Wie kann man mit einem WORDPRESS.COM Blog Geld verdienen?

Bloggen Sie auf der WordPress.com und fragen Sie sich, wie Sie damit Geld verdienen können?Wenn ja, ist dies eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um verschiedene Optionen zu überprüfen, um Ihre Blog-WordPress.com zu monetarisieren.Diejenigen, die neu im Bloggen sind und gerade mit einem Blog begonnen haben, sollten Sie die verschiedenen Varianten von WordPress kennen.

WordPress bietet zwei Möglichkeiten, Ihren Blog zu erstellen:

  • WordPress.com : kostenlose Plattform, die für jedermann einfach ist, um einen Blog sofort zu starten.Es ist eine gute Plattform, um Ihren ersten Blog zu starten, aber ich würde nicht empfehlen, ihm lange zu folgen, da es viele Einschränkungen für diese Plattform gibt.Ich werde in einer Minute darüber sprechen, schauen wir uns andere Varianten an.
  • WordPress.org : Dies wird auch als die selbst gehostete Plattform bezeichnet, auf der Sie den Blog auf Ihrem Server hosten.Es erfordert einige technische Kenntnisse (wenn auch nicht viel) und der Vorteil hier ist; hier gibt es keine Grenzen.

Wir empfehlen Ihnen, sich diese Anleitung zum WordPress.com vs. WordPress.org, alles über beide Plattformen zu erfahren und die Einschränkungen und Vorteile beider Plattformen zu verstehen.

Nun, wenn Sie die Plattform verstehen und bereit sind, Ihre bestehenden WordPress.com Blog zu monetarisieren, lesen Sie weiter…

Seiteninhalt

Mehrere Möglichkeiten, um Geld aus dem kostenlosen WordPress.com Blog zu verdienen:

Bevor Sie alle verfügbaren Optionen freigeben, sollten Sie wissen, dass Sie AdSense nicht in Ihrem Blog verwenden können, WordPress.com.Google AdSense ist das beliebte Anzeigenprogramm für Hobby- und professionelle Blogger.Sie können Informationen über AdSense hier und jetzt sehen wir einen Blick auf andere Optionen, die von anderen erlaubt und von anderen verwendet werden, um ihren Blog zu monetarisieren.

Hinweis: Wenn Sie ein vip WordPress.com sind, können Sie Ihre Anzeigen schalten, einschließlich AdSense-Anzeigen.

WordAds:

WordAds-Eigenschaft

WordAds ist die Werbelösung für WordPress.com.Es steht allen Benutzern von WordPress.com zur Verfügung, Aber Sie müssen es anfordern, für WordAds akzeptiert zu werden.Ich glaube, dass jeder WordPress.com Benutzer WordAds anfordern sollte, sonst zeigt WordPress bereits Anzeigen manchmal, um die Hosting-Kosten Ihres kostenlosen Blogs zu decken.Mit WordAds zeigen Sie Anzeigen und verdienen Geld mit Ihrem Blog.Es ist einfach und einfach Sie können eine Einladung von hier anfordern.(Stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrem Konto angemeldet sind WordPress.com.)Hier sind zwei Artikel, die ich im Internet gefunden habe, die ausführlich über ihre Erfahrungen mit WordAds sprechen.

  • JD Moyer Erfahrung mit WordAds
  • Dennis hat WordAds hier getestet

Wichtige Punkte zu WordAds:

  • Sie können Ihre WordAds-Einnahmen über WordAds-> Einstellungen in Ihrem Dashboard steuern.
  • WordAds bezahlt Sie für den Eindruck und nicht für den Klick.Je mehr Traffic Sie erhalten, desto mehr verdienen Sie.
  • WordAds würde am besten für Blogger funktionieren, die Verkehr aus den Vereinigten Staaten oder europäischen Ländern haben.
  • Sie müssen mindestens 100 $ verdienen, um die Zahlung zu erhalten, und die Zahlungsmethode ist PayPal.Wenn Sie keine PayPal haben, erstellen Sie hier kostenlos eine.Seien Sie auch nicht enttäuscht, wenn es Zeit braucht, um die Schwelle von 100 $ zu erreichen.Denken Sie daran, dass etwas besser ist als nichts.
  • Das Abrufen der WordAds-Genehmigung hängt vom monatlichen Datenverkehr ab, den Ihr Blog erhält, und vom Typ des Blogs (Thema), der ausgeführt wird.
  • Sie müssen über einen benutzerdefinierten Domänennamen verfügen, damit Ihr Blog WordPress.com WordAds verwenden können.(Warum nicht stattdessen einen gehosteten Blog erhalten?)
  • Nützlicher Link: WordAds-Themen .Dies sind Themen, die offiziell für die WordPress.com mit WordAds empfohlen werden.

So war es WordAds, die Sie für jetzt anfordern können und einmal genehmigt, wird es beginnen, Geld für Sie zu verdienen, ohne zu tun und Beinarbeit.

 

Affiliate Marketing :

Affiliate-Marketing-Zyklus

Dies könnte für Sie überraschend sein, WordPress.com ermöglicht es Ihnen, Affiliate-Links zu verwenden.Das einzige, was ist, dass Sie Affiliate-Links für seriöse und legitime Geschäfte verwenden müssen.Sie können keine Verknüpfung zu Quellen wie Pornografie, Glücksspiel-Websites, erhalten reiche Systeme, Multi-Level-Marketing, und jede andere Website, die nicht als legitim bezeichnet werden kann.Sie können Affiliate-Links innerhalb Ihres Artikels über Hyperlinks verwenden (Bild mit einem Affiliate-Link ist nicht erlaubt).Affiliate-Marketing kann Wunder für Sie arbeiten, da es die beste Methode ist, um in kurzer Zeit riesig zu verdienen.Im Folgenden sind die Ressourcen, die Sie führen, um mit Affiliate-Marketing zu beginnen und verdienen Sie Ihre ersten Dollar:

  • Was ist Affiliate-Marketing
  • So wählen Sie das richtige Affiliate-Produkt aus, um
  • Wie man Geld mit amazon Affiliate-Programm zu verdienen
  • 5 Jahre Zugehörigkeit eines inspirierenden Bloggers

Gesponserte Beiträge:

Gesponserter Beitrag

Dies ist eine weitere Methode, die Sie auf Ihrem WordPress.com verwenden können, um Geld zu verdienen.Es funktioniert am besten, wenn Sie einen etablierten Blog haben und es gibt Werbetreibende, die Sie für das Schreiben einer gesponserten Geschichte bezahlen möchten.Allerdings müssen Sie sich entweder an Werbetreibende wenden, die bereit sind, einen Beitrag in Ihrem Blog zu sponsern, oder Sie können einfach eine Seitenaufrufanzeige erstellen und erwähnen, dass Sie einen gesponserten Beitrag annehmen.Sie sollten einen Blick auf die Werbeseite von shoutmeloud werfen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihre Anzeigenseite aussehen sollte.WordPress.com hat einige Einschränkungen für gesponserte Beiträge, die Sie hier finden können.Hier sind einige Ressourcen, um mehr über gesponserte Beiträge zu erfahren:

Dinge, die Sie wissen sollten:

  • Der WordPress-Beamte rät Benutzern, die WordPress-Plattform auf Hosts zu verwenden, wenn Sie ein Drittanbieter-Werbeprogramm betreiben möchten (z.B. AdSense, BuySellAds , Infolinks ).
  • Wenn Sie gegen WordPress.com Werberichtlinien verstoßen, indem Sie Anzeigen von Drittanbietern verwenden oder auf illegale Websites verlinken, wird Ihr Blog gesperrt.

Fazit: Denken Sie über die bloße Monetarisierung von Anzeigen hinaus

Wenn Sie über einen WordPress.com Blog mit hohem Datenverkehr verfügen, sollten Sie eine benutzerdefinierte Domäne hinzufügen und von WordAds verlangen, dass die Anzeige in Ihrem Blog angezeigt wird.Wenn Sie Ihren Blog auf die nächste Stufe bringen möchten, sollten Sie Ihren Blog WordPress.com zum WordPress-Blog migrieren, der allein gehostet wird (hier).Nutzen Sie Affiliate-Marketing, um passive Einnahmen aus Ihrem Blog zu erzielen.Konzentrieren Sie sich jedoch auf den gezielten Traffic in Ihrem Blog, um Ihre Einnahmen zu erhöhen.Gesponserte Beiträge können jedoch eine großartige Ressource sein, um Geld aus Ihrem Blog zu verdienen.Entdecken Sie einige native Werbung und gesponserte Artikel, und dies könnte Ihre Goldmine sein, um genug von Ihrem Blog WordPress.com zu verdienen.

Monetarisieren Sie Ihren kostenlosen WordPress-Blog?Welche Methoden verwenden Sie und wie haben Sie bisher damit zu tun?

Weitere Informationen:

  • Wie man einen WordPress-Blog monetarisiert (mit Beispielen)
  • So erstellen Sie Ihren eigenen gehosteten WordPress-Blog