Einführung in Kryptowährungen: Leitfaden für Anfänger

Einführung: Investitionen in Kryptowährungen

Die erste Kryptowährung, die geboren wurde, war Bitcoin, das auf Blockchain-Technologie gebaut wurde und wahrscheinlich im Jahr 2009 von einer mysteriösen Person Satoshi Nakamoto gestartet wurde. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Blogs wurden 17 Millionen Bitcoins extrahiert und es wird angenommen, dass insgesamt 21 Millionen Bitcoins abgebaut werden könnten. Die anderen beliebtesten Kryptowährungen sind Ethereum, Litecoin, Ripple, Golem, Civic und Bitcoin hard fork wie Bitcoin Cash und Bitcoin Gold.

Benutzern wird empfohlen, nicht das gesamte Geld in eine Kryptowährung zu stecken und zu versuchen, Investitionen auf dem Höhepunkt der Kryptowährungsblase zu vermeiden. Es wurde beobachtet, dass der Preis plötzlich gesenkt wurde, wenn es auf dem Höhepunkt der Krypto-Blase ist. Da Kryptowährung ein volatiler Markt ist, müssen Benutzer den Betrag investieren, den sie sich leisten können zu verlieren, da es keine staatliche Kontrolle über die Kryptowährung gibt, da es sich um eine dezentrale Kryptowährung gibt.

Steve Wozniak, Mitbegründer von Apple, prognostizierte, dass Bitcoin ein echtes Gold ist und in Zukunft alle Währungen wie USD, EUR, INR und ASD dominieren und in den kommenden Jahren zu einer globalen Währung werden wird.

Warum und warum nicht in Kryptowährungen investieren?

Bitcoin war die erste Kryptowährung geboren und in der Folge wurden über 1600 Kryptowährungen mit einigen einzigartigen Eigenschaften für jede Münze gestartet.

Einige der Gründe, die ich erlebt habe und die ich teilen möchte, Kryptowährungen wurden auf der dezentralen Plattform erstellt, so dass Benutzer keinen Dritten benötigen, um die Kryptowährung von einem Ziel zum anderen zu übertragen, im Gegensatz zu der Fiat-Währung, in der ein Benutzer eine Plattform wie Bank braucht, um Geld von einem Konto auf ein anderes zu überweisen. Kryptowährung basiert auf sehr sicherer Blockchain-Technologie und fast keine Chancen, Ihre Kryptowährungen zu hacken und zu stehlen, bis Sie Ihre kritischen Informationen teilen.

Sie sollten immer vermeiden, Kryptowährungen am höchsten Punkt der Kryptowährungsblase zu kaufen. Viele von uns kaufen Kryptowährungen auf dem Höhepunkt in der Hoffnung, schnell Geld zu verdienen und Opfer des Blasenrummels zu werden und ihr Geld zu verlieren. Es ist besser, dass Benutzer viel recherchieren, bevor sie das Geld investieren. Es ist immer gut, Ihr Geld in mehr Kryptowährungen statt in eine zu stecken, da festgestellt wurde, dass nur wenige Kryptowährungen mehr wachsen, einige im Durchschnitt, wenn andere Kryptowährungen in die rote Zone gehen.

Kryptowährungen, auf die man sich konzentrieren kann Im Jahr 2014 hält Bitcoin 90% des Marktes und der Rest der Kryptowährungen hält die restlichen 10%.

Im Jahr 2017 dominiert Bitcoin immer noch den Kryptowährungsmarkt, aber sein Anteil ist dramatisch von 90% auf 38% gesunken und Altcoins wie Litecoin, Ethereum, Ripple sind schnell gewachsen und haben den größten Teil des Marktes erobert.

Bitcoin dominiert immer noch den Kryptowährungsmarkt, aber es ist nicht die einzige Kryptowährung, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie in Kryptowährung investieren. Einige der wichtigsten Kryptowährungen zu berücksichtigen: BitcoinLitecoinWelligkeitEthereumTronCivicGolemMonero Wo und wieKryptowährungen zu kaufen?

Während es vor ein paar Jahren nicht einfach war, Kryptowährungen zu kaufen, haben Die Nutzer heute viele Plattformen zur Verfügung.

Im Jahr 2015 hat Indien zwei große Bitcoin Unocoin Wallet und Zebpay Wallet Plattformen, wo Benutzer kaufen und verkaufen können Bitcoin nur. Benutzer müssen Bitcoin nur aus ihrer Brieftasche kaufen, aber nicht von einer anderen Person. Es gab einen Preisunterschied in der Kauf- und Verkaufsrate und Benutzer müssen eine Nominalgebühr zahlen, um ihre Transaktionen abzuschließen.

Im Jahr 2017 wuchs die Kryptowährungsindustrie enorm und der Preis für Bitcoin wuchs spontan, vor allem in den letzten sechs Monaten des Jahres 2017, was Nutzer zwang, nach Alternativen zu Bitcoin zu suchen und 14 Lakhs auf dem indischen Markt zu überqueren.

Da Unodax und Zebpay die beiden wichtigsten Plattformen in Indien sind, dominierten sie den Markt mit 90 Prozent Marktanteil, der sich nur mit Bitcoin befasste. Es gibt anderen Organisationen die Möglichkeit, mit anderen Altcoins zu wachsen und hat sogar Unocoin und andere gezwungen, mehr Währungen zu ihrer Plattform hinzuzufügen.

Unocoin, ein führendes indisches Kryptowährungs- und Blockchain-Unternehmen, hat eine exklusive UnoDAX Exchange-Plattform gestartet, die es seinen Nutzern ermöglicht, neben dem Handel mit Bitcoin in Unocoin mehrere Kryptowährungen zu handeln. Der Unterschied zwischen den beiden Plattformen war, dass Unocion nur den sofortigen Kauf und Verkauf von Bitcoin zur Verfügung stellte, während auf UnoDAX Benutzer eine Bestellung jeder verfügbaren Kryptowährung aufgeben können und, wenn sie dem Empfänger entspricht, die Bestellung ausgeführt wird.

Weitere wichtige Börsen für den Handel mit Kryptowährungen in Indien sind Koinex, Coinsecure, Bitbns, WazirX.

Benutzer müssen an einem der Austausche ein Konto eröffnen, indem sie sich mit ihrer E-Mail-ID registrieren und KYC-Daten senden. Sobald Sie Ihr Konto überprüft haben, können Sie beginnen, Münzen Ihrer Wahl zu tauschen.

Benutzer müssen gut recherchieren, bevor sie in eine Münze investieren und nicht in die Falle der Kryptowährungsblase tappen. Die Nutzer müssen nach der Glaubwürdigkeit des Austauschs, Transparenz, Sicherheitsmerkmalen und mehr suchen.

Alle Exchange berechnen für jede Transaktion eine Nenngebühr. Es gibt zwei Arten von Gebühren: Maker Commission und Taker Commission. Zusätzlich zur Transaktionsgebühr müssen Sie die Ablösesumme zahlen, wenn Sie Ihre Kryptowährungen an eine andere Börse oder in Ihr privates Portfolio übertragen möchten. Die Ausgaben hängen ausschließlich von den Währungen und dem Wechselkurs ab, da die verschiedenen Wechselkurse ein anderes Preisformular für die Münzübertragung haben.

Große Altcoins außer Bitcoin Wie bereits erwähnt, dominiert Bitcoin den Markt mit einem Marktanteil von 38 Prozent, gefolgt von Ripple, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash.

Exchange wie UnoDAX, Bitfinex, Kraken, Bitstamp haben viele andere Münzen wie Golem, Civic, Raiden Network, Kyber Network, Basic Attention, 0X, Augur, Monero, Tron und viele mehr aufgelistet. Wenn eine der Münzen mit Ihrem Portemonnaie übereinstimmt, müssen Sie sie kaufen.

Aber Sie müssen Geld in den Markt stecken, das Sie sich leisten können zu verlieren, da der Kryptowährungsmarkt sehr volatil ist und keine Regierung die Kontrolle darüber hat.

Wann kaufen?

Es gibt keine strenge Regel, wenn Sie Ihre Lieblings-Kryptowährung kaufen. Aber wir müssen nach Marktstabilität suchen. Sie sollten dies nur auf dem Höhepunkt einer Kryptowährungsblase oder wenn der Preis ständig einbricht. Es ist immer die beste Zeit, wenn der Preis relativ stabil auf einem niedrigen Niveau für eine Weile ist.

Methode zur Speicherung von Kryptowährungen

Bevor Sie Kryptowährungen kaufen, müssen Sie herausfinden, wie Sie Ihre Kryptowährung sicher halten können.

Im Allgemeinen bieten alle Börsen die Lagereinrichtung, in der Sie Ihre Münzen sicher aufbewahren können. Sie müssen nicht Ihre Benutzerdaten, Passwörter, 2FA teilen, wenn Sie Kryptowährungen an Börsen halten.

Papier-Wallet, Hardware-Wallet, Software-Wallet sind einige der Kanäle, in denen Sie Ihre Kryptowährung speichern können.

Papier-Wallet: Die Papier-Geldbörse ist eine Methode der Offline-Kaltaufbewahrung, um Ihre Kryptowährung zu speichern. Drucken Sie Ihren privaten und öffentlichen Schlüssel auf ein Blatt Papier, auf dem auch der QR-Code gedruckt ist. Scannen Sie einfach den QR-Code für ihre zukünftigen Transaktionen. Warum ist es sicher? Sie müssen sich keine Sorgen über das Hacken Ihres Kontos oder den Bösartigen Malware-Angriff machen. Sie müssen nur Ihr Stück Papier sicher in einem Schrank zu halten und, wenn möglich, halten zwei bis drei Stück Papier Brieftasche alle unter Ihrer vollen Kontrolle.

Hardware-Wallet: Die Hardware-Wallet ist ein physisches Gerät, auf dem Sie Ihre Kryptowährung sicher halten. Es gibt viele Formen der Hardware-Wallet, aber die häufig verwendete Hardware-Wallet ist USB. Wenn Sie Ihre Kryptowährung in Ihrer Hardware-Wallet behalten, sollten Sie nur bedenken, dass Sie Ihre Hardware-Wallet nicht verlieren sollten, da Sie Ihre Kryptowährung nicht wiederherstellen können, sobald sie verloren gegangen ist.

Ein berühmter Vorfall, bei dem eine Person über 7000 Bitcoins extrahierte und in ihrer Hardware-Wallet einreichte und sie mit einer anderen Hardware-Wallet aufbewahrte. Eines Tages warf er die Hardware-Wallet, in der er seine Kryptowährung anstelle der beschädigten Hardware aufbewahrte und verlor alle seine Bitcoins.

Was können Sie von Kryptowährungen in Indien kaufen?

Die meisten Menschen gehen davon aus, dass der Kauf und Verkauf einer Kryptowährung nur für Investitionen und für hohe langfristige und kurzfristige Renditen ist. Bitcoin-Influencer und Investoren glauben, dass Bitcoin in den kommenden Jahren alle legalen Währungen dominieren und als internationale Währung akzeptiert werden wird.

Dell ist eines der größten E-Commerce-Unternehmen, das Bitcoin als Zahlung akzeptiert. Expedia und UNICEF sind weitere Beispiele.

In Indien akzeptierte sapna Book Mall Bitcoin als Zahlung über den Handelsdienst Unocoin. Die Leute buchten Kinokarten über BookMyShow oder luden ihr Handy über die Unocoin-Plattform auf. Dem Bericht zufolge haben sie den Dienst eingestellt, planen aber, in naher Zukunft wieder anzufangen.

Fazit: Kryptowährung ist einer der wachsenden Anlagesektoren und hat in der Vergangenheit gute Renditen im Vergleich zu Immobilien, Gold, Aktienmärkten usw. erzielt.

Sie können die Kryptowährung kaufen und langfristig behalten, um gute Renditen zu erzielen oder kurzfristig für einen schnellen Gewinn zu gehen, da wir in der Vergangenheit das Wachstum vieler Münzen in mehr als 1000% gesehen haben. Denn Kryptowährung ist ein volatiler Markt und keine staatliche Kontrolle über den Sektor. Sie müssen den Betrag in jede Kryptowährung investieren, die sie sich leisten können zu verlieren.

Sie können Ihre Kryptowährung in einer Hardware-Wallet, Papier-Wallet, Software-Wallet speichern, wenn Sie sie nicht an der Börse halten möchten, von der aus Sie handeln.