Kostenlose Alternativen zu beliebter bezahlter Software

Ein Pfennig gespart ist ein gewonnener Pfennig.Mit meiner Zunge fest in meiner Wange gepflanzt, ich mag es, den Leuten zu sagen, ich bin nicht billig; Sie sind "strategisch sparsam". Abgesehen von den Witzen, gibt es definitiv Umstände, wo Sie mehr Geld ausgeben sollten, um mehr Geld zu verdienen.Deshalb überlagere ich bestimmte Aufgaben und Dienstleistungen, damit ich mich auf das konzentrieren kann, was ich eigentlich gut kann.Gleichzeitig gibt es auch Umstände, unter denen es sinnvoll ist, auch etwas Geld zu sparen.

Nun, ich sage nicht, dass Sie auf den kostenlosen Software-Wagen für alles in Ihrem Workflow springen sollten.Für viele Berufstätige ist es viel sinnvoller, für Premium-Software zu bezahlen.Bestimmte Funktionen oder Unterstützung können erforderlich sein.Für den Rest von uns sind viele der kostenlosen Alternativen zu populärer bezahlter Software auch vollkommen ausreichend.Hier sind einige Optionen, die Sie als Teil Ihres Online-Geschäfts einschließen können.

 

Anstelle von Microsoft Office…

Lange Zeit war Microsoft Office eigentlich der Standard.In vielerlei Hinsicht ist es immer noch so.Wir beziehen uns auf Word-Dokumente und Excel-Tabellen in der gleichen Weise sprechen wir über Q-Tipps und Kleenex (anstelle von Baumwollstäbchen und Gesichtsgewebe).Wenn Sie nach einer alternativen Office-Suite suchen, haben Sie mindestens zwei große Möglichkeiten zu berücksichtigen.

Wenn Sie eine lokale Installation auf Ihrem Computer mit lokalen Dateien bevorzugen, ist Apache OpenOffice diejenige, die es zu schlagen gilt.Es hat ein Äquivalent von fast jedem Stück Microsoft Office Kuchen, einschließlich fast jeder Funktion, die Sie erwarten würden.

Wenn Sie lieber in die Cloud wechseln, ist es schwer, viel besser zu machen als Google Docs, vor allem, wenn Sie bereits in googles Ökosystem investiert sind.Teilen und Zusammenarbeiten sind auch mit der Google Drive-Integration einfach.

 

Anstelle von Adobe Premiere Pro…

Wenn es um professionelle Videobearbeitung geht, sind die beiden wichtigsten Namen der Branche Final Cut Pro X und Adobe Premiere Pro CC. Beides ist nicht besonders billig.Final Cut Pro X ist für 300 US-Dollar erhältlich (und nur für Mac), während Premiere Pro für etwa 20 US-Dollar pro Monat (auf Jahresplan) erhältlich ist.Dies wird ziemlich schnell hinzugefügt.

Wenn Sie ein billiges Vlogging-Setup aufrütteln, sind die Chancen, dass Sie auch einen billigen Video-Editor wollen.Während iMovie und Windows Movie Maker die Grundlagen bieten, ist es DaVinci Resolve, die professionelle Videobearbeitung kostenlos bietet.Ja, die kostenlose Version ist völlig kostenlos und die überwiegende Mehrheit der Benutzer wird die kostenpflichtige Version nicht benötigen.

Die Software wird von Blackmagic angeboten, der gleichen Firma, die Filmkameras herstellt, so dass Sie sicher sein können, dass sie wissen, dass sie Dinge sind.Ich habe vor kurzem begonnen, es zu verwenden und die Software kann eine Menge tun.

 

Anstelle von Adobe Photoshop…

Ich möchte Adobe nicht zu sehr unterscheiden, aber das passiert, wenn man so ein wichtiger Name in der Kreativbranche ist.Genau wie Microsoft Office für eine Office-Suite und Google für Web-Suchen ist Photoshop fast zum Oberbegriff für die Bearbeitung von Bildern geworden.Können Sie Photoshop diese Unvollkommenheit für mich?

Wenn Sie nicht für das monatliche Abonnement für Photoshop CC bezahlen möchten, gibt es kostenlose Alternativen.Im Gegensatz zu DaVinci Resolve sind die freien Alternativen hier jedoch nicht so groß wie der reale Deal.Aber vielleicht reicht ihnen das.Photoshop Express ist für Verbraucher mit Filtern, Zuschneiden und grundlegenden Änderungen, wie z. B. dem Anpassen von Bildern in Google Fotos, viel intuitiver.Paint.NET bietet ein wenig mehr in einem sperrigen Paket, und Canva ist gut für einen designorientierten Job.Einige Leute schwören auch auf GIMP.

 

Anstelle von Intuit QuickBooks…

Okay, kehren wir zu einem weniger lustigen Teil des Software-Workflows zurück.Nach all der Bearbeitung von Videos und Bildern, nach all dieser kreativen Arbeit, müssen Sie immer noch daran arbeiten, diese Gewinnlinie zu vergrößern und Ihre Finanzen zu verwalten.Auch wenn Sie nicht unbedingt für das Geld innen sind, müssen Sie ein gutes Kommando über Ihr Geld haben.Ein Schuhkarton voller Quittungen und ein Monitor mit Haftnotizen funktionieren nicht.

Freshbooks und QuickBooks sind wahrscheinlich zwei der wichtigsten Namen in diesem Bereich, aber als kostenlose Alternative möchten Sie vielleicht Wave ausprobieren.Dieses webbasierte Dienstprogramm verwaltet Rechnungen und Buchhaltung sowie die Möglichkeit, Einnahmen für die Spesenverwaltung zu scannen.Dies ist ideal für Freiberufler, Influencer und andere ähnliche Fachleute, die Geld aus mehreren Quellen und Kunden erhalten.

Und ja, es ist wirklich kostenlos zu benutzen.Sie zahlen nur für Kreditkartenverarbeitung und Bankzahlungen (und Lohnabrechnung), aber die Buchhaltungs- und Abrechnungsseite kostet Sie kein Nickel.

Haben Sie eine Lieblings-Freie-Software?