Ein Leitfaden zur Verwendung von Gravatar für Ihren Blog oder Ihre Website – 2020

Für viele Menschen gehören die Gravatars zu einer fernen Ära des Internets, als nur wenige glückliche gerade erst anden traten zu erforschen, was das digitale Reich zu bieten hatte.Aber Gravatars ist überraschend widerstandsfähig geblieben, da sie weiterhin eine wichtige Rolle in der Online-Kommunikation spielen.Tatsächlich werden Gravatars jeden Tag mehr als acht Milliarden Mal weltweit eingesetzt.

Gravatars wurde 2004 von Tom Preston-Werner, einem Softwareentwickler und digitalen Pionier in San Francisco, erfunden.Der Begriff "Gravatar" ist ein Portmanteau von "Avatar" plus GR für "Globally Recognized" und war einer der ersten Versuche, gewöhnlichen Internetnutzern eine dauerhafte Identität zu vermitteln.Nach drei Jahren Wartung der Gravatar-Datenbank auf eigene Faust verkaufte Preston-Werner das Unternehmen dann an Automattic, die Besitzer und Administratoren von WordPress, dem berühmtesten Blogdienst der Welt.

Während viele Leute fälschlicherweise glauben, dass gravatars nur verwendet wird, um auf WordPress-Websites zu schreiben und zu kommentieren, verwenden eine Reihe anderer wichtiger Websites Gravatar, einschließlich GitHub, dem beliebtesten Programmier-Repository auf dem Planeten.2018 wurde GitHub für 7,5 Milliarden US-Dollar an Microsoft verkauft.Andere Websites, die Gravatar verwenden, sind Stack Overflow, Godville, Techdirt, Hootsuite , Disqus und Mesmira.

Was ist ein Gravatar?

Ursprünglich aus einem hinduistischen religiösen Begriff, bedeutete ein "Avatar" im modernen Sinne des Wortes ein Foto oder Bild, das einen Computerbenutzer darstellt oder darstellt.Ob es sich um ein echtes Foto oder eine Comedy-Darstellung oder nur ein Bild von etwas anderem handelt, alle großen Websites der Welt verwenden jetzt Avatare für Nutzer.

Wenn du jemals Facebook, Instagram, Google Plus oder andere beliebte Social-Media-Seiten benutzt hast, bist du bereits mit dem Konzept von Avataren vertraut.Jedes Mal, wenn Sie neue Inhalte posten oder einen Kommentar in sozialen Medien hinterlassen, erscheint neben Ihrem Namen ein kleines Bild.Dies ist ihr Avatar.

Was Gravatar unterscheidet, erklärt sich durch seinen Namen.Als global anerkannter Avatar ermöglicht ein Gravatar Benutzern, sicherzustellen, dass derselbe Avatar auf einer großen Anzahl von Websites im Internet angezeigt wird.Tatsächlich ist ein Gravatar und Ihr Benutzername, wie Menschen Sie online identifizieren und erkennen, eine wichtige Überlegung in einer Zeit, in der viele Menschen ausschließlich miteinander kommunizierten, um zu chatten, zu unterhalten, zusammenzuarbeiten und Geschäfte zu tätigen.

Um es einfach zu sagen: Mit einem Gravatar können Sie eine sofort erkennbare visuelle Identität erstellen.

So richten Sie Ihr Gravatar-Konto ein

Ursprünglich war Gravatar ein bezahlter Dienst.Aber nach Der Übernahme von Gravatar durch Automattic im Jahr 2007 steht Gravatar allen kostenlos zur Verfügung.Und während Automattic, die Besitzer von WordPress, weiterhin den Gravatar-Service verwalten und verwalten, kann jeder seinen Gravatar erhalten, ohne sich für eine WordPress-Website anmelden zu müssen.Sie müssen sich für ein WordPress.com Konto anmelden, das völlig kostenlos ist.Wenn Sie einen Blog oder eine Website starten, ist einer der ersten Aufträge, die Sie tun sollten, sobald Ihre Website aktiv ist, ein Gravatar-Konto zu erhalten.

Um Ihren Gravatar zu erhalten, besuchen Sie einfach die Website Gravatar.com und melden Sie sich mit Ihrer bevorzugten E-Mail-Adresse an.Nach dem Abschluss wird Ihr Gravatar auf jeder Website angezeigt, die Gravatars verwendet, basierend auf Ihrer E-Mail-Adresse.

Wenn Sie bereits über ein WordPress.com Konto verfügen, können Sie den Anmeldevorgang überspringen und sich einfach bei Ihrem Konto anmelden.

Hier ist der Prozess.

Zum Gravatar.com
Kl
icken Sie oben auf die Anmeldung zum WordPress.com
Geben Sie Ihren Ben
utzernamen und Ihr Passwort ein
Klicken Sie
auf die Schaltfläche "Anmelden"
Von hier aus können Sie Ihr Gravatar-Bild einrichten und das Profil ändern.

Registrieren Sie sich für ein kostenloses WordPress.com Konto

Wenn Sie kein WordPress.com Konto haben, erhalten Sie hier ein Gravatar.com

Zur Website von Gravatar
Klicken Sie auf die
blaue Schaltfläche "Erstellen Sie Ihren Gravatar"
Geb
en Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren gewünschten Benutzernamen und Ihr Kennwort für Ihr Konto ein.
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Anmelden"

Nachdem Sie Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse registriert haben, werden Sie aufgefordert, das Bild hochzuladen, das als Gravatar fungiert.Sie können eine Bilddatei von Ihrem Computer hochladen, eine Verbindung zu einem auf einer anderen Website gehosteten Bild herstellen oder ein Livebild über die Webcam Ihres Computers aufzeichnen.

Nach dem Hochladen fragt Gravatar Sie, ob Sie das Bild mit einem einfachen Online-Editor zuschneiden oder bearbeiten möchten.An diesem Punkt sind Sie bereit, Gravatars im Internet ohne weitere Maßnahmen zu verwenden, aber Sie können auch mehr Informationen zu Ihrem Gravatar-Konto hinzufügen, wie Ihre Kontaktinformationen und die URLs jeder Website, die Sie besitzen oder verwalten.Sie können auch einen kurzen Textabsatz hinzufügen, in dem Sie darüber sprechen, wer in Ihr Gravatar-Profil aufgenommen werden soll.

Um das Beste aus Gravatar herauszuholen, wird dringend empfohlen, diese zusätzlichen Informationsfelder auszufüllen, da sie Ihnen helfen, Verbindungen aufzubauen und Online-Beziehungen zu pflegen.Und während Sie jedes Bild als Gravatar verwenden können, wird empfohlen, ein professionelles und gut beleuchtetes Bild Ihres (echten) Gesichts zu wählen, da es Ihnen helfen wird, sich als authentische, lebende und atmende Person zu identifizieren.

Alle gravatar Bilder werden in einem perfekten Quadrat (d.h. genauso breit wie hoch) angezeigt.Unabhängig von der Größe des hochgeladenen Bildes wird gravatar standardmäßig ein Quadrat angezeigt, das standardmäßig 80 Pixel x 80 Pixel misst, es sei denn, der Websiteadministrator ändert die Einstellungen.

Sobald die Gravatar-Registrierung abgeschlossen ist, können Sie Ihre Gravatar-ID mit einer Reihe von Drittanbieter-Diensten verknüpfen, einschließlich der wichtigsten Namen in der Branche von Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter, Blogger (Googles Blogging-Plattform), Flickr, Goodreads, LinkedIn, Tumblr, Vimeo, Yahoo!, TripIt, YouTube und FourSquare.

In der Tat, Gravatar ermöglicht es Ihnen, eine einzige visuelle Identität über eine breite Palette des digitalen Universums zu erstellen und zu verwalten.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie Ihr Gravatar-Konto einrichten, werden Sie aufgefordert, eine "maximale" Bewertung zu wählen.

Gravatar Bild kann als G, PG, R oder X nach den Standards der amerikanischen Filme klassifiziert werden, wobei "G" für alle Zuschauer klassifiziert ist und "X" nur für Inhalte für Erwachsene reserviert ist.Wenn Sie eine "R"- oder "X"-Bewertung für das Gravatar-Bild wählen, beachten Sie, dass das Bild möglicherweise nicht auf vielen Websites angezeigt wird.

Warum einen Gravatar verwenden?

Es gibt viele ausgezeichnete Gründe, einen Gravatar zu verwenden, von Bequemlichkeit bis hin zu Business Cases.Vor allem aber arbeitet Gravatars als Branding-Tool, um das Bewusstsein für die individuelle Identität eines Nutzers oder ein Firmenlogo zu schärfen.

Es gibt jedoch auch einige gute Gründe, Gravatars zu verwenden:

  • Nicht alle Websites erlauben Avatare – Damit eine Website einen Avatar zeigt, muss sie das Bild auf ihren Servern speichern.Dies fügt zusätzliche Bandbreitenanforderungen für die Host-Website hinzu, weshalb viele von ihnen standortspezifische Avatare deaktivieren.Aber Gravatars Bilddatei wird direkt von Gravatars Website veröffentlicht und kostet die Website des Drittanbieters nichts in Bezug auf Datenressourcen.
  • Gravatar ermöglicht es Ihnen, Änderungen leicht zu machen – ob Sie bereit sind, "von einem komödiantischen Bild zu einem echten Foto Ihres Gesichts zu wechseln oder einfach nur Ihr Foto zu aktualisieren, Gravatar ermöglicht es Ihnen, Änderungen schnell und einfach vorzunehmen, sobald Sie sofort im Internet aktualisiert werden.Anstatt mehrere Identitäten verwalten und bearbeiten zu müssen, können Sie es bequem in fünf Minuten oder weniger tun.
  • Stellen Sie Ihre Identität fest – Egal, ob Sie es als professionelle Marke oder einfach nur Als Ihre personalisierte Identität betrachten, ein Gravatar gibt Ihnen sofortige Anerkennung.Hier kommt der "Global ly Recognized" Teil des gravatar-Namens her.Wo auch immer Sie im Internet gehen (wo Gravatars erkannt werden), sie werden die gleiche Identität behalten.Dies bedeutet, dass, wenn Sie auf Ihrem Blog posten oder einen Kommentar in sozialen Medien hinterlassen, Werden Sie immer als "Sie" erkannt.
  • Reputation und Vertrauen – Vielleicht ist die beste Verwendung für Gravatars als eine Möglichkeit, Reputation und Vertrauen zu etablieren.Ob Twitter-"Eier" oder WordPress's "Mystery Man", Täglich werden Millionen anonymer Accounts erstellt.Andere Menschen im Internet haben keine Möglichkeit zu wissen, ob sie echte Menschen oder "Roboter" oder Kriminelle sind.Wenn du einen Gravatar hast, bezichtigen Sie einen Weg, wie Menschen Sie identifizieren und beginnen, Ihrer Echtheit zu vertrauen.Wenn Sie regelmäßig Artikel schreiben oder Kommentare online lassen und diese Aktivitäten an Ihr Gravatar-Konto gebunden sind, werden Sie sich auch als vertrauenswürdige Autorität etablieren.
  • Verbesserte Glaubwürdigkeit – In ähnlicher Weise sind Internetnutzer eher in Betracht ziehen, lesen und glauben die Inhalte, die Sie produzieren, wenn sie von einem Gravatar begleitet werden.Wenn man einen Gravatar hat, sieht man "echt" aus, und das bedeutet, dass man ein echter Mensch ist, der Zeit hatte, ein Gravatar-Konto zu erstellen und zu verwalten.In Zeiten von Spammern, zwielichtigen Verkäufern und "Robotern" ist die Etablierung Ihrer Identität als reale Person ein wichtiges Werkzeug, um Ihre Glaubwürdigkeit bei Kollegen, Kollegen und (potenziellen) Kunden zu erhöhen.
  • Erhöhen Sie den Traffic auf Ihre Websites – Stellen Sie sich vor, Sie hinterlassen einen Kommentar auf der Website einer Person und sie werden neugierig genug, um mehr über Sie erfahren zu wollen.Wenn Sie auf Ihren Gravatar klicken, werden sie zu Ihrem Gravatar-Profil weitergeleitet, das Sie (hoffentlich) mit Ihren Social-Media-Konten und Websites verknüpft haben, die Sie besitzen.Diese Ein-Klick-Methode, um Ihre Websites im Internet über Gravatar zu finden, kann eine wichtige Rolle dabei spielen, mehr Besucher zu Ihren digitalen Eigenschaften zu führen.
  • Markenkonsistenz – Auch wenn Sie kein Geschäftskonto verwalten, ist Branding immer noch wichtig.Non-Profit-Organisationen, NGOs, Wohltätigkeitsorganisationen, Blogger, Influencer, Autoren, Musiker, Künstler und viele andere Menschen können von der Etablierung einer Markenidentität durch die Verwendung eines Gravatar profitieren.Das Bild und/oder Logo, das Sie für Ihren Gravatar verwenden, ist eine kostenlose und äußerst nützliche Möglichkeit, um zu bestimmen, wer Sie sind, eine wichtige Überlegung im digitalen Wilden Westen, der das moderne Internet von heute ist.

Wenn man bedenkt, dass es weniger als 10 Minuten dauert, sich zu registrieren und ein Gravatar-Konto zu erstellen und dass der Dienst völlig kostenlos ist, sollte jeder, der legitime Aktivitäten im Internet durchführen möchte, auf jeden Fall einen Gravatar verwenden!

Einschränkungen für Gravatar

Trotz der Popularität und Langlebigkeit von Gravatars im Internet gibt es leider einige Einschränkungen.Beispielsweise verwendet Google Plus, Googles Social-Media-Website, Gravatar nicht.Andere weniger beliebte Websites sind möglicherweise nicht so konzipiert, dass sie mit Gravatar in Verbindung stehen.Trotz Gravatars "Global Recognition"-Aspekt ist er daher noch nicht allgemein akzeptiert.

In diesen Fällen müssen Sie sich ganz ohne Avatar damit zufrieden geben oder Website-Anfragen annehmen und einen einmaligen Avatar erstellen, der nirgendwo sonst im Internet verwendet werden kann.Sie können jedoch den Website-Besitzer bitten, Gravatars in Ihre Website integrieren zu lassen.Wenn der Website-Besitzer die Gravatar-Integration aktiviert, können Sie in Zukunft sofort Ihr Gravatar-Konto nutzen, um zu überprüfen, wer Sie sind, die Identität Ihrer Marke festzustellen und Ihr Vertrauen und Ihren Ruf zu stärken.

Die Gravatar Website hat viele Beispiele von kostenlosem Code und Plugins, die es Website-Besitzern leicht machen, Gravatar zu integrieren.Zusätzlich zu WordPress (im Besitz der gleichen Firma, die Gravatar besitzt), können andere beliebte Blogging-Plattformen wie Drupal und Joomla mit Gravatar mit vorgefertigten Plugins integriert werden, die sehr einfach zu installieren sind.

Verwenden von Gravatars in WordPress

Bei weitem ist die beliebteste Verwendung von Gravatars auf WordPress-Websites, ob es sich um das Posten von Artikeln, das Hinterlassen von Kommentaren oder die Teilnahme an Diskussionen in einem Online-Forum handelt.Für Benutzer wird das Gravatar-Bild und -Profil automatisch ohne weiteren Aufwand angezeigt.Aber für Administratoren gibt es einige mächtige Vorteile, Gravatars zuzulassen und zu verwalten.

Wenn Sie eine WordPress-Website verwalten, können Sie wählen, ob Gravatars angezeigt werden sollen oder nicht, indem Sie zu "Einstellungen" und dann zu "Diskussionen" gehen und dann den Abschnitt "Avatar" auswählen.

Im gleichen Bereich wie das WordPress Admin Dashboard können Sie auch die maximale Bewertung auswählen, die Sie für Gravatars autorisieren möchten.Standardmäßig ist diese Einstellung "G" oder die allgemeine Zielgruppe, aber Sie können die entsprechenden Schaltflächen auswählen, um Gravatars mit einer Punktzahl von bis zu "X" zu erlauben. Beachten Sie jedoch, dass "R" und "X" Wahrscheinlich Gravatars starke Bilder enthalten, die einige Ihrer Benutzer beleidigen könnten.Darüber hinaus können Bilder für Erwachsene gegen nationale oder lokale Gesetze, Vereinbarungen mit dem Anbieter Ihres Website-Hosts und/oder aktive Werbenetzwerke auf Ihrer Website verstoßen.

Auch im selben Abschnitt können Administratoren eine Einstellung für "Standard-Avatar" auswählen, um zu bestimmen, welche Art von Bild angezeigt wird, wenn Benutzer ohne Gravatar einen Kommentar hinterlassen.

Ihre Standardoptionen sind:

  • Mystery Person – Eine Silhouette einer Person, oft mit dem Spitznamen "Mystery Man", obwohl sie ein geschlechtsneutrales Bild ist.
  • Leer: Keine Avatare oder Bilder.
  • Gravatar Logo – Dies wird das blaue "G inverted" Logo Ihrer Firma Gravatar sein.
  • Identicon: Ein lustiges Bild, das automatisch von WordPress generiert wird, nicht vom Benutzer.
  • Wavatar – Ein lustiges Bild, das automatisch von WordPress generiert wird, nicht vom Benutzer.
  • MonsterID – Ein lustiges Cartoon-Stil "Monster" Bild, das automatisch von WordPress generiert wird, nicht der Benutzer.
  • Retro: Ein lustiges Bild eines Low-Pixel "Retro" Bild, das automatisch von WordPress generiert wird, nicht der Benutzer.

Es gibt jedoch eine zusätzliche Option für Administratoren einer WordPress-Website.Es gibt ein Plug-in namens Add New Default Avatar, das kostenlos von der WordPress-Website heruntergeladen und implementiert werden kann.

Hinweis: Dies ist nur für Website-Administratoren, die eine WordPress Dot Organisation Website laufen, nicht eine WordPress-Punkt-Website kostenlos von der Firma Automattic angeboten.Um den Unterschied zwischen diesen beiden Arten von WordPress zu verstehen, klicken Sie hier.

Wenn Sie das Plug-In "Neue Standard-Avatar hinzufügen" installieren und ausführen können, bietet dies eine neue Option, die angezeigt werden soll, wenn ein Benutzer kein Gravatar-Konto hat.In der Tat, es ermöglicht Ihnen, Ihr Standardbild zu erstellen, das für Benutzer ohne Gravatar angezeigt wird.

Für jede Person oder jedes Unternehmen, die ihre Marke verbessern möchten, können sie ihr eigenes benutzerdefiniertes Logo verwenden, um als Standard-Avatar zu fungieren.Dies bedeutet, dass jeder Benutzer ohne Gravatar Ihr benutzerdefiniertes Bild neben dem Kommentar auf Ihrer Website angezeigt hat.In der Tat bietet es kostenlose Werbung auf Ihren Seiten!

Während dies sehr gut als eine Methode funktionieren kann, um das Bewusstsein für Ihre Marke zu schärfen, denken Sie daran, dass Kommentare von Benutzern ohne Gravatar, die rassistische, hasserfüllte, abfällige oder anstößige Sprache enthalten, zusammen mit dem benutzerdefinierten Bild erscheinen.Daher ist es äußerst wichtig, die Einstellungen anzupassen, um Kommentare auf Ihren Websites zu hinterlassen, um zu verhindern, dass unerwünschte Kommentare neben dem benutzerdefinierten Bild angezeigt werden, wenn Sie das Add New Default Avatar Plugin verwenden.

Hinweis: Wenn Sie ein erfahrener Programmierer sind, können Sie einen benutzerdefinierten Standard-Avatar erstellen, ohne das Plugin zu installieren, indem Sie diese Anweisungen befolgen.

Verwendung von mehr gravatar

Der Zweck der Verwendung eines Gravatar summiert und baut Vertrauen in Ihre Identität auf, sei es Ihre persönliche Identität oder die eines Unternehmens oder einer Organisation.Daher erlaubt Gravatar nur ein Bild und ein Profil pro E-Mail-Adresse.

Das heißt, viele Leute finden es nützlich, mehrere Gravatar-Konten zu haben.Dies kann ganz einfach durch den Besuch der Gravatar-Website und die Registrierung neuer Konten erfolgen, die jeweils mit einer separaten E-Mail-Adresse verknüpft sind.

Nachdem Sie mehrere Gravatar-Konten registriert haben, die jeweils eine eigene eindeutige zugehörige E-Mail-Adresse haben, können Sie diese als separate Identitäten über das Internet verteilen.Beispielsweise könnte es sinnvoll sein, aus geschäftlichen Gründen ein Gravatar-Konto und eine Identität und ein weiteres Gravatar-Konto für persönliche Geschäfte zu haben.Wenn Sie mehrere Unternehmen führen, können Sie diese Identitäten auch online über mehrere Gravatar-Konten trennen.

Andere Anwendungsfälle für mehrere Gravatar-Konten, einschließlich der Aufrechterhaltung separater persönlicher Identitäten für den Besuch von Websites.Sie können z. B. einen anderen Gravatar für Ihre Konten auf Websites für Erwachsene verwenden oder Ihre Aktivitäten getrennt halten, wenn Sie sich während der Arbeit bei Websites anmelden.

Gravatar fördert die Verwendung mehrerer Konten.Melden Sie sich einfach mit Ihrer ersten Gravatar-E-Mail-Adresse an, um auf Ihr Profil zuzugreifen.Klicken Sie von dort aus einfach auf "Gravatars verwalten" und denken Sie daran, jedem neuen Gravatar eine andere E-Mail-Adresse zuzuweisen.Genau wie bei Ihrer ersten Gravatar-Registrierung können Sie dann mit der Aufnahme von Links zu jeder von Ihnen verwalteten Website, Social-Media-Konten, einem kurzen Profilprofil und anderen Drittanbieterkonten fortfahren.

Schlussfolgerung

Das Internet ist vielleicht erst seit 20 Jahren weit verbreitet, aber nur sehr wenige Websites, Plattformen und Dienste aus diesen pionieren frühen Tagen haben es geschafft, auf dem heutigen überfüllten digitalen Markt zu überleben.Vielleicht für viele überraschend, Gravatar, ein Dienst, der vor etwa 15 Jahren gegründet wurde, spielt weiterhin eine wichtige Rolle im modernen Internet.Gravatars arbeitet sehr ähnlich wie ein digitales Identifikationsfoto und ist auf vielen der beliebtesten Websites der Welt weit verbreitet, einschließlich Twitter, GitHub, WordPress und Tumblr.

Laut Gravatar werden täglich rund 8,7 Milliarden Gravatar-Bilder im Internet veröffentlicht (angezeigt).Gravatar ist nach wie vor der einfachste, einfachste und bequemste Weg für Einzelpersonen, Organisationen und Unternehmen, ihre Identität zu etablieren und zu erhalten sowie den Datenverkehr zu ihren Websites zu fördern, Vertrauen zu gewinnen, eine Markenidentität zu schaffen und Autorität zu schaffen.

Die folgenden beiden Registerkarten ändern den Inhalt unten.