ibdi.it

Wie herauszufinden, welches WordPress-Theme eine Website verwendet

Das richtige Thema für Ihren WordPress-Blog oder Ihre Website zu finden, kann eine Herausforderung sein.Wenn Sie einen Blog starten, müssen Sie vier Dinge tun, um Ihren Blog auf den Weg zu bringen.Ich habe sie unten aufgelistet und Überraschung, die Wahl eines Themas ist eines der vier.

1. Domänenname: Wählen Sie den Namen Ihres Blogs/Ihrer Marke aus und kaufen Sie den Domänennamen für eine gültige Domänenregistrierungsstelle.

2. Runde Webhosting: Jeder Blog/jede Website braucht anständiges Webhosting.Selbst gehostete Domänen sind die besten, da Sie die Website und die Inhalte besitzen, die Sie eingegeben haben, blockieren, lagern und laufen.

3. Runde Blogging-Plattform: Bevor Sie Ihren Blog starten, müssen Sie entscheiden, welche Blogging-Plattform verwendet werden soll.Ich empfehle immer WordPress oder Wix.Sie können alle Blogging-Plattformen sehen, die es wert sind, erkundet zu werden, indem Sie meinen Leitfaden zu Blogging-Plattformen lesen.

4. Platz Ein WordPress-Theme.Schließlich ist das perfekte Thema, was die Website für Sie arbeiten lässt.

Der häufigste Weg, um ein anständiges Thema zu finden, ist, wenn Sie es auf einer anderen Website sehen.Scrollen Sie dann sorgfältig durch mehrere Themen-Websites, um nach dem zu suchen, was Sie auf einer anderen Website gesehen haben.Doch hier beginnt das Problem.Möchten Sie sie direkt auf Ihrer Seite haben, aber wie finden Sie, welches WordPress-Theme eine Website verwendet?

Mein Leitfaden kann Ihnen ein paar Methoden zeigen, um herauszufinden, welches Thema verwendet wird, so dass Sie das gleiche Thema auf Ihrer Seite finden und platzieren können.In diesem Sinne, werfen wir einen Blick auf die beiden verschiedenen Methoden, um herauszufinden, welches Thema auf einer WordPress-Website oder Blog verwendet wird.

Methode 1: Verwenden Sie Theme-Detektoren, um herauszufinden, welches WordPress-Theme eine Website verwendet

Ob Sie es glauben oder nicht, ein wohlmeinender Programmierer hat tatsächlich mit einer Anwendung kommen, um das WordPress-Theme zu erkennen, dass eine Seite verwendet wird.Diese Anwendung hat einen leicht zu merkenden Namen: WordPress Theme Detector.Es wird von makeawebsitehub.com gehostet.

WordPress-Theme-Detektor-Funktionen

Wir sind nur im Begriff, für einen Moment zu schwärmen, weil WordPress Theme Detector bietet einige ziemlich interessante Optionen, die Ihnen helfen können, Ihre Website zu entwerfen.Neben der Erkennung eines WordPress-Theme, können Sie:

• Entdecken Sie einige der beliebtesten Themen.
• Werfen Sie einen genaueren Blick auf einige der beliebtesten Plugins.
• Überprüfen Sie die Funktionen einiger der beliebtesten Hosting-Sites.
• Und, natürlich, es erkennt, welches WordPress-Theme eine bestimmte Website verwendet.

Es gibt viele andere Funktionen zu beobachten, aber wir müssen zu dem zurückkehren, was wir begonnen haben zu tun; entdecken Sie, dass erstaunliche WordPress-Theme, die Sie sterben, um auf Ihrer Website oder Blog haben.

Wie WordPress Theme Detector verwenden

Es ist so einfach, dass du aus deinem Stuhl fallen wirst.Es ist ein siebenstufiger Prozess, der Folgendes umfasst:

1. Kopieren Sie die URL der Seite, auf der Sie dieses großartige Thema gesehen haben.

2. Runde Öffnen Sie die WordPress Theme Detector Anwendung.
3. Runde Klicken Sie auf die Registerkarte "Detektor".
4. Platz Fügen Sie die URL von dieser Seite mit dem Thema, das Sie so gut lieben.
5. Platz Klicken Sie auf "Analysieren" oder drücken Sie einfach die Eingabetaste auf der Tastatur.
6. Platz Das Ergebnis wird in einem roten Feld unten angezeigt, in das Sie die URL eingefügt haben.
7. Platz Kopieren Sie diesen Titel des Themas und gehen Sie es auf WordPress zu finden.

Es war wahrscheinlich zu einfach.Einige Leute mögen Dinge ein wenig komplizierter sein, und es gibt eine Chance, dass WordPress Theme Detector nicht erkennen, dass bestimmte Thema oder Thema, das Sie sehen, ist eine modifizierte Version einer WordPress-Vorlage oder Hauptthema.In diesem Fall zeigen wir Ihnen eine zweite Methode, um herauszufinden, welches WordPress-Theme eine Website verwendet.

Methode 2: Verwenden des Quellcodes

Diese Methode erfordert ein wenig mehr Arbeit, weil es manuell ist und Sie ein wenig über den Quellcode der Website wissen müssen.Es beinhaltet auch einige kompliziertere Schritte, die wir für Sie im Detail behandeln werden.Jedoch, sobald Sie wissen, was Sie tun, könnte es tatsächlich der schnellste Weg, um das WordPress-Theme zu finden, weil Sie nicht die Website verlassen und eine separate Anwendung verwenden müssen.So funktioniert diese Methode:

Suchen von Style-Dateien.css

Jedes WordPress-Theme hat einen Dateistil.css, der im Quellcode einer Website enthalten sein wird.Die Style.css-Datei enthält einen Designheader mit Informationen wie designauthor, URI, version und natürlich Theme name oder theme title.Darüber hinaus enthält es alle CSS-Stile, die vom Design verwendet werden.Alles, was Sie tun müssen, ist, diese Datei im Quellcode der Website zu finden, die Sie so gut lieben und Sie werden den Namen des Themas finden.Ziemlich einfach, oder?Hier sind sechs Schritte, wie es zu tun:

1. Zugriff auf Website-Quellcodedateien

Der Zugriff auf den Quellcode der Website ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken.Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Website-Bildschirm, wo sich das Thema befindet, das Sie bewundern.Ein Auswahlfeld wird auf dem Bildschirm in der Nähe des Mauszeigers angezeigt.

Am unteren Rand dieses Auswahlfeldes befindet sich die Option "Prüfung" oder "Artikel prüfen". Klicken Sie auf diese Option, und in der Mitte des Bildschirms wird ein Satz von drei Feldern angezeigt.Sie können auch feststellen, dass es eine Option gibt, "Strg + Shft + C" zu verwenden, was eine noch schnellere Möglichkeit ist, über eine Tastenkombination auf den Quellcode einer Website zuzugreifen.

2. Runde Suchen nach der CSS-Datei

Wie wir bereits gesagt haben, suchen Sie nach einer Datei namens style.css, die sich in der Regel in einer Codezeichenfolge befindet, die /wp-content/themes enthält.Sie können Zeit damit verbringen, nach dieser Textzeichenfolge im Quellcode im oberen Fenster zu suchen oder eine andere Tastenkombination "Strg + F" zu verwenden.

3. Runde Style.css Search Shortcut

Der Befehl "Strg + F" öffnet ein Suchfeld zwischen den oberen und zwei unteren Feldern.Geben Sie einfach "style.css" in das Suchfeld ein.Der Quellcode im obigen Feld wechselt automatisch zu allen Zeilen des Stilcodes.css im Quellcode.Scrollen Sie nach unten, bis Sie eine Textzeile ähnlich der anderen finden:

<link rel = 'stylesheet' id = 'themename_style-css' href = 'http: //example.com/wp-content/themes/theme-name/style.css? ver = 1.1.47' 
typ = 'text / css' mittelwert = 'all' />

4. Platz Kopieren Sie den Style-Link.css

Sie müssen .css den Linkstil kopieren, um die benötigten Informationen zu erhalten.Bewegen Sie dann den Mauszeiger mit dem Stil.css Design, wie oben gezeigt, und klicken Sie mit der rechten Maustaste.Ein Popup-Fenster wird mit den typischen Optionen "cut", "copy", "paste" angezeigt.Wählen Sie die Option "Linkadresse kopieren" und wählen Sie sie mit dem Mauszeiger aus.

5. Platz Designheader anzeigen

Um den Designheader anzuzeigen, in dem sich die Designinformationen befinden, öffnen Sie einfach ein neues Browserfenster und fügen Sie den kopierten Link in das URL-Suchfeld oben auf dem Bildschirm ein.Ihr Browser öffnet ein Fenster mit einer langen Liste von Code.Dies ist der Programmierquellcode für dieses Thema.Sie interessieren sich nur für das, was in der oberen Kopfzeile ist, die etwa wie folgt aussehen wird:

Themenname: Themenname 
Themen-URI: https://tickytackywebby.com
Urheber: ThemeAuthorName
Author-URI: https://tickytackywebby.com
Beschreibung: Mein Thema ist ein flexibles WordPress-Theme für Portfolio-Websites entwickelt
Version: 1.1.47
Lizenz: GNU General Public License v2 oder höher
Lizenz-URI: http://www.gnu.org/licenses/gpl-2.0.html
Textbereich: hestia
Tags: Blog, benutzerdefinierte Logo, Portfolio, E-Commerce, rtl Sprachunterstützung, Post-Formate, Grid-Layout, 
eine Spalte, zwei Spalten, benutzerdefinierter Hintergrund, benutzerdefinierte Farben, benutzerdefinierte Kopfzeile, benutzerdefiniertes Menü, 
vordergrundbild-header, vordergrundbild, flexible-header, full-width template, sticky post, 
Themenoptionen, Kommentar-Threads, übersetzungsbereit

6. Platz Finden Sie das Hauptthema

Oben in der Kopfzeile haben Sie den Namen des gesuchten Themas, aber Sie werden feststellen, dass in dem obigen gefälschten Beispiel das Wort "child" sowohl im Quellcode als auch in den Themenkopfinformationen angezeigt wird.Dies bedeutet, dass die Version auf der Website, die Sie angesehen haben, eine geänderte Version oder ein untergeordnetes Thema eines Hauptthemas oder einer Vorlage ist.Sie können das ursprüngliche Design finden, indem Sie den Designnamen neben "Template:" kopieren.

Denken Sie nicht, dass Sie auch einige der anderen Informationen in den Header kopieren möchten, wie die Informationen "Theme URL:" und "Author URL:", falls Sie sie nicht unter den kostenlosen WordPress-Themes finden können.

*
Themenname: Das Thema meines Sohnes
Beschreibung: Nur ein Kinderthema
Urheber: Peter Smith
Autoren-URL: Schreiben Sie die URL des Blogs oder der Website des Autors hier
Modell: ees
Version: 1.0
Lizenz: GNU General Public License v2 oder höher
Lizenz-URI: http://www.gnu.org/licenses/gpl-2.0.html
Textdomäne: my-child-Thema
* /

Ein alternativer manueller Pfad

Sie können dieselben Informationen an einem anderen Speicherort abrufen.Für einige könnte dies einfacher sein.Hier sind die Schritte:

• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Seitenbildschirm (oder verwenden Sie die Tastenkombination "Strg + U").
• Wählen Sie in dem angezeigten Feld "Seitenquelle" oder "Quelle anzeigen" aus (Sie überspringen diesen Schritt, wenn Sie die Tastenkombinationsoption verwenden).
• Ein neues Fenster wird mit dem Quellcode der Website geöffnet.
• Von diesem Punkt aus können Sie die gleichen Schritte von 3 bis 6 wiederholen, wie oben gezeigt.

Finden Sie Ihre Lieblings-WordPress-Theme

Nach der Verwendung von Methode 1 oder Methode 2 in unserem Handbuch sollten Sie den Titel des Themas oder des Themas sowie alle anderen Informationen zur Verfügung haben, die Sie benötigen, um Ihr Lieblingsthema zu finden.Es gibt nur ein paar andere Schritte zu tun, und hier sind sie:

1. Öffnen
Sie WordPress.org .
2. Runde Wählen Sie die Registerkarte "Themen" oben auf der Seite aus.
3. Runde Geben Sie den Designnamen oder den Titel des Themas in das Suchfeld oben rechts auf dem Bildschirm ein, oder fügen Sie die Eingabetaste ein, oder klicken Sie auf das Lupensymbol.
4. Platz Das Design sollte in der Liste der Symbole angezeigt werden, die auf dem Bildschirm angezeigt werden.
5. Platz Wenn nicht, müssen Sie einige zusätzliche Arbeit zu tun, um es zu finden.Hier wird es nützlich sein, diese zusätzlichen Themen und Autoren-URLs zu kopieren.

Sobald Sie dieses großartige Thema definiert haben, können Sie es verwenden und bearbeiten, um Ihre spezifischen Bedürfnisse und persönlichen Vorlieben anzupassen.

Schlussfolgerung

Wenn Sie das perfekte Thema finden, das Sie auf Ihrer Website oder Ihrem Blog wollen, wissen Sie es, und wenn es auf einer anderen Website ist, müssen Sie alles tun, was Sie können, um auszuprobieren, welches WordPress-Theme diese Website verwendet.Glücklicherweise können Sie die WordPress Theme Detector Anwendung verwenden, um eine schnelle Suche zu tun.Wenn das nicht die Ergebnisse gibt, die Sie suchen, können Sie die manuelle Methode verwenden, um Ihre Hände auf die Informationen zu bekommen, die Ihnen helfen, das geliebte Thema zu finden und es auf Ihrer Website zu tun.

Die mobile Version verlassen