8 Tipps und Tricks für Inbound Marketing, die Sie kennen müssen

Möchten Sie Ihren Traffic nicht Monat für Monat organisch steigern, ohne Anzeigen zu bezahlen oder kalte Anrufe zu tätigen?Eingehendes Marketing kann der richtige Weg sein.

Indem Sie einige grundlegende Tipps und Tricks für eingehendes Marketing beherrschen, können Sie immergrüne Inhalte erstellen, die im Laufe der Zeit mehr Kunden anziehen.

In diesem Artikel behandeln wir:

  • Was ist eingehendes Marketing?
  • Was ist das Beste: Inbound Marketing vs Outbound?
  • Was sind einige großartige Beispiele für eingehendes Marketing?
  • Was sind die besten Tipps und Tricks für eingehendes Marketing?

Am Ende dieses Beitrags werden Sie bereit sein, Ihre eingehende Marketingkampagne zu starten und Ihren organischen Traffic in die Höhe zu rücken.

Aber zuerst versuchen wir herauszufinden, was "eingehendes Marketing" bedeutet.

Was ist eingehendes Marketing?

Vor ein paar Jahrzehnten, als das Leben noch schwarz auf weiß war, funktionierten Unternehmen etwas anders.Wenn ein Unternehmen neue Kunden wollte, löschte es Anzeigen in Telefonbüchern, unterbrach Abendessen mit kalten Anrufen oder machte einen unangekündigten Sprung nach Hause, gerade als Ihre Kinder ein Nickerchen machten.

Dann kam das Internet und das Leben wurde zur Farbe.

Unternehmen könnten jetzt E-Mail-Marketing , Banner-Werbung, Chat-Nachrichten und all die anderen Online-Marketing-Tools verwenden, die wir kennen und lieben.

Aber noch mehr, Unternehmen waren in der Lage, große Mengen an nützlichen Informationen mit ihren Kunden zu teilen.Sie könnten auch in jeder Phase ihrer Reise mit Kunden in Kontakt bleiben.

Kurz gesagt, als das Internet kam, waren Unternehmen eher in der Lage, das Leben ihrer Kunden aufzuwerten.

Und das ist es, was eingehendes Marketing am besten kann.

Wenn Sie jemals den Ausdruck "Was ist eingehendes Marketing" gegoogelt haben, machen Sie sich keine Sorgen.Sie sind absolut nicht der Einzige.Tatsächlich stellt Google eine solche Frage.

Glücklicherweise ist die Definition einfach: In-In-Marketing ist der Prozess der Anziehung und des organischen Aufbaus von Beziehungen zu Menschen, die ihrem Leben Hilfe, Bildung und Wert bieten. Eingehendes Marketing ist der Prozess der Anziehung und des organischen Aufbaus von Beziehungen zu Menschen, die ihrem Leben Hilfe, Bildung und Wert bieten.

Jetzt wissen wir, dass Sie vielleicht denken: "Ist es nicht so ziemlich dasselbe wie Content-Marketing ?"

Schließen, aber nicht ganz.Hier ist es warum: Wenn es um Inbound Marketing vs Content Marketing geht, sind die beiden sehr ähnlich.

Aber sie sind nicht ganz gleich.

Content-Marketing konzentriert sich auf die Erstellung und Verteilung von … naja … Inhalt.Und ja, das Ziel ist es, den Benutzer zu unterstützen, zu erziehen und zu stärken.Aber das eingehende Marketing geht noch weiter.

Eingehendes Marketing ist eine Strategie, die weitgehend auf Content-Marketing angewiesen ist, um zu funktionieren, aber auch andere Tools erfordert: technisches SEO , Chatbot, datengesteuerte Entscheidungsfindung, Lead-Generierung , Webdesign und so weiter.

Diese Tools haben nichts mit Inhalten und deren Verbreitung zu tun.Stattdessen fügen sie dem Kundenerlebnis auf andere Weise einen Mehrwert hinzu.

Chatbots sind ein Paradebeispiel.Sobald ein Besucher auf Ihrer Website ankommt, laden Chatbots den Kunden ein, mit dem Unternehmen zu interagieren und eine Beziehung zu beginnen.Sie ermöglichen es Ihnen, Probleme eines Kunden leichter zu lösen, indem Sie eine andere Kommunikationslinie öffnen.

Daher ist es wahrscheinlicher, dass dieser Besucher in Zukunft zu Ihrer Website zurückkehrt.

Bald werden wir einige Beispiele von Unternehmen sehen, die etwas oder zwei über erfolgreiches inbound-Marketing wissen.Aber zuerst sprechen wir über den Unterschied zwischen einer anderen Art von Marketing: Outing Marketing.

Was ist das Beste: Inbound Marketing vs Outbound

Wie wir oben sagten, war die Welt des Marketings vor dem Internet deutlich anders.Kommunikationskanäle erlaubten einfach keine Zwei-Wege-Gespräche.

Das bedeutete, dass Unternehmen sprachen, drängten und verkauften.

Als das Inbound-Marketing kam, begannen Unternehmen, die Dinge ganz anders zu machen: Sie fingen an zuzuhören, zu verdienen und zu lehren.

Wenn es nun um die Debatte über "inbound marketing vs outbound" geht, engagieren sich viele Menschen zu Unrecht für outbound Marketing.

Lassen Sie uns also schnell die Vor- und Nachteile von Marketingbemühungen sowohl inbound als auch outbound vergleichen.Wir werden also besser darauf vorbereitet sein, darüber zu sprechen, welche Art von Aktivität für jede Strategie geeignet wäre.

Vor- und Nachteile des inbound Marketings

Wie Sie sehen können, überwiegen die Vor- und Nachteile definitiv die Nachteile.Eingehendes Marketing ist in der Regel billiger, langfristig effektiver und konzentriert sich auf Beziehung statt Verkauf.

Als nächstes haben wir ausgehende Vermarkter: Vor- und Nachteile des ausgehenden Marketings Ausgehendes Marketing hat einige Hauptnachteile und konzentriert sich in der Regel mehr auf kurzfristige Verkäufe als langfristige Beziehung.

Es ist jedoch nicht ohne Vorteile.

Mit dem ausgehenden Marketing haben Unternehmen mit einem höheren Budget weniger Wettbewerb , können die Ergebnisse leichter verfolgen und sofortigere Gewinne sehen.

Welche Strategie ist also für die meisten Unternehmen am besten?

Letztendlich ist eingehendes Marketing eine gute Strategie für alle Unternehmen, unabhängig von der Größe.

Aber das ausgehende Marketing hat immer noch seinen Platz.Es hängt weitgehend von Ihrem Budget und Ihrem Publikum ab.Einige Demografien sind einfach weniger verfügbar für eingehende Marketingstrategien.

Sie können sich vorstellen, dass eine Non-Profit-Organisation versucht, arme Regionen ohne zuverlässigen Internetzugang zu erreichen.

Oder vielleicht ein Unternehmen, das an ein Publikum über 65 verkauft, von denen nur 67 % ständig das Internet nutzen.Daher könnte die Abhängigkeit von eingehenden Marketingvorschlägen ein Drittel des Publikums auslassen.

In solchen Situationen könnte ausgehende Vermarkter besser geeignet sein.In den meisten anderen ist jedoch ein eingehender Marketingplan der richtige Weg.

Nun, da wir wissen, was Inbound-Marketing ist und warum es eine allgemein gültige Strategie ist, lassen Sie uns von einigen fantastischen Beispielen für inbound Marketing inspirieren!

Große Beispiele für eingehendes Marketing

Die folgenden drei Unternehmen sind international für ihre fantastischen Marketingstrategien bekannt.Obwohl keines dieser Unternehmen ausschließlich auf inbound Marketing angewiesen ist, hat es sicherlich einen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb in Bezug auf die Fläche: 1.

 Starbucks

Starbucks ist ein fantastisches Beispiel für erfolgreiche eingehende Marketing-Tipps zu folgen.

Wenn es darum geht, neue Kunden zu bekommen, klopfen sie nicht an die Türen der Menschen und sehen selten (wenn überhaupt) ihre Anzeigen im Radio oder Fernsehen.

Können Sie sich auch vorstellen, einen kalten Anruf von Ihrem lokalen Starbuck-Manager zum Abendessen zu erhalten?

Auch das soll nicht heißen, dass Starbucks kein Ass im Ärmel des ausgehenden Marketings hat, aber seine eingehende Marketingstrategie setzt Standards für den Wettbewerb.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Starbucks Kunden durch eingehendes Marketing anzieht:News und Geschichten: Anstatt Blogs, Infografiken oder E-Books zu schreiben, schreiben sie Bildungsnachrichten, die in sozialen Medien verbreitet werden sollen.

Sie teilen über ihre Marke, neue Produkte und ihre Umweltbemühungen.

starbucks-inbound-marketing-news-and-stories-page

Das Ziel dieser Geschichten ist es, den Menschen ihre Marke beizubringen.Sie sind informativer, haben einen engeren Anwendungsbereich, und das Hauptziel des Inhalts besteht darin, die Beziehungen zu bestehenden Kunden zu pflegen, anstatt neue anzuziehen.

Prägen Sie neue Begriffe, um sich bei Google zu positionieren: SEO ist immer noch ein wichtiger Teil ihrer eingehenden Marketingstrategie.Tatsächlich rangiert Starbucks organisch für 1 Million Wörter: starbucks-organic-key-Übersicht Während viele dieser Suchanfragen von Nutzern stammen, die an einem bestimmten Ort nach einem Starbucks suchen, suchen andere nach Kaffeegetränkenamen, die speziell von Starbucks erstellt wurden: starbucks-inbound-marketing-point-coniando-new-begriff-come-unicorn-frappuccino Der Einhorn-Frappuccino ist etwas, das ein Starbucks-Mitarbeiter 2017 erstellt hat.

Nun, das Getränk ging viral.

Und obwohl das Angebot später im selben Jahr endete, suchen die Leute auch heute noch nach diesem Getränk.

Die Prägebedingungen in der eigenen Branche sind eine hervorragende Technik für das eingehende Marketing.Wenn die Leute etwas suchen, stehen die Chancen gut, dass Sie höher sind, weil es nirgendwo anders existiert!

Gamified App: Die Starbucks App ist seit einiger Zeit der verantwortliche Marktführer für Kundenbindungs-Apps.Sie verwandelten den Kauf von Getränken in ein Spiel.Während die meisten Bars Spielkarten anbietet, um ihre Kunden zu belohnen, hat Starbucks seine App mit goldenen Sternen genutzt: starbucks-gamified-app-showing-gold-münzen Wenn Sie eine bestimmte Menge an Getränken oder Gebäck kaufen, können Sie diese Sterne verdienen und sie für zukünftige Einkäufe verwenden.

Der Zweck dieser App ist nicht, neue Kunden zu gewinnen.Schließlich funktioniert die App nur, wenn Sie bereits einen Kauf getätigt haben.

Im Gegensatz dazu stärkt die App die Beziehung der Marke zu ihren bestehenden Kunden für wiederholte Aktivitäten und macht die Starbucks-App zu einem ihrer beliebtesten Inbound-Marketing-Tricks.

Ein Laden-Locator auf ihrer Facebook-Seite: Um Kunden zu helfen, sie leichter zu finden, hat Starbucks einen Store-Tracker direkt auf ihrer Facebook-Seite eingebettet :Sie schreien es nicht von starbucks-store-locator-da-their-facebook-page den Dächern, aber diese kleine Funktion ist da, um ihren treuen Kunden bei Bedarf zu helfen.

2. Runde Uber Uber hatte in den letzten Jahren aufgrund des Zustands seiner Mitarbeiter viele Kontroversen.

Aber noch bevor sie in heißem Wasser waren, wussten Sie wahrscheinlich von der Marke.

Und es kam nicht von einem kalten Anruf.

Insbesondere hat Uber geschickt inbound Marketing genutzt, um neue Kunden auf zwei Arten zu gewinnen.

Sie haben Mitarbeiter zu Markenbotschaftern gemacht: Wenn Sie jemals ein Uber genommen haben, dann wissen Sie, dass eine der ersten Fragen über Ihre tägliche Fahrt ist, "wie lange Sie für Uber arbeiten".

Die meisten Kunden sind neugierig auf die Arbeit, weil sie ziemlich einzigartig ist.Uber-Mitarbeiter werden nicht nur ermutigt, über ihren Standort zu sprechen, sondern durch das Uber es Driver Referral Program neue Fahrer zu finden.

uber-driver-referral program

Obwohl das Ziel dieses Programms darin besteht, neue Mitarbeiter zu finden, kann es auch dazu dienen, die Beziehung zu Uber und seinen Kunden zu stärken.

Wenn man hört, wie ein Uber-Fahrer so positiv über seine Rolle spricht, dass er andere berät (was man selten in einem Taxi erleben würde), fühlen sich Kunden besser über die Nutzung des Dienstes.

Darüber hinaus ist es wahrscheinlicher, dass der Kunde später am Abend seine positiven Uber-Erfahrungen mit jedem teilt, den er bei der Ankunft treffen wird.Weil?

Weil sie gerade mit einer echten Person darüber gesprochen haben, wie toll es ist.

Da Uber-Fahrer jeden Tag mit vielen Menschen in Kontakt kommen, breitet sich dieses Mundpropaganda-Marketing schnell aus und baut den Ruf der Marke auf.

Sie haben ihre E-Mail-Kampagnen nach Standort segmentiert: E-Mail-Kampagnen sind einer der Eckpfeiler des Content-Marketings.Aber wenn es um eingehendes Marketing geht, gehen E-Mail-Kampagnen noch einen Schritt weiter.Und Uber zeigt uns, wie.

Uber personalisiert und segmentiert seine E-Mails nach Standort.Auf diese Weise erhalten Sie nicht einfach eine generische E-Mail von Uber.

Erhalten Sie stattdessen eine E-Mail vom angegebenen Kontomanager in der Region: Uber-inbound-marketing-tip-to-use-personalisiert-mail-con-location Diese personalisierte Note kann einen großen Einfluss auf die Kunden haben.

Darüber hinaus gibt es einen größeren Anreiz, Uber über Mundpropaganda zu verbreiten, weil sie jedem, der seine Dienste auf seine Empfehlung hin nutzt, einen Rabatt bieten.

Außerdem erhalten Sie einen Rabatt für Referenzpersonen!Geben Sie jemandem 15 $ Kredit und wenn sie es verwenden, erhalten Sie 15 $ Guthaben.

Alles über ihre E-Mails geht über den Zweck des Content-Marketings hinaus und funktioniert als erfolgreicher eingehender Marketing-Tipp.

3. Google Wenn die meisten Menschen an Google denken, denken Sie nur an eine nützliche Suchmaschine.

Selten sieht die durchschnittliche Person Google als ein großes Unternehmen mit einer Marketingabteilung, Wasserkühler Klatsch und einem lästigen Personalvertreter namens Mike.

Aber Google ist ein Unternehmen.Und in ihrem Geschäft regieren sie das eingehende Marketing.

Durch ihre eingehenden Marketing-Bemühungen ist Google bekannt geworden und hängt von der ganzen Welt ab.Wie ziehen sie so viele Kunden an?

Ständige Aktualisierung ihres Produkts, um ihren Benutzern zu helfen.

Mit anderen Worten, ihre eingehende Marketingstrategie war es, die Beste zu werden und die Beste zu bleiben.

Und genau das haben sie getan.Hier ist es wie: Alles, was sie tun, richtet sich speziell an ihren Benutzer: Google es Algorithmen sammeln Suchverlaufsinformationen, um herauszufinden, was Sie eingeben, während Sie es schreiben.

Mit wenigen Buchstaben bietet Ihnen Google die Möglichkeit, den Rest google-search-what-is-inbound-marketing auszufüllen: Sie verfolgen auch Ihren Standort, damit sie Ihnen bessere regionale Antworten geben können: google-regional-search-ergebnisse-für-kaffee-in der Nähe von me- Und sie geben Ihnen Tipps basierend auf dem, was auch andere Leute gesucht haben: google-legato-search-inbound-marketing-tip Außerdem berechnen sie ihren Nutzern nichts für diese Funktionen.

Beunruhigend, wie einige Leute es finden, hat Google viele investiert, um herauszufinden, was Sie (ja, vor allem Sie ) in den ersten Worten Ihrer Suche.

Es mag kitschig klingen, aber Google hat ein Produkt entwickelt, gepflegt und verbessert, von dem die Leute nicht einmal wussten, dass sie nicht leben konnten.

Auf diese Weise ziehen sie Menschen organisch an, indem sie ein wirklich wertvoller und kostenloser Service sind.

Aber sie hörten nicht auf.

Sie produzieren wertvolle Tools und Ressourcen: Wie Sie wissen, ist Google viel mehr als nur eine Suchmaschine.Es entwickelt auch viele Tools, um Menschen auf der Unternehmensseite zu helfen.

Sie haben Tools wie Google Analytics und Google Search Console (GSC) entwickelt, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Leistung auf der Google-Plattform zu verbessern.Sie haben Gmail mit Funktionen wie Google Docs, Sheets und Finanzen.Und so ziemlich jedes andere Werkzeug, das jeder braucht oder wünscht: all-di-Googles-produkte-e-tools Also haben sie nicht nur das Endprodukt geschaffen, sondern auch Werkzeuge entwickelt, die jedem helfen, dieses Produkt zu meistern und effizienter im Alltag zu sein.

Darüber hinaus haben sie unzählige schriftliche Ressourcen und Video-Tutorials, um Benutzer durch alle Probleme zu führen, die sie begegnen können.Wenn Sie eine Frage haben, haben sie Ihre eigenen Ressourcen: Google-support-per-inbound-marketing Und wenn Sie nicht finden können, was Sie suchen, können Sie immer eine E-Mail senden, anrufen oder live mit ihrem Support-Team chatten.

All diese nützlichen Ressourcen, zusammen mit der Eröffnung eines Zwei-Wege-Dialogs mit ihren Nutzern, schaffen eine natürliche Anziehungskraft für neue Kunden.

Obwohl wir Google nicht immer als brillante Einzelhändler betrachten können, ist es genau das, was sie sind.

Die erstaunliche Plattform von 5,6 Milliarden Suchanfragen pro Tag ist ein ausreichender Beweis dafür.

Fühlen Sie sich inspiriert?Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie einige Tipps und Tricks für eingehendes Marketing verwenden können, um Kunden organisch anzulocken!

Die besten Tipps und Tricks für eingehendes Marketing

Die eingehenden Marketing-Beispiele, die wir oben gesehen haben, sind großartig, aber die gleichen Strategien sind möglicherweise nicht für jeden geeignet.

Wir haben jedoch eine Liste von 8 Tipps und Tricks für eingehendes Marketing zusammengestellt, die für jedes Unternehmen geeignet sind.

Mit diesen Strategien können Sie Natürlich Ihren Traffic steigern, indem Sie eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zu Ihren Kunden fördern.

1. Erstellen einer Content-Strategie

Wie bereits erwähnt, sind Content-Marketing und eingehendes Marketing nicht genau dasselbe.Aber eingehendes Marketing ist erfolgreicher, wenn ein Content-Erstellungs- und -Verteilungsplan vorhanden ist.

Bevor Sie überhaupt anfangen, in eingehendes Marketing einzutauchen, benötigen Sie eine klar definierte Content-Strategie .Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Auf welche Arten von Inhalten reagiert mein Publikum?Blogs, Infografiken, E-Books, Whitepapers, Videos?
  • Welche Plattformen funktionieren am besten, um Kunden anzulocken?YouTube, Facebook, Twitter, Google?
  • Wie viele Inhalte können jede Woche kontinuierlich produziert werden?

Diese Fragen sollten Ihnen helfen, eine Content-Marketing-Strategie zu erstellen, um Traffic auf Ihre Website zu locken.Wenn dies reibungslos funktioniert, können Sie sich auf alle eingehenden Marketingstrategien konzentrieren, die nicht Teil Ihrer Inhalte sind, wie technische SEO, segmentierte oder gezielte E-Mails, Kundenservice und Erfolg usw.

Auch hier wird Content-Marketing oft mit eingehendem Marketing verwechselt, da sie zwar unterschiedlich sind, aber beide erfolgreicher sind, wenn sie zusammenarbeiten.

2. Runde Verfolgen Sie Ihre Ergebnisse

Eingehendes Marketing funktioniert besser, wenn Entscheidungen auf der Grundlage von Daten und nicht mit der Leber getroffen werden.

Sie sollten Ihre Website mit Google Analytics und Google Search Console verknüpfen lassen, um das Verhalten Ihrer Kunden und die SEO-Leistung Ihrer Website zu verfolgen :Alternativ können Sie immer ein Tool wie Google-Analytics-home-per-inbound-marketing-tracking MonsterInsights verwenden, um Berichte einzurichten und sie bequem im WordPress-Dashboard zu haben:Daten sind der beste MonsterInsights-per-inbound-marketing Report-in- Weg, um herauszufinden, was Kunden überhaupt für Sie angezogen hat.

Das bedeutet, dass es auch der beste Weg ist, um zu lernen, wie man Kunden in Zukunft anzieht.

Was sollten Sie suchen?Nun, das wird sich je nach Geschäft ändern, aber die üblichen Verdächtigen sind:

  • Leistungsschneiderde Inhalte für Ihre bevorzugte Suchmaschine
  • Kanäle, die den größten Teil des Datenverkehrs auf Ihre Website leiten
  • Inhalte mit überdurchschnittlicher Seitenzeit und niedrigen Rebound-Frequenzen
  • Inhalte, die Besucher in Kunden umwandeln
  • Feedback Ihrer Kunden (sowohl positiv als auch negativ)

All diese Metriken helfen Ihnen, Ihre eingehende Marketingstrategie zu verfeinern und Ihre Kunden besser zu bedienen.

3. Beherrschen Sie Ihre technische SEO

Die technische SEO ist einer der wichtigsten Teile des inbound Marketing.Sie müssen die Leistung Ihrer Website auf der Suchmaschine analysieren, mit der Sie traffic (höchstwahrscheinlich Google) leiten.

Sie sollten die Website mindestens einmal im Monat überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Website ordnungsgemäß funktioniert und keine ausstehenden Probleme hat.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, gibt es über 200 Aspekte Ihrer Website, die ihre Rankings beeinflussen können.

Heute ist zu viel, um hier zu behandeln.

Stattdessen empfehlen wir Ihnen, ein Tool wie Google Search Console oder SEMrush es Website-Steuerung zu verwenden.

Die Google Search Console gibt Ihnen einen Überblick über Probleme mit Ihrer Website.Er wird Ihnen auch sagen, wie man sie löst: google-search-console-problem-erkannt Und wieder ist es völlig kostenlos.

Wenn Sie Google Search Console in der Vergangenheit nicht verwendet haben, lesen Sie bitte unseren Artikel über den Einstieg und die Beherrschung von GSC .Diese Ressource sollte alles abdecken, was Sie brauchen, um auf Ihrem technischen SEO zu beginnen.

Ein weiteres großartiges Tool ist SEMrush , mit dem Sie ihre Website gründlich überprüfen können: SEMRush-site-audit-tool Auch dies wird Probleme mit der SEO-Leistung Ihrer Website finden und Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie sie beheben können: SEMRush-site-audit-seo-best-practice Obwohl SEO in der Regel etwas ist, das in Content-Marketing integriert ist, fällt die technische SEO in den Bereich des inbound Marketings.

Anstatt Inhalte zu erstellen und zu verteilen, wird Ihr technisches SEO-Spiel Ihrer Website (und allen Inhalten darauf) helfen, sich höher zu positionieren.

Sobald Sie aufgrund Ihres verbesserten technischen SEO konsequent in der Rangliste sind, können Sie erwarten, dass mehr Kunden Sie organisch finden.

4. Segmentiert Ihr Publikum

E-Mail-Kampagnen sind eine großartige Möglichkeit, mit Kunden in Kontakt zu bleiben.Aber warum nicht Ihr Publikum segmentieren, um diese E-Mails persönlicher zu machen?

Wie wir von Uber gesehen haben, können Sie Ihre E-Mail-Liste nach Standort segmentieren.Es gibt jedoch viele andere Möglichkeiten, Wie Sie Ihr Publikum mit E-Mail segmentieren können.Sie können Ihr Publikum nach:

  • Demografie
  • Einkaufsverlauf
  • Webaktivitäten
  • Prozentsatz der Klicks
  • Offene Tarife

Und mehr.In der Tat haben wir 50 Möglichkeiten gefunden, Ihre E-Mail-Liste zu segmentieren, um höhere Conversions zu erhalten.

Durch die Anpassung Ihrer E-Mails an ein zielgerichtetes Publikum können Sie sich auf einer tieferen Ebene mit ihnen verbinden.Das bedeutet, die Chancen zu erhöhen, Gelegenheitskäufer in treue Kunden zu verwandeln, die ständig zurückkehren, um mehr zu bekommen!

Erinnerung: Sie können auch Ihre Zielgruppe segmentieren, wenn Sie soziale Medien nutzen.Dies ist jedoch in der Regel effektiver, wenn Sie Anzeigen auf sozialen Plattformen ausführen, so dass es nicht direkt auf eingehende Marketingstrategien zutrifft.

5. Platz Überprüfen Sie Ihr Webdesign

Ein Bereich, der von Online-Händlern oft übersehen wird, ist die Art und Weise, wie sich das Layout ihrer Website auf ihr Geschäft auswirkt.

Die Erwartungen der Nutzer sind sehr hoch, wenn es um das Internet geht.Alles sollte klar strukturiert sein, visuell ansprechend erscheinen und intuitiv zu navigieren sein.

Sie können die besten Marketingstrategien auf dem Planeten haben, aber wenn Sie keinen Traffic auf eine Website senden, die schön aussieht und einfach zu bedienen ist, können Sie sich von all diesen Kontakten verabschieden.

Sehen Sie sich Ihre Website objektiv an, bitten Sie Freunde, Familie und Kollegen, Ihnen Feedback zu geben, oder gehen Sie zu Reddit, um (brutale) ehrliche Ratschläge zu erhalten.

Sie müssen nicht alle Rückmeldungen erhalten, die Sie erhalten.

Aber manchmal kann ein zweites Paar Augen helfen, Probleme mit dem Design Ihrer Website zu identifizieren, die Sie noch nie bemerkt haben.

Eine gut gestaltete Website zu haben, ist wie das Haus zu reinigen, bevor das Unternehmen zum Abendessen kommt: Sobald Ihre Gäste drin sind, möchten Sie sie beruhigen und sie ermutigen, zu bleiben.

6. Platz Level Ihr Spiel auf Social Media

Bei einem großartigen Social-Media-Plan geht es um viel mehr als die Verteilung Ihrer Inhalte.

Es geht darum, mit Ihren Nutzern zu interagieren.

Soziale Medien bieten Unternehmen eine einzigartige Gelegenheit, nicht nur zu lernen, wie ihre Kunden gerne Inhalte konsumieren, sondern auch, wie sie ihre Liebe oder Frustration mit Marken kommunizieren möchten.

Wenn Sie auf soziale Medien zugreifen, öffnen Sie bidirektionale Kommunikationswege, damit Ihre Nutzer direktes Feedback geben, Fragen stellen oder brillante Bewertungen abgeben können.

Diese Bewertungen können übrigens auch als Killerzeugnisse dienen.Nur ein weiteres glückliches Nebenprodukt dieser eingehenden Marketing-Beratung!

7. Platz Öffnen Sie Ihre Kommunikationswege mit Chatbots

Eine andere Möglichkeit, eine Beziehung zu potenziellen Kunden aufzubauen und zu pflegen, die Sie gefunden haben, ist durch Chatbots: optinmonster-live Chat-Funktionen Durch das Hinzufügen eines Chatbots zu Ihrer Website können Sie die Fragen der Benutzer besser beantworten und sie schneller zu wertvollen Inhalten führen.

Mit der Zeit sollten Sie in der Lage sein, Metriken zu häufig gestellten Fragen zu sammeln und Inhalte zu diesen Themen zu erstellen.

Auch, sobald Sie wissen, welche Fragen oder Probleme Ihre Benutzer in der Regel haben, können Sie beginnen, Chatbots zu automatisieren, um effizienter bei der Fehlerbehebung zu sein.

Das Ziel mit diesem Tipp für eingehendes Marketing ist es, einen personalisierteren Kontakt auf dem Weg Ihres Benutzers zu erstellen, damit Sie ihnen auf dem Weg helfen können.

Hinweis: Eine andere Möglichkeit, wie Chatbots Ihre eingehende Marketingstrategie unterstützen?Sie können die Zeit auf Ihrer Website erhöhen, die ein gutes SEO-Signal für Suchmaschinen ist.

8. Erstellen Sie gezielte Zielseiten oder Lead-Capture-Popups

Viele E-Commerce-Unternehmen kennen den Wert von Landing Pages und Popups .Sie sind ausgezeichnete Möglichkeiten, Umwandelverkehr in Kunden umzuwandeln.

Ein Vorschlag für eingehendes Marketing ist jedoch die Erstellung von Landing Pages und Popups für den Besucher.Auf diese Weise ist das Kundenerlebnis so personalisiert, wie es sein kann.

Um dies zu tun, gibt es einfach kein besseres Werkzeug als OptinMonster .

Optinmonster-Homepage

Mit OptinMonster können Sie Landing Pages und Popups in wenigen Minuten erstellen.Sie können also Anzeigeregeln festlegen, um diese Landing Pages oder Popups nur Besuchern anzuzeigen, die bestimmte Kriterien erfüllen.

Dann können Sie beispielsweise in Ihr Kampagnendashboard gehen und auf "Regeln anzeigen" klicken: go-to-display-rules-in-your-optinmonster-dashboard Sie können dann eine Regel hinzufügen, um eine bestimmte Landingpage für Personen in Ihrer Region zu haben, indem Sie eine Regel für den Besucherstandort [location] festlegen: Display-regel-per-inbound-marketing-by-location Vergessen Sie nicht, auf Validieren zu klicken.

?

Oder Sie können den Datenverkehr von Facebook (oder einer beliebigen Social-Media-Plattform) leiten, indem Sie eine Regel für die REFERRer-URL festlegen, die folgendes enthält:[piattaforma di social media] Grundsätzlich können Sie mit Display-Regel-für-referaaly-url-source-inbound-marketing-tip OptinMonster sicherstellen, dass Sie Segmente Ihrer Zielgruppe mit personalisierter Kommunikation ansprechen.

Nicht nur das, Sie können A / B-Tests Ihrer Kampagnen aufteilen, um sicherzustellen, dass Ihre Botschaft so effizient wie möglich ist.

Um dies zu tun, sollten Sie einfach die Kampagne auswählen, die Sie testen möchten, eine alternative Kampagne erstellen und OptinMonster zeigt beide Kampagnen nach dem Zufallsprinzip den Besuchern.

Sie erhalten dann einen Bericht, um die Leistung jeder Version Ihrer Kampagne anzuzeigen und intelligentere datengesteuerte Entscheidungen zu treffen.

Hinweis: Ein vollständiges Tutorial finden Sie in unserer Dokumentation zum Erstellen eines A/B-Splittests für Ihre Kampagnen.

Auch hier ist der Kern Ihrer inbound Marketing-Strategie, Kunden zu Ihnen zu locken und eine starke Beziehung zu ihnen aufzubauen.Wenn Sie bestimmte Seiten Ihrer Website an Ihre Kunden anpassen, zeigen Sie, dass Sie ihren einzigartigen Pfad aufwerten.

Letzte Gedanken Eingehendes Marketing ist eine der besten Strategien, mit der Ihr Unternehmen treue Kunden anziehen und aufbauen kann.

Anstatt nach kaltem Verkehr zu schreien, musst du einfach die Leute einbinden und erziehen, die dich gefunden haben.

Mit eingehenden Marketing-Tipps und Tricks oben geteilt, sollten Sie auf dem richtigen Weg sein, eine eingehende Marketing-Strategie zu erstellen, um Ihren organischen Traffic zu steigern, wiederholte Aktivitäten zu fördern und Tonnen von glücklichen Kunden in Ihrer Marke es Community zu produzieren!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, fühlen Sie sich frei, ihn mit anderen zu teilen, die ihn für wertvoll halten würden.Oder warum kontaktieren Sie uns nicht direkt über Facebook oder Twitter ?

Suchen Sie nach Video-Tutorials, Tipps und Tools?Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal .