ibdi.it

So denken und handeln Millionärshändler

Eine der schwierigsten Wahrheiten über den Handel ist, dass, wenn Sie hoffen, ständig profitabel zu werden, müssen Sie denken und handeln, wie Sie sind, BEVOR Sie es sind.

Möchtegern-Händler sollten den mentalen Eigenschaften, Einstellungen, Glaubenssystemen und Handelsprozessen jener erfolgreichen Händler und Investoren folgen und sie imitieren, die vor ihnen gegangen sind.Das scheint offensichtlich und vielleicht relativ einfach, aber es gibt einen Grund, warum so wenige Menschen tatsächlich kommerziellen Erfolg erzielen.Sie brauchen Informationen und Hilfe bei dem, was Sie tatsächlich ändern und tun müssen, wenn Sie anfangen wollen, Geld auf den Märkten zu verdienen."

Der Hauptgrund, warum die meisten Menschen im Handel scheitern, ist, dass die Menschen in der Regel nicht gerne konsequent etwas tun, das irgendwie "langweilig" oder "unbequem" ist.Selbst wenn es um so wichtige Dinge wie Gesundheit und Fitness geht, zum Beispiel, wissen die meisten Menschen, was SIE tun sollten, aber bewusst nicht, auch wenn sie sich der Folgen bewusst sind.

Wenn diese "Konsequenzen" "weit" oder "sehr weit weg" erscheinen, beginnen wir, unser Engagement für die Disziplin zu locken, die notwendig ist, um erfolgreich zu sein.Sie müssen also diese Folgen im Auge behalten, damit Sie beginnen, mehr Wert darauf zu setzen, das zu tun, was Sie tun müssen, um zu bekommen, was Sie wollen.

Was schätzen Millionärshändler?

  • Sie schätzen Fülle und Chancen

Möchten Sie wissen, wie Sie Ihr ganzes Geld durch den Handel am schnellsten verlieren können?Sie handeln, als ob Sie verzweifelt sind.Oder, wenn Sie Ihr Geld wirklich schnell verlieren wollen, handeln Sie, als ob Sie verzweifelt sind und nicht einmal wussten, dass Sie es tun!

Was bedeutet "Handel, als wäre ich verzweifelt"?

Handel, als ob Sie verzweifelt sind, bedeutet im Wesentlichen, dass Sie "verzweifelt" sind, so viel Geld wie möglich so schnell wie möglich zu verdienen, und das ist es, was die meisten Händler davon abhält, wirklich Geld zu verdienen, ironischerweise.Wenn Sie Dinge wie handelen, wenn Ihr Vorteil nicht vorhanden ist, oder die Größe Ihrer Position über das hinaus erhöhen, von dem Sie wissen, dass Sie sich wohl fühlen, zu verlieren oder auf andere Weise von Ihrem Handelsplan abzuweichen, handeln Sie, als ob Sie "verzweifelt" wären, Geld zu verdienen.Sie müssen damit aufhören, wenn Sie wie ein Millionär denken und handeln wollen.

Millionäre arbeiten aus einer Denkweise des Überflusses.Sie fühlen sich nicht verzweifelt, Geld zu verdienen, und das nicht nur, weil sie Millionäre sind.Es ist, weil sie die endlosen Möglichkeiten auf dem Markt und anderswo in der Wirtschaft sehen, so dass sie nicht das Gefühl haben, dass sie einen "Lauf" haben, um das nächste zu nehmen, was kommt.Stattdessen haben sie das Gefühl, geduldig darauf warten zu müssen, dass die offensichtlichste Geschäftseinstellung oder vielleicht die geringste Risikomöglichkeit auftaucht.

Hier ist eines meiner Lieblingszitate, das sich auf das Nichthandeln bezieht, als ob ich "verzweifelt" wäre:

Ich warte nur darauf, dass es Geld in der Ecke gibt, und alles, was ich tun muss, ist dorthin zu gehen und es abzuholen.In der Zwischenzeit tue ich nichts.Selbst Leute, die geld auf dem Markt verlieren, sagen: "Ich habe gerade mein Geld verloren, jetzt muss ich etwas tun, um es zurückzubekommen."Nein, das tun Sie nicht.Sie sollten dort sitzen, bis Sie etwas finden.– Jim Rogers

Ich weiß, es kann schwierig sein und klingt wie ein Klischee, aber ehrlich gesagt, wenn Sie ein erfolgreicher Händler werden wollen, müssen Sie anfangen zu handeln, als ob Sie bereits ein Profi sind .Die Gewohnheiten und Denkweisen eines verlustorientierten Händlers (verzweifelt, Geld zu verdienen) werden NIE zu einem stetigen Gewinn an den Märkten führen.Also, selbst wenn Sie ein 200$Dollar$Handelskonto haben, müssen Sie es so verhandeln, als ob Sie NICHT verzweifelt wären, es zu schnell wachsen zu lassen, oder Sie werden es schnell in die Luft sprengen.

  • Millionärshändler schätzen ihre Marktleistung

Eine der größten Unterscheidungen zwischen einem erfolgreichen Händler und einem verlorenen Händler ist, dass erstere die Leistung bewerten, während letztere hauptsächlich Geld bewertet.Wenn Sie Ihre tatsächliche Markthandelsleistung zu schätzen wissen, beginnen Sie, sich auf alle richtigen Dinge zu konzentrieren und die richtigen Handelsgewohnheiten zu entwickeln, die dazu führen, dass Ihre Performance positiv bleibt.Wenn Sie nur Geld schätzen, beginnen Sie, all die Dinge zu vergessen, die Sie richtig tun müssen, um Ihre Leistung zu verbessern.Dinge wie einen Handelsplan zu haben, diszipliniert zu sein und nicht übermäßig zu handeln oder zu viel für jede Transaktion zu riskieren, Operationen länger zu halten, Stopps weiter weg zu platzieren usw. Sie wissen zu schätzen, was Sie tun müssen, um ihre Aktienkurve stetig steigen zu sehen.

Sehen Sie, es ist unmöglich, Ihre Handelsleistung zu bewerten und nicht auch die richtigen Prozesse und Gewohnheiten zu bewerten, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Handelsleistung zu verbessern.Aber wenn Sie anfangen, nur Geld zu bewerten, können Sie leicht vergessen, dass es nicht nur darum geht, "Geld zu verdienen", es geht darum, im Laufe der Zeit langsam Geld zu verdienen.Denn der Versuch, "schnelles Geld" zu verdienen, führt immer zu VERLORENEM GELD.

Konzentrieren Sie sich auf die Leistung, das eigentliche Handelsspiel und gut zu sein, nicht auf Geld.

Das Ziel eines erfolgreichen Händlers ist es, die besten Trades zu machen.Geld ist zweitrangig.– Alexander Elder

  • Millionärshändler schätzen sich und ihre eigenen Fähigkeiten

Unsicherheit hilft den meisten nichts.Von Zeit zu Zeit werden Händler jedoch ein vollkommen gutes Preisaktionssignal ins Gesicht schauen und den Handel nicht akzeptieren, weil sie Angst haben, aus dem einen oder anderen Grund.Sie zweifeln an sich selbst und sind nicht zuversichtlich in ihrer Fähigkeit zu handeln.Nun, manchmal wird dies einfach dadurch verursacht, dass Sie nicht wissen, was tatsächlich Ihr Handelsvorteil ist (mit dem ich Ihnen in meinen professionellen Handelskursen helfen kann), aber es wird oft nur durch zu viel Nachdenken verursacht.

Eine Sache, die Sie sofort tun müssen, ist zu denken und sicherer zu handeln als Ihre Handelsfähigkeiten.Genau wie im Leben und in der Wirtschaft, selbstbewusste Spieler sind in der Regel diejenigen, die an die Spitze kommen, es ist das gleiche im Handel.Ich sage nicht, dass du ein "ausgehende Arschloch" sein musst, aber du musst zumindest ein solides Vertrauen in dich selbst und deine Fähigkeiten haben, wenn du mit dem Handel Geld verdienen willst.Angst, Unsicherheit und Zögern sind keine attraktiven Qualitäten in Beziehungen, Wirtschaft oder Handel; sie ziehen keine Menschen oder Geld an, also versuchen Sie herauszufinden, wie man sie schnell eliminiert.

Dieses Zitat des berühmten Handelspädagogen Dr. Van K. Tharp diskutiert, wie Sie Vertrauen in Ihren Handel aufbauen können.Zuerst lernen und studieren Sie die Märkte, dann entwickeln Sie eine raffinierte Handelsstrategie und üben Sie sie dann, bis Sie es glauben:

Die besten Händler, mit denen ich zusammengearbeitet habe, begannen ihre Karriere mit einem gründlichen Studium der Märkte.Sie haben Modelle entwickelt und verfeinert, wie man handelt.Sie versuchten mental, was sie ausgiebig tun wollten, bis sie den Glauben hatten, dass sie gewinnen würden.Zu diesem Zeitpunkt hatten sie sowohl das Vertrauen als auch das Engagement, um Erfolg zu erzielen.– Dr. Van K. Tharp

Randnotiz: Ein "zuversichtlicher" Händler zu sein bedeutet nicht, dass Sie ein "arroganter" Händler sein sollten, und es gibt einen großen Unterschied.Ein arroganter Händler wird dumme Risiken eingehen, und zu viele.Ein selbstbewusster Händler wird an seinem Plan festhalten und seine Handelsstrategien umsetzen, wenn er sein Signal präsent sieht, nicht zögert, aber auch nicht dumm und unaufmerksam ist.Ich hoffe, Sie sehen den Unterschied.

Ich schrieb eine Vielzahl von Lektionen diskutieren die Psychologie und das Verhalten des Händlers und wie wichtig es ist, die richtige Handelsmentalität zu haben .Schauen Sie sich meinen Artikel über die Psychologie des Devisenhandels , um mehr zu erfahren.

Wie handeln Millionärshändler?

Zu wissen, wie Millionärshändler über den Handel denken, ist nur die Hälfte der Gleichung, die andere Hälfte ist, wie sie auf dem Markt handeln.Wie Sie vielleicht wissen, ist es eine Sache, etwas zu wissen, und alles andere ist, es umzusetzen und wirklich zu machen.Also, ich möchte nicht, dass Sie diese Lektion lesen und denken, dass Sie "alles wissen", ich möchte, dass Sie es tatsächlich in Ihrem Handel umsetzen.

  • Millionär Händler, sie handeln weniger als Sie.

Jeder, der mir für eine gewisse Zeit gefolgt ist, hat wahrscheinlich eine meiner Lektionen über den späten Handel gelesen und warum Sie es tun sollten und wie mächtig es ist.Aber lassen Sie mich es hier wiederholen: Der Handel am Ende des Tages ist die Art und Weise, wie die meisten Millionärshändler arbeiten.Woher weiß ich das?Es ist einfach.Es gibt einfach nicht genug Möglichkeiten für den Handel mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem Markt jeden Tag, Woche oder Monat, um den meisten Händlern zu ermöglichen, täglich zu handeln und wirklich erfolgreich zu sein.Darüber hinaus ist der Tageshandel oft ein Katalysator für Menschen, die zu viel handeln, zu viel riskieren und alles andere falsch machen.Ich kann nicht wirklich genug negative Dinge über den Handel zu oft sagen , wenn Sie mir nicht glauben, es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie es durch Versuch und Irrtum herausfinden!

Dieses Zitat von Jim Rogers ist einer meiner Favoriten über den Überhandel:

Eine der besten Regeln, die jeder über Investitionen lernen kann, ist, nichts zu tun, absolut nichts, es sei denn, es gibt etwas zu tun.Die meisten Menschen – nicht, dass ich besser bin als die meisten Menschen – müssen immer spielen; müssen immer etwas tun.Sie machen ein tolles Spiel und sagen: "Junge, ich bin schlau, ich habe gerade mein Geld verdreifacht."Dann eilen sie hinaus und müssen etwas anderes mit diesem Geld machen.Sie können nicht einfach da sitzen und warten, bis sich etwas Neues entwickelt.– Jim Rogers

  • Millionärshändler kontrollieren ihr Risiko genau

Die Kontrolle der Positionsgröße ist wirklich einer der allgemeinen Schlüssel zum Erfolg des Handels .Wenn die Größe Ihrer Position unter Kontrolle ist, dann wird es viel tun, um Ihren Geist zu beruhigen und Sie in die richtige Handelsmentalität zu bringen.Darüber hinaus ist die Verwaltung/Kontrolle der Größe Ihrer Position ein gutes Beispiel dafür, wie Sie aus einer Denkweise des Überflusses und der Chancen handeln, anstatt der Verzweiflung, wie ich bereits diskutiert habe.Wenn Sie die Größe Ihrer Position auf dem Risikoniveau des Dollars halten, wissen Sie, dass Sie mit dem möglichen Verlust pro Transaktion einverstanden sind, es bedeutet, dass Sie ruhig bleiben und mit dem Ergebnis einverstanden sind und nicht versuchen, "schnelles Geld" zu verdienen; Sie sind nicht verzweifelt.

Wie das folgende Zitat des großen Händlers Paul Tudor Jones hervorhebt, sollten wir uns mehr auf den Schutz unseres Kapitals konzentrieren als auf "Geld verdienen", denn wenn Sie sich darauf konzentrieren, ein defensiver Händler zu sein, neigt alles andere dazu, "in Ordnung zu kommen".

"Ich denke immer daran, Geld zu verlieren, anstatt Geld zu verdienen.Konzentrieren Sie sich nicht darauf, Geld zu verdienen, konzentrieren Sie sich auf den Schutz dessen, was Sie haben" – Paul Tudor Jones

Schlussfolgerung

Ich möchte, dass Sie die Augen schließen und sich vorstellen, bereits dort zu sein, wo Sie mit Ihrem Handel sein möchten. Sie verdienen ein Jahr lang beträchtliches Geld auf den Märkten, Sie haben einen Plan, den Sie befolgt haben, um hierher zu kommen, und Sie fühlen sich wohl mit Ihrem Risiko pro Operation.Sie haben kein Problem mit Verlusten, weil Sie wissen, solange Sie sich an den Plan hälten, werden Siege sie schließlich ausgleichen und vieles mehr.Nun, jedes Mal, wenn Sie sich hinsetzen und die Diagramme betrachten, bevor Sie Ihren Computer einschalten, machen Sie die gleiche Übung oder ähnliches.Jedes Mal.

Letztendlich tun wir das, worüber wir am meisten nachdenken, unabhängig davon, ob diese Gedanken positiv oder negativ, schädlich oder nützlich für unsere Ziele sind.Also all das, kommerzieller Erfolg usw. Beginnen Sie in Ihrem Kopf, wie Gedanken.Ich weiß, es klingt wie ein Klischee, aber es ist wahr, dass "Gedanken Dinge werden", also seien Sie sehr vorsichtig, worauf Sie sich konzentrieren, wenn Sie an den Handel denken.Fragen Sie sich, denken Sie an die "Dollarzeichen", das Geld und all die Dinge, die Sie mit ihnen kaufen werden?Oder denken Sie an Ihre Handelsleistung, eine stetig steigende Aktienkurve im Laufe der Zeit und daran, ein ruhigerer, selbstkontrollierer Mensch zu werden?Beginnen Sie mit der Umsetzung positiver Handelsgewohnheiten und effektiver Handelsstrategien.Füllen Sie Ihren Geist mit positiven, aber realistischen Erwartungen an das, was auf dem Markt möglich ist, und segeln Sie für die Reise, um sich selbst zu entdecken und sich zu verbessern, die der Handel ist, und nie zurückblicken.

Die mobile Version verlassen