 7 Schlüsselstrategien

Haben Sie gerade einen neuen Blog-Beitrag veröffentlicht und haben keine Ahnung, wie man ihn fördern kann?Lassen Sie uns es beheben.

Ich blogge seit 2010 und glaube mir, wenn ich sage, dass ich mehr als meinen fairen Anteil an Content-Promotion-Strategien ausprobiert habe.Einige von ihnen wirkten wie ein Zauber, aber die meisten scheiterten kläglich.

In diesem Artikel werde ich Ihnen beibringen, wie Sie Ihren Blog mit nur sieben Schlüsselstrategien, die ich heute schwöre, effektiv bewerben können.

Nur sieben?Tim, was ist mit dieser Liste mit über 100 Content Promotion Taktiken, die ich in meinen Lesezeichen habe?
Skeptischer Blogger

Zeitverschwendung!Die folgenden Strategien sind alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie möchten, dass Ihr Blog startet.

Tim, bist du sicher, dass deine Strategien für meinen "Was auch immer?" Blog relevant sein werden.Was für Sie funktioniert hat, funktioniert vielleicht nicht in meiner Branche.
Blogger weniger skeptisch, aber nicht ganz überzeugt

Lassen Sie mich Sie beruhigen.

In meinen fast zehn Jahren Bloggen habe ich an vielen Arten von Blogs gearbeitet:

  • Blog für SaaS-Tools
  • Blog für E-Commerce-Shops
  • Blog in der Webdesign-Nische
  • Blog in der Fotografie Nische
  • amazon Affiliate-Blogs
  • Persönliche Blogs
  • Etcetera.

Also bin ich 100% sicher, dass die folgenden sieben Strategien für den Blog funktionieren, den Sie fördern möchten.

Untertitel mögen einfach und offensichtlich erscheinen, aber ich wette, was ihnen folgt, ist nicht das, was Sie erwarten zu sehen.

Wie bei diesem ersten:

1. Facebook-Anzeigen verwenden

Bitte sagen Sie mir nicht, dass Sie nicht über das Budget für die Inhaltswerbung verfügen.Wenn Sie nicht mit Ihrem Geld bezahlen, zahlen Sie mit Ihrer Zeit.

Ich möchte meinen Punkt an einem Beispiel erläutern:

Stellen Sie sich vor, Sie wählen Quora Marketing als Blog-Promotion-Strategie, die Sie testen möchten.Jetzt müssen Sie:

  1. Finden Sie einige relevante Diskussionen über Quora, wo Sie Ihre Artikel präsentieren können;
  2. Schreiben Sie einige qualitativ hochwertige Antworten (damit sie nicht von Moderatoren gelöscht werden);
  3. Fügen Sie Links zu Ihren Blogbeiträgen aus Antworten hinzu.

Hier ist, was ich möchte, dass Sie tun: Gehen Sie und lassen Sie mindestens zehn nützliche Antworten auf Quora und fügen Sie einen Link zu einem Ihrer Blog-Beiträge in jedem von ihnen.Ich werde warten, bis Sie fertig sind.

Haben Sie getan, was ich gesagt habe?Natürlich nicht. Das liegt daran, dass das Schreiben von zehn qualitativ hochwertigen Antworten auf Quora leicht mehr als 2 Stunden dauern kann.

Nun, wie viel glauben Sie, dass Ihre Zeit wert ist?Eine einfache Copywriting-Suche auf UpWork gibt mir einen Stundensatz von 50 USD/Stunde:

Aber selbst wennUptime Copywriting Stundensatz Sie einen bescheidenen Wert von 15 USD/Stunde haben, sind 2 Stunden Ihrer Zeit 30 USD wert.

Wissen Sie, was ich meine?

Viele Menschen wollen "kostenlose Content-Promotion-Strategien" lernen, weil sie nicht für die Promotion bezahlen wollen.Aber was sie oft nicht verstehen, ist, dass in der Tat keine Methode der Förderung von Inhalten frei ist, weil etwas, das als Opportunitätskosten bezeichnet wird.

Opportunitätskosten sind ein wirtschaftlicher Begriff, der sich auf den Wert dessen bezieht, was Man aufgeben muss, um etwas anderes zu wählen.Einfach ausgedrückt, es ist ein ungesättigter Straßenwert.

In diesem Beispiel betragen die Opportunitätskosten 30 $, was das Geld ist, das Sie hätten verdienen können, wenn Sie stattdessen diese 2 Stunden Arbeit aufwenden.

Jetzt zurück zu Facebook Ads.

Hier auf Ahrefs, können wir Klicks von Facebook für weniger als 0,30 $ pro Stück erhalten.Das bedeutet, dass 30 $ in über 100 garantierte Klicks in unserem Artikel übersetzt werden.

Und wie viele Klicks werden Ihnen wohl diese 10 Quora-Antworten bringen?

Es ist ein Glücksspiel.Vielleicht 10?Vielleicht 500?Vielleicht Null.

Aus meiner persönlichen Erfahrung, müssen Sie mindestens 5 Stunden auf Quora jede Woche verbringen, um 100 Klicks am Ende des Monats zu bekommen.Also lassen Sie uns die Mathematik tun:

5 (Stunden pro Woche) * 4,35 (durchschnittliche Wochen im Monat) * 15 USD (angenommener Stundensatz) = 326,25 USD (pro 100 Klicks von Quora).

Jetzt liegt es an Ihnen zu entscheiden: Wollen Sie Zeit damit verbringen, Traffic von Quora zu bekommen (oder eine andere vielversprechende "kostenlose" Content Promotion-Methode zu verwenden), oder würden Sie lieber etwas Geld in Facebook-Anzeigen investieren und diese kostbaren Stunden Arbeit für etwas anderes ausgeben?

Verstehen Sie mich nicht falsch.Ich versuche nicht, Sie davon abzuhalten, Quora zu verwenden, um Ihre Blogbeiträge zu bewerben.

Hier bei Ahrefs veröffentlichen wir jede Woche die Antworten auf Quora…

sq quora locker

… was zu einem anständigen Referenzverkehr führt.

Mein Ziel ist es, zu überzeugen, dass Sie das Budget haben, um Ihre Inhalte mit Facebook-Anzeigen zu fördern, weil es einige Ihrer kostbaren Zeit freigibt, Zeit, die am besten anderswo verbracht wird.

Sie sind noch nicht überzeugt?Betrachten Sie Folgendes:

Wenn Sie es nicht rechtfertigen können, 30 Dollar auszugeben, um Für Ihren Artikel zu werben, warum können Sie dann die unzähligen Stunden rechtfertigen, die Sie damit verbracht haben, ihn überhaupt zu schreiben?

Hier sind einige Ressourcen, die dir helfen, ein Profi in Facebook-Anzeigen zu werden:

  1. Die vollständige Anleitung für die ersten Schritte mit Facebook-Anzeigen
  2. 19 Facebook-Werbestrategien, um deine wildesten Ziele zu erreichen
  3. Wie man einen Facebook-Trichter baut, der konvertiert – Blackboard Friday
PRO TIP

Hier bei Ahrefs haben wir eine Reihe von Artikeln, die konsequent billige Klicks von "kaltem Publikum" auf Facebook erhalten.Anstatt über ein einmaliges festes Budget zu verfügen, um diese Posten zu bewerben, stellen wir ein wiederkehrendes monatliches Budget zur Verfügung, um sie immer mehr Menschen zu unterstellen.

Um sicherzustellen, dass wir den gleichen Artikel nicht mehr als dreimal denselben Leuten zeigen, behalten wir unsere Werbefrequenz im Auge.

PS : Zuerst wollte ich diesen Abschnitt "Paid Traffic" nennen und Twitter-Anzeigen, LinkedIn-Anzeigen, Quora-Anzeigen usw. einschließen. Aber diese anderen Plattformen haben nie wirklich für uns funktioniert.Die Kosten pro Klick ( CPC ) scheinen immer hoch.Deshalb kann ich sie Ihnen nicht guten Gewissens empfehlen.

2. Runde Fördern Sie Ihr bestehendes Publikum

Es ist eine Falle!

Ich sehe zu viele Blogger (Unternehmen?) Sie beschränken ihre Content-Promotion-Aktivitäten auf bestehende Zielgruppen.

Wenn das alles ist, was Sie tun, um Ihre Inhalte zu bewerben, werden Sie nicht weit gehen.

Jetzt können Sie mit Facebook Ads ganz einfach eine "negative Zielgruppe" von Personen erstellen, die Ihre Website bereits besucht haben, und nur für Klicks von Personen bezahlen, die noch nie von Ihnen gehört haben.

Auf diese Weise können Sie Ihre Zielgruppe effektiv erweitern und Ihre Inhalte im Laufe der Zeit immer mehr Personen zur Verfügung stellen.

Aber was passiert, wenn du deinen Artikel nur mit einer Liste deiner bestehenden E-Mail-Abonnenten oder mit Personen, die dir auf Twitter, Facebook oder LinkedIn folgen, teilest?

Sie bringen die gleichen Leute immer wieder auf Ihre Website zurück (und wieder)!

Aber was ist das Problem damit?Schließlich wird Ihr vorhandenes Publikum Ihnen bei der anfänglichen Traktion helfen, indem Sie Ihre Inhalte gierig an mehrere Personen verteilen (über Tweets, Freigaben, Direktnachrichten usw.), Rechts?Nicht ganz.

Zuallererst, wenn Sie bereits ein großes Publikum hatten, würden Sie meinen Artikel über die Förderung Ihres Blogs jetzt nicht lesen.

Zweitens: Die Anzahl der E-Mail-Abonnenten – oder Twitter-Follower, Fans auf Facebook usw. – ist willkürlich.Dies liegt daran, es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie so viele wie 30% dieser Menschen mit Ihrem neu veröffentlichten Artikel erreichen.

Drittens: Die meisten Leute, die Ihren Artikel überprüfen, lesen nicht alles, geschweige denn twittern oder senden ihn an einen Freund.Ihr Beitrag muss wirklich toll sein, damit er es will.

Mit anderen Worten, es ist unglaublich schwierig, nur durch Mundpropaganda eine beträchtliche Menge an Verkehr zu bekommen.

Tim, bist du ernsthaft davon entfernt, ein E-Mail-Update an meine anstrengende Liste von E-Mail-Abonnenten zu senden?Sind Sie auch in Ihrem richtigen Geist?

Ich bin 100% mit Ihnen hier.Sie müssen immer jeden neuen Beitrag auf Ihrem bestehenden Publikum bewerben.Einige deiner Fans werden deine Inhalte wirklich erweitern, indem sie sie twittern und mit ihren Freunden teilen.

Aber machen Sie sich nichts vor.Nicht alle Ihre Fans werden es in der Tat tun, viele von ihnen werden es nicht tun.

Lassen Sie mich Ihnen einige kalte Zahlen hinter dem Ahrefs Publikum zeigen, so dass Sie herausfinden können, was Sie (realistisch) hoffen können, wie Sie Ihre wachsen:

E-Mail-Liste

Wir haben über 53k Personen auf unserer E-Mail-Liste.Hier sind die Öffnungs- und Klickraten für eine unserer leistungsstärksten Kampagmailchimp letzte E-Mail-Kampagnenen:

Die meisten unserer E-Mails haben eine Klickrate zwischen 3% und 4%.

klitzeklein.

Einige Blogger empfehlen, dass sie ein paar Tage nach dem Senden Ihrer ersten E-Mail ein Segment von E-Mail-Abonnenten erstellen sollten, die es nicht geöffnet haben, und sie mit einem anderen Element an dieselbe E-Mail zurücksenden, was zu mehreren Öffnungen führen sollte.Es könnte sich lohnen, einen einzigartigen Trick für einen sehr wichtigen Artikel zu tun, aber tun Sie es nicht jedes Mal, wenn Sie etwas Neues posten.Es ist eine narrensichere Art, ihre treuen Fans zu ärgern.Da einige E-Mail-Clients standardmäßig kein Pixel-Tracking zulassen, senden Sie möglicherweise versehentlich dieselbe E-Mail an die Personen, die das Original geöffnet haben: Auch hier ist dies eine einfache Möglichkeit, Menschen zu verärgern.

PROFESSIONAL TIP

Immer wenn sich neue Personen für Ihre E-Mail-Liste anmelden, stehen die Chancen gut, dass sie nicht alle ausgezeichneten Inhalte gelesen haben, die Sie bereits in Ihrem Blog veröffentlicht haben.

Hier bei Ahrefs haben wir eine einfache Abfolge von Selbstsponsoring, die ein Dutzend unserer besten Artikel an jeden neuen Abonnenten sendet:das Beste aus der ahrefs Blog-E-Mail-Sequenz

Sie können sehen, dass die Öffnungs- und Klickraten in diesen beiden E-Mails ziemlich hoch sind.Also raten wir Ihnen, das gleiche zu tun, aber bitte geben Sie nicht zu viele Artikel hier, weil dies "Lähmung der Analyse " verursachen kann und die Menschen werden absolut nicht klicken.

Follower auf Twitter und LinkedIn

Wir haben über 30.000 Twitter-Follower, aber wir bekommen selten mehr als 400 Engagements für unsere Tweets.Das sind 1,3% unserer Twitter-Follower.Und Verpflichtungen bedeuten nicht einmal "Klicken Sie auf Ihre Website".

Twitter-Verpflichtungen

Mit anderen Worten, es ist unwahrscheinlich, dass Du Tonnen von Traffic bekommst, indem du deinen Artikel an deine Follower twitterst.

Als Workaround haben wir versucht, eine " Content Recirculation "Strategie auf Twitter und LinkedIn zu implementieren und sofort ein ausgezeichnetes Wachstum gefunden:

Das Wesentliche ist ziemlich einfach: Teilen Sie Ihre neu geposteten Blog-Beiträge nicht nur einmal in sozialen Medien, teilen Sie sie mindestens ein paar Mal, indem Sie kleine Änderungen an Ihrer Nachricht vornehmen.

Sie können den gleichen Artikel sogar oft teilen, wenn Sie einzelne Takeaways nehmen und sie in eigenständige Tweets/Updates verwandeln, wie folgt:

Ahrefs, 19

@ahrefs

Tipp 32: Aktualisieren Sie Ihre Inhalte regelmäßig… und erhalten Sie einen big Traffic Boost!

Aktualisieren Sie regelmäßig alte/Archiv-Inhalte, um sie frisch, relevant und "rangworthy" zu halten. 📈📈📈https://ahrefs.com/blog/seo-tips/

75 Actionable SEO Tipps (das funktioniert wie ein Charme)

Auf der Suche nach einer Sammlung von nonsense SEO-Tipps, die Sie leicht implementieren können, um die Suchmaschinen-Rankings Ihrer Website zu steigern?Dann schauen Sie nicht weiter.

ahrefs.com

30 Personen sprechen darüber

Ahrefs, 19

@ahrefs

Tipp 33: Behebt deine defekten Backlinks für einen INSTANT SEO Boost

Ver🚀wenden Sie den Bericht "Best by links" im Ahrefs Site Explorer, um fehlerhafte Seiten mit einer Menge von Links zu finden.

Dann: Fixieren Sie sie und genießen Sie diesen süßen, frisch aufgearbeiteten Linksaft! 📈https://ahrefs.com/blog/seo-tips/

75 Actionable SEO Tipps (das funktioniert wie ein Charme)

Auf der Suche nach einer Sammlung von nonsense SEO-Tipps, die Sie leicht implementieren können, um die Suchmaschinen-Rankings Ihrer Website zu steigern?Dann schauen Sie nicht weiter.

ahrefs.com

23 Personen sprechen darüber

Facebook

Unsere Facebook-Geschäftsseite hat fast 75.000 Fans.Hier ist die Abdeckung (die Anzahl der Personen, die jeden Beitrag mindestens einmal gesehen haben) für unsere fünf letzten Beiträge:

Ich mache dieBio-Reichweite facebook Mathematik für Sie: Die durchschnittliche Durchflussrate in allen fünf ist 12.780.

Aber hier ist der Punkt: Diese Zahl beinhaltet auch bezahlte Abdeckung, die Abdeckung von den Anzeigen, die wir laufen.Nehmen Sie dies aus der Gleichung und der Durchschnitt fällt auf 7.106.

Das bedeutet, dass wir weniger als 10 % unseres Publikums erreichen.

Ich bin ehrlich gesagt nicht überrascht von dieser Entdeckung.Jeder weiß, dass Facebook eine Pay-to-Play-Plattform ist.

Und das Bezahlen, um zu spielen, ist genau das, was wir empfehlen zu tun.Die Verwendung von Facebook-Anzeigen ist eine der besten Taktiken zur Werbeaktion für Inhalte, wie weiter oben in diesem Handbuch erläutert.

klitzeklein.

Einige Blogger empfehlen, sich über Facebook Messenger mit Ihrem Publikum zu verbinden, da die Interaktionsraten im Allgemeinen höher sind als E-Mail-Marketing.Wir müssen es noch selbst ausprobieren, also kann ich nicht kommentieren, wie gut es funktioniert.Allerdings können Sie nicht entkommen das Gesetz der sh*** y Klickdurchklicken, so dass die Wirksamkeit von Facebook Messenger Marketing wird wahrscheinlich sehr bald abnehmen.

In-App-Benachrichtigungen

Ich war so frustriert über die Leistung der drei oben genannten Kanäle, dass ich unseren CEO überzeugte, In-App-Benachrichtigungen für neue Inhalte zu unserem realen Produkt hinzuzuahrefs Inhaltsbenachrichtigungengen:

Aber von den Zehntausenden von Ahrefs-Nutzern, die täglich aktiv sind, klicken nur ein paar tausend auf jede Benachrichtigung.So haben Sie nicht einmal die volle Kontrolle über die Aufmerksamkeit der Menschen in Ihrer App.

In der heutigen Welt ist es unglaublich schwierig, deine Fans zu erreichen.Je mehr Kanäle Sie verwenden, um auf dem Radar zu bleiben, desto besser.Besucher Ihres Blogs sollten es sich nicht schwer machen, herauszufinden, wie Sie Ihren Blog per E-Mail abonnieren können, wie Sie auf Twitter folgen oder ob Sie auf Facebook sind.

Stellen Sie sicher, dass jede Seite Ihres Blogs alle Möglichkeiten auflistet, um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.Sie können Links in die Seitenleiste, Fußzeile oder sogar beides einfügen: Hier ist, was Intercoms auf ihrem Blog tun:

Aber zur glIntercom Social Links Blogeichen Zeit, verlassen Sie sich nicht zu sehr auf Ihr Publikum von Fans und Anhängern.Sie sollten an Blog-Promotion-Strategien arbeiten, die Ihnen helfen, mehr neue Leute zu erreichen, nicht nur Ihre bestehende Fangemeinde.

PS: Wir haben auch versucht, unser Publikum mit Browser-Benachrichtigungen (über Pushcrew) zu erreichen.Wir haben diese bald losgeworden, weil wir dachten, sie seien zu aufdringlich und irritierend für unsere Besucher.

3. Runde Erstellen von Inhalten, die eine Freigabe verdienen

Ich wollte meinen Posten mit dieser Strategie beginnen, aber ich hatte Angst, dass ich sofort nachschlagen und schließen möchte.Ich habe keinen Zweifel daran, dass Sie die üblichen Ratschläge "Qualitätsinhalte erstellen" satt haben.

Aber jetzt, da Sie die beiden vorherigen Strategien gelesen haben, hoffe ich, dass Sie mir eine Chance geben, dies zu erweitern:

Das Erstellen großartiger Inhalte, die es wert sind, geteilt zu werden, ist für den Erfolg Ihres Blogs von entscheidender Bedeutung.

  • Beeindrucken Sie Ihre Leser,
  • Überwältigen Sie sie mit Wert,
  • Schalten Sie eine Emotion in ihnen ein …

… und sie werden überall über Ihren Blog sprechen!

Beispiel #1: Dieser Typ, der meinen Pagerank-Beitrag auf Hacker News geteilt hat.Er erzielte 66 Punkte und 57 KommentaHacker-News ahrefs pagerankre:

Beispiel #2: Diese Jungs empfehlen den Ahrefs Blog auf Reddit (und alle Leute, die ihre Kommentare bewerten):

HintTipps auf dem Blog ahrefs redditer diesen beiden Beispielen steckt kein "Marketingtrick".Ich bin kein Produkt unserer Marketingabteilung.Authentische Fans hinterließen diese Kommentare.Alles, was wir tun mussten, um dies zu erreichen, ist ständig nützliche Artikel auf unserem Blog zu veröffentlichen und die anderen sechs Strategien auf dieser Liste zu verwenden, um sie zu fördern.

Mit anderen Worten, das Erstellen großartiger Inhalte ist die wichtigste Strategie zur Förderung von Inhalten überhaupt.

Aber was ist "great/quality/fantastic/fantastic content" überhaupt?

Die meisten Blogger denken gerne, dass alles, was sie posten, erstaunlich ist.Ich möchte dann eine kurze Geschichte darüber erzählen, wie ich einer dieser arroganten Blogger war…

Im Jahr 2015 schrieb ich einen langen Leitfaden zum strategischen Schreiben auf meinem persönlichen Blog.Es dauerte fast drei Wochen, bis ich fertig war, und ich füllte alles, was ich über den Inhalt wusste, indem ich uns schrieb.

Ich dachte, es war ein echtes Meisterwerk.

Aber hier ist, was Rand Fishkin sagte, als ich ihn bat, diesen Beitrag zu twitterFishkins Antwortn:

Vier Jahre später veröffentlichten wir einen Ahrefs-Blogbeitrag über unsere Erfahrungen mit Podcast-Werbung: "Wir haben 51.975 US-Dollar für Podcast-Werbung ausgegeben – das ist alles, was wir gelernt haben."

Rand twitterte es, obwohl niemand von uns ihn darum bat.

Rand Fishkin

@randfish

Hervorragende Post auf Podcast-Werbung – die Auf und Ab des *real life* Prozesses von @itsrbek: https://ahrefs.com/blog/podcast-advertising/ ...

Podcast-Werbung: 51.975 $ Rabatt. Hier ist, was wir gelernt haben

Geben Sie keinen Cent für Podcast-Werbung aus, bis Sie dies gelesen haben.

ahrefs.com

17 Personen sprechen darüber

Warum war also der erste Artikel nicht "einzigartig genug" für Rand, während der zweite war?

In dem Artikel, dass Rand nicht twitterte, Alles, was ich tat, war, den gleichen Rat von so ziemlich jedem anderen Beitrag zu diesem Thema zu versuchen.Es war großartig.Es war voll von tollen Tipps.Er hatte auch eine schöne Infografik.Aber wie Rand erwähnte (zu Recht), war nichts in dem Artikel wirklich einzigartig.

In dem Artikel, den Rand twitterte, gibt es keine erneuten Ratschläge.Alles darin ist 100% einzigartig und basiert ausschließlich auf unserer Erfahrung mit Podcast-Werbung.

Jetzt stellen Sie sich in Rands Schuhe.Als einer der wichtigsten Menschen in der Branche ist es unwahrscheinlich, dass er die gleichen alten erneuerten Ratschläge teilt.Er hat alles schon einmal gesehen.Es ist nicht aufregend oder würdig, für ihn zu teilen.Deshalb twitterte er den zweiten Artikel, aber nicht den ersten.

klitzeklein.

Dieser Tweet war kein einmaliges Wunder.Rand hat in den letzten zwei Jahren viele Artikel aus dem Ahrefs-Blog getwittert.Dies ist nur das jüngste Beispiel.

Der Schlüssel zum Mitnehmen hier ist:

Wenn Sie dieselben Inhalte wiederholen, die Sie in anderen Blogs gesehen haben, sind Sie nur so weit.Posten Sie jedoch etwas Einzigartiges und Tiefgründiges, und die Unterstützung, die Sie von anderen in Ihrer Branche erhalten, kann Sie überraschen.

Und dies ist nicht nur ein Vorrecht von etablierten Marken wie Ahrefs, die das Budget und die Ressourcen haben, um einzigartige Dinge zu tun.Kurz nach meinem Fiasko mit dem "strategischen Schreibführer" veröffentlichte ich eine kleine Studie über die Wirksamkeit des Gastblogs auf meinem persönlichen Blog:

Ubloggerjet Gastblogm einige einzigartige Daten für diesen Artikel zu erhalten, kontaktierte ich über 500 Blogger und bat jeden von ihnen, ihre Traffic-Nummern mit mir zu teilen. Dann knirschte ich die Zahlen in Excel und erstellte einige schöne Diagramme.Nichts zu Speziell, aber es war etwas, das noch nie zuvor getan hatte.

das Ergebnis?Dieser Artikel hat außerordentlich gut funktioniert.Mit Links von 85 verschiedenen Websites, wurde es die zweitmeistverlinkte Seite auf meinem Blog:

Verwenden des Best by-Links-Berichts im Ahrefs Site Explorer

Mein Punkt ist: Jeder ist in der Lage, erstaunliche und originelle Inhalte zu erstellen, die seine Branche beeindrucken werden.Sie müssen nur viel Zeit und Mühe investieren, um Dinge zu tun, die noch nicht getan wurden.

PROFESSIONAL TIP

Die Suche nach dem Artikel Ihrer Mitbewerber, der die meisten Backlinks anzog, ist eine großartige Möglichkeit, großartige Content-Ideen für Ihren Blog zu entwickeln.Verknüpfen Sie dazu die Blog-URL Ihres Mitbewerbers mit dem Site Explorer von Ahrefs, und gehen Sie zum Bericht Best by links.

Hier ist, was Sie für den Ahrefs Blog sehahrefs am besten durch Links Berichten werden:

Wenn man sich anschaut, welche Artikel die meisten Links von anderen Websites (Referenzdomänen) enthalten, wird deutlich, dass unsere detaillierten Leitfäden und Studien am erfolgreichsten sind.

Probieren Sie diese Beziehung mit Ihren Mitbewerbern aus, um zu sehen, was für sie funktioniert.

Es gibt keine bessere Blog-Promotion-Strategie, als die Art von Inhalten zu veröffentlichen, die jeden Leser in eine menschliche Werbetafel verwandeln, die Menschen sind, die es bei jeder Gelegenheit fördern werden.

Inhalte, die es wert sind, geteilt zu werden, bedeutet, dass für jeden neuen Besucher, den Sie zu Ihrem Artikel anziehen (ob es sich um Facebook-Anzeigen, Quora-Antworten, SEO oder was auch immer handelt), es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass sie einem oder zwei Freunden davon erzählen, was schließlich einen kleinen "viralen Ausbruch" provozieren könnte.

Empfehlung
Denken Sie daran, dass der Mangel an Copywriting-Erfahrung könnte sogar die Idee der spannendsten Artikel zu töten.Wenn du Menschen mit deinen Inhalten beeindrucken willst, musst du lernen, gut zu schreiben.

Ich kann Ihnen keine guten Copywriting-Ratschläge geben, da ich mich nicht als Hemingway der digitalen Marketing-Nische betrachte.Aber ich kann drei erstaunliche Menschen empfehlen, denen ich folge und viel von:

Aber fairerweise reicht die Erstellung von sehr einzigartigen Inhalten möglicherweise nicht aus, um die Menschen dazu zu verleiten, sie zu teilen.

Große ≠, die es wert sind, geteilt zu werden.

Vielleicht möchten Sie etwas Psychologie hinter dem Teilen von Inhalten studieren, damit Sie besser verstehen, wie Sie sie erstellen.Vielleicht ist der beste Ausgangspunkt mit jonah bergers fantastischem Buch mit dem Titel " Contagious: Why Things Take Hold ".

4. Platz Abrufen von Datenverkehr von Google

Häufiger sieht der Datenverkehr zu Ihrem neu veröffentlichten Blogbeitrag wie folgt aus:

Bildnachweis: Rand Fishkin

Ich möchte dies aufschlüsseln:

  1. Senden Sie diesen neuen Artikel an Ihre E-Mail-Liste und teilen Sie ihn in sozialen Medien, um diesen ersten Stream von Besuchen zu erhalten;
  2. Dann wird Ihr Fanpublikum das Wort ein wenig mehr verbreiten, indem es Ihren Artikel mit ihren Kollegen teilt;
  3. Dann gießen Sie etwas Geld in Facebook-Anzeigen, um neue Leute zu erreichen.

Na und?

  1. Ihre vorhandene Zielgruppe hat den Artikel bereits gesehen.
  2. Ihre Freunde haben es auch gesehen;
  3. Und Sie haben kein Budget für Facebook-Anzeigen.

Bedeutet das, dass niemand sonst jemals diesen Artikel von Ihnen lesen wird?

Nun, nicht, wenn Sie auf Google rangGoogle-Traffic-Rankingieren:

Dieser Bildschirm zeigt echten Traffic zu unserem Keyword-Suchhandbuch, das 2016 veröffentlicht wurde.

Sie können sehen, dass der Datenverkehr zu diesem Element nicht nach dem anfänglichen Höhepunkt verschwunden ist.Sie wuchs weiter.Also haben wir diesen Artikel im April 2017 komplett neu geschrieben und neu aufgelegt, was dazu beigetragen hat, den Traffic weiter zu steigern.

Und das ist die Macht von SEO.

PRO TIP

Wenn Sie seit mindestens einem Jahr bloggen, stehen die Chancen gut, dass einige Ihrer Artikel bereits auf Google gewertet werden und jeden Monat ständigen Traffic erhalten.

Das ist gut.Aber Sie verpassen, wenn Sie diesen Datenverkehr nicht tiefer in Ihren Blog leiten.

Nachdem wir einen neuen Beitrag auf dem Ahrefs-Blog veröffentlicht haben, gehen wir oft zurück und sehen, ob wir uns intern von einigen unserer vorherigen Beiträge verbinden können.Wir tun dies vor allem, weil Google es gefällt, wenn Ihre Seiten relevante interne Links von anderen Seiten Ihrer Website haben.

Aber wir sehen es auch als eine intelligente Möglichkeit, den Suchverkehr von alten Artikeln zu unseren neuen Inhalten zu kanalisieren.

Aber wo fangen Sie auch mit SEO an?

Nun, auf einer grundlegenden Ebene läuft es auf drei einfache Schritte hinaus:

  1. Finden Sie heraus, was Ihre idealen Blog-Leser interessieren (z.B. Google-Suche)
  2. Schreiben Sie einen Artikel zu diesem Thema und stellen Sie sicher, dass es besser ist als das, was bereits da ist
  3. Erhalten Sie Links zu diesem Artikel von anderen Websites.

Es ist so einfach.

Einige Blogger kennen ihr Publikum so gut, dass sie nicht einmal nach Schlüsselwörtern suchen müssen, um herauszufinden, worüber sie bloggen.Sie müssen auch nicht das Bauen verbinden, weil sie viele Fans in der Branche haben, die gerne auf ihre neu veröffentlichten Artikel verlinken.

Aber wenn Sie nicht zu den wenigen Glücklichen gehört, für die SEO ein Kinderspiel ist, müssen Sie einige Zeit damit verbringen, SEO und Content Marketing zu studieren.

PRO TIP

Versuchen Sie, nach den bekanntesten Blogs in Ihrer Nische zu suchen, um herauszufinden, welche ihrer Artikel den meisten Traffic von Google erhalten.Verknüpfen Sie einen beliebigen Branchenblog im Ahrefs Site Explorer, und gehen Sie zum Bericht "Top Pages".

So sieht unser Blog aus:

Sie köHauptblog-Seiten von ahrefsnnen sehen, dass wir den meisten organischen Traffic auf unseren Beiträgen über kostenlose Keyword-Suchtools erhalten, die 76.000 Besuche pro Monat von Google erhält, was 36% des Traffics in unserem gesamten Blog ausmacht.

Versuchen Sie zu sehen, welche Beiträge Ihrer Mitbewerber den meisten Traffic von Suchmaschinen erhalten.

Ich empfehle, mit diesem Beitrag zu beginnen.Erklären Sie, wie wir es geschafft haben, den Traffic auf dem Ahrefs-Blog in weniger als drei Jahren um 1,136 % zu steigern (und Tausende von Kunden zu gewinnen).

Wenn Sie später mehr erfahren müssen, besuchen Sie unsere Blog-Homepage (auf der wir unsere besten Artikel auflisten), unseren YouTube-Kanal und die Ahrefs Academy.

Ahrefs SEO Blog Link Gebäudestrategien SEO Tipps

Wir investieren viel in unsere Inhalte, daher sind wir zuversichtlich, dass wir über das gesamte Lernmaterial verfügen, das Sie benötigen, um den Suchverkehr in Ihrem Blog zu vermehren.

5. Platz Kontakt Interessenten

Nehmen wir an, Ihr Blog ist brandneu.Sie haben vor etwa einer Woche einen Domainnamen registriert und sind dabei, Ihren ersten Artikel dort zu schreiben.

Ich fürchte zu sagen, dass die folgenden Blog-Promotion-Strategien wahrscheinlich nicht für Sie funktionieren:

  • Strategie #1 – Ihr Facebook-Werbebudget ist zunächst klein, so dass Ihnen wahrscheinlich sehr schnell das Geld ausgeht.
  • Strategie #2 : Sie haben keine vorhandene Zielgruppe, an die Sie Ihre Inhalte bewerben können.Es gibt niemanden, der ihn amplfies.
  • Strategie #4 – Sie können nicht hoffen, dass Sie schnell Suchverkehr erhalten, da Sie zuerst Links von anderen Websites verdienen müssen.Es braucht einige Zeit und Mühe.

Das ist die schlechte Nachricht.

Die gute Nachricht ist, dass es nichts gibt, was Sie davon abhält, all Ihre Anstrengungen und Ressourcen in die Strategie #3 zu stecken und Inhalte zu erstellen, die es verdienen, geteilt zu werden.

Und sobald Sie erstaunliche Inhalte posten, warum nicht den Leuten in Ihrer Branche zeigen, dass sie kein großes Publikum haben und wer ich bekomme Tonnen von konsistentem Suchverkehr auf ihre Websites?

Im digitalen Marketing nennen wir das "Aktionsbereich".

Der Schlüssel zu einer effektiven Offenlegung ist, sich die folgende Frage zu stellen, wenn Sie im Begriff sind, eine neue E-Mail zu senden:

Warum sollte sich diese Person darum kümmern, was ich sage?

Wenn Sie einen zwingenden Grund haben, sich darüber Sorgen zu machen, sollte alles reibungslos verlaufen.Andernfalls dienen Ihre E-Mails nur dazu, Menschen zu verärgern und zu entfremden.

Hier sind zwei Bewusstsein "Ausreden" zu berücksichtigen:

1. Sie haben diese Person (oder ihre Arbeit) in Ihrem Artikel erwähnt.

Jeder mag es, wenn seine Arbeit gelobt wird.

Leider werden die besten Leute in Eurer Fachbereich so gelobt, dass sie sich wahrscheinlich nicht mehr um die Hunderte von Erwähnungen kümmern, die sie täglich erhalten, einschließlich Ihrer.Es sei denn, Sie hatten eine vorherige Verbindung mit ihnen, die Chancen sind, dass sie sich keine Sorgen machen oder reagieren.

PRO TIP

Eine intelligente Möglichkeit, Beziehungen zu den besten Personen in Ihrem Bereich herzustellen, besteht darin, die Kanäle zu nutzen, über die sie weitere Nachrichten von Ihnen erwarten:

  • Haben sie einen Kommentarbereich unter ihren Blog-Beiträgen?
  • Stellen sie Fragen an ihre Twitter-Follower?
  • Haben sie eine Facebook-Gruppe, die an ihre Marke gebunden ist?

Hier ist ein gutes Beispiel:

Früher in diesem Artikel empfahl ich Neville Medhoras Kopywriting Kourse.Ich habe bereits bei einigen Gelegenheiten eine Verbindung zu Neville hergestellt, also werde ich ihm wahrscheinlich eine E-Mail über diese Erwähnung senden.Ich denke, es gibt eine gute Chance, dass er meinen Artikel twittert.(Kein Druck, Neville, ich werde Ihre Arbeit unabhängig davon weiter unterstützen.)

Aber ich habe Joanna Wiebe auch direkt nach Neville empfohlen.Ich habe mich auch in der Vergangenheit mit Joanna verbunden, aber nur kurz.Aus diesem Grund würde ich nicht ehrlich erwarten, dass er meine Arbeit mit seinen Anhängern teilt.Das ist, es sei denn, Sie lesen den Artikel von Anfang bis Ende und wirklich genießen Sie es.

Das bringt mich zur zweiten, viel effektiveren Outreach-Ausrede…

2. Runde Ihr Artikel hat etwas Innovatives, das diese Person nicht kennt, aber wirklich interessiert ist.

Erinnern Sie sich, wie Rand Fishkin unseren Artikel über Podcast-Werbung twitterte, ohne ihn zu kontaktieren und ihn zu fragen?

Dies ist aus zwei Gründen geschehen:

  1. Er interessierte sich wirklich für das Thema (Podcast-Werbung)
  2. Unser Artikel enthielt einzigartige Einblicke, die für ihn neu waren.

Es gibt keinen Trick, um die besten Leute in Ihrem Bereich zu bekommen, um Sie zu fördern.Sie müssen eine bemerkenswerte Arbeit leisten.

Deshalb konzentrieren wir uns jedes Mal, wenn das Ahrefs-Marketing-Team Outreach-E-Mails sendet, um für unsere Inhalte zu werben, auf die Präsentation des aktuellen Artikels, nicht auf eine hinterhältige Bitte, ihn zu twittern.

ahrefs Outreach-E-Mails

Sie können sehen, dass die E-Mail oben zeigt, was einzigartig in unserem Artikel ist und warum der Empfänger sich darüber Sorgen machen sollte.Wir bitten den Empfänger nie, unseren Beitrag zu teilen, noch bitten wir ihn, ihn mit ihm zu verknüpfen.

Aber obwohl wir viel Zeit, Mühe und Ressourcen damit verbringen, großartige Inhalte zu erstellen, sie in unsere Outreach-E-Mails einzufügen und die Ziele für die Öffentlichkeitsarbeit sorgfältig auszuwählen, sind die Ergebnisse nicht allzu aufregend:

DiSensibilisierungsergebnisseeser Screenshot zeigt nicht, wie viele Tweets oder Links wir erhalten haben.Es zeigt einfach unsere Öffnungs- und Reaktionsrate für eine kürzlich durchgeführte Sensibilisierungskampagne.Und das ist beabsichtigt.Unser Hauptziel bei der Offenlegung ist es nicht, einen Tweet oder Link von der Person zu erhalten, an die wir uns wenden, sondern genügend Interesse an unseren Inhalten zu wecken, um ihn zu lesen.

Tweets und Links folgen natürlich:

Das ist also kurz der Outreach-Blogger.Das Einzige, was unvorbehaltslos bleibt, ist, wo neue Sensibilisierungsziele zu finden sind.Erfahren Sie mehr darüber in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Nutzung der Reichweite von Bloggern, um Links zu fördern und zu erstellen.

6. Platz Aktiv sein in relevanten Communities

Beachten Sie, was ich dort gemacht habe?

Die meisten Leitfäden zur Förderung Ihres Blogs würden diese Strategie als "Förderung Ihres Blogs in den relevanten Communities" umrahmen.

Ich hoffe, der Unterschied ist klar.

Es gibt Online-Communities, die es Menschen ermöglichen, sich sinnvoll über ein bestimmtes Thema zu unterhalten und sich gegenseitig bei relevanten Themen zu helfen.Der Moment, in dem die Mitglieder der Gemeinschaft beginnen, egoistisch für ihre eigenen Dinge zu werben, ist der Moment, in dem die Gemeinschaft aufhört zu existieren.

Hier sind die Community-Regeln für die Facebook-Gruppe nur für Ahrefs-Kunden:

Du kannahrefs interne Regelnst nicht einfach unserer Facebook-Community beitreten und mit dem Löschen von Links zu deinem Blog beginnen.Aber was SIE tun können, ist ein aktives Mitglied der Gruppe zu werden und Ihre Links mit relevanten Gesprächen zu verknüpfen (solange dies anderen Mitgliedern zugute kommt).

Wir moderieren keine Links innerhalb von Gesprächen (Werbewagen oder nicht), solange sie relevant sind und einen Mehrwert schaffen.

Anstatt Ihnen zu raten, alle relevanten Online-Communities (Facebook-Gruppen, Online-Foren, Slack-Kanäle, etc.) zu finden. In Ihrem Raum und bombardieren sie mit Links zu Ihrem Blog, Ich kann Ihnen nur raten, ihnen beizutreten.

Beachten Sie, dass ich Ihnen nicht einmal geraten habe, dort "ein aktives Mitglied zu sein"?Das liegt daran, dass sie entweder gerne Teil dieser Gemeinschaft sind und anderen Menschen helfen Beispiel engagement auf Facebookoder nicht.

Si Quan (die Mitglied unseres Marketing-Teams ist) schafft es, unsere Inhalte in einer Facebook-Gruppe zu bewerben, weil sie dort ein aktives Mitglied ist und weiß, was die Community zu schätzen weiß.

Hier sind einige Tipps, wo man nach relevanten Communities suchen kann, um sich anzuschließen:

  • Suchen Sie facebook.Dies können Fangruppen von Top-Bloggern in Ihrem Raum, Marken-Kundengruppen in Ihrem Raum oder einfach nur relevante Interessengruppen sein.
  • Finden Sie relevante Subreddits.Wenn es einen Subreddit für Leute gibt, die Waffen auf Vögeln photoshopn wollen, bin ich sicher, dass es einen für das gibt, worüber du bloggst.
  • Finden Sie relevante Foren.Google "your_niche Foren" und es gibt eine gute Chance, dass Sie einige finden.

Abgesehen davon haben die meisten Branchen Websites, auf denen sich ähnliche Menschen treffen.Einige gute Beispiele sind:

  • producthunt.com Produktjagd
  • Hacker Nachrichten (news.ycombinator.com)
  • Wachsende Hacker (growthhackers.com)
  • Stapelüberlauf (stackoverflow.com/)
  • Etcetera.

Leider kann ich Ihnen keine spezifischen Daten darüber zeigen, wie die Werbung für unsere Inhalte in relevanten Communities uns hilft, mehr Traffic auf unserem Blog zu bekommen.Sobald wir anfangen, Zahlen zu verfolgen und Ziele zu setzen (z. B. x Anzahl von Leads pro Monat), wird unsere Teilnahme an diesen Communities aufhören, echt und lustig zu sein, und die Leute können sogar anfangen, uns zu hassen.

Aber was ich sicher weiß, ist, dass wir einen anständigen Vorteil von Communities bekommen, in denen Mitglieder unseres Marketing-Teams (selbst eingeschlossen) aktiv sind:

ahrefs Aufnahmen werden von der Community

7. Platz Wiederverwendung für verschiedene Plattformen

Hier ist unser Beitrag, der erklärt, wie man ein SEO-Website-Audit in 16 einfachen Schritten durchführt.

Und hier ist unser Video zum gleichen Thema, das über 5.000 Aufrufe auf YouTube hat:

Indem wir unseren Blog-Beitrag in einem Video erneut vorschlugen und ihn auf YouTube teilten, konnten wir weitere fünftausend Augäpfel anziehen.Nicht schlecht, oder?

An diesem Punkt könnten Sie argumentieren, dass Sam (unser Video-Typ) einige großartige Video-Technologien, beeindruckende Präsentationsfunktionen, Zugang zu einem erfahrenen Video-Editor und über 30.000 YouTube-Abonnenten hat, während Sie noch nie ein Video in Ihrem Leben erstellt haben.

Nun, schauen Sie es sich an (ich bin wirklich peinlich, es zu teilen, aber immer noch…):

Dies ist eines der ersten Videos, die ich vor fast vier Jahren auf unserem brandneuen YouTube-Kanal gepostet habe.Ich habe mein iPhone und eine billige Screencasting-App verwendet, um es zusammenzustellen.

Dieses (schreckliche) Video hat bisher über 125.000 Aufrufe.

Also, während Sie Ausreden machen, warum Sie Ihre Inhalte nicht in einem anderen Format wiederverwenden können, sagt einer Ihrer Teilnehmer: "Fuck it, let es do it."

Apropos andere Formate, hier ist ein Beispiel dafür, wie wir einen Artikel aus unserem Blog genommen und für die Veröffentlichung auf Medium vobeliebt im Durchschnittrgeschlagen haben:

Unser Artikel belegte am Tag der Veröffentlichung den zweiten Platz in Mediums "beliebtestem" Chart.

Benötigen Sie noch mehr Ideen, um Ihre Inhalte in verschiedene Formate für eine breitere Verbreitung zu verwandeln?

Jetzt verwandeln wir einen unserer Blogbeiträge in eine SlideShare-Präsentation, da einige von ihnen eine verrückte Anzahl von Ansichten habbeliebte Slideshare-Präsentationen:

Ich bemerkte auch, dass einige meiner Artikel hier auf dem Ahrefs Blog brachte mir Podcast-Interviews, wo wir so ziemlich das gleiche Thema diskutiert.Beispiel: VS-Podcast-Artikel .

Aber wieder, um erfolgreich beim Reproposing und Reposting Ihrer Inhalte auf verschiedenen Plattformen zu sein, sollte das Originalstück super genial und einzigartig sein.Damit kehren wir zur Strategie Nr. 3 zurück: "Inhalte schaffen, die es verdienen, geteilt zu werden".

Es war großartig.Lassen Sie uns es noch einmal tun!

Dieses Zitat von Ryan Holidays mehrjährigem Verkäufer hat mich sprachlos gemacht:

Die Schaffung von mehr Arbeitsplätzen ist eine der effektivsten Marketingtechniken von allen.

Sehen Sie, wie dies auf Ihre Blog-Promotion zutrifft?

Nach der Veröffentlichung eines fantastischen Artikels und nachdem sie viele Erfolge damit hatte, ist das Beste, was Sie tun können, um Ihren Blog weiter zu fördern, ein weiteres bahnbrechendes Stück zu posten.

Es ist so einfach!#sarcasmo

Ein konsistentes Ergebnis der großen Arbeit ist, was Ihren Blog an die Spitze Ihrer Branche treibt, nicht die neuesten Content Promotion Hacks (dieser Beitrag ist übrigens gut).

Und ich habe ein weiteres großartiges Zitat von Ryan Holiday, um diesen Artikel mit zu beenden:

Promotion ist nicht die Art und Weise, wie Dinge großartig gemacht werden, es ist nur die Art und Weise, wie sie gehört werden.
Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close