5 wichtige Lektionen von den besten YouTubern

Ich habe einen YouTube-Kanal seit 2006, etwa zur gleichen Zeit begann ich zu bloggen über Beyond the Retoric.Zufälligerweise ist es auch ungefähr zur gleichen Zeit, als ich John Chow zum ersten Mal traf.Oh, und wie sich herausstellt, wurde auch Johns YouTube-Kanal 2006 gestartet.Gehen Sie es herausfinden.Damals sahen viele von uns YouTube nicht wirklich als einen praktikablen Ort, um direkt Geld zu verdienen; vielmehr war es ein einfacher (und kostenloser) Ort, um unsere Videos zu hosten.Heutzutage nehmen wir so etwas als selbstverständlich hin.

Natürlich haben sich viele Dinge im Laufe der Jahre geändert und YouTube ist sicherlich nicht davor gefeit.Viele Stars wurden auf YouTube entdeckt – so hat Justin Bieber angefangen – und viele weitere sind gekommen, um YouTube in ihre Vollzeitkarriere zu verwandeln.Es ist noch nicht zu spät, um zu beginnen.Wenn man bedenkt, dass die Top 10 der bestbezahlten YouTuber des Jahres 2018 über 14 Millionen US-Dollar einbrachte, gibt es nichts zu niesen.Und viele andere tun mehr als nur eine bequeme Bank.

Also, was können Sie von diesen Top-YouTubern lernen, die buchstäblich Millionen von Dollar jedes Jahr auf der Plattform verdienen?

 

Reichtümer sind in den Nischen

Während es immer Ausnahmen von dieser Regel geben wird, ist es im Allgemeinen wahr, dass Sie eine bessere Chance auf Erfolg auf YouTube haben, wenn Sie sich an eine relativ enge Nische halten, als wenn Sie Videos über alles unter der Sonne posten.Auf diese Weise können Abonnenten und Zuschauer genau wissen, was Sie von Ihnen erwarten.

Es ist das gleiche, was Sie mit Blogs sehen, auf Instagram und andere ähnliche Arten von Plattformen.Diese Person ist für ihre Finanzierung bekannt.Dieser Instagrammer ist bekannt für feines Essen.Dieser YouTuber ist bekannt für Make-up-Tutorials.Von Zeit zu Zeit können Sie aus dem Rad ausziehen, wie bei Reise-Vlogs oder Q&A-Sitzungen, aber aus geschäftlicher Sicht ist es in der Regel am besten, in einem vertikalen Kopf zu bleiben.

 

Dollars sind in den Marken

Vielleicht ist einer der größten Fehler von YouTubern auf dem Rasen gemacht, dass sie davon ausgehen, dass sie in der Lage sein werden, ihr ganzes Geld durch die Integration von AdSense zu verdienen.Dies sind Anzeigen, die direkt auf YouTube selbst geschaltet werden, einschließlich Pre-Roll-Video-Anzeigen, Banner-Anzeigen und dergleichen.Sie müssen dem YouTube-Partnerprogramm beitreten, das in den letzten 12 Monaten 1.000 Abonnenten und 4.000 Anzeigestunden erfordert.

Und während Sie sicherlich etwas Geld auf diese Weise verdienen können, werden Sie nicht viel Geld auf diese Weise verdienen.Viele, viele Faktoren spielen dies, aber Sie können in der Regel nur ein paar Dollar für jede 1.000 Aufrufe erwarten, die Sie auf einem Video erhalten.Dies hängt von der Anzahl der monetarisierten Ansichten, der Nische, in der Sie sich befinden, davon ab, wie viele Werbetreibende bereit sind, für diese Nische zu bezahlen, und so weiter.Einige YouTuber verdienen vielleicht bis zu 6 oder 7 CPM, aber das ist noch nicht viel.

Sie können ein Angebot über YouTube Money Calculator auf Influencer Marketing Hub erhalten.

Sehen Sie ein Problem mit diesem Bild?Ich habe Johns Kanal hier als Beispiel benutzt und er sagt, dass er nur einen geschätzten Gewinn von weniger als 30.000 Dollar hat.Der Trailer für den Kanal, den er verwaltet, hatte über 60.000 Aufrufe (zum Zeitpunkt des Schreibens) und sie schätzen, dass er nur 118 Dollar verdient hat.

Aber dies ist nur von AdSense.Wie oben erwähnt, verwendet John YouTube als Lead-Generierungsmaschine.Wenn Menschen in Angebote umwandeln, die es fördert, bekommt es viel mehr als ein paar Dollar.Es geht darum, zusätzlich zu Adsense Monetarisierungsmöglichkeiten zu finden.

Für einige Kanäle, Es könnte Affiliate-Marketing oder Merch sein.Für viele andere sind es jedoch gesponserte Inhalte und Markeninhalte.Die direkte Arbeit mit Marken als "Influencer" wird Ihnen viel mehr Geld für dieses Video verdienen als das kleine Geld, das Sie durch Standard-Monetarisierung erhalten.

 

Es geht um diese Betrachtungszeit

Von den zehn bestbezahlten YouTube-Stars, die in dem oben verlinkten Artikel aufgeführt sind, sind die Hälfte von ihnen Gaming-Kanäle.In der Vergangenheit konnte YouTuber Abonnenten und Ansichten jagen (die immer noch gute Dinge sind), aber zu diesem Zeitpunkt ist die Anzeigezeit viel, viel wichtiger in Bezug auf das eingebaute Verdienstpotenzial.

Wenn Sie bedenken, dass ein typisches YouTube-Video 5 bis 10 Minuten dauern könnte, und die meisten Zuschauer es nicht den ganzen Weg durch sehen, erhalten Sie nicht viele Minuten pro Ansicht.Vergleichen Sie es nun mit jemandem, der die mehrstündige Gaming-Session streamt, bei der viele Zuschauer viel länger als ein paar Minuten bleiben.Dieses Video könnte leicht über 100 Minuten Anzeigezeit von einem einzelnen Betrachter sammeln.

Mit dieser Art von Zeitrahmen kann YouTube viel mehr Anzeigen während des Videos selbst platzieren (es muss eine gewisse Zeit zwischen den Werbepausen liegen), was daher einem größeren Verdienstpotenzial entspricht.

 

Zielgruppe der breiten Öffentlichkeit

Im Gegensatz dazu verdiente der am meisten verdienende YouTube-Kanal im Jahr 2018 etwa 22 Millionen US-Dollar. Sein Name ist Ryan ToysReview und er stellt einen 7-jährigen Jungen vor, der die Spielzeuge überprüft.Warum ist das wichtig?Seine Zielgruppe (oder vielmehr das Publikum, das seine Eltern und alle anderen, die ihm beim Channel helfen, ansprechen) sind andere Kinder.

Lassen Sie mich Ihnen ein kleines Geheimnis machen.Kinder können das Immer wieder beobachten und werden nie wirklich müde.Das gleiche Kind kann das gleiche Video ein Dutzend Mal ansehen.Im Gegensatz dazu werden die meisten anderen Videos in der Regel nur einmal pro Person angesehen.Dies erschließt auch echtes Verdienstpotenzial, da Sie mehr Ansichten (und mehr Bildschirmzeit) ohne zusätzlichen Aufwand erhalten.

Der andere bemerkenswerte Punkt ist, dass alle besten YouTube-Kanäle dazu neigen, sogar in Richtung des jüngeren Endes des Spektrums zu neigen.Selbst wenn sie kontroversere Inhalte wie PewDiePie und Logan Paul sehen, zielen sie hauptsächlich auf Tween und Jugendliche ab.Dies sind die großen Anzeigen auf YouTube.

 

Einzigartig ist, dass Sie

Aber wirklich, bei weitem die größte Lektion, die Sie von den besten YouTubern mit nach Hause nehmen können, ist, dass Sie eine einzigartige Persönlichkeit haben müssen.Der einzigartigste Teil deines YouTube-Kanals, das, was niemand sonst vollständig replizieren kann, ist du.Du liebst sie oder hasst sie, Logan Paul und sein Bruder Jake Paul haben große Persönlichkeiten und ihre Ziel-Demografischen Gravitas ihnen gegenüber.

Musik-Tutorial und Musik-Video-Mogul Jeffree Star, mit seinem Jahresverdienst von 18 Millionen US-Dollar, trifft visuell in seiner Präsentation.So gelingt es ihr, auch Kosmetikprodukte im Wert von 100 Millionen US-Dollar pro Jahr zu verkaufen.Lassen Sie Ihre Persönlichkeit Sie glänzen.Das ist es, was dich von allen anderen abheben wird.

Haben Sie einen YouTube-Kanal?Welche Art von Videos posten Sie?Welche YouTube-Ziele haben Sie?