5 Möglichkeiten, Vertrauen mit Ihrem Blog aufzubauen (Sie werden den neuesten Tipp hassen)

In diesem Beitrag dieser Woche werden wir über ein Thema sprechen, das nicht oft in Blogs diskutiert wird, und dieses Thema ist Vertrauen in den Blog.Vertrauen kann sowohl Blog-Lesern als auch Blogautoren alles bedeuten.Einmal etabliert, braucht Vertrauen Zeit, um zu kultivieren, vor allem für neue Blogs.Im Folgenden werden wir 5 intelligente Möglichkeiten betrachten, vertrauen mit Ihrem Blog aufzubauen.

Spielt Vertrauen im Blog wirklich eine Rolle?

Ja, das ist es natürlich.Ein entscheidender Prozess für die Erstellung eines erfolgreichen Blogs ist es, ein Publikum aufzubauen, treue Leser anzuziehen und eine Community zu entwickeln, richtig.Sie können einfach nichts von diesen Dingen tun, wenn die Leute Ihnen und Ihrem Blog nicht vertrauen.

Wie im Alltag.Das Vertrauen kommt allmählich, nachdem Sie viel Zeit damit verbracht haben, die Beziehung, die Sie mit jemandem haben, zu pflegen.Man muss sich nicht nur das Vertrauen verdienen, sondern auch.

Das gleiche gilt für Ihren Blog.Wenn jemand neu kommt und sich anmeldet, hat er im Wesentlichen den Lernprozess gestartet, um Ihnen und Ihrem Blog zu vertrauen.Es liegt also an Ihnen, dieses Vertrauen zu haben.

Vertrauen mit Ihrem Blog aufzubauen kann schwierig und zeitaufwändig sein, aber es lohnt sich auf jeden Fall die Mühe, die Sie zu unternehmen. Und Vertrauen aufzubauen gilt nicht nur für Ihren Blog.Es gilt für jeden einzelnen Marketing-Kanal, den du verwendest, um Inhalte zu verteilen und eine Zielgruppe zu erstellen, sei es Instagram oder YouTube, etc.

In einer kleineren, aber immer noch wichtigen Anmerkung sollte ich erwähnen, dass es auch sehr einfach ist, als Blogger Vertrauen zu verlieren.Es kann jedem passieren.

Ich werde einige Dinge hervorheben, die Sie vermeiden sollten, vollständig zu tun, wenn Sie nicht das Vertrauen Ihrer Leser verlieren wollen und möglicherweise auch den Ruf Ihres Blogs trüben.

Bist du so weit?Fangen wir an.

Wie man Vertrauen in Blogs aufbaut

  • Speichern

# 1.Ihre Inhalte

Beginnen wir mit Ihren Bloginhalten.

Ihre Blog-Inhalte sind im Wesentlichen Ihr heiliger Gral, um Vertrauen aufzubauen.Sie muss zuverlässig, glaubwürdig und autoritär sein.

Diese Art von Inhalten für Ihren Blog zu produzieren ist nicht einfach und erfordert Zeit und Geduld.Stellen Sie also sicher, dass es die Art von Inhalten ist, die Sie für Ihre Leser veröffentlichen, dass sie relevant und zuverlässig sind.

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben:

Eine Sache, die ich in vielen meiner Beiträge gerne tue, ist die Verwendung von Daten und Statistiken.Wenn Sie das gleiche tun möchten, stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Quellen glaubwürdig sind und Sie citi sie gut.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie etwas Kontroverses sagen, etc. Stellen Sie sicher, dass Sie sie unterstützen, indem Sie sich mit zuverlässigen Quellen Ihrer Forschung verbinden, bevor Sie Gedanken und Theorien hinzufügen.Alles hilft, Vertrauen aufzubauen.

# 2.Ihre Bewertungen

Jeder Blogger erstellt manchmal Bewertungen (in schriftlicher oder Videoform) seiner Lieblings-Tools, Dienste, Apps, etc. Das ist toll.Ich mache es selbst ziemlich oft.

Die wichtige Sache, die Sie sich bei der Überprüfung oder Empfehlung von etwas in Ihrem Blog merken sollten, ist, 100% transparent, völlig unparteiisch und wirklich ehrlich zu sein.

Später werden wir in Blogs über Transparenz sprechen.

Ich sehe oft die neuesten Blogger, die den fehlerbesagten machen, Produkte und Dienstleistungen zu überprüfen und zu empfehlen, von denen sie noch nie gehört haben, verwendet oder 100% Vertrauen.

Das ist ein monumentaler Fehler.Denn dadurch erhalten Sie keine vertrauenswürdigen Credits von Ihren Fans.Wenn sich ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie empfohlen haben, in irgendeiner Form als schädlich oder minderwertig herausstellt, liegt es bei Ihnen.

Vom ersten Tag an habe ich immer Tools überprüft und empfohlen, die ich in meinem Blog und anderen Online-Aktivitäten verwendet habe.Ich habe meinen Lesern oder meiner Community nie vorgeschlagen, etwas auszuprobieren, das ich NICHT benutzt habe oder nicht, um mir selbst voll zu vertrauen.

In meinen Bewertungen teile ich oft eine Kopie der Quittung für alle Käufe von Tools und Dienstleistungen, die ich überprüfe und empfehle.Ich füge auch einen Haftungsausschluss hinzu.

Ich benutze Videos viel in Bewertungen und Empfehlungen über meine Produkte.Videos können eine großartige Möglichkeit sein, Vertrauen in Menschen aufzubauen.Glaubst du mir nicht?Schauen Sie sich die Folgenden Statistiken an.

57% der Verbraucher sagen, dass das Ansehen eines Videos ihnen mehr Sicherheit gegeben hat…

Quelle

Dies sind nur einige mächtige Möglichkeiten, Vertrauen aufzubauen.Und ich denke, es ist wichtig, denn wenn Sie in Zukunft mehr Produkte und Dienstleistungen mit Transparenz überprüfen möchten, haben Sie bereits eine breite und angenehme Leserbasis, die Ihrem Urteilsvermögen, Ihren Meinungen und Erkenntnissen vertraut.

Ehrlichkeit zahlt sich aus, vertrauen Sie mir 🙂 (Verzeihen Sie das Wortspiel)

# 3.Halten Sie immer, was Sie versprochen haben

Mir geht es darum, mich selbst zur Rechenschaft zu ziehen, wenn ich sage, dass ich etwas tun werde.Aber was ich nicht empfehlen würde, ein Versprechen zu machen und daher dieses Versprechen nicht zu halten.

Ich weiß, dass viele Unternehmer und Blogger anders denken, aber es ist definitiv schön, etwas Aufregung und Aufregung für einen neuen Beitrag, Incentive oder ein aufregendes Produkt zu schaffen, an dem Sie arbeiten oder planen, zu starten.

Aber wenn Sie hohe Erwartungen an Ihre Fans setzen und sich dann nicht anbieten, und Sie tun es so oft, können Sie sich von jedem Vertrauen oder Loyalität verabschieden, das Sie ihnen eingeflößt haben, es wird allmählich verschwinden.

Die einfache Lösung besteht darin, das zu liefern, was Sie versprochen haben.Wenn du sagst, du wirst etwas tun, dann tu es.

# 4.Authentisch und originell sein

Nicht alle Blogger sind bequem authentisch und originell.

Wirklich?Ja… Wirklich.

Ich habe in den letzten 10 Jahren mit vielen neuen Bloggern gesprochen und viele hatten die Idee, dass der beste Weg, Vertrauen zu gewinnen, darin besteht, sich hinter einer Art fiktiven Charakter sinnen.

Sie sehen es auch heute noch, vor allem in den sozialen Medien.Menschen, die ihren Lebensstil auf Instagram und YouTube fesseln, indem sie aus dem Nichts eine Persönlichkeit heraufbeschwören, und es scheint, dass sie es wirklich geschafft haben, oder?

Wenn sie es haben, ist das in Ordnung und sie können inspiriert werden.Aber wenn sie nicht das Leben leben, an dem sie arbeiten, warum dann von Anfang an ficken?

Wissen Sie, was ich für die beste Strategie halte?Vor allem für Neulinge.Seien Sie einfach selbst, seien Sie direkt aus dem Wort Go.Es gibt nur ein "Du", also sei die beste Version von "YOU", die du sein kannst.

Sie versuchen nicht, sich an die perfekte Kategorie der hohen Erwartungen anzupassen, Sie versuchen, sich abzuheben.

Wenn Sie mit Ihrem Blog zu kämpfen haben, teilen Sie Ihre Kämpfe und wie Sie planen, sie zu überwinden.Wenn Ihr Blog erfolgreich ist, schreiben Sie dies auch, aber seien Sie authentisch und originell über alles.

# 5.Seien Sie transparent

Das ist ein heikles Thema, das weiß ich.Als ob authentisch und originell zu sein, sind nicht alle Blogger bereit oder respektvoll in der Lage, 100% transparent zu sein.

Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass wir alle auf diese Privatsphäre und Privatsphäre fixiert sind, und es ist in Ordnung, wenn Sie so leben wollen oder müssen.

Persönlich denke ich, dass diese Privatsphäre-Sache, in die wir uns eingesperrt haben, zum größten Teil ein Haufen legislativer Bullshit* ist.Wenn es ein solches Wort gibt.Das ist nur meine Meinung, ich weiß, dass es vielleicht nicht Ihre ist.

Ich teile gerne alles, was über meinen Blog passiert, von meinen Auf- und Abgründen, Misserfolgen und Erfolgen.

Als ich mit meinem ersten Blog scheiterte, schrieb ich hier darüber.Als ich anfing, mit meinem zweiten Blog erfolgreich zu sein, schrieb ich hier darüber.

Das Beste an der Transparenz in Blogs ist, dass Sie alle anderen zerquetschen können, die zu viel Zeit damit verbringen, sich sorgen oder "besorgt" über ihre Privatsphäre und was sie teilen sollten und was nicht.Auch das ist nur meine Meinung.

Was ich sage, ist:

Natürlich respektieren Sie die Privatsphäre aller, insbesondere Ihre Leser und Ihre Community.Aber, mit Ihrem Blog-Trip, haben Sie keine Angst zu teilen, was wirklich passiert.

Eine andere Sache, die ich liebe zu tun, ist eine Menge Dinge "hinter den Kulissen" auf meinem Blog, Instagram-Profil und YouTube-Kanal zu teilen.Für mich, Ich denke, es hilft, meinen Blog, Inhalt, Lebensstil und Reise als Blogger und Online-Geschäftsinhaber erkennbarer zu machen.

Ich weiß, ich weiß, du denkst –

Fabz, es ist aus meiner Komfortzone!

Ich schätze es wirklich, aber wenn Sie nur für einen Moment aus diesem Bereich herauskommen können, wird es Ihnen helfen, offener als Blogger zu sein.Und wenn Sie offen sind, neigen die Menschen dazu, mehr Vertrauen in Sie zu haben.

Es ist ein Wrapper!

OK, also bist du fertig.Fünf intelligente Möglichkeiten, Vertrauen mit Ihrem Blog aufzubauen.Ich hoffe, Sie haben diese Tipps nützlich gefunden, und vor allem hoffe ich, dass Sie Maßnahmen ergreifen und sie auf Ihre Blogging-Strategie anwenden.

Lassen Sie uns eine kurze Zusammenfassung machen:

  1. Erstellen relevanter und zuverlässiger Inhalte
  2. Schreiben Sie ehrliche und unvoreingenommene Bewertungen
  3. Halten Sie immer, was Sie versprochen haben
  4. Authentisch und originell sein
  5. Seien Sie transparent (wenn Sie können)

Nun, das ist alles von mir, fühlen Sie sich frei, mich einen Kommentar unten zu verlassen und teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden auf Social Media!Ich schätze Sie.