Ultimative SEO-Anleitung für WordPress für Anfänger (Schritt für Schritt)

Wenn Sie es ernst meinen mit der Steigerung des Traffics Ihrer Website, müssen Sie auf die besten SEO-Praktiken von WordPress achten.

In diesem Handbuch teilen wir die besten SEO-Tipps für WordPress, um Ihnen zu helfen, Ihren WordPress-SEO zu verbessern und mehr organischen Traffic zu erhalten.

WordPress SEO für Anfänger

Vielleicht haben Sie Experten sagen hören, dass WordPress SEO-freundlich ist.Aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen für WordPress, um einen Blog oder eine Website zu starten.

Während WordPress sicherstellt, dass der code, den es generiert, den besten SEO-Praktiken folgt, gibt es noch viel mehr, was Sie tun müssen, wenn Sie Ihre SEO-Bemühungen maximieren möchten.

Wir haben eine Reihe von praktikablen Schritten, die Sie ergreifen müssen, um Ihre WordPress SEO richtig zu optimieren.

Um es einfach zu machen, haben wir ein Inhaltsverzeichnis erstellt, das Ihnen hilft, einfach durch unseren ultimativen WordPress SEO Guide zu navigieren.

Zusammenfassung

Einleitung

  • Was ist SEO?
  • Warum SEO wichtig ist

Die Grundlagen von WordPress SEO

  • Überprüfen Sie die Sichtbarkeitseinstellungen Ihrer Website
  • Verwenden der SEO-freundlichen URL-Struktur in WordPress
  • WWW vs nicht WWW in URLs

Das beste SEO-Plugin für WordPress

  • Die Wahl des besten SEO-Plugins für WordPress
  • Hinzufügen von XML-Sitemaps in WordPress
  • Fügen Sie Ihre Website der Google Search Console hinzu
  • Optimieren Sie Ihre Blog-Beiträge für SEO
  • Suchen nach Schlüsselwörtern für Ihre Website

SEO Best Practices für WordPress

  • Richtige Verwendung von Kategorien und Tags in WordPress
  • Verwandeln Sie die Gewohnheit in die interne Verbindung
  • Optimieren Sie WordPress-Kommentare
  • NoSegui externe Links in WordPress
  • Vollständige Beiträge vs Zusammenfassungen (Auszüge)

Geschwindigkeit und Sicherheit für WordPress SEO

  • Optimieren Sie die Geschwindigkeit und Leistung Ihrer Website
  • Optimierung von Bildern in WordPress für SEO
  • Sicherheit Ihrer WordPress-Website
  • Beginnen Sie mit SSL / HTTPS

Schließlich sehen Sie mehr SEO-Tools und Ressourcen, um Ihren WordPress-SEO noch weiter zu bringen.

Einleitung

Wir wissen, dass die Idee der Optimierung für WordPress SEO für Anfänger einschüchternd sein kann, vor allem, wenn Sie kein Tech-Fanatiker sind.

Aber keine Sorge: Es muss nicht kompliziert sein.Beginnen Sie hier, um die Grundlagen zu lernen, und dann können Sie damit beginnen, sie auf Ihre Website anzuwenden.

Was ist SEO?

Was ist SEO?

SEO steht für Search Engine Optimization.Es ist eine Strategie, die von Website-Besitzern verwendet wird, um mehr Traffic zu erhalten, indem sie höher in Suchmaschinen rangieren.

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es nicht darum, Google zu täuschen oder das System zu spielen.Es geht einfach darum, eine Website mit optimiertem Code und Formatierung zu erstellen, die es Suchmaschinen ermöglicht, Ihre Website einfach zu finden.

Wenn Personen im Web nach Themen suchen, über die Sie schreiben, werden Ihre suchmaschinenoptimierten Inhalte höher in den Suchergebnissen angezeigt und Sie erhalten mehr Personen, die auf Ihre Website klicken.

Torna all’inizio ↑ ]

Warum SEO wichtig ist

Suchmaschinen sind oft die größte Quelle des Datenverkehrs für die meisten Websites.

Google und andere Suchmaschinen verwenden fortschrittliche Algorithmen, um Seiten in Suchergebnissen angemessen zu verstehen und zu klassifizieren.Diese Algorithmen sind jedoch nicht perfekt – sie brauchen immer noch Ihre Hilfe, um herauszufinden, worum es bei Ihrem Inhalt geht.

Wenn Ihre Inhalte nicht optimiert sind, wissen Suchmaschinen nicht, wie sie klassifiziert werden sollen.Wenn Personen nach Themen suchen, über die Sie schreiben, wird Ihre Website nicht in den Suchergebnissen angezeigt, und Sie werden all diesen Datenverkehr vermissen.

Es ist wirklich wichtig, dass alle Geschäftsinhaber ihre Suchmaschine für ihre Websites geeignet machen, damit sie den Suchverkehr maximieren können.

Torna all’inizio ↑ ]

Grundlagen von WordPress SEO

SEO kann technisch werden, aber es muss nicht sein.Nur das Erlernen einiger grundlegender SEO-Tipps zur Optimierung Ihrer Website kann Ihnen einen erheblichen Schub im Traffic Ihrer Website geben.

Sie müssen kein Tech-Genie sein, um die Techniken unten zu verwenden.Wenn Sie WordPress bereits verwenden, haben Sie das Zeug dazu!

Wir beginnen mit der Optimierung Ihrer Website.

Überprüfen Sie die Sichtbarkeitseinstellungen Ihrer Website

WordPress kommt mit einer integrierten Option, um Ihre Website vor Suchmaschinen zu verbergen.Der Zweck dieser Option ist es, Ihnen Zeit zu geben, auf Ihrer Website zu arbeiten, bevor sie bereit ist, veröffentlicht zu werden.

Manchmal kann diese Option jedoch versehentlich überprüft werden und macht Ihre Website für Suchmaschinen nicht verfügbar.

Wenn Ihre Website nicht in den Suchergebnissen angezeigt wird, müssen Sie als erstes sicherstellen, dass diese Option deaktiviert ist.

Gehen Sie einfach in den Verwaltungsbereich Ihrer WordPress-Website und besuchen Sie Einstellungen »Reading Seite.

Suchmaschinensichtbarkeitseinstellungen in WordPress

Sie müssen zum Abschnitt "Sichtbarkeit von Suchmaschinen" scrollen und sicherstellen, dass das Feld neben "Suchmaschinen von der Indizierung dieser Website abhalten" deaktiviert ist.

Vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche "Änderungen speichern" zu klicken, um Ihre Änderungen zu speichern.

Torna all’inizio ↑ ]

SEO-freundliche URLs enthalten Wörter, die den Inhalt der Seite klar erklären und sowohl von Menschen als auch von Suchmaschinen leicht zu lesen sind.

Einige Beispiele für SEO-freundliche URLs sind:

https://www.wpbeginner.com/how-to-install-wordpress/
https://www.wpbeginner.com/common-wordpress-errors-and-how-to-fix-them/

Beachten Sie, dass diese URLs lesbar sind und ein Benutzer erraten kann, was er auf der Seite sehen wird, indem er sich einfach den URL-Text anschaut.

Wie sieht eine nicht-SEO-freundliche URL aus?

https://www.wpbeginner.com/?p=10467
http://example.com/archives/123

Beachten Sie, dass diese URLs nicht inhaltsbezogene Zahlen verwenden und ein Benutzer nicht erraten kann, was er auf der Seite finden wird, wenn er sich die URL anschaut.

Die Verwendung der SEO friendly permalink-Struktur verbessert Ihre Chancen, bessere Standorte in den Suchergebnissen zu erhalten.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Permalinkstruktur Ihrer WordPress-Website steuern und aktualisieren können.

Besuchen Sie die Seite Einstellungen »Permalink .Wählen Sie die Option Postname und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Änderungen speichern", um Ihre Einstellungen zu speichern.

SEO friendly URL-Struktur in WordPress

Ausführlichere Anweisungen finden Sie in unserem Leitfaden zum Thema EINE SEO-freundliche URL-Struktur in WordPress .

Hinweis: Wenn Ihre Website seit mehr als 6 Monaten aktiv ist, ändern Sie bitte nicht die Permalinkstruktur, es sei denn, Sie verwenden die Option Zahlen.Wenn Sie Tag und Namen oder Monat und Namen verwenden, verwenden Sie es weiterhin.

Wenn Sie die Permalinkstruktur auf einer etablierten Website ändern, verlieren Sie die gesamte Anzahl der Social-Media-Aktien und laufen Gefahr, Ihre bestehende SEO-Platzierung zu verlieren.

Wenn Sie die Permalinkstruktur ändern müssen, stellen Sie einen Profi ein, damit er geeignete Umleitungen einrichten kann.Sie verlieren immer noch die Anzahl Ihrer sozialen Aktien auf den Seiten.

Torna all’inizio ↑ ]

WWW vs nicht WWW

Wenn Sie gerade erst mit Ihrer Website beginnen, müssen Sie in der URL Ihrer Website auswählen, ob Sie www (http://www.example.com) oder nicht www (http://example.com) verwenden möchten.

Suchmaschinen betrachten diese beiden Websites als unterschiedlich, was bedeutet, dass Sie eine auswählen und sich daran halten müssen.

Sie können Ihre Einstellungen festlegen, indem Sie die Seite Einstellungen »Allgemein .Fügen Sie Ihre bevorzugte URL in den Feldern "WordPress-Adresse" und "Website-Adresse" hinzu.

Nicht www oder www in WordPress-URLs

Ungeachtet dessen, was jemand anderes sagen könnte, gibt es aus SEO-Sicht keinen Vorteil, das eine oder andere zu verwenden.

Für detailliertere Informationen zu diesem Thema, schauen Sie sich unseren Leitfaden auf www vs nicht-www, die am besten für WordPress SEO ist.

Torna all’inizio ↑ ]

Das beste SEO-Plugin für WordPress

Einer der besten Teile von WordPress ist, dass es ein Plugin für alles gibt, und SEO ist da keine Ausnahme.Es gibt Tausende von SEO-Plugins für WordPress, die es für Anfänger schwieriger machen, das beste SEO-Plugin für WordPress zu wählen.

Anstatt separate Plug-Ins für einzelne SEO-Aktivitäten zu installieren, helfen wir Ihnen, das beste WordPress SEO-Plug-In zu wählen, das alles tut und zu 100 Prozent kostenlos ist.

Die Wahl des besten SEO-Plugins für WordPress

Wählen Sie das beste SEO-Plugin für WordPress

Wenn es darum geht, das beste SEO-Plug-In für WordPress auszuwählen, werden Sie Ihre Auswahl höchstwahrscheinlich auf die beiden beliebtesten Lösungen beschränken: Yoast SEO oder All in One SEO Pack .

Sie sind beide effektive Lösungen und wir haben einen Vor- und Nachteil Vergleich von Yoast SEO vs All in One SEO Pack gemacht.

Bei WPBeginner verwenden wir Yoast SEO, daher verwenden wir in diesem Tutorial Yoast SEO für Screenshots und Beispiele.

Unabhängig davon haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie jedes dieser Plugins richtig eingestellt werden kann:

Torna all’inizio ↑ ]

Hinzufügen von XML-Sitemaps zu WordPress

Hinzufügen von XML-Sitemaps in WordPress

Eine XML-Sitemap ist eine speziell formatierte Datei, die jede einzelne Seite Ihrer Website auflistet.Dadurch können Suchmaschinen ganz einfach alle Ihre Inhalte finden.

Das Hinzufügen einer XML-Sitemap verbessert nicht die Suchrankings Ihrer Website, sondern hilft Suchmaschinen, Seiten schnell zu finden und mit der Klassifizierung zu beginnen.

Wenn Sie das Yoast SEO-Plug-In verwenden, erstellt es automatisch eine XML-Sitemap für Sie.Um Ihre Sitemap zu finden, gehen Sie zu dieser URL (vergessen Sie nicht, example.com durch Ihren Domainnamen zu ersetzen):

http://example.com/sitemap_index.xml

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre XML-Sitemap im nächsten Schritt an Google senden können.

Torna all’inizio ↑ ]

Fügen Sie Ihre Website der Google Search Console hinzu

Google-Suchkonsole

Google Search Console , auch bekannt als Webmaster-Tools, ist eine Reihe von Tools von Google angeboten, um Website-Besitzern einen Einblick zu geben, wie ihre Inhalte von der Suchmaschine gesehen werden.

Es stellt Berichte und Daten bereit, damit Sie verstehen können, wie Ihre Seiten in den Suchergebnissen aussehen.Sie können auch die tatsächlichen Suchbegriffe sehen, die von Personen verwendet werden, um Ihre Website zu finden, wie jede Seite in den Suchergebnissen angezeigt wird und wie oft Sie auf Ihre Seiten klicken.

All diese Informationen helfen Ihnen zu verstehen, was auf Ihrer Website funktioniert und was nicht. Sie können dann die Inhaltsstrategie entsprechend planen.

Google Search Console warnt Sie auch, wenn etwas mit Ihrer Website nicht stimmt, z. B. wenn Suchcrawler nicht darauf zugreifen, doppelte Inhalte oder reservierte Ressourcen finden können.

Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Hinzufügen Ihrer WordPress-Website zur Google Search Console .

Wenn Sie Yoast SEO verwenden, folgen Sie Schritt 6 in unserem Yoast SEO Setup Guide .

Wenn Sie Yoast SEO nicht verwenden, können Sie sich unser Video ansehen, das einen alternativen Weg zeigt:

WPBeginner abonnieren

Nachdem Sie Ihre Website der Google Search Console hinzugefügt haben, klicken Sie im linken Menü auf die Sitemap, und fügen Sie dann den letzten Teil der Sitemap-URL ein.

Hinzufügen einer Sitemap in der Google Search Console

Klicken Sie auf die Schaltfläche Senden, um die Änderungen zu speichern.

Die Google Search Console überprüft nun Ihre Sitemap und verwendet sie, um das Scannen Ihrer Website zu verbessern.

Nachdem Sie Ihre Sitemap erfolgreich hinzugefügt haben, wird sie als ausstehend angezeigt.Google braucht Zeit, um Ihre Website zu scannen.Nach einigen Stunden sehen Sie möglicherweise einige Statistiken auf Ihrer Sitemap.Es zeigt Ihnen die Anzahl der Links in Ihrer Sitemap gefunden, wie viele von ihnen indiziert wurden, eine Beziehung zwischen Bildern und Webseiten, etc. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Search Console mindestens einmal im Monat zu überprüfen, um Einblicke zu sammeln und den SEO-Fortschritt Ihrer Website zu sehen.

Torna all’inizio ↑ ]

Optimieren Sie Ihre Blog-Beiträge für SEO

Oft machen Anfänger den Fehler zu denken, dass die Installation und Aktivierung eines SEO-Plugins für WordPress alles ist, was Es braucht.SEO ist ein kontinuierlicher Prozess, den Sie befolgen müssen, wenn Sie maximale Ergebnisse sehen möchten.

Mit allen besten SEO-Plug-Ins können Sie jedem Beitrag und jeder Blogseite einen Titel, eine Beschreibung und ein gezieltes Keyword hinzufügen.Es zeigt Ihnen auch eine Vorschau dessen, was Benutzer sehen werden, wenn sie Google auf Ihrer Website verwenden.

Wir empfehlen Ihnen, Titel und Beschreibung zu optimieren, um maximale Klicks zu erhalten.

Wenn Sie Ihren Blogbeitrag schreiben, scrollen Sie zum SEO-Bereich und machen Sie das Beste daraus.

Yoast SEO Blog-Beiträge Einstellungen

Wenn Sie sich fragen, wie Sie ein Fokus-Keyword oder einen Fokus-Schlüsselsatz wählen, was ein guter Titel ist oder was eine gute Meta-Beschreibung ist, dann haben wir es in unserem Anfängerleitfaden ausführlich behandelt, um Ihre Blogbeiträge für SEO zu optimieren.

Wir empfehlen Ihnen dringend, es zu lesen, da die on-page SEO entscheidend für Ihren Erfolg ist.

Suchen nach Schlüsselwörtern für Ihre Website

Viele Anfänger verwenden ihre besten Vermutungen, um herauszufinden, welche Themen Menschen suchen und was sie ihren Blogs und Websites hinzufügen sollten.

Es ist, als würde man einen Pfeil in die Dunkelheit schlüpft.Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie echte Daten verwenden können, um herauszufinden, was Menschen suchen.

Die Keyword-Suche ist eine Suchtechnik, die von Content-Erstellern und SEO-Experten verwendet wird.Es hilft Ihnen, die Wörter zu entdecken, die Benutzer in Suchmaschinen eingeben, um Inhalte, Produkte und Dienstleistungen in Ihrer Branche zu finden.

Sie können diese Wörter und Phrasen dann auf Ihrer Website verwenden, um mehr Suchverkehr zu erhalten.

Es gibt viele Keyword-Suchwerkzeuge (sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig), die Sie verwenden können.Wir empfehlen Ihnen, SEMRush zu verwenden, hilft Ihnen, Keywords zu entdecken und sogar die Keywords zu entdecken, nach denen Ihre Teilnehmer in der Rangliste stehen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Anfängerhandbuch zum Durchsuchen von Schlüsselwörtern für Ihre WordPress-Website.

Torna all’inizio ↑ ]

SEO Best Practices für WordPress

Wenn Sie den Grundlagen von WordPress SEO folgen und das beste SEO-Plug-In von WordPress verwenden, haben Sie bereits einen Vorteil gegenüber den meisten Websites.

Wenn Sie jedoch noch bessere Ergebnisse wünschen, müssen Sie die best Practices von WordPress SEO unten befolgen.

Diese sind nicht zu technisch und die meisten erfordern nicht einmal, dass Sie auf Code tippen.Aber sie werden einen großen Unterschied machen, wenn Sie ihnen folgen.

Richtige Verwendung von Kategorien und Tags in WordPress

Kategorie vs Tag

Mit WordPress können Sie Ihre Blogbeiträge in Kategorien und Tags sortieren.Dies erleichtert die Verwaltung von Inhalten nach Themen und die Suche der Nutzer nach Inhalten.

Kategorien und Tags helfen Suchmaschinen auch, die Struktur und den Inhalt Ihrer Website zu verstehen.

Oft werden Anfänger verwirrt darüber, wie man Kategorien und Tags am besten verwendet.Nachdem wir es Tausenden von Lesern erklärt haben, sehen wir hier, wie wir mit Kategorien und Tags umgehen.

Die Kategorien sind für eine breite Gruppierung Ihrer Beiträge konzipiert. Wenn Ihr Blog ein Buch war, werden die Kategorien das Inhaltsverzeichnis sein.

Zum Beispiel können Sie auf einem persönlichen Blog Kategorien wie Musik, Essen, Reisen usw. haben. Die Kategorien sind hierarchisch, so dass Sie ihnen Unterkategorien hinzufügen können.

Auf der anderen Seite sind Tags spezifischere Schlüsselwörter, die den Inhalt eines einzelnen Beitrags beschreiben. Beispielsweise kann ein Blogbeitrag, der in der Kategorie Lebensmittel gespeichert ist, Tags wie Salat, Frühstück, Pfannkuchen usw. enthalten. Betrachten Sie diese als einen Abschnitt der Indizes in einem Lehrbuch.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Leitfaden zu KATEGORIEN vs. TAGS und BEST Practices SEO zum Sortieren Ihrer Inhalte .

Durch die korrekte Verwendung von Kategorien und Tags erleichtern Sie benutzern das Surfen auf Ihrer Website.Da es für Benutzer einfach ist, macht es auch einfacher für Suchmaschinen, ihre Website zu durchsuchen.

Torna all’inizio ↑ ]

Verwandeln Sie die Gewohnheit in die interne Verbindung

Hinzufügen interner Links in WordPress

Suchmaschinen weisen jeder Seite Ihrer Website eine Punktzahl zu (Seitenautorie).Das Rezept für diese Partitur wird geheim gehalten, so dass die Leute die Ergebnisse nicht spielen können.Die häufigsten Signale der Autorität sind jedoch Verbindungen.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihren Inhalten aus anderen Beiträgen und Seiten in Ihrem Blog verbinden.

Sie sollten sich daran gewöhnen, Ihre Beiträge zu verknüpfen, wann immer Sie können.Wenn Sie mehrere Autoren haben, erstellen Sie eine Checkliste für Blogeinträge vor der Veröffentlichung, in der sie aufgefordert werden, mindestens 3 weitere Blogbeiträge miteinander zu verbinden.

Dies wird Ihnen helfen, die Seitenaufrufe zu verbessern, die Zeit zu erhöhen, die Benutzer auf Ihrer Website verbringen, und schließlich die SEO-Bewertung Ihrer einzelnen Blogbeiträge und -seiten zu verbessern.

Torna all’inizio ↑ ]

Optimieren Sie WordPress-Kommentare

Optimieren Sie WordPress-Kommentare

Kommentare können ein starker Hinweis auf das Engagement der Nutzer auf Ihrer Website sein.Die beteiligten Benutzer bedeuten mehr Links zu Ihrer Website, mehr Traffic und optimiertes SEO.

Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Ihre Kommentare echt und nicht Spam sind.Spammer senden Kommentare mit falschen Links, die Suchrankings beeinflussen und sogar ruinieren könnten.

Aus diesem Grund empfehlen wir jedem, Akismet zu verwenden.Es ist eines von zwei vorinstallierten Plugins auf jeder WordPress-Website und hilft Ihnen, Spam in Kommentaren zu bekämpfen.

Wenn Akismet allein nicht in der Lage ist, Spam in Kommentaren zu behandeln, lesen Sie diese Tipps und Tools zur Bekämpfung von Spam in Kommentaren in WordPress .

Wenn Ihre Blog-Beiträge viele authentische, spamfreie Kommentare anziehen, dann sollten Sie sich auf die Schulter wischen, um eine so süchtig machende Website zu erstellen!

Allerdings können zu viele Kommentare zu einem Beitrag das Laden verlangsamen, was sich auch auf die Platzierung in Suchmaschinen auswirkt.(Lesen Sie weiter unten, um mehr darüber zu erfahren, wie sich Geschwindigkeit auf SEO auswirkt.)

Um Ihre Website so vorzubereiten, dass sie mit belastenden Kommentaren auf Ihrem Server und Geschwindigkeit umgehen kann, können Sie Kommentare in mehrere Seiten aufteilen.Sehen Sie sich unser Tutorial an, wie Man Kommentare in WordPress auspackt.

(Wenn Sie mehr Kommentare auf Ihrer Website erhalten möchten, schauen Sie sich diese 11 Möglichkeiten an, mehr Kommentare zu Ihren WordPress-Blogbeiträgen zu erhalten.)

Torna all’inizio ↑ ]

NoSegui externe Links in WordPress

Wie bereits erwähnt, helfen Links Suchmaschinen zu entscheiden, welche Seiten wichtig sind.Wenn Sie eine Verbindung zu einer Website herstellen, übergeben Sie einen Teil des SEO-Scores Ihrer Website an diesen Link.Dieser SEO-Score wird als "Link-Saft" bezeichnet.

Für ein gutes Suchranking müssen Sie sicherstellen, dass Sie mehr Links von anderen Websites erhalten, als Sie verschenken.

Das Hinzufügen des Attributs "nofollow" zu externen Links (Links zu Websites, die Sie nicht besitzen) weist Suchmaschinen an, diesen Links nicht zu folgen.Dies hilft Ihnen, den Saft des Links zu speichern.

Ein normaler externer Link ähnelt dem folgenden in HTML:

<a href="http://example.com"> Beispiel-Website </a>

Eine externe Verknüpfung mit dem nofollow-Attribut sieht wie folgt aus:

<a href="http://example.com" rel="nofollow">  Beispielwebsite

Standardmäßig kommt WordPress nicht mit einer Option, um Links nofollow zu machen.Sie können dies jedoch weiterhin ganz einfach tun, indem Sie die Links manuell bearbeiten.

Wählen Sie einfach den Block aus, der Ihren Link enthält, und klicken Sie dann auf das 3-Punkt-Symbol oben.

Bearbeiten als HTML

Es wird ein Menü geöffnet, in dem Sie auf die Option "Als HTML bearbeiten" klicken müssen.

Sie sehen jetzt den HTML-Code Ihres Links.Fügen Sie dem Linkelement das Attribut rel = "nofollow" hinzu.

Manuelles Hinzufügen des nofollow-Attributs zu einer Verknüpfung

Wenn das Attribut rel = "noopener noreferrer" im HTML-Code angezeigt wird, fügen Sie ein Leerzeichen nach noreferrer hinzu und fügen Sie danach nofollow hinzu.

Weitere Informationen und alternative Methoden finden Sie in unserem Handbuch zum Hinzufügen von nofollow-Links zu WordPress .

Torna all’inizio ↑ ]

Vollständige Beiträge vs Zusammenfassungen oder Auszüge

Vollständige Beiträge vs Zusammenfassung oder Auszüge

WordPress zeigt und verlinkt auf Ihre Beiträge von einer Reihe von Seiten wie Homepage, Kategoriearchiv, Tag-Archiv, Datumsarchiv, Autorenseiten usw. Standardmäßig wird der gesamte Inhalt des Artikels auf all diesen Seiten angezeigt.

Dies wirkt sich auf die SEO Ihrer Website aus, da Suchmaschinen sie möglicherweise als doppelten Inhalt finden.Vollständige Artikel verlangsamen auch das Laden von Archivseiten.

Die Anzeige vollständiger Artikel überall wirkt sich auch auf die Seitenansichten aus.Benutzer, die sich beispielsweise für Ihren RSS-Feed anmelden, können den gesamten Artikel in ihrem Feed-Reader lesen, ohne jemals Ihre Website zu besuchen.

Der einfachste Weg, dies zu beheben, besteht darin, Zusammenfassungen oder Auszüge anstelle vollständiger Artikel zu zeigen.

Sie können dies tun, indem Sie zu Einstellungen »Lesen und wählen Sie die Zusammenfassung.

Ausführliche Anweisungen finden Sie in unserem Handbuch zum Anpassen von WordPress-Auszügen ohne Codierung .

Torna all’inizio ↑ ]

Geschwindigkeit und Sicherheit für WordPress SEO

Auch wenn Sie alle Oben genannten WordPress SEO Tipps und Best Practices befolgen, wenn Ihre Website langsam ist oder von einem Hacker entfernt wird, werden Ihre Suchmaschinen-Rankings sehr erfolgreich sein.

Hier erfahren Sie, wie Sie verhindern können, dass Ihre Website aufgrund langsamer Leistung oder laxer Sicherheit den Suchmaschinenverkehr verloren geht.

Optimieren Sie die Geschwindigkeit und Leistung Ihrer Website

Optimieren Sie die Geschwindigkeit und Leistung Ihrer WordPress-Website

Untersuchungen zeigen, dass im Internetzeitalter die durchschnittliche Dauer der menschlichen Aufmerksamkeit geringer ist als die eines Goldfisches.

Web-Usability-Experten glauben, dass Benutzer entscheiden, ob sie innerhalb von Sekunden nach dem Besuch einer Website bleiben oder gehen möchten.

Das bedeutet, dass Sie als Website-Besitzer nur Sekunden Zeit haben, um Ihre Inhalte einzureichen und Benutzer zu engagieren.Sie möchten diese wertvolle Zeit nicht damit verschwenden, dass Ihr Besucher auf das Hochladen Ihrer Website warten lässt.Suchmaschinen wie Google bewerten Websites jetzt schneller als langsam ladende Websites.

Wenn Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website verbessern müssen, schauen Sie sich diesen Expertenratschlag zu 18 nützlichen Tricks an, um WordPress zu beschleunigen und die Leistung zu verbessern.

Torna all’inizio ↑ ]

Optimierung von Bildern in WordPress für SEO

Bilder sind ansprechender als Text, benötigen aber auch länger zum Hochladen.Wenn Sie nicht auf die Größe und Qualität der Bilder achten, können sie Ihre Website verlangsamen.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie Bilder verwenden, die für das schnellere Laden optimiert sind.Lesen Sie unsere Anleitung zur Beschleunigung von WordPress durch Optimierung von Bildern für das Web .

Ein weiterer Trick, den Sie verwenden können, um Ihre Bilder für Suchmaschinen zu optimieren, ist die Verwendung eines beschreibenden Titels und Alt-Tags.Diese Tags helfen Suchmaschinen zu verstehen, worum es in Ihrem Bild geht.Sie helfen auch Sehbehinderten, da ihre Bildschirmleser alternativen Text lesen können.

Mit WordPress können Sie beim Hochladen eines Bildes einfach Titel und Alt-Tags hinzufügen.

Hinzufügen von alternativem Text und Titel zu Bildern in WordPress

Wenn Sie Fotograf sind oder viele Bilder zu Ihrer WordPress-Website hinzufügen, müssen Sie ein Galerie-Plug-in verwenden.

Wir empfehlen Ihnen, die Galerie Envira zu nutzen.In unseren Geschwindigkeitstests fanden wir heraus, dass es das schnellste WordPress-Galerie-Plug-In war.Es ist auch vollständig reaktionsschnell und SEO-freundlich einsatzbereit.

Weitere Tipps finden Sie in unserem umfassenden Seo Image Anfänger guide .

Torna all’inizio ↑ ]

Sicherheit Ihrer WordPress-Website

WordPress-Sicherheit

Jede Woche listet Google rund 20.000 Malware-Websites und etwa 50.000 für Phishing auf die schwarze Liste.Wenn eine Website auf der schwarzen Liste steht, wird sie nicht in den Suchergebnissen angezeigt.

Das bedeutet, dass die Sicherheit Ihrer WordPress-Website entscheidend für eine gute Platzierung ist.Sie wollen nicht, dass all Ihre harte Arbeit an SEO verschwendet wird, wenn Ihre Website von einem Hacker kompromittiert wird.

Die gute Nachricht ist, dass es nicht so schwierig ist, Ihre WordPress-Website zu schützen: Lesen Sie die detaillierten Anweisungen in unserem WordPress-Sicherheitshandbuch .

Bei WPBeginner schützen wir mit Sucuri unsere Website vor Angriffen.Um zu verstehen, warum wir diesen Service empfehlen, schauen Sie sich unsere Fallstudie an, wie Sucuri uns geholfen hat, 450.000 WordPress-Angriffe in 3 Monaten zu blockieren.

Torna all’inizio ↑ ]

Beginnen Sie mit SSL / HTTPS

Eine Website, die durch SSL und HTTPS geschützt ist

Secure Sockets Layer (SSL) ist eine Technologie, die die Verbindung zwischen dem Browser eines Benutzers und dem Server verschlüsselt, mit dem er eine Verbindung herstellt.Dies fügt Ihrer WordPress-Website eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu.

SSL-geschützte Websites werden durch ein Vorhängeschloss in der Adressleiste Ihres Browsers angezeigt.Dies macht Ihre Website zuverlässiger und ist notwendig, wenn Sie einen Online-Shop mit WordPress betreiben und sensible Zahlungsinformationen verarbeiten.

Alle Top-WordPress-Hosting-Unternehmen bieten kostenlose SSL-Zertifikate mit Let es Encrypt.Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zum Erhalt eines kostenlosen SSL-Zertifikats für Ihre Website.

Wenn Sie ein Premium-Platzhalter-SSL-Zertifikat oder nur ein reguläres Sicherheitszertifikat wünschen, empfehlen wir Ihnen, Domain.com zu verwenden.

Ihre SSL-Zertifikate werden mit einer Mindestgarantie von 10.000 US-Dollar und einer Garantie von bis zu 1,75 Millionen US-Dollar geliefert.Holen Sie sich auch ein TrustLogo-Websitesiegel, das Sie auf Ihrer Website für mehr Glaubwürdigkeit anzeigen können.

Torna all’inizio ↑ ]

Mehr SEO-Tools und Ressourcen

Nachdem Sie die best Practices von WordPress SEO gelernt haben, empfehlen wir Ihnen, Ihre Fähigkeiten weiter zu verbessern, um die Konkurrenz zu übertreffen.

Wir haben eine Liste der besten SEO-Plug-Ins und Tools für WordPress zusammengestellt, mit denen Sie Ihr SEO verbessern sollten.Wenn Sie bereit sind, einige erweiterte Techniken auszuprobieren, können Sie auch unser WordPress SEO-Artikelarchiv einsehen.

-ERR:REF-NOT-FOUND-Torna all’inizio ↑ ]

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu lernen, wie Sie Ihre WordPress-Website für SEO richtig optimieren können.Gehen Sie vor und implementieren Sie einige dieser SEO-Tipps für WordPress und Sie sollten einen Anstieg Ihres Traffics innerhalb weniger Monate sehen, während Suchmaschinen Ihre Änderungen verarbeiten.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Video-Tutorials.Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.