Cerca

Ist Bitcoin überkauft oder überverkauft?Verwenden Sie Bollinger Bands, um es herauszufinden!

Bollinger-Bands sind ein starker Indikator dafür, dass Händler Klarheit schaffen, wenn die Märkte anziehen, konsolidieren und korrigieren.

Ist Bitcoin überkauft oder überverkauft?  Verwenden Sie Bollinger Bands, um es herauszufinden!

Handel ist weder eine exakte Wissenschaft noch eine Kunst.Es ist eine Mischung aus beidem.Es gibt Dutzende von öffentlich zugänglichen Indikatoren, und jeder behauptet, der Beste zu sein.Jedoch, keiner von ihnen ist perfekt oder entworfen, um isoliert verwendet werden.

Einer der beliebtesten Indikatoren, die von mehreren Händlern weit verbreitet sind, ist Bollinger Bands, ein Indikator, der verwendet werden kann, um Preisspitzen, Tiefs und Shorting-Möglichkeiten bei ausverkauften Rallyes und Käufen bei abrupten Rückschlägen zu erkennen.

Wir lernen drei einfache Methoden, um diesen Indikator im Handel zu verwenden.

Was sind Bollinger-Banden?

John Bollinger gründete und schützte die Bollinger Bands in den 1980er Jahren.Der Indikator besteht aus einem zentralen Band, einem einfachen gleitenden Durchschnitt, dessen Standardwert auf 20 Perioden festgelegt ist, und zwei externen Bändern, die auf zwei Standardabweichungen unterhalb und über dem Mittelband festgelegt sind.

Tagesdiagramm BTC/USDT.Quelle: TradingView

Seine grundlegendste Verwendung ist zu identifizieren, ob der Preis hoch oder niedrig auf einer relativen Basis ist.Wenn der Preis über dem oberen Band liegt, wird die Aktivität als überkauft wahrgenommen.Auf der anderen Seite wird angenommen, dass die Währung überverkauft ist, wenn der Preis unter das untere Band fällt.

Viele Händler machen jedoch den Fehler anzunehmen, dass der Preis des Vermögenswerts fallen wird, wenn er das obere Band erreicht, oder dass eine Rally beginnt, wenn der Preis das untere Band erreicht.

Dies geschieht in der Regel nur, wenn der Preis in einem Bereich feststeckt.Wie bei jedem anderen Indikator können Hypothesen leicht zu enormen Verlusten in einem trendigen Markt führen, so dass die Suche nach Demonfluss aus einer Reihe von Metriken immer noch eine gute Praxis ist.

Werfen wir einen Blick auf einige Möglichkeiten, wie Händler Bollinger-Bands verwenden.

Bollinger-Bänder können Volatilitätskompressionen erkennen

Laut John Bollinger wechseln Vermögenswerte von Phasen niedriger Volatilität zu Phasen hoher Volatilität.Daher können Händler nach Zeiten geringer Volatilität mit einem Anstieg der Volatilität rechnen, was zu Trendbewegungen führen könnte.

XRP/USDT Tagesdiagramm.Quelle: TradingView

Die obige Grafik zeigt, wie die XRP-Volatilität zwischen Mitte September und Mitte November 2020 dramatisch zurückgegangen ist, gekennzeichnet durch eine Ellipse im Diagramm.Nach etwa zwei Monaten dieser Phase niedriger Volatilität stieg die Volatilität und das XRP/USDT-Paar bot eine ausgezeichnete Handelsmöglichkeit.

Tagesdiagramm BNB/USDT.Quelle: TradingView

Im obigen Beispiel befand sich Binance Coin (BNB) im Abwärtstrend, und die Volatilität schrumpfte zwischen Ende September und Mitte November 2018, gekennzeichnet durch eine Ellipse im Diagramm.Hier wuchs die Volatilität nach unten und das BNB/USDT-Paar nahm seinen Abwärtstrend wieder auf.

Eine Volatilitätskompression sagt die Richtung des nächsten Ausbruchs nicht voraus.Manchmal drücken Market Maker den Preis über das obere Band und unter das untere Band und fangen unerfahrene Händler ein.Daher können Händler vermeiden, die Richtung vorzuziehen und warten, bis der Preis den Widerstand oder die Unterstützung des Bereichs überschreitet, bevor sie eine Position festlegen.

Tagesdiagramm ETC/USDT.Quelle: TradingView

Die obige Grafik zeigt, wie übermäßig eifrige Bullen und Bären gefangen werden können.Am 22. Oktober 2020 drückten die Bullen den Preis über das obere Band, konnten aber den Widerstand bei 5,77 Dollar nicht überwinden.Nach ein paar Tagen, am 3. November 2020, fiel der Preis unter das untere Band, brach aber nicht die Unterstützung bei 4,58 US$Dollar.

Ethereum Classic ( ETC ) übertraf am 18. November 2020 5,77 USD, war aber kein perfekter Handel, da der Preis keinen starken Aufwärtstrend einleitete.Market Maker sind auf die Jagd nach Stopps für Käufer gegangen und haben auch versucht, Bären mit dem starken Rückgang am 23. Dezember 2020 zu fangen.

Am 24. Dezember 2020 stieg der Preis jedoch schnell wieder über das untere Band und das ETC/USDT-Paar begann bald eine starke Aufwärtsbewegung.

Anstatt sich daher nur auf das Bollinger-Bandsignal zu verlassen, sollten Händler auch eine Bestätigung durch andere unterstützende Indikatoren suchen oder die Unterstützungs- und Widerstandslinien verwenden.

Bollinger-Bänder können signalisieren, wann sie während eines Rückzugs kaufen

Ein Rückzug in einen Aufwärtstrend ist in der Regel eine Kaufgelegenheit, da sich der Haupttrend tendenziell wiederholt.Wenn das Mittelband steigt und der Preis im Bereich zwischen dem Mittelband und dem oberen Band gehandelt wird, ist das ein Zeichen für einen Aufwärtstrend.In diesem Szenario können Händler warten, bis sich das Mittelband erholt, um Long-Positionen zu starten.

LTC/USDT Tagesdiagramm.Quelle: TradingView

Litecoin es ( LTC ) Diagramm zeigt den Beginn eines Aufwärtstrends Mitte Februar 2019, als das zentrale Band stieg und der Preis zwischen dem mittel- und oberen Band gehandelt wurde.Danach können Händler versuchen, den Sprung vom Mittelband zu kaufen und den Stop-Loss knapp unter dem niedrigen Schwung zu halten.

Es gab fünf mögliche Eintrittsmöglichkeiten für einen konservativen Händler.Vier von ihnen erwiesen sich als Sieger, aber einer würde den Punkt zentrieren.Dies zeigt, dass keine Strategie perfekt ist, so dass ein Stop-Loss immer verwendet werden sollte, um das Risiko zu begrenzen.

Tagesdiagramm SOL/USDT.Quelle: TradingView

Solana ( SOL ) lehnte am 1. September 2020 von oben ab und brach am 3. September 2020 unter das Mittelband. Seitdem ist der Preis weitgehend innerhalb des unteren Bandes geblieben, das am 2. Oktober fiel. , 2020. Dies bestätigte den Abwärtstrend und gab Händlern die Möglichkeit, am 13. Oktober 2020 an die Bäden zu gehen, als sich der Abwärtstrend nach einem Wechsel ins Kernband erholte.

Zwei Bollinger-Bänder können verwendet werden, um starke Aufwärtstrends zu verfolgen

Eine der lukrativsten Möglichkeiten zum Handel ist der Kauf und die Aufrechterhaltung während starker Aufwärtstrends.Dies ist jedoch leichter gesagt als getan, weil viele Händler aus Angst zu früh verkaufen und andere weiterhin auf den Rückgang warten.

Hier können Bollinger es Doppelbands wieder nützlich sein.Seine Verwendung wurde von Kathy Lien, Geschäftsführerin von FX Strategy bei BK Asset Management, populär gemacht.

Um die Konfiguration zu erstellen, verwenden Händler den Standardwert für die ersten Bollinger-Bands.Halten Sie bei den zweiten Bollinger-Bändern den gleichen Wert wie die gleitenden Durchschnittswerte bei der 20-Tage-SMA, reduzieren Sie jedoch den Wert der Standardabweichung der äußeren Bänder auf 1.

Tagesdiagramm BTC/USDT.Quelle: TradingView

Wie oben gezeigt, in einem Aufwärtstrend, ist das Ziel zu kaufen, wenn der Preis zwischen dem oberen Band von Bollinger es erste und zweite Bande gehandelt wird.

Es gibt mehrere mögliche Eintrittsmöglichkeiten und ein Händler würde erwarten, dass der Preis zwischen den oberen Bändern für drei aufeinanderfolgende Tage vor dem Kauf schließt, weil dies helfen kann, unerwartete Peitschenhiebe zu vermeiden.

Händler können den anfänglichen Stop-Loss unterhalb des zentralen Bandes halten, aber schnell höher folgen, um das Risiko zu reduzieren und Gewinne zu schützen.Eine mögliche Ausstiegsstrategie wäre der Verkauf auf einer Schließung unterhalb des oberen Bandes der Bollinger Bands mit einer Standardabweichung.

Die obige Grafik zeigt, wie die Strategie verwendet wird.Die Händler könnten am 19. Dezember 2020 eingetreten sein und blieben im Handel, bis sie am 11. Januar 2020 Stopps erreichten. Eine weitere Kaufgelegenheit ergab sich am 7. Februar, die schließlich am 23. Februar ins Ziel kam.

Diese Strategie sollte vermieden werden, wenn der Preis in einem Bereich schwankt und um die Chancen zu verbessern, können Händler neue Positionen nur eröffnen, wenn der Preis einen starren Widerstand übertrifft.

Kernpunkte

Bollinger Bands können ein gutes Werkzeug sein, um Händlern zu helfen, einen Trend im Voraus zu identifizieren, indem sie Volatilitätskompression erkennen, der in der Regel eine Ausweitung der Volatilität und eine Trendphase folgen.

Obwohl ein Händler es versäumt hat, im Voraus zu kaufen, können Bollinger Bands verwendet werden, um sich dem Trend bei Rückzügen mit einer risikoarmen Einstiegsmöglichkeit anzuschließen.

Der Indikator kann auch für den Handel in einer Phase des starken Trends nützlich sein, in der Korrekturen oberflächlich sind.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Bollinger-Bands zu verwenden, und dieser Artikel lieferte nur einige Richtlinien, die Händler erkunden können.

Die hier zum Ausdruck gebrachten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten Cointelegraph.com wider.Jeder Investitions- und Handelsschritt birgt Risiken, Sie sollten Ihre Forschung durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close