6 ungewohnte, gewinnbare Gewohnheiten erfolgreicher Händler

Es ist eine Tatsache, dass erfolgreiche Händler ganz anders denken und handeln als Händler, die erfolglos sind.In der heutigen Lektion über die ungewohnten und selten diskutierten Gewohnheiten erfolgreicher Händler werden wir einige der wichtigsten Unterschiede zwischen gewinnenden und unterlegenen Händlern diskutieren.Wir werden sehen, wie sie denken, wie sie handeln und was sie jeden Tag tun.Diese Lektion zielt darauf ab, Anfängern und fortgeschrittenen Händlern einige dringend benötigte Informationen über die Denkweise und Aktivitäten eines professionellen Händlers zu geben, so dass Sie beginnen können, diese Gewohnheiten nachzuahmen und letztlich Ihre Handelsergebnisse zu verbessern.

Sie haben es schon einmal gehört, da bin ich mir sicher, aber ich werde es noch einmal sagen, weil es so wahr ist: Wenn Sie weiterhin das tun, was Sie immer getan haben, werden Sie immer das bekommen, was Sie immer erreicht haben.Die Frage wird also, wo sind Sie jetzt mit Ihrem Handel?Sind Sie erfolgreich oder nicht?Wenn Sie mit Ihrer Handelsleistung nicht zufrieden sind, dann ist es an der Zeit, etwas anderes zu tun!Es ist zu hoffen, dass die folgenden unbekannten und selten diskutierten Gewohnheiten erfolgreicher Händler Sie aufhären und Sie auf den Weg des lukrativen Handels bringen werden…

Wir denken wie Hedgefonds, unabhängig von der Größe unseres Kontos

Ich tausche wahrscheinlich eine viel größere Position aus als die meisten von euch, die dies gerade lesen, und ich rühme mich überhaupt nicht.Ich sage Ihnen, weil ich dort war, wo Sie sind, und nachdem ich dort gewesen bin und dorthin gezogen bin, wo ich jetzt bin, kann ich Ihnen sagen, dass die Kontogröße für die meisten einfach keine Rolle spielt.Es spielt keine Rolle in dem Sinne, dass, wenn Sie nicht erfolgreich auf einem 1.000$Dollar-Konto handeln können, werden Sie nicht einmal erfolgreich auf einem 10.000 – oder 100.000$Dollar$Konto handeln.Die Kontogröße bedeutet nichts, wenn Sie nicht richtig handeln können.

Allerdings kann die Kontogröße Ihre Einnahmen wirklich steigern und ein größeres Konto kann Ihr Leben schneller verändern als ein kleines, da Gewinne (oder Verluste) offensichtlich größer sind, je mehr größere Positionen Sie handeln können.Aber bevor Sie ein großes Konto gewinnbringend handeln können, müssen Sie ein kleines Konto gewinnbringend handeln, und es ist immer noch besser, früher mit einem kleinen Konto zu beginnen.Der Punkt ist, dass erfolgreiche Händler immer als Hedgefonds denken, sie sind immer in der Denkweise.Konsumieren Sie sich nicht damit, schnell Geld zu verdienen, sondern konsumieren Sie den Handel richtig und gewinnen Sie und Sie werden viel schneller Geld verdienen.

Wir nutzen das Verhalten der Herde aus

"Herde" ist ein gebräuchlicher Begriff, der in der Handelswelt verwendet wird, wenn wir uns auf die Massen von Anfängern/Amateurhändlern beziehen, die dazu neigen, Geld zu verlieren. Das Ziel eines jeden Händlers ist es, von einem der Herde zu einem zu wechseln, der in der Regel das Gegenteil der Herde tut, oder vielleicht sollte ich einen "Hirten" sagen, einen, der die Herde führt.Der Hauptpunkt zu verstehen ist, dass die Herde in der Regel am Ende Geld verliert, Sie wollen nicht ein Teil davon sein.

Aus diesem Grund habe ich Artikel darüber geschrieben, wie man ein konträrer Händler ist, weil ich in den meisten Fällen lieber gegen die Herde handele.Contrarian kann tatsächlich in zwei Formen auf dem Markt auftreten….

  1. Wir scheuen uns nicht, neue Höchststände zu kaufen oder neue Tiefststände zu verkaufen

Ironischerweise, während große Händler konträre Denker sind (die das Gegenteil der Menge tun), kann es manchmal tatsächlich mit der Herde gehen und riesige Bewegungen auf dem Markt verfolgen, weil alle anderen versuchen, gegen die Bewegung zu wetten.

Wie oft gehen die Märkte tendenziell viel weiter, als Sie denken?Sehr oft wird ein Markt in einen starken Trend eintreten, und Händler, die keinen Erfolg haben, werden weiterhin gegen diesen Trend wetten, nur weil sie alle möglichen Gründe finden, warum er "nicht weitermachen kann".

"Der Markt kann länger irrational bleiben, als Sie solvent bleiben können."– John Maynard Keynes

  1. Nehmen Sie die andere Seite der Herde

Der offensichtliche und häufigste konträrer Handel ist es, die andere Seite des überfüllten Handels zu nehmen (der Markt bewegt sich auf ein Schlüsselniveau), verblassen wir diesen Schritt (Fade, was bedeutet, stark zu verkaufen oder in Schwäche zu kaufen).Wir wissen, dass die meisten Menschen Marktbewegungen falsch machen, also springen wir auf die entgegengesetzte Seite, blind auf einer Schlüsselebene oder mit einem Preisaktionssignal, um einen Eintrag zu bestätigen.

Wir machen keinen täglichen Austausch

Erfolgreiche Händler sind selten Tageshändler.Es gibt viele Gründe, warum ich den Tageshandel "hasse", aber der größte ist einfach, dass es viel schwieriger ist, konsequent Geld als Tageshändler zu verdienen, als als Swing Trader oder Positionshändler.

Die erfolgreichsten Händler sind diejenigen, die als Swing- oder Positionshändler bekannt sind, was im Wesentlichen bedeutet, dass wir Positionen für mehrere Tage oder sogar Wochen halten, Marktschwankungen reiten und versuchen, davon zu profitieren.Dies steht in krassem Gegensatz zu einem Tageshändler, der mehrmals am Tag in den Markt ein- und austritt und versucht, kleine Gewinne aus jeder Transaktion zu erzielen.

Wir konzentrieren uns auf das tägliche Diagramm-Zeitintervall als Positionshändler, weil wir wissen, dass es das wichtigste und profitabelste Zeitintervall für den Handel ist.Ich persönlich verbringe die meiste Zeit auf dem Tagesdiagramm, die zweite ist wöchentlich und die dritte ist Stunde 4, gelegentlich schaue ich mir Stunde 1 an, aber ich mache es nie unten.

Beachten Sie im diagramm unten links, dass wir ein Diagramm bei 15 Minuten im Vergleich zu einem Tagesdiagramm auf der rechten Seite haben.Dies ist der gleiche Markt, EURUSD.Sie betrachten fast 5 Monate Preisdaten auf dem Tagesdiagramm (jede Leiste ist ein Tag) im Vergleich zu dem 15-Minuten-Diagramm, das Ihnen einige Tage zeigt.Dies allein sollte Ihnen sagen, welches Diagramm am bedeutendsten und leistungsstärksten ist.Wenn Sie nicht verstehen, warum, schauen Sie sich diesen Artikel über die Leistung des täglichen Diagramms :Ein Niederfrequenz-Handelsansatz ist, was Sie nehmen müssen, wenn Sie ein erfolgreicher Händler werden wollen.

Erinnern Sie sich, was ich in der Einleitung gesagt habe?Nun, was machen die meisten Händler?Sie tauschen viel aus.Die meisten Händler verlieren Geld, wie Sie wissen, also möchten Sie seltener handeln, wenn Sie profitabel sein wollen.Ein oft unterschätzter Grund, warum viele Händler geld verlieren, weil sie viel handeln, ist, dass sie von der Spanne verschlungen werden.Konsequentes Ein- und Aussteigen aus dem Handel summieren sich zu hohen Transaktionskosten (genannt Forex Spreads ) und für die meisten Händler wirft dies nur mehr Schmutz in die Grube, die sie aufgrund des übermäßigen Handels selbst graben (es ist eine enorme Kosten für den unsichtbaren Handel im Laufe der Zeit).

Alle vorherigen Punkte darüber, warum professionelle Händler keinen Tageshandel machen, führen mich zu meinem nächsten sekundären Punkt: Unordnung vs Klarheit.Sie sehen, mit einem chaotischen Handelsansatz, wo Sie handelen die ganze Zeit und mit vielen verschiedenen Methoden (insbesondere Handel mit Indikatoren ) führt zu einer psychischen Störung.Das Durcheinander der Charts und das Durcheinander der Handelsmethode führen zu einer psychischen Störung, die zu Verwirrung und Zweiten führt, all dies führt zum Verlust von Geschäften und zum Verlust von Geld.Erfolgreiche Händler halten sich an die Strategie, die sie verwendet haben und denen sie Vertrauen haben, sie haben in der Regel nur eine Handvoll "Tools", die sie in ihrer Werkzeugkiste verwenden.Ich schlage Händlern immer vor, eine Handelskonfiguration nach der anderen zu beherrschen, damit sie lernen, welche sie bevorzugen, und sich dann daran halten.

Schließlich willst du nicht wie dieser Kerl enden, oder?:)

 

Wir handeln kaum umsonst

Eine Sache, die erfolgreiche Händler von unterlegenen Händlern trennt, ist, dass erfolgreiche Händler nicht viel tun, in der Tat tun wir fast nichts.Die "großen Stücke" handeln als Scharfschützen, nicht als Maschinengewehrschützen, weil wir wissen, dass es, wie Sie handelspolitisches Kapital lange genug erhalten, um von den großen Bewegungen des Marktes zu profitieren .

Anfänger Händler oft nicht verstehen, dass flach (nicht auf dem) Markt ist eine Position.Denken Sie daran; keine Position ist oft die beste Position.Sie müssen Disziplin und Geduld haben, um im Handel zu übertreffen, und dies wird durch Warten und nur durch die Einnahme von qualitativ hochwertigen Konfigurationen und das Erlernen von DIVERTIRTI durch die Weitergabe auf minderwertige Operationen oder wenn keine Handelsmarge vorhanden ist gebaut.

Der große Warren Buffet lehrt genau den gleichen Ansatz.Wenn Sie noch nie von seinem "Punch-Card"-Konzept gehört haben, hier ist, was es darüber sagt:

""Ich könnte Ihr ultimatives finanzielles Wohlbefinden verbessern, indem ich Ihnen ein Ticket mit nur zwanzig Slots gebe, damit Sie zwanzig Schläge haben – was alle Investitionen darstellt, die Sie in Ihrem Leben tätigen müssen.Und sobald Sie das Papier gewaschen hatten, konnten Sie keine andere Investition mehr tätigen.Nach diesen Regeln würden Sie wirklich sorgfältig darüber nachdenken, was Sie getan haben, und gezwungen sein, auf das zu laden, worüber Sie wirklich nachgedacht hatten.Sie würden es also viel besser machen."– Warren Buffet

Beachten Sie, dass er sagt: "Sie wären gezwungen, auf das zu laden, worüber Sie wirklich nachgedacht hätten."Das ist ein sehr wichtiger Teil meines persönlichen Ansatzes.Ich nehme überhaupt nicht viele Austausche, aber wenn ich es tue, glaube ich es, weil sie vordefinierte Kriterien erfüllen oder ich habe sie recherchiert und ich bin zuversichtlich in sie, also "laden" und ich gehe groß.Denken Sie daran, dass Sie nicht auf diese Weise handeln können, wenn Sie sehr oft handeln, aber Sie müssen nicht einmal viel handeln; ein großer Gewinner pro Monat oder sogar alle drei Monate, kann Ihnen genug verdienen, wenn Sie wissen, was Sie tun.

Wir verwenden breitere Stopps

Da ich die täglichen Diagramme die meiste Zeit tausche, führe ich meine Stopps basierend auf den Aktionseinstellungen des Tagesdiagrammpreises und der Aktionsdynamik des Tagesdiagrammpreises durch.Das Tagesdiagramm hat breitere tägliche Intervalle der Preisaktion (natürlich), so dass wir einen größeren Stop-Loss haben müssen, als wir auf einem Intraday-Diagramm hätten, so dass wir Platz auf dem Markt lassen, um sich zu bewegen und nicht vorzeitig aufzuhören.

Wie wir unten sehen können, können Händler das durchschnittliche reale Intervall (atr) und die nahe gelegenen Levels verwenden, um ihre Stop-Loss auf sicherem Niveau auf den Charts zu platzieren (breiter als sie wahrscheinlich gewohnt sind), so dass sie nicht vorzeitig unterbrochen werden.Erfolgreiche Händler nutzen Baggy Stops, weil sie wissen, dass natürliche tägliche Preisschwankungen sie stoppen können, bevor ihre Positionen eine Chance haben, zu ihren Gunsten zu starten.

In der folgenden Grafik stellt er fest, dass sich der Preis leicht über das Tief des Pin-Bar-Signals im Diagramm bewegte, bevor er zugunsten des Vorgangs in die Höhe schnellte.Ein professioneller Händler weiß, dass der Preis manchmal einfach das Minimum oder das Maximum eines Signals verletzen wird, bevor er sich zu ihren Gunsten bewegt, das ist einer der Gründe, warum sie sich dafür entscheiden, größere Stopps als ein Amateur zu verwenden, der wahrscheinlich den Stopp genau an der niedrigen Pin-Bar setzen würde (was zu einem Verlust geführt hätte).Breiter ist besser in Bezug auf Stopps!

 

Wir wissen, was wir im Voraus handeln

Top-Händler antizipieren den Markt, sie reagieren nicht nur darauf.Ich habe ausführlich darüber in einem kürzlich erschienenen Artikel darüber gesprochen, wie man einen Handelsplan um die Vorfreude herum aufbaut, aber ich werde hier noch einmal kurz darüber sprechen…

Erfolgreiche Händler handeln wie ein Raubtier , sitzen an der Seitenlinie und warten darauf, wie ein Tiger auf ihre Beute zu springen.Unser Handelsplan prädiert die Bedingungen, die wir suchen, und während wir den Markt im Voraus mappen, sehen wir, ob er diese Bedingungen erfüllt oder nicht.Dies gibt uns etwas verantwortlich zu sein, so dass wir nicht nur aus einer Laune heraus jeden Tag handeln, wenn wir unsere Diagramme öffnen.Alles, was wir tun müssen, ist zu warten, bis der Markt sozusagen "in unsere Falle fallet".

Wir messen uns auf R nicht auf % Returns

Erfolgreiche Händler konzentrieren sich auf den Handel, nicht auf Geld.Auf diese Weise verwandeln wir den Handel im Wesentlichen in ein Spiel oder einen Wettbewerb, und das sind wir gegen die Welt.Du musst gut spielen, um zu gewinnen, und wenn du einen Fehler kommitierst, sind die Folgen sehr real.Daher messen wir uns an R, nicht an Pips oder Prozentsätzen.Mit R spreche ich von Risiko/Rendite, wo R = Risiko und Erfolg in Vielfachen davon gemessen wird.Ein 2R-Gewinner bedeutet also, dass wir R riskiert und unser Risiko verdoppelt haben, um 2R zu machen.Um mehr über dieses Konzept zu erfahren, schauen Sie sich diesen Artikel an: Messen Sie Gewinne in R, nicht in Pips oder Prozentsätzen

Schlussfolgerung

Ich werde nicht so tun, als ob die oben genannten Punkte alles sind, was Sie brauchen, um ein erfolgreicher Händler zu werden, aber ich werde sagen, wenn Sie diese grundlegenden Ideen nicht zur Kenntnis nehmen und sie in Ihrem Handel umsetzen, sind Ihre Erfolgschancen erheblich reduziert.Mit sechzehn Jahren Erfahrung im Handel und in Märkten und neun Jahren, in denen ich Menschen beibringe, wie man handele, sehe ich es als meine Pflicht an, Ihnen die Ideen, Prozesse und Glaubenssysteme einzuflößen, mit denen ich erfolgreich war und mit denen ich weiß, dass andere erfolgreich waren ( darunter einige Mitglieder unserer Geschäftsgemeinschaft ) seit ich diesen Blog im Jahr 2008 gestartet habe.

Ein erfolgreicher Händler zu werden ist nicht unbedingt schwer, aber eines ist ganz klar, wenn du nicht als die siegreichen Händler denkst und merkst, mit denen du konkurrierst, wirst du schneller gekaut und ausgespuckt, als du denkst.Es ist an der Zeit, nicht mehr naiv zu sein und anders zu denken, wenn Sie eine echte Chance haben wollen, als Händler Geld zu verdienen.Stellen Sie sich eine Frage; Wenn du tust, was andere tun, und denkst, wie alle anderen denken, was wirst du erreichen?Sie werden nur als sie enden, und als Händler müssen wir anders denken und handeln als die "Herde" (die verliert), um einen Vorteil zu erlangen und erfolgreich zu sein.