So verdienen Sie 1.000 USD pro Monat mit Ihrem Blog

Also, wollen Sie lernen, wie man 1.000 Dollar pro Monat von Ihrem Blog zu verdienen und möglicherweise tun, ohne eine cr*p Last Ihres hart verdienten Geldes für teure Anzeigen oder Investitionen in dumme, trügerische Systeme, die Geld Oper machen?Nun, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie.

In der Vergangenheit habe ich mich geweigert, Beiträge darüber zu schreiben, wie man mit Blogs Geld verdient.Der Hauptgrund ist, dass ich mich damit nicht wohl gefühlt habe.Und noch wichtiger ist, zumindest nicht, bis ich tatsächlich Geld mit dem Blog verdient, war es?

Zu viele Gurus und Noobs machen den Fehler, über Geld verdienen zu schreiben, wenn sie es noch nicht einmal selbst gemacht haben.Ich wollte nicht einer dieser Gurus sein.

Wie auch immer, wir kommen fast 10 Jahre schnell voran, und hier sind wir.Ich bin ziemlich zuversichtlich, meine Ideen und Taktiken zum Thema Bloggen für ein Einkommen zu teilen.Also, wenn Sie meine Perspektive auf das Thema haben wollen und herausfinden, genau, wie ich ein Einkommen aus meinem Blog verdienen, heute, hoffentlich, werden Sie diesen Beitrag nützlich finden.

Ist Geldverdienen das Ziel eines jeden Bloggers?

Nein. Nicht alle Blogger sind auf einer Mission, ihre Blogs in eine umsatzgenerierende Maschine zu verwandeln, und das ist absolut cool.

Für diejenigen, die jedoch ein stetiges Einkommen aus Blogs verdienen, ist ein Ergebnis, das nur wenige erfolgreiche Blogger erleben können.Das ist es wirklich.

Wenn ich sage, dass einige Blogger, insgesamt, viele Blogger verdienen eine Art von Einkommen aus ihren Blogs.

In einer Umfrage, die von ProBlogger vor einiger Zeit durchgeführt wurde, stellte sich heraus, dass nur 7% der Blogger (ProBlogger-Leser) zwischen 500 und 999 Dollar pro Monat verdienten.

  • Speichern

Es ist ziemlich interessant, nicht wahr?

Ich erinnere mich lebhaft an den Tag, an dem ich 2010 meine ersten 27 Dollar von meinem Blog verdiente, und das Gefühl hat mich einfach überwältigt.

Es war durch eine Empfehlung / Verkauf von Affiliates und kam viele, viele Monate, nachdem ich meinen Blog gestartet.

Und obwohl es nicht viel war, war es genug, um ein Feuer in mir anzuzünden, um mehr über den Blog zu erfahren und ein stetiges Einkommen aus meinem Blog zu schaffen.

Ich werde der Erste sein, der in einer Debatte zugibt, dass es im Laufe der Jahre nicht einfach war.Ich würde gerne denken, dass ich viel gearbeitet habe, viele Fehler gemacht habe und auch jetzt, fast 10 Jahre später, erfahre ich immer noch nicht, was die meisten als Vollzeiteinkommen aus meinem Blog betrachten würden, noch.

Also, was Sie wissen müssen, ist, dass es nie echte Garantien gibt, dass geldverdienen aus Ihrem Blog funktioniert.Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen.Das heißt, es ist nicht einmal unmöglich.

Ich denke, jeder kann etwas von ihren Blogs verdienen, ob es nur 10 Dollar pro Monat oder 10.000 Dollar pro Monat ist.

Was Sie brauchen, um 1k. pro Monat mit Ihrem Blog zu verdienen

Hier ist die Liste –

  1. Geduld.Dies ist die größte, da die meisten Menschen heute scheinen Geduld zu fehlen.Wir haben ein Unternehmen kultiviert, um ungeduldig zu sein, und die Technologie ist mitverantwortlich.Bloggen ist keine schnelle Lösung für Ihre finanziellen Probleme, also erwarten Sie keine schnellen Ergebnisse.
  2. Intelligente Arbeit, nicht harte Arbeit.Wenn Sie klug darüber sind, wie Sie Ihre Zeit damit verbringen, Einnahmen aus Ihrem Blog zu erzielen, können Sie Ihre Ziele viel schneller erreichen.Wenn Sie intelligente Arbeit mit harter Arbeit kombinieren können, dann noch besser.
  3. Ein Plan.Die meisten Leute, die anfangen, einfach direkt ohne Plan zu springen.Starten Sie einen Blog, fügen Sie einige Inhalte hinzu, starten Sie einige Anzeigen, und Sie sind fertig, nicht wahr?Nein, so funktioniert es nicht.Sie müssen sich einige realistische Ziele setzen, Ziele setzen, eine Gemeinschaft aufbauen, Ihre Forschung machen und all das.Um Ihnen bei diesen Teilen zu helfen, bitte ich Sie dringend, einen Blick auf meine ultimative Arbeitsmappe für Blog Planner zu werfen.

Verdienen Sie ein Einkommen aus meinem Magnet4Blogging Blog!

Was ist mit mir und meinem Blog?Sie fragen sich wahrscheinlich.

Verdiebe ich tatsächlich Geld mit Magnet4Blogging?

Ja bin ich.Aber für mich ist dieser Blog ein bisschen von meinem Geschäftsfluss / Sekundäreinkommen, da der größte Teil meiner Einnahmen jetzt aus der Bereitstellung von Dienstleistungen als freiberuflicher Web-Designer und Front-End-Entwickler auf fabriziovanmarciano.com

Ich stimme dem absolut zu, weil ich genauso leidenschaftlich über mein freiberufliches Geschäft bin wie über mein Blogging-Geschäft.

Das ist es, was es bedeutet, ein einziger Preneur zu sein, nicht wahr?

Aber natürlich weiß ich, was Sie wirklich im Sinn haben.Sie wollen die Beweise sehen!

Zeigen Sie mir den Beweis, dass Sie mindestens 1k pro Monat von Ihrem Blog verdienen, Fabrizio?

Okay, da gehst du hin.

Ich verdiene etwas mehr als einen Durchschnitt von 1k pro Monat von meinem Blog und habe dies in den letzten Jahren getan.Nicht eine riesige Menge an Einnahmen, wohlgemerkt, aber es ist ein schöner Fluss.

Außerdem werde ich ganz ehrlich sein, dass das Einkommen in den letzten 6 Monaten nicht gewachsen ist.Es ist mehr oder weniger das gleiche.Ich hoffe, dass ich das ändern kann, wenn ich mit der Planung für 2020 beginne.

90% der Einnahmen meines Blogs stammen aus der Förderung von Affiliate-Produkten und -Dienstleistungen und 10 % aus dem Verkauf meiner einzigartigen und eBook-only.

Ich möchte eine kurze Aufschlüsselung der Einnahmen meines Blogs in den letzten 30 Tagen (20. Juli bis 20. August zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags) teilen –

Affiliate-Marketing

  1. Gedeihen Themen – $351.79
  2. StudioPress – 200,02 $
  3. KobaltApps – 93,00 $
  4. WPForms – 27,00 $
  5. Zahlung – $359
  6. Selz – 239,37 $
  7. LeadDyno – $97.00
  8. OSI-Tochtergesellschaft 31,00 $
  9. SEOPressor Connect 35,21 $
  10. Amazon Associates 26,52 $

eBook-Verkäufe

  1. Ultimative Pro Blog Planer – $51.96

Gesamt – $1.511.85

Hier sind einige Screenshots zu verdauen:

  • Speichern
eBook-Verkäufe
Plugin SEOPressor
Payhip, A.M.

  • Speichern
Selz
OSI-Mitglied

  • Speichern
Thrive Themes
Amazon Associates

  • Speichern
Shareasale, 10

Jetzt, ein paar Monate kann ich ein wenig mehr als den Betrag oben verdienen und einige Monate kann ich knapp verdienen 1.000 Dollar.Es kann variieren, eigentlich, aber im Allgemeinen, Ich habe einen Durchschnitt von 1k + pro Monat von Magnet4Blogging.

Wichtiger Hinweis: Der Grund, warum ich Ihnen diesen Mini-Bericht teile, ist nicht zu prahlen.Es gibt aber nichts zu prahlen.Ich teile diesen Mini-Bericht mit Ihnen, so dass Sie schätzen können, ich hoffe, dass ich legitim bin und dass ich Ihnen gültige Tipps und Tricks geben kann, basierend auf dem, was für mich funktioniert hat, wie Sie Ihren Blog monetarisieren können, um auch ein Einkommen zu verdienen.

Jetzt fangen wir an.

Sie müssen anständige Inhalte und guten Verkehr haben

Ich nehme an, Sie haben einen Blog mit einigen anständigen Inhalten und auch eine gute Menge an Verkehr.Ich nehme auch an, dass Sie auch ein anständiges Publikum haben.

Wenn Sie dies nicht tun oder mit einem dieser Dinge zu kämpfen haben, dann müssen Sie zuerst einige Grundlagen erstellen.Schauen Sie sich diese Beiträge an, um Ihnen zu helfen –

Sie sollten Ihre Einkommenswachstumsziele festlegen

Das ist so wichtig!

Anstatt dieses schwer fassbare Ziel von 1.000 Dollar pro Monat anzustreben, sollten Sie versuchen, es in monatliche Ziele aufzuschlüsseln, vielleicht dort zu beginnen, wo Sie gerade sind.

Wenn Sie bereits 200 $ pro Monat mit Ihrem Blog verdienen, ist das Ziel, im nächsten Monat oder im nächsten Monat 250 oder 300 US-Dollar zu verdienen.Wenn Sie bei Null anfangen, stellen Sie sicher, dass Ihr Ziel ist, verdienen 30 bis 50 $ pro Monat vor oder nach.

Meine Arbeitsmappe für den besten Planner-Blog enthält einige druckbare Einkommens-Ziel-Tracker-Arbeitsblätter, die Sie verwenden können.Schauen Sie es sich hier an.

Möglichkeiten, Einnahmen aus Ihrem Blog zu generieren

Jetzt der lustige Teil, die Möglichkeiten, um 1k pro Monat von Ihrem Blog zu verdienen.

Nun, wieder, es ist wichtig, dass Sie einige Ziele setzen, wie ich sagte, und langsam erreichen Sie Ihre 1k Ziel.Vorausgesetzt, Sie machen noch nicht 1k.Ich kann die Bedeutung der Planung und Festlegung von Zielen nicht genug betonen.

Denken Sie daran, es gibt keine Garantien, dass eine der in diesem Beitrag aufgeführten Taktiken für Sie funktionieren wird, also setzen Sie Ihre Erwartungen nicht zu hoch.Noch wichtiger ist, nehmen Sie sich Zeit und haben Sie Spaß mit dem Prozess.

Einige andere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, sind die Art der Zielgruppe und wie engagiert Ihre Leser mit Ihren Inhalten sind, in Bezug auf Kommentare und Teilen.

Schauen Sie sich diesen Beitrag an, wie Sie eine solide Blog-Community aufbauen.

OK, beginnen wir mit Monetarisierungstaktiken.

# 1.Affiliate-Produkte bewerben

Der einfachste Weg, um Einnahmen aus Ihrem Blog zu generieren, ist Affiliate-Produkte und -Dienstleistungen zu fördern.

Nun, wenn ich sage, es ist das einfachste, ich meine nicht, dass es die einfachste ist.Ich habe es schon oft gesagt.Sie haben immer noch Ihre Arbeit geschnitten, wenn es um Affiliate-Marketing kommt.

Finden Sie eine Menge von großen Qualität und zuverlässige Produkte und Dienstleistungen, auf denen Sie authentische Bewertungen schreiben und Erstellen von Video-Tutorials und beginnen, sie auf Ihrem Blog zu fördern.

Wenn Sie sich nichts vorstellen können, über das Sie sich ein Schreiben vorstellen oder darüber schreiben können, sollten Sie alle Tools überprüfen, die Sie derzeit zum Erweitern Ihres Blogs verwenden.Diese könnten –

  1. Das Thema, das Sie verwenden.
  2. Der Hostinganbieter, den Sie verwenden.
  3. Jedes Premium-Plugin, das Sie verwenden.
  4. Jedes Premium-Produktivitätstool, das Sie verwenden, usw.

Werfen Sie einen Blick auf diese Beiträge –

  1. Wie man Bewertungen von Produkten schreibt, die konvertieren
  2. Erhöhen Sie die Einnahmen Ihres Blogs mit diesen Affiliate-Programmen für Blogger

Denken Sie daran, wenn Sie gerade erst anfangen, werden Sie keine wesentlichen Einnahmen aus Ihren Bewertungen sehen.

Suchmaschinen nehmen einige Zeit in Anspruch, um Inhalte und Bewertungen zu klassifizieren, aber der Datenverkehr nimmt mit der Zeit zu.Also, sobald Sie Ihre Bewertungen geschrieben und Ihre eigenen Video-Tutorials erstellt haben, warten Sie, bis Ihre ersten Affiliate-Verkäufe ankommen.

Besser noch, konzentrieren Sie sich auf die Förderung Ihrer Bewertungen auf Social Media und über andere Mittel und Plattformen.Und es produziert weiterhin großartige Inhalte in Form von Rezensionen, Leitfäden, Tutorials und Schritt-für-Schritt-Verfahren.

# 2.Private Werbeflächen verkaufen

Eine weitere großartige Möglichkeit, Ihnen zu helfen, 1k. pro Monat zu verdienen, ist, Werbeflächen an zielgerichtete Werbetreibende zu verkaufen.

Sie benötigen einige wichtige Zutaten, um erfolgreich zu sein.Viel gezielter Traffic und sogar eine große Leser-/Abonnentenbasis hilft sehr.

Vielleicht erstellen Sie eine Liste Ihrer großen Verkehrsmeldungen und fügen Sie jedem Besucher ein Banner hinzu, das den Besuchern mitteilt, dass dieser Raum für Werbung zur Verfügung steht.Sie müssen eine Art PDF-Portfolio oder eine Seite erstellen, damit Ihre potenziellen Kunden mehr erfahren können.

Schauen Sie sich diesen detaillierten Blog-Beitrag auf WPBeginner, wie man Anzeigen auf Ihrem Blog zu verkaufen, es ist super informativ.

# 3.Post gesponserte Blogs

Akzeptieren gesponserte Inhalte auf Ihrem Blog zu posten kann auch sehr profitabel sein, aber Sie müssen sehr vorsichtig und intelligent über die Art der Inhalte, die Sie wählen, um zu posten.

Die Annahme von gesponserten Beiträgen ist mehr oder weniger gleichbedeutend mit dem Verkauf privater Werbeflächen.Der einzige Unterschied ist, dass es viel kontextbezogener und langlebiger ist.Dennoch möchten Sie, dass die gesponserten Postinhalte relevant, nützlich und wertvoll sind und nicht nur voller Cr*P-Marketing-Verkäufe mit Tonnen von ausgehenden Links.

Schauen Sie sich diese interessante Lektüre auf Nuts & Bolts Media an, um einige Wahrheiten über gesponserte Beiträge zu erfahren.

Abhängig von Ihrer Nische, der Menge an Traffic und den Ziellesern, können Sie einen beliebigen Betrag von 100 bis 250 $ oder mehr für einen gesponserten Beitrag hochladen.Achten Sie darauf, Gebühren festzulegen und sie zu erfüllen.Unternehmen sind dafür bekannt, über den Preis von gesponserten Beiträgen zu feilschen.

# 4.Digitale Produkte verkaufen

Dies ist eine meiner Lieblings-Möglichkeiten, um Einnahmen aus meinem Blog zu verdienen.Ich habe nur ein eBook, das ich verkaufe und verdiene zwischen 24 und 78 $ pro Monat.

Ich sollte wirklich meinen Denkhut zurückbekommen und einen anderen machen, oder?

Es muss nicht nur ein eBook sein, aber Sie könnten einen vollständigen Online-Kurs erstellen, vielleicht eine App oder eine Software erstellen, um sie zu verkaufen.

Das Erstellen informationsbasierter Produkte ist viel einfacher und kostengünstiger als das Codieren einer Software oder Anwendung zum Verkauf.

Und keine Sorge, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, ob Ihr Produkt verkauft wird oder nicht.Solange Sie Ihre Forschung zuerst tun und etwas erstellen können, das die Leute wollen, können Sie es auf Ihrem Blog verkaufen und Geld verdienen.

# 5.Bieten Sie einen Service oder Beratung

Wenn Sie meinen Blog für eine lange Zeit verfolgt haben, werden Sie wissen, dass im Jahr 2014 begann ich web design und Website-Entwicklung Dienstleistungen.

Diese Firma nahm wie ein Feuer ab und als Ergebnis habe ich seitdem meine Kreativen und Design-Dienstleistungen auf ein eigenes kommerzielles Unternehmen übertragen.

Wenn Sie eine bestimmte Fähigkeit haben, die für andere wertvoll sein könnte, haben Sie keine Angst, es zu bereinigen, einzupacken, zu vermarkten und es auf Ihrem Blog und sozialen Medien als Service zu verkaufen.

Es könnte etwas so einfaches wie das Erstellen von vorgestellten Bildern für Blog-Beiträge oder etwas komplexeres wie Das Schreiben und Bearbeiten von Kopien, Website-Wartung, Buchhaltung, etc. sein.

# 6.Anzeigen von Netzwerkanzeigen

Schließlich verwenden wir Netzwerk-Anzeigenplattformen wie Google AdSense, um Anzeigen in Ihrem Blog anzuzeigen.

Auch dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um zu monetarisieren und Einnahmen von jedem Blog oder Website mit anständigen Inhalten und Traffic zu verdienen.

Ja, der Betrag, den Sie verdienen, hängt stark von Ihrer Branche und Ihrem Datenverkehr ab.In vielen Fällen, es sei denn, Sie haben einen Blog, der Hunderttausende von Seitenaufrufen jeden Monat generiert, AdSense möglicherweise nicht sinnvoll zu verwenden, weil seine niedrigen Einkommen, plus, es kann Ihre Website schlecht machen, da Sie wenig Kontrolle darüber, welche Arten von Anzeigen auf Ihrer Website erscheinen.

Als ich AdSense auf meinen älteren Blogs betrieb, konnte ich jeden Monat zwischen 50 und 100 US-Dollar pro Monat von jedem Blog mit nur 30.000 monatlichen Seitenaufrufen verdienen.

Experimentieren Sie damit und sehen Sie, ob es ein profitabler Weg ist, um aus zukommen oder nicht für Ihren Blog.

Verpackung

Also, Sie sind fertig, ich hoffe, ich habe Ihnen einige Ideen, Ideen und Tipps gegeben, um Ihnen zu helfen, Ihren Blog zu monetarisieren und Ihnen zu helfen, 1.000 Dollar pro Monat zu verdienen, wenn Sie dies nicht bereits tun.

Es wird nicht einfach sein, es braucht Zeit und einige intelligente Arbeit, aber Sie können es tun.Und natürlich gibt es viele andere legitime Möglichkeiten, geld zu verdienen aus Ihrem Blog, die wir hier nicht behandelt haben.Wenn Sie ein paar Möglichkeiten vorschlagen möchten, lassen Sie mir unten einen Kommentar.

Ein letzter kritischer Tipp, den ich mit Ihnen teilen möchte, ist, dass ich nie einen einzigen Umsatzstrom mit Ihrem Blog erstelle und hoffe, damit erfolgreich zu sein.Sie müssen Ihren Blog nach außen verzweigen und mehr Einnahmequellen daraus schaffen.Viel Glück.

Haben Sie diesen Beitrag gerne gelesen?Bitte teilen Sie es auf Social Media, ich schätze Sie.