Cerca

25 Bewährte Strategien, um Ihren Blog-Traffic um 1064% zu erhöhen

 

Sind Sie frustriert über den geringen Blog-Traffic?Keine Sorge, Verkehr ist keine Raketenwissenschaft und du musst das Rad nicht neu erfinden.In diesem Handbuch teilen wir 25 bewährte Strategien (mit 7 Fallstudien), um Ihren Blog-Traffic um 1064% zu erhöhen.

Wir werden in einer Minute in Blog-Verkehrsstrategien und Fallstudien eintauchen, aber bevor wir das tun, lassen Sie uns kurz die Grundlagen der Verkehrsgenerierung untersuchen…

Sobald Sie diese einfachen Wahrheiten verstehen, werden Sie nicht mehr von riesigen Blogs mit Tonnen von Verkehr eingeschüchtert werden.Stattdessen werden Sie mit dem Know-how bewaffnet sein, um diesen Traffic für sich selbst zu erfassen.

(Ja, auch wenn Sie nur ein kleines Startup oder Unternehmer auf eigene Faust sind.)

Die einzigen 2 Arten von Blog-Verkehr

Erstens gibt es nur zwei Arten von Verkehr: Bio und bezahlt.

Organischer Verkehr ist der Verkehr, den man natürlich bekommt, ohne ihn zu "zwingen".

Die größte Quelle des organischen Traffics ist der Suchverkehr: der Traffic, den Sie erhalten, wenn eine Person eine Frage oder ein Keyword in Google eingibt, Ihr Blogbeitrag erscheint in den Ergebnissen und klickt darauf.

Organischer Datenverkehr kann jedoch auch Referenzverkehr (wenn jemand von einer anderen Website aus auf einen Link zu Ihrem Blog klickt) oder direkten Datenverkehr (wenn jemand Ihre URL direkt in den Browser eingibt oder auf einen Link in einer E-Mail klickt) umfassen.

Bezahlter Verkehr ist der Verkehr, der auf Anzeigen "aufzwingt".

Eine unserer Lieblings-Anzeigentypen ist Werbung auf Facebook.Aber kostenpflichtiger Datenverkehr kann auch Google AdWords, Banneranzeigen, Twitter-Anzeigen und mehr umfassen.

Da es diese beiden Arten von Verkehr gibt, haben Sie nie wirklich ein Verkehrsproblem.

Das heißt, Sie können immer für den Verkehr bezahlen, wann immer Sie ihn brauchen, vor allem am Anfang.

Organischer Datenverkehr ist jedoch ein wichtiger Bestandteil jeder langfristigen Content-Marketing-Strategie, also übersehen Sie ihn nicht (Sie werden sehen, warum weiter unten in diesem Artikel).

Die einzigen 2 Dinge, die Sie benötigen, um zuerst auf Google zu rangieren

Bezahlter Verkehr ist offensichtlich der narrensichere Weg, um Verkehr zu bekommen, egal was passiert.Aber wie einfach ist es, organischen Verkehr zu bekommen?

Der biologische Suchverkehr ist kaum so kompliziert, wie man vielleicht denkt.

Um die Konkurrenz auf Google Seite 1 zu übertreffen, müssen Sie nur Google 2 Dinge zeigen:

  1. Mögen Ihre Inhalte die besten sein.
  2. Mögen Ihre Inhalte die relevantesten sein.

Es ist so einfach.

Um zu zeigen, dass Ihre Inhalte die besten sind, machen Sie es zum Besten!Übertreffen Sie Ihre Mitbewerber mit besseren Artikeln und beweisen Sie, dass Ihre Inhalte am besten sind, indem Sie andere Blogs bitten, sie zu teilen.

Um zu zeigen, dass Ihre Inhalte am relevantesten sind, optimieren Sie Ihre Beiträge für relevante Keywords.

(Wir werden über jede dieser beiden Komponenten in den folgenden Fallstudien sprechen.)

OK, jetzt kennen Sie die 2 Arten von Verkehr und die 2 Dinge, die Sie brauchen, um organischen Verkehr zu bekommen.Also, wie integrieren Sie diese verschiedenen Quellen von Verkehr, um Blog-Verkehr zu erhöhen, sowohl heute als auch in den kommenden Jahren?

Werfen wir einen Blick auf 7 Fallstudien, beginnend mit der Art und Weise, wie wir den Verkehr hier auf OptinMonster fahren…

Fallstudie #1: Wie wir den OptinMonster Blog zu 600k+ monatlichen Besuchen

Die Blog-Verkehrsstrategie, die wir mit Ihnen teilen werden, ist einfach.Aber während es einfach ist, denken die meisten Blogger nicht darüber nach, ihren Traffic auf diese Weise zu erhöhen.

Diese 5-Schritte-Strategie hat den OptinMonster Blog sehr schnell wachsen lassen.

Über den Verkehr

Bereit zu hören, wie wir es gemacht haben?Hier ist unser exakter 5-stufiger Blog-Traffic-Prozess…

1. Halten Sie sich an Säulenartikel

In unserem Schreiben konzentrieren wir uns darauf, einen Säulenartikel zu schreiben, der alles abdeckt, anstatt viele verschiedene Blogbeiträge zu schreiben, die alle mit demselben Thema zusammenhängen.(Säulenelemente sind Nachrichten von höchster Qualität, die den größten Teil unseres Datenverkehrs antreiben.)

Zum Beispiel besteht einer unserer Artikel über optinmonster Säulen aus 30 Content-Update-Ideen, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern.Dieser Beitrag ist derzeit an der Spitze von Google für "Content-Update-Ideen" …

Verkehrsblog-5

#2 für "Inhaltsaktualisierungsbeispiele" …

Verkehrsblog-6

und #4 für "Inhaltsaktualisierung" …

Verkehrsblog-7

Wie Sie sehen können, rangiert dieser Beitrag gut für verschiedene Suchanfragen im Zusammenhang mit Inhaltsaktualisierungen, weil wir uns darauf konzentriert haben, den bestmöglichen Artikel zu diesem Thema zu erstellen, sodass Benutzer alles auf einmal finden können, anstatt mehr Artikel über Inhaltsaktualisierungen zu erstellen, was es für Benutzer schwieriger macht, alle Informationen zu finden, die sie benötigen.

2. Runde Aktualisieren alter Inhalte

Da unsere Artikel über Säulen für Leser nützlich sind und viel Verkehr anziehen, stellen wir sicher, dass wir sie regelmäßig aktualisieren.

Wir fügen unseren Inhalten weitere Informationen hinzu, um sie besser und relevanter zu machen.

Google mag frische und neue Artikel.Aber anstatt einen brandneuen Beitrag zu schreiben, nehmen wir einfach diesen alten Säulenartikel und aktualisieren ihn, was es Benutzern leicht macht, immer die nützlichsten Inhalte zu finden.

In der Tat haben wir es mit unserem Content-Update-Post erst letzte Woche getan.

Verkehrsblog-8

So aktualisieren wir gerne alte Inhalte:

  • Verbessern sie den Inhalt
  • Hinzufügen weiterer Inhalte
  • Hinzufügen weiterer Bilder/Screenshots
  • Entfernen Sie alle veralteten Informationen
  • Weitere aktuelle Informationen hinzufügen
  • LsI-Schlüsselwörter hinzufügen: Das sind Schlüsselwörter, die sich auf unser Hauptschlüsselwort beziehen

Um die LSI-Schlüsselwörter zu finden, die Sie zu Ihrem Beitrag hinzufügen möchten, geben Sie einfach das Hauptschlüsselwort in Google ein und scrollen Sie dann bis zum Ende der Seite nach unten…

Verkehrsblog-2

Alle diese verwandten Suchen sind LSI-Schlüsselwörter, die Sie in Ihren Beitrag setzen können.

Ein weiteres großartiges Tool, das Sie verwenden können, um LSI-Schlüsselwörter zu finden, ist LSI Graph.Geben Sie einfach das Hauptschlüsselwort ein und es wird eine Liste der verwandten Schlüsselwörter generieren.

Verkehrsblog-3

Nachdem wir eine aktualisierte Version des vorherigen Blogbeitrags geschrieben haben, werden wir den vorherigen Beitrag manuell aktualisieren und das Veröffentlichungsdatum veröffentlichen.Auf diese Weise verlieren wir nicht die Anzahl der Social Shares und die damit verbundene Dynamik im Vergleich zur vorherigen Version.

3. Runde Crosslink-Säuleninhalte

Google hat viel einfacher, Ihre Inhalte zu indizieren und zu verstehen, was die wichtigsten Inhalte sind, wenn Sie Ihre Beiträge verknüpfen.

Vernetzung bedeutet einfach, dass Ihre neuen Blogbeiträge Links zu früheren Blogbeiträgen enthalten.Wir konzentrierten uns darauf, so viele Links wie möglich zu unseren Säuleninhalten hinzuzufügen, um die Positionierung in Suchmaschinen zu vereinfachen.

Im Gegensatz zu Backlinks ist die Vernetzung ebenfalls vollständig unter Ihrer Kontrolle.Es ist die niedrigste Frucht hängen.

Verkehrsblog-9

Unser Mitbegründer, Syed Balkhi, macht es zu einem täglichen Spiel, jeden Tag 10 Cross-Links hinzuzufügen, und ich an, dasselbe zu tun.(Es hört aber immer um 10 Uhr auf, denn diese Übung sollte Spaß machen, nicht wie ein undankbarer Job.)

OK, jetzt, da Sie Ihre Querverbindungen haben, ist es Zeit, zu Backlinks überzugehen…

4. Platz Generieren von Backlinks

Backlinks (Links auf anderen Websites, die auf Ihre Website verweisen) sind ein sehr wichtiger SEO-Ranking-Faktor bei Google.Dies liegt daran, dass Google untersucht, wie viele Backlinks Sie haben (und wie autoritativ diese Backlinks sind), um die Bedeutung Ihres Artikels zu bestimmen.

Backlinks sind schwieriger zu bekommen als Crosslinks (natürlich), aber sie sind absolutes Gold für Ihre Such-Rankings.

Glücklicherweise hat Syed einen einfachen Prozess zum Erstellen von Links.Als er diese Einsicht mit BuzzSumo teilte, gewann er über 200 organische Backlinks mit dieser Strategie!

So funktioniert es:

Verfolgen Sie zunächst Ihre Markenerwähnungen.Sie können eine Warnung mit Google einstellen (es gibt ein Tutorial in diesem Beitrag) oder Sie können BuzzSumo verwenden, um alle Erwähnungen Ihrer Marke zu überwachen.Diejenigen, die keine Links haben, werden hervorgehoben.

buzzsumo-no-link

Als nächstes, Mail endiele die Autoren der Beiträge und danken ihnen für die Erwähnung.Fragen Sie sie dann, ob sie nichts dagegen haben, eine Verknüpfung mit Ihrer Website zu erhalten.

Nach Syeds Erfahrung sagen die meisten Autoren "Ja" … schließlich waren sie es, die uns überhaupt erwähnt haben!Es stellt sich heraus, dass viele Leute Sie erwähnen werden, ohne darüber nachzudenken, einen Link einzuschließen und sind in der Regel glücklich, zu verpflichten.

5. Platz Boost neue Beiträge

Wie Sie sehen können, hat sich unsere Verkehrsstrategie bisher hauptsächlich auf den organischen Suchverkehr konzentriert.

Das Schöne am organischen Verkehr ist, dass er praktisch nie stirbt.Machen Sie sich noch heute an die Arbeit und Ihre Beiträge bringen Ihnen noch lange jede Menge Verkehr.(Natürlich, solange sie von hoher Qualität und schwer zu überwinden sind. Wenn nicht, gehen Sie zurück zu Schritt 2!)

Auf der anderen Seite, wenn Sie aufhören, für Anzeigen zu bezahlen, stoppt der Verkehr.

Deshalb lieben wir den organischen Verkehr.Aber wir nutzen auch den bezahlten Verkehr.Bezahlter Datenverkehr eignet sich hervorragend, um neue Inhalte zu verbessern.Wenn Sie Ihren neuen Blogbeiträgen in kurzer Zeit Datenverkehr auferlegen, erzeugen Sie Schwung.Die Leute beginnen, den Beitrag in sozialen Medien zu teilen, was Google hilft zu sehen, dass Ihr neuer Beitrag wichtig ist.

Deshalb verlassen wir uns nicht auf bezahlte Werbung, aber wir nutzen sie zu unserem Vorteil.

Vergessen Sie nicht den direkten Datenverkehr aus Ihrer E-Mail-Liste.

Neben bezahlten Anzeigen, vergessen Sie nicht die Quelle des Verkehrs, die Sie (hoffentlich) bereits besitzen, Ihre E-Mail-Liste!

Während die Weiterleitung von Traffic zu Ihren Blogbeiträgen über Ihre E-Mail-Liste nicht direkt zu neuen Leads führt, ist dies eine weitere gute Möglichkeit, den Datenverkehr zu Ihren neuen Inhalten zu erhöhen und die Dynamik zu erhöhen.

Darüber hinaus ist Ihr Blog-Inhalt wirklich wichtig, um Ihre Kontakte zu pflegen und sie in Kunden umzuwandeln.Vergessen, regelmäßig Ihre Liste mit frischen neuen Inhalten einreichen ist wie vergessen, Ihre Pflanze zu wässern, wird es sterben.

(Hinweis: Wenn Sie noch nicht mit dem Erstellen einer Mailingliste begonnen haben, müssen Sie unseren ultimativen E-Mail-Marketing-Guide lesen.)

OK, jetzt, da Sie unseren 5-stufigen Blog-Traffic-Prozess kennen, möchten wir 6 weitere Fallstudien mit Ihnen von anderen Unternehmen teilen, die auch ihren Blog-Traffic erfolgreich erhöht haben.

Diese Ansätze heben wichtige Elemente hervor, die Sie für jede Content-Marketing-Strategie benötigen, also fügen Sie diese Tipps zu Ihrem Blog-Verkehrsarsenal hinzu, wenn Sie die oben beschriebenen 5 Schritte befolgen.

Fallstudie #2: Wie SnackNation 41.992 Seiten generierte, die mit Wolkenkratzer-Technik betrachtet wurden

Emil Shour, der Content Marketing und SEO bei SnackNation verwaltet, nutzte diese Technik, um 41.992 Seitenaufrufe, ein #1-Ranking und 100.000 US-Dollar an monatlichen wiederkehrenden Einnahmen zu generieren.Brian Dean nennt es "Skyscraper-Technik".

Nation Snack

google-analytics-seiten angezeigt

Hier ist, was er tat…

6. Platz Suchen von Inhalten, die bereits für Ihr Keyword eingestuft wurden

Zuerst hat Emil einige Keyword-Suchen mit Googles Keyword-Planungstool gemacht.

Er stellte fest, dass die Abfrage "Wellness-Programm-Ideen" ein Schlüsselwort ist, nach dem seine Kunden jeden Tag suchen und das auch ein sehr vorgeschlagenes Angebot hat.

vorschlag-bid2

Dies ist wichtig, da es bedeutet, dass viele Menschen AdWords für dieses Schlüsselwort verwenden, was bedeutet, dass hinter diesem Schlüsselwort eine starke kommerzielle Absicht steckt.(Mit anderen Worten, Menschen, die nach "Wellness-Programmideen" suchen, versuchen in der Regel, einen Kauf zu tätigen.)

Später suchte Emil nach Inhalten, die bereits für dieses Keyword gewertet wurden.

Er fand heraus, dass die meisten Ergebnisse auf Seite 1 Listen mit verschiedenen Wellness-Programmideen waren, aber sie waren nicht sehr detailliert, es fehlte an visuellen Inhalten und waren ziemlich langweilig.Er hätte es besser machen können.

Also tat er es…

7. Platz Machen Sie etwas noch besser

Nun, da Emil wusste, welches Keyword er ansprechen wollte und die Stärken und Schwächen seiner Konkurrenz für dieses Keyword kannte, beschloss er, etwas Besseres zu schaffen.

Zuerst schrieb er einen Listenbeitrag, stellte aber sicher, dass sein Beitrag mehr Ideen über das Wellness-Programm auflistete als jeder andere Guide.Während die anderen Beiträge 5-100 Ideen enthielten, enthielt Emils Beitrag 120.

So machte es diese lange Liste noch besser, indem sie Ideen in 7 verschiedene Abschnitte unterteilte.Dies erleichterte es den Lesern, zu einem bestimmten Abschnitt zu wechseln.

Blog-Post-Kategorien

Als nächstes fügte Emil auffällige Bilder und nützliche Videos hinzu, um ihre Inhalte optisch ansprechender zu machen.

Blog-Post-Bild

Am Ende machte er seine Kopie lässig, lustig und interessant.

optimistisch schreiben

Nun, da Emils epischer Beitrag live war, war es an der Zeit, ihn zu promoten.

8. Kontakt zu den richtigen Personen

Zuerst fand Emil Blogs, die über das Wohlbefinden der Mitarbeiter schrieben, und schickte ihnen eine Nachricht mit der Frage, ob sie irgendwelche anstehenden Roundups in den Werken haben würden, weil es einige großartige Originalinhalte hat, die perfekt zu ihrer Website passen würden.

Pre-Awareness-Mail

Diese E-Mails haben zu einigen qualitativ hochwertigen kontextbezogenen Backlinks geführt.

contextual-backlink1

Sie suchte auch Blogger, die über das Wohlbefinden der Mitarbeiter, HR und andere verwandte Themen schrieben und hochwertige Inhalte wie diese fanden.

quality-content-Beispiel

Sie schickte eine E-Mail an die Autorin und bot ihren Artikel als eine großartige Ergänzung zu einem bevorstehenden Blog-Beitrag zu diesem Thema an.

Dies führte zu einem weiteren großartigen Backlink, in Form eines Post Roundups.

Roundup-Backlink

Dann schickte Emil eine E-Mail an die Marken, die sie in dem Beitrag erwähnte, sowie an alle Experten, die zu dem Beitrag beigetragen haben und diese Leute teilten den Beitrag in den sozialen Medien.

Am Ende, jetzt, da sie etwas Schwung auf alle sozialen Aktien hatte, hat Emil einige Forschungen durchgeführt, um zu sehen, wer mit den Top 50 Ergebnissen für ihr Keyword verbunden ist.

Er verwendete Ahrefs Site Explorer, um Backlinks für jedes der 50 wichtigsten Elemente zu finden.

Backlink-Analyse-Suche

Dann schickte er eine E-Mail an jeden dieser Leute, um sie über seinen brandneuen, überlegenen Artikel zu informieren.

Hier ist ein Beispiel für eine E-Mail, die Sie gesendet haben.

Erste-E-Mail

Diese E-Mails führten zu Backlinks, die Emils Leitfaden dazu trieben, in suchten Ergebnissen #1, vor allem die Konkurrenten!

Nummer eins Rang

Emil hörte jedoch nicht auf.

Denken Sie daran, dass ein #1-Ranking auf Google großartig ist, aber es wird sich nicht in Umsatz für Ihr Unternehmen niederschlagen, wenn Sie keine solide Lead-Generierungsstrategie haben.

Also nutzte Emil seine #1 Standort voll aus, indem er ein Inhaltsupdate mit OptinMonster erstellte.

Sein Inhaltsupdate war einfach eine PDF-Version des Blogbeitrags.Er benutzte ein 2-Stufiges Optin sehr clever (mit MonsterLinks), da Inhaltsaktualisierungen + Optin in 2 Schritten gezeigt wurden, um Conversions um bis zu 785% zu erhöhen.

Sein Aufruf zum Handeln innerhalb des Blog-Beitrags sah wie folgt aus:
pdf-version-cta-Eigenschaft
Und wenn Sie auf MonsterLink klicken, sehen Sie dieses Optin-Formular:

Verkehrsblog-10

Möchten Sie ein ähnliches 2-Schritte-Optin für Ihren Blog?Verwenden Sie OptinMonster, um Website-Besucher in Abonnenten und Kunden umzuwandeln.

Durch das Hinzufügen des Inhalts-Updates hat SnackNation von 20 neuen Abonnenten pro Woche auf 59 pro Woche gestiegen – dies ist ein Anstieg von 195 % bei neuen Leads, was wiederum zu einem monatlichen wiederkehrenden Umsatz von 100K geführt hat.

Key Takeaway: Es lohnt sich, sich auf Google zu positionieren, also nutzen Sie dieses Ranking mit Inhaltsaktualisierungen.

Fallstudie #3: Wie ein Blogger 342,35% Suchverkehr mit Gastblogging generierte

In der nächsten Fallstudie werden wir jemanden untersuchen, der 31 Gastbeiträge verwendet hat, um den Suchmaschinenverkehr um 342% zu erhöhen …

9. September Gastblog für hochwertige Backlinks

Die Verwendung einer Gast-Blogging-Kampagne zum Generieren von Blog-Traffic kann eine gute Strategie sein, aber es ist wichtig, sie mit klaren Zielen im Hinterkopf anzugehen.

Als Bamidele Onibalusi zu ihrer Gastblog-Kampagne kam, hatte sie folgende Ziele:

  1. Posten Sie 31 Gastbeiträge in Branchenblogs
  2. Holen Sie sich natürliche und hochwertige Backlinks von diesen Blogs
  3. Verbringen Sie nicht mehr als 1 Woche mit dem Schreiben und Senden von Nachrichten

Es ist wichtig zu beachten, dass Bamidele nicht erwartet hat, einen großteil des Verkehrs direkt von diesen Gastbeiträgen zu erhalten.Sein Hauptziel war es, mehr rückwärts zu bekommen, so dass seine eigenen Nachrichten in Google Rang.So hoffte er, den langfristigen Suchmaschinenverkehr entsprechend zu bekommen.

Nun, ich weiß, was Sie denken könnten…Matt Cutts sagte nicht, dass Du nicht Gastblog als eine Möglichkeit, Links zu bekommen solltest?

Nun ja, aber Matt sprach über Spammer – Leute, die Beiträge für minderwertige Gäste schreiben, nur um einfache Backlinks zu erhalten.Also, es sei denn, Sie sind ein Spammer, Sie müssen sich keine Sorgen machen.Schreiben Sie einfach hochwertige Beiträge oder stellen Sie einen guten Ghostwriter ein, um Qualitätsbeiträge für Sie zu schreiben.

Lassen Sie uns jedoch einen Blick auf die Ergebnisse von Bamidele werfen.Wie Sie aus dem Screenshot unten sehen können, seine wöchentliche organische Verkehr für ein Jahr vor der Gast-Blogging-Kampagne nie erreicht 3.000 Besuche.

wöchentlich-bio-such-engine-traffic-a-year-before

Ein Jahr nach der Kampagne war der organische Verkehr jedoch auf etwa 2.500-5.000 Besuche pro Woche angewachsen.

wöchentlich-bio-such-engine-traffic-a-year-after

Bamidele berichtet, dass die Website durchschnittlich 139 Suchmaschinenbesucher pro Tag pro Jahr vor der Kampagne und durchschnittlich 477 Suchmaschinenbesucher pro Tag pro Jahr nach der Kampagne verzeichnete.Es berichtet auch, dass keine anderen SEO-Taktiken verwendet wurden, nur diese Gast-Blogging-Kampagne allein.

Dies ist also eine 342% Zunahme des Suchmaschinenverkehrs, der eine Woche dauert, um 31 Gastbeiträge zu schreiben.

Jetzt haben Sie möglicherweise keine Zeit, eine ganze Woche damit zu verbringen, nur Gastbeiträge zu schreiben.Wenn Sie das tun, in Ordnung.Wenn nicht, stellen Sie jemanden ein, um es für Sie zu tun und ernten Sie die Belohnungen für eine lange Zeit zu kommen.

Wichtige Takeaway: Während des Gast-Blog, erhöhen Sie den Suchmaschinen-Traffic, indem Sie qualitativ hochwertige Inhalte für Behörden-Blogs in Ihrer Nische schreiben.

Fallstudie #4: Wie Canva den Blog-Traffic um 226% steigerte, indem sie sich auf Menschen konzentrierte

Mit Blick auf Suchmaschinen ist es immer am besten, sich zuerst auf Menschen zu konzentrieren.Wenn Sie dies tun, wird Google Sie belohnen.

Nun, genau das hat Canva in der nächsten Fallstudie getan…

Verkehrsblog-11

10. Studieren Sie den Wettbewerb

In dem Bemühen, den Blogging-Verkehr zu erhöhen, wusste Canva, dass sie die Qualität ihrer Inhalte verbessern musste.Aber zuerst mussten sie herausfinden, was eigentlich der beste Inhalt ihres Themas war.

Also studierten sie ihre Konkurrenz.Mit BuzzSumo, um die beliebtesten Beiträge in ihrer Branche zu finden, fanden sie die beliebtesten Themen und die Art der Inhalte, die am besten funktionierten.

Das heißt, im Entwurfsbereich stellten sie fest, dass es eine größere Nachfrage nach kostenlosen Vorlagen, Symbolen und Farbschemata gibt als Informationen darüber, wie sie erstellt werden können.Sie fanden auch heraus, dass der beste Inhalt zwischen 2.000 und 2.500 Wörtern variierte und dass die Fallstudien gut funktionierten.

Konkurrenz-Qualitäts-Checkliste

Diese Informationen waren wichtig, weil, bevor sie sich auf das Schreiben von Tutorials konzentrierten, was nicht das war, was der Markt wirklich wollte.

11. November Geben Sie Ihren Lesern, was sie wirklich wollen

Später interviewte Canva ihre Leser, um herauszufinden, was sie lesen wollten.

Anstatt eine traditionelle Umfrage, nutzten sie ihre Willkommens-E-Mail, um neue Abonnenten für ihre größte Herausforderung zu fragen.

Viele Menschen antworteten und die Antworten halfen ihnen, ihren Inhalt wirklich nützlich zu machen.

12. Bearbeiten von Titeln

Als es darum ging, den Inhalt tatsächlich zu erstellen, befolgte Canva die Best Practices für das Schreiben von Titeln mit der höchstmöglichen Konvertierung.

Manchmal fehlte jedoch noch das Schild.

Zum Beispiel trug ein Beitrag, den sie schrieben, ursprünglich den Titel "Why Steve Jobs Took Long Walks and Why You Should Too".Das hat nicht sehr gut geklappt.

Dann beschlossen sie, den Titel zu ändern und den Artikel erneut zu veröffentlichen.Der neue Titel "Warum alle von Beethoven, Goethe, Dickens, Darwin bis Steve Jobs lange Spaziergänge machten und warum man es tun sollte", tat so viel besser… tatsächlich hat sie seit dem Aktienwechsel mehr als 70.000 Aktien erhalten!

13. Machen Sie Ihre Beiträge endgültig

Canva traf eine weitere forschungsorientierte Entscheidung, mehrere Beispiele und Fallstudien in ihren Artikeln zu verwenden.

Für sie bedeutete dies eine Verschiebung von Tutorial-basierten Artikeln und eine stärkere Betonung, wie ein professioneller Designer ein bestimmtes Prinzip des Webdesigns implementieren würde.

Dieser Wandel bewies ihre Glaubwürdigkeit und Autorität im Gestaltungsraum.Sie können dasselbe tun, egal in welcher Branche Sie sich befinden. Machen Sie Ihre Beiträge endgültig, indem Sie konkrete Beispiele und Fallstudien einschließen (wie das, was wir in diesem Artikel tun).

14. Hinzufügen weiterer Bilder und Medien

Schließlich erkannte Canva, dass visuelle Inhalte mehr geteilt werden.Tatsächlich erhalten Artikel mit Bildern 94 % mehr Aufrufe als solche ohne.

Canva wusste bereits, dass Bilder wichtig waren.Aber während der beliebtesten Inhaltsstudien ihres Konkurrenten waren sie überrascht zu sehen, wie viele Bilder sie enthielten.Also beschlossen sie, die Anzahl der Bilder in ihren Beiträgen systematisch zu erhöhen, um den Effekt zu sehen.

Sicher genug, je mehr Bilder sie verwendet, desto mehr ihr Verkehr erhöht!

Sie führten das gesamte Content-Experiment für 60 Tage durch und das Endergebnis war ein Anstieg des Datenverkehrs um 226%.

Erhöhung des Verkehrs

Als zusätzlichen Bonus stieg auch ihr Traffic aus den sozialen Medien um fast 500%, obwohl sie in dieser Zeit ihre Social-Media-Wachstumsstrategie praktisch ignoriert hatten!

Schlüsselzum Ort: Nehmen Sie strategische Änderungen an Ihrer Content-Marketing-Strategie vor, basierend auf dem, was die Menschen wirklich wollen, und nicht auf dem, was Sie denken, dass sie wollen.

Fallstudie #5: Wie AdEspresso den organischen Traffic durch Keyword-Optimierung um 203,5% steigerte

In dieser nächsten Fallstudie sehen Sie, wie AdEspresso die Keywords ihrer Blogbeiträge optimiert hat, mit einem Anstieg des organischen Blogging-Traffics um 203,5 %…

adespress

15. Keyword-Suche

Als AdEspresso begann, organischen Traffic zu erhöhen, begann es mit der Keyword-Suche.

Sie verwendeten Moz, aber Sie können leicht Ideen für relevante Keywords mit Googles kostenlosem Keyword-Planer finden.

Da AdEspressos Thema Werbung auf Facebook ist – was ein beliebtes Thema ist – war die anfängliche Keyword-Liste ziemlich gigantisch.Um es einzugrenzen, sahen sie grün auf Keywords, die sie dachten, könnte leicht in Blog-Beitrag Themen verwandeln.Sie hoben auch in gelben Schlüsselwörtern hervor, die sie für Backlink-Ankertext für nützlich hielten.

Stichwortliste

16. Keywords in die Beitrags-URL einschließen

Als nächstes ließ das AdEspresso-Team einfach die Liste fallen und begann, Keyword-Ideen in Blog-Beitragsthemen umzuwandeln.

Eines ihrer Keywords war beispielsweise "Facebook-Anzeigen auf mobilen Geräten".Da AdEspresso beim Erstellen und Analysieren von Werbekampagnen auf Facebook für mobile Geräte hilft, erstellten sie einen Blogbeitrag mit dem Titel "5 Tipps zum Schwingen von Facebook-Anzeigen auf mobilen Geräten".

Für SEO-Zwecke, Sie stellten sicher, dass das Keyword in der URL des Blog-Beitrags enthalten.

mobile-anzeigen-url

17. Schlüsselwörter in den Textkörper von Mail einschließen

Als nächstes hat AdEspresso darauf geachtet, sein Schlüsselwort in die Textkopie des Blogbeitrags selbst aufzunehmen.

Fügen Sie Ihr Keyword häufig ein, aber natürlich.Setzen Sie Ihr Keyword nicht in den Beitrag, indem Sie es an Orten setzen, wo es keinen Sinn macht… aber wenn es sinnvoll ist, ein Schlüsselwort einzugeben, tun Sie es.

Eines ihrer Keywords war beispielsweise "Facebook-vorgeschlagener Beitrag"."Nun hätten sie schreiben können: "Wenn du einen vorgeschlagenen Beitrag auf Facebook zusammensatest, solltest du…" Dies enthält jedoch nicht das genaue Schlüsselwort.Stattdessen passten sie ihre Körperkopie an" lautete" Ein von Facebook vorgeschlagener Beitrag sollte enthalten…".

Auf diese Weise schließen Sie absichtlich Ihr Keyword ein, aber natürlich.

18. Bleiben Sie bei einem Veröffentlichungsprogramm

Wie die Forschung zeigt, je öfter Sie posten, desto besser ist die Akquise Ihrer Kunden.

Wie ein kleines Startup entschied sich AdEspresso jedoch zweimal pro Woche für ein Publishing-Programm.Dies war der maximale Betrag, den sie handhaben konnten, aber die Hauptsache ist, dass sie konsistent waren – jeden Dienstag und Donnerstag posteten sie einen neuen Beitrag.

Schlüsselzum Einsatz: Planen Sie strategisch jeden Inhalt mit Blick auf Suchmaschinen und veröffentlichen Sie ihn konsistent.

Fallstudie #6: Wie Expert Panda den Website-Traffic innerhalb eines Jahres um 2200% steigerte

Die nächste Fallstudie zeigt, dass Sie kontinuierlich lernen sollten, wenn Sie größere Ergebnisse sehen wollen…

19. Investieren Sie in Ihre Ausbildung

Als Luke Summerfield angeheuert wurde, um die Content-Marketing-Strategie von Savvy Panda zu entwickeln, investierte er als erstes in seine Ausbildung.

Es hat Hubspot VAR Inbound Marketing Zertifizierung, Google AdWords und Google Analytics Zertifizierung, Hootsuite Zertifizierung erhalten und etwa 3-4 andere marketingbezogene Bildungsprogramme abgeschlossen.

Mit diesem neuen Reichtum an Wissen und strategischer Denkweise beschloss er, den Traffic ihrer Website zu erhöhen.

20. Erstellen eines Blogs + Premium-Inhalte

Ihre Strategie zur Verkehrsgenerierung begann mit ihrem Blog.Dies erwies sich als der Schlüssel zum Wachstum ihrer Website und zum Gesamtgeschäft des Jahres.

Zusätzlich zu ihrem Blog, wollten sie große Ressourcen für die Besucher ihrer Website zur Verfügung stellen.Also erstellten sie einen Premium-Download-Bereich: eine einfache Seite voller verschiedener Bleimagnete.Zu den wichtigsten Magneten gehörten pädagogische E-Books, Webinare, Checklisten und White Papers.

Diese Premium-Inhalte boten den Besuchern nicht nur unwiderstehliche Anreize, ihrer E-Mail-Liste beizutreten, sondern fügten auch ihrer Website einen hohen Wert hinzu.

21. Befolgen Sie SEO Best Practices

Während der Verteilung ihrer Blog- und Premium-Inhalte sorgte Luke dafür, dass sie auch SEO Best Practices befolgten.

Sie optimierten ihre Blog-Beiträge, begannen, Qualitätslinks zu erstellen, und Gäste, die auf anderen bekannten Websites der Branche gepostet wurden.

Empfohlene Ressource: Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Blog-Beiträge richtig optimieren, schauen Sie sich unsere SEO-Checkliste auf der Seite an.

22. Aktiver in Communities sein

Schließlich wurde das Savvy Panda Team in ihren Communities (Joomla und Inbound Marketing) aktiver.

Sie schlossen sich Joomlas Arbeitsgruppen an, schrieben für das Community-Magazin Joomla, organisierten Joomla-Benutzergruppen und schlossen sich Joomlas Marketing-Team an.Sie nahmen auch aktiv an HubSpot Webinaren und Roundtables teil und schufen eine Gruppe von eingehenden Marketing-Nutzern für Einheimische.Sie nahmen auch an persönlich stattfindenden Veranstaltungen teil, sowohl als Moderator als auch als Teilnehmer.

Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen und Gemeinschaften hat es ihnen ermöglicht, sich zu vernetzen und ihre Website zu bewerben sowie ihr Wissen durch Hochschulbildung weiter zu erweitern.

das Ergebnis?Nun, hier ist eine Momentaufnahme ihres Traffics vor und nach der Implementierung der neuen Content-Marketing-Strategie…

amplify-in-site-traffic-savvy-panda

Wie Sie sehen können, haben sie bereits sehr wenige Besuche erhalten.Tatsächlich kamen die meisten ihrer Besuche aus dem direkten Verkehr (d. h. Menschen, die es bereits kannten).Das folgende Jahr ist jedoch eine andere Geschichte… von 27.05% des Suchverkehrs auf 69,86% des Suchverkehrs!

Aber hat sich dieser Verkehr in Leads verwandelt?Ja, das hat er getan!

Vor der neuen Strategie erhielten sie etwa 20 neue qualifizierte Leads für den Verkauf pro Monat.Ein Jahr später brachten sie 100 neue qualifizierte Kontakte für den Verkauf pro Monat (das war mehr, als ihre Vertriebsmitarbeiter mithalten konnten)!

Building-Kontakte-savvy-panda

Schlüsselzum Glück: Nehmen Sie sich die Zeit, digitales Marketing zu studieren, wenn Sie wirklich erfolgreich sein wollen.Wir haben hier einen kostenlosen Anfängerführer (kein Optin erforderlich), der im Wesentlichen ein ganzer Mini-Kurs ist, wie man Leads und Online-Verkäufe generiert.

Fallstudie #7: Wie Tresnic Media den Website-Traffic um 1,064% mit 50 Beiträgen in 25 Tagen steigerte

In dieser neuesten Fallstudie werden wir sehen, wie Sie Ihren Blog-Traffic erheblich erhöhen können, indem Sie einfach produktiv werden.

(Keine Sorge, Sie müssen nicht die ganze Zeit produktiv sein, denn dies ist eine Zunahme des Verkehrs, die wirklich dauern wird.)

Blogging-Fall-Studie-Ergebnisse

23. Blog aggressiv

Tresnic Media startete ein Blogging-Experiment mit einer einfachen Frage…

Wie lange muss Ihr Unternehmen bloggen, bevor Sie einen ROI sehen?

Sie waren wirklich neugierig zu wissen.Es wurde gesagt, dass 50 Blog-Beiträge die magische Zahl waren.Also beschlossen sie, diese Zahl auf die Probe zu stellen.

Nun hätten sie sich entscheiden können, einen Blogbeitrag pro Woche für ein Jahr oder einmal täglich für zwei Monate zu schreiben.Sie entschieden sich jedoch, aggressiv zu werden: Sie würden 50 Blog-Beiträge in nur 25 Tagen posten.

Das sind 2 neue Artikel pro Tag, jeden Tag, für 5 aufeinanderfolgende Wochen.

Klingt ein wenig überwältigend, nicht wahr?Aber es gibt Vorteile für den "Marathon-Blog" wie diesen, auch für eine begrenzte Zeit…

Da sie während der 5 Wochen so häufig posteten, scannte Google die Website häufiger.Dies bedeutete, dass neue Blog-Beiträge sich viel schneller positionierten.

Aber das Beste?Ihr Traffic auf Long-tail Keyword-Suchmaschinen wuchs weiter, auch nach dem Ende der aggressiven Blogging-Periode!

(Hinweis: Dies war streng aufgrund der SEO auf der Seite: Sie haben nicht versucht, Backlinks zu erstellen oder etwas anderes als minimale nackte Optimierung zu tun, weil sie so konzentriert waren, die Inhalte voranzutreiben.)

24. Diskussionen erstellen

Natürlich wusste Tresnic Media, dass das bloße Schreiben des Inhalts den Senf nicht schneiden würde.Sie sollten diesen Inhalt auch fördern, wenn er erfolgreich ist.

Dann, sobald ein Artikel auf der Website gepostet wurde, teilten sie ihn über Facebook, Twitter und Google Plus.Sie haben es auch auf Delicious und StumbleUpon gespeichert.Und je nach Thema des Beitrags, wird es auch in mehreren relevanten LinkedIn-Gruppen geteilt werden, mit einer Teaser-Beschreibung und einer Frage an die Öffentlichkeit über ihre Erfahrungen.

Sofort sahen sie eine Zunahme des Verkehrs aufgrund von Social Sharing.Der Schlüssel dabei ist, dass sie Diskussionen in den richtigen Online-Communities geschaffen haben.Je mehr Kommentare zu einer bestimmten Diskussion, desto mehr Augäpfel auf den Inhalt, desto mehr Verkehr, mehr Kommentare zu schaffen, und so weiter.

Es war ein viraler Mini-Effekt.

25. Schreiben eines viralen Beitrags

Jetzt, da ihr Verkehr deutlich gewachsen ist (am Ende der 5-Wochen-Periode), Hat Tresnic Media einen 438% Anstieg des Verkehrs gesehen.Ihr Blog war bereit für seinen ersten echten Höhepunkt.

Und raten Sie, wann er hier angekommen ist?In Blog-Beitrag Nummer 50 "magische Zahl"!

Aber, glauben Sie mir, es war kein Zufall …

Für ihren fünfzigsten und letzten Blogbeitrag während der aggressiven Blogging-Periode schrieben sie einen zusammenfassenden Artikel, der alle Details dieses speziellen Falles analysiert.

Die Leute mochten die Fallstudie, und so gewann der Artikel sehr schnell an Popularität und der virale Effekt nahm ab.Allein auf LinkedIn gab es über 100 Kommentare in 3 oder 4 verschiedenen Diskussionen über den Artikel.

(Denken Sie daran: Sie bereiteten diesen erfolgreichen Fall vor, bevor sie ihn überhaupt schrieben, um Diskussionen innerhalb dieser Gemeinschaften über den gesamten Zeitraum von 5 Wochen zu fördern.)

Sobald dieser "magische" Blog-Beitrag begann viral zu gehen, begann es auch mehr Backlinks zu bauen, weil die Leute darüber auf ihren Blogs sprachen.Etwa einen Monat später war ihr Verkehr von 438% auf 1.064% gestiegen!

Schlüsselzum Einsatz: Blog-Frequenz kann Dynamik in Suchergebnissen und sozialen Communities erzeugen und die Pumpe für viralen Erfolg auslösen.

Schlussfolgerung

Das ist alles!Wir deckten 7 Fallstudien und 25 bewährte Blog-Verkehrsstrategien ab.

Wenn es nur eine Sache gibt, von der ich hoffe, dass sie Sie von diesem ganzen Artikel wegnimmt, dann ist es dies:

Erstellen Sie zuerst die besten Inhalte für den Benutzer (mit Blick auf Suchmaschinen) und Sie haben Traffic.Verwandeln Sie diesen Datenverkehr in Leads und Kunden, und Sie erhalten Umsatz.

Jetzt sind Sie an der Reihe.Folgen Sie zunächst den 5 Schritten der Fallstudie #1, um den Grundstein für tonnenweise Verkehr zu legen.Dann folgen Sie den verbleibenden Tipps, um wirklich damit zu laufen.Wenn Sie an weiteren Statistiken interessiert sind, schauen Sie sich unsere neueste Liste der Blog-Statistiken an!

Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close