5 besten sozialen Netzwerke im Jahr 2020 zu verwenden, um Ihre Marke zu fördern

Ihr Blog, Produkte, Dienstleistungen, Identität und Nachrichten sind alle Teil Ihrer fantastischen und erstaunlichen Marke!Eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Bewusstsein für Ihre Marke zu schärfen und Die Leute zum Reden zu bringen, ist die Nutzung sozialer Medien.

Jetzt bin ich sicher, dass 2019 ein wunderbares Jahr für Sie und Ihr Unternehmen war und dass Sie allen Grund haben, Ihre Leistungen und Leistungen zu feiern.

Aber 2020 steht vor der Tür und es ist an der Zeit, jetzt mit der Planung Ihrer Marken-Promotion-Strategie zu beginnen, natürlich mit guten alten sozialen Medien.

Ich weiß, ich weiß, was du denkst

Das ist ein Rat, den Sie schon kennen, oder?Ich meine, wie viele Artikel gibt es zum Thema der Nutzung von Social Media, um die Marke zu fördern – wahrscheinlich eine Menge – ich weiß.

Nun, lassen Sie mich Ihnen etwas sagen-

Wenn Sie planen, Ihre Social-Media-Follower zu vergrößern, sowie mehr Leute zu engagieren, die sich auf Ihrem Blog oder Geschäft, Produkte und Dienstleistungen im nächsten Jahr auseinanderreißen, dann gibt es drei Dinge, die Sie sofort tun müssen –

  1. Plan.
  2. Ausführen.
  3. Konzentrieren Sie sich also auf das, was wirklich funktioniert und nicht überall sein.

Sie lesen den letzten Teil richtig.

So viele Blogger und Vermarkter verbrennen sich völlig, weil sie glauben, dass sie buchstäblich überall hingehen müssen.Jede verdammte Plattform zur Verfügung, sie müssen da sein!

Profis und Gurus tun es, also bedeutet das, dass sie es auch tun müssen.

Nun, ich glaube nicht, dass es eine großartige Strategie ist, irgendwo zu sein.Es ist kontraproduktiv, das glaube ich.

Ich glaube, dass ein Blogger oder Marketing-Betreiber sich auf das konzentrieren sollte, was für sie am besten funktioniert.Für Sie, wenn Sie digitale Marketing und Social Media für einige Zeit verwenden, dann sollten Sie eine anständige Vorstellung davon haben, welche Plattformen funktionieren und welche nicht.

OK, mit allem, was ich gesagt habe, möchte ich jetzt mit Ihnen die top fünf Social-Networking-Sites teilen, die ich denke, sind die besten für Marken-Promotion im Jahr 2020.Also werde ich Ihnen sagen, warum, indem ich einige interessante Statistiken einnehme.

Lassen Sie dies tun!

Top 5 soziale Netzwerke zur Sensibilisierung der Marke im Jahr 2020

Wenn Sie aus irgendeinem unerklärlichen Grund noch keine dieser Plattformen nutzen, wissen Sie, was Sie tun müssen, oder?

Beginnt.

Aber denken Sie daran, wenn Sie neu in einem dieser sozialen Netzwerke sind (was ich sehr bezweifle), müssen Sie zuerst einige erste Arbeit zu tun, um herauszufinden, welches Netzwerk Ihnen die meisten Rückkehr geben wird.

Wenn Sie bereits die meisten oder alle dieser sozialen Plattformen verwenden, funktioniert es entweder für Sie oder es ist es nicht.Lesen Sie meine Gedanken, Tipps und Ratschläge und entscheiden Sie, ob Sie eine Plattform weiterhin nutzen, sie aufgeben oder Ihre Strategie ändern möchten.

Ich setze diese Social-Networking-Sites in das, was ich denke, ist "die Reihenfolge der Bedeutung für 2020 ", wieder, rein meine Meinung, aber natürlich versuche ich, sie auch auf aktuelle Trends und Statistiken, die ich in den letzten Jahren beobachtet habe, zu stützen.

# 1.Instagram

2020 wird ein tolles Jahr für Instagram, ich glaube es ehrlich.Und wenn Sie darauf gewartet haben, diese Plattform für Marketing und Markenförderung zu nutzen, sollten Sie aufhören zu warten und diese Peitsche jetzt zu schnappen.

Im Juni 2018 erreichte Instagram weltweit 1 Milliarde Nutzer, von denen 500 Millionen täglich aktiv sind.( Quelle )

  • Speichern

Interessanterweise können Sie den Wachstumstrend der letzten 8 Jahre oder so sehen.

Und seien wir ehrlich, 1 Milliarde Nutzer sind ein ziemlich großes Publikum zu gewinnen, vor allem, wenn man bedenkt, dass 60% der Instagram-Nutzer sagen, dass sie über ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung über die Plattform gelernt haben.

Auch wenn du keine Ahnung hast, wo du mit Instagram anfangen sollst, kannst du es dir einfach nicht mehr leisten, es zu ignorieren.

So beginnen Sie mit Instagram

Sie können beginnen, indem Sie untersuchen, wie andere Marken ähnlich wie Ihre Instagram verwenden, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu fördern.Forschung und Analyse können mühsam sein, aber es ist ein Anfang.

Ich möchte ihre Inhaltliche bewerten und Kommentare und Likes überprüfen.Finden Sie heraus, was ihre Follower engagieren und am meisten reagieren.Überprüfen Sie, wie oft andere Marken auch auf Instagram posten.Sie haben so viele Notizen wie möglich entfernt.

Wenn Sie von anderen Marken und Unternehmen lernen, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Sie Ihre Marketingstrategie für Instagram im Jahr 2020 aufbauen können.

Sobald Sie mit der Verteilung Ihrer Inhalte beginnen, können Sie beginnen, Ihre Taktik basierend auf Ihrer Zielgruppe und Engagement-Ebene zu verfeinern.

Ein nützliches Tool, das ich benutze, um Inhalte auf Instagram zu programmieren, ist CoSchedule.Es ist nützlich für mich und könnte auch für Sie nützlich sein.Ich kann auch Analysetools in CoSchedule verwenden, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Inhaltstyp zur richtigen Tageszeit veröffentlichen.

  • Speichern

Noch etwas über Instagram.Organische Reichweite ist NICHT tot, trotz dem, was Sie in einem Online-Video gelesen oder gesehen haben, vor allem vor kurzem!

Sicher, es ist nicht das, was es einmal war, aber was Sie tun müssen, ist zu versuchen, nach den sich ändernden Regeln des Instagram-Algorithmus zu spielen.

Sie können es durch –

  • Erstellen und Freigeben relevanter Inhalte.
  • Häufige gemeinsame Nutzung von Inhalten.
  • Förderung des Engagements durch Reaktion auf Kommentare
  • Hochladen von Videos und Bildern.
  • Verwenden von Instagram-Geschichten

Wenn Sie bereits Instagram verwenden, aber mit wenig Erfolg, versuchen Sie, Wege zu finden, um die Qualität Ihrer Fotos zu verbessern, konsistenter zu sein, und natürlich, zusätzlich zu Dense-Bildern, sollten Sie auf jeden Fall erwägen, einige Videos zu Ihrem Instagram als auch hinzuzufügen.

In einer 2018 von Animoto durchgeführten Umfrage fanden sie heraus, dass 48 % der Verbraucher sagten, dass sie einen Kauf getätigt haben, indem sie einfach das Video einer Marke auf Instagram angesehen haben.

Das ist Ihr Ausgangspunkt für Aktionen!

  • Speichern

OK, für jetzt ist das alles, was ich auf Instagram zu sagen habe, überprüfen Sie bitte mein Profil, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie ich diese soziale App benutze, um meine persönliche Marke, Produkte und Dienstleistungen zu bewerben.

Hier sind einige zusätzliche Artikel, die Sie vielleicht nützlich über die Verwendung von Instagram finden –

  1. Wie Sie Ihren Blog wirklich auf Instagram bewerben
  2. So erstellen und ändern Sie die Größe von Inhalten, um das 10-fache Ihrer Interaktionsrate auf Instagram zu erhalten

# 2.Youtube

Ich glaube auch, dass 2020 ein monströses Jahr für die beliebteste Video-Hosting- und Sharing-Plattform im Web, YouTube, sein wird.

Videomarketing gibt es schon seit vielen Jahren, es ist nicht mehr die "Neuheit".Aber der Trend ist immer noch auf dem Vormarsch, und viele Unternehmen haben diese Plattform noch nicht für Marketing und Markenwerbung zu nutzen.Oder zumindest richtig machen.

Beginnen wir mit einer anderen Statistik —

Nach den Prognosen von Cisco werden Videoinhalte bis 2021 80 % des gesamten Internetverkehrs ausmachen!

80 Prozent!Denken Sie nur darüber nach.

Die Technologie hat zweifellos zur Zunahme der Veröffentlichung und des Verbrauchs von Videoinhalten beigetragen.Da die meisten von uns ein Smartphone haben, war das Erstellen, Hochladen und Ansehen von Videos überall und jederzeit noch nie einfacher.

Wenn Sie noch nicht mit Video-Marketing begonnen haben oder nicht einmal einen YouTube-Kanal haben, ist es so einfach, einen zu starten.Sie benötigen ein Google-Konto, um einen Kanal zu erstellen, und wenn Sie ein Smartphone haben, dann ist das alles, was Sie brauchen, um die Dinge anzustoßen!

YouTube ist derzeit mein nummer eins Video social Network für die Förderung meiner persönlichen Marke Geschäft.Da ich Designer und Entwickler bin, denke ich, dass es mir wichtig ist, diese Plattform zu nutzen, nicht nur für Marketing und Bewusstsein für meine persönliche Marke, sondern auch, um zu teilen, was wirklich hinter den Kulissen passiert, im Leben eines Designers.

Sie können meinen Kanal hier abonnieren.

Hier sind einige Artikel, die Sie nützlich finden könnten –

  1. 12 Intelligente Wege, um Ihren YouYube-Kanal im Jahr 2020 zu vergrößern
  2. Wie Sie Vlogging verwenden, um Ihren Blog zu erweitern
  3. 20 Video Marketing Statistiken, die Sie im Jahr 2020 wissen müssen

# 3.Pinterest

Pinterest ist eine leistungsstarke visuelle Erkennungs-Engine, die genutzt werden kann, um gezielten Traffic zu Ihrem Blog, Ihren Inhalten und verschiedenen Angeboten zu fördern.Es ist auch eine großartige Plattform für Markenwerbung.

Für viele kluge Blogger da draußen ist Pinterest in der Tat eine wichtige Quelle für organischen Traffic.

John Dunlop zum Beispiel zeigt, wie er mit nur 1.500 Followern fünfmal mehr Traffic von Pinterest leiten konnte, als er mit Facebook oder Twitter nutzen konnte, mit zusammen 19K-Fans und Followern.

  • Speichern

In neueren Untersuchungen, Es wurde festgestellt, dass Pinterest war am beliebtesten bei Menschen zwischen 18 und 49.

  • Speichern
Quelle

Also, einige ziemlich unterschiedliche Statistiken, die ich kenne, aber mit denen im Hinterkopf, vielleicht sollten Sie Ihre Pinterest-Strategie für 2020 überdenken, vor allem, wenn Sie im Laufe der Jahre erfolglos gehackt haben.

Wenn Sie noch nicht mit Pinterest begonnen haben und keine Ahnung haben, wo Sie anfangen sollen, dann lassen Sie mich einige Buchtitel auf Amazon unten empfehlen:

  1. Pinterest Marketing: 80K bis 14+ Millionen in 3 Monaten !
  2. Pinterest Power: Vermarkten Sie Ihr Unternehmen, verkaufen Sie Ihr Produkt und bauen Sie Ihre Marke auf dem weltweit beliebtesten sozialen Netzwerk auf!

Der zweite Link ist eine tolle Lektüre, Sie werden viele Inspirationen, praktische Tipps und Ideen finden, um das Beste aus Ihrer Pinterest-Kampagne herauszuholen.

# 4.Facebook

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich dich facebook vorstellen muss, wirklich.Aber wenn es darum geht, Ihre Marke mit dieser Plattform zu fördern, habe ich gemischte Gefühle darüber, zumal ich über 10 Jahre Erfahrung mit Facebook-Marketing habe, aber ich bin kein Experte.

In der Vergangenheit war ich mit Facebook nicht so erfolgreich wie mit anderen Social-Networking-Sites.Das heißt, wenn Sie Facebook noch nie für Markenmarketing verwendet haben, dann können Sie es zumindest das Beste geben.

Das Erstellen einer Facebook-Geschäftsseite ist einfach, aber es kann nur erreicht werden, wenn Sie ein persönliches Profil haben, falls Sie sich wundern.

Ich würde empfehlen, alle Funktionen Ihrer Geschäftsseite zu verwenden, indem Sie so viele Informationen über Ihre Marke wie möglich hinzufügen.

Denken Sie jedoch daran, dass es bereits über 60 Millionen aktive Geschäftsseiten auf Facebook gibt, also je nach Art der Nische, können Sie es schwer haben, bemerkt zu werden, ohne Ihre Geschäftsseite richtig an die beabsichtigte Zielgruppe zu bewerben.

Wenn es darum geht, Inhalte auf Deiner Facebook-Seite zu posten, die sich auf deine Marke, Produkte und Dienstleistungen beziehen, können sie hier ein wenig klebrig werden.

Die leider organische Reichweite auf Facebook ist mehr oder weniger tot und schon seit einiger Zeit.Das bedeutet, dass Sie bereit sein müssen, zu zahlen, um zu spielen.Mit anderen Worten, verwenden Sie Facebook-Anzeigen, um die Sichtbarkeit einiger Ihrer Inhalte in Ihrem Fan-Feed zu fördern und zu erhöhen.

  • Speichern
Image-Guthaben

Wenn du auf deiner Facebook-Seite postest, verlinke nicht nur auf deine neuesten Beiträge, Produkte oder Angebote.Dies zu tun ist nicht schlecht, aber es wird eine sehr schlechte Wirkung auf Ihre Reichweite und Beteiligung haben.Experimentieren und konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, relevantere und qualitativ hochwertigere Inhalte wie Bilder und Videos zu teilen.

Wussten Sie, dass Videos, die auf Facebook geteilt werden, im Durchschnitt etwa 59 % mehr Engagement erhalten als andere Arten von Beiträgen?

Kürzlich wurde tatsächlich nach dem Studium der ersten 500 Facebook-Posts entdeckt, dass mehr als 80% dieser Beiträge aus Videos bestand.

  • Speichern
Image-Guthaben

Je mehr Engagement, desto mehr Facebook wird Ihre Inhalte relevant und autoritär betrachten, und so machen sie sichtbarer für ein breiteres Publikum.

Einfach ausgedrückt, Facebook ist überhaupt nicht tot, es ist immer noch eine großartige Plattform für Ihr Unternehmen zu verwenden, aber es ist einfach nicht das, was es früher war.

# 5.Linkedin

LinkedIn, es ist ohne Zweifel der beste Ort, um Ihre persönliche und professionelle Marke online zu fördern!

Nicht nur das, es ist die beste Online-Website, um mit gleichgesinnten Fachleuten zu verbinden und sinnvolle Beziehungen aufzubauen.

LinkedIn hat derzeit über 600 Millionen Mitglieder, von denen 40% täglich auf die Website zugreifen.

Wenn Sie Inhalte auf einer "professionellen Ebene" erstellen, vielleicht über Ihren Blog oder andere Kanäle, dann sollten Sie die meisten dieser Inhalte auf LinkedIn bewerben, ohne Fragen zu stellen.

Weil?

Nun, auch weil 91 Prozent der Menschen LinkedIn als hohen Wert bewerten, wenn es um professionelle und relevante Inhalte geht.

Wie Facebook, LinkedIn gibt es seit einer guten Anzahl von Jahren, die die meisten Menschen bemerkt haben, aber was auch immer Ihre Strategie für 2020, achten Sie darauf, Zeit zu verbringen, die besten Ihrer Inhalte auf LinkedIn zu teilen.

Die besten Bücher für Markenförderung auf LinkedIn

Hier sind ein paar Bücher, die ich für Marketing-Lernen auf LinkedIn empfehlen möchte –

  1. LinkedIn für den erfahrenen Manager: Fördern Sie Ihre Marke mit Authentizität, Taktgefühl und Power.
  2. LinkedIns Buch für Network Marketing: einfache Strategien für großen Erfolg.

# 6.TikTok People es Party

Schließlich erreichen wir TikTok, von dem Sie vielleicht nichts gehört haben oder nicht.

TikTok ist eine iOS- und Android-basierte Social-Media-App, die es seit 2016 gibt. Die App wird verwendet, um kurze Videos zu erstellen und zu teilen, die etwa 15-60 Sekunden dauern.

Dies ist keine soziale App für alle, mit 500 Millionen Nutzern und schnell wachsendem, und 41% der TikTok-Nutzer zwischen 16 und 24 Jahren könnten eine Plattform sein, die es wert ist, es zu versuchen.

Während die meisten Leute argumentieren könnten, dass TikTok nicht die relevanteste oder geeignetste Plattform für Markenwerbung ist, denke ich, dass es sein könnte, wenn Sie in der richtigen Nische für ein jüngeres Publikum sind.Tatsächlich nutzen große Marken wie NBA und The Washington Post bereits TikTok.

Was Sie tun sollten, ist die Demografische nografie Ihrer Blog-Zielgruppe zu überprüfen und basierend auf der Art der Inhalte, die Sie auf anderen sozialen Websites posten, vor allem videobasierte Inhalte, dann sollten Sie erwägen, die Aufmerksamkeit auf TikTok im Jahr 2020 zu zahlen.

Es ist ein Wrapper!

Das ist es also, sechs wichtige soziale Plattformen, die Sie in Betracht ziehen sollten, um Ihre Marke, Ihr Produkt und Ihren persönlichen oder professionellen Service im Jahr 2020 zu bewerben.

Auch hier könnten Sie bereits die meisten, wenn nicht alle verwenden, in diesem Fall, setzen Sie sie in der Reihenfolge, in der die Plattform bringt Ihnen die meisten Renditen und konzentrieren Sie alle Ihre Bemühungen auf diese.

Viel Glück mit Ihrer Social-Media- und Marken-Promotion-Strategie für das nächste Jahr.