Wie können Sie aufhören, gewinnbringende Handelsgeschäfte zu verlieren, bei denen Sie sich davon überzeugt haben, nicht einzusteigen?

Haben Sie nie einen Austausch gemacht und dann zurückgeschaut und wollten sich selbst treten?Sind Sie jemals in einen großen Austausch eingetreten und sind wegen schlechten Vertrauens oder übermäßigen Denkens zu früh herausgekommen, nur um zu sehen, dass der Handel weiterhin ein großer Gewinner ist?Wie oft befinden Sie sich in solchen oder ähnlichen Situationen?

In Wahrheit sind diese Situationen manchmal unvermeidlich, aber wenn Sie bemerken, dass Sie in einem ständigen Zustand der Frustration und des Bedauerns über Ihre Handelsentscheidungen sind, müssen Sie etwas dagegen tun.

Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, diese Handelsfehler und die damit verbundenen psychischen Schmerzen zu reduzieren?Was wäre, wenn Sie anfangen könnten, diese großen Austausche zu besteigen, die Sie überzeugt haben, nicht einzusteigen?Was wäre, wenn ich Ihnen helfen könnte, diesen psychischen Zustand zu heilen und sich endlich zu befreien?

Ich habe gute Nachrichten und vielleicht schlechte Nachrichten (je nachdem, wie Sie es betrachten).Die gute Nachricht ist: Dieser Artikel wird Ihnen helfen zu verstehen, was diese Probleme verursacht, und hoffentlich wird es Ihnen Vertrauen geben, das Problem zu beheben und einige dieser Operationen zu nageln, die Sie immer wieder weglaufen lassen.Es ist nicht mehr notwendig, im Nachhinein zu leben und zu sagen: "Ich wollte diesen Austausch akzeptieren, aber…" oder "Ich wollte den Austausch loslassen, aber…".Die "schlechte Nachricht" ist, dass ich den Job nicht für dich machen kann, ich kann dir die sprichwörtliche "Tür" zum Erfolg zeigen, aber es liegt an dir, sie zu überqueren.

Also, wenn Sie es leid sind, an der gleichen Stelle zu sein, ohne schnell irgendwohin zu gelangen, hier ist der Weg, alles, was Sie tun müssen, ist zu beginnen, es zu gehen…..

1. Finden Sie heraus, was die Voreingenommenheit der Rezensenz wirklich bedeutet und wie Sie sie stoppen können

Die Menschen neigen dazu, Entscheidungen über die Zukunft zu treffen, indem sie in die Vergangenheit schauen, und das aus gutem Grund; Dies ist in der Regel ein sehr nützliches Verhalten, das uns davon abhalten kann, immer wieder dieselben Fehler zu wiederholen.Doch obwohl uns dieser evolutionäre Instinkt im Laufe der Jahrhunderte geholfen hat, im Handel gegen uns zu arbeiten.Wir bezeichnen uns selbst als "optimistisch", wenn wir aus der Vergangenheit lernen, und in der Tat ist es eine typisch optimistische Sache zu tun, aber im Handel, in einem Umfeld mit so vielen zufälligen Ergebnissen, kann es uns sehr schnell "pessimistisch" machen.

Gestatten Sie mir, mit einem Beispiel zu erklären. …

Wir neigen dazu zu denken, dass das, was in letzter Zeit in der Vergangenheit passiert ist, Auswirkungen auf das haben wird, was als nächstes passieren wird, und in den meisten Situationen wäre dies wahr.Im Handel gibt es jedoch eine zufällige Verteilung von Gewinnern und Verlierern für jede bestimmte Handelsmarge.Das bedeutet also, dass Sie nie sicher wissen, welcher Handel gewinnen wird und welcher verlieren wird, obwohl Ihr Vorteil, sagen wir, 80 Prozent profitabel im Laufe der Zeit ist.Selbst in einer sehr kleinen Stichprobe von 3 Gewinnsignalen und 2 Verlierersignalen auf einem zufälligen Abschnitt eines Diagramms könnte ein Händler 1 der verlorenen Trades in dieser Serie nehmen und sich mental "erschüttert" fühlen, in dem Sinne, dass sie wie ein Reh in Scheinwerfern einfrieren und das nächste vollkommen gute Signal überspringen, nur wegen der Voreingenommenheit der Rezession im Handel.Mit anderen Worten, sie sind übermäßig von den Ergebnissen der vergangenen/jüngsten Operation beeinflusst, obwohl diese Ergebnisse in Wirklichkeit wenig oder gar nichts mit dem Ergebnis der nächsten Operation zu tun haben.

Ein Beispiel für Recency-Voreingenommenheit in Aktion:Werfen wir nun einen Blick auf ein aktuelles reales Beispiel dafür, wie sich die Recency-Voreingenommenheit negativ auf Ihren Handel auswirken kann:Wenn Ihre
haupthandelsmarge durch Pin-Bars im Zeitintervall des Tagesdiagramms dargestellt würde, hätten Sie die ersten beiden Signale, die im Diagramm unten als "gewinnende Pin-Bars" gekennzeichnet sind, genommen.

Dies waren Langschwanz-Pin-Bars , einer meiner Lieblingstypen.Sie hätten von beiden profitieren können oder, im schlimmsten Fall, in einem Unentschieden herauskommen, OK, kein Schaden kein Foul.

Jetzt wird es etwas interessanter…

Wir können dann sehen, dass es Back-to-Back-Pin-Bars gab, die sie am Ende verloren.Also, wenn Sie diese beiden Pin-Bars genommen hätten, wenn Sie die Recency-Voreingenommenheit "nehmen" ließen, gab es eine SEHR reduzierte Chance, dass Sie die letzte Pin-Bar rechts auf dem Diagramm nahmen; das funktionierte zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments ziemlich gut.Dies ist ein Beweis dafür, warum Sie weiterhin Geschäfte tätigen müssen, die die Kriterien Ihres Handelsplans erfüllen, trotz der jüngsten Handelspleiten oder Ergebnisse, die Ihnen nicht gefallen haben.Sie (noch ich) können in die Zukunft sehen, also versuchen Sie, das Ergebnis Ihres nächsten Handels zu "vorhersagen", indem Sie sich nur auf den letzten verlassen, es ist nicht nur sinnlos, sondern dumm.

  • Ich werde ehrlich zu Ihnen sein, wir diskutierten die beiden "Verlierer" Pin Bars, die Sie in der Grafik oben in unserem täglichen Newsletter für Mitglieder sehen, wenn sie gebildet haben.Sie scheiterten, wie es das Handwerk manchmal tut.Wir haben jedoch auch Händlern vorgeschlagen, den Kauf des Kaufsignals der neuesten Pin-Bar ganz rechts im Diagramm in Betracht zu ziehen, was Sie sehen können, funktioniert ziemlich gut, TROTZ der beiden vorherigen Pin-Bars nicht funktioniert.Das, meine Freunde, heißt TRADING WITH DISCIPLINE.Wenn Du dich von diesem Recency-Vorurteil abholen ließst, würdest du sitzen bleiben und einen weiteren Verlust fürchten, also wärest du voller Bedauern, wenn du die letzte Pin-Bar ohne dich an Bord laufen sehen würdest.Bedauern, es ist sehr, sehr gefährlich, das kann dazu führen, dass Sie wieder auf den Markt kommen und einen Austausch von "Rache" (übermäßiger Handel) machen, und das führt offensichtlich zu mehr Verlusten.
  • Auch hier ist das Konzept, das ich nach Hause zu schieben versuche, an Deinen Vorteil zu glauben und mich daran zu halten.Sie müssen verstehen, dass das Ergebnis jeder Operation irgendwie zufällig ist und Gewinner und Verlierer nach dem Zufallsprinzip auf dem Diagramm verteilt werden, wie oben erwähnt.Das bedeutet nicht, dass wir jede Operation durchführen werden, weil wir unsere Signale mit dem TLS-Zusammenflussfiltermodell filtern werden, das ich meinen Schülern beibringe, aber wie wir an diesem realen und jüngsten Beispiel auf GBPUSD sehen können, wenn Sie diese Signale sehen, führen sie sehr oft zu gigantischen Bewegungen und wir müssen versuchen, an Bord eines großen Teils davon zu sein, damit unsere Gewinner unsere Verlierer übertreffen.

2. Runde Lassen Sie sich von der Angst vor Verlust nicht geistig deaktiv machen

Die Angst zu verlieren, wieder zu verlieren, ist ein sehr mächtiger Katalysator, um vollkommen gute Trades zu verlieren.Ich leugne nicht, dass es schwierig ist, nach einer Reihe von Niederlagen einen Handel zu machen, aber du musst an einen Punkt kommen, an dem es nicht so ist.Wie bereits erwähnt, ist es töricht, weiterhin zu denken, dass Sie weiterhin verlieren werden, nur weil der letzte Austausch ein Verlierer war.

  • Um diese Angst zu vermeiden, oder um sie auszulöschen, müssen Sie jede Operation wirklich als eigenständiges Ereignis und als einzigartige Erfahrung behandeln, denn das ist genau das, was sie ist.Sie müssen sich absolut NICHT übermäßig an einem Austausch beteiligen, was bedeutet, dass Sie nicht zu viel Geld riskieren!Sie müssen Ihre Bankroll (Handelskapital) schützen, damit Sie sich immer sicher und positiv fühlen können, damit Sie wissen, dass Sie einen oder mehrere Trades in Folge verlieren und weitermachen und in Ordnung sein können.Denken Sie daran, Ihr Handelskapital ist Ihr "Sauerstoff" auf dem Markt, also stellen Sie sicher, dass Sie immer in Hülle und Fülle haben, damit Sie weiterhin richtig "atmen" können.

Viele Händler assoziieren oft Erfahrungen oder negative Ereignisse in ihrem persönlichen Leben mit ihrem Handel.Diese "schlechten Dinge" in unserem persönlichen Leben können sich in unserem Handel oder unseren Finanzen manifestieren (denken Sie an den süchtigen Spieler, der sein ganzes Geld im Casino verliert).

  • Das kann ziemlich komplex werden, psychologisch gesehen, aber wissen Sie nur, dass Sie in der Lage sein müssen, Ihr persönliches Leben und die damit verbundenen negativen Dinge durch Ihren Handel zu "trennen".Wenn das bedeutet, dass Sie nicht für ein oder zwei Wochen handeln, bis eine negative Erfahrung Sie nicht mehr trifft, dann ist es, was es bedeutet.Aber Sie müssen Ihre Handelsmentalität und Bankroll um jeden Preis schützen.

3. Lassen Sie sich nicht von übermäßiger Sicherheit zu einem Mangel an Vertrauen führen

Wir beginnen alle optimistisch und zuversichtlich, aber der Markt wird in der Regel so schnell zerschlagen.Wir können uns auf Jahre des Schmerzes vorbereiten, wenn wir gehen und versuchen, ohne die richtige Studie und Praxis zu handeln.

Wir beginnen aufgeregt und motiviert, lesen ein paar Bücher, schauen uns ein paar Videos an, machen einen Kurs und gehen hinaus und riskieren einen großen Teil unseres hart verdienten Geldes.Dies kann auch einen großen Händler in der Herstellung zerstören, einige der Top-Händler schaffen es nicht, weil sie einfach nicht an der Reihe waren und den Markt und den Prozess respektieren.Ein schwerer Schlag für die Finanzen kann sie das nächste Jahrzehnt mental und finanziell kosten.Eine Reihe von Verlierergeschäften kann selbst die talentiertesten und klügsten Händler geistig deaktivieren.

  • Sie müssen Ihren Kopf früh in Ihrer Karriere und wirklich für die Dauer Ihrer Karriere verwenden.Sicher, seien Sie sicher, aber zuerst schützen Sie das Kapital, studieren Sie diese Diagramme jeden Tag und halten Sie sich an diesen Alltag, Schleifen Woche für Woche und beschäftigt.Üben Sie Ihr Handwerk, beherrschen Sie Ihr Handwerk.Seien Sie eins mit den Charts.

4. Entwickeln Sie Ihre Intuition und Ihre Instinkte

Gebrochenen Händlern fehlt es an Instinkt und Einsicht, sie haben aufgehört, sich selbst zu vertrauen.Wir müssen Dich wieder in den Sattel steigen und diesen sechsten Sinn reaktivieren (Gefühl des Darmaustauschs).Jesse Livermore sprach in seinem Buch Reminiscences of a stock operator oft davon, "den Markt zu spüren" und "zu wissen, was für eine Einsicht oder ein Gefühl passieren würde", um ihn zu zitieren:

Ein Mann muss an sich und sein Urteil glauben, wenn er erwartet, seinen Lebensunterhalt in diesem Spiel zu verdienen.Deshalb glaube ich nicht an Trinkgelder.– Jesse Livermore

  • Wenn Sie die drei Oben diskutierten Probleme identifizieren und lösen, werden sich Ihre Instinkte und Intuition langsam aber unaufhaltsam entwickeln, wie die Ausdauer eines Athleten.Sobald dies geschieht, wenn Sie eine Operation durchführen, werden Sie beginnen, automatisch eine mentale Karte in die Zukunft aus den Balken auf dem Diagramm auf der rechten Seite zu "malen" und Ihre Instinkte werden Ihnen helfen, das Vertrauen aufzubauen, das Sie brauchen, um in den Handel einzusteigen.Für einen Aktienkurshändler wie Sie und mich beginnt dies damit, den Marktabdruck zu lesen, der durch Preisbewegungen/Preisaktionen hinterlassen wurde.
  • Eine andere Sache, die Sie tun können, um Ihr instinktives Handelsgefühl oder Ihre Einsicht zu entwickeln, ist, eine Liste von täglichen Handelsmantras zusammenzustellen, die Sie sich selbst vorlesen, wie die folgenden:

Ich bin zuversichtlich in meinen kommerziellen Vorteil und meine Fähigkeit, daraus zu verhandeln.
Ich werde mich an meine Filterregeln halten und bei gültigen Vorgängen den Auslöser ziehen.
Ich werde mich nicht hinter meinen Filterregeln verstecken, um mich dafür zu entschuldigen, dass ich den Auslöser gezogen habe.
Ich vertraue meiner Einsicht und meinen Instinkten.
Ich werde nicht zu viel über diesen nächsten Austausch nachdenken.
Ich interessiere mich nicht für das Ergebnis meiner letzten Operation, es ist irrelevant für meine nächste Operation.

5. Platz Verstehen Sie, dass Statistiken nicht lügen

Oft verlieren Händler Gewinngeschäfte, weil sie einfach an sich selbst denken, weil sie nicht vertrauen oder die tatsächlichen Fakten und Statistiken des Handels nicht verstehen.Lassen Sie mich erklären…

Wie ich bereits in dieser Lektion erwähnt habe, gibt es eine zufällige Verteilung von Gewinnen und Verlusten für jede bestimmte Handelsmarge.Das bedeutet, dass, obwohl Ihre Handelsmarge einen XYZ-Gewinnprozentsatz hat, Sie noch nicht wissen, "sicher" welcher Handel gewinnen wird und welcher Verlierer, die Folgen dieser Tatsache des Handels sind drei:

  • Es macht keinen Sinn, das Risiko zwischen den Operationen erheblich zu ändern, weil Sie nicht wissen, ob die nächste Konfiguration gewinnen oder verlieren wird, trotz "wie gut es aussieht".
  • Sie können nicht umhin, Operationen zu verpassen, alles, was Sie tun können, ist zu lernen, wie man richtig verliert.Wenn Händler versuchen, Verluste zu vermeiden, indem sie Dinge wie denken, dass sie Verlierer oder eine andere ähnliche Idee "filtern" können, versetzen sie sich in die Lage, ihr Handelskonto in die Luft zu sprengen, weil sie jetzt versuchen vorherzusagen, was unvorhersehbar ist, was zu einer ganzen Reihe anderer Handelsfehler führt.
  • Jede Transaktion ist einfach unbedeutend im großen Schema Ihrer Handelskarriere, oder zumindest SOLLTE ES SEIN.Wenn Sie einen übermäßig bedeutenden Handel machen, indem Sie zu viel Geld riskieren und sich übermäßig mental daran halten, bereiten Sie sich auf einen gewissen "Tod" in der Handelswelt vor.

Schlussfolgerung

Handel bedeutet nicht, nie einen Handel zu verlieren oder nie einen Verlusthandel zu haben, überhaupt nicht.Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie chronisch Operationen verpassen und Ihren Handel bedauern, dann müssen Sie einige Änderungen vornehmen.

Als Händler sind wir selbst unser "Feind" und "Konkurrent" Nummer eins auf dem Markt.Wie lange es dauert, das zu erkennen, es zu akzeptieren und etwas zu tun, wird bestimmen, wie lange es dauern wird, geld auf dem Markt zu verdienen.Heute es Lektion diagnostiziert und bot mehrere Lösungen für einen Aspekt des Handels, die in der Regel dazu führt, dass Menschen "auf die Füße schlagen", sozusagen; verlust der Gewinnoperationen.

Ihre Mission als Händler ist es, all die verschiedenen selbstzerstörerischen Verhaltensweisen, die jeder Händler erobern muss, um ein Niveau zu erreichen, auf dem Sie sich selbst die bestmögliche Chance geben, Geld auf dem Markt zu verdienen, vollständig zu überwinden und zu beseitigen.Das ist es, was ich ständig versuche, Studenten durch meine professionellen Handelskurse zu unterrichten, und es ist meine Hoffnung, dass Sie, indem Sie mir folgen und von mir lernen, sich schließlich aus dem Weg räumen und in der Lage sein werden, die mächtigen Preisbewegungen zu nutzen, die der Markt ab und zu bietet.