Cerca

So beginnen Sie mit dem Verkauf auf Etsy

So beginnen Sie mit dem Verkauf auf Etsy

Ich verkaufe seit über vier Jahren handgefertigte Artikel in meinem Jiggy Etsy Store – ich habe im September 2011 damit begonnen, Halsketten mit goldenen Küken zu verkaufen.Ich bewegte mich schnell auf viele andere Dinge, darunter LEGO Schmuck, Filz und Stoff Achterbahnen, Handtaschen, Geldbörsen und handbestickte Artikel.Ab 2017 verkaufe ich nur noch herunterladbare Modelle, aber es läuft gut!

Ich wurde vor kurzem in Amazon Handmade akzeptiert ( und ich habe auch eine Ausbildung über den Verkauf dort!) Also habe ich ein wenig nachgedacht, wenn es um meine Preise, Fotos und sogar die Art und Weise geht, wie ich den Versand abbuche.Da ich beschlossen habe, eine Überprüfung des Shops zu machen, dachte ich, ich würde einige Tipps teilen, um auf Etsy zu beginnen, bereits dort.:D Verkaufen auf Etsy kann manchmal sehr frustrierend und in anderen super lohnend sein, also bin ich der Meinung, dass ich dieses Lehrmittel schreiben werde, um so ehrlich wie möglich über die Etsy-Erfahrung zu sein.

Außerdem, fairerweise, beginnen, Ihre Produkte auf Etsy zu verkaufen kann sehr verwirrend sein!Ich werde alle wichtigen Dinge behandeln, über die Sie sich Sorgen machen sollten, damit Ihr Shop reibungslos funktioniert.:) Bevor Sie sich entscheiden, ein Geschäft zu eröffnen, ist es auch eine gute Idee, zur Hauptseite des Etsy-Verkäufers zu gehen und etwas zu lesen.

Sie werden viel darüber erfahren, was auf Etsy erlaubt ist und was nicht, und sogar einige Tipps, um loszulegen.Es wird auch die Gebühren erklären, die Etsy für den Verkauf berechnet – alles gut, um sich selbst zu kennen!

Schritt 1: Vor- und Nachteile von Etsy

Etsy es Vor- und Nachteile

Pro des Verkaufs auf Etsy:

  • Der wichtigste "handgefertigte" Markt da draußen.Ich bin mir nicht sicher, ob ich vor kurzem eine Person getroffen habe, die nicht wusste, was Etsy war.Es ist der Hauptplatz, an den Kunden denken, wenn sie etwas Handgemachtes kaufen möchten.
  • Zum Zeitpunkt des Schreibens hatte Etsy 22,6 Millionen aktive Kunden/Käufer auf der Website .Das ist ein riesiger Kundenstamm!
  • Etsy es Kundenstamm ist treu.Zwischen 2011 und 2014 wurden 75 % der getätigten Käufe wiederholt, was bedeutet, dass der Kunde zuvor in diesem Geschäft gekauft hatte.Ich finde das persönlich wahr: Wenn du gut zu deinen Kunden auf Etsy bist, kommen sie immer wieder zurück.:)
  • Es ist eine unglaublich einfache Möglichkeit, Ihre handgefertigten Artikel zu verkaufen.Sie müssen keine Website erstellen und herausfinden, wie Sie einen Warenkorb darin integrieren und sich um die Sicherheit und all die anderen Dinge kümmern können.Sie müssen nur ein paar Formulare ausfüllen und mit dem Verkauf beginnen!
  • Riesige Datenbank mit Artikeln, die Ihnen helfen, alles über den Verkauf auf Etsy zu verstehen.Schauen Sie sich ihre Hilfe Abschnitt und verkäufer es Handbuch .
  • Möglichkeit, sich mit anderen Verkäufern zu vernetzen.Vor Jahren, als ich mich auf Etsy ein wenig verloren fühlte, ich an, Teams beizukommen und in Foren zu chatten, und es war wirklich schön, mit anderen Leuten zu sprechen, die dasselbe taten.Sie können auch lokale Handwerksausstellungen auf diese Weise kennenlernen!
  • Einfach, Ihren Etsy Store mit einer bereits bestehenden Website zu verknüpfen.Etsy bietet ein "Etsy Mini" Widget, das auf jeder Website funktioniert, aber Sie können auch ein wenig auf Google suchen und viele andere Optionen finden.Wenn Sie WordPress verwenden, finden Sie alle Arten von Plugins!So habe ich meine verbunden.
  • Einfaches Versenden.Sie können Versandetiketten von der Website kaufen und drucken, und die Versandschnittstelle auf der Website ist auch für Versandneofiten einfach zu bedienen.
  • Etsy kann Ihnen helfen, Ihr Unternehmen auszubauen.Es gibt ein Etsy Wholesale-Programm, das Verkäufer mit größeren Unternehmen in Verbindung bringt und auch gerade Etsy Manufacturing ins Leben gerufen hat, um Verkäufern zu helfen, lokale Geschäftsaktivitäten zu finden, die bei der Herstellung ihrer Produkte helfen.

Gegen den Verkauf auf Etsy:

  • Etsy ist nicht mehr so "handgefertigt" – es wird von Leuten überbevölkert, die Dinge verkaufen, die sie anderswo kaufen.Wenn Sie einige Zeit damit verbringen, auf Etsy nach Haushaltswaren, Kleidung, Schmuck oder Accessoires zu suchen, werden Sie bald viele der gleichen Dinge sehen.Das liegt daran, dass dieser Verkäufer es von Alibaba oder einer ähnlichen Website gekauft hat und es als handgefertigt auf Etsy weiterverkauft.Dies ist eine ständige Quelle des Streits und, sehr oft, von Zusammenstößen in Etsy-Foren.
  • Etsy lockerte im Oktober 2013 die Regeln dafür, was "handgefertigt" ist. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Ich habe viele Meinungen dazu und keine ist gut.
  • Es ist sehr einfach, Ihren Laden schließen zu lassen und praktisch unmöglich, die Schließung zu bekämpfen.Wenn Sie Google suchen " Etsy schließt Geschäfte " finden Sie Seiten und Seiten von Horrorgeschichten von Menschen, die ihre Geschäfte schließen ließen.Kunden, andere Verkäufer und sogar Unternehmen können sich jederzeit an Etsy wenden, um Ihnen eine beliebige Anzahl von Dingen zu melden.Deshalb ist es für Sie so wichtig, über Ihren Shop auf dem Laufenden zu bleiben: Stellen Sie sicher, dass alle Informationen in den Store-Richtlinien und in Ihrem Informationsbereich aktuell und vollständig sind.Ihr Kundenservice (Versand, Bearbeitungszeiten, Kommunikation mit Käufern) ist sehr wichtig.Stellen Sie sicher, dass Sie vollständig verstanden haben, was erlaubt ist und was nicht, bevor Sie Artikel veröffentlichen.
  • Sehr geringer telefonischer und E-Mail-Support.Es ist schön, hereinzukommen, ohne viel Hilfe als Verkäufer zu erwarten: Wenn Sie die Art von Person sind, die viele Erklärungen mag, möchten Sie vielleicht einen Verkäuferfreund finden.;) Etsy hat sehr kleine Mitarbeiter im Vergleich zur Größe seiner Benutzerbasis, so dass Sie bestenfalls nur einen Anruf anfordern oder eine E-Mail senden können.Meine Beziehungen zu ihrem Support-Team waren nicht die besten, um ehrlich zu sein: Es kann eine Weile dauern, eine Antwort zu erhalten, und oft ist die Antwort nicht auf Ihre Situation zuschneiden.
  • Sie konkurrieren mit über 1.000.000 anderen Verkäufern.Und ich würde eine (pessimistische, aber ehrliche) Annahme wagen, dass die meisten von ihnen zwielichtigen Vögeln und keine echten "handgefertigten" Verkäufer sind.;) Je nachdem, in welchen Kategorien Sie verkaufen, spielt das vielleicht keine Rolle, aber deshalb ist es so wichtig, sich von Etsy zu bewerben.

Schritt 2: Verkaufsprovisionen auf Etsy + Ihre Etsy-Rechnung

Etsy Verkaufsprovisionen + Ihre Etsy Rechnung

Im Vergleich zu Handmade bei Amazon es 12% Provision scheint Etsy auf den ersten Blick viel billiger zu sein.Je nachdem, wie viel Sie verkaufen, können die Notierungsgebühren jedoch stark steigen.

Hier ist die vollständige Liste der Provisionen auf Etsy es Support-Website.Ich empfehle Ihnen, es zu lesen, damit Sie vertraut sind!

Im Wesentlichen zahlen Sie 20 Cent pro Inserate.Diese Liste ist gut für 4 Monate.Wenn das Angebot verkauft wird, Sie aber mehr als diesen Artikel machen möchten, können Sie es um weitere 20 Cent erneuern.Wenn Ihr Angebot innerhalb von 4 Monaten nicht verkauft wird und Sie es wieder zum Verkauf anbieten möchten, können Sie Das Angebot um 20 Cent erneuern.

Wenn Sie eine Menge von zwei oder mehr auf eine Anzeige setzen, zahlen Sie nur für die ersten 20 Cent.Der Rest der Provisionen wird abgezogen, wenn die Liste verkauft wird.

Sie zahlen eine Gebühr von 3,5 Prozent für jede Anzeige, die sie verkauft, und wenn Sie Direktzahlungen verwenden und PayPal, können Sie auch kleine Provisionen von ihnen erwarten.Sie müssen auch für Versandetiketten bezahlen.

Alle diese Gebühren landen auf Ihrer Etsy-Rechnung.Diese Rechnung kann von Ihnen jederzeit auf der Website eingesehen und bezahlt werden und wird ständig aktualisiert.Wenn Sie dies nicht weiter bezahlen, können Sie von Etsy keine neuen Artikel zum Verkauf anbieten, Sie können kein Geld aus dem Verkauf einzahlen und können sogar Ihren Shop schließen.

Ich habe meine Etsy-Rechnung für die automatische Zahlung eingerichtet.Ich empfehle es sehr!

Schritt 3: Markt und Wettbewerb kennenlernen

Kennen Sie den Markt und Ihre Konkurrenz

Etsy ist im Laufe der Jahre immer wettbewerbsfähiger geworden, obwohl einige Kategorien viel wettbewerbsfähiger sind als andere!Es ist wirklich wichtig, einen Blick auf die Kategorien zu werfen, in denen Sie planen, Dinge zu verkaufen – es gräbt wirklich und schaut sich viele der Geschäfte und ihre Anzeigen an.

Denken Sie daran, dass Ihre Artikel manchmal in mehreren Kategorien aufgeführt werden können, also stellen Sie sicher, dass Sie einen Artikel in eine Kategorie einfügen, die Ihnen den besten Vorteil verschafft.:) Hier sind einige Dinge, auf die Sie achten sollten:

  • Wie fotografieren erfolgreiche Läden ihre Produkte?
  • Wie bewerten Menschen Artikel, die Ihren Produkten ähneln?
  • Lesen Sie die "Informationsseiten" von Geschäften, um zu sehen, welche Art von Informationen Menschen über ihre Arbeit und ihre Produkte zur Verfügung stellen
  • Lesen Sie auch den Abschnitt "Richtlinien" in verschiedenen Geschäften: Es gibt Ihnen Ideen für Ihren Abschnitt danach!
  • Überprüfen Sie die Social-Media-Präsenz dieser Geschäfte wird eine Menge Umsatz und Bewertungen sein

Raitis schlägt auch vor, die Preise zu überprüfen, wenn Sie dem Wettbewerb nachjagen:
Eine Sache für Preise, über die ich normalerweise nicht spreche, ist, dass Sie Ihre Konkurrenz recherchieren sollten (wie für alles, was tatsächlich passiert) und sehen sollten, was mit ähnlichen Dingen passiert.

Dann entsprechend anpassen (nicht unbedingt niedriger).Dies gilt insbesondere, wenn Sie von einem Ort produzieren, an dem Materialien oder Leben billiger sind als anderswo.

Schritt 4: Erstellen des Shops, der Logos und der Informationsseite

Einrichtung des Shops, der Logos und der Informationsseite
Einrichtung des Shops, der Logos und der Informationsseite

Das erste, was Sie als neuer Verkäufer tun möchten, ist, Ihren Shop zu eröffnen !

Sobald Sie den Namen des Shops ausgewählt haben, gehen Sie zu Ihren Store-Einstellungen.Wir empfehlen Ihnen, alles in den Abschnitten "Informationen und Aussehen" und "Informationen zu Ihrem Shop" auszufüllen.

Wir empfehlen Ihnen auch, einige Fotos von sich, Ihren Produkten und Ihren Arbeitsräumen zusammenzustellen, die Sie auf der "Informationsseite" Ihres Shops einfügen können.Auf diese Weise werden Sie viel professioneller aussehen und den Käufern ein wärmeres, verschwommeneres Gefühl beim Kauf von etwas geben, das tatsächlich handgefertigt ist.;) Neben all den Fotos und Informationen, die Sie eingeben werden, müssen Sie auch ein paar Logos erstellen.

Dies kann so einfach wie ein Foto mit Text oben sein.Sie benötigen ein kleines 500×500 px Logo und ein 760×100 px Logo: Das erste Logo erscheint fast überall und das zweite ist Ihr Shop-Banner.

PS Sehen Sie den Richtlinienbereich des Shops?Überprüfen Sie den nächsten Schritt für Informationen dazu!

Schritt 5: Sofort Store-Richtlinien festlegen

Legen Sie jetzt Ihre Shop-Richtlinien fest

Ihre Shop-Richtlinien sind SEHR wichtig.Diese sind im Wesentlichen wie das Kleingedruckte auf der Rückseite einer Quittung: Sie sagen den Kunden, wie sie arbeiten und was sie erwarten können.

Sie können Ihre Shop-Richtlinien aus dem Dropdown-Menü des Verkäufers finden.

Zu den Store-Richtlinien gehören Dinge wie:

  • Versandinformationen – wie oft versenden Sie?welchen Betreiber verwenden Sie?
  • Zahlungszeiten: Wenn Sie spezielle Zahlungsoptionen akzeptieren, müssen Sie dies möglicherweise erklären!
  • Rückgaberichtlinien – sind Sie bereit, Rücksendungen und Änderungen zu akzeptieren und in welchem Zeitrahmen?Wenn ja, welche Partei zahlt die Rücksendung?
  • Allgemeine Informationen darüber, wo und wie Sie arbeiten – Dämpfe im Haus?haben Sie Haustiere?Das sind Dinge, die ein Käufer wissen sollte.

Ich halte es für sehr wichtig, Ihre Politik kurz, direkt und glücklich zu halten.Sie können Kunden absolut abweisen, wenn Sie unhöflich oder herablassend werden.Schreien Sie Ihre Kunden nicht in Großbuchstaben und bedrohen Sie sie, bevor sie überhaupt etwas gekauft haben.;) Wenn Sie sich nichts davon sicher sind, schauen Sie sich einige der großen Geschäfte auf Etsy an, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Sie können auch einen Blick auf Etsy es offiziellen Leitfaden werfen, um Ihre Richtlinien zu schreiben.

Schritt 6: Konzentrieren Sie sich auf den Verkauf der Dinge, die Sie gerne tun

Konzentrieren Sie sich auf den Verkauf der Dinge, die Sie gerne tun

Ich weiß, es klingt wie ein No-Brainer, aber viele Leute auf Etsy (ich eingeschlossen!) haben zu viel Zeit mit Produkten verbracht, die sie nicht schätzen, in der Hoffnung, etwas mehr zu verdienen.

Um ehrlich zu sein, denke ich, dass die Herstellung von Produkten, von denen Sie nicht begeistert sind, eine Verschwendung von Zeit, Geld und Energie ist.Etsy es Marketplace ist wahnsinnig wettbewerbsfähig, also musst du etwas wirklich Gutes tun, um dich abzuheben.Wenn Sie Ihre ganze Zeit damit verbringen, billigen Schmuck, Haaraccessoires zu kreieren oder einfach nur Dinge auf fertige Artikel zu kleben, werden Sie wahrscheinlich nie genug verkaufen, um es zu einem Job zu machen.

Und dann werden Sie wahrscheinlich mit mehr Jobs, wo Sie zu viel arbeiten und nicht angemessen bezahlt werden.;) Verwandeln Sie Ihr Hobby nicht in etwas, das Sie hassen, in der Hoffnung, ein paar Dollar zu verdienen.

Verschwenden Sie keine Zeit und kein Geld, um Vorräte für etwas zu kaufen, das Sie nicht gerne tun.Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie lieben zu tun und tun Sie es gut!

Wenn Sie Dinge verkaufen, die Sie lieben, stellen Sie sicher, dass nichts, was Sie lieben, auf Etsy es Liste der verbotenen Artikel ist.Sie haben auch eine sehr breite Politik auf "reife" Artikel, so dass, wenn Sie Nacktheit oder Expletives auf Ihre Artikel haben, sind die Chancen, dass Sie aufgefordert werden, Ihr Hauptbild zu zensieren oder Ihr Konto zu verlieren.

Schritt 7: Lernen, wie Sie Ihre Artikel bewerten

Lernen Sie, Ihren Artikeln einen Preis zu geben

(Beachten Sie, dass dies NICHT die tatsächlichen Preise sind, fand ich gerade alte Tags in meinem Handwerk Ausstellungsdepot: P) Der Preis ist eines der wichtigsten Dinge, mit denen neue Verkäufer Probleme haben.

Ich denke, ich neige immer noch dazu, die Preise von Zeit zu Zeit zu senken, aber ich habe genug Änderungen vorgenommen, dass ich mich in Bezug auf meine Preise im Allgemeinen gut fühle.

Es mag verlockend sein, einen sehr niedrigen Preis zu geben, in der Hoffnung, mehr zu verkaufen, aber ich muss aus Erfahrung sagen, dass dies nicht funktioniert.Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie zum ersten Mal nichts verkaufen und, wenn Sie es tun, am Ende Geld verlieren werden.Ich tatsächlich an, mehr zu verkaufen, sobald ich meine Preise das erste Mal erhöhte!(Ganz zu schweigen davon, dass ich mich viel besser fühlte, den ganzen Abend mit Stickerei zu verbringen, sobald ich mich anständig bezahlte.)

Meine bevorzugte Art, es den Leuten zu erklären, ist eine Formel, die auf dem Etsy-Blog veröffentlicht wurde :Materialien + Arbeit + Ausgaben + Gewinn = Großhandel x 2 =EinzelhandelMaterialien: dazu gehört alles.

ALLES.Ihre Versandlieferungen, Ihre Verpackungslieferungen, alle Rohstoffe, die Sie bei der Herstellung Ihres Produkts verwenden.Wenn Sie bereits Material zur Hand haben, machen Sie eine bessere Schätzung.:) Arbeitskräfte: Dies ist die Zeit, um das Objekt zu realisieren.

Wenn Sie eine personalisierte Bestellung für jemanden aufgeben, schlage ich vor, dass Sie sich auch für Design und Beratungszeit bezahlen.Dazu kann auch die Zeit gehören, die für den Versand und die Verpackung aufwendet wird, einschließlich des Transports der Artikel zur Post.

Ausgaben: Dazu gehören Etsy und PayPal Verkaufsprovisionen, Werkzeuge und Ausrüstung, die für Ihre Arbeit erforderlich sind, Werbung, Studiomiete usw. Dies wird ein wenig schwanken, also versuchen Sie, Ihre beste Vermutung zu verwenden.Für Ihr erstes Jahr schlage ich vor, dass Sie alles verfolgen, wofür Sie Geld ausgeben, und sogar Quittungen sparen, wenn Sie organisiert sind: Diese Informationen werden Ihnen für das nächste Jahr und ihre Steuern nützlich sein!

Gewinn: Und das ist der zweideutigste Teil dieser Gleichung.Wie viel Gewinn möchten Sie mit Ihren Produkten erzielen?Das liegt ganz an Ihnen.Am Anfang wissen Sie es vielleicht nicht, aber wenn Sie immer mehr verkaufen, werden Sie es verstehen!

Sobald Sie all diese Stücke hinzugefügt haben, haben Sie Ihren Großhandelspreis.Wenn Sie jemals an einen Punkt kommen, an dem Sie genug Produkte produzieren können, um im Großhandel zu verkaufen, werden Sie mehr als fantastisch tun.:D Mal Großhandel innerhalb von zwei Und Sie erhalten Ihren Einzelhandelspreis.

Schritt 8: Machen Sie tolle Fotos von Produkten

Machen Sie tolle Fotos von Produkten
Machen Sie tolle Fotos von Produkten
Machen Sie tolle Fotos von Produkten

Außergewöhnliche Fotos von den Dingen zu machen, die Sie verkaufen, ist extrem wichtig.Schauen Sie sich die Titelseite von Etsy an: Aussehen ist alles!Erhalten Sie fünf kostenlose Fotos, wenn Sie eine Anzeige auf Etsy schalten, warum also nicht alle davon profitieren?

Alles, was Sie wirklich brauchen, ist eine Kamera und gute Beleuchtung – ich verspreche Ihnen!Sie brauchen keine DSLR, um scharfe Fotos zu erhalten.Sie können auch Ihr Telefon es Kamera verwenden, ehrlich gesagt.:D Ich habe ein paar Anleitungen auf Instructables veröffentlicht, wie man tolle Fotos macht, einschließlich wie man tolle Fotos mit einem iPhone und grundlegender Fotobearbeitung macht.

Schritt 1 der grundlegenden Fotobearbeitung ist der wichtigste Teil, also geben Sie eine Lesung.

Hier sind einige Tipps, um die besten Fotos von Produkten zu erhalten:

  1. Verwenden Sie ein Stativ oder etwas anderes, um die Kamera auszubalancieren, während Sie Fotos machen– dies stellt sicher, dass Ihre Fotos nicht verschwommen sind.Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine alte Digitalkamera oder ein Kameratelefon verwenden oder wenn die Beleuchtung schlecht ist.
  2. Verwenden Sie einen neutralen Hintergrund, der nicht mit dem Produkt verstopft oder verschmilzt.Für ein besseres Aussehen, verwenden Sie den gleichen Hintergrund (oder sehr ähnliche) für alles.Ich neige dazu, jetzt alles an meinen Stickereitrocknungslinien aufzuhängen, aber ich könnte danach ein Marmorbrett verwenden.Ich versuche jetzt zu entscheiden!
  3. Verwenden Sie keine Requisiten auf Fotos von Hauptprodukten.Sie wollen keine Verwirrung darüber, was das Produkt ist oder was der Kunde erhält.Es ist jedoch in Ordnung, Requisiten auf anderen Fotos zu verwenden, um die Skala zu zeigen.
  4. Machen Sie tagsüber Fotos in einem gut beleuchteten Raum.Die Verwendung des Blitzes kann Fotos verblassen und deren Farben verändern.Dunkle Fotos sind nie schön und können sehr körnig sein!
  5. Holen Sie sich Fotos von allen Seiten des Produkts.Für meine Stickereien nehme ich ein Bild von vorne (erstes Bild in diesem Schritt!) und eine von hinten.Wenn es Details gibt, die die Leute sehen müssen, mache ich sogar Fotos aus nächster Nähe oder vielleicht nur Stücke der Stickerei, die ich wirklich mag.(Siehe zweites Bild für ein Beispiel dafür!)
  6. Wenn Sie Ihre Produkte einpacken oder eine tolle Verpackung haben, machen Sie auch Fotos davon!Die Leute sind wirklich gespannt, wie ihre Artikel kommen werden.:)
  7. Verwenden Sie die Makroeinstellung, wenn Ihre Artikel klein sind: Es ist wichtig, so viele Details wie möglich zu sehen!
  8. Wenn Ihr Artikel vermutlich getragen wird (Schmuck, Accessoires, Kleidung usw.), stellen Sie sicher, dass Sie ihn auf sich selbst oder jemand anderem fotografieren, damit Kunden sehen können, wie er aussieht.

Und es ist wichtig zu beachten, dass Sie Ihre Fotos beim ersten Mal vielleicht nicht richtig machen: Es geht um Versuch und Irrtum.Im Laufe der Jahre habe ich meine Bilder mehrmals geändert und werde es wieder tun.Jedes Mal, wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht funktioniert, sollten Sie es ändern!:D

Schritt 9: Arbeiten Sie an Ihrem SEO – Titel und Schlüsselwörter!

Arbeiten Sie an Ihrem SEO - Titel und Schlüsselwörter!

Genau wie wenn Sie hier etwas auf Instructables posten, müssen Sie sicherstellen, dass die Leute finden können, was Sie tun.Ich habe auch einen ausführlicheren Leitfaden darüber geschrieben – Sie können es hier lesen!

Um dies richtig zu machen, müssen Sie sich beim Erstellen einer Produktliste auf drei Dinge konzentrieren:

  1. Erstellen Sie einen außergewöhnlichen Titel, der erklärt, was das Produkt ist und was es möglicherweise tut, aber halten Sie es kurz und prägnant.
  2. Verwenden Sie Ihre Keywords, um das Produkt vollständig zu beschreiben.Mit Etsy können Sie 13 "Tags" (jeweils bis zu 20 Zeichen) eingeben, um das Projekt zu beschreiben.Versuchen Sie, über verschiedene Möglichkeiten nachzudenken, wie Sie Ihr Produkt auf Etsy suchen würden.Verwenden Sie so viele Sätze wie möglich anstelle einzelner Wörter.Zum Beispiel: "handbestickte Kunst" statt "Kunst" 🙂
  3. Füllen Sie auch den Materialteil des Listenteils aus!Sie haben Platz für 13 Material-Tags (jeweils bis zu 45 Zeichen), also stellen Sie sicher, dass Sie jedes Ihrer Materialien erwähnen, von denen Sie glauben, dass es den Menschen gefallen könnte.Dies ist besonders nützlich für diejenigen von Ihnen, die Kunstwerke, Holzbearbeitungsgegenstände oder Schmuck verkaufen.Dies ist eine weitere Gelegenheit, Ihren Kunden zu zeigen, wie handgefertigt Sie sind und auch eine Chance, neue Kunden zu gewinnen, wenn sie ein Material mögen, das Sie verwenden.

Schritt 10: Beschreiben Sie Ihre Produkte klar

Beschreiben Sie Ihre Produkte klar

Was mich betrifft, ist es genauso wichtig, sicherzustellen, dass Sie Ihre Produkte vollständig erklären, wie die Fotos, die Sie machen, und wie Sie Schlüsselwörter be- und hinzufügen!Ich sehe es jedoch nicht oft in anderen Etsy-Verkaufs-Schritt-für-Schritt-Verfahren betont.

Denken Sie darüber nach, wie wichtig es ist, alle Informationen zu haben, wenn Sie etwas online kaufen.Würden Sie jemals etwas ohne eine echte Beschreibung oder Größeninformationen kaufen?Wahrscheinlich nicht. Setzen Sie sich hin und denken Sie an alle Informationen, die Sie über Ihr Produkt wissen möchten, wenn Sie es kaufen würden.

Fügen Sie Dinge wie diese ein, wenn sie relevant sind:

  • Größe und Größe
  • Gewicht
  • Materialien
  • Reinigungsanweisungen (wenn Sie besondere Pflege benötigen!)
  • Größentabelle, falls zutreffend

Schritt 11: Anzeigenmanagement auf Etsy

Verwalten Sie Ihre Anzeigen auf Etsy

Jedes Produkt, das Sie posten, ist eine "Liste": Eine Anzeige kostet 20 Cent und ist vier Monate gültig.Wenn das Angebot nach vier Monaten nicht verkauft wird, müssen Sie es um weitere 20 Cent erneuern.(Sie können auch die automatische Erneuerung von Anzeigen einrichten, wenn Sie nicht daran interessiert sind, Ihre Anzeigen manuell zu halten.)

Wenn Sie ein Angebot erstellen und erklären, dass nur eines der Produkte verfügbar ist, wird es als "ausverkauft" aufgeführt, wenn jemand es kauft und Sie auffordert, es für 20 Cent zu erneuern.Wenn Sie sagen, dass zwei oder mehr Produkte verfügbar sind, wird das Angebot beim Verkauf automatisch um 20 Cent erneuert.

Mit dem Anzeigen-Manager erstellen und ändern Sie vorhandene Anzeigen.

Wenn Sie viele ähnliche Produkte in Größe oder Gewicht haben, können Sie eine Anzeige erstellen und dann diese Anzeige "kopieren", um die nächste zu erstellen.Das Kopieren von Listen beschleunigt den Prozess, da der gesamte Text, den Sie zuvor eingegeben haben, übrig bleibt.Alles, was Sie tun müssen, ist die spezifischen Details über das Produkt zu ändern und den Titel und die Schlüsselwörter zu ändern.:) Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Anzeigen massenföderieren: Sie können die Kästchen links von Anzeigen aktivieren und das Dropdown-Menü verwenden, oder Sie können auf die Schaltfläche "Schnellbearbeitung" in der oberen rechten Ecke klicken, um weitere Optionen zu erhalten.

🙂

Schritt 12: Versandinformationen und Preisgestaltung

Entdecken Sie den Versand und erfahren Sie mehr über die Preise

Der Versand war einer der kompliziertesten Teile des Verkaufs auf Etsy.In der Vergangenheit gaben sie den Verkäufern nicht wirklich die richtigen Werkzeuge, um herauszufinden, wie viel sie verlangen sollten.

Jetzt haben Sie ein SEHR fantastisches Werkzeug zur Verfügung: der berechnete Versand !Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren: Dies sollte die meisten Ihrer Versandprobleme in Bezug auf Preise und Bereiche lösen, in die Sie versenden können.:D Hier ist, was Sie tun müssen, um Ihre Versandkosten zu berechnen:Kaufen Sie eine einfache Waage Wenn Sie planen, online zu verkaufen, brauchen Sie unbedingt eine kleine Waage, um die Versandgewichte herauszufinden.

Wenn Ihre Produkte klein sind und in Umschlägen wie meinen versendet werden, können Sie eine Küchenwaage kaufen und verwenden.Wenn sie größer sind und in Kisten versendet werden, können Sie eine billige Versandwaage für etwa 30 $ kaufen.

Wiegen Sie jedes Ihrer Produkte, wenn sie für den Versand
verpackt sind Je weniger Abwechslung Sie haben, desto einfacher wird es sein!

Wenn Sie viele ähnliche Produkte haben, erstellen Sie eines aller Art.Wickeln Sie sie ein, als wären sie versandfertig und wiegen Sie sie.Jedes der Versandgewichte überrunden und notieren.Sie wissen jetzt, wie schwer jeder Artikel versenden soll.

Finden Sie heraus, wie viel verpackungsversand kostet Es ist besser, Dinge wie Versandboxen/Umschläge, Klebeband und andere Verpackungsmaterialien in großen Mengen zu kaufen.

Wenn Sie diese Dinge einzeln kaufen, sind sie oft zwischen 2-5 Dollar.Wenn Sie im Großhandel kaufen, können Sie erwarten, zwischen 0,50 und 1,00 $ zu zahlen, was eine riesige Ersparnis ist!Ich kaufe meine von Amazon, ULINE oder Wrapping Me Up auf Etsy.

Finden Sie heraus, welchen Kurier Sie verwenden möchten Ich benutze USPS First Class Mail für alles.

Die Versandpreise sind niedrig, ich kann eine Versandversicherung abschließen und ich kann auch international auf diese Weise versenden.Alles unter 13 Unzen kann leicht auch in blauen Briefkästen hinterlegt werden, was Ihnen viel Zeit sparen kann.

Schauen Sie sich um, denn Sie finden vielleicht eine bessere Option, wo Sie sind!Die meisten Versandanbieter bieten auch Paketabholung an, so dass dies eine andere Sache ist, die Sie bei der Auswahl berücksichtigen sollten.:) Sobald Sie all dies herausgefunden haben, können Sie einen Preis festlegen.

Addieren Sie die Versandkosten (+ Versicherung bei Bedarf!) und die Kosten für die Verpackung, dann runden Sie es auf den nächsten Dollar, so sicher sein, dass Sie kein Geld für den Versand essen!

Eine andere Sache, die Sie versuchen können, ist, Versandpreise in die Produktpreise einzugeben und kostenlosen Versand anzubieten.Ich denke darüber nach, kostenlosen Inlandsversand und internationalen Versand von 5 Dollar zu machen!

Plus: Mit Etsy können Sie den Versand kaufen und Etiketten direkt von der Website drucken, dann Evviva.

Schritt 13: Packen Sie Ihre Artikel professionell ein und geben Sie eine Visitenkarte an

Packen Sie Ihre Artikel professionell und enthalten Sie eine Visitenkarte

Dies ist nicht ganz notwendig, aber es kann Sie verdammt elegant und professionell aussehen lassen.

Ich kaufe billige weiße Boxen, um meine goldenen Boccino Halsketten anzuziehen und sie mit Dem Stickdraht zu schließen.Ich wickele meine Stickereien auch in ein hübsches Tücherpapier und etwas Bindfäden.:) Ich mache auch meine Visitenkarten – ich habe hier ein Tutorial dafür !

Wenn Sie Ihre Visitenkarten erstellen und Großhandelsbedarf kaufen, können Sie die Dinge wirklich billig halten:

200 Blatt Tücherpapier für 14 $ = ca. 14 Cent pro Blatt

87 Blätter 4,5×6,5 für 10 $ = ca. 26 Cent pro Visitenkarte, plus Zeit, um sie

50 Weiße Schmuckkisten für 30 $ = etwa 1,60 $ pro Box zu schneiden (teurer, aber halten Sie den Schmuck sicher und sie sehen schön aus!)

Schritt 14: Bewerben Sie sich in den sozialen Medien

Bewerben Sie sich in den sozialen Medien

jiggy auf facebook / twitter / instagram Social Media ist ein großartiges Werkzeug für Online-Verkäufer!

Sie können wirklich Ihre Produkte herausbringen und sich und Ihre Marke fördern.Ich bin sehr unbeständig damit – manchmal mache ich Großes und manchmal vergesse ich es völlig.Obwohl ich sagen muss, wenn ich mich erinnere und jeden zweiten Tag etwas veröffentliche, bekomme ich mehr Umsatz.:) Du solltest wirklich drei Social-Media-Konten haben: Facebook, Instagram und Twitter!

Sie können sowohl Facebook als auch Twitter mit Ihrem Etsy Store verbinden, also ist dies ein guter Weg, um loszulegen.

Versuchen Sie sicherzustellen, dass Ihr Benutzername mit allen Konten übereinstimmt: Da make jiggy der Name meines Shops ist, ist es auch der Name meiner Facebook-Seite und das Twitter-Kontohandle.

Instagram und Facebook sind die drei erfolgreichsten für mich, weil die Leute leicht Likes setzen und Ihre Beiträge kommentieren können. Twitter ist manchmal wie schreien in einer riesigen Leere, aber Sie können es verbessern, indem Sie immer ein Foto mit einem Tweet einschließen.;) Ich habe versucht, meine Produkte auf Pinterest zu posten, aber auch hier ist es wie in einem Vakuum zu schreien.

Und die wichtigste Regel der sozialen Medien: Posten Sie oft und versuchen Sie, es interessant zu halten!Schnappen Sie sich nicht nur Ihre neuen Anzeigen oder Produkte – versuchen Sie, schöne Fotos zu posten und Ihre Zielgruppe zu engagieren.Führen Sie Aktionen und Verkäufe nur für Ihre Social-Media-Follower durch.Wenn Sie großartige Inhalte veröffentlichen und Ihr Publikum vergrößern, werden Sie weiterhin neue Leute durchbringen, was einen weiteren Verkauf bedeuten könnte!

Schritt 15: Ausführen benutzerdefinierter Bestellungen

Benutzerdefinierte Bestellungen aufgeben
Benutzerdefinierte Bestellungen aufgeben

Meine Lieblingsfunktion auf Etsy!Ich weiß, dass personalisierte Arbeit nicht jeder ist, aber ich mag es und bekomme eine Menge Umsatz auf diese Weise.

Wenn Sie in Ihre Shop-Einstellungen gehen und dann auf "Optionen" klicken, finden Sie einen Bereich, mit dem Sie benutzerdefinierte Bestellungen aktivieren können.

Sobald Sie benutzerdefinierte Bestellungen haben, wird auf der linken Seite Ihres Shops eine Schaltfläche mit der Aufschrift "Benutzerdefinierte Bestellung anfordern" angezeigt.Wenn ein Kunde auf diese Schaltfläche klickt, beginnt er eine Unterhaltung mit Ihnen, in der er Ihnen sagen kann, was er will.

Jeder nähert sich personalisierten Bestellungen anders.Ich lade nicht im Voraus auf und mache mir keine Sorgen, Designzeit zu berechnen, da es in den meisten Fällen so kurz ist und ich es mag.Ich zitiere immer einen Preis im Voraus und lasse sie wissen, dass sich der Preis ändern könnte, wenn wir uns entscheiden, andere Farben oder Artikel hinzuzufügen.

Die Hauptwarnung bei personalisierten Bestellungen ist, dass Sie SEHR gut kommunizieren müssen.Bleiben Sie auf dem Laufenden, stellen Sie alle Fragen, die Sie für notwendig halten, und stellen Sie sicher, dass der Kunde GENAU weiß, was Sie tun.Ich bin immer sehr akribisch und schicke Fortschrittsfotos des Stückes, um sicherzustellen, dass es keine Probleme gibt.:)

Schritt 16: Treten Sie Teams bei und nutzen Sie Foren, um Sie auf dem Laufenden zu halten

Treten Sie Teams bei und nutzen Sie Foren, um auf dem Laufenden zu bleiben

Teams auf Etsy sind eine große Bereicherung.Sie können sie verwenden, um sich zu vernetzen, andere lokale Handwerker und Handwerker zu finden, sich für lokale Handwerksausstellungen zu bewerben, von anderen Verkäufern zu lernen und sogar Ihre Ansichten und Likes zu steigern.Ich habe in den ersten Jahren viel Zeit in Teams verbracht.

Schauen Sie sich an, ob es lokale Teams für Ihre Region gibt und stellen Sie auch sicher, dass Sie nach Teams suchen, die sich auf die Produkte beziehen, die Sie verkaufen.:) Auch Foren sind nützlich, aber ich finde sie weit weniger nützlich wegen der großen Menge an Zensur von Etsy es Administratoren.

Denken Sie daran, dass Etsy-Foren ein gefährlicher Ort sein können.Viele Etsy-Verkäufer wurden verboten oder schlossen ihren Shop, weil sie negative Ansichten über Etsy-Richtlinien oder sogar andere Verkäufer äußerten, also seien Sie vorsichtig mit Ihren Interaktionen dort!

Schritt 17: Offizielle Einrichtung Ihres Unternehmens + Steuer

Offiziell Ihr Unternehmen erstellen + Steuern einrichten

Ich kann nicht zu viele Informationen darüber geben, weil es von Staat zu Staat und sogar von Landkreis zu Landkreis in einigen Gebieten so unterschiedlich ist!Und um ehrlich zu sein, kann es sehr verwirrend sein, ohne dass ihnen jemand hilft.Sie müssen es nicht sofort tun: Es kann etwas sein, das Sie auf dem Weg tun, wenn Sie beginnen, viele Produkte zu verkaufen oder wenn Sie auf Veranstaltungen persönlich verkaufen möchten.

Wenn Sie Ihre Produkte auf einer Fach- oder Handwerksmesse verkaufen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Erlaubnis eines Verkäufers einholen.In Kalifornien gründete ich ein Unternehmen, indem ich mich an die BOE kontaktierte und die Erlaubnis des Verkäufers einholen konnte.

Wenden Sie sich an Ihre lokale Handelskammer oder den Small Business Association, um mehr zu erfahren: Viele Orte führen Sie kostenlos durch das Verfahren und es fallen keine Kosten für die Registrierung eines Unternehmens an.

Sobald Sie Ihr Unternehmen registriert haben, sollten Sie auch Informationen über die Erhebung von Steuern erhalten.Sie können Etsy so einrichten, dass es automatisch Steuern erhebt, wenn Artikel verkauft werden.Gehen Sie in Ihre Shop-Einstellungen, dann gehen Sie zu den Finanzen.Unter den Finanzen finden Sie einen Abschnitt mit dem Titel "Umsatzsteuer".Geben Sie ein, aus welchen Bereichen Sie Steuern erheben möchten und wie viel Sie erheben möchten, und Sie sind in Ordnung!

Schritt 18: Etsy-Werbung

Etsy-Werbung

Ich wollte eine kurze Notiz über werbung auf Etsy machen, weil ich weiß, dass es sich als neuer Verkäufer verlockend anfühlte!Ich habe es vor Jahren und Jahren verwendet, bevor sie die Art und Weise geändert haben, wie Werbung jetzt auf Etsy funktioniert.Ich war nicht sehr erfolgreich damit, aber ich hatte nicht einmal viel zusätzliches Geld auszugeben, um zu fördern.Ich bin sicher, wenn Sie ein Marketingbudget beiseite legen, werden Sie mehr Glück haben als ich!

Die Werbung auf Etsy erfolgt über etwas, das als "Promotion Listings" bezeichnet wird: Du wirst deine Anzeigen bewerben, anstatt deinen Shop vollständig zu bewerben.

Ihre beworbenen Anzeigen werden angezeigt, wenn Personen zwischen Anzeigen auf der Website surfen.Suchen Sie nach allem für Etsy, und wenn die Ergebnisse angezeigt werden, sind die ersten Zeilen die beworbenen Angebote, für die die Verkäufer bezahlt haben.

Legen Sie ein tägliches Werbebudget von 1-10 $ fest und lassen Sie Etsy die Arbeit für Sie erledigen.Etsy weist jedem Ihrer Anzeigen einen Kostenwert pro Klick zu (obwohl Sie ihn manuell bearbeiten können) und wirbt standardmäßig für alle Anzeigen.Sie können auch bestimmte Anzeigen nicht bewerben.Sie können die aktuellen Gebühren für Werbeanzeigen jeden Tag auch auf Ihrer Etsy-Rechnung sehen, so dass Sie sehen können, wie viel Sie ausgeben.

Da ich nicht sehr vertraut mit Werbeanzeigen bin, hier ist ein großartiger Artikel, den ich über sie gefunden habe, den ich dringend empfehle zu lesen, wenn Sie sie ausprobieren möchten!

Schritt 19: Fragen Sie mich alles + Kommentare und Kritik im Shop!

Fragen Sie mich alles + Kommentare und Kritik im Shop!

Wenn Sie feststellen, dass es etwas gibt, das ich nicht abgedeckt habe, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!Etsy kann verwirrung stiften.

Ich würde die Kommentare unten für Kritik und Diskussionen über Geschäfte verwenden, also, wenn Sie ein Geschäft haben und Feedback erhalten möchten, posten Sie es in den Kommentaren unten.

Aber Vorsicht: Wer nicht in der Lage ist, seine manieren zu können, wird aus der Diskussion geworfen.;)

Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close