4 Tipps, um Ihren ersten Shopify Store zu erstellen

Möchten Sie einen Online-Shop erstellen?Die Erstellung eines Online-Shops ist heutzutage ziemlich einfach, dank Plattformen wie Shopify.Shopify bietet einen benutzerfreundlichen webbasierten Website-Builder, Marketing- und SEO-Funktionen, E-Commerce-Analysen und mehr – so ziemlich alles, was Sie brauchen, um einen Online-Shop zu gründen.

Aber wenn Sie möchten, dass Ihr Online-Shop erfolgreich ist, braucht es viel mehr als das Erstellen einer Website.

Schauen Sie sich diese 4 Tipps an, um Ihren ersten Shopify Store zu erstellen.

 

Wählen Sie eine Nische und definieren Sie Ihre Zielgruppe

Bevor Sie mit dem Aufbau Ihres Shopify-Shops beginnen, müssen Sie zunächst entscheiden, was Sie verkaufen und wer Ihre Zielgruppe sein wird.Die Wahl einer Nische für Ihren Online-Shop wird es mehr Aufmerksamkeit geben und es wird einfacher sein, Ihren Shop an Ihre Zielgruppe zu vermarkten.

Wenn Sie beispielsweise Heimtierprodukte, Make-up und Herrenuhren verkaufen, ist Ihr Online-Shop überall und Sie haben ein Publikum von verschiedenen Empfängern.Aber wenn Sie mit einer Nische wie Haustierprodukte bleiben, wird Ihr Online-Shop einfacher zu verwalten und für potenzielle Kunden zu vermarkten.

Entscheiden Sie dann über Ihre Nische und finden Sie dann heraus, wer Ihre genaue Zielgruppe ist.Wenn Sie beispielsweise Luxus-Haustierprodukte verkaufen, ist das monatliche Einkommen Ihrer Zielgruppe höher.Sie müssen diese Details verarbeiten, damit Sie Ihre Zielgruppe so gut wie möglich kennen.

Erstellen Sie ein Käufer-Personenmodell (auch als Kunden-Avatar bezeichnet) wie die Vorlage Digital Marketer unten, um Ihnen zu helfen, Ihre Zielgruppe im Detail zu definieren.

Wenn Sie genau wissen, an wen Sie verkaufen, wird es viel einfacher sein, sie zu ermutigen, von Ihnen zu kaufen.

 

Bauen Sie Ihren Shopify-Shop

Jetzt ist es an der Zeit, tatsächlich eine Website für Ihren Online-Shop zu erstellen.Der erste Schritt besteht darin, ein Konto bei Shopify einzurichten.Nachdem Sie Ihr Konto erstellt haben, macht Shopify es Einfach, Ihren Shop einzurichten.Führen Sie die Schritte aus, die Sie zum Benennen Ihres Shops, zum Hinzufügen Ihrer Produkte, zum Einrichten von Zahlungen und vielem mehr bereitstellen.

Einer der wichtigsten Schritte ist das Design des Erscheinungsbilds Ihres Online-Shops.Das Erscheinungsbild Ihres Online-Shops ist wichtig.Laut HubSpot werden 38 % der Menschen aufhören, mit einer Website zu interagieren, wenn der Inhalt/das Layout nicht attraktiv ist.

Wenn Sie also möchten, dass Besucher Ihres Online-Shops bleiben und einkaufen, muss Ihre Website optisch ansprechend sein.Glücklicherweise macht Shopify es einfach, indem es eine Reihe von großartigen kostenlosen und kostenpflichtigen Themen bietet, die Sie verwenden können.

Wählen Sie ein Shopify-Thema, das zu Ihrer Marke passt.Zum Beispiel sind die folgenden Themen ideal für einen minimalistischen Look.

Nachdem Sie Ihren Shop erstellt haben, ist es an der Zeit, einige zusätzliche Funktionen mit Shopify-Apps hinzuzufügen.

 

Mehr Leistung mit Shopify-Apps

Shopify-Apps ähneln WordPress-Plugins, einige sind kostenlos und andere werden bezahlt.Sie können Shopify-Apps zu Ihrem Shop hinzufügen, um Mehr Traffic auf Ihre Website zu bringen, eine bessere Kundenerfahrung zu bieten, mehr Umsatz zu generieren und vieles mehr.

Es gibt mehrere Shopify-Apps, die Sie für Ihren Online-Shop erhalten sollten, hier sind einige der besten:

  • Link SEO : Diese Shopify App hilft Ihnen, SEO-Probleme auf Ihrer Website zu finden, so dass Sie den Traffic zu Ihrem Online-Shop erhöhen können.
  • WPForms – Ihre Kunden benötigen eine Möglichkeit, Sie zu kontaktieren.Mit WPForms können Sie Kontaktformulare und andere Onlineformulare für Ihren Onlineshop erstellen.
  • TrustPulse – Social Proof ist eine Möglichkeit, Vertrauen mit Online-Shoppern aufzubauen.TrustPulse ist eine sozialsichere Benachrichtigungs-App, die Echtzeit-Statistiken über Aktivitäten auf Ihrer Website anzeigt, wie Anmeldungen und E-Mail-Käufe.
  • Facebook Live Chat – Wenn du möchtest, dass dein Shop erfolgreich ist, musst du einen großartigen Kundenservice bieten.Mit Facebook Live Chat kannst du deinen Kunden Live-Chats über Facebook anbieten.

Es gibt Tonnen von anderen Shopify-Apps, die Sie verwenden können, um Ihrem Shop mehr Leistung zu verleihen, und jeder Online-Shop erfordert unterschiedliche Funktionen.Entscheiden Sie sich für die Funktionen, die Ihr Shopify Store benötigt, und wählen Sie Ihre Shopify-Apps entsprechend aus.

 

Bewerben Sie Ihren Online-Shop

Sobald Sie Ihren Online-Shop abgeschlossen haben, ist es Zeit, sich zurückzulehnen und zu beobachten, wie der Verkehr und die Verkäufe steigen, nicht wahr?Nicht so schnell!Wenn Sie möchten, dass viele Leute Ihren Online-Shop besuchen, müssen sie wissen, dass es ihn gibt.Also, Sie müssen Ihren Online-Shop zu fördern.

Wenn Sie gerade erst anfangen, werden Sie wahrscheinlich nicht viel Geld für Werbung ausgeben wollen.Keine Sorge, es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Online-Shop zu bewerben, ohne zu viel auszugeben.

Sie können beispielsweise Ihren Online-Shop in sozialen Medien bewerben.Schauen Sie sich diesen Instagram-Post von Rhone an, einem Shopify-Shop, der Sportbekleidung für Männer verkauft.

Der Beitrag enthält eine unglaubliche Aufnahme ihrer aktiven Kleidung in Aktion und relevante und gebrandete Hashtags.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, um Ihren Online-Shop zu fördern.Erwägen Sie, einen Online-Wettbewerb zu erstellen.Wenn Sie Produkte in Ihrem Online-Shop verkaufen, werden Sie wahrscheinlich einige Belohnungen zu verschenken.Sie können auch den Gastblog und das Posting verwenden, um ein neues Publikum zu erreichen.

 

an Sie

Das ist alles!Mit diesen Tipps, um Ihren ersten Shopify-Shop zu erstellen, sind Sie auf dem Weg, ein erfolgreiches Unternehmen zu führen.Also, wenn Sie eine tolle Idee für einen Online-Shop haben, beginnen Sie es heute zu bauen.