Hören Sie auf, zu viel zu denken und beginnen Sie mit dem Handel

Denken Sie zu viel.Es ist wirklich eine Form von mentalem "Gift", das, wenn es unkontrolliert bleibt, Sie verbrauchen und Ihr Denken, Verhalten und sogar Ihre Persönlichkeit drastisch verändern kann.Selbstverständlich kann diese negative Gewohnheit in allen Lebensbereichen katastrophale Folgen haben: Arbeit, Personal (Beziehungen), Schule und vor allem im Handel.

Wie bei den meisten Dingen gibt ein erfahrener Händler sein Bestes, wenn er "im Moment" ist und nicht zu früh über alle möglichen Ergebnisse eines bestimmten Handels nachdenkt.Handel ist kein "Schachspiel", wie viele Leute zu denken scheinen.Es wird Ihre Erfolgsaussichten nicht verbessern, indem Sie mehr denken, mehr recherchieren oder mehr zu Ihren Charts stehen, wenn es so einfach wäre, würde jeder es tun.

Der Erfolg im Handel kommt, wenn eine Person über die richtigen Werkzeuge verfügt, um den Markt zu analysieren und zu verstehen, sowie die richtige Denkweise, die es ihnen ermöglicht, "im Fluss" zu bleiben und nicht zu viel nachzudenken oder zu viel zu analysieren.

Was ist "Umdenken" im Handel und wie wirkt es sich auf Ihre Leistung aus?

Überdenken mag wie ein breites und etwas dunkles Thema erscheinen, daher ist es wichtig zu definieren, worum es geht, damit Sie wissen, wann oder ob Sie es tun, damit Sie handeln können, um es zu stoppen.

Wir alle wissen, dass, wenn jemand "zu viel denkt", er zu viel über ein Thema nachdenkt, bis zu dem Punkt, an dem es sich negativ auf ihn auswirkt.Aber die folgenden Punkte skizzieren einige spezifische Beispiele und die Ursachen für übermäßiges Denken im Handel.Lesen Sie weiter und sehen Sie, ob diese vertraut klingen:

  • Recency Bias über die jüngsten Handelsergebnisse

In einem kürzlich erschienenen Artikel, den ich über Diekverzerrung im Handel geschrieben habe, habe ich darüber diskutiert, wie Händler von den Ergebnissen ihrer jüngsten Geschäfte übermäßig beeinflusst werden.Im Wesentlichen denken sie zu viel darüber nach und zuweisen diesen jüngsten Betriebsergebnissen zu viel Gewicht.

Zum Beispiel, wenn Sie sich der Voreingenommenheit gegenüber der Rezensency schuldig gemacht haben, bedeutet dies, dass Sie denken und hören, dass "diese Operation" gewinnen wird, "weil die letzte war" oder dass "diese Operation verloren gehen wird, weil die letzte war".Wie auch immer, Sie irren sich lol.Ihre letzte Operation hat im Grunde ZERO mit Ihrer nächsten Operation zu tun.Das Ergebnis jeder Operation ist im Wesentlichen zufällig im Vergleich zu früheren Operationen, also hören Sie auf, darüber nachzudenken und lassen Sie sich vom Ergebnis früherer Operationen übermäßig beeinflussen.Händler können auch anfangen, Dinge wie "nun, da die letzten 3 Trades verloren gingen, ist dies zwangsläufig zu gewinnen" zu denken, dies ist ein weiteres Beispiel für Rezensency-Voreingenommenheit in Aktion.Aber auch das ist falsch und hat in der realen Welt keine Bedeutung.Denken Sie daran: Ihre aktuelle Operation hat nichts mit Ihrer letzten Operation zu tun!

  • Allgemeine Angst, Geld zu verlieren und es falsch zu machen (verletztes Ego-Syndrom)

Viele Händler denken so viel darüber nach, "Geld zu verlieren" und "falsch zu sein", dass sie am Ende keine vollkommen guten Geschäfte machen.Dieses Problem ergibt sich in der Regel aus der Tatsache, dass der Händler riskiert zu viel Geld oder mehr, als er fühlt sich wohl verlieren auf jede Transaktion.

Wenn Sie Ein-Händler werden, haben Sie es mit dem Risiko zu tun, also müssen Sie akzeptieren, dass Sie verlieren können, und anstatt zu versuchen, es zu vermeiden, versuchen Sie einfach, Ihre Verluste zu verwalten, indem Sie Ihr Risiko richtig verwalten.Es geht darum, nicht mehr für Operation zu riskieren, als Sie sich wohl fühlen zu verlieren, das ist ein Betrag, den Sie, wenn Sie es riskieren, in der Lage sein sollten, nachts leicht einzuschlafen, ohne sich um Geld zu kümmern oder das Bedürfnis zu verspüren, "den Handel sehr schnell zu kontrollieren".

  • Vertrauen Sie Ihrer Handelsstrategie nicht

Wenn Händler überdenken, beginnen sie oft an ihrer Handelsstrategie zu zweifeln und beginnen, Dinge wie "vielleicht funktioniert meine Strategie nicht" oder "vielleicht sollte ich einige Handelsindikatoren hinzufügen" usw. zu denken, diese Art von Unsicherheit und überzogenem Denken kann sehr schädlich sein.

Nicht Ihrer Handelsstrategie zu vertrauen, ist das Ergebnis von überdenken und nicht "dem Prozess vertrauen".Nur weil Sie einen verlustfreien Handel gemacht haben oder sogar ein paar in Folge, bedeutet das nicht, dass Sie Ihre Handelsstrategie aufgeben und nach einer neuen suchen sollten.

  • Das Konzept "Hirsch im Scheinwerferscheinwerfer": Lähmungsanalyse

Das Wild-"Syndrom" im Rampenlicht ist etwas, das passiert, wenn Händler (wieder) zu viel über den Markt und ihre Geschäfte nachdenken.Was passiert, ist, dass ein Händler beginnt, über alle möglichen Szenarien des Ergebnisses einer Transaktion nachzudenken und am Ende die Transaktion ganz verliert.Sie starren am Ende auf den Start ohne sie, wie ein Reh, das von den Scheinwerfern eines entgegenkommenden Autos gefangen ist.Sie müssen zuversichtlich und entschlossen sein, wenn Sie Ihre Operationen durchführen, und Sie können es sich nicht leisten, in einem Zyklus von "Was wäre wenn" / Angst stecken zu bleiben.

  • Die Falle des Nachhineins

Die "Falle" im Nachhinein ist etwas, das passiert, wenn ein Händler von Trades besessen wird, nachdem sie abgeschlossen sind.Sie quälen sich selbst, weil sie ein Handwerk verlieren (Hirsch im Scheinwerferscheinwerfer) oder zu früh aus einem Handwerk oder einer ganzen Reihe anderer Dinge herauskommen.Die Quintessenz ist, dass das Leben in Ihrem Handelsleben im Nachhinein "Nebel" von "was hätte sein können" ist schädlich für Ihren langfristigen Handelserfolg .Du musst erkennen, dass du manchmal den Austausch vermissen wirst, manchmal kommst du nicht genau dann aus einer Operation heraus, wann immer du willst usw., aber verschneit keine Zeit damit, über diese Dinge nachzudenken, sonst wirst du verrückt.

  • Versuchen Sie, den Markt zu "übertreffen": Es ist kein Schachspiel!

Viele, viele Händler denken, dass sie den Markt "überlisten" oder "denken" können, indem sie mehr recherchieren oder das neueste neue Handelssystem lernen.Dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.Der Markt wird tun, was er will, unabhängig davon, wie viel Zeit er dem Lesen von Wirtschaftsberichten oder dem Studium neuer Handelsmethoden widmet.Leider ist der Handel kein Schachspiel, in dem man sich verbessern kann, indem man einfach lange genug oder intensiv genug denkt.Ja, Sie müssen eine erste Studie machen und etwas Training bekommen, um eine effektive Handelsmethode wie die Analyse von Preisaktionen zu lernen, aber sobald Sie eine Methode lernen und eine wöchentliche und tägliche Handelsroutine nach unten haben, ist jede zusätzliche Zeit, um "Analyse" zu recherchieren oder "zu versuchen herauszufinden, was als nächstes passieren wird", sinnlos.

  • Kurzfristige Diagramme verursachen Überdenken

Eine narrensichere Möglichkeit, Ihre Gehirnzellen in einen "Straßenstreif" zu bringen, der zu viel denkt, besteht darin, Diagramme in kurzen Zeitabständen zu betrachten.Der Hauptgrund, warum ich den Handel mit den höchsten Zeitdiagrammen vorhersage, ist, weil es Ihre Analyse vereinfacht und all den Lärm und die zufällige Preisaktion über kurze Zeiträume glättet.Dieser Lärm und Zufall lässt Sie überdenken und übermäßig handeln und in der Regel nur Ihren Handel sabotieren.

  • Ständig die Nachrichten überprüfen

Wenn Sie mir einen bedeutenden Zeitraum folgen, wissen Sie, dass ich es in der Regel verabscheue, Nachrichten zu handeln, weil ich glaube, dass Preisaktionen alle relevanten Variablen eines Marktes widerspiegeln und auch, weil es Händler dazu veranlasst, zu viel zu denken und zu viel Handel zu treiben.

Es gibt Tausende von Variablen, die einen Markt zu einem bestimmten Zeitpunkt beeinflussen können, also ist es im Grunde dasselbe wie zu versuchen, über den Markt nachzudenken oder zu denken, dass, wenn Sie nur "mehr wissen", "Sie den nächsten Schritt verstehen werden".Alles, was wahr ist, ist, dass die Preisaktion Ihnen bereits zeigt, welche Auswirkungen irgendwelche Nachrichten auf einen Markt haben, also überspringen Sie alle BS-Nachrichten und lernen Sie nur, den Fußabdruck des Marktes zu lesen; die Aktion des Preises.

Wie können Sie also aufhören, zu viel zu denken und mit dem Handel beginnen?

Also, jetzt, da Sie wissen, was Überdenken ist und wie es sich negativ auf Ihren Handel auswirkt, hier sind einige einfache, aber effektive Lösungen, wie Sie diese schlechte Gewohnheit überwinden können.

  • Tauschen Sie aus, was Sie sehen, nicht was Sie denken

Tauschen Sie aus, was Sie tatsächlich sehen, nicht nur, was Ihrer Meinung nach passieren könnte.Händler denken oft, dass sie aus vollkommen guten Handelskonfigurationen hervorgegangen sind, denn anstatt einfach zu handeln, was sie vor ihnen sehen, beginnen sie sich viele verschiedene Szenarien vorzustellen, die passieren können oder auch nicht.Sie müssen nur akzeptieren, dass Sie nie wissen, wie eine Operation enden wird, bevor sie ausgeführt wird, aber wenn Sie eine Konfiguration sehen, die die Kriterien Ihrer Handelsstrategie erfüllt, führen Sie einfach die Operation aus und Sie gehen

  • Ignorieren Sie die Nachrichten

Wie bereits erwähnt, ist die Preisaktion eines Marktes, die auf jedem Rohpreisdiagramm leicht sichtbar ist, das beste und genaueste Spiegelbild aller Variablen, die einen Markt zu einem bestimmten Zeitpunkt beeinflussen.Sich auf Nachrichten oder "Grundlagen" zu konzentrieren, bedeutet einfach, sich von Preisaktionen abzulenken und wird Sie auf einen Kurs des Nachdenkens und der Analyse bringen.Tun Sie sich einen großen Gefallen und hören Sie auf, die Handelsnachrichten zu sehen.

  • Zusammenstellen eines Handelsplans

Vielleicht ist das Effektivste, was Sie tun können, um aufhören zu viel zu denken und mit dem Handel zu beginnen, einen umfassenden, aber prägnanten Handelsplan zusammenzustellen.Ihr Handelsplan ist Ihr "Dokument", Ihr greifbares Stück Verantwortung und Anleitung.Sie werden viel lernen, indem Sie es einfach zusammenstellen und es wird der "Kleber" werden, der Ihren Handel zusammenhält.Sie sollten jeden Tag darauf verweisen und es lesen, damit Sie sich daran erinnern, was Sie tun müssen, um nicht nur Ihre Strategie richtig zu handeln, sondern mental auf Kurs zu bleiben.Schauen Sie sich meinen Artikel über den Aufbau eines Handelsplans , für tiefere Anweisungen über den Handelsplan habe ich ein Handelsplan-Modell in meinem professionellen Handelskurs .

Ihr Handelsplan wird Ihre Handelsroutine in Gang setzen.Routine beeinflusst Gewohnheit und positive Gewohnheiten werden zum Erfolg.

  • Verstehen Sie, was "instinktives Gefühl" und kommerzielle Einsicht wirklich ist

Händler können leicht verwirrt werden, wenn sie so etwas wie "Denken Sie nicht zu viel, folgen Sie nur Ihren Instinkten…" hören. Daher möchte ich diese Aussage klarstellen, weil Instinkte und Handelseinblicke sehr wichtige und notwendige Teile des Kuchens sind.

Der Schlüssel zu Handelsinstinkt und Intuition ist, dass es nicht sofort kommt.Es ist etwas, das Sie entwickeln und das wird stärker in Ihnen im Laufe der Zeit und mit dem Training und die Zeit vor dem Bildschirm verbracht.Im Wesentlichen sehe ich es als ein "unbewusstes Stück kommerziellen Zusammenflusses", das einem Handel Gewicht verleiht.Es ist Ihr Unterbewusstsein, das Ihnen ein "grünes Licht" oder ein "rotes Licht" gibt, um auf alles zu reagieren, was Sie auf dem Diagramm sehen, und Ihre kumulative Handelserfahrung.

  • Üben und implementieren "Steuern und vergessen Sie den Handel"

Sie mögen es vielleicht nicht, aber manchmal müssen Sie Ihren Computer physisch verlassen, für längere Zeiträume, als Sie wahrscheinlich gewohnt sind.Du musst es tun, damit du nicht zu viel denkst und zu viel tauschst und in Schwierigkeiten gerätst.

Der schwierigste Teil des Handels für die meisten Menschen ist Selbstkontrolle.Eine der effektivsten und effizientesten Möglichkeiten, Selbstkontrolle in Ihrer Handelsroutine zu etablieren, besteht darin, einen Abschnitt in Ihrem Handelsplan zu erstellen, der beschreibt, wann Sie vor den Charts stehen, wie lange und wann Sie die Charts physisch verlassen.Sie müssen sich daran erinnern, dass Sie einige Operationen verpassen werden, und das ist in Ordnung, der Markt wird morgen da sein.Wir versuchen, einen handelspolitischen Vorteil mit Disziplin zu erlangen und nicht alles zu handeln, was sich bewegt.

  • Beseitigen Sie Angst, indem Sie kontrollieren, was Sie können, und loslassen, was Sie nicht können

So wie man eine andere Person nicht kontrollieren kann, ohne dass dies in den meisten Fällen schwerwiegende negative Folgen haben, kann man den Markt absolut nicht kontrollieren.Sie können es sicherlich versuchen, aber es wird zu einem Verlust von Geld führen und der Versuch, den Markt zu kontrollieren, ist der beste Weg, um zu beschreiben, warum die meisten Menschen im Handel verlieren.

Buchstäblich, das EINZIGE, was Sie auf dem Markt kontrollieren können, ist, wie viel Risiken pro Operation, Ihre Stop-Loss-Positionierung , die Größe Ihrer Position, Ihre eingehende und ausgehende Positionierung, und das ist es wirklich.Sie haben DIE ZERO-Kontrolle über alle anderen Marktteilnehmer und wie sich der Markt bewegen wird, ZERO.Doch immer wieder verhalten sich Händler so, dass sie zeigen, dass sie versuchen, den Markt zu kontrollieren, ob sie es wollen oder nicht.

Der größte Weg, um Angst im Handel zu beseitigen, ist, Ihr Risiko bis zu einem Dollarbetrag zu kontrollieren, den Sie geistig und emotional mit dem potenziellen Verlust auf jedem bestimmten Handel in Ordnung sind!

  • Bleiben Sie bei Ihren Operationen

Das ist wirklich nur eine Frage der Selbstdisziplin.Sie müssen ihren Operationen unbedingt treu bleiben, sobald Sie sie eingeben.Hören Sie auf, sich zu fragen: "Es gibt einen besseren Handel da draußen" und schließen Sie dann Ihren aktuellen Handel und gehen Sie in einen anderen.Dies ist GLÜCKSSPIEL, NICHT TRADING!

Denken Sie daran, Ihre Handelsmarge (um realisiert zu werden) muss auf einer Reihe von Transaktionen gespielt werden, weil Sie nie wissen, welche bestimmte Transaktion in einer Serie ein Gewinn oder Verlust sein wird; Wenn Sie Dinge wie das Schließen eines Handels tun, bevor er eine Chance hat, sich zu bewegen, versuchen Sie, den Marktgög zu spielen und es funktioniert nie.Hinweis; Es gibt Zeiten, in denen Sie einen Handel manuell/im Voraus schließen sollten, aber diese sind selten und es ist etwas, das Sie nicht tun sollten, bis Sie genug Erfahrung, Training und Zeit haben.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Erfolg im Handel auf Sicherheit, mentalen Zustand und Fähigkeiten im Handel zurückzuführen ist.Wenn Sie in einem Dunst des Überdenkens stecken und diagramme überanalysieren, auch wenn Sie ein sehr geschickter Händler sind, werden Sie immer noch nicht gut gehen.Der Zustand Ihres Geistes und Ihr Vertrauen in Ihre Fähigkeiten bei der Analyse von Diagrammen sind von entscheidender Bedeutung, um Ihren kommerziellen Vorteil angemessen nutzen zu können.Lesen Sie den letzten Satz noch einmal.

Tiger Woods, der wohl beste Golfer, der jemals Golf gespielt hat, hat in den letzten 10 Jahren einige Höhen und Tiefen in seinem persönlichen Leben erlebt. Seine Sicherheit und seine mentale Stimmung sind aus dem Fenster gegangen, aber er besitzt immer noch die gleiche unglaubliche Golffähigkeit wie damals an der Spitze.Seine Karriere ist noch lange nicht vorbei, aber bis er seinen richtigen Geist findet und sein Selbstvertrauen nicht zurückkehrt (und hoffentlich wird es für ihn tun), wird er nicht in der Lage sein, sein außergewöhnliches Können und Talent zu nutzen, um wieder konsequent zu gewinnen.Dies zeigt, dass Sie selbst mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, wenn Ihre Denkweise nicht stimmt, an allem scheitern werden, was Sie zu meistern versuchen (Handel, Golf, Wirtschaft, Schule usw.).

Der Handel ist so schwierig für die Menschen, weil Sie sich angesichts ständiger Versuchungen und ständig wechselnden Variablen kontrollieren müssen.Die Tendenz und Versuchung von Händlern, zu viel über den gesamten Handelsprozess nachzudenken, ist immens.Dies ist einer der Gründe, warum Sie eine vereinfachte und strukturierte professionelle Handelsausbildung und Anleitung benötigen, um bodenständig zu bleiben, sich auf den richtigen Weg zu bringen und Ihnen zu helfen, dort zu bleiben.