ibdi.it

Erfahren Sie, wie Sie 2020 ein erfolgreicher Forex Trader werden

Erfahren Sie, wie Sie 2020 ein erfolgreicher Forex-Trader werden

Eines der beliebtesten Anlageinstrumente im Moment ist Forex-Handel.Auf dem Finanzmarkt ist die Schlüsselfigur der Händler, der sich auf Wirtschaftsindikatoren wie Preis, Nachfrage, Angebot auswirkt.Der Beruf des Händlers wird immer prestigeträchtiger und beliebter jedes Jahr, aufgrund der fabelhaften Größe des Einkommens, die von hochprofessionellen Experten erhalten wird.Vor etwa 10-20 Jahren konnte man davon nur träumen, und heute kann sich jeder auf diesem Feld versuchen.Viele Anfänger stellen sich die Frage: Wie wird man ein erfolgreicher Forex-Trader und welche Eigenschaften sollten Sie besitzen?Lassen Sie uns versuchen, es gemeinsam herauszufinden.

Was ist ein Händler?

Ein Händler ist am Börsenhandel beteiligt.Streng genommen ist er ein Spekulant, der ständig die Marktsituation überwacht und oft Handel absetzt.Im weiteren Sinne jeder, der in einen Handelsvermögenswert investiert hat und ihn später verkaufen kann.

Ein Händler kann ein Profi oder ein Amateur (privat) sein.Der Unterschied zwischen ihnen ist, dass der Profi eine Lizenz hat, die es ihm erlaubt, direkt über die Börse zu operieren, und dass der Amateur einen Dritten braucht: einen Makler.Ein Profi kann für sich selbst arbeiten oder kommerzielle Tätigkeiten ausüben, im Dienste der Kunden.Laut Gesetz kann ein privater Betreiber nicht mit jemand anderem handele und muss Zinsen an einen Vermittler zahlen.

Die Aufgabe des Händlers ist es, Handelsoperationen durchzuführen, deren Zweck es ist, Einnahmen zu generieren.Der erfolgreiche Forex-Händler verkauft oder kauft Wertpapiere, Währungen, Anleihen und Aktien.Der Bediener muss eingehende Informationen sehr sorgfältig analysieren und rechtzeitig auf Änderungen reagieren können.Darüber hinaus ist Disziplin einer der wichtigen Faktoren für den Erfolg von Kauf- und Verkaufsgeschäften.

Arten erfolgreicher Händler

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Operatoren nach folgenden Kriterien zu klassifizieren:

  1. Gewählte Strategie.
  2. Handelspsychologie

Arten von Händlern nach Handelsstil:

  1. Scalpers Eigenschaft

Um ein Scalper zu werden, benötigen Sie eine Blitzreaktion, Ausdauer und Konzentration, sowie viel Freizeit und Nerven.Eigenschaften: die Wahl der liquidesten Instrumente, benötigen Sie die volatilsten Paare, so dass eine große Gelegenheit, den Handel zu öffnen; Der Handel erfolgt hauptsächlich während der Überschneidung der Sitzungen in den heißesten Stunden des Marktes.

  1. Tageshändler

Gut für diejenigen, die freie Zeit haben, um Denkverkehr zu analysieren und zu überwachen, aber nicht jede Minute offene Positionen überwachen möchten.Merkmale: die Notwendigkeit, offene Positionen regelmäßig zu überwachen; Wirtschaftsstatistiken im Auge behalten

  1. Langfristige Betreiber

Für diese Art des Handels, müssen Sie große Geduld und Ruhe zu schaffen.Absoluter Vorteil – Zeit.Sie müssen sich nicht die ganze Zeit das Diagramm ansehen und lokale Nachrichten berücksichtigen.
Merkmale: große Stop-Orders, um die Bewegung der Preise gegen den Handel neu zu pflanzen, was auch eine beträchtliche Menge an Einlagen impliziert; Mindestzeit für Verhandlungen; auf Gewinne/Verluste von mehreren hunderttausend Punkten konzentriert.

Arten von Händlern basierend auf der Psychologie des Handels:

  • Intuitiv.

Er trifft Entscheidungen nach seiner Intuition, selbsteinschätzend und nicht von der Meinung eines anderen geleitet.

  • schlau

Sie verwendet eine technische/fundamentale Analyse bei der Entscheidungsfindung, kann die Situation bewerten und die richtige Schlussfolgerung ziehen.

  • Instinktive

Er folgt seinen Instinkten. 

10 Schritte für Anfänger, um ein erfolgreicher Forex Trader zu werden

  • Behandeln Sie den Handel wie ein Unternehmen. 

Der Handel als Hobby kostet Sie viel: Wenn Sie ihn oberflächlich behandeln, erhalten Sie nicht das nötige Wissen und die nötige Erfahrung.Es ist seltsam, den Handel als Job zu betrachten.Es gibt kein reguläres Gehalt: ein Händler kann die ganze Woche für 10 Stunden arbeiten und Freitag wird nichts haben.Also, näher an den Handel als Unternehmen.Wie bei jedem Unternehmen beinhaltet der Handel Kosten, Verluste, Steuern, Unsicherheit und Risiken, und diese Faktoren müssen berücksichtigt werden.In Forex erfolgreiche Händler sind wirklich gut in der Planung, die genauso wahr ist für Geschäft und Handel.Wenn Es Ihr Ziel ist, sich fest in der Branche zu etablieren, sollten Sie sich alle Mühe und Zeit nehmen, strategische Pläne zu studieren und zu entwickeln.  

  • Verwenden Sie immer einen Handelsplan

Ein Handelsplan ist eine Reihe von Regeln, die die Kriterien für die Ein-, Ausreise- und Geldverwaltung definieren.Ein guter Plan basiert oft auf Erfahrungen oder Marktbeobachtungen und wird durch umfassende Forschung und Tests entwickelt.Die Entwicklung eines profitablen Plans erfordert viel Zeit und Mühe, und sein Hauptvorteil ist die Konsistenz.Es ist schwieriger, auch für erfolgreiche Händler in Forex, den Plan zu folgen, anstatt ihn zu entwickeln.Es ist notwendig, alle Bedingungen zu erfüllen, ohne Ausreden zu machen, ohne zu raten oder auf andere Weise von den Regeln abzuweichen, die mit solcher Sorgfalt geschaffen wurden.Wenn Sie an Trades teilnehmen, die zwar profitabel sind, aber nicht zu Ihrem Plan passen, ist der Handel schlecht.Oft ist es in fruchtlosen Geschäften die Schuld der Emotionen: Angst, Gier, Ungeduld, Selbstvertrauen, etc. In anderen Fällen sind die Ausfälle auf "Pilotfehler" zurückzuführen.Dem Plan zu folgen ist nicht so einfach, wie es scheint und viele Händler brauchen viel Mühe, um die notwendigen Fähigkeiten zu entwickeln.Nachdem Sie ein bestimmtes Handelssystem entwickelt haben, müssen Sie davon nur in extremen Fällen abweichen.Sie müssen die Ergebnisse Ihres Systems ständig analysieren, Änderungen vornehmen und ständig verbessern.Der planlose Handel ist eine direkte Möglichkeit, investierte Mittel zu verlieren.

  • Riskieren Sie Ihr Geld nicht, wenn Sie nicht bereit sind, es zu verlieren

Obwohl Händler erwarten, in der Lage zu sein, Geld zu verdienen (schließlich ist dies der Zweck des Handels), ist es wichtig zu verstehen, dass der Erfolg nicht garantiert ist.Wenn Sie nicht bereit sind, Ihr hart verdientes Geld zu verlieren, suchen Sie nach einer anderen Möglichkeit, es zu multiplizieren, z. B. eine Einzahlung bei einer Bank.Geld zu verlieren ist immer schwierig, aber das Schlimmste ist, dass es zu Beginn der Reise passiert.Sie sollten kein Geld verwenden, das für andere Zwecke vorgesehen ist: die Erziehung Ihrer Kinder, Hypotheken oder tagesausgaben.Erstens ist es im Allgemeinen eine schreckliche Idee, die zu katastrophalen finanziellen Verlusten führen kann.Zweitens, wenn Sie Geld verwenden, das Sie nie verlieren können, stehen Sie unter schrecklichem Stress.Dieser Druck führt zu schlechten Entscheidungen und letztlich zu Verlusten.Vor den Verhandlungen ist es wichtig, sich ehrlich zueingestehen, dass dies der Grund ist.

  • Technologie verwenden

Online-Handel gibt es schon seit langer Zeit, aber die Werkzeuge, die modernen Händlern zur Verfügung stehen, werden ständig verbessert und weiterentwickelt.Zu den leistungsstärksten Technologien gehören automatisierter Handel, innovative Werkzeuge für die Marktforschung und das Testen von Handelssystemen auf der Grundlage historischer Daten.Mobile Handelsanwendungen ermöglichen es Ihnen, Handelsbedingungen zu analysieren, Bestellungen aufzugeben und Positionen mit einem Smartphone oder Tablet zu verwalten.Zusammen bietet es dem Händler ein unglaubliches Maß an Flexibilität. 

  • Entwickeln eines Handelsplans auf der Grundlage persönlicher Beobachtungen

Die treibende Kraft hinter der Entwicklung eines Businessplans sollte Ihre Forschung sein, nicht Emotionen oder Spekulationen.Es gibt derzeit so viele Informationen in der Öffentlichkeit, dass es schwierig ist, Widerstand zu leisten und die Suche nach anderen Personen nicht zu nutzen.Dies kann aus mehreren Gründen seitwärts gehen.Erstens kann jede Technik, egal wie sehr sie gelobt wird, nachteilig sein.Zweitens, obwohl es für jemand anderen funktionierte, funktioniert es nicht unbedingt für alle.Es gibt verschiedene Handelsstile und unterschiedliche Nriskresistenz, was bedeutet, dass ein Handelsplan nicht jeden zufrieden stellen kann.Schließlich müssen Sie die Logik hinter Ihrem Plan vollständig verstehen.Andernfalls verlieren Sie das Vertrauen in sie und dies kann zu Ihrer unsichtbaren Abweichung von den Regeln führen. 

  • Entwicklung einer Exit-Strategie

Bevor Sie eine Position öffnen, sollten Sie verstehen, wie Sie sie schließen.Dies sollte im Plan für erfolgreiche und fehlgeschlagene Vorgänge angegeben werden.Unter erfolgreichen Händlern in Forex, gibt es eine Meinung, dass Geld beim Ausstieg gemacht wird.Das bedeutet, dass unabhängig davon, wann eine Position offen ist, die Ausgabe bestimmt, ob sie rentabel ist oder nicht.Obwohl wir oft über den Ausstieg in Bezug auf Dollar-Gewinnziele oder Verlustlimits nachdenken, gibt es andere Methoden, um den Zeitpunkt zu bestimmen.Ein Handelsplan kann einen Ausstieg beinhalten, wenn eine bestimmte Zeit oder ein bestimmtes Ereignis erreicht wird, z. B. das Schließen eines Handels, nachdem eine bestimmte Barriere überschritten wurde, oder nach einem bestimmten Zeitraum oder am Ende eines Handelstages.Das Ausgangssignal kann eine bestimmte Art von Marktaktivität oder technische Analysedaten sein.Sie können z. B. Stop Loss einstellen und umgekehrt handeln, wenn ein technischer Indikator ein entsprechendes Signal liefert.Unabhängig vom Ansatz ist es wichtig, immer eine Exit-Strategie zu haben, bevor Sie mit dem Handel beginnen.Dies kann ein Schlüsselfaktor für den Erfolg nicht nur der Transaktion, sondern auch des gesamten Geschäfts sein. 

  • Bewerten von Risiken und Schutz des Kapitals

Die meisten Händler verwalten Risiken und schützen ihr Handelskapital.Ein hohes Risiko sollte auch bei bestimmten Operationen vermieden werden.Der von der Industrie akzeptierte Risikostandard überschreitet 2 % pro Transaktion nicht.Händler mit kleinen Konten glauben oft, dass dies ihre Gewinne begrenzt und als Ergebnis viel größere Risiken eingeht.Und um das ganze Geld zu verlieren, wird es mehrere verlorene Operationen in Folge dauern.Eine der Möglichkeiten, Risiken zu managen und Kapital zu schützen, ist die Verwendung einer Stop-Loss-Order.Beschränken Sie das Risiko für jeden Vorgang.Wir alle wollen immer profitabel bleiben, aber es ist unmöglich.Da verlustbringender Handel unvermeidbar ist, ist es sinnvoll, das Ausmaß der Verluste abzuschätzen.Wenn sich der Handel in die falsche Richtung bewegt, wird der Handel geschlossen und der Händler bewegt sich in einen anderen Handel.Unzureichende Kapitalisierung – mit anderen Worten, Geldmangel – könnte der Hauptgrund dafür sein, dass viele Händler scheitern.Es gibt viele andere Gründe dafür.Erstens, um Geld zu verdienen, brauchen Sie Geld.Stellen Sie sich einen Händler vor, der 30% des Gewinns pro Jahr verdient.Das könnte ausreichen, wenn es etwa 200.000 Dollar in der Rechnung gibt.Jedoch, 30% des Gewinns aus einer 5000-Dollar-Rechnung ist nicht genug, um die Rechnungen zu bezahlen.Mit unzureichendem Kapital ist es auch unmöglich, den unvermeidlichen Streiks zu widerstehen. 

  • Rechtzeitig anhalten

Es gibt zwei Hauptgründe, den Handel zu stoppen.Erstens ist es ein ineffektiver Plan, bei dem der Händler mehr Verluste erleidet als erwartet.Die Märkte ändern sich, zinsen und volumen in einzelnen Handelsinstrumenten ändern sich, und Handelspläne können die Erwartungen einfach nicht erfüllen.Vielleicht ist es an der Zeit, zurückzutreten und den Plan neu zu bewerten, während er während des gesamten Prozesses professionell und nicht parteiisch bleibt.Ein ineffektiver Handelsplan ist nicht unbedingt das Ende der Welt, aber dieses Problem muss gelöst werden.Der zweite Grund, den Handel zu stoppen, ist die Unwirksamkeit des Händlers.Faktoren wie Emotionen, äußerer Stress, Krankheit können hier einflusswirken.Ein Händler kann einen guten Handelsplan entwickeln, aber nicht in der Lage sein, ihn richtig umzusetzen.Um die Situation zu korrigieren, müssen Sie alle persönlichen Probleme erkennen und damit umgehen.Zum Beispiel

  • Akzeptieren Sie Verluste und lernen Sie daraus

Obwohl die meisten Händler sich auf den Erfolg konzentrieren, besteht der Handel hauptsächlich aus dem Verlieren.In der Tat, erfolgreiche Händler vor allem bewerten nicht ihren möglichen Gewinn, aber wie viel sie sich leisten können, zu verlieren.Es gibt immer Verluste und trotz der Behauptung, dass einige Handelspläne oder Systeme 100% profitabel sind, in Wirklichkeit machen viele erfolgreiche Pläne nur in 40% der Fälle einen Gewinn.Die Erfolgsformel ist, bei jedem gewinnenden Handel mehr zu verdienen, als bei jedem verlorenen Handel zu verlieren.Das macht Händler profitabel.Erfolgreiche Händler in Forex müssen nicht nur auf Verluste vorbereitet sein, sondern auch von ihnen lernen.Um dies zu tun, können Sie ein Handelstagebuch starten.Es wird Ihnen helfen, wichtige Rückmeldungen und detaillierte Informationen über einzelne Operationen zu erhalten, die Sie in den Berichten nicht finden werden.In der Regel enthält das Buch.-Blatt Datum, Uhrzeit, Preis, Marktrichtung, Verlustgründe sowie einzelne Handelsnotizen.Sie können ein solches Tagebuch führen, um die Gesamteffektivität Ihres Handelsplans zu bewerten. 

  • Uhrenhandel nüchtern

Sie sollten jeden Tag fokussiert bleiben und nicht das große Ganze vergessen.Ein verlustbringender Handel (oder ein ganzer Tag) sollte nicht überrascht sein.Es ist nur ein Teil des Handels.Aber ein profitabler Handel (oder Tag) ist auch kein Grund zum Feiern, sondern nur ein Schritt in Richtung eines langfristigen Gewinns.Da der Handel ein Geschäft ist, ist der Gesamtgewinn wichtig.Jeder Handelstag ist nur ein anderer Tag, egal wie er endet.Sobald der Händler zugibt, dass sowohl Gewinne als auch Verluste nur ein Teil des Geschäfts sind, wird es für ihn einfacher sein, seine Emotionen zu verwalten

Bonus-Tipp: Die Bedeutung der Forex-Ausbildung

Die Diskussion über Forex-Handel ist sehr beliebt und in hoher Nachfrage.Der Handel auf dem Devisenmarkt ist ein sehr riskantes, aber auch sehr profitables Geschäft.Jeden Tag wollen Tausende von Menschen schnelles Geld bekommen, Konten eröffnen und in der Regel verlieren.Bevor Sie mit dem Handel beginnen, müssen Sie in Forex geschult werden und es muss effektiv sein.

Forex-Ausbildung ist ein langer Prozess, der viel Aufwand und Zeit erfordert.Es ist notwendig, zu lernen, sich selbst zu vertrauen, das Gefühl der Angst zu überwinden, einen gesunden Geist und ein nüchternes Urteil zu haben.Der Wunsch nach schnellem Geld sollte nicht Vorrang vor der Vernunft haben.Diejenigen, die von der Idee besessen sind, scheitern oft.

Wozu dient Forex-Training?Sein Zweck ist es, eine korrekte Sicht des Handels zu bilden.Um ein erfolgreicher Trader zu werden, müssen Sie einige Kenntnisse haben und lernen, den Markt zu analysieren, was in gewisser Weise getan werden kann:

  1. Grundlegende Analyse: Die Bewertung von Wirtschaftsindikatoren und deren Bedeutung in einer bestimmten Situation hilft, die Stimmung des Marktes zu verstehen.
  2. Technische Analyse – mathematische Analyse auf der Grundlage statistischer Daten von Schätzungen und Preisprognosen.

Es hilft Ihnen zu lernen, Markthandelssignale zu verstehen, Indikatoren zu navigieren und Trends zu folgen, die sich aus den wichtigsten Ereignissen der Welt ergeben.
Forex-Handel für Anfänger kann nicht ohne qualitativ hochwertige Ausbildung und das Erlernen der Grundlagen des Handels erfolgreich sein.

Nach dem Studium der Theorie, öffnen Sie ein Demo-Konto, das nicht anders als das reale ist, mit Ausnahme der Möglichkeit, einen echten Gewinn zu machen.Mit seiner Hilfe können Sie Handelssysteme testen, lernen, wie man erfolgreich Forex handelt, trainieren Sie Ihre Exposition.Es ist besser, die Größe des Kontos für die Ausbildung zu verwenden, da Sie wirklich für den Handel öffnen können.Der Handel mit echtem Geld diszipliniert den Händler und macht ihn aufmerksamer.

Der Forex-Markt bietet nicht nur große Chancen, sondern auch weniger Risiken.Denken Sie daran, dass der Schlüssel zum erfolgreichen Handel auf dem Devisenmarkt die ständige Bildung von Forex ist, an sich selbst zu arbeiten und zu lernen, sich nur in Ihrer Praxis zu kontrollieren.

Die mobile Version verlassen