ibdi.it

Wie ich mit Blogging mehr als 3.000 US-Dollar im Monat verdiene

Vielleicht denken Sie nur darüber nach, einen Blog zu starten.Oder vielleicht sind Sie ein Blogger, der sich fragt, wie man Geld aus diesem Blogging-Abenteuer zu verdienen… Dieser Beitrag ist für Sie!Finden Sie heraus, wie Sie 3000 $ pro Monat oder mehr verdienen!

WHATMOMMYDOES HINTERGRUND

Online schreiben ist etwas, was ich seit 7,5 Jahren mache.Das Schreiben auf meinem Blog ist etwas, das ich gerade begonnen habe, ernst zu nehmen, im September 2014.

Ich begann diesen Blog im Jahr 2010, bloggte sporadisch für eine Weile, dann nahm mehrere Jahre zwischen und nach der Kinder 2 und 3. Ich wieder auf dem Blog direkt nach meinem jüngsten wurde 2 und fühlte mich, als hätte ich ein wenig mehr mentale Bandbreite zu ersparen.

 

MEINE URSPRÜNGLICHEN EINKOMMENSZIELE

Ich hatte ein erstes "Kuchen am Himmel" Ziel dieses Blogs, verdienen 1.000 Dollar pro Monat bis Ende 2015. Zu Beginn meines Online-Schreibens in den Jahren 2007-2009 verdiente ich mehr, als ich für ein Online-Magazin schrieb (wo AdSense-Einnahmen mit den Autoren geteilt wurden), also wusste ich, dass es mit harter Arbeit möglich war.

Eine Sache, die mir half, motiviert auf dem Weg zu bleiben, war das Lesen der Einkommensberichte anderer Blogger.Zu sehen, wie viel sie verdient enden und Erklärungen darüber lesen, wie sie dieses Einkommen verdient haben, hat mir wirklich geholfen zu sehen, dass es für eine normale Person möglich ist, ein gutes Einkommen aus dem Blog zu machen.

Ab heute werde ich also anfangen, einige motivierende Einkommenszahlen mit anderen zu teilen, die im selben Boot sind, das ich vor 11 Monaten war.

ANALYSE WIE ICH VERDIENT NEARLY 3.400 BLOGS IM JULI 2015

Es gibt drei Hauptwege, wie ich Blog-Geld verdiene.Einige, wenn sie passiv sind, während andere, wenn sie aktiv sind.Im Moment ist es etwa 50/50 passiv versus aktiv.

Meine drei Beine Blog-Einkommen:

1. GESPONSERTE INHALTE (AKTIVES EINKOMMEN)

In meinen Blogging-Auf- und Abperioden habe ich nicht gemerkt, dass sich die Social-Media-Landschaft so sehr verändert hat und irgendwo entlang der Linie wurden Blogs traditioneller als in der Vergangenheit.Heutzutage verfügen alle großen Unternehmen über virtuelle Werbebudgets, und Blogger werden benötigt, um die Nachfrage zu decken.Ich habe eine Freundin im Marketing, die sagt, dass, wann immer sie ihre Hände auf eine Mama Blogger bekommen kann, hält sie an!Anscheinend werden wir hier für etwas sein.Gesponserte Inhalte wurden im Juli 2015 mit 1.725 USD gewonnen. Ich mache alle meine Arbeit gesponsert durch Blog-Agenturen – Ich listete meine Favoriten auf der Seite Empfohlene Blog-Ressourcen.

2. Runde VERBUNDENE EINKOMMEN (PASSIVES EINKOMMEN)

Es hat lange gedauert, bis ich das Konzept des Affiliate-Marketings wirklich verstanden habe.Ich finde, dass es eine Menge von Seitenansichten für jeden einzelnen Beitrag (oder eine Reihe von Beiträgen) braucht, um Geld mit Affiliate-Einnahmen zu verdienen.Mit jedem Verkauf lerne ich etwas über den Prozess.Dies ist mein kleinster Eimer in diesem Monat.Ich verdiente 359 US-Dollar aus Affiliate-Programmen im Juli 2015 (Amazon inklusive).

3. Runde WERBENETZWERKE (PASSIVES EINKOMMEN)

Bei weitem meine Lieblings-Weg, um Geld mit Blogs zu verdienen.Ich bin mit Google Adsense Media.net (Yahoo!s Werbenetzwerk).Vor diesem Monat waren die meisten meiner Anzeigen AdSense, aber dieser Monat markiert einen fast vollständigen Schritt Media.net.Ich habe einen dramatischen Anstieg der Kosten pro tausend Seitenaufrufe gesehen und bin sehr zufrieden mit der Passage.Werbenetzwerke führten im Juli 2015 1.307 US-Dollar ein. Wenn Sie mit AdSense oder einem anderen Netzwerk sind und meine Gedanken zu Media.net sehen möchten, können Sie dies auch auf meiner Blogging-Ressourcenseite finden.

GEDANKEN AUF WIE MONEY ALS BLOGGER ZU MACHEN

Der Juli war ein Monat, der mir die Augen öffnete.Es war der zweite Monat, dass mein Blog Einkommen unsere Hypothek Zahlung überschritten (mein ultimatives Ziel für meinen Blog… um unsere Hypothek zu tilgungen!).Als es im Juni passierte, war ich völlig ausgelöscht.Ehrlich gesagt, dachte ich, es war ein Fluke.Ich dachte: "Das wird nicht immer wieder passieren.Es funktioniert einfach nicht so. "

Junge, ich habe mich geirrt!Ich kann dies sagen, weil ich zwei Monate zu spät in der Veröffentlichung dieses Beitrags bin und ich tatsächlich von August und September gekommen bin, um darüber nachzudenken.Ich werde diese Einkommensberichte bald veröffentlichen, aber für jetzt lassen Sie mich Ihnen sagen: Bloggen ist der wahre Deal.Es ist eine echte (und Spaß!) Art und Weise Um Geld von zu Hause aus zu verdienen, auch wenn Sie nur genug verdienen wollen, um die Kindergartenkosten Ihrer Kinder oder die Strandferien im nächsten Jahr zu bezahlen.

Um einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, hier sind meine Einnahmen für die letzten zwei Monate:

Ich finde heraus, dass, sobald Sie verstehen, was Sie tun, diese Art von Schneebällen auf sich selbst.Es war definitiv eine verrückte Fahrt!

Ich fühle mich so gesegnet, dass ich es für meinen Lebensunterhalt tun kann.Ich liebe es zu schreiben, ich liebe es, andere zu unterrichten (deshalb sprechen die meisten meiner Beiträge über Möglichkeiten, einige Aspekte deines Lebens zu verbessern, ob es sich um Elternschaft, Fitness oder Finanzen handelt).Vor allem liebe ich eine schöne Herausforderung.

Oh, ich habe einfach gemerkt, dass ich keine Kosten gemacht habe.Das liegt daran, dass ich die Hinzufügung von ihnen hinausgezicht habe.Ohne alle meine E-Mail-Belege auszugraben, denke ich, dass es etwa 250 Dollar waren.Dazu gehören das Geld, das ich für Web-Hosting ausgegeben habe, mein E-Mail-Newsletter-Service, das Bezahlen für Blog-Bücher (ich lese ständig!) Und einen Freund bezahlen, um mir zu helfen, eine Handvoll Beiträge zu schreiben. In zukünftigen Berichten werde ich sehen, was ich tun kann, um die Ausgabenzahl zu nageln, damit ich ein vollständiges Bild von meinem Netto-Blog-Einkommen bekomme.

Wenn Sie wissen möchten, wann ich weitere Blog-Tipps oder Einkommensberichte veröffentlichen werde, abonnieren Sie unbedingt meinen Blog-Tipps-Newsletter.Ich werde jede Woche einen neuen Beitrag senden (ish) abhängig von unserem Schulplan, Ferien, Familienaktivitäten … Sie wissen, wie es mit den Kindern geht!🙂

Wenn Sie diesen Blog-Beitrag lesen und im Moment kein Blogger sind, habe ich einen Leitfaden, der Ihnen helfen kann, Ihren Blog zu starten (Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ich es tun würde, wenn Sie von vorne anfangen müssten) und auch hier ist ein lustiger Beitrag zu lustigen Blogging-Themen, wenn Sie wissen, dass Sie ein Blogger werden wollen, aber keine Ahnung haben, was sie schreiben sollen!Und schließlich, hier sind 5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Blog starten.
Wenn Sie bereits ein Blogger sind und nach Möglichkeiten suchen, Ihren Traffic zu erhöhen, damit Sie Ihren Blog monetarisieren können, wie ich oben erklärt habe, habe ich vor kurzem ein E-Book veröffentlicht, um Ihnen dabei zu helfen.In diesem E-Book erfahre ich, wie ich meinen Traffic im Jahr 2015 von 17K auf 350K+ Seitenaufrufe gebracht habe.

BEGLEITEN SIE MICH AUF FACEBOOK!

Wenn sie sich mit mir und anderen gleichgesinnten Bloggern vernetzen möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie sich uns in meiner Bloggruppe Adventures in Blogging anschließen würden!

Die mobile Version verlassen