So erhalten Sie garantierten Web-Traffic durch Reverse Engineering erfolgreiche Inhalte

Tausende von Bloggern auf der ganzen Welt sind schuldig, den gleichen tödlichen Fehler zu machen.

… ein Fehler, der das Wachstum der meisten Blogs entgleist, bevor sie eine Chance hatten, ihr volles Potenzial zu erreichen.

Tatsächlich besteht die große Chance, dass Sie sich auch dieses Fehlerfehlers schuldig gemacht haben.Es ist nicht schlecht – ich habe den gleichen Fehler gemacht.

Können Sie erraten, wie dieser Fehler aufgerufen wird?

Originalität.

Das Erstellen von sehr originellen Inhalten klingt großartig.Schaffen Sie etwas Kreatives und Originelles.Dann werden die Leute Sie mit Aktien und Links belohnen.

So sieht es zumindest auf dem Papier aus.

In Wahrheit, wenn Sie nur Original-Inhalte erstellen, werden die meisten Ihrer Bemühungen scheitern.Sie verbringen zu viel Zeit (und Geld) mit der Erstellung von Inhalten ohne Erfolgsgarantie.

Die Lösung?Reverse Engineer, was bereits funktioniert und machen es noch besser.

In diesem Beitrag werde ich Ihnen genau zeigen, wie.

Starten:

Registrieren Sie sich für den Blog-Assistenten

Regel 80/20 der Inhaltserstellung

Regel 80/20 (oder Pareto-Prinzip) gilt für die meisten Dinge, einschließlich der Inhaltserstellung.

Es ist eine einfache Regel:

80 % Ihrer Inhalte sollten auf Inhalten basieren, die bereits erfolgreich waren.Die restlichen 20% sollten Originalstücke sein.

Hinweis: Sie können es basierend auf der Wachstumsphase Ihres Blogs leicht ändern.Originalinhalte können effektiver sein, sobald Sie ein größeres Publikum haben.Aber es ist ein guter Ausgangspunkt.

Wenn Sie beispielsweise wissen, dass lange listenbasierte Beiträge für Ihre Mitbewerber in Ordnung zu sein scheinen, sollte Ihr nächster Artikel einen ähnlichen Stil und eine ähnliche Struktur aufweisen.

Nachdem Sie vier dieser Arten von Beiträgen veröffentlicht haben, können Sie einen Originalartikel über ein kontroverses Thema in Ihrer Nische hinzufügen.

Damit der Reverse-Engineering-Prozess erfolgreich ist, müssen Sie 3 Schritte ausführen:

  • Finden Sie heraus, welche Inhalte bereits in Ihrer Nische funktionieren
  • Analysieren Sie Inhalte, um herauszufinden, was sie effektiv macht
  • Verwenden Sie diese Ergebnisse, um Ihre Inhalte zu inspirieren

Lassen Sie uns nun in jeden dieser drei Schritte eintauchen:

Schritt #1: Finden Sie heraus, welche Inhalte in Ihrer Nische bereits erfolgreich sind

Der erste Schritt im Reverse Engineering-Prozess besteht darin, bereits effektive Inhalte zu finden, auf denen Sie Ihre Beiträge modellieren können.

Es gibt vier Taktiken, die Sie verwenden können:

1. Die Social-Media-Methode

Das ist ziemlich offensichtlich: Alles, was viele Shares auf Social Media bekommt, gibt Ihnen eine gute Grundlage, auf der Sie Ihre Inhalte basieren können.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist ein Tool wie Buzzsumo zu verwenden.

Wenn Sie beispielsweise einen Artikel über "Zeitmanagement" schreiben, können Sie in Buzzsumo nach diesem Schlüsselwort suchen und die leistungsstärksten Inhalte in verschiedenen sozialen Netzwerken anzeigen.

Sie können auch jeden Beitrag in verschiedenen Kategorien markieren, wie dies:

01 Markieren Sie jeden Beitrag in verschiedenen Kategorien

Dies sagt Ihnen zwei Dinge:

  • Welche Art von Artikeln und Titeln in sozialen Medien gut tun
  • Die beste soziale Plattform, um verschiedene Arten von Inhalten zu verteilen

Wenn Sie sich das obige Beispiel ansehen, sehen Sie, dass die Infografiken und Listen beide gut funktionieren.Aber Listen funktionieren am besten auf Facebook und Twitter, während Infografiken am besten auf Pinterest funktionieren.

Wenn Sie einen bestimmten Konkurrenten haben, der besonders gut in sozialen Medien ist, können Sie auch ihre Domain mit Buzzsumo verknüpfen, um ihre leistungsstärksten Inhalte zu sehen.

Dies ist z. B. der leistungsstärkste Inhalt in Buffer, der in mehrere Post-Typen unterteilt ist:

02 Leistungsleistungsfähigste Inhaltspuffer

Diese Vision ist ideal, weil wir die einzelnen Titel sehen und die Artikel konsultieren können.Sie können jedoch auf die Registerkarte Analyzer klicken, um einen visuellen Bericht zu erhalten.

Ein Abschnitt des Berichts gibt Ihnen einen Überblick über die durchschnittliche Interaktion nach Inhaltstyp und eine Aufschlüsselung der Netzwerke, die die meisten Freigaben erhalten:

03 Durchschnittliche Verpflichtungsübersicht nach Inhaltstyp

Sie können auch konkurrierende Websites hinzufügen, um zu sehen, wie sie verglichen werden.

2. Runde Die Suchmaschinenmethode

Diese Methode ist einfach: Suchen Sie nach Ihren Ziel-Keywords und sehen Sie, welche Inhalte auf den SERPs enthalten sind.

Wenn Ihr Ziel-Keyword z. B. "Marketing-Taktik" war, könnte Google Ihnen sagen:

04 Marketingtaktik Google Beispiel

Hinweis: Google kann Ihnen etwas anderes zeigen, da Suchergebnisse basierend auf verschiedenen Faktoren wie Standort angepasst werden. 

Verfolgen Sie die Ergebnisse für verschiedene Keywords in einem separaten Google-Blatt für zukünftige Planungssitzungen.

Hier ist, was Sie brauchen, um den Überblick zu behalten:

  • Das Schlüsselwort
  • Titel + Posttyp (erstes Ergebnis)
  • Titel + Pfostentyp (2. Ergebnis)
  • Titel + Pfostentyp (3. Ergebnis)

3. Runde Die Reddit-Methode

Reddit ist eine der beliebtesten Websites in den Vereinigten Staaten und die sogenannte "Internet-Frontpage".

Reddit ist nicht nur eine großartige Quelle für Traffic, sondern auch eine großartige Plattform, um Content-Recherchen durchzuführen.

Suchen Sie zunächst mit reddits Suchfunktion nach Ihrem Keyword.Wenn Sie beispielsweise über "Marketing-Taktiken" schreiben würden, würde die Suche nach diesem Schlüsselwort Ihnen eine Menge Sub-Reddits für Marketing zeigen…

05 Marketing Taktik Reddit Beispiel

… und viele Beiträge im Zusammenhang mit "Marketing-Taktik"."

In dieser Liste von Beiträgen im Zusammenhang mit Marketing-Taktiken, finden Sie auf jeden Fall einige nützliche Inhaltsideen.

Sie können auch einige der empfohlenen Unter-Reddits besuchen und basierend auf den "Top"-Beiträgen sortieren und den Datumsfilter innerhalb des letzten Monats/Jahres anpassen. 

4. Platz Die Nischenplattform-Methode

Dies gilt nicht für alle Branchen, aber eine gute Möglichkeit, die besten Inhalte zu finden, ist die Erkundung branchenspezifischer Sharing-Plattformen.

Zum Beispiel haben Vermarkter solche wie GrowthHackers.com.

Wenn wir uns ihre Postseite ansehen, können wir sehen, welche Art von Inhalt im Marketingbereich gut funktioniert:

06 Welche Inhalte funktionieren gut

Im Bereich der Technologie, Ihre Referenz-Nischen-Sharing-Website wäre Hacker News.Rufen Sie die "Best of"-Links von Hacker News auf, um die leistungsstärksten Inhalte zu sehen:

07 Hack neue Best of Links

Hier sind viele andere Nischen-Sharing-Plattformen:

Wenn diese nicht mit Ihrer Nische übereinstimmen, achten Sie darauf, Content-Aggregatoren wie AllTop und Flipboard zu überprüfen.

Und stellen Sie sicher, eine separate Kalkulationstabelle zu erstellen, um alle hauptinhaltezuschaffen, die Sie finden.

Schritt 2: Verstehen, was jeden Inhalt erfolgreich macht

Das ist der schwierige Teil: herauszufinden, was jeden Inhalt funktioniert.Es gibt drei wichtige Dinge, die Sie sich hier ansehen sollten:

1. Der Titel

Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Titel sehr wichtig sind.

Laut dem legendären Texter David Ogilvy: "5 mal mehr Leute lesen den Titel als das Lesen der Körperkopie."

Die Analyse der Titel, die von Ihren leistungsstärksten Inhalten verwendet werden, kann Ihnen eine Welt voller Einblicke in das geben, was sie ticken lässt.

Werfen wir z. B. einen weiteren Blick auf die leistungsstärksten Inhalte auf GrowthHackers.com (abzüglich der AMA oben):

08 Leistungsleistungsinhalte auf GrowthHackers

Sie können verstehen, warum sie funktionieren:

  • Der vierte Beitrag zeigt sofort, was lesern lernen wird und wird von "The 3x Founder" unterstützt, das Glaubwürdigkeit schafft.
  • Der vorletzte Beitrag schafft Neugier, indem er eine Aussage teilt, die vor dem fliegt, was die meisten Leute glauben.

Hier sind einige Fragen, die Sie sich bei der Analyse eines Titels stellen müssen:

Verwendet der Titel Neugier oder Hyperbel?

Hyperbole, Neugier, Geständnisse … das sind alles Waffen, mit denen Schriftsteller Leser fangen können.

Sie haben diese Schlagzeilen in allen sozialen Medien gesehen – Schlagzeilen, die Versprechen, Ihnen Dinge zu zeigen "Sie werden es nicht glauben" oder die "Geheimnisse von…" zu entwirren. Etwas.

Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Intrige – Ihr Titel sollte eine Frage unbeantwortet lassen.Anstatt z. B. eine Aussage zu machen, können Sie den Titel in einer Frage umkehren.
  • Finden Sie die richtige Balance von Hyperbola – Einige Titel erfordern ein bestimmtes Maß an Hyperbel, um zu arbeiten, aber nicht zu überschreiben.Der Titel ist ein Versprechen und der Inhalt muss geliefert werden.

Verwendet der Titel Zahlen?

Titel mit Zahlen haben in der Regel bessere Ergebnisse als solche, die es nicht tun.

Zum Beispiel: "6 Wege zu finden" und [vuoto]"10 Rezepte für ", etc.
[vuoto]
Diese T
itel funktionieren, weil sie den Lesern eine feste Vorstellung davon geben, was sie von dem Artikel erwarten können.Listenbasierte Titel sind auch visuell leicht zu lesen.

Und Buzzfeeds leistungsstärkste Artikel auf Facebook haben in der Regel eine Nummer.Es spielt keine Rolle, ob die Zahl gering (z.B. "18 Fotos, die für Familien ohne Schwestern keinen Sinn machen" oder extrem hoch ("61 beste Lehrermeme") ist – der Effekt scheint ähnlich zu sein.

Preislisten schneiden nicht nur in den sozialen Medien gut ab, sondern funktionieren auch gut in der organischen Suche.

Hier ist ein Beispiel: Bei der Suche nach "SEO-Techniken" sind 4 der 5 besten Ergebnisse Listen.

09 SEO technische Ergebnislisten

Und das gleiche gilt für viele andere Suchbegriffe. 

Verwendet der Titel irgendwelche Worte der Macht?

Wörter wie "Geistblasen", "Geheim", "verboten" werden Worte der Macht genannt.Dies sind Wörter, die auf dich springen, weil sie nicht in alltäglichen Reden verwendet werden.(Im Ernst: Fragen Sie sich: Wann haben Sie das letzte Mal das Wort "geheim" mit Ihren Freunden verwendet?)

Die meisten leistungsstärksten Titel verwenden mächtige Wörter wie diese, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Websites wie Upworthy.com verwenden oft Worte der Macht in Titeln.Hier ist ein Beispiel:

10 Worte Macht in den Schlagzeilen

Die Worte " obsessiv schön " ziehen sofort die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich und wecken starke Emotionen.Die Musik ist nicht nur schön, sie ist unvergesslich schön.

Analysieren Sie dann die Titel, die von den Hit-Artikeln verwendet werden, die Sie in Schritt #1 entdeckt haben.Sie können dann damit beginnen, diese Daten in Ihren Inhalten zu verwenden.

Das bringt uns zum nächsten Puzzleteil: dem Inhalt.

2. Runde Inhalt

Dies ist das Fleisch und die Kartoffeln jeder erfolgreichen Post.Sicher, ein großartiger Titel wird Leute auf Ihre Website locken, aber es sei denn, es wird durch solide Inhalte unterstützt, es wird Ihnen keine Gefälligkeiten mit Lesern verdienen.

Hier sind einige Fragen, die Sie bei der Analyse von Inhalten aus Schritt 1 stellen sollten:

Wie lange dauert der Inhalt?

Sie haben wahrscheinlich Studien gesehen, die eine positive Korrelation zwischen Content-Länge und SEO zeigen, wie diese von serpIQ (die Quelle ist nicht mehr aktiv):

11 serpIQ Korrelation

Und Studien, die eine Korrelation zwischen DerInhaltlänge und den gesamten sozialen Anteilen zeigen:

12 Korrelation zwischen Inhaltslänge und gesamtgesellschaftlichen Anteilen

Um die ideale Länge eines Blogbeitrags zu bestimmen, führte Medium eine Studie durch, in der es Inhalte maß, die am besten auf der Grundlage der Aufmerksamkeit des Lesers und nicht auf Klicks funktionieren.

Sie erkannten, dass die ideale Länge eines Blog-Beitrags 7 Minuten oder 1.600 Wörter beträgt.

13 Ideale Länge der Post

Die Länge des Inhalts sagt Ihnen, ob der Autor tief in ein Stück ging, wenn er nur die Oberfläche berührt.

Dies ist ein wichtiger Punkt, den Sie beim Decodieren erfolgreicher Inhalte verstehen müssen.

Hinweis: Nur weil eine Studie besagt, dass langanhaltende Inhalte besser sind, bedeutet das nicht, dass es so ist.Dies sind Korrelationsstudien und Korrelation ist nicht immer gleichbedeutend mit Kausalität.Achten Sie also darauf, die Absicht des Benutzers (oder die Suchabsicht im Falle von SEO) bei der Bewertung der Länge des Inhalts zu berücksichtigen.In der Regel muss der Inhalt so lang sein, wie es zum Übermitteln der Nachricht dauert.

Ist der Inhalt sehr visuell?

Laut der Visual Learning Alliance werden visuelle Elemente im Gehirn 60.000 Mal schneller verarbeitet.

Wir wissen:

Die Art und Weise, wie ein Inhalt Grafiken verwendet, spielt oft eine wichtige Rolle für seinen Erfolg.

Ein paar Dinge, die Sie suchen sollten:

1. Bilder

Bilder in einem beliebigen Beitrag erfüllen drei Funktionen:

  • Illustrativ: Zeigen Sie dem Leser, was der Beitrag zu sagen versucht.
  • Struktur: Bilder helfen Ihnen, Inhalte zu strukturieren und zu organisieren.
  • Emotional: Bilder reflektieren und verstärken Emotionen in jedem Inhalt.

Idealerweise möchten Sie Bilder verwenden, um Ihre Leser anzuzeigen (und nicht nur zu erzählen) und um Ihre Inhalte zu organisieren.

In einem der leistungsstärksten Artikel von Gizmodo werden beispielsweise Bilder verwendet, um zu zeigen, wie etwas aussieht:

14 am besten performende Gizmodos-Artikel verwenden Bilder

Wenn man bedenkt, dass Backlinko Bilder verwendet, um Ihnen nicht nur zu zeigen, wie etwas aussieht, sondern auch, um den Inhalt in verdaulichen Blöcken zu organisieren:

15 Backlinko organisiert Inhalte in Blöcken

Bilder sind auch eine großartige Möglichkeit, die Emotionen zu vermitteln, die Ihre Leser erleben möchten.Das Bild eines glücklichen Menschen zu sehen, macht uns glücklich und ein trauriges Bild macht uns traurig.Nutzen Sie es zu Ihrem Vorteil mit den entsprechenden Bildern.

Dies ist eine Taktik, die oft in Landing Pages verwendet wird, aber es funktioniert genauso gut in Blog-Beiträgen.

In diesem Artikel zum Thema "Content Marketing Lügen" illustriert Joel Klettke seine Emotionen zum Beispiel mit einem Bild:

16 Joel Klettke Content Marketing Lügen

2. Runde Video

Seit einiger Zeit gilt Video als die Zukunft des Content-Marketings.Und ein
e Studie von Moz zeigt, dass Videos fast 300 Prozent mehr eingehende Links erhalten.

Persönlich bevorzuge ich den Inhalt, der in das Video geschrieben wurde, aber es besteht kein Zweifel, dass das Video eine der besten Arten von Inhalten ist.

Videos funktionieren am besten, wenn Sie eine Lösung für ein Problem anzeigen müssen.Sie können Verschiedene Arten von Videos zu Ihrer Plattform hinzufügen; How-to-Videos, animierte Erklärvideos, Demonstrationen oder Kundenberichte.

Rei verkauft beispielsweise Outdoor-Ausrüstung.Sie machen Demonstrationsvideos für ihre Kunden wie diese, wie man einen Rucksack packt:

17 Als Video

Hinweis: Wie wir bereits erläutert haben, sind die meisten Personen visuelle Studenten.Dies ist einer der Faktoren, die Videos so leistungsstark machen.Aber wenn Videos als "sprechende" Videos strukturiert sind, ist dies hörbares Lernen, nicht visuelles Lernen.Wenn Sie also diesen Videostil betrachten, sollten Sie einige visuelle Elemente einschließen, um Ihre Botschaft den visuellen Kursteilnehmern effektiver zu vermitteln.

3. Runde Gif

Jim Carrey Good Call Gif
Quelle: Gighy

GIFs erfassen die Aufmerksamkeit des Benutzers wie kein anderer visueller Inhalt.Der Einsatz von GIFs ist in den letzten Jahren in die Höhe geschnellt.

Google Trends seit über 15 Jahren
Quelle: Google Trends

Sie sind nicht mehr auf Reddit oder soziale Medien beschränkt.Milliarden-Dollar-Unternehmen wie Buzzfeed verwenden GIFs in ihren Inhalten…

19 Buzzfeed verwendet GIFs in ihrem Inhalt

Auch mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Verlage wie die Washington Post gehen in den Trend und sind seit Jahren:

20 Washington Post verwendet GIFs

Bei der Analyse des Inhalts sollten Sie dies ebenfalls beachten.Was uns zum nächsten Punkt bringt: Lesbarkeit.

Wie lesbar ist der Inhalt?

Wir brauchen keine Studie, um uns zu sagen, dass die Leute Sätze, die klar und einfach geschrieben werden, bevorzugen.

Lesbarkeit spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg von Inhalten.Wie Sie mehrfach sehen werden, überwiegen Inhalte mit kurzen Sätzen, einfachen Absatzstrukturen und einem klaren Schreibstil durchweg komplexe, ausgelastete Inhalte.

Zum Beispiel poste ich in meinem persönlichen Blog selten visuelle Inhalte und trotzdem ist der Inhalt immer noch sehr lesbar und organisiert:

21 Beispiel für Adam Connells Blogbeitrag

Stellen Sie also sicher, dass Sie dies berücksichtigen, wenn Sie Inhalte analysieren (und Ihre eigenen erstellen).

In einer verwandten Notiz, wenn Sie Hilfe bei dieser Art von Sache benötigen, achten Sie darauf, unseren Artikel über das Formatieren von Blog-Beiträgen zu lesen.

Damit kommen wir zum dritten und wahrscheinlich wichtigsten Element für den Erfolg eines jeden Inhalts: der Verbreitung.

3. Runde Die Verteilung

Die Bereitstellung ist der Schlüssel zum Erfolg aller Inhalte, die Sie veröffentlichen.Drücken Sie einfach die Veröffentlichungstaste und die Veröffentlichung eines einzelnen Tweets wird nicht ausreichen.Egal, wie gut Ihre Inhalte sind.

Man muss das richtige Publikum erreichen.

Um zu verstehen, wie erfolgreiche Inhalte ihre Zielgruppe erreichen, müssen Sie verstehen, welche Vertriebskanäle sie nutzen.

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie dies mit einem Beispiel tun können.

Scrollen durch Copybloggers Beitrag auf " SEO für moderne Content-Vermarkter ", können wir seine Vertriebskanäle sehen, indem wir diese Fragen stellen:

Wie viele Social Shares haben die Inhalte erhalten (und von welchem Kanal)?

Die Suche nach dem buzzsumo Artikel liefert die Gesamtzahl der Aktien auf Social Media.

22 Buzzsumo Gesamtzahl der Aktien in den sozialen Medien

Dieser Beitrag hat insgesamt 2.400 Aktien mit den meisten Aktien von Facebook und Twitter.Dies sagt uns ungefähr, wo ihre Zielgruppe am aktivsten ist.

Nebenbei genommen ist ein zentrales Segment ihrer Zielgruppe wohl auf LinkedIn, aber die Anzahl der Aktien für diese Plattform ist seit dem Schließen der API nicht verfügbar.

Welche Art von Social Media folgt der Website?

Wenn Sie die soziale Gefolgschaft eines Verlegers verstehen, können Sie sich ein Bild von den sozialen Kanälen machen, auf die Sie sich konzentrieren können.

Es ist offensichtlich, Copybloggers Twitter zu sehen, nachdem sie ihre Marketing-Bemühungen auf Twitter konzentriert haben.

23 Twitter-Kopierblogger

Mit ihrer Facebook-Seite erreichen etwa 35.000 Follower.

Wie viele Backlinks hat der Inhalt?

Jetzt ist es Zeit, Ihren Lieblings-Backlink-Analysator zu öffnen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie stark der SEO-Fußabdruck ist.

Hier ist, was ich bekomme, wenn ich die URL in SEMrush einfügen:

24 SEMrush Datenergebnisse

Wir können auch einen Schritt weiter gehen mit der ORGANIC SEMrush Suchfunktion.Dadurch erhalten Sie, welche Keywords die Seite im Laufe der Zeit platzieren, das Suchvolumen, konkurrierende URLs und vieles mehr.

25 SEMrush organisiert die Suchfunktion

Hinweis: Der Zugriff auf eine Wettbewerbssuchplattform wie SEMrush kann eine Menge nützlicher Informationen für die Suche nach Inhalten bieten, für eine lange Zeit mit vielen zusätzlichen Tools, um Ihre Content-Strategie zu steigern.Klicken Sie hier, um SEMrush kostenlos auszuprobieren.

Auf welchen anderen Plattformen verteilt die Website ihre Inhalte?

Achten Sie darauf, zu analysieren, wo diese Websites ihre Inhalte zusätzlich zu beliebten Social-Media-Plattformen verteilen.

Sie können Reddit z. B. überprüfen, indem Sie zu "reddit.com/dom[websitename.com]ain/" gehen.

Es lohnt sich auch, jede Nische Social Bookmarking Plattform zu besuchen, um zu sehen, wie die Website dort verhält.Da Copyblogger beispielsweise Marketinginhalte abdeckt, können wir Plattformen wie Growthhackers.com überprüfen.

Die Auswertung von Medienerwähnungen auf der Website ist auch entscheidend für deren Erfolg.Überprüfen Sie, ob der Inhalt von einem herkömmlichen Blog oder Store verlinkt oder zitiert wird oder ob er von Influencern geteilt wurde.

Wir können dies leicht tun, indem wir uns in die Backlinks graben, die in SEMrush gezeigt werden:

26 SEMrush Backlinks

Wenn Sie all diese Fragen stellen, können Sie verstehen, was den Inhalt erfolgreich gemacht hat.Sobald Sie es wissen, können Sie Titel, Inhalt und Verteilung dekodieren, um einen ähnlichen Erfolg zu erzielen.

Schritt 3: Analysieren von Inhalten und Erstellen von etwas Besserem

Inzwischen sollten Sie eine gute Vorstellung davon haben, was jeden Beitrag auf Ihrer ursprünglichen Liste erfolgreich macht.

Ich mag es, eine Tabelle mit Schlüsseldaten für jeden Beitrag offen zu halten. Ich schließe Titel wie:

  • Artikel-URL
  • Titel
  • Titelanalyse (Worte der Macht + Struktur, wie es zu tun)
  • Länge
  • Lesbarkeit
  • Verwendete Visualisierungen
  • Die beste soziale Plattform
  • Rückwärts
  • Referenzdomänen
  • Top-Medien-Erwähnungen

Diese Informationen würden es mir erleichtern, einen Blogbeitrag zu einem anderen Thema zu erstellen.Ich wüsste, welche Hauptstrukturen funktionieren, welche Arten von visuellen Elementen gut funktionieren, auf welche sozialen Netzwerke die Aufmerksamkeit zu lenken ist und welche Medienseiten für Sensibilisierungszwecke genutzt werden sollen.

Auf diese Weise kann ich erfolgreiche Inhalte entschlüsseln und fast den Erfolg meiner Inhalte sicherstellen, anstatt den "Spray and pray"-Ansatz zu verfolgen.

Registrieren Sie sich für den Blog-Assistenten

Einwickeln (und Schlüssel zum Mitnehmen …)

Wir haben eine Menge Land abgedeckt, also werfen wir jetzt einen Blick auf einige wichtige Punkte und eine wichtige Anmerkung, wie es weitergehen soll.

  • Wir alle lieben Original-Inhalte, zahlen aber nicht immer.Der beste Weg, um erfolgreich zu sein, ist zu finden, was bereits funktioniert, dann verwenden Sie seine Struktur, Stil und Ton, um Inhalte zu einem anderen Thema zu inspirieren.
  • Originalinhalte funktionieren am besten, wenn Sie über eine konsolidierte Zielgruppe verfügen.Wenn Sie gerade erst anfangen, posten Sie bewährte Inhaltstypen und Themen mit Ihrer einzigartigen Note.
  • Verwenden Sie soziale Medien, Google-Such- und Nischenfreigabeplattformen, um bereits erfolgreiche Inhalte zu finden.
  • Führen Sie einen Drilldown in jeden Inhalt durch, um zu sehen, was ihn abhakt.Dazu gehören die Fokussierung auf Titel, Stil/Inhaltslänge, Vertriebskanäle und vieles mehr.
  • Verwenden Sie die Daten aus dieser Analyse, um bewährte Inhalte zu erstellen, die immer funktionieren.

Und, wie ich bereits sagte, befolgen Sie Regel 80/20, um sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, mit neuen Ansätzen für Inhalte zu experimentieren.

Der ursprüngliche Inhalt zahlt sich manchmal aus.Manchmal nicht. Es ist ein Glücksspiel.

Denken Sie daran: Möglicherweise müssen Sie die 80/20-Regel ändern, wenn Ihr Publikum wächst.Scheuen Sie sich nicht, mit Ihrer Content-Strategie zu experimentieren, um herauszufinden, was für Ihr Publikum am besten funktioniert.

Jetzt ist es an der Zeit, das Gelernte zu nehmen und mit der Implementierung zu beginnen.