Wie man mit Blogging Geld verdient

Heute verdienen Tausende von Menschen ihren Lebensunterhalt mit Blogs – jetzt sind Sie an der Reihe!Obwohl es Zeit braucht, ist der Prozess nicht so schwierig und es gibt viele Möglichkeiten, es zu tun.In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Blogs Geld verdienen können.

Wie man Geld Blog zu verdienen – Bevor Sie beginnen

Bevor Sie lernen, wie man Mit dem Blog Geld verdient, müssen Sie ein paar Schritte ausführen.

Wählen Sie eine Nische

Eine Nische bedeutet, dass Ihr Blog sich auf ein gewisses Interesse und nicht auf mehrere Themen konzentriert.Sie fragen sich vielleicht, warum dieser Schritt notwendig ist.Wenn Menschen über Suchmaschinen über Ihren Blog kommen oder ihn aufgrund gemeinsamer Interessen finden, bleiben sie in Ihrem Blog für Inhalte.

Versuchen Sie also nicht, über alles zu schreiben, da es nur den Verkehr vertreiben wird.

Auf diese Weise weiß Ihr Publikum, was Sie von Ihnen erwarten können, und wird Ihre Website weiterhin besuchen.Sie können auch geneigt sein, Ihre Beiträge auf ihren sozialen Medien zu teilen, was Ihren Traffic erhöht!

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Nische am besten zu Ihnen passt, können Ihnen diese Tipps helfen:

  • Wählen Sie eine Nische, über die Sie gerne schreiben – Sie werden weniger wahrscheinlich ideenlos sein, wenn es um Ihre Leidenschaft geht
  • Lernen Sie Ihr Publikum gut kennen: Die Einstellung des richtigen Tons und der Diktion helfen Ihnen, Ihre Leser anzuziehen
  • Stellen Sie sicher, dass es einen ausreichend großen Markt für Ihre Nische gibt: Wählen Sie, was die meisten Menschen suchen, damit Ihr Blog auf lange Sicht halten kann

Eine richtige Nische wird Ihnen helfen, Geld mit Blogs schneller zu verdienen.

Auswählen eines Domänennamens

Neben der Nische definiert ein Domainname auch die Identität Ihres Blogs.

Eine gute Möglichkeit, einen Domain-Namen zu wählen, ist sicherzustellen, dass er sich an der Nische ausrichtet, die Sie wählen.Wenn Sie beispielsweise einen Modeblog öffnen, möchten Sie einen Namen, der eine klare Nachricht wie www.mydailyfashion.com sendet.

Darüber hinaus wird ein Domänenname, der die am häufigsten gesuchten Keywords enthält, Ihrem Blog helfen, sich besser in Suchmaschinen zu positionieren.

Achten Sie darauf, etwas Zeit und Mühe in die Auswahl eines Domänennamens zu investieren.Wenn Sie ratlos sind, können Sie die verfügbaren Domänennamengeneratoren für Vorschläge verwenden.

Erstellen eines Blogs

Sobald Ihr Geist bereits auf eine Nische und Domain-Namen eingestellt ist, ist es Zeit, einen Blog zu erstellen, der sich in eine Geldmaschine verwandeln wird.

Sie brauchen zwei Dinge dafür: Webhosting und eine Blogging-Plattform.

Es gibt ein paar Arten von Hosting zur Auswahl.Wenn Sie gerade einen Blog gestartet haben, empfehlen wir Ihnen, unser Shared Hosting zu verwenden, da es am besten für Anfänger geeignet ist.Außerdem erhalten Sie eine kostenlose Domain, wenn Sie sie für einen Zeitraum von 12 Monaten kaufen.

Für die Blogging-Plattform, WordPress ist der beste Weg zu gehen.Es ist das beliebteste Content Management System (CMS), das eine steilere Lernkurve hat, aber die meisten Funktionen bietet.

Lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Blogs.

Erstellen sie gute Inhalte

Nachdem Sie Ihren Blog erstellt haben, besteht der nächste Schritt darin, ihn mit guten Inhalten zu füllen.Um Ihre Leser zu engagieren, müssen Sie sowohl die Qualität als auch die Quantität der Blogbeiträge beibehalten.

Wir wissen, dass es entmutigend sein kann.Deshalb haben wir eine Liste dessen, was Sie tun können, um dieses Kunststück zu erreichen.

  • Suche nach Inspiration: Finden Sie heraus, was mit Ihren Mitbewerbern funktioniert und versuchen Sie, einen Beitrag mit besseren Einblicken zu erstellen
  • Finden Sie heraus, welches Format am besten funktioniert, zum Beispiel, versuchen Sie, einen Beitrag wie "Wie man etwas in X Minuten zu tun" zu erstellen.Gut strukturierte Titel und Inhalte zu engagieren, ist sehr wichtig.
  • Strukturieren Sie Ihr Schreiben richtig – machen Sie keine grammatikalischen Fehler, richten Sie Ihre Untertitel und Absätze aus, schreiben Sie keine langen Sätze und so weiter
  • Verwenden Sie augenfreundliche visuelle Hilfsmittel – schöne Bilder und Videos können leicht mehr Leser anziehen
  • Immer korrekte Entwürfe – werfen Sie einen anderen Blick auf Ihr Schreiben oder finden Sie einen anderen Satz von Augen für jeden Fehler

Außerdem können Sie auch mehr darüber lesen, wie Sie Ideen für den Blog entwickeln können.

Interagieren Sie mit Ihren Lesern

Am Ende liegt es an Ihren Lesern zu entscheiden, ob Ihr Blog einen weiteren Besuch wert ist oder nicht.

Darauf sollten Sie sich konzentrieren: Damit sich Ihre Leser willkommen fühlen!

Machen Sie sie zunächst aktiver, indem Sie Ihren Beiträgen einen Aufruf zur Aktion hinzufügen. Bitten Sie Beispielsweise Ihre Zielgruppe, einen Kommentar abzugeben.Es gibt Ihnen die Möglichkeit, mit ihnen zu interagieren, indem Sie auf ihre Kommentare reagieren oder die Probleme lösen, die sie haben.

Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, ist, vermeintliche Artikel zu erstellen.Einige Ihrer Leser mögen mit Ihrem Standpunkt nicht einverstanden sein, aber dies macht die Diskussion offen, was eine breite Möglichkeit der Publikumsbeteiligung eröffnet.

Holen Sie sich Verkehr

Je mehr Traffic Sie haben, desto schneller ist es, Blog-Geld zu verdienen.Viele Blogger da draußen haben einige Arbeitsmethoden getan, um mehr Leser zu gewinnen.Befolgen Sie diese Methoden, um mehr Traffic zu erhalten, so dass Sie so schnell wie möglich geldverdienen können.

SEO für mehr organischen Traffic

Wir haben SEO ein paar Mal erwähnt, aber was genau ist es?Suchmaschinenoptimierung ist eine Praxis, die verwendet wird, um Ihre Website oben auf den Suchmaschinenergebnisseiten erscheinen zu lassen.

Google hat seinen eigenen Algorithmus, der es interessiert, welche Website es verdient, ganz oben auf der Liste zu stehen.Während niemand weiß, wie genau es funktioniert, gibt es ein paar Faktoren, die Ihnen helfen können, besser zu rangieren.

  • Site-Performance : Wie schnell Ihre Website geladen wird, ob Ihre Bilder richtig optimiert sind, usw.
  • Inhaltsqualität: die Länge Ihres Artikels, die Länge jedes Satzes und Absatzes usw.
  • Keyword-Verteilung: Keyword-Dichte, ob Sie das meistgesuchte Schlüsselwort usw. verwenden.
  • Website-Struktur : Mit einer ordnungsgemäß strukturierten Website kann Crawler alle Informationen in Ihrem Blog zu finden helfen, vor allem, wenn Sie eine Sitemap haben
  • Link : Wenn es viele relevante Websites, die Link zu Ihrem Blog, Suchmaschinen nehmen es als ein gutes Zeichen und lehnen sich auf die Entscheidung, Ihren Blog auf die Liste zu verschieben

Wenn SEO bio-Weg nicht geben Ihnen den Schub des notwendigen Traffic, warum nicht dafür bezahlen?Mit bezahlten Anzeigen können Sie eine PPC-Kampagne (Pay-per-Click) starten, die tonnenweise Besucher in Ihrem Blog generiert!

Also, wie funktioniert es?Nun, es ist ähnlich wie die Anzeigen, die Sie im Fernsehen sehen, aber es gibt einen kleinen Unterschied.Anstatt im Voraus zu bezahlen, zahlen Sie nur, wenn jemand auf Ihre Anzeigen klickt.

Was ist besser, Sie können nicht durch Kreise springen: Finden Sie einen Werbedienst, melden Sie sich an und starten Sie Werbung!

Im Folgenden finden Sie einige beliebte Werbedienste, für die Sie entscheiden können.

  • Google Anzeigen : Trotz ihres Blogs SEO-Ranking, können Sie sofort Setzen Sie Ihren Blog in Googles Suchmaschine über dieses Anzeigenprogramm
  • Facebook bezahlte Anzeigen : Mit so vielen Menschen auf Facebook in diesen Tagen, können Sie berüchtigte Social Media in Ihre Quelle des Verkehrs verwandeln
  • Bing Ads : Warum sich mit einer Suchmaschine zufrieden geben?Lassen Sie Ihren Blog auf Bing, Yahoo!und AOL jetzt!
  • BlogAds : Dieser Anzeigendienst ermöglicht es Ihnen, eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen und zeigt Ihre Anzeige in ihrer breiten Palette von Netzwerken (Blogs und Websites) an

Giveaways

Sie wissen, was sie sagen: Die besten Dinge im Leben sind kostenlos!Geben Sie Ihrem Publikum einige Leckereien und sie werden auf Ihrem Blog zu marschieren beginnen.

Giveaways sind, wenn Sie Menschen Dinge für Ihren Blog tun lassen – Förderung Ihres Blogs, Anmeldung für ihre Newsletter per E-Mail, etc. – im Austausch für einen kostenlosen Artikel.

Die beste Zeit dafür sind Feiertage wie Weihnachten oder Thanksgiving.Verwenden Sie diese Veranstaltungen als Thema, wählen Sie einen geeigneten Preis, setzen Sie einige Regeln und kündigen Sie es auf Ihren sozialen Medien an.Danach bleibt nur noch der Gewinner zu wählen.Einfach genug, oder?

Pro-Tipp : Setzen Sie kostenlose Plugins auf die Linie!Es gibt einige nützliche wie Simple Giveaways und Gleam.

Die Bereitstellung des Preises kostet Sie jedoch.Berücksichtigen Sie diese Faktoren, um den Datenverkehr zu maximieren, den Sie von Ihren Freebies erhalten:

  • Geben Sie einfach Dinge, die mit Ihrer Nische zusammenhängen
    . Sie wollen Ihr Publikum nicht verwirren.Warum sollten Sie eine kostenlose Spielkonsole in Ihrem Food-Blog anbieten?
  • Der Wert ist König
    Stellen Sie sicher, dass es sich lohnt.Wirtschaftliche Dinge werden nicht viel Interesse hervorrufen.
  • Machen Sie nicht zu viele Regeln
    Einige Zuschauer verlieren möglicherweise das Interesse, wenn sie eine lange Liste von dem sehen, was sie tun müssen, um es zu erhalten
  • Fördern, fördern, fördern!
    Da Ihr Blog neu ist, haben Sie möglicherweise noch nicht viele Leser.Sie müssen weit gehen, um den Wettbewerb zu verkünden.Verwenden Sie die entsprechenden Hashtags, teilen Sie sie in Foren und Contes Verzeichnis, sagen Sie Ihren Freunden, ihnen zu helfen, sie anzukündigen, etc.

Giveaway ist ein narrensicherer Weg, um Verkehr mit unglaublicher Geschwindigkeit zu bekommen.Es eröffnet auch eine Möglichkeit, Ihr Publikum mehr zu engagieren.

Es gibt jedoch keine Möglichkeit, ihn daran zu hindern, nach der Teilnahme zu gehen.Sie müssen sicherstellen, dass dies nicht geschieht: follow-up, erstellen Sie tolle Inhalte, mehr mit ihnen interagieren, etc.

Wie man Geld Blog zu verdienen

Nachdem Sie genug Verkehr bekommen haben, ist es Zeit, den Job zu tun, der Sie tatsächlich Geld verdienen kann!

Also, wie geld blog?Hier sind einige der besten Möglichkeiten!

Google AdSense

Früher haben wir gesagt, für Werbung zu bezahlen, um Verkehr zu bekommen – jetzt ist es umgekehrt.Platzieren von Anzeigen auf Ihrem Blog ist eine gute Möglichkeit, Geld mit Blogs zu verdienen.

Google AdSense ist ein PPC-Programm (Pay-per-Click), mit dem Sie Anzeigen in Ihrem Blog anzeigen können.Es ist eine der bequemsten Methoden, da Google sich um fast alles kümmern wird: welche Anzeigen angezeigt werden, der Abrechnungsprozess, etc. Darüber hinaus können Sie die Arten von Anzeigen anpassen, die zu Ihrem Blog passen.

So schalten Sie eine Anzeige in Ihrem Blog ein.

  1. Registrieren Sie sich bei Google AdSense.Geben Sie Ihre Daten ein (URL, Rechnungsadresse usw.)
  2. Geben Sie den Bestätigungscode ein.Legen Sie es zwischen<head>Und</head>jeder Seite, auf der Sie Anzeigen schalten möchten.Der einfachste Weg, dies zu tun, ist das Ad Inserter Plugin zu installieren.Gehen Sie zu Anzeigeneinstellungen >> und klicken Sie auf das Symbol Allgemeine Einstellungen, gehen Sie zur Registerkarte Kopfzeile und fügen Sie den Code dort ein.
  3. Warten Sie, bis Ihr Konto genehmigt wurde.Der Registrierungsprozess kann schnell sein, aber Google benötigt bis zu drei Tage, um Ihr Konto zu überprüfen.
  4. Beginnen Sie mit der Erstellung eigener Anzeigen.Sobald Ihr Konto verifiziert wurde, haben Sie Zugriff auf das Adsense-Dashboard.Wechseln Sie zu "Meine Anzeigen>> neue Anzeigeneinheit und passen Sie Ihre Anzeigen an: Name, Größe und Anzeigentyp.
  5. Kopieren Sie den Anzeigencode, und fügen Sie ihn in Ihren Blog ein.Sie können dies manuell tun, indem Sie >> Widget-Darstellung und fügen Sie benutzerdefinierte HTML.Platzieren Sie das Widget in einem beliebigen Abschnitt, und fügen Sie dort Ihren Code ein.Alternativ können Sie hierfür das Ad Inserter Plugin verwenden.Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Anzeigen platzieren, damit Ihre Zielgruppe sie sofort sehen kann.

Jetzt, da die Anzeigen in Ihrem Blog sind, warten Sie, bis sie genug Klicks erhalten.Früher oder später erreichen Sie den Mindestbetrag (100 USD) und werden bis Ende des Monats bezahlt.

Profis:

  • Der Prozess ist einfach
  • Nach der Installation sind keine weiteren Schritte erforderlich

Gegen:

  • Falsche Anpassung und Positionierung kann den Datenverkehr reduzieren
  • Es dauert einige Zeit, bis neue Blogs Zahlungen erhalten

2. Runde Gesponserte Inhalte

Wenn Ihr Blog voller Traffic ist, gibt es Sponsoren, die mit Ihnen Geschäfte machen wollen.Es ist eine fantastische Möglichkeit, Geld Blogs zu verdienen.

Grundsätzlich werden Sie vom Sponsor (z. B. einem Unternehmen) für die Veröffentlichung von Artikeln bezahlt.Was ist für sie drin?Nun, Artikeltypen sind so konzipiert, dass sie mehr Kunden erhalten, sei es in Form von Bewertungen, neuen Produktanzeigen, Verkäufen usw.

Also, wer wird die Artikel schreiben?Es hängt von Ihrer Vereinbarung mit Ihrem Sponsor ab.Wenn sie Sie für die Erstellung des Inhalts verantwortlich machen möchten, empfehlen wir Ihnen, einen größeren Betrag zu berechnen.

Werfen wir einen Blick auf diese Schritte, um gesponserte Inhalte zu verwenden, um Geld auf dem Blog zu verdienen.

  1. Erstellen Sie einen Analysebericht in Ihrem Blog.Wenn Sie erwarten, dass Unternehmen Sie bezahlen, erwarten sie Ergebnisse.Zeigen Sie ihnen, wie es Ihrem Blog geht: Seitenansichtzählt, Absprungrate usw.
  2. Bieten Sie Ihre Dienstleistungen für lokale Unternehmen an.Für Anfänger empfehlen wir, Ihr Portfolio aufzubauen, bevor Sie große Unternehmen übernehmen.Alternativ finden Sie potenzielle Kunden auf Sponsorenmarktseiten wie Cooperatize und Tomoson.Achten Sie darauf, den Sponsor auf Ihre Nische zu passen.
  3. Verhandeln Sie Ihren Preis.Sie können den Bericht verwenden, um Ihre Provision zu bestimmen.Legen Sie außerdem die Zahl auf Ihrer Qualifikationsstufe, den Aufwand, den Sie unternehmen, um Ihr Blogdesign zu verfeinern, und ob Sie für das Erstellen von Inhalten verantwortlich sind oder nicht.
  4. Veröffentlichen Sie den gesponserten Beitrag.Wenn Sie sich in den Vereinigten Staaten befinden, verpflichtet das Gesetz Sie zu erklären, einen gesponserten Beitrag zu schreiben.Achten Sie auch darauf, den Ton und Stil des Elements mit Ihrem zu entsprechen.

Das ist alles!Je mehr Sie es tun, desto eher können Sie Unternehmen einstellen, die bereit sind, viel mehr zu zahlen.Möglicherweise möchten Sie jedoch warten, bevor Sie einen anderen gesponserten Beitrag veröffentlichen: Übertreibungen können Ihren Traffic reduzieren.Gesponserte Inhalte sind eine der beliebtesten Möglichkeiten, mit Blogs Geld zu verdienen.

Profis:

  • Es ist AdSenses natürlichste Anzeige
  • Sie können auf dem Weg glaubwürdigkeitsbeschaffen

Gegen:

  • Konsekutive gesponserte Beiträge können Ihre Besucher entfremden
  • Die Preisentscheidung kann schwierig sein

3. Runde Affiliate-Marketing

Affiliate-Marketing, wie man Geld mit dem Blog zu verdienen.

Affiliate-Marketing ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, um Geld mit Blogs zu verdienen.

Diese Methode ist sehr ähnlich wie gesponserte Inhalte.Sie müssen einen Artikel zum Nutzen eines Unternehmens schreiben, mit dem Sie zusammenarbeiten.

Es gibt jedoch einen kleinen Unterschied: Anstelle des ausgehandelten Tarifs werden Sie über die Anzahl der Klicks oder Verkäufe über Affiliate-Links bezahlt.

So geht es:

  1. Wählen Sie ein Affiliate-Programm aus.Es gibt viele beliebte wie ShareASale, eBay-Partner, Shopify Affiliate-Programm, und so weiter.Darüber hinaus können Sie auch Hosting-Partner-Programm in Betracht ziehen, wo Sie 60% Provisionen für jeden Verkauf erhalten.
  2. Lassen Sie Ihre Leser auf den Affiliate-Link klicken.Schreiben Sie eine überzeugende Bewertung eines Produkts oder einer Dienstleistung.Je mehr Klicks Sie erhalten, desto mehr verdienen Sie.Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie transparent sind: Nehmen wir an, es handelt sich um einen Affiliate-Beitrag.Vertrauen spielt eine wichtige Rolle im Affiliate-Marketing.
  3. Erweitern Sie Ihr Newsletter-Abonnement per E-Mail.Sie können ein viel größeres Publikum erreichen, indem Sie Inhalte persönlich in ihren Posteingang liefern.Es ist eine effektive Lösung, um viele Klicks zu verdienen.
  4. Priorisieren Sie Ihr Publikum.Wenn möglich, sollten Sie das Produkt aus erster Hand ausprobieren.Wenn Es Ihnen nicht gefällt, ist es Ihr Publikum vielleicht auch nicht.Das Prahlen um minderwertige Produkte wird den Ruf Ihres Blogs beschädigen.

Eine andere Sache zu beachten ist, um sicherzustellen, dass das Produkt mit Ihrer Nische ausgerichtet ist, um Ihre Marke intakt zu halten.Darüber hinaus gibt es nützliche Plugins, die den gesamten Prozess zu einem Kinderspiel wie ThristyAffiliates und AffiliateWP machen können.

Profis:

  • Ein Festpreis pro Provision
  • Viele Affiliate-Marketing-Programme verfügbar

Gegen:

  • Ihr Publikum ist nicht garantiert zu klicken oder zu kaufen
  • Schwierig, einen Kundenstamm zu wachsen

4. Platz Amazon-Partner

Amazon Affiliate auf, wie man Geld mit Blogging zu verdienen

Wenn Sie Geld mit Affiliate-Marketing bloggen möchten, versuchen Sie eines der beliebtesten Affiliate-Marketing-Programme: Amazon Associates.

Um Geld mit dem Blog zu verdienen, müssen Sie nur ein Produkt von ihrer Website über den Affiliate-Link zu werben.Für jeden Kauf, der über Ihren Link getätigt wird, erhalten Sie Referenzgebühren.

Das Interessante ist, wie jede Produktkategorie eine unterschiedliche Höhe von Gebühren hat.Wenn Sie Amazon Affiliate von Anfang an verwenden möchten, ist es am besten, Ihre Nische auf der Grundlage der höchsten Flatrate festzulegen.

Außerdem haben sie einige spezielle Programme, die nur eine kostenlose Testversion erfordern, um Provisionen zu erhalten – Kindle Unlimited, Prime Pantry, Amazon FreeTime und viele mehr.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um eine Provision von Amazon Associates zu erhalten.

  1. Registrieren Sie sich für Amazon Associates.Der Prozess ist kostenlos, einfach und dauert nicht viel Zeit.
  2. Richten Sie Ihr Profil ein.Füllen Sie Ihre Kontoanmeldeinformationen aus.Klicken Sie auf "Neuer Kunde" und geben Sie Ihre Informationen wie Name, Adresse, Telefonnummer, wie Sie Besucher anziehen, Zahlungsmethode, etc.
  3. Holen Sie sich Ihre Affiliate-Links.Nachdem Sie Ihr Profil erfolgreich erstellt haben, suchen Sie nach einem Produkt und klicken Sie auf "Links abrufen".Hier können Sie die erforderlichen Änderungen vornehmen: Anzeigentypen, Größe, Farbe usw.
  4. Kopieren Sie den Link in Ihren Blog, und fügen Sie ihn in Ihren Blog ein.Sie können es auf der Seitenleiste, in Ihren Artikeln, in der Kopfzeile usw. setzen.

Amazon Affiliate gehört zu den besten Affiliate-Programmen.Wenn Sie gerne Bewertungen machen oder Leute zum Kauf bringen, werden Sie sich wie zu Hause fühlen.

Profis:

  • Eine umfangreiche Produktsammlung
  • Es ist das beliebteste Affiliate-Marketing-Programm

Gegen:

  • Niedrigere Gebühren als andere Affiliate-Programme
  • Der Gewinn für ein Produkt wird storniert, wenn ein Kunde mehr als 24 Stunden benötigt, um es zu kaufen

5. Platz Digitale Produkte

Digitales Produkt, wie man Geld mit Blogs zu verdienen.

Wenn Sie ein Talent für Unternehmertum haben, warum stellen Sie Ihre Produkte nicht zum Verkauf?Es ist eine gute Möglichkeit, Geld Blog zu verdienen!

Es wird jedoch nicht die bequemste Wahl sein.Es gibt zu viele zu handhaben: Versand, Nachschub, Verpackung, und so weiter.Machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie werden nicht auf diese Probleme stoßen, wenn Sie stattdessen digitale Produkte verkaufen.

Es erfordert in der Regel weniger Personal, Sie werden nicht auf Lager, und Sie werden in der Lage sein, das Produkt im Handumdrehen zu versenden.Was ist nicht zu lieben?

Darüber hinaus können Sie aus vielen Arten von digitalen Produkten wählen: aus E-Books, Fotografie, Grafik, Musik, Software und sogar Online-Kursen.

Also, wie man digitale Produkte verkauft?Sehen Sie sich die folgenden Schritte an.

  1. Entscheiden Sie, was zu verkaufen.Erforschen Sie den Markt, um zu sehen, was sich am meisten verkauft – und zu welchem Preis.Zur gleichen Zeit, stellen Sie sicher, dass es etwas Ist Ihr Know-how oder Nische.
  2. Verwenden Sie die entsprechenden Plug-Ins.Das berüchtigte WooCommerce Plugin passt perfekt zu Ihren Bedürfnissen.
  3. Beginnen Sie mit dem Verkauf.Zeigen Sie Ihre Produkte in einem interessanten Format, z. B. in einer Liste oder how-to.Vergessen Sie nicht, eine ausgezeichnete Kopie in die Produktbeschreibung zu schreiben.
  4. Zur Nachverfolgung.Machen Sie eine automatische Antwort nach jedem Kauf, um nach ihren Bewertungen und Bewertungen zu fragen.

Der Verkauf digitaler Produkte ist eine schnelle Möglichkeit, ohne Probleme Geld zu verdienen.Die Erfindung der Ware kann jedoch schwierig sein.Wenn Sie nicht wissen, wie Sie etwas erstellen können, sollten Sie die Produkte einer anderen Person als Händler verkaufen.

Es gibt einige Händler bereit, Ihnen einen Rabatt für den Verkauf ihrer Produkte zu geben und Sie können den Preis erhöhen – mit den Bedingungen jedes Händlers.Allerdings wird es nicht so profitabel sein, wie Ihre Produkte zu verkaufen sowieso.

Profis:

  • Im Allgemeinen profitabler als andere Methoden
  • Es ist wiederholbar

Gegen:

  • Es ist schwierig, qualitativ hochwertige Produkte zu finden
  • Händler zu sein verdient nicht viel Geld

6. Platz Mitgliedschaftsseiten

Mitgliedschaft Website, wie man Geld Blog zu verdienen

Mitgliedschaftsseiten sind eine großartige Möglichkeit, mit Blogs Geld zu verdienen.

Stellen Sie sich Netflix vor: Sie müssen jeden Monat bezahlen, wenn Sie ihre Shows weiterhin sehen wollen.

Darum geht es!Schon wenige Verkäufe können für Sie noch regelmäßige Umsätze generieren.

Noch wichtiger ist, dass Sie sich nicht einmal um den Verkehr kümmern müssen.Sobald die Öffentlichkeit für Ihren Service bezahlt, werden sie sich verpflichten, Ihre Website regelmäßig zu besuchen.Sauber, oder?

Darüber hinaus gibt es viele Felder, die Sie für Ihre Mitgliedschaft Blogs wie Streaming-Dienst, Software-Abonnement, Premium-Foren und viele mehr wählen können.

Seine Erstellung ist einfach: es erfordert nur ein Plug-in und einige Anpassungen, und Sie sind fertig!

  1. Installiert das S2member-Plug-In.Es ist ein kostenloses Plugin mit großartigen Funktionen und tiefer Anpassung, mit dem Sie eine Mitgliedschaftsseite erstellen und einrichten können.
  2. Legt die Site fest, zu der sie gehört.Wechseln Sie im Dashboard zu S2member -> Allgemeine Optionen.Öffnen Sie jede Registerkarte, und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor.
  3. Stellen Sie sicher, dass alles dem Standard entspricht.Geben Sie über die Plugin-Schnittstelle E-Mail-Zahlungsmethoden ein, erstellen Sie die notwendigen Seiten, legen Sie verschiedene Mitgliedschaftsstufen fest usw.
  4. Aktualisieren Sie Ihre Website weiterhin mit neuen Inhalten.Andernfalls können Mitglieder sich jederzeit abmelden.

Nachdem Sie eine Mitgliedschaftswebsite erstellt haben, stellen Sie sicher, dass Sie stark in Marketing investieren.Für Ihre Benutzer kann die Idee, eine monatliche Ausgabe zu haben, ein großes Engagement sein.Sie müssen sie davon überzeugen, dass sich Ihr Service lohnen wird.

Profis:

  • Erhalten Sie monatliche Einnahmen für jeden Verkauf
  • Wiederkehrende Besucher sorgen für Ihren Verkehrsfluss

Gegen:

  • Frische, Premium-Inhalte zu finden, kann schwierig sein
  • Marketing kann schwierig sein

7. Platz Unabhängiges Schreiben

Unabhängiges Schreiben darüber, wie man mit dem Blog Geld verdient

Nach ein wenig Bloggen haben Sie möglicherweise bereits genügend Portfolio, um Ihnen ihre Schreibprojekte anzuvertrauen.Freelancer ist eine großartige Möglichkeit, geldzuverdienen mit Blogs.

Darüber hinaus besteht eine große Nachfrage nach freiberuflichen Autoren: Jedes Unternehmen braucht Inhalte, um seine digitale Präsenz zu erhalten.Warum also nicht mit Ihren besten Artikeln präsentieren?

Hier sind die Schritte, die beginnen können.

  1. Kompilieren Sie Ihre besten Beispiele für das Schreiben.Sehen Sie zu glauben.Ein gut strukturiertes Portfolio kann Ihre Chancen auf eine Einstellung verbessern.
  2. Richten Sie eine mir-Mietseite in Ihrem Blog ein.Lassen Sie die Welt wissen, dass Sie bereit sind, zu mieten.Fügen Sie einige Informationen wie Ihre Schreiberfahrung, Themen, in denen Sie sich auszeichnen, usw. ein.
  3. Suchen Sie nach Konzerten.Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Problem zu umgehen: Posten Sie bei Jobbörsen, fragen Sie ein lokales Unternehmen direkt, besuchen Sie Foren und vieles mehr.
  4. Verhandeln und beginnen Sie mit dem Schreiben.Entscheiden Sie über den Preis, das Ablaufdatum und andere damit verbundene Bedingungen.Geben Sie also Ihr Bestes, um die beste Qualität der Inhalte zu produzieren.Glückliche Kunden gleich gutes Geld!

Es ist eine gute Wahl, vor allem, wenn Sie gerne schreiben.Ein guter Ruf kann jedoch nicht von heute auf morgen aufgebaut werden.Es kann einige Zeit dauern, bis ein gut bezahltes Unternehmen Sie bemerkt hat, und es erfordert sicherlich viel Engagement, um Sie am Erfolg zu orientieren.

Profis:

  • Die Arbeit unterscheidet sich nicht zu sehr vom Blog
  • Viele Möglichkeiten, nach Schreibprojekten zu suchen

Gegen:

  • Es kann schwierig sein, einen guten Ruf zu bekommen
  • Arbeitsbelastung und Ablauf können überwältigend sein

8. Nachhilfe

Tutorial, wie man Geld mit Blogs zu verdienen.

Werfen Sie Licht auf Ihr Publikum, indem Sie mit ihnen teilen, was Sie wissen.Es ist nicht nur ein edler Job, sondern Sie können auch Ihr Netzwerk erweitern.

Es gibt keinen besseren Weg, mit Ihren Lesern zu interagieren, als ihnen zu zeigen, wie sie ihre Probleme beheben können – und außerdem werden Sie bezahlt!

Werfen Sie einen Blick darauf, wie Sie Mithilfedienste in Ihrem Blog anbieten können.

  1. Installiert das Tutor-Plugin.Es ist ein definitives LMS (Learning Management System) Plugin, mit dem Sie eine nahtlose Nachhilfe-Website erstellen können.
  2. Erstellen Sie Ihre eigene Tutoren-Website.Entscheiden Sie, welche Fächer Sie unterrichten möchten, preise und welche Materialien Sie verwenden möchten.Mit Tutor können Sie Videolektionen, Quiz, Fortschrittsverfolgung und vieles mehr setzen.
  3. Planen Sie einen Lebenslauf.Für jedes Material und jede Sorte gibt es Material.Stellen Sie sicher, dass es richtig geplant ist und den Schülern tatsächlich helfen kann, bessere Noten in der Schule zu bekommen.
  4. Schließt die Konfiguration ab.Es ist wichtig, jeden Materialkurs vorzubereiten, bevor man ihn der Welt zeigt.Nehmen Sie sich Zeit und stellen Sie sicher, dass alles dem entspricht.
  5. Starten Sie Ihre Website.Gehen Sie zu relevanten Foren und werben Sie für Ihren Service.Erwägen Sie eine Partnerschaft mit anderen Tutoren, um auf Ihrer Website zu unterrichten.

Es kann schwierig arbeiten, Unterrichtsmaterialien zu schaffen.Aber wenn Ihr Kurs leicht zu verstehen ist und alle Grundlagen abdeckt, werden die Schüler antreten, um von Ihnen zu lernen.Insgesamt ist Mentoring eine großartige Möglichkeit, mit Blogs Geld zu verdienen.

Profis:

  • Es ist eine gute Möglichkeit, Ihr Netzwerk zu erweitern
  • Bietet einen guten Verkehrsfluss und Engagement

Gegen:

  • Das Erstellen eines Lebenslaufs dauert sehr lange
  • Nur Erfahrene können es

9. September Podcast-Werbung

Podcast-Werbung darüber, wie man auch Geld mit dem Blog zu verdienen.

Wenn Sie ein besserer Sprecher als ein Schriftsteller sind, passt Podcast-Werbung wie ein Handschuh.

Es gibt einige Vorteile gegenüber der traditionellen Form des Schreibens.Erstens werden die Menschen von jedem Wort abhängen, das sie hören: kein Skimming oder schnelles Lesen.Zweitens haben sie immer Zeit, Podcasts zu hören, sowohl beim Kochen, Pendeln usw. Es ist eine bessere Alternative, um ein Produkt zu werben.

Unternehmen zahlen Sie für 1000 Zuschauer, die Ihren Podcast hören: Es heißt CPM (Kosten pro Millie).

Laut AdvertiseCast beträgt das durchschnittliche CPM für Podcast-Anzeigen im Jahr 2019 18 USD für eine 30-Sekunden-Anzeige und 25 USD für eine 60-Sekunden-Anzeige.

Möchten Sie eine Podcast-Anzeige erstellen?Führen Sie diese Schritte aus.

  1. Erstellen Sie Ihr Podcast-Portfolio.Erstellen Sie viele ansprechende und leiten Sie Podcasts zuerst, um Ihre potenziellen Kunden zu beeindrucken.
  2. Geben Sie bekannt, dass Sie Podcast-Anzeigen anbieten.Teilen Sie die Nachrichten an die Öffentlichkeit, bitten Sie Ihre Zuhörer, sich an Sie zu wenden usw.
  3. Machen Sie einen kalten Wurf.Wenn Sie sicher sind, dass Ihre Zuhörer zahlen, können Sie sich an einige Unternehmen wenden, um zu sehen, ob sie in Ihren Podcasts werben möchten.

Glaubwürdigkeit ist ein integraler Bestandteil von Podcast-Anzeigen – deshalb ist Qualität ein Muss!

Ein qualitativ hochwertiger Podcast erfordert jedoch, dass Sie über ausgezeichnete Sound-Editing-Fähigkeiten und gute Qualität der Ausrüstung verfügen, die nicht billig ist.Also, wenn Sie Geld Blogging über Podcasts machen wollen, müssen Sie entscheiden, ob Sie nichts dagegen haben, in diese Methode zu investieren.

Profis:

  • Es ist eine bessere Möglichkeit, Werbung zu machen
  • Menschen können Podcasts überall und überall hören

Gegen:

  • Erfordert technische Fähigkeiten
  • Gute Ausrüstung kann teuer sein

10. RSS-Werbung

RSS-Werbung, wie man Geld mit dem Blog zu verdienen.

RSS steht für Really Simple Syndication – Blogger nutzen es, um ihre Inhalte per Abonnement an Leser zu verteilen.

Wenn Sie sich für viele Blogs anmelden, können Sie mit einem RSS-Reader sofort mit ihren neuesten Beiträgen in Kontakt bleiben.Es ist bequem, nicht wahr?

Das Interessante ist, dass die RSS ermöglicht es Ihnen auch, Geld durch Anzeigenplatzierung zu verdienen.Es ist ähnlich wie Google AdSense, wo Sie für jeden Klick bezahlt werden.

Folgen Sie diesen Anweisungen, um Geld mit RSS-Werbung zu verdienen.

  1. Zeigen Sie Ihre RSS-Schaltflächen in Ihrem Blog an.Es kann Ihnen helfen, mehr Abonnenten zu verdienen.Je mehr Sie haben, desto wahrscheinlicher sind Sie, eine Menge Klicks zu bekommen.
  2. Wählen Sie die Quelle Ihrer Anzeigen aus.Sie können wählen, um Drittanbieter-Werbeprogramme wie Yahoo!Publisher-Netzwerk oder verwenden Sie Anzeigen aus Ihrem Affiliate-Marketing-Programm.
  3. Geben Sie Anzeigencodes in Ihren Feed ein.Normalerweise müssen Sie Kerndateien bearbeiten, um Ihre Anzeigen einzufügen.Hier spielt das RSS Footer-Plug-In.Es hat eine Funktion, wo Sie einen HTML-Code in die RSS-Fußzeile einfügen können.

Hier bitte schön!Alles, was Sie tun müssen, ist weiterzulaufen und die Inhalte – zusammen mit den Anzeigen – werden an jeden Abonnenten geliefert.So eine einfache Möglichkeit, Geld Blog zu verdienen!

Allerdings gibt es heutzutage nicht viele Menschen, die RSS verwenden.Es kann also schwierig sein, Abonnenten zu bekommen.

Profis:

  • Einfache Einrichtung
  • Es kann ein breiteres Publikum erreichen

Gegen:

  • RSS hat an Popularität verloren
  • Abonnenten zu verdienen braucht Zeit

Schlussfolgerung

Dies waren einige der vielen Möglichkeiten, wie Sie Geld aus dem Blog verdienen können.Also, welche gefällt Ihnen am besten?

Denken Sie daran, jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten.

  1. Google AdSense: Es ist nicht schwierig, setup, obwohl es einige Zeit dauern kann, um Zahlungen zu erhalten
  2. Gesponserte Inhalte: Es kann in Ihre Inhalte integriert werden, so dass es möglicherweise nicht wie Anzeigen aussieht.Missbrauchen Sie diese Methode einfach nicht, um den Verkehr nicht zu vertreiben
  3. Affiliate-Marketing – im Vergleich zu gesponserten Inhalten, Affiliate-Marketing gibt Ihnen eine pauschale Gebühr.Aber es garantiert nicht, dass die Menschen das Produkt kaufen
  4. Amazon Affiliates: Es hat eine breite Palette von Katalogen, aber hat niedrigere Preise als andere Affiliates
  5. Digitale Produkte: Sie können nie auf Lager sein, aber es ist schwierig, gute digitale Produkte zu erstellen
  6. Abonnement-Websites: Auch ein einzelner Verkauf kann Ihnen in regelmäßigen Abständen noch Geld geben, aber die Suche nach neuen Inhalten erfordert viel Arbeit
  7. Freelance Writing – einfach ein Portfolio zu sammeln, aber Fristen können überwältigend sein
  8. Tutoring: Gibt Ihnen die Möglichkeit, mit anderen Lehrern zusammenzuarbeiten und Ihr Netzwerk zu erweitern.Das Kompilieren von Materialien für jedes Thema ist jedoch nicht einfach
  9. Podcast-Werbung: Es ist eine zuverlässige Möglichkeit, Anzeigen zu liefern, erfordert aber teure Ausrüstung und gute Bearbeitungsfähigkeiten
  10. RSS-Werbung: Kann ein breiteres Publikum erreichen.Allerdings gibt es nicht viele, die RSS heutzutage noch verwenden

Jetzt, da Sie gelernt haben, wie man Geld mit dem Blog zu verdienen, ist es Zeit für Sie, es zu versuchen.Wir hoffen, dass unser Guide ausreicht, um Sie zu motivieren.Guter Blog!