Wie man Geld mit einem Blog jeder Größe verdient [case study]

Geld verdienen auf Blogs jeder Größe bedeutet, die verschiedenen Möglichkeiten zu kennen, wie Blogger Geld verdienen und einen Plan haben

Der Hauptgrund, warum mehr als 90% der Blogger ihr Gewinnziel nicht erreichen, ist, dass sie in der Frage gefangen werden: "Wie viel Verkehr muss ich verdienen?"

Es ist eine faire Frage, die man natürlich als Anfänger-Blogger stellen könnte.Viele der Einkommensquellen scheinen ebenso stark zu zunehmen wie der Verkehr.Sie erhalten mehr Augäpfel auf Ihrem Blog und Ihr Einkommen sollte steigen, nicht wahr?

Aber Sie stellen die falsche Frage.Diese Frage zu stellen, erhält in der Regel die schwache Antwort für neue Blogger: "Mach dir keine Sorgen, Geld zu verdienen, konzentriere mich nur auf das Erstellen von Blog-Traffic." Das Problem ist, dass der Verkehrsaufbau extrem langsam sein kann und nicht Geld für Ihre Zeit zu verdienen, ist nicht motivierend genug, um Blogger im Spiel zu halten.

Stellen Sie stattdessen die Frage "Wie verdiere ich Geld auf einem kleinen Blog?"

Zuerst zeige ich Ihnen, dass Blogs jeder Größe Geld verdienen können und geben Ihnen dann drei Einkommensquellen, die Sie verwenden können, um jetzt Geld zu verdienen.

Ich liebe die Interaktion und Community, die wir über den YouTube-Kanal aufgebaut haben, und ich entwerfe viel mehr Videos wie dieses.Klicken Sie hier, um der Community auf dem Kanal Let es Talk Money beizutreten.Es ist kostenlos und Sie werden nie ein Video verpassen.

Warum ich die Frage nach dem Blogging-Verkehr hasse

Diese Frage aber, wie viel Verkehr brauche ich, um Geld Blog zu machen.Es ist eines der häufigsten unter Bloggern und ich hasse es absolut, ihm zuzuhören.Ich hasse es, weil ich weiß, dass jemand diesem Blogger sagen wird, dass sie sich nicht die Mühe machen sollten, ihren Blog zu monetarisieren und sich auf den Aufbau von Traffic für eine Weile konzentrieren sollten.

Es ist Bullshit und deshalb stoppen 90% der Blogger vor sechs Monaten nach Dem Start ihres Blogs.

Tatsache ist, dass, wenn Sie einen Besucher haben, können Sie Geld verdienen.Sie können nicht reich werden, aber auch ein wenig von Ihrem Blog verdienen wird Ihnen die Motivation geben, treu zu bleiben und im Laufe der Zeit wachsen.

wie viel Blogger jeden Monat verdienenLaut meiner Blogger-Umfrage 2018 verdient der durchschnittliche Blogger 1.500 US-Dollar von rund 13.000 monatlichen Besuchern.

Es ist nicht schlecht für etwas, das alle 10 Stunden pro Woche dauern könnte, aber ich möchte nicht, dass Sie durchschnittlich sind.Ich möchte, dass du großartig bist!

Tatsache ist, dass die meisten Blogs nicht so viel Traffic bekommen, so dass Sie sich nicht auf Anzeigen oder andere Anzeigen verlassen können, um Geld zu verdienen.Google zahlt weniger als einen Cent, wenn eine Seite angezeigt wird, wenn man Zahlen durcharbeitet… das ist nicht genug.Selbst der durchschnittliche Blog würde weniger als 150 Dollar auf diesem machen.

was ist der durchschnittliche Blog-Traffic

Wie man Geld auf einem kleinen Blog verdient

Bloggen mit echtem Geld, wie WTF-Geld, bedeutet, die anderen Quellen von Blog-Einkommen zu verstehen, die Ihre digitale Immobilie in einen sechsstelligen Vermögenswert verwandeln.

Sehen Sie, was Mommy s Lena Does.com, ständig verdienen etwa 10ka pro Monat durch Affiliates, Anzeigen, und gesponserte Beiträge.

wie viel Geld Sie mit einem Blog verdienen könnenCareful Cents.com es Carrie verdient über 8.000 DOLLAR für Affiliates, Markensponsoring, Coaching und digitale Produkte, und das schließt ihr freiberufliches Einkommen nicht ein.

was Blogger in einem Jahr tunLetztes Jahr verdiente ich 67.000 US-Dollar in meinen fünf Blogs, eine Steigerung von 91 % gegenüber 2016 und ohne 22.000 US-Dollar von Freelancern.Alles, weil ich mir die Zeit genommen habe, verschiedene Einkommensquellen zu erlernen und eine Strategie zu entwickeln.

Blogging-Umsatz im letzten Jahr

Werfen wir einen Blick auf einige der Möglichkeiten, wie Blogger Geld verdienen, bevor wir zu diesem Vier-Schritte-Plan kommen, um Geld auf Ihrem Blog zu verdienen.

Dies sind die Prozentsätze der Blogger, die jede Einkommensstrategie verwenden.

Wie machen Blogger Geld

Ich möchte mich hier auf drei der Strategien konzentrieren; Affiliate-Marketing, gesponserte Beiträge und Selbstveröffentlichung.

Wie man Affiliate-Marketing in einem Blog verwendet

Affiliate-Marketing ist das beliebteste, weil es riesiges Geld verdient und ist ganz einfach zu machen.Sie müssen nur einen Link zu einem Affiliate-Produkt einschließen, und wenn ein Leser das Produkt kauft, erhalten Sie eine Provision.Im Jahr 2017 habe ich durchschnittlich über 3.000 US-Dollar pro Monat für Affiliates, also etwa die Hälfte meines Blog-Einkommens.

Um Ihre Blog-Einnahmen zu erhöhen, gibt es zwei Arten von Beiträgen, die Sie für jeden Affiliate machen möchten.Der erste ist ein Review-Beitrag, in dem Sie den gesamten Artikel auf die Verwendung der Ressource und warum konzentrieren.Diese sind wirklich einfach auf Google zu rangieren und bringen super fokussierte Leser, die an dem Produkt interessiert sind.

Der zweite Beitrag ist ein Vergleich aller Produkte im Zusammenhang mit diesem Affiliate.Diese sind beliebt, weil sie den Lesern die Wahl bieten.

So erhalten Sie Sponsoren für Ihren Blog

Die nächste Einnahmequelle für Blogs sind gesponserte Beiträge.Dies ist, wo jemand bezahlt Sie einen Artikel auf Ihrem Blog mit einem Link zu ihrer Website zu setzen.Letztes Jahr habe ich durchschnittlich 600 Dollar pro Monat für gesponserte Beiträge, weil ich von Gas losgeworden und konzentrierte sich auf andere Quellen, aber ich hätte so viel mehr tun.

Der Trick, um Geld mit gesponserten Beiträgen zu verdienen, ist zu wissen, wie viel ein Blog-Beitrag wert ist.Neue Blogs sollten auch mindestens 100 Dollar für einen Beitrag berechnen, und Sie sollten den Preis jedes Jahr erhöhen.

Meine Lieblingseinnahmequelle für Blogs

Die ultimative Einnahmequelle, die selbst Anfänger-Blogger nutzen sollten, ist Selbstveröffentlichung und Druck.Dies ist eine natürliche Maßnahme für Blogger und ist meine absolute Lieblingsquelle für passives Einkommen.

Letztes Jahr habe ich durchschnittlich 1.857 US-Dollar verdient, und ein Blog jeder Größe kann Geld verdienen, weil Sie Ihre Bücher auf der weltweit größten E-Commerce-Website, Amazon, verkaufen.

Wie man Geld auf Blogs jeder Größe verdientIch verdiere Geld aus sieben verschiedenen Quellen und es gibt einige großartige, mit denen wir uns nicht beschäftigt haben.Eine andere, die ich empfehlen würde, vor allem für anfänger Blogger, ist Freiberufler.

Verpassen Sie nicht kayla sloans Interview darüber, wie man in weniger als einem Jahr ein freiberufliches Geschäft im Wert von 10.000 US-Dollar pro Monat schafft.

Aber ich möchte wirklich zu dieser vierstufigen Strategie kommen, um Geld auf einem Blog zu verdienen.

Dies ist der genaue Prozess, den ich verwendet habe, um meine Blog-Einnahmen auf 2.000 Dollar pro Monat bis zum Ende des ersten Jahres zu erhöhen, auf fast 4.000 Dollar im zweiten Jahr und wie ich jetzt über 7.000 Dollar pro Monat pro Blog verdiene.

Erstens, und ich hoffe, dass dies etwas ist, das Sie vom Rest des Videos abgeholt haben, kann ich es kaum erwarten, Blog-Verkehr zu erstellen.

Haben Sie eine Monetarisierungsstrategie, die mehrere Quellen vom ersten Tag an enthält.

Sie können mit einigen Anzeigen in Ihrem Blog beginnen, aber auch beginnen, diese anderen Quellen als Affiliates und Selbstveröffentlichung zu entwickeln.

Zweitens, lernen Sie die verschiedenen Arten Blogger Geld verdienen.Ich schließe neun der besten Möglichkeiten, um Geld in den Blog in meinem Buch zu verdienen, Geld-Blog zu verdienen.Ich beginne mit den einfachsten und schnellsten Quellen wie Werbung und Affiliates, bevor ich die Quellen detailliert, die Tausende pro Monat machen.

Jedes Kapitel ist Schritt für Schritt, wie Sie anfangen können und wie viel Sie in Einkommensquellen wie Coaching, Webinare n. B. das Erstellen eigener Produkte verdienen können.

die besten Bücher über Unternehmertum zum LesenDer dritte Schritt, um mit dem Blog Geld zu verdienen, besteht darin, Affiliate-Marketing und Self-Publishing in das normale Content-Programm zu verschmelzen.Beim Affiliate-Marketing bedeutet dies, dass mindestens einmal im Monat ein Bewertungs- oder Vergleichsartikel veröffentlicht werden soll.

Mit Self-Publishing können Sie Ihre Buchkapitel planen und jede Woche in Ihrem Blog veröffentlichen.Dies macht es einfach, auf dem richtigen Weg zu bleiben, um Ihr Buch zu vervollständigen, und Ihre Blog-Beiträge werden zu natürlichen Marketingkanälen, um das Buch zu verkaufen, wenn es veröffentlicht wird.

Schließlich hier, entwickeln Sie einen Plan, um Ihren Traffic zu erhöhen, die Suchmaschinenoptimierung oder SEO umfasst.Die meisten Blogger vermeiden SEO, weil sie denken, dass es zu technisch ist, aber es ist, dass einfach und wirklich trennt Amateure von professionellen Bloggern.Es gibt zwei Teile von SEO, die Sie verwenden möchten, um die Nummer eins auf Google zu sein und Tausende von kostenlosen Besuchern pro Monat, in-Page SEO und Off-Page SEO zu erhalten.

Geld verdienen auf Blogs jeder Größe bedeutet, die verschiedenen Einkommensquellen zu kennen und welche sofort zurückgezahlt werden sollen.Konzentrieren Sie sich zuerst auf diese wenigen Quellen, wie Sie Ihren Blog wachsen und dann in andere Ideen entwickeln, um Ihre Website zu monetarisieren.Mit dieser Strategie geben Sie die Motivation, weiter zu wachsen und einen Vermögenswert zu schaffen, die schließlich passives Einkommen werden kann.