Celsius vs Voyager: Bewertung von Kryptowährungs-Zinskonten-Apps

Celsius vs Voyager ist ein Vergleich, der oft von Leuten gemacht wird, die vor kurzem die Existenz von Kryptowährungs-Zinskonten entdeckt haben.Sowohl Celsius als auch Voyager ermöglichen es Ihnen, Zinsen auf Ihre inaktiven Kryptowährungsanlagen zu verdienen, weisen aber einige signifikante Unterschiede auf.

Das 2017 gegründete Celsius Network gilt als eine der Kredit- und Kreditplattformen für Blue-Chip-Kryptowährungen.Gründer und CEO Alex Mashinsky entwarf Celsius als Mittel zur Demokratisierung der Kreditlandschaft und die App ermöglicht es Benutzern, Zinsen auf die eingereichte Kryptowährung zu verdienen oder Geld zu leihen, indem sie ihre eigenen Kryptowährungen als Sicherheit setzen. 

Voyager Invest wurde als Kryptowährungsbörse geboren und Voyager Invest Ltd. ist eigentlich ein börsennotiertes Unternehmen, eine Seltenheit unter kryptowährungsreszinsierten Konten.Die Plattform ermöglicht es Benutzern auch, Zinsen für ihre digitalen Vermögenswerte zu verdienen.Es unterscheidet sich zwischen Börsen für die Verwendung eines versteckten Spread-Handelsmodells, anstatt Benutzern Pauschalgebühren für Transaktionen in Rechnung zu stellen, was in der Regel den Kauf von Kryptowährungen billiger macht.

Die folgende Bewertung von Celsius vs. No. Voyager untersucht den Kern jedes einzelnen Geschäftsmodells, die Vor- und Nachteile jeder Option und den Vergleich von Celsius und Voyager.

Am Ende dieses Leitfadens sollten Sie in der Lage sein, eine fundiertere Entscheidung darüber zu treffen, wie Sie mit beiden Plattformen beginnen oder einfach nur in den Kontoraum der Kryptowährung eintauchen.

Wichtige Informationen zu Celsius vs Voyager

 

Celsius Voyager
Bewertungen Bewertung des Celsius-Netzwerks Voyager Invest Bewertung
Websitetyp Kryptografische Kredit- und Kredit-App Kryptowährungsaustausch + Kryptowährungszinskonto
Freundlicher Anfänger Ja Ja
Mobile App Ja Ja
Kauf-/Einzahlungsmethoden Kryptowährung Einlagen, Debitkarte, Banküberweisung Debitkarte, Kreditkarte, Banküberweisung, externe kryptografische Überweisung
Verkaufs-/Auszahlungsmethoden Externe kryptografische Portfolioübertragung Externe kryptografische Portfolioübertragung
Kryptowährungen verfügbar Bitcoin, Ethereum, Link und mehr Bitcoin, Ethereum, Litecoin und etwa 60 weitere
Firmenstart 2017 2017
Lage London, England Jersey City, New Jersey, Vereinigte Staaten
Community Trust Big Big
Sicherheit Gut unklar
Kundenservice Big In Ordnung
Erforderliche Überprüfung (KYC) Ja Ja
Provisionen Toll (es gibt keine) Ok (verwendet einen versteckten Spread anstelle von festen Gebühren)
Website + Promo 40 $ BTC Anmeldebonus nach dem Transfer von mehr als 400 $ für 30 Tage auf Celsius. 25 USD an BTC-Anmeldeboni beim Transfer und Austausch von 100 USD auf Voyager

Unternehmensbios: Celsius vs Voyager

Alex Mashinsky und Daniel Leon schufen 2017 Celsius. Das Unternehmen sammelte etwa 100 Millionen US$Dollar durch private Finanzierungsrunden ein. 

Heute verwaltet Celsius rund 16 Milliarden US-Dollar an Gemeinschaftsmitteln und zählt etwa 850.000 Nutzer.

Voyager startete auch im Jahr 2017. Es wurde von Gaspard de Dreuzy, Oscar Salazar, Philip Eytan, Serge Kreiker und Stephen Ehrlich gegründet. 

Das Unternehmen sammelte etwas mehr als 100 Millionen US-Dollar an privaten Mitteln ein.

Voyager ist aktiv an der kanadischen Börse notiert.Sie sind IPOd unter dem Symbol VYGR am 11. Februar 2019 .Die Aktie debütierte bei 0,95 USD und wird in der Regel knapp über 3,00 USDgehandelt.

Feature Nr. 1: Zinssätze: Wer hat höhere APY, Celsius oder Voyager?

Benutzer, die Kryptowährungsressourcen auf Celsius und Voyager speichern, können Interesse daran gewinnen, aber plattformen unterscheiden sich in einigen bemerkenswerten Punkten. 

Zinsänderungen: Celsius ändert seine Zinssätze jede Woche und Voyager ändert seine Zinssätze jeden Monat.Die in diesem Artikel behandelten Zahlen mögen sich von denen unterscheiden, die Sie in der App sehen, aber wissen Sie, dass beide Plattformen dazu neigen, ihre Tarife als Reaktion auf die Marktbedingungen und die Kreditlandschaft zu ändern. 

Bitcoin:

  • Celsius bietet derzeit 6,2% APY für einen Benutzer es erste BTC und 3,51% für zusätzliche BTC.
  • Voyager bietet 5,75% APY auf allen BTCs eines Kunden, verlangt aber von Benutzern, einen Mindestsaldo von 0,01 BTC beizubehalten, um Zinsen zu verdienen.

Ethereum:

  • Celsius bietet 5,35% APY für einen Kunden es Top 100 ETH und 5,05% für jede zusätzliche ETH .
  • Voyager bietet 4,6 Prozent APY auf ETH und verlangt von einem Benutzer, einen Mindestsaldo von 0,5 ETH beizubehalten, um Zinsen zu verdienen.

Altcoin

Name der Münze Netzwerk Celsius Voyager
Aave 5,92% 3,00%
Kettenverbindung 3,00% 4,50%
Bitcoin Cash 4,51% 2,00%
Compound 4,60% 4,00%
Bindestrich 4,60% 3,00%
Cosmo N / A 3,00%
Kardan N / A 5,25%
Dogecoin N / A 2,00%
Litecoin 3,51% 5,50%
A pois 8,86% 12,00%

stablecoin

Münze Netzwerk Celsius Voyager
Binden 8,88% N / A
GUSD 8,88% N / A
USDC 8,88% N / A

Der Gewinner: Celsius Network. 

Celsius bietet eine bessere APY für digitale Ressourcen als Voyager von etwa 1% bis 2%, obwohl Voyager mit Polkadot gewinnt, was eine riesige 12% APY auf dem Token bietet.

Sie können einen Bonus von 40 $ BTC erhalten, wenn Sie 400 $ oder mehr auf Celsius für 30 Tage einzahlen, und einen Bonus von 25 $ beim Handel von 100 $ + auf Voyager .

Wie verdienen Celsius und Voyager?

Celsius verdient, indem es die Ressourcen, die es hält, zu einem höheren Zinssatz leiht, als es den Nutzern zahlt.Zum Beispiel könnte es Bitcoin zu einem Zinssatz von 9% leihen, aber es zahlt Benutzern eine Rate von 6,2%.

Es gibt einige Risiken, die mit diesem umsatzgenerierenden Geschäft verbunden sind.Aber Celsius behauptet, seine Kredite überbesichert zu haben, was Zahlungsausfälle relativ unwahrscheinlich macht.

Voyager generiert Gewinne mit einem versteckten Spread, den es verwendet, wenn Benutzer Kryptowährungen auf der Plattform handeln.Der CEO des Unternehmens sagt, dass Voyager sein verstecktes Verbreitungssystem nutzen kann, ohne die Rentabilität seiner Kunden zu beeinträchtigen.

Die realen Ergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass dies nicht genau wahr ist.Eine breite Palette von Redditoren und Wirtschaftsprüfern berichtet, dass Voyager es verstecktes Verbreitungssystem sie Geld kostet.

Zum Beispiel könnte es jemandem einen Preis von 32.000 DOLLAR für 1 BTC geben.Wenn der Benutzer den Kauf tätigt, könnte Voyager tatsächlich nur 31.975 US$Dollar für den BTC bezahlen.Das Unternehmen würde 25 Dollar auf die Transaktion verdienen.

Der Nachteil dieses Ansatzes ist, dass Benutzer, die Kryptowährung über Voyager kaufen, sofort Geld bei jeder Investition verlieren, die getätigt wird, wenn sie einen versteckten Spread verwenden.

Wenn z. B. Voyager es versteckter Spread 0,5% beträgt, bedeutet dies, dass sie Ihnen im Wesentlichen 0,5 Prozent mehr berechnen als der Marktwert für Ihren Kauf.Wenn Sie versuchen würden, die Münze sofort zu verkaufen, würden Sie 0,5% auf die Investition verlieren.

Merkmal Nr. 2: Zahlungen und Auszahlungen

Celsius zahlt den Nutzern die Zinsen, die sie jeden Montag verdienen. Das Unternehmen ermöglicht es Benutzern auch, ihr Geld abzuheben, wann immer sie dies wünschen, ohne zusätzliche Kosten.Benutzer, die über einen Zeitraum von 24 Stunden mehr als 50.000 US-Dollar abheben möchten, müssen nur 24 bis 48 Stunden auf die Verarbeitung der Transaktion warten.

Voyager zahlt nur monatlich Zinsen.Das Unternehmen hat jedoch keine Sperre oder Begrenzung.Es ist jedoch erwähnenswert, dass Voyager derzeit nicht zulässt, dass Benutzer Kryptowährungsanlagen abheben: Sie müssen sie für USD verkaufen.Dies kann eine potenzielle Steuerlast mit sich bringen, also denken Sie daran. 

Wenn Sie also Kryptowährungen von Voyager auf Celsius übertragen möchten, sollten Sie es hypothetisch für USD verkaufen, diesen USD in eine börse verschieben, die das externe Abheben kryptografischer Ressourcen ermöglicht, BTC kaufen und dann senden, was eine Menge Arbeit ist. 

Der Gewinner: Celsius. Wöchentliche Zinsen schlagen monatliche Zinsen und ermöglichen es Ihnen, Kryptowährungsressourcen zu senden und zu empfangen.  

Feature Nr. 3: Celso gegen die Sicherheit von Voyager

Celsius verwendet ein System namens Mehrparteienrechnung (MPC), um die Gelder seiner Nutzer zu schützen.Das ist der Durchschnitt für die Kryptowährungs-Zinskontobranche.

Das Celsius-Netzwerk enthält auch eine Reihe von Sicherheitsfunktionen für Benutzer, darunter:

  • 2-Faktor-Authentifizierung
  • PIN
  • Foto- und Videosicherheit
  • Biometrische Sicherheitsoptionen
  • E-Mails und manuelle Überprüfungen für Auszahlungen

Voyager ist nicht so klar über seine Sicherheitspraktiken.Das Unternehmen hat eine FDIC-Versicherung für bis zu 250.000 US$Dollar der USD-Fonds seiner Nutzer.Aber wie jeder andere Anbieter von Kryptowährungs-Zinskonten bietet es keine Versicherung für Kryptowährungsressourcen an. Das Unternehmen bietet 2-Faktor-Authentifizierung an, wirbt aber nicht für zusätzliche Sicherheitsfunktionen für seine Benutzer.

Der Gewinner: Celsius.Es verfügt über eine breitere Suite von Sicherheitsoptionen für Kryptowährungsressourcen als Voyager. 

Feature Nr. 4: Benutzerfreundlichkeit

Ein deutlicher Punkt im Vergleich zwischen Celsius und Voyager ist, dass beide unglaublich intuitive mobile Apps sind.Beide wurden als Apps entwickelt und konzentrierten sich auf die Vereinfachung der Benutzererfahrung.Beide Unternehmen betonen die Macht mobiler Investitionen stark und haben ihre Plattformen entsprechend aufgebaut. 

Celsius hat auch eine Web-App für Benutzer, die es vorziehen, einen Computer zu verwenden, um auf ihre Konten zuzugreifen, während Voyager dies nicht ist. Anfänger werden sowohl Celsius als auch Voyager ziemlich einfach zu bedienen finden.

 

Beide Unternehmen erlauben Schuldeneinlagen, Kredite und Banküberweisungen, was es einem neuen Kryptowährungsinvestor leicht macht, sofort mit dem Kauf von Ressourcen zu beginnen.

Der Gewinner: Unentschieden. Obwohl ihre gemeinsamen UI/UX-Teams ihre Zähne zusammendrücken können, bieten sowohl Celsius als auch Voyager vergleichbare mobile Erlebnisse. 

Celsius vs Voyager: Außergewöhnliche Eigenschaften

Das Unterscheidungsmerkmal von Celsius ist die einheimische Kryptowährungsressource CEL.Benutzer, die sich für eine Ausleihe und Zahlungen mit CEL entscheiden, können bis zu 25% Rabatt auf Zinsen erhalten. 

Internationale Nutzer haben auch die Möglichkeit, Zinszahlungen in CEL anstelle der von ihnen hinterlegten Vermögenswerte zu akzeptieren, was es ihnen oft ermöglicht, einen höheren Zinssatz zu verdienen.

Voyager hat auch ein natives Token, VGX.Das Unternehmen bietet "Zinserhöhungen" an, die eine zusätzliche TAEG von 1 Prozent auf bestimmte Münzen bieten, die sich im Laufe des Jahres ändern.Benutzer müssen mindestens 2.500 VGX besitzen, um sich zu qualifizieren.

Darüber hinaus wird Voyager es Versprechen, gebührenfrei zu handeln, oft als ein außergewöhnliches Merkmal angesehen.Aber das versteckte Spread-System des Unternehmens negiert in der Regel alle Einsparungen, die ein Nutzer erhalten könnte, wenn er keine Pauschalgebühren für den Handel zahlen muss.

Das Gericht der öffentlichen Meinung: Celsius Network vs Voyager Reddit

Reddit scheint keine Favoriten zu haben, wenn es um Celsius und Voyager geht.Die meisten Nutzer halten die beiden Plattformen aus wettbewerbsorientierter Sicht für ziemlich gleich.

Viele Redditoren schlagen vor, mit den wechselnden Zinssätzen von Celsius und Voyager Schritt zu halten und Ressourcen auf jede Plattform zu verlagern, die das größte Interesse in einem bestimmten Zeitraum bietet.

Allerdings ist Voyager in erster Linie als Kryptowährungsbörse konzipiert, während Celsius als Zinskonto konzipiert wurde. 

Netzwerk Celsius vs. No. Voyager Kundenservice

Kunden können sich mit Celsius in Verbindung setzen, indem sie ein Online-Kontaktformular ausfüllen oder 201-824-2888 anrufen.Das Unternehmen sagt, dass es rund um die Uhr Kundenservice anbietet, sagt aber nicht, welche Kontaktmethode dafür verwendet werden soll.

Der Kundenservice von Voyager ist etwas bis auf die Knochen reduziert.Die Kryptowährungsplattform hat ein Online-Kontaktformular für ihre Kunden auszufüllen, bietet aber keine zusätzlichen Kontaktmethoden an.

Können Sie Dem Celsius Network und Voyager vertrauen?

Celsius gilt als eine sehr zuverlässige Plattform von Zinskonten für Kryptowährungen.Es hat mehr als 850.000 Benutzer und verwaltet fast 16 Milliarden US-Dollar an kryptografischen Ressourcen.Ein von Celsius verwendeter Drittanbieter-Marketingserver wurde 2021 gehackt.Aber die Gelder der Nutzer waren nie gefährdet, bis sie Opfer von Phishing-E-Mails wurden.

Voyager erlitt 2021 ebenfalls einen DNS-Angriff, aber die Gelder seiner Nutzer wurden nicht bedroht.Das Unternehmen ist seit 2017 tätig und an der Börse notiert. 

Celsius Network vs. No. Voyager: Was ist das beste Kryptowährungskonto?

Voyager bietet eine stilvolle mobile App zum Kauf und Verkauf von Kryptowährungsvermögen an, erlaubt aber nicht die Abhebung solcher Vermögenswerte.Seine Kryptowährungs-Zinskontofunktion liegt über dem Branchendurchschnitt. 

Unsere Analyse Celsius vs Voyager ergab, dass Celsius Network aus einigen Gründen das beste Kryptowährungszinskonto ist:

  1. Es bietet eine höhere APY auf praktisch jede Ressource, zusätzlich zu Polkadot. 
  2. Celsius ist ein kryptowährungsbasiertes Zinskonto, das geboren, gewachsen und in gutem Glauben ist und einen ebenso guten oder besseren Ruf hat wie jeder seiner Konkurrenten. 
  3. Celsius bietet eine Austauschfunktion. 

Beide Plattformen schließen sich jedoch nicht gegenseitig aus. 

Einige Benutzer bevorzugen den Kauf und Verkauf von Kryptowährung auf Voyager, weil es eine einfachere Zugangsrampe von Fiat zu Krypto hat.Voyager ist besser als eine Art Robinhood , auf diese Weise. 

Andere Benutzer ziehen es vor, ihre Kryptowährung auf Celsius als langfristiges Mittel zu speichern, um Zinsen zu verdienen. 

CoinCentral-Leser können einen Bonus von 40 BTC erhalten, wenn sie 400 USD oder mehr auf Celsius für 30 Tage einzahlen, und einen Bonus von 25 USD, indem sie 100 USD + auf Voyager handeln.