Was ist Content Decay und wie wirkt es sich auf Ihre SEO aus?

Möchten Sie Ihren organischen Traffic um 20-100% steigern? Suchen Sie nach SEO-Techniken, die Ihre Rankings erhöhen und Ihnen kostenlosen und qualifizierten Traffic senden?Testen Sie unsere leistungsstarke Suite von SEO-Tools, ClickFlow, mit einer 21-tägigen kostenlosen Testversion. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren oder loszulegen.

Es gibt eine halb tragische Erfahrung, die jeder Online-Blog unweigerlich irgendwann erleben wird.

Ist es Ihnen schon einmal passiert:

Sie haben unermüdlich daran gearbeitet, den effektivsten Blogbeitrag der Branche zu erstellen.Es ist vollgepackt mit Fallstudien, Beispielen, Rich Media und Statistiken und wurde sorgfältig geschrieben und bearbeitet, um sowohl Spaß zu machen als auch umsetzbar zu sein.Es ist ein großer Nervenkitzel zu sehen, dass dieser Blogbeitrag in den SERPs an erster Stelle steht und dann ist es herzzerreißend zu sehen, wie er plötzlich in den Rankings fällt.

Wenn Sie nach fast jedem Keyword suchen, besteht eine gute Chance, dass das heutige Nummer-eins-Ranking-Ergebnis diese Position nach ein paar Monaten nicht halten wird.

Mit über 4,4 Millionen Blog-Posts, die jeden Tag veröffentlicht werden, ist es leicht, sich davon abhalten zu lassen, immer eine Spitzenposition in den SERPs zu halten, und es kann passieren, wenn Sie nicht gegen den Verfall von Inhalten kämpfen.

Was genau ist Content-Zerfall und was verursacht ihn?

Content Decay ist, kurz gesagt, Content, der in den letzten zwölf Monaten im Traffic zurückgegangen ist.

In vielen Fällen kann dies direkt mit einem reduzierten Ranking in den SERPs in Verbindung gebracht werden, was leider im Laufe der Zeit natürlich geschieht.

Es gibt mehrere Gründe, warum Inhalte beschädigt werden, einschließlich:

  • Marken konzentrieren sich in der Regel darauf, vorwärts zu gehen, nicht zurückzublicken. Sie priorisieren neue Inhalte und hören daher auf, frühere Inhalte in sozialen Medien, in E-Mail-Newslettern und Werbekampagnen zu bewerben.Dies führt zu einem direkten Verlust des eingehenden Datenverkehrs.
  • Google priorisiert die neuesten Inhalte. Google liebt Inhalte, die relevant und aktuell sind und mit den neuesten Informationen auf dem neuesten Stand sind.Google überwacht drei Arten von Suchanfragen, wenn es um "neue Inhalte" geht: Ereignisse, die regelmäßig auftreten, häufige Updates, aktuelle Themen und aktuelle Ereignisse.Wenn Sie keine neuen Inhalte veröffentlichen, kann dies auch dazu führen, dass sich Ihre SERPs im Laufe der Zeit verschlechtern.
  • Neue Konkurrenten können auftauchen und Ihren ersten SERP-Platz übernehmen. Leider ist es nicht ungewöhnlich, dass konkurrierende Blogs die "Wolkenkratzer-Methode" verwenden, bei der ein anderer Autor im Wesentlichen Ihre leistungsstärksten Inhalte nimmt, hinzufügt, um sie viel besser zu machen, und versucht, Ihr Ranking zu usurpieren.

Verwandte Inhalte: Was tun mit alten Inhalten, die keinen Traffic erhalten?

Wie sich Content Decay auf Ihre SEO auswirkt

Der Verfall von Inhalten wirkt sich natürlich negativ auf Ihre SEO-Bemühungen aus, was wiederum zu einem reduzierten Traffic auf Ihrer Website führt.

Dies kann zu einer Abwärtsspirale führen, wenn nicht bald Schritte unternommen werden, um sie zu korrigieren.Da aufgrund mangelnder Sichtbarkeit immer weniger Menschen auf Ihren Artikel klicken, sinkt das Ranking immer mehr und irgendwann wird es schwieriger, ihn wieder gut zu ranken.

Wenn alle anderen gleich sind, priorisiert Google die aktuellsten Inhalte.

Das ist frustrierend, denn nach all der Zeit und Mühe, die Sie in die Erstellung und Optimierung Ihres Blogposts investieren, kann er letztendlich einen sinkenden Renditewert haben.Wenn Sie sich nicht bemühen, Ihre Inhalte zu aktualisieren (was wir Ihnen in einer Minute zeigen werden!), Content-Verfall und seine negativen Auswirkungen auf Ihre SEO-Strategie sind fast unvermeidlich.

Sehen Sie sich dieses Beispiel an, das zeigt, dass Google Aktualität priorisiert.Sie können sehen, dass die drei besten Ergebnisse aus dem letzten Jahr stammen:

Bildschirm 2020 03 02 um 01:55:40 AM

Ihr Ranking wird sinken, wenn der Verfall der Inhalte auftritt, unabhängig davon, wo Sie sich in den SERPs befinden und auch, ob Ihre Marke in Suchmaschinen durchweg gut platziert ist.

Denken Sie daran, dass selbst ein Rückgang vom zweiten auf den neunten Punkt verheerend für potenzielle Klicks und Conversions auf Ihrer Website sein kann.Dies gilt insbesondere, wenn man bedenkt, dass 57% der B2B-Vermarkter SEO als den mächtigsten Lead-Generator und 72% Content-Marketing als die effektivste SEO-Taktik nannten.

Verwandte Inhalte: 4 Möglichkeiten, Google zu melden Du bist ein erfahrener Content-Ersteller

So erkennen Sie den Verfall von Inhalten auf Ihrer Website

Es gibt einige Tools und Strategien, mit denen Sie den Verfall von Inhalten auf Ihrer Website erkennen können.

Zerfall von ClickFlow-Inhalten

Content Decay ist eine Funktion, die speziell zur Identifizierung von Content-Verfall in unserem SEO-Experimentiertool ClickFlow entwickelt wurde (vollständige Offenlegung: Dies ist unser Tool).Es verbindet sich mit Ihrem Google Search Console-Konto und findet und markiert automatisch Beiträge, die im letzten Jahr an Traffic verloren haben:

Content-Zerfall - ClickFlow

Mit diesem Tool können Sie genau sehen, wie der Traffic für jeden vom Verfall betroffenen Beitrag schwankt.Für jede Seite zeigt es Ihnen die drei Monate vor und drei Monate nach der Entdeckung eines Zerfalls, so dass Sie jedes Muster entdecken können.

Wenn Sie genau wissen, welche Beiträge die wenigsten Klicks erzielt haben, können Sie Ihre organischen CTR-Chancen erhöhen.

Während wir offensichtlich voreingenommen gegenüber unserem Tool sind, gibt es andere Tools, die Sie verwenden können, obwohl sie einige Nachteile haben können.

Google-Statistiken

Verwenden Sie Google Analytics, um Ihre Blog-Posts genau zu betrachten und Veränderungen im Gesamt-Traffic im Auge zu behalten, der sie erreicht.Wenn der Traffic stetig abnimmt (wie in der Abbildung unten gezeigt), kommt es zu einem Verfall der Inhalte:Der Nachteil dieses Ansatzes ist,

Bildschirm 2020 03 02 um 02:00:40

dass es sich um einen sehr manuellen Ansatz handelt, der regelmäßig viel Zeit in Anspruch nehmen kann.Sie müssen jeden Beitrag Jahr für Jahr verfolgen, und es ist nicht immer einfach oder effizient.

Semrush Municipality

Ein anderer Ansatz besteht darin, ein Standortverfolgungstool zu verwenden, z. B. das über SEMrush verfügbare.Dadurch werden Sie benachrichtigt, wenn eine Ihrer überwachten Seiten Ihr Ranking in den SERPs erhöht oder verringert.Dies kann nützlich sein, um SEO-Änderungen zu erkennen, die durch Content-Verfall verursacht oder verursacht werden können.

Screenshot 2020 03 02 um 02:04:28 AM

Es erzählt nicht die ganze Geschichte, aber es ist hilfreich, um Zerfall zu signalisieren, damit Sie schnell damit umgehen können.

Probieren Sie unser KOSTENLOSES Tool Content Decay aus, um zu überprüfen, ob Sie aufgrund rückläufiger Seiten Traffic verlieren (damit Sie diese Beiträge aktualisieren und diesen SEO-Saft wiedererlangen können!). Klicken Sie hier, um mit Content Decay zu beginnen.

Wie Sie Ihren SEO-Traffic steigern können, indem Sie den Verfall von Inhalten korrigieren

Wenn Du Dich fragst, ob Content Marketing es wert ist, auch wenn Du den Content-Verfall berücksichtigst, mach dir keine Sorgen, das ist es absolut!

Es gibt viele Fallstudien, die diese Tatsache belegen, einschließlich dieser, die detailliert beschreibt, wie die Marke Capgemini Content Marketing nutzte, um Folgendes anzuziehen:

  • Mehr als eine Million neue Besucher auf ihrer Website
  • und 1,8 Millionen Shares ihrer Inhalte

Obwohl Blog-Posts nicht nur mit dem ultimativen Zweck geschrieben, optimiert und auf der ganzen Welt veröffentlicht werden können, sind hier einige großartige Neuigkeiten: Mit der richtigen Strategie können Sie Ihre Beiträge aktualisieren und neu optimieren, damit sie diese "neue" Perspektive erhalten, die Konkurrenz übertreffen und die Ergebnisse erzielen, die sie zuvor geliefert haben.

Wir empfehlen zumindest, Seiten zu aktualisieren (und zu erweitern), die den Verfall von Inhalten gezeigt haben.

Hier sind einige schnelle, umsetzbare Ideen, um Ihre Updates zu leiten, die in vielen Fällen ausreichen, um SEO-Traffic zurückzugewinnen:

  • Erweitern Sie die Wortanzahl und fügen Sie mehr Tiefe und Beispiele hinzu
  • Ersetzen Sie veraltete Statistiken und Referenzen, die den Beitrag "datieren"
  • Bewerben Sie diesen aktualisierten Inhalt erneut in Ihrer E-Mail-Liste und in sozialen Medien
  • Fügen Sie interne Links von anderen Beiträgen zu diesen Seiten hinzu

Lassen Sie uns nun einen genaueren Blick darauf werfen, wie Sie den Verfall von Inhalten beheben und diesen SEO-Saft wiederherstellen können:

Frühere Blogbeiträge erweitern

Das Aktualisieren von Inhalten ist eine gängige Content-Marketing-Strategie.

Wenn Sie alte Inhalte aktualisieren, haben Sie die Möglichkeit, die Wortanzahl zu erweitern und mehr Tiefe und Beispiele hinzuzufügen.Dies macht Ihren Beitrag nicht nur insgesamt wertvoller, sondern aktiviert auch den "neuen" Faktor, den Google so sehr liebt.Dies kann Ihnen helfen, einige SEO-Punkte zurückzugewinnen.

Schauen Sie sich alle älteren Beiträge an, die kürzlich einen Rückgang des Traffics erlebt haben.Eine gute Übung ist es, zu lesen und zu überlegen, was Sie sonst noch natürlich hinzufügen möchten.Viele unserer alten Inhalte sind immer noch gut, aber nur sehr kurz (500-800 Wörter).Dies sind praktische Beispiele, die eine einfache Erweiterung gebrauchen können.

Sie können auch Fragen von Benutzern im Kommentarbereich Ihres Blogbeitrags oder in Ihren Social Shares überprüfen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche zusätzlichen Informationen nützlich sein könnten.

Hinweis: Wenn Sie alte Beiträge aktualisieren, stellen Sie sicher, dass Sie dieselbe ursprüngliche URL beibehalten.Während Google neue Updates mag, ist die Verwendung von etwas von diesem "SEO-Saft", den Sie bereits erhalten haben, eine leistungsstarke Kombination.

Tauchen Sie tiefer ein: Wie man eine leistungsstarke Content-Marketing-Strategie entwickelt

Aktualisieren Sie frühere Beiträge mit neuen und relevanten Informationen

Manchmal ist es am besten, einen Blick auf ältere Beiträge zu werfen und zu sehen, ob die Informationen in ihnen nicht mehr relevant sind.

Vielleicht sind alle Ihre Studien veraltet (über drei Jahre hinaus) oder vielleicht gab es Veränderungen in der Branche, die Ihren Beitrag obsolet oder sogar falsch gemacht haben.Vielleicht ist seitdem eine neue Technik oder Technologie oder ein offizielles Google-Update herausgekommen.

Wenn es ein paar Jahre her ist, seit Sie den Beitrag geschrieben haben, ist es wahrscheinlich, dass die Informationen, die aktualisiert werden müssen, ziemlich offensichtlich sind ("Sagen Sie, haben Sie von diesem neuen Ding namens Facebook gehört?? ").Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle Verweise auf das aktuelle Jahr entfernen oder aktualisieren (das drei oder vier Jahre später nicht mehr aktuell ist).

Um herauszufinden, wie Sie einen älteren Blogbeitrag wirklich überarbeiten können, können Sie die Skyscraper-Methode verwenden, die kurz gesagt Folgendes beinhaltet:

  • Finden Sie Inhalte, die es wert sind, verlinkt zu werden
  • Etwas Besseres schaffen
  • Teilen Sie , was Sie geschrieben haben

Das bedeutet, dass Sie die leistungsstärksten Inhalte für das Keyword, für das Sie optimiert haben, überprüfen und sehen müssen, was auf der ersten Seite der SERPs rangiert.

Werfen Sie einen Blick darauf, was sie diskutieren, und notieren Sie sich alle zusätzlichen Inhalte, die Sie möglicherweise vermissen und die Sie Ihrem Beitrag hinzufügen könnten . Sie möchten niemals plagiieren, aber etwas Inspiration zu bekommen, damit Sie über das hinausgehen können, was sie anbieten, ist eine solide Strategie.

Denken Sie zum Beispiel an Facebook-Marketing.Vor zwei Jahren habe ich einen Blogbeitrag über "neue" Facebook Canvas Ads geschrieben:Screenshot 2020 03 02 um 02:27:07 AM Innerhalb von sechs Monaten war es veraltet.

Die Leinwände heißen jetzt "Instant Experiences" und enthielten eine lange Liste neuer Funktionen, die seit einigen Monaten nicht mehr verfügbar waren.Der vorherige Beitrag war irrelevant und war ein großartiges Beispiel für einen Upgrade-Kandidaten.

Erwägen Sie, Schlüsselwörter zu ändern

Manchmal bedeutet das Aktualisieren früherer Beiträge, dass Sie den Beitrag auch für neue Keywords optimieren müssen.

Keywords können an Popularität zunehmen oder abnehmen, sodass ein anfängliches Trend-Keyword möglicherweise nicht mehr die gleiche Art von Traffic aufweist.Dies ist besonders häufig bei Trend-Keywords, kann aber bei jedem Begriff passieren.

Sie können ein Tool wie SEMrush verwenden, um die Popularität eines Keywords im Laufe der Zeit zu verfolgen:Wenn Sie der Meinung sind, dass das Keyword das Problem selbst ist, finden Sie heraus, wie sich seine Leistung in den letzten zwölf Monaten entwickelt hat, und suchen Sie nach anderen potenziellen Begriffen, die anstelle oder zusätzlich zu dem zuvor gewählten Begriff besser funktionieren könnten.Bildschirm 2020 03 02 um 02:32:05

Ein weiteres Tool ist das neue explosive Thementool von Brian Dean und Josh Howarth, das "das Internet nach explosiven Trends durchsucht, bevor sie abheben":

Explodierende Themen

Tauchen Sie tiefer: SEO für E-Commerce-Websites (Anfänger und Mittelstufe)

Schreiben Sie neue Inhalte für leistungsstarke Keywords

Sind Ihre bisherigen Inhalte komplett veraltet oder für bestimmte leistungsstarke Keywords nicht mehr relevant?

Vielleicht haben Sie zum Beispiel vor einigen Jahren einen Blogbeitrag darüber geschrieben, dass Kokosöl nicht so gesund zu kochen ist, mit dem Stichwort "Kokosöl ".Vor Jahren sagte die Information, dass Kokosöl nicht gut für Sie war, aber jetzt wurde bewiesen, dass es ist (solange es organisch, extra vergine, unraffiniert und kalt gepresst ist).

Vielleicht möchten Sie diesen Beitrag löschen, durch "nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Kokosnussöl" ersetzen und trotzdem für dasselbe Keyword optimieren.

Es gibt viele Blickwinkel, die Sie für ein einzelnes Keyword einnehmen können, insbesondere wenn es um Short-Tail-Keywords geht.Nutzen Sie es und ersetzen Sie alte Inhalte durch neuere, die besser funktionieren und relevanter sein können, damit Sie keine Suchanfragen mit hohem Potenzial verpassen.

Tauchen Sie tiefer ein: SEO-Keyword-Recherche wurde 2020 einfach

Erhalten Sie mehr Links zu Top-Inhalten

Wenn Sie Ihre Beiträge aktualisieren, kann es hilfreich sein, sich auf Linkbuilding-Kampagnen zu konzentrieren, die ihnen einen zusätzlichen Schub geben sollen.

Wenn Sie Gastbeiträge für andere Websites schreiben, versuchen Sie, Guide-Links zu einem der kürzlich aktualisierten Beiträge zu priorisieren, die einen zusätzlichen SEO-Schub erfordern.Ein diversifiziertes Link-Portfolio, das Links von Websites mit hoher Autorität enthält, kann Ihnen helfen, einen Teil Ihrer SEO-Macht zurückzugewinnen, sowohl für den einzelnen Beitrag als auch für Ihre Website im Allgemeinen.

Vergessen Sie nicht, zusätzlich zu Linkbuilding-Kampagnen interne Links von Ihren anderen Beiträgen zu diesen neu aktualisierten Beiträgen hinzuzufügen.Dies führt nicht nur zu einer besseren Benutzererfahrung für den Leser, sondern hilft Google auch, die Inhaltsstruktur Ihrer Website besser zu verstehen.Und all dies wird mehr SEO-Saft liefern.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Beiträge regelmäßig in sozialen Medien und auch in Ihrer E-Mail-Liste teilen.Dies kann dazu beitragen, den Traffic auf Ihre Website zu lenken, was an sich gut ist, aber es erhöht auch die Sichtbarkeit Ihres Beitrags. Und wenn viel mehr Menschen großartige Inhalte sehen, werden sie sie teilen oder sogar mit ihren Inhalten verknüpfen.

Tauchen Sie tiefer ein: Der ultimative Leitfaden zum Erstellen von Content-Links für SEO

Das Ende des Content-Verfalls!

Content-Verfall ist genauso frustrierend, wie es klingt.Das Letzte, was Sie für dieses Meisterwerk eines Blogposts wollen, für dessen Erstellung Sie hundert Jahre gebraucht haben, ist, dass der Traffic kontinuierlich abnimmt.

Ein gewisser Content-Verfall wird erwartet, aber das bedeutet nicht, dass Sie ihn akzeptieren müssen.Glücklicherweise können Sie mit den richtigen Tools und Strategien bereit sein, sofort oder sogar präventiv zu handeln.Dies wird Ihre Inhalte in Ordnung halten und all die SEO-Ergebnisse bringen, die Sie kennen und lieben gelernt haben!

Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close