E-Mail Marketing: So geben Sie Ihren Kunden das, was sie wirklich brauchen!

Im Jahr 2018 ist E-Mail Marketing noch wichtiger denn je, weshalb Sie die Hauptmagnetstrategie verfeinern müssen.In diesem Artikel untersuchen wir, warum E-Mail-Marketing wichtig ist und wie man auffällige Bleimagnete erstellt, zu denen die Leute nicht nein sagen können.

Ein Bleimagnet sollte einfach, aber leistungsstark sein.

Es ist nichts anderes als ein kostenloses Geschenk, das Sie Besuchern Ihrer Website im Austausch für ihre E-Mail-Adresse anbieten.Es könnte ein eBook, ein Spickzettel oder sogar ein Video sein.

Klingt einfach, nicht wahr?

Ein Haken:

Niemand mag es, seine E-Mail-Adresse an Fremde zu übergeben.Als solcher muss Ihr Hauptmagnet groß sein und es muss etwas sein, dem die Menschen vertrauen
können.

Aber zuerst … Wie wichtig ist E-Mail Marketing?

Alles, was wir im Moment hören, ist Facebook, Facebook, Facebook.

Während Facebook (und in der Tat Google) ist ein wirklich großartiger Ort, um Kunden durch gute Content-Marketing zu finden, E-Mail ist der beste Ort, um es zu speichern.

OK, facebook hat also 2,2 Milliarden Nutzer.Aber raten Sie was?2,4 Milliarden von uns nutzen E-Mail.

Das bedeutet, dass 34 % der Weltbevölkerung mindestens eine E-Mail-Adresse haben.

Kunden zu gewinnen ist ein ständiger Kampf für Online-Unternehmen, aber wir werden bald sehen, wie wir mehr Kunden mit Ihren Lead-Magneten zu fangen.Lassen Sie uns vorerst über die Kundenbindung sprechen, da die Forschung gezeigt hat, dass bestehende Kunden den größten Teil unseres Umsatzes bereitstellen.

Darüber hinaus ist es einfacher, an bestehende Kunden zu verkaufen als an neue.

Und schauen Sie sich das an:

Wenn Sie die Kundenbindungsraten um nur 5 % erhöhen, können Ihre Gewinne um 95 % steigen.

Lassen Sie mich nun fragen:

Wäre es nicht verwunderlich, wenn alle Ihre Kunden an einem Ort zusammengefasst würden, an dem Sie sie jederzeit mit neuen Angeboten, Aktionen usw. kontaktieren können?Anstatt jedes Mal nach neuen Kunden zu suchen, haben Sie sie alle an einem Ort!

Mit E-Mail-Marketing passiert genau das.

Sobald ein Kunde auf Ihre E-Mail-Liste zugreift, können Sie einen E-Mail-Marketing-Spielplan verarbeiten, der ihn in einen langfristigen Kunden umwandelt.

Aber wie bekommt man überhaupt Leute auf deine E-Mail-Liste?

Hier kommen Bleimagnete ins Spiel.

Da niemand seine E-Mail-Adresse an fast jeden übergibt, müssen Sie den Besuchern ihrer Website einen guten Grund dafür bieten.

Hier sind einige Tipps, wie Man einen überzeugenden Bleimagneten erstellt:

  • Speichern

# 1.nett sein

Der einfachste Weg, keinen Vorteil zu haben?

Seien Sie unnahbar.Seien Sie ernst!Sagen Sie "Jetzt registrieren" so fad wie möglich.

Wenn Sie diese E-Mail-Adressen erhalten möchten, müssen Sie einen freundlichen und sympathischen Ton der Stimme annehmen, der hilft, Beziehungen und Vertrauen aufzubauen, die beide sehr wichtig für zukünftige Konvertierungen sind.

Je freundlicher Sie sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Kunde Ihnen vertraut.Ein Kunde kennt Sie zum jetzigen Zeitpunkt nicht.Sie sind "kalt", und es ist freundlich und nett mit Ihrer Sprache, dass Sie sie "aufwärmen" und sie überzeugen können, sich anzumelden.

Eine wirklich einfache Möglichkeit, netter zu sein, ist, ein lächelndes Foto von Ihnen neben dem Text einzuschließen, wie Melyssa Griffin auf ihrer Website sehr gut macht:

  • Speichern

Andere Möglichkeiten, ihre Kunden über Ihren Bleimagneten aufzuwärmen, sind soziale Beweise.

Wie in der Abbildung oben gezeigt, kann der soziale Beweis so einfach sein wie "Join more than 200.00 others...", aber seine Wirkung auf Website-Besucher ist unglaublich mächtig.Im Wesentlichen sagt er der Aussicht, dass, wenn etwas für weitere 200.000 Menschen funktioniert, es auch für sie funktionieren wird.

Die Sprache, die Sie verwenden, ist wichtig, um angenehm und warm ein kalter Kunde zu sein.Im Folgenden sind einige Wörter, die Sie möglicherweise verwenden möchten:

  • Kein Risiko
  • Keine Verpflichtungen
  • Geschützt
  • Ergebnisse
  • Sicher
  • Wissenschaftliche
  • Versucht
  • Wert

# 2.Lernen Sie Ihre Kunden kennen

Wenn Sie Ihre Kunden nicht kennen, können Sie ihre Wünsche und Bedürfnisse nicht anzapfen und ihnen geben, was sie wirklich wollen.

Was Sie suchen, sind nicht nur alte Leads, sondern die, die Sie wollen, sind qualifizierte Leads.

Das bedeutet, dass Ihr Bleimagnet etwas sein muss, was Ihr Kunde will/wertvoll findet.

Warum beispielsweise ein Spickzettel anbieten, wenn das, was Ihr durchschnittlicher Kunde will, etwas Visuelles ist, wie ein Video?

Ich werde mich mit den Arten von Bleimagneten befassen, die Sie am Ende des Artikels auswählen können, aber um Ihre Kunden besser zu verstehen, versuchen Sie Folgendes:

  • Schauen Sie sich Ihre Rivalen an und sehen Sie, welche Bleimagnete sie anbieten.
  • Treten Sie den relevanten Facebook-Gruppen bei und sehen Sie, wovon Ihre Kunden sprechen/ fragen Sie sie, was sie möchten.
  • Experimentieren Sie mit Bleimagneten und überprüfen Sie Ihre Analytics, um zu sehen, was beliebt war und was nicht.

# 3.Schreiben Sie aus erster Hand

Das Schreiben aus erster Hand hilft, gegenseitiges Vertrauen aufzubauen und eine wichtige Verbindung zwischen Ihnen und dem Kunden herzustellen.

Das Schreiben von "Send me my ebook" mag für Sie falsch erscheinen, während Sie es schreiben, aber indem Sie den Kunden einbinden, stärken Sie eine Bindung zwischen Ihnen beiden.

Hier sind einige weitere Beispiele:

"Ich möchte jetzt meine kostenlose Testversion starten."

"Ja, schickmir mein kostenloses eBook!"

"Ich möchte lernen, wie man heute online Geld verdient!"

Nicht sicher, ob es funktioniert?

Verve-Inhalte schreiben mit First-Person-Split-Tests und ihre Klickrate stieg um 90%, wenn sie aus erster Hand schrieben.

Wenn Sie nicht aus erster Hand schreiben, können Sie die Emotionen der Kunden nicht ausnutzen und geben ihnen keine Chance, ein Gefühl der Eigenverantwortung aufzuzeichnen.

# 4.Beschreiben der Vorteile

Kunden interessieren sich nicht für Funktionen.Stattdessen wollen sie wissen, wie dieses kostenlose Geschenk die Dinge für sie verändern wird.Lassen Sie es ihn wissen, indem Sie die Vorteile Ihres Bleimagneten skizzieren.

Die Nichtstärkung der Leistungen könnte ein Problem sein.Ein Kunde, der Vertrauen in Sie und Ihr Produkt hat möglicherweise noch ein oder zwei Bedenken und erinnert sie an die Vorteile der Registrierung und erhalten ihre kostenlose Geschenk ist, was macht sie über die Linie.

# 5.Geben Sie eine verrückte Menge an Wert

Möchten Sie, dass jemand, den Sie noch nie getroffen haben, Ihnen ihre E-Mail-Adresse gibt?Nun, Sie müssen ihnen eine verrückte Menge an Wert bieten.

Es ist ein Gefühl des wahrgenommenen Wertes.Wenn ein Kunde wahrnimmt, dass er mehr davon herausbekommt, ist es wahrscheinlicher, dass er mit dieser Transaktion fortbesteht.

Daher muss Ihr kostenloses Geschenk FANTASTIC sein.Es muss so schön sein, dass deine Freunde nicht glauben können, dass du es kostenlos anbieten würdest.

Wenn Ihr kostenloses Geschenk wenig oder gar keinen Wert bietet, werden zwei Dinge passieren:

  1. Die Leute dürfen sich gar nicht erst anmelden.
  2. Sie können sich anmelden, aber da das kostenlose Geschenk nicht ihren Erwartungen entsprach, werden sie die Anmeldung für Ihre E-Mail-Liste abbrechen, weil ihr Vertrauen gebrochen wurde.

Es sieht toll aus… Aber welche Art von Bleimagnet sollte ich erstellen?

Nun, jetzt, da Sie wissen, wer Ihre Kunden sind und wie Sie einen unwiderstehlichen Bleimagneten zusammenstellen, ist es an der Zeit herauszufinden, welche Art Sie erstellen sollten.

Wenn Sie entscheiden, was Sie anbieten möchten, denken Sie an die beiden Schlüsselelemente eines Bleimagneten:

Lead: Die E-Mail-Adresse/Telefonnummer/Privatadresse des potenziellen Kunden (in der Regel erhalten wir jedoch nur seine E-Mail-Adresse)

Magnet – Die Attraktion

Wir wollen Kundeninformationen, aber um sie zu erhalten, müssen wir ihnen geben, was sie wollen.

Was wollen sie?

Es hängt alles davon ab, Ihre Kunden zu kennen und was sie im Moment extrem wertvoll finden würden.Geben Sie ihnen, was sie wirklich wollen, und konzentrieren Sie sich dann auf die Umwandlung in Kunden, die kaufen, sobald Sie ihre E-Mail-Adresse gesichert haben.

Hier sind einige Lead-Magnet-Optionen für Sie:

  1. Exklusive Tipps
  2. Karten
  3. Ebook
  4. Berichte
  5. Suchergebnisse
  6. Kostenlose Testversionen
  7. Toolkit
  8. Gutscheine und Rabatte
  9. Web-Apps
  10. Tutorials: Video, Webinar oder Audio

  • Speichern

Wenn Sie ein textbasiertes Geschenk anbieten, wie z. B. ein Spickzettel oder ein Bericht, wie es Jon Morrow auf seiner Website tut, stellen Sie sicher, dass Sie es im PDF-Format anbieten.

Es ist ein Wrapper!

Alles in allem kann E-Mail-Marketing der beste Weg sein, um Ihr Online-Geschäft im Jahr 2018 und darüber hinaus zu wachsen.

Erstellen Sie ansprechende, zielgerichtete Lead-Magnete, die Menschen in Ihre Liste ziehen, und entwickeln Sie dann eine E-Mail-Marketing-Strategie, die sie zu lebenslangen Kunden macht.

Haben Sie etwas, das Sie hinzufügen möchten?

Zögern Sie nicht, uns einen Kommentar unten wie immer zu hinterlassen.