5 Beste Krypto-Börsen von 2022

Kryptowährungsbörsen sind die Orte, an denen Händler verschiedene Kryptowährungen kaufen, verkaufen und konvertieren können. Sie sind notwendig, damit Kryptowährungen in der Größenordnung handeln können, in der sie heute sind. Einige Börsen bieten die wettbewerbsfähigsten Preise oder Geschwindigkeiten, während andere spezialisierte Finanzprodukte anbieten.

Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Kryptowährungsbörsen zu erfahren, wie sie funktionieren und welche Sie wählen sollten.

Unsere Top-Picks für die besten Kryptowährungsbörsen

  • Coinbase – Ideal für Anfänger
  • Binance.US – Am besten für niedrige Provisionen
  • Crypto.com – Das Beste für die Sicherheit
  • BlockFi – Am besten um Zinsen zu verdienen
  • Bisq : die beste dezentrale Börse
Erstellen Sie Ihre ultimative Kryptowährungs-Wallet.
Coinbase bietet Investoren, vom Anfänger bis zum Experten, eine vollständige Kryptowährungshandelserfahrung auf einer leistungsstarken und dennoch einfach zu bedienenden Plattform.Beginnen Sie noch heute zu investieren, indem Sie auf Ihren Status klicken!

Die besten Cryptocurrency Exchange Bewertungen

BEGINNEN SIE ZU INVESTIEREN
Am besten für Anfänger: Coinbase
Profis
  • Intuitive und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und einfacher Kaufprozess
  • Breites Sortiment an Unterrichtsmaterialien
  • Große Auswahl an Kryptowährungen
Gegen
  • Höhere Provisionen
  • Komplexe Tarifstruktur

Warum wir uns dafür entschieden haben: Wir haben Coinbase als beste Kryptowährungsbörse für Anfänger gewählt, da es eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, umfangreiches Schulungsmaterial zu Blockchain bis Volatilität und solide Sicherheitsfunktionen bietet.

Wenn Sie mit Kryptowährungen vertraut sind, haben Sie wahrscheinlich schon einmal von Coinbase gehört.Die Börse ist eine der größten und bekanntesten in den Vereinigten Staaten, und ihr Debüt auf dem öffentlichen Markt im vergangenen Jahr wurde von vielen als Legitimation des Kryptowährungsmarktes angesehen.

Die Coinbase-Plattform leistet hervorragende Arbeit, um die Eintrittsbarriere für Investitionen in Kryptowährungen zu senken, mit einem einfachen Onboarding-Prozess, der den Benutzern den Handel erleichtert.Gleichzeitig macht die Benutzeroberfläche das Surfen auf der Plattform und die Verwaltung von Kryptowährungen zu einem nahtlosen Erlebnis.

Coinbase bietet auch eine umfassende und zugängliche Vielfalt an Lernmaterialien.Benutzer werden ermutigt, diese Ressourcen über das Coinbase Earn-Programm zu nutzen, das lehrt, wie man bestimmte Kryptowährungen handelt und Benutzer mit kostenlosen Kryptowährungen belohnt.

Schließlich ist es erwähnenswert, die Sicherheitsmerkmale der Börse: Coinbase verwendet die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf allen Versionen seiner Plattform, speichert 98% der Kryptowährungen der Kunden offline und verfügt über eine Versicherungspolice zum Schutz von Depots bis zu 250.000 US-Dollar (im Einklang mit den FDIC-Deckungsgrenzen des Einlegers).Solche soliden Maßnahmen sind der Grund, warum sich Coinbase trotz höherer Gebühren letztendlich lohnt.

Benutzer, die Coinbase lieben, aber erweiterte Handelsfunktionen und Charts wünschen, sollten einen Blick auf die andere Austauschplattform des Unternehmens, Coinbase Pro, werfen.

BEGINNEN SIE ZU INVESTIEREN
Am besten für niedrige Provisionen: Binance.US
Profis
  • Sehr erschwingliche Handels- und Umrechnungsgebühren
  • Erweiterte Diagramme und Datendiagramme
  • Hochgeschwindigkeits-Handelsausführung
Gegen
  • Begrenzte Auswahl an Münzen im Vergleich zu seiner internationalen Version
  • Nicht in allen US-Bundesstaaten unterstützt

Warum wir uns dafür entschieden haben: Wir haben Binance.US als die beste Kryptowährungsbörse für niedrige Gebühren gewählt, da sie eine der großzügigsten Provisionsstrukturen auf allen von uns in Betracht gezogenen Handelsplattformen bietet.

Binance ist die weltweit größte Kryptowährungsbörse nach Handelsvolumen, und ihr inländisches Gegenstück, Binance.US, bietet viele der Vorteile ihrer Muttergesellschaft.Eine der größten Attraktionen ist eine wettbewerbsfähige maximale Hersteller- / Käuferprovision von 0,1%.Diese Gebühr beginnt niedrig und sinkt weiter, wenn Ihr Handelsvolumen steigt.

Binance.US bietet auch Rabatte für die Verwendung der firmeneigenen Kryptowährung (BNB) zum Kauf und Verkauf anderer Münzen.

Für diejenigen, die Münzen direkt kaufen möchten, sind viele der Kryptowährungen der Börse mit USD käuflich zu kaufen, wodurch Umrechnungsgebühren gespart werden.Diese Vielfalt an Rabatten und Kaufoptionen kommt fortgeschrittenen Benutzern zugute, die auch die umfassenden Markt-Dashboards, den Margenhandel und eine Vielzahl von Ordertypen der Plattform nutzen können, darunter Limit-Orders, Marktaufträge und Stop-Limit-Orders.

Binance.US ist in Hawaii, Idaho, Louisiana, New York, Texas und Vermont nicht verfügbar.

BEGINNEN SIE ZU INVESTIEREN
Am besten für die Sicherheit: Crypto.com
Profis
  • Hervorragende Cybersicherheitsinfrastruktur
  • Niedrige Gebühren, wenn Ihr Konto mit Geldüberweisungen finanziert wird
  • Große Auswahl an kryptografischen Assets
Gegen
  • Teure Kredit- und Debitkäufe
  • Einige Dienste sind in den USA nicht verfügbar.
  • Keine Kryptowährungshandelsoption

Warum wir uns dafür entschieden haben: Wir haben Crypto.com aufgrund seiner mehrstufigen Schutzschichten gegen Kryptobetrug und Cyberangriffe als beste Kryptowährungsbörse für Sicherheit ausgewählt.

Die renommiertesten Kryptowährungsbörsen verfügen über eine solide Cybersicherheitsinfrastruktur, aber hier sticht Crypto.com wirklich hervor. Die Börse belegt den ersten Platz im Ranking der Top 100 Börsen des Cybersecurity Ranking und der CERTification Platform basierend auf der Cybersicherheitsbewertung.

Crypto.com verwendet verschiedene Techniken, um die Kryptowährungen der Benutzer auf seiner Handelsplattform sicher zu halten, einschließlich Offline-Kühlspeicher für alle Kryptowährungen, ein reguliertes Depotbankkonto für traditionelle Währungen und regelmäßige Peer-Review der Software.Es verwendet auch Multi-Faktor-Identifikation mit Passwort, biometrische Verifizierung, E-Mail, Telefon und Authentifikator.

Darüber hinaus hat die Plattform mehrere Penetrationstests, bei denen es sich um simulierte Cyberangriffe zur Bewertung der Sicherheit des Systems handelt, erfolgreich abgeschlossen und ihre Mittel im Laufe der Jahre unter Beweis gestellt.

Aber Sicherheit ist nicht die einzige Attraktion bei Crypto.com.Die Börse bietet die größte Auswahl an Währungen unter allen Unternehmen auf unserer Liste: über 250 Münzen.

Weitere bemerkenswerte Merkmale sind die nicht verwahrte DeFi-Brieftasche, mit der Benutzer Kryptowährungen mit ihrer bevorzugten Geschwindigkeit senden und Zinsen auf Token verdienen können, der Margenhandel, Prepaid-Visa-Karten für die Ausgabe von Kryptowährungen und Kryptokredite.

BEGINNEN SIE ZU INVESTIEREN
Am besten um Zinsen zu verdienen: BlockFi
Profis
  • Verdienen Sie monatliche Zinsen auf Ihre Kryptowährungen
  • US-basiert, institutionell reguliert und unterstützt
  • Keine Provision oder monatliche Kontogebühr
Gegen
  • Die verfügbaren Produkte variieren stark von Staat zu Staat
  • Zinskonten haben begrenzte kostenlose Auszahlungen

Warum wir es gewählt haben: Wir haben BlockFi als die beste Kryptowährungsbörse gewählt, um Zinsen zu verdienen, weil es Benutzern ermöglicht, Zinsen auf ihre Kryptowährungen zu verdienen und Geld mit Bitcoin als Sicherheit zu leihen.

Wo die meisten Kryptowährungsbörsen Boni und Rabatte für den Handel mit hohem Volumen anbieten, hat BlockFi beschlossen, Finanzprodukte zu entwickeln, die sich stattdessen an konservative Händler richten.

Das wichtigste Highlight der Börse ist das BlockFi-Zinskonto, das bis zu 9,5% APY als monatlichen Zinseszins für Anleger bietet, die ihre Kryptowährungen auf dem Konto halten.Die Plattform ermöglicht es Benutzern auch, vorhandene Bitcoins als Sicherheit für einen Kredit zu verwenden.

Neben seinen neuen Finanzprodukten bietet BlockFi auch eine erschwingliche Gebührenstruktur und eine robuste Cybersicherheitsinfrastruktur.Die Börse berechnet Spread-Gebühren und Auszahlungsgebühren, aber keine Transaktionsgebühren für den Handel an ihrer Börse.Um Ihre Daten zu schützen, verwendet BlockFi Tools wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung und die erlaubte Liste, mit der Benutzer Auszahlungen verbieten oder auf bestimmte Adressen beschränken können, um Diebstahl zu verhindern.

Verbraucher sollten bedenken, dass dezentrale Finanzprodukte und -dienstleistungen (DeFi) wie BlockFi erhebliche Risiken in Bezug auf Softwaretechnologie, beteiligte Ressourcen und die Einhaltung von Regulierungsbehörden bergen.

BEGINNEN SIE ZU INVESTIEREN
Beste dezentrale Börse: Bisq
Profis
  • Unterstützt Operationen mit einer großen Auswahl an Münzen und traditionellen Währungen
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden
  • Kurzer Verifizierungsprozess
Gegen
  • Die mobile Version funktioniert nur für Benachrichtigungen
  • Muss nur Bitcoin oder BSQ handeln

Warum wir uns dafür entschieden haben: Wir haben uns für Bisq als beste dezentrale Börse entschieden, weil sie der Ethik von Bitcoin am besten folgt, indem sie eine vollständig dezentrale Open-Source-Plattform unterhält, ohne die Währungsunterstützung einzuschränken.

Bisq, früher bekannt als Bitsquare, bringt die saubere und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und die breite Münzunterstützung zentralisierter Börsen in eine dezentrale Umgebung.Die Plattform basiert auf Open-Source-Software, was bedeutet, dass ihr Design öffentlich zugänglich ist und das Projekt durch persönliche Ersparnisse und Spenden seiner Benutzergemeinschaft finanziert wird.

Bisq benötigt weder einen Dritten, um Kryptowährungstransaktionen durchzuführen, noch müssen Benutzer personenbezogene Daten für den Handel auf der Plattform übermitteln.Es ist eine großartige Alternative für Bitcoin-Fans, die nach einer Vielzahl von Münzen suchen, mit denen sie handeln können, einschließlich Altcoins wie Cardano, XRP und Dogecoin.Tatsächlich ist es nicht typisch für dezentrale Börsen, so viele digitale Assets und Fiat-Währungen zu unterstützen.

Darüber hinaus verbessern die Sicherheitsfunktionen der Plattform, wie Multisignatur und ein Einzahlungssystem, die inhärente Sicherheit und Privatsphäre dezentraler Börsen, indem sichergestellt wird, dass beide Parteien ehrlich handeln und während des Handelsprozesses die vollständige Kontrolle über ihre Gelder haben.

A.D.Haftungsausschluss für Geldanzeigen
Erstellen Sie noch heute Ihre Kryptowährungs-Wallet
Coinbase verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die es zum besten Ort machen, um mit dem Handel zu beginnen.Beginnen Sie noch heute zu investieren!

Starten

Andere Kryptowährungsbörsen, die wir in Betracht gezogen haben

Die folgenden Handelsplattformen sind alle ausgezeichnete Optionen, insbesondere für neue Händler.Sie sind jedoch keine Börsen, die Kryptowährungen oder Bitcoin gewidmet sind, sondern handeln hauptsächlich mit anderen Aktien wie Aktien und Futures.Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, sie separat aufzulisten.

Öffentlich

Profis
  • Provisionsfreie Handelsplattform
  • Möglichkeit einer Teilbeteiligung
  • Erinnerung an die Volatilität von Kryptowährungen
  • Social Trading ermöglicht es Ihnen zu sehen, was andere kaufen und verkaufen
Gegen
  • Mangel an Datenblättern und Suchwerkzeugen
  • Lange Wartezeit für Auszahlungen

Robinhood

Profis
  • Keine Provision und Mindestkontostand
  • Außergewöhnlich einfach zu bedienen und mit dem Handel zu beginnen
  • Stark reguliert durch die Securities and Exchange Commission
Gegen
  • Keine Investmentfonds und Forex-Handel
  • Es fehlen Bildungsinhalte und Recherchewerkzeuge

eToro

Profis
  • Aktive Investment-Community, ideal für Social Trading
  • Unterstützt Kryptowährungs-Staking für einige Münzen
  • Große Auswahl an Kryptowährungen
Gegen
  • Auszahlungsgebühren und enttäuschende Spread-Gebühren
  • Der Handel mit Kryptowährungen ist nicht in allen Staaten verfügbar

Cash.app

Profis
  • Eine der einfachsten Plattformen, um mit Bitcoin zu beginnen
  • Preise sofort sichern und schnell abheben
  • Mobile Zahlungen tätigen und empfangen
Gegen
  • Kein Versicherungsschutz durch die FDIC
  • Kann nicht für internationale Zahlungen verwendet werden
  • Wird nur in Bitcoin angeboten; Keine andere Kryptowährung verfügbar

Der beste Leitfaden für den Austausch von Kryptowährungen

Was ist eine Kryptowährungsbörse?

Kryptowährungsbörsen sind Plattformen, auf denen Benutzer digitale Währungen gegen andere Vermögenswerte austauschen können, einschließlich Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) und reguläre Währungen wie US-Dollar und Euro.

Börsen sind ein wesentlicher Bestandteil des Krypto-Ökosystems, da die meisten traditionellen Investmentfirmen keine Kryptowährungen in ihren Brieftaschen anbieten.Ohne Austausch sollten Sie eine andere Person finden, die bereit ist, Kryptowährungen zu handeln und einen Wechselkurs zu akzeptieren.Dann sollten Sie die Münzen direkt an die jeweiligen Kryptowährungs-Wallets senden, ein etwas komplizierter Prozess.

Krypto-Wallet vs Austausch

Kryptowährungs-Wallets und -Börsen sind beide wesentliche Werkzeuge zur Verwaltung von Kryptowährungen.Wallets sollen Ihre Krypto-Fonds sicher halten, während Börsen Handelszentren sind, in denen Benutzer Fiat-Währungen in digitale Währungen umwandeln und Kryptowährungen basierend auf den aktuellen Marktkursen kaufen oder verkaufen.

Kryptowährungsbörsen Krypto-Wallets
Erleichterung des Austauschs zwischen Benutzern Sie halten die privaten Schlüssel, die für den Zugriff auf die Kryptowährung in der Blockchain erforderlich sind
Konvertieren Sie Fiat-Währungen in digitale Währungen Sie werden von unabhängigen Börsen und Entwicklern angeboten.
Sie sind 24/7 verfügbar, im Gegensatz zu traditionellen Wertpapierfirmen Es kann eine reine Online-Plattform, ein physisches Speichergerät oder beides sein.

Viele Kryptowährungsbörsen verwalten ihre eigenen Brieftaschen, so dass Benutzer mit dem Handel mit Kryptowährungen beginnen können, sobald sie ihr Konto eröffnen, ohne sich um ihre eigene digitale Brieftasche kümmern zu müssen.Diese werden als webgehostete Wallets bezeichnet, und ihr integrierter Austausch ist für ihre Sicherheit verantwortlich.

Ernsthafte Händler werden ermutigt, eine unabhängige Kryptowährungs-Wallet zu unterhalten, um Münzen einzuzahlen, die sie nicht aktiv handeln.Dies liegt daran, dass Sie alle Ihre digitalen Assets verlieren könnten, wenn der Austausch gehackt wird.

Obwohl Sie für den Schutz, die Sicherung und die Verwaltung Ihrer Gelder verantwortlich sind, sind unabhängige digitale Geldbörsen eine viel sicherere Alternative, um die meisten Ihrer Kryptowährungen zu schützen.

Wie der Austausch von Kryptowährungen funktioniert

Wie der Austausch von Kryptowährungen funktioniert, hängt von der Art der Plattform ab.Die meisten Kryptowährungshandelsplattformen sind als zentralisierte Börsen bekannt, die als Vermittler fungieren und als Vermittler zwischen Käufern und Verkäufern fungieren.

Benutzer können Geld an Börsen einzahlen, um Kryptowährung zu kaufen, oder ihre eigene Kryptowährung einzahlen, um sie gegen andere Währungen einzutauschen, bekannt als Kryptowährungshandel.Händler können damit rechnen, eine Gebühr für die Umwandlung einer Kryptowährung in eine andere zu zahlen, z. B. beim Handel mit regulären Währungen in einer Bank (z. B. beim Umrechnen von USD in EUR).

Im Austausch für digitale Währungen können Börsen eine Vielzahl von Zahlungen akzeptieren, darunter Kreditkartenzahlungen, direkte Banküberweisungen, Kredit- oder Debitkarten, Zahlungsanweisungen und sogar Geschenkkarten.

Dedizierte Kryptowährungs- und Bitcoin-Börsen ermöglichen es Ihnen, Ihre Krypto-Gelder abzuheben und auf eine andere Brieftasche Ihrer Wahl zu übertragen.Andere, insbesondere solche, die sich auf andere Vermögenswerte wie Aktien wie Robinhood und eToro konzentrieren, erlauben es Ihnen nur, die Krypto zu kaufen, aber nicht von ihren Web-Wallets zu übertragen.

Was sind die verschiedenen Arten von Kryptowährungsbörsen?

Kryptowährungsbörsen gibt es in drei Varianten: zentralisiert, dezentral und hybrid.

Zentralisierte Börsen (CEX)

Zentralisierte Börsen sind die häufigste und traditionellste Art des Kryptowährungsaustauschs.Diese befinden sich im Besitz privater Unternehmen und bieten Investoren eine Plattform für den Handel mit Kryptowährungen.Diese Art von Börse neigt dazu, höhere Handelsvolumina und Liquidität und eine größere Anzahl von Handelspaaren zu haben.

Zentralisierte Börsen werden aufgrund ihrer verbesserten Benutzeroberfläche und ihres Onboardings, der Verfügbarkeit von Kundensupport und der Versicherung im Falle eines Ausfalls der Systeme der Plattform oft als eine gute Option für neue Kryptowährungshändler angesehen.

Das Hauptproblem bei dieser Art von Austausch besteht darin, dass Benutzer von Natur aus anfälliger für Hackerangriffe sind.Einige Benutzer fühlen sich auch unwohl, ihre privaten Daten im KYC-Prozess zu teilen.

Beispiele: Binance, Coinbase, Kraken, Gemini

Dezentrale Börsen (DEX)

Dezentrale Börsen folgen dem Geist von Bitcoin, indem sie ohne einen zentralen Kontrollpunkt arbeiten.Server für diese Art des Austauschs sind auf Computern auf der ganzen Welt weit verbreitet, was bedeutet, dass das Netzwerk bei einem Angriff auf einen Computer weiterhin funktioniert.Dies allein zieht viele Benutzer an, die befürchten, ihre Kryptowährungen aufgrund einer Sicherheitslücke in der Handelsplattform eines Unternehmens zu verlieren.

Wo zentralisierte Börsen als Vermittler fungieren, sind dezentrale Börsen eher wie Märkte.Sie erleichtern den Peer-to-Peer-Handel und haben einen weniger starren Registrierungsprozess.Zu den Hauptnachteilen dezentraler Börsen gehören ein geringeres Handelsvolumen, eine geringe Liquidität, eine allgemein schlechte Benutzeroberfläche und ein Mangel an Kundensupport.

Beispiele: Bisq, Uniswap, PancakeSwap, Tokenlon, dYdX

Hybrider Handel

Hybride Börsen sind Teil einer neuen Generation von Kryptowährungshandelsplattformen, deren Ziel es ist, das Beste aus beiden Welten zu bieten.Sie zielen darauf ab, die Einschränkungen älterer Börsen zu überwinden, indem sie die erhöhte Funktionalität und Liquidität zentralisierter Börsen zusammen mit den Sicherheitsvorteilen dezentraler Börsen anbieten.

Hybride Börsen verfügen über schnelle Transaktionsgeschwindigkeiten, ohne die Privatsphäre ihrer Benutzer zu beeinträchtigen, aber sie sind immer noch eine relativ neue Entwicklung in der Welt der Kryptowährungen.Die Zeit wird zeigen, ob sie aufgrund hoher Kosten, begrenzter Skalierbarkeit und begrenzter Ressourcen erfolgreich sein oder Probleme haben werden.

Beispiele: Nash, Qurrex, Eidoo, Legolas

Umtauschgebühren für Kryptowährungen verstehen

Kryptowährungsbörsen berechnen unterschiedliche Gebühren, und es ist nicht immer klar, was genau Ihnen in Rechnung gestellt wird.

Es gibt zwei Hauptarten von Gebühren, auf die Sie achten sollten: Wechselgebühren und Netzwerkgebühren.

Umtauschgebühren sind die Art und Weise, wie Kryptowährungsbörsen Geld verdienen.Mit anderen Worten, es handelt sich um Servicegebühren, die Folgendes beinhalten:

  • Handelsgebühren, die während Transaktionen erhoben werden und auch als "Maker/Taker" -Gebühren bezeichnet werden.Handelsgebühren geben an, ob eine Krypto-Order dem Markt Liquidität zur Verfügung stellt oder nicht.Diese gelten auch bei der Währungsumrechnung.
  • Einzahlungsgebühren, die erhoben werden, wenn Benutzer Geld auf ihr Konto einzahlen, in der Regel per Debitkarte, Kreditkarte oder PayPal anstelle einer direkten Banküberweisung.
  • Auszahlungsgebühren, die erhoben werden, wenn Sie reguläre Währung oder Kryptowährungen von Ihrem Konto abheben.
  • Kontogebühren, die regelmäßig erhoben werden, in der Regel monatlich.

Netzwerkgebühren werden an Kryptowährungs-Miner gezahlt, die Krypto-Transaktionen auf der Blockchain verarbeiten und sichern.Viele zentralisierte Kryptowährungsbörsen tragen diese Kosten, obwohl einige ihren Benutzern erlauben können, mehr Mining-Gebühren zu zahlen, um die Transaktionsgeschwindigkeit zu beschleunigen.Benutzer an dezentralen Börsen müssen in der Regel selbst dafür bezahlen, da es keine Dritten zwischen ihnen und Kryptowährungs-Minern gibt.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Kryptowährungsaustauschs achten sollten

Bei der Auswahl eines Kryptowährungsaustauschs sind Funktionalität und Sicherheit vor allem zu beachten.Ihre Börse Ihrer Wahl sollte die meisten, wenn nicht alle Funktionen haben, die Sie verwenden möchten, sei es Fiat-Währungshandelspaare, Liquiditätsaggregation oder bestimmte Altcoins, die Sie handeln möchten.Es sollte auch zusätzliche Verteidigungslinien bieten, wie Zwei-Faktor-Authentifizierung und Bitcoin-Blöcke, die gegen Hacker helfen.

Die Benutzerfreundlichkeit ist ein weiterer zu berücksichtigender Faktor und besonders wichtig für neue Händler, die möglicherweise Schwierigkeiten haben, Plattformen mit einer weniger intuitiven Benutzeroberfläche zu verwenden.Aber auch erfahrene Trader können von einer erhöhten Usability profitieren.

Es ist auch wichtig, die Geographie zu berücksichtigen.Nicht alle Börsen sind in den Vereinigten Staaten verfügbar, einige sind nur in bestimmten Staaten tätig.

So stellen Sie sicher, dass ein Kryptowährungsaustausch legitim und sicher ist

Bei der Suche nach einer Kryptowährungsbörse ist es wichtig, nach gefälschten Websites und mobilen Apps Ausschau zu halten.Selbst wenn die Plattform legitim aussieht, achten Sie darauf, auf Rechtschreibfehler in der Kopie, unauthentisches Branding und im Falle einer Website zu überprüfen, ob sich ein kleines Schlosssymbol befindet, das die Sicherheit in der Nähe der URL-Leiste anzeigt.

Ebenso ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Handel mit Kryptowährungen gefährlich sein kann, abgesehen von Betrügereien.Kryptowährungen sind sehr volatil, was bedeutet, dass sie plötzlichen Wertsteigerungen und -verlusten unterliegen, die selbst die klügsten Anleger nicht mit Sicherheit vorhersagen können.

Finanzberater empfehlen, wenn Sie in Kryptowährung investieren, seien Sie vorsichtig und halten Sie sie unter 5% Ihrer Gesamtinvestitionen.

So eröffnen Sie ein Kryptowährungs-Exchange-Konto

Jede Kryptowährungsbörse hat ihren eigenen Registrierungs- und Einrichtungsprozess.Einige Börsen ermöglichen es Ihnen, ein Konto zu eröffnen, ohne Ihre Identität zu überprüfen oder sensible Informationen zu senden.Andere verlangen, dass neue Benutzer einen umfassenden "Know your Client" (KYC) -Prozess durchlaufen, um die Vorschriften der US-Regierung zur Verhinderung von Geldwäsche und Betrug einzuhalten.

Einige Teile der Aufzeichnung werden jedoch von den Plattformen gemeinsam genutzt.Sie benötigen die folgenden Informationen und Dokumentationen, um ein Konto auf den meisten Kryptowährungsbörsen zu eröffnen:

  • Ihren vollständigen Namen und Ihr Geburtsdatum
  • Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Ihre körperliche Adresse
  • Ihre Sozialversicherungsnummer
  • Ein amtlich ausgestellter Ausweis (z. B. Führerschein, Reisepass) und ein Foto von Ihnen in der Hand oder ein Scan Ihres Personalausweises

Der Registrierungsprozess beginnt in der Regel mit der Abfrage Ihrer persönlichen Daten, gefolgt von einer E-Mail zur Bestätigung Ihrer Adresse.Einige Börsen können auch eine Kopie einer Stromrechnung anfordern, die an Ihre physische Adresse gesendet wird, und nach Ihrem Interesse am Handel mit Kryptowährungen fragen.Dann müssen Sie eine Zahlungsmethode hinzufügen, um Geld in die Börse einzuzahlen und mit dem Kauf und Verkauf von Kryptowährung zu beginnen.

Neueste Nachrichten zum Austausch von Kryptowährungen

In den letzten Jahren haben Kryptowährungsinvestoren immer mehr Geld für wohltätige Zwecke gespendet.Laut einem aktuellen Bericht spendeten Fidelity Charitable-Investoren im Jahr 2021 mehr als 330 Millionen US-Dollar an Kryptowährungen. Dies war das 12-fache des im Jahr 2020 gespendeten Betrags.

Anzeigen für die Kryptowährungsbörsen Coinbase, Crypto.com und FTX machten während des Super Bowl 2022 Schlagzeilen.Nachdem seine Anzeige ausgestrahlt wurde, sah Coinbase so viel Traffic auf seiner Website, dass es am Ende abstürzte.Die Ausstrahlung dieser Ankündigungen könnte sich als entscheidender Moment in der Geschichte der Kryptowährungen erweisen, da sie sich in Richtung größerer Popularität und Legitimität bewegen.

Häufig gestellte Fragen zu Kryptowährungsbörsen
Was ist die beste Kryptowährungsbörse?

Es gibt keinen besseren Austausch für jeden Benutzer.Zu den Funktionen, die von den besten Kryptowährungsbörsen geteilt werden, gehören jedoch solide Sicherheitstools, niedrige Gebühren, mehrere Zahlungsoptionen, eine zugängliche Plattform und die Verfügbarkeit auf Mobilgeräten und Desktops.

Eine große Anzahl handelbarer Kryptowährungen, die verschiedene Altcoins und Handelspaare wie Bitcoin / Litecoin (BTC / LTC) und Ethereum / Bitcoin Cash (ETH / BCH) enthalten, ist ebenfalls etwas zu suchen.

Wie viele Kryptowährungsbörsen gibt es?
Welche Kryptowährungsbörse hat die niedrigsten Gebühren?
Was ist die sicherste Kryptowährungsbörse?

Wie wir die besten Kryptowährungsbörsen ausgewählt haben

Wir haben über 20 Kryptowährungsbörsen überprüft und sie basierend auf Kosten, Sicherheit und Benutzererfahrung bewertet.Andere Faktoren, die wir berücksichtigt haben, sind die Auswahl von Kryptowährungen, Zahlungsoptionen und Handelsvolumen.

Wir haben uns hauptsächlich auf dedizierte Kryptowährungsbörsen konzentriert und uns Handelsplattformen angesehen, mit denen Sie andere Aktien handeln können.

Die besten Kryptowährungsbörsen erzielten in den folgenden Kategorien hohe Punkte:

Sicherheit: Benutzer sollten davon ausgehen, dass ihre Verschlüsselung auf ihrer Handelsplattform sicher ist, daher sind Maßnahmen zur Verhinderung von Sicherheitsverletzungen und sichere Kontoverwaltungsmethoden unerlässlich.Wir haben uns die Geschichte jeder Plattform angesehen, um die Gelder und Informationen ihrer Benutzer sicher zu halten, und bewertet, ob sie den Nutzern eine Versicherung für den Fall anbieten, dass sie ihr Geld aufgrund eines Fehlers ihrerseits verloren haben.

User Experience – Unabhängig davon, ob Sie Anfänger oder Experte sind, ist ein Austausch, der einfach zu bedienen und zu navigieren ist, immer ein Plus.Wir haben die mobile und Desktop-Oberfläche jeder Kryptowährungsbörse berücksichtigt und diejenigen mit intuitiveren Designs bevorzugt.Wir haben uns auch die Bildungsinhalte und Forschungswerkzeuge angesehen, die den Nutzern zur Verfügung stehen.

Kosten: Provisionen können für Benutzer Kopfschmerzen bereiten, insbesondere für diejenigen, die sehr häufig handeln.Wir bevorzugten Kryptowährungsbörsen, die niedrigere Gebühren oder Möglichkeiten zur Senkung dieser Gebühren anboten.Wir schätzten auch die Transparenz bei der Gebührenstruktur.

Zusammenfassung der besten Kryptowährungsbörsen von Money für 2022

  • Coinbase – Ideal für Anfänger
  • Binance.US – Am besten für niedrige Provisionen
  • Crypto.com – Das Beste für die Sicherheit
  • BlockFi – Am besten um Zinsen zu verdienen
  • Bisq : die beste dezentrale Börse
Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close