Cerca

20 beste Remote-Arbeitsplätze auf der ganzen Welt für digitale Nomaden

Remote-Arbeitsplätze

Wenn Sie ein E-Commerce-Händler sind, der am meisten (oder alle!) verdient Von Ihrem Online-Einkommen sind die Chancen, dass Sie von praktisch überall arbeiten können.Solange Sie zuverlässiges WLAN, einen großartigen Laptop und eine Einstellung dazu haben, sind Sie bereit, Ihr E-Commerce-Geschäft von überall auf der Welt aus zu führen.

Wenn das attraktiv klingt, sollten Sie Ihre Reisen auf Orte konzentrieren, die Gemeinschaften gleichgesinnter digitaler Nomaden anziehen, die arbeiten, auch wenn sie die Welt bereisen.

Dies wirft also einige Fragen auf: Wo sind die besten Orte, um das Leben als digitale E-Commerce-Nomaden zu genießen und was sind die besten abgelegenen Arbeitsplätze der Welt?

Wir haben 20 der besten Orte auf der ganzen Welt aufgerundet, um aus der Ferne zu arbeiten.Um ehrlich zu sein, kein Reiseziel ist unsere beste Wahl, so im Interesse der Gerechtigkeit, werden wir einen alphabetischen Ansatz haben.

Bei der Sammlung haben wir Folgendes berücksichtigt:

  • Beliebte Orte für Reisende
  • Die Kosten der Unterkunft
  • Der Preis für Lebensmittel
  • Zugang zu Co-Working-Hubs (wie die, die wir in unserem Artikel über die 10 besten Co-Working- und Co-Living-Räume auf der ganzen Welt erwähnt haben)

Wir haben jedoch beliebte Reiseziele nicht ausgeschlossen, nur weil sie teurer sind.Schließlich liegt es an Ihnen, wohin Sie und Ihr Laptop gehen und wo Sie arbeiten möchten.

Das heißt, hier sind die Ziele, die wir abdecken werden:

  • Auckland, Neuseeland
  • Bangalore, Indien
  • Budapest, Ungarn
  • Buenos Aires, Argentinien
  • Chiang Mai, Thailand
  • Dubrovnik, Kroatien
  • Hanoi
  • Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam
  • Krakau, Polen
  • Lissabon, Portugal
  • Marrakesch, Marokko
  • Medellin, Kolumbien
  • Phnom Penh, Kambodscha
  • Portland
  • Prag, Tschechische Republik
  • Santa Fe
  • Sanur
  • Sevilla, Spanien
  • Taipeh, Taiwan
  • Thessaloniki, Griechenland

Werfen wir also einen Blick auf jeden einzelnen in etwas mehr Details…

Best #1 Remote Jobs: Auckland, Neuseeland

Aucklands beste Remote-Arbeitsplätze

(Quelle)

Wenn Sie um die Welt reisen und entschlossen sind, die dramatische Landschaft zu sehen, die Neuseeland zu bieten hat, ist Auckland ein großartiger Ausgangspunkt.

Es ist eine aufregende Stadt – in der Tat ist es Neuseelands größte – aber trotzdem ist es einfach und sicher, sich zu bewegen.

Es gibt auch viel zu tun während der Ausfallzeiten, wie den Besuch von Waiheke Island, Island Bay, Wandern in den Waitakere Ranges, Besuch des Shakespear Regional Park oder sogar einen Besuch spektakulärer Küsten und skurriler lokaler Kunstgalerien.Wo auch immer Ihre Leidenschaften sind, Sie werden nicht an Dingen fehlen.

Hinweis: Suchen Sie hochwertige Reiseausrüstung, die Sie von einem Ausflug inein und ein Café in eine Kunstgalerie bringen kann?Schauen Sie sich unseren minimalistischen Reiseartikel 10 für digitale Nomaden an.Es gibt einige ziemlich innovative Produkte da draußen, die das Leben der digitalen Nomaden ein wenig einfacher machen!

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 28 MBPS und zahlreichen kostenlosen WLAN-Räumen in der ganzen Stadt, einschließlich Bibliotheken und Cafés, sollte der Internetzugang kein Problem sein
  • Geldwechsel: Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt es 1,55 USD Neuseeland-Dollar (NZD) bis 1 USD
  • Klima: Die heißesten Monate liegen von November bis April, wenn die Durchschnittstemperaturen zwischen 22 und 26°C schwanken.Zwischen Mai und Oktober ist es kälter, mit Temperaturen zwischen 15-19 °C
  • Unterkunft: Airbnb Preise variieren je nach Jahreszeit, aber für ein privates Zimmer sind Sie auf der Suche nach etwa 50 bis 60 USD pro Nacht zu verbringen.Ein einfaches Hotel kostet Sie jedoch etwa 80 USD pro Nacht.Wenn Sie denken, dass Sie für eine Weile in Auckland ansässig sein werden, könnte es billiger sein, ein Studio für einen Monat zu mieten, der etwa 760 USD pro Monat kostet.
  • Essen: Die typischen Kosten für ein einfaches Abendessen pro Person beträgt etwa 13 USD, und ein Bier wird Ihnen 6 USD einbringen.
  • Coworking Spaces: Es gibt eine ganze Reihe von Coworking Spaces in der ganzen Stadt, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Beispiel: Generator, SharedSpace, Think Space und The Workshop – um nur einige zu nennen

AUCKLAND'S ROUNDUP

Auckland hat viel zu tun, wie Neuseeland im Allgemeinen, aber es lohnt sich darauf hinzuweisen, dass die Lebenshaltungskosten ziemlich hoch sind, so dass es möglicherweise nicht für jeden digitalen Nomaden Budget geeignet ist. Wenn Sie jedoch bereits gutes Geld verdienen und sich keine Sorgen um die Lebenshaltungskosten machen, lohnt es sich auf jeden Fall zu gehen. Vor allem, wenn Sie planen, Auckland als Basis für den Besuch anderer Gebiete Neuseelands zu nutzen.

Beste Remote-Arbeitsorte #2: Bengaluru, Indien

Bangalores entlegenste Arbeitsplätze für Nomaden

(Quelle)

Wenn Sie planen, während Ihrer Arbeit durch Teile Indiens zu reisen, dann ist Bengaluru – auch bekannt als Bangalore – ein ausgezeichneter Aufenthaltsort. Nicht zuletzt, weil es das Technologiezentrum (oder "Silicon Valley") Indiens ist, aber es ist auch die Heimat von schönen Tempeln, Gärten und alten Palästen. Es ist wirklich ein Fest für die Augen! Es ist auch eine seltsame Mischung aus alt und neu, und es lohnt sich, aus diesen Gründen allein zu erkunden.

Wenn Sie also einen gut vernetzten Ausgangspunkt wünschen, von dem aus Sie nahe gelegene Hügel, Wälder und Kaffeegüter besuchen können, dann suchen Sie nicht weiter.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Schnell – durchschnittlich 14 MBPS
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt der Umtausch 70,57 Indische Rube (INR) bis 1 USD
  • Wetter: Bengaluru hat ein gemäßigtes Klima und vermeidet einige der extremeren Temperaturen, die andere Teile Indiens erleben. Mit einer durchschnittlichen Temperatur von 30°C ist der April der heißeste Monat des Jahres, während der Dezember mit durchschnittlich 23°C am kältesten ist.
  • Unterkunft: Während Airbnbs durchschnittlich etwa 27 Dollar pro Nacht, Hotels, Hostels und Pensionen sind auch billig. Sie können mit so wenig (oder weniger als) 30 USD pro Nacht davonkommen, oder wenn Sie planen, länger zu bleiben und ein Studio mieten möchten, kostet es Sie etwa 223 USD pro Monat.
  • Essen: Die Preise sind wirklich billig, mit einem durchschnittlichen Abendessen, das nur 1,40 USD pro Person und 0,70 USD für 0,5 L Bier kostet.
  • Coworking Spaces: Es gibt buchstäblich Dutzende von Coworking Spaces in dieser Stadt. Es ist kaum verwunderlich, da seine Ahnentafel für Tech. Hubs wie Cowrks, Innov8 CoWorking, WeWork und Commune Coworks sind einige der bemerkenswerteren Coworking Spaces

BENGALURU'S ROUNDUP

Hier ist eine Stadt, die nicht unbedingt auf der Spitze der Zunge jedes digitalen Nomaden ist, aber wenn Sie abenteuerlustig, technisch und chancensucht sind und zufällig Indien bereisen, ist Bengaluru einen Besuch wert. Es ist billig, es ist beschäftigt, und es ist voll von Möglichkeiten, aber es ist auch laut, hat weniger Dinge für Reisende zu tun, und die Luftqualität kann schlecht sein. Englisch wird jedoch häufig gesprochen, es ist auch eine sichere und kosmopolitische Stadt und hat schnelles WLAN – es gibt also auch viele Vorteile.

Beste Remote Working Locations #3: Budapest, Ungarn

Fernarbeitsplätze in Budapest

(Quelle)

Diese großartige ungarische Stadt hat alles: Es gibt Kultur, historische Spas, hübsche Parks, warme Sommer, und es bietet niedrige Lebenshaltungskosten.

Die Stadt ist zweigeteilt: Buda und Pest, die von der Donau durchschnitten werden. Buda ist voller Geschichte – es ist der ältere Teil der Stadt – während Pest moderner ist, wo das ganze Nachtleben stattfindet.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Die durchschnittliche Internetgeschwindigkeit beträgt 41 MBPS
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens, 307 Ungarischefortung (HUF) zu 1 USD
  • Wetter: Budapest hat ein abwechslungsreiches Klima, mit Januar und Dezember erleben Temperaturen so niedrig wie 2°C und Juni, Juli und August erreichen 30°C
  • Unterkunft: Je näher am Zentrum, desto höher die Preise. Airbnb ist der beliebteste Wohnungsvermieter für kürzere Aufenthalte. Sie können Preise so niedrig wie 26 $ pro Nacht finden, obwohl unter Berücksichtigung der geschäftigen Sommerperioden, werden diese Preise steigen. Hotels sind auch eine günstige Option (vor allem a-extra a-season), mit einem durchschnittspreis von 514 USD pro Monat. Oder wenn Sie ein Studio im Stadtzentrum mieten, wird es Sie etwa 500 DOLLAR pro Monat zurücksetzen
  • Essen: Es gibt viele günstige Restaurants in Budapest. Das durchschnittliche Abendessen für eine Person kostet Sie knapp 5 USD pro Person und fügt etwas mehr als einen Dollar für ein 0,5 L Bier hinzu! Vergessen Sie nicht, Budapests Karavén Food-Truck Court zu besuchen – es gibt keinen besseren Ort, um an einem warmen Sommerabend zu speisen
  • Coworking Spaces: Es gibt viele. Einige der wichtigsten sind Colabs, Forrés J'llét Stédié, UrbanFood Cafe & Coworking und Impact Hub

BUDAPEST'S ROUNDUP

Insgesamt ist Budapest eine billige und schöne Stadt zum Leben und Arbeiten, mit einer freundlichen Atmosphäre. Es gibt viele verschiedene Nationalitäten in Budapest, und Tonnen von spannenden und lustigen Dinge in Ihrer Ausfallzeit zu tun, von besuchen historische Gebäude und Museen, um in den Ruinen Bars in der Nacht hängen.

Beste Remote Working Locations #4: Buenos Aires

Die besten Jobs in Buenos Aires

(Quelle)

Die argentinische Hauptstadt ist schwer zu verpassen Ihre Reise-Wunschliste in Südamerika.Es ist eine lebendige Stadt mit einer Bevölkerung von 15 Millionen, die eine aufregende Mischung aus südamerikanischen und europäischen Einflüssen bietet.Es ist eine lebendige, kreative und laute Stadt, die nie mit Tango im Herzen schläft.Es gibt Parks und Paläste zu besuchen, eine herausfordernde Kunst- und Musikszene und natürlich Tango, um in Ihrer Freizeit zu lernen.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Durchschnittliche Geschwindigkeiten sind etwa 20 MBPS
  • Geldwechsel: Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt der argentinische Peso 61,78 (ARS) 1 USD
  • Klima: Oktober bis April sind die heißesten Monate mit Temperaturen von bis zu 30°C im Januar.Mai bis September sind die kältesten Monate mit Temperaturen von 14-19°C
  • Unterkunft: Der durchschnittliche Preis einer Nacht Airbnb ist etwa 25 $, und wenn Sie eine Studio-Wohnung für einen Monat mieten möchten, wird es Sie etwa 140 USD pro Monat kosten.Ein Hotel hat eine durchschnittliche Kosten von 30 USD pro Nacht, obwohl die Preise in der Hochsaison und im Urlaub steigen
  • Essen: Argentinien ist natürlich berühmt für sein Rindfleisch.Die durchschnittlichen Kosten für eine Grundmahlzeit für eine Person beträgt 4 USD, und Bier kostet etwa 1,20 USD für 0,5 Liter.
  • Coworking Spaces: Es gibt viele Möglichkeiten, darunter Cespedes, Central Coworking, Urban Station, WeWork und Loop Coworking

BUENOS AIRES KOLLEKTION

Obwohl es jede Menge erstaunliche Dinge über Buenos Aires gibt, hat es keinen Ruf, übermäßig sicher zu sein und der Geldbeutel ist in Mode.

Allerdings ist es billig, dort zu leben und zu arbeiten, und es macht viel Spaß.Internet-Geschwindigkeit ist gut und es gibt Tonnen von digitalen Nomaden, die nicht überrascht sind, wenn man bedenkt, dass Coworking Spaces intelligent und reichlich sind.

Ein weiterer Vorteil ist, dass In Buenos Aires das Start-up Buenos Aires gastiert.Für diejenigen, die es nicht wissen, ist dies eine kostenlose Startup-Community, in der Sie auf Klassen, Ressourcen, Ereignisse und Support für Ihre E-Commerce-Aktivitäten zugreifen können.Wie cool ist das?!

Beste Remote-Arbeitspositionen #5: Chiang Mai, Thailand

Chiang Mais Remote-Arbeitsplätze

(Quelle)

Chiang Mai ist ein Muss auf der Reiseliste aller arbeitenden Nomaden.Es ist einfach, dieses geschäftige UNESCO-Weltkulturerbe zu umgehen und es ist billig.Es gibt eine Menge vegetarisches und veganes Essen und natürlich jede Menge atemberaubende Tempel.

Es ist auch eine gute Basis, wenn Sie Tagesausflüge zu einem der Elefantenfelder, dem Tigerreich oder dem Goldenen Dreieck machen möchten.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Durchschnittliche WLAN-Geschwindigkeit von 23 MBPS
  • Geldwechsel: zum Zeitpunkt des Schreibens ist es 31.20 Thai Baht bei .1 USD
  • Klima: warm und feucht, mit Durchschnittstemperaturen um 30 ° C, steigt auf 38 ° C.Aufgrund der Feuchtigkeit fühlt es sich oft so hoch an wie die 40er Jahre.Die Regenzeit beginnt im Mai und dauert bis Oktober, mit den höchsten Niederschlägen im Juni mit einem Durchschnitt von 153 mm. Angesichts der Tatsache, dass Chiang Mai in einer höheren Höhe als die meisten thailändischen Städte ist, sieht es etwas weniger feucht aus als in anderen Teilen des Landes.
  • Unterkunft: Es ist ziemlich billig, in Chiang Mai zu bleiben.Wenn Sie planen, dort für mehr als ein paar Tage zu finden, kostet ein Mietstudio Sie etwas mehr als 300 USD pro Monat.Airbnb kostet durchschnittlich 37 USD pro Nacht, während ein Monat in einem Hotel (vorausgesetzt, Sie haben einen Rabatt für Langzeitaufenthalte) bei etwa 500 USD pro Monat eintrifft.
  • Essen: Wie an den meisten Orten in Südostasien ist Das Essen billig.Es gibt High-End-Sitze, aber eine durchschnittliche Mahlzeit kostet Sie etwa 1,90 USD pro Person mit einem zusätzlichen Preis von 1,90 USD für 0,5 Liter Bier.
  • Coworking Spaces: Wir fanden viele Coworking Spaces in Chiang Mai, darunter Punspace, Hub53, Starworks, In The City Coliving and Coworking und The Brick Start-Up Space

CHIANG MAI'S ROUNDUP

Der Hauptnachteil ist die Luftfeuchtigkeit, aber wenn Sie einen Coworking Space mit Klimaanlage finden, ist es erträglich. Draußen ist die Luftqualität jedoch schlechter, da es viel Verkehr gibt. Sie werden feststellen, dass die Einheimischen wie in anderen südostasiatischen Städten oft Masken tragen, um sich vor Verschmutzung zu schützen.

Auf der Plus-Seite, es ist ein großartiger Ort, um zu arbeiten, weil die Wi-Fi-Geschwindigkeiten anständig sind. Ganz zu schweigen davon, es ist billig, und es gibt viel zu tun. Nicht nur das, da Chiang Mai auf dem Reisepfad ist, werden Sie sicher andere gleichgesinnte Nomaden finden, mit denen Sie chatten können – Win-Win!

Beste Remote Working Locations #6: Dubrovnik, Kroatien

Dubrovniks beste Remote-Arbeitspositionen

(Quelle)

Diese adriatische Steinmauerstadt ist ein beliebter Zwischenstopp für Touristen und Reisende jeden Alters. Seine UNESCO-Stätten allein sind Grund genug, um Zeit dort zu verbringen, sowie alle seine Museen, einschließlich des Museums für moderne und zeitgenössische Kunst oder War Photo Limited, eine Chronik der Belagerung der Stadt in den 1990er Jahren während des Balkankrieges.

Sie finden auch Märkte, Bars und schöne Gebäude fast überall, wo Sie hinschauen. Es gibt auch lustige Orte außerhalb der Stadt wie Lokrum Insel zu besuchen. Das ist zusätzlich zu vielen Festivals während der Sommermonate, Strände zu besuchen, und Websites in Game of Thrones vorgestellt.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Internet-Geschwindigkeit gibt es im Durchschnitt 18 MBPS
  • Währungsumtausch: Derzeit sind 6,75 Kroatische Kuna (HRK) gleich 1 USD
  • Wetter: Die Sommermonate sind sengend, die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 23 und 31°C. Die Winter sind kälter, mit Temperaturen um 9-19°C zwischen November und April
  • Unterkunft: Es ist billiger, in einem einfachen Hotel zu bleiben, mit Preisen von etwa 44 Dollar pro Nacht, während Airbnb Preise höher sind, vermutlich weil die Stadt viele Wochenendbesucher hat. Preise für ein privates Airbnb-Zimmer wie in ca. 70 USD pro Nacht
  • Essen: Es ist billig genug, um dort zu essen, mit einem einfachen Abendessen kostet etwa 11 Dollar, und Bier nur 1 Dollar für 0,5L
  • Coworking Spaces: Während in Split und Zagreb Coworking-Plätze auftauchen, konnten wir dort nicht viele finden. Das heißt, es gibt viele Cafés mit kostenlosem WLAN, und wenn Sie in einem Airbnb sind, haben Sie wahrscheinlich Zugang zur Internetverbindung Ihres Gastgebers

DUBROVNIK'S ROUNDUP

Dubrovnik ist zweifellos schön, kultiviert und voller Leben. Der Nachteil ist, dass die Stadt voller Touristen ist, und noch mehr, wenn die Kreuzfahrtschiffe anlegen. Wenn jedoch das heiße Wetter nicht ganz oben auf Ihrer Must-Have-Liste steht, dann besuchen Sie Dubrovnik alet a-the season, wenn es etwas kühler und ruhiger ist.

Im Vergleich zu anderen kroatischen Spots ist Dubrovnik nicht billig, die Preise richten sich nicht an Einheimische oder arbeitende Nomaden, sondern gut betuchte Touristen und Kreuzfahrtschiffbesucher. Das heißt, es ist so ziemlich eine der schönsten Städte in Europa und kaum zu verpassen.

Beste Remote Working Locations #7: Hanoi, Vietnam

Hanoi Die besten Remote-Arbeitspositionen

(Quelle)

Die vietnamesische Hauptstadt ist wie kein anderer Ort auf der Erde. Es ist geschäftig, lebendig und scheint nie zu schlafen. Es gibt viel zu tun und zu sehen in dieser berühmten Stadt, nicht zuletzt das Grab von Ho Chi Minh selbst, wo der ehemalige kommunistische Führer einbalsamiert liegt.

Es gibt auch Hanois Altstadt, Museen, Märkte, den Mekong-Fluss, Bergstämme, Tagesausflüge zur Halong Bay und Street Food, die Sie nie vergessen werden. Wenn Sie in Hanoi aus einem anderen Land landen und planen, Ihren Weg nach Süden nach Ho-Chi-Minh-Stadt zu arbeiten, dann arbeiten und ruhen Sie sich zuerst in Hanoi aus. Die Stadt ist voll von Touristen und Reisenden, einschließlich digitaler Nomaden, so dass Sie in guter Gesellschaft sein werden.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Die Durchschnittsgeschwindigkeiten liegen bei etwa 9 MBPS, langsamer als viele Städte auf dieser Liste, aber dennoch praktikabel. Aber, eine Sache zu bedenken ist, dass Internet-Zensur in Vietnam existiert. Also, alle Nachrichtenseiten kritisch gegenüber der Regierung oder irgendetwas, mit dem die vietnamesische Regierung nicht einverstanden ist, sind verboten
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens, 23.247 Vietnamesische dong (VND) entspricht 1 USD
  • Wetter: Es ist feucht. Die heißesten Monate sind April bis Oktober, mit Temperaturen von 31°C-33°C und den kälteren Monaten november, Dezember und Januar, mit Temperaturen um 24°C
  • Unterkunft: Die Preise sind günstig mit zentralen Hanoi Studiomieten kosten etwa 400 Dollar pro Monat, und die durchschnittliche nächtliche Airbnb etwa 40 Dollar. Sie können auch um niedrigere Hotelpreise feilschen, wenn Sie adolesen oder planen, länger zu bleiben, mit durchschnittlichen Übernachtungspreisen um 28 USD für ein einfaches Hotel
  • Essen: Es ist wirklich billig zu essen – und wie viele asiatische und südostasiatische Länder essen viele Reisende und Nomaden jede Nacht. Ein durchschnittliches Abendessen kostet ca. 2 USD pro Person und 1 USD für 0,5 L Bier.
  • Coworking Spaces: Wir fanden viele Coworking-Möglichkeiten, darunter Hanoi Hub, Up Coworking, Toong, Moonwork, Hatch Nest und The Click

HANOI'S ROUNDUP

Hanoi ist eine aufregende Stadt, in der man ein Teil sein kann, auch für kurze Zeit. Es ist die Heimat von 7,6 Millionen Menschen, die alle gleichzeitig unterwegs zu sein scheinen! Seine Luftqualität ist schlecht, es ist laut, und es ist in Ihrem Gesicht. Es ist auch billig, freundlich, jung, voller Leben und eine gute Basis zu arbeiten, zu leben und zu reisen.

Beste Remote Working Locations #8: Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam

Ho-Chi-Minh-Arbeitsplatze

(Quelle)

Ho Chi Minh, auch bekannt als Saigon, wurde nach seinem kommunistischen Führer nach dem Fall Saigons 1975 benannt. Es ist eine Stadt voller reicher Geschichte und Erinnerungen. Die Stadt ist eine Mischung aus Pagoden, Wolkenkratzern, Tempeln und Erinnerungen an ihre kommunistische Vergangenheit und Gegenwart, einschließlich des Vietnamkrieges.

Es gibt viel zu tun, einschließlich Besuche in seinen Kriegsmuseen, historischen Stätten, Tunneln, französischer Kolonialarchitektur und natürlich seinen dynamischen Märkten.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Die durchschnittliche Internet-Geschwindigkeit liegt bei etwa 17 MBPS, aber es ist oft schneller, mit vielen kostenlosen WLAN-Spots in der ganzen Stadt
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens, 23.247 Vietnamesische dong (VND) entspricht 1 USD
  • Wetter: Es ist feucht und heiß! Die jahresdurchschnittliche Temperatur liegt bei etwa 33°C. Dennoch fühlt sich die Temperatur aufgrund der Luftfeuchtigkeit oft wie in den hohen 40er Jahren an. Die Regenzeit dauert von Mai bis Oktober, mit monatlichen Niederschlägen zwischen 122 mm im Oktober und 366 mm im August
  • Unterkunft: Sie werden irgendwo mit Klimaanlage wollen! Andernfalls kann es schwierig sein, eine gute Nachtruhe zu bekommen. Eine monatliche Airbnb-Miete kostet einen nächtlichen Durchschnittspreis von 32 USD. Im Gegensatz dazu wird ein Monat in einem Hotel etwa 500 Dollar betragen. Allerdings sind die Preise oft verhandelbar und billiger während der niedrigen (regen)-Saison
  • Essen: Es ist wirklich billig – Sie sollten nicht mehr als 3 Dollar für das Abendessen für eine bezahlen müssen, und es kann noch billiger sein, wenn Sie Street Food essen. Bier kostet ca. 1 $ für 0,5L
  • Coworking Spaces: Ho Chi Minh scheint ziemlich auf den digitalen Nomadengeist eingestimmt zu sein. Es gibt tonnenweise Coworking Spaces, darunter Spiced, The Hive, Dreamplex Nguyen, Saigon Coworking, Circus Hoang Dieu und Workyos

HO CHI MINH'S ROUNDUP

Seien Sie auf den Verkehr vorbereitet – es gibt viel davon und den damit verbundenen Lärm. Es ist auch teuer im Vergleich zu anderen vietnamesischen Städten und Gemeinden, obwohl Sie Schnäppchen auf Ben Thanh und Bin Tay Märkte abholen können.

Wenn Sie die Hitze mögen, ho Chi Minh liefert, aber Hüten Sie sich vor der Feuchtigkeit, die erstickend fühlen kann. Im Vergleich zu westlichen Nomaden-Spots ist es jedoch immer noch billig, und es gibt viele schöne und aufregende Dinge zu sehen und zu tun.

Beste Remote-Arbeitsorte #9: Krakau, Polen

Krakau: Die besten abgelegenen Orte für digitale Nomaden

(Quelle)

Dieses polnische Juwel trifft den Ort mit seiner schönen Altstadt, kleinen gepflasterten Straßen, berüchtigter Geschichte, seiner Nähe zu den Bergen zum Skifahren und Wandern, freundlichen Einheimischen und dem coolen jüdischen Viertel voller trendiger Popup-Bars und Galerien.

Mit 762.500 Einwohnern ist es eine kleine Stadt, die leicht zu Fuß zu Fuß ist, oder Sie können mit Bus oder Straßenbahn ziemlich günstig reisen. Es ist eine Universitätsstadt sowie ein beliebter Ort für traditionelle Touristen – die für ihre energetische und junge Atmosphäre, trotz einiger seiner traumatischen Geschichten.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Seine durchschnittliche Internet-Geschwindigkeit kommt in 25 MBPS
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens, 3.91 Polish Zloty (PLN) bis 1 USD
  • Wetter: Krakau ist kalt im Winter, mit durchschnittlichen Tagestemperaturen im Januar und Dezember bei etwa 1-3°C, aber es kann viel kälter fühlen. In den Sommermonaten sehen wir Durchschnittstemperaturen zwischen 25-27°C im Juni, Juli und August
  • Unterkunft: Es gibt viele Airbnbs für kürzere oder längerfristige Aufenthalte zu haben, mit einer durchschnittlichen Übernachtung s. 20 Dollar. Oder Sie können ein Studio mieten, zum Beispiel über Gumtree, für etwa 500-600 Dollar pro Monat. Aber die Hotels sind teurer, Catering vor allem für den touristischen Markt. Ein Monat in einem Hotel wird durchschnittlich etwa 800 US-Dollar
  • Essen: Es gibt viele billige Restaurants in der ganzen Stadt mit Abendessen kostet Sie etwa 5 USD pro Person, und Bierpreise ca. 1,80 USD für 0,5L
  • Coworking Spaces: Es gibt viele Coworking Spaces in der ganzen Stadt. Ein beliebter Spuk ist CoLabs. Wir stießen auch auf Project People, Kalafiornia, OffOffice Virtual Office und Cluster CoWork

KRAKOW'S ROUNDUP

Hier ist eine Stadt, die billig zu arbeiten ist, so dass es eine lebensfähige Basis für viele digitale Nomaden für länger als nur ein paar Tage. Es ist erschwinglich, hat schnelles WLAN, es ist einfach, um herum zu kommen, und die Einheimischen sind freundlich. Weniger bedeutsam ist, dass die Wintermonate super kalt sein können, und die Sprache kann schwierig sein, um herumzukommen. Allerdings sprechen viele Menschen Englisch, vor allem die jüngere Generation, so dass Sie nicht zu viele Probleme bei der Kommunikation haben sollten.

Beste Remote-Arbeitsorte #10: Lissabon, Portugal

Arbeitsplätze in Lissabon für digitale Nomaden

(Quelle)

Diese sonnige Hauptstadt hat viel zu bieten, digitale Nomaden, obwohl nicht der billigste Ort zu sein. Auf sieben Hügeln gebaut, ist Lissabon schön, küsten- und grün, mit einer Fülle von tollen Cafés und skurrilen gelben Straßenbahnen.

Lissabons Gebäude sind die Traumfoto-Gelegenheit jedes Reisenden, mit bunten Fliesen und kühn bemalten Immobilien überall, wo Sie sich drehen. Nicht nur das, aber es gibt Kunst und Kultur im Überfluss, und vor allem, eine aktive und reichliche digitale Nomaden-Community, so dass Sie nicht allein sein.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Geschwindigkeiten sind im Durchschnitt 32 MBPS
  • Wechselgeld: 0,91 Euro (EUR) für 1 USD
  • Wetter: Mai bis Oktober sind die wärmsten und sonnigsten, mit Temperaturen zwischen 24-27°C. November bis April sind kühler mit etwas Regen und Temperaturen zwischen 15-19°C
  • Unterkunft: Es gibt viele Möglichkeiten, aber es ist nicht immer billig. Die durchschnittlichen nächtlichen Kosten für ein Airbnb-Zimmer liegen bei etwa 50 USD und das gleiche für ein einfaches Hotelzimmer. Wenn Sie planen, für ein wenig zu bleiben, wird ein typisches Studio im Stadtzentrum etwa 700 USD pro Monat kosten
  • Essen: Eine durchschnittliche Mahlzeit kostet Sie etwa 6-7 USD, und ein 0,5L Bier etwa 2 USD
  • Coworking Spaces: Es gibt viele. Wir fanden Cowork Lisboa, Avila, Cowork Central und Rocket Hub

LISBON'S ROUNDUP

Miete ist teuer, aber die Lebenshaltungskosten sind niedrig. Sie werden feststellen, dass Ihre größten Ausgaben die Unterkunft sind, vor allem in den Sommermonaten. Die Stadt ist definitiv ein Touristenziel, und Sie werden feststellen, dass dies unweigerlich die Preise und die Verfügbarkeit von erschwinglichen Zimmern nach oben treibt.

Lissabon ist jedoch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um nahegelegene Küstenorte zu erkunden oder für ein langes Wochenende zu starten, entweder im Norden oder Süden Portugals, und natürlich gibt es in der Stadt selbst viel zu tun.

Es mag im Sommer warm sein, aber es ist definitiv kalt im Winter und nicht alle Unterkünfte bieten Heizung, also seien Sie vorbereitet! Sie werden jedoch zu jeder Jahreszeit von den Einheimischen herzlich willkommen geheißen – die Portugiesen sind berühmt für ihre freundliche Gastfreundschaft.

Beste Remote Working Locations #11: Marrakesch, Marokko

Marrakesch Remote-Arbeitsplätze

(Quelle)

Wir haben Marrakesch hier aufgelistet, denn obwohl es andere erstaunliche Orte in diesem nordafrikanischen Land zu besuchen (Essaouira, Fes, und das Atlasgebirge, nur für den Anfang), ist diese ehemalige Kaiserstadt der perfekte Haltepunkt, bevor Sie weiter reisen.

Es ist in den letzten Jahrzehnten gewachsen und entwickelt und ist der perfekte Ort für eine Woche oder länger. Es hat anständig genug Wi-Fi, und es gibt viel zu sehen und zu tun in Ihrer Freizeit. Ob der Besuch der berühmten Souks, des Jardin Majorelle, des Bahia Palace, des Maison de la Photographie oder das Aushängen in Dachbars und Riads in der ganzen Stadt – für jeden ist etwas dabei.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Obwohl WI-Fi langsamer ist als die meisten der Orte, die wir aufgelistet haben, hat es einen Durchschnitt von 9 MBPS, was für grundlegende Bedürfnisse ausreicht
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens ist es 9.47 Marokkanischer Dirham (MAD) bis 1 USD
  • Wetter: Dort ist es ziemlich heiß, und von Mai bis Oktober bleiben die Temperaturen zwischen 30-35°C. Die kälteren Monate sind nicht gerade frostig, mit Durchschnittstemperaturen zwischen November und April in den niedrigen bis Mitte 20er Jahren. Es neigt dazu, im Dezember und im frühen Frühling zu regnen
  • Unterkunft: Die Preise variieren – es gibt viele gehobene Hotels, die auftauchen, und sie sind teuer. Allerdings können Sie ein privates Airbnb-Zimmer für ca. 90 USD erhalten, was im Vergleich zu anderen Standorten kostspielig ist. Es gibt jedoch billige Hotelzimmer für ca. 40 Dollar pro Nacht. Marrakesch, wie viele Städte, ist beliebt bei Wochenendunternehmen, und dies treibt unweigerlich die Unterkunftspreise in die Höhe
  • Essen: Es ist billig, da draußen zu essen mit durchschnittlichen Essenspreisen um 4 Dollar und Bier um 2 Dollar für 0,5L
  • Coworking Spaces: Creative Lab, Cowork in Marrakesch, The Spot und The Emerging Business Factory sind beliebte Co-Working-Hubs

MARRAKESH'S ROUNDUP

Hier ist ein fabelhafter Ort, um sich für ein paar Tage oder ein oder zwei Wochen zu stützen. Es gibt nichts Schöneres, als die lebendige und farbenfrohe marokkanische Atmosphäre aufzusaugen. Marrakesch ist eine Stadt, die sich Tag und Nacht lebendig anfühlt. Darüber hinaus ist es einfach, sich zu bewegen und ideal für den Zugriff auf andere Teile des Landes; die Verkehrsverbindungen sind unübertroffen.

Beste Remote-Arbeitsorte #12: Medellin, Kolumbien

Medellins beste Remote-Arbeitspositionen

(Quelle)

Medellin entwickelt sich schnell zu einem beliebten Ziel für digitale Nomaden und das aus gutem Grund. Es hat nicht nur eine fantastische Landschaft und viele schöne Orte in und um die Stadt zu besuchen, aber es hat auch ein fantastisches Nachtleben. Denken Sie an Festivals, Musik, Bars und Nachtclubs, Medellin ist ein unglaublich freundlicher Ort zu sein.

Zwei fantastische Orte zu besuchen, wenn Sie eine Chance haben, sind der Parque Arvi und Botanischer Garten. Das U-Bahn-Kabel der Stadt und die U-Bahn von Medellin bringt Sie zu vielen Stadtteilen der Stadt.

Medellin, bekannt als "Die Stadt des ewigen Frühlings", mit einem Klima, das nie kalt ist, scheint es perfekt. Aber lassen Sie sich nicht täuschen – es regnet und ziemlich viel! Das Hotel liegt in einer Schüssel in den Anden, genießen Sie atemberaubende Aussichten, wo immer Sie in Medellin sind, so seien Sie versichert, gibt es Foto-Möglichkeiten in Hülle und Fülle!

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 MBPS
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens der Umtausch ist 3.430 kolumbianischen Peso zu 1 USD
  • Wetter: Die Temperatur dort ist das ganze Jahr über konstant bei konstanten 27-28°C. Es regnet, und die sintflutartreichsten Niederschläge sind im Mai, Juni, Oktober und November. Allerdings sollten Sie das ganze Jahr über mit Regen rechnen
  • Unterkunft: Ein privates Airbnb-Zimmer kostet etwa 19 USD pro Nacht und ein einfaches Hotelzimmer gleich. Für ein Studio zahlen Sie etwa 450 USD pro Monat
  • Essen: Eine einfache Mahlzeit kostet Sie etwa 4 USD, und 0,5 L Bier kostet etwa 1,50 USD.
  • Coworking Spaces: Einige der beliebtesten Spots sind Espacio, FrendaColectivo, WeWork, Selina Cowork und Tinkko

MEDELLIN'S ROUNDUP

Kolumbien entwickelt sich schnell zu einem digitalen Nomadenziel und im Herzen liegt Medellin. Es bietet eine wunderschöne Landschaft, warmes Klima, freundliche Einheimische, eine blühende digitale Nomadengemeinde und günstige Lebenshaltungskosten.

Dies sind alles gute Gründe, sich und Ihr E-Commerce-Geschäft dort zu gründen. Machen Sie Ihre Forschung gründlich, bevor Sie dorthin gehen und finden Sie eine Nachbarschaft, die bei anderen Nomaden oder Reisenden beliebt ist.

Beste Remote Working Locations #13: Phnom Penh, Kambodscha

Phnom Penh Beste Remote-Arbeitspositionen

(Quelle)

Wenn die meisten Leute an Kambodscha denken, stellen sie sich die Angkor Wat Tempel in Siem Riep vor, aber es gibt mehrere Gründe, warum Sie Phnom Penh zu Ihrer digitalen Nomadenliste hinzufügen sollten. Abgesehen davon, dass sie am Ufer des Mekong liegt, ist die Stadt voller Geschichte, Kultur, Straßenleben und Lärm.

Etwas außerhalb der Stadt finden Sie schöne Landschaft, Fischerdörfer, leuchtend grüne Reisfelder und schwimmende Häuser. Außerdem können Sie nicht nach Phnom Penh gehen, ohne den Foreign Correspondents' Club für Happy Hour-Cocktails zu besuchen.

Dass, sowie das Nationalmuseum von Kambodscha, der Königspalast, und seien Sie versichert, gibt es keinen Mangel an Tempeln zu erkunden. Was die neue Kultur angeht, sehen Sie sich Factory Phnom Penh an, eine ehemalige Levi's-Fabrik, die zu einem kreativen Zentrum wurde, das Galerien, Arbeitsbereiche, eine Craft-Brauerei und ein Kino umfasst.

Ernüchternde Besuche müssen Tuol Sleng, eine ehemalige Schule im Stadtzentrum, die früher als Folterlager genutzt wurde, und Cheoung Ek, auch bekannt als The Killing Fields, umfassen.

Sie werden auch authentische südostasiatische Street Food und Märkte in dieser Stadt finden. Es gibt viele Orte, um ein köstliches und dennoch billiges Gericht zu schnappen.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Dies ist langsam im Vergleich zu anderen Zielen auf unserer Liste mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 7 MBPS
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens betrug 4.082 Kambodscha Riel (KHR) 1 USD
  • Wetter: Es ist das ganze Jahr über heiß, mit Temperaturen von durchschnittlich 32-34°C. Es ist auch sehr feucht, vor allem während der Regenzeit zwischen Mai und Oktober
  • Unterkunft: Die günstigsten Unterkünfte sind Hotels mit Durchschnittspreisen für ein einfaches Zimmer von 15-18 USD pro Nacht. Airbnb es sind teurer, durchschnittlich 50 USD pro Nacht und Studios etwa 460 USD pro Monat
  • Essen: Es ist sicherlich billig zu essen mit dem durchschnittlichen Preis des Abendessens zwischen 3-4 $ und Bier um 1,90 $ für 0,5L
  • Coworking Spaces: Ja, es gibt ein paar Coworking Hubs, darunter Co-lab Cambodia, Workspace 1 und My Khmer Coworking

PHNOM PENH'S ROUNDUP

Ja, das WLAN ist dort langsam, aber wenn Sie unterwegs sind und arbeiten, werden Sie ein paar Tage dort wahrscheinlich nicht arbeitstechnisch verlangsamen. Das ist alles, was Sie tun müssen, ist zu schreiben und E-Mails zu beantworten oder mit Kunden zu holen.

Diese Stadt ist mehr als ihre düstere Vergangenheit der Roten Khmer. Heute werden Sie immer noch Erinnerungen an seine blutige Geschichte finden, aber Sie werden auch eine blühende Stadt, neue Gebäude neben alten, den schönen russischen Markt und eine aufstrebende digitale Gemeinschaft finden… trotz der WI-Fi-Beschränkungen.

Beste Remote-Arbeitsorte #14: Portland

Portlands beste abgelegene Orte für digitale Nomaden

(Quelle)

Es wird viel über diese Stadt und ihre alternative Lebenseinstellung geschrieben, und wir alle wissen über die Netflix-Serie Portlandia, oder? Es hat den Ruf, ein kühler Hipster-Hafen zu sein und bietet eine sehr akzeptierende Atmosphäre, da es alle Lebensbereiche umfasst.

Es ist einfach, durch die Stadt zu gehen, es ist voll von tollen Bars und Cafés (die sich leicht als Arbeitsplatz verdoppeln können), und es gibt viele Orte zu besuchen. Vergessen Sie nicht, dass es die Heimat von 70+ Brauereien ist, also, wenn Sie in Ihrem Craft-Bier sind, ist Portland ein großartiger Ort, um zu sein.

Sie können auch überall radeln, gut essen, in der Schönheit des Forest Parks wandern, einen Ausflug zum Mount Hood Volcano machen und einfach die entspannte Atmosphäre absorbieren.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Schnelles WLAN mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von 42 MBPS
  • Wetter: Dort kann es ziemlich feucht werden, und es regnet neun Monate aus dem Jahr
  • Unterkunft: Eine durchschnittliche Nacht in einem Airbnb kostet Sie etwa 70 USD, und ein Hotel mehr um 80 USD, mit monatlichen Studiomieten ca. 1.650 USD.
  • Essen: Ein durchschnittliches Abendessen kostet Sie etwa 10 USD, und Bier etwa 5 USD für 0,5 L. Achten Sie darauf, Portlands Fülle von Pop-up-Food-Wagen und Food-Trucks rund um die Stadt zu überprüfen
  • Coworking Spaces: Es gibt viele Cafés und Bars für Sie zu besetzen, aber wenn Sie nach einem tatsächlichen Coworking Space sind, fanden wir viele einschließlich WeWork, und Hatch Labs

PORTLAND'S ROUNDUP

Es gibt viele Gründe, von Portland aus an Ihrem E-Commerce-Geschäft zu arbeiten, aber seien Sie auf den Regen vorbereitet – es ist Teil des Portland-Lebens. Die Cafékultur der Stadt und die rundum freundliche Atmosphäre werden sich aber sicherlich ausgleichen. Es ist nicht der billigste Ort zu sein, noch, es ist sicherlich spannend und wenn Sie Ihre Kosten mit gemeinsamen Wohn-und Arbeitsräume, die Wi-Fi inklusive bieten, dann umso besser.

Beste Remote Working Locations #15: Prag, Tschechische Republik

Prags beste abgelegene Orte für digitale Nomaden

(Quelle)

Wenn Sie in Europa sind und durch Osteuropa touren, dann wird Prag oder die "Stadt der hundert Türme", wie sie auch genannt wird, unweigerlich auf Ihrer Liste stehen. Es ist ein beliebtes Touristenziel und kann überfüllt werden, aber es ist auch reich an Geschichte, Kunst, Kultur und verfügt über ein lebhaftes Nachtleben.

Die Hauptstadt der Tschechischen Republik hat viel zu bieten, wie die barocke Architektur, die Prager Burg, die Altstadt und ihre berühmte astronomische Uhr sowie viele wunderschöne Orte zum Essen und Trinken. Es ist auch ein bequemer Ausgangspunkt, um nahe gelegene Orte in Ihrer Freizeit zu erkunden, wie den Kurort Carlsbad.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Geschwindigkeiten durchschnittlich um 28 MBPS
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens, 22.90 Uhr Tschechische Koruna (CZK) bis 1 USD
  • Wetter: Die wärmsten Monate sind Juni bis September, mit Temperaturen zwischen 21-29°C, obwohl es sich oft anfühlt, als ob es heißer ist. Die Winter dagegen können kühl sein, mit Durchschnittstemperaturen für Januar und Dezember so kühl wie 2°C oder niedriger
  • Unterkunft: Die durchschnittlichen Kosten für ein privates Airbnb-Zimmer betragen 55 USD, wobei Hotels für etwa 42 USD pro Nacht günstiger sind. Wenn Sie planen, für einen Monat oder mehr zu bleiben, kostet eine monatliche Studiomiete etwa 685 USD im Stadtzentrum.
  • Essen: Das Essen ist reichlich und billig, mit den durchschnittlichen Kosten für ein Abendessen bei 6 USD und 0,5 L tschechischen Biers, das 1,70 USD kostet.
  • Coworking Spaces: Es gibt viele Coworking Spaces sowie einladende Cafés mit kostenlosem WLAN. Wir mögen das Aussehen der folgenden Co-Working Hubs: Impact Hub, Locus, K10, Opero und Paper Hub

PRAG'S ROUNDUP

Prag paradiert niedrige Lebenshaltungskosten und ist daher eine ausgezeichnete Basis für das digitale Nomadenleben. Es hat ein großartiges soziales Leben, viel Kultur und ein Erbe, das weit vorbei an nur ein paar alten Gebäuden geht. Es gibt auch viele Expats und ausländische Besucher in der Stadt und Englisch wird weit verbreitet gesprochen. Die Stadt ist auch mühelos zu Fuß oder Sie können einfach in einer Straßenbahn oder Bus hüpfen – Reisen ist sehr billig. Die Nachteile sind, dass Prag im Winter ziemlich kalt werden kann und die Stadt manchmal mit Wochenendbesuchern aus der ganzen Welt überrannt werden kann.

Beste Remote-Arbeitsorte #16: Santa Fe, New Mexico

Santa Fe Remote Locations für digitale Nomaden

(Quelle)

In den Ausläufern des Sangre de Cristo Gebirges, auf 7.000 Fuß, liegt die kreative und künstlerische Stadt Santa Fe. Die Stadt hat eine eklektische Mischung aus Indianer-, Hispanischen und anglo-amerikanischen Erbe. Santa Fe ist die älteste Hauptstadt der Vereinigten Staaten und Amerikas zweitälteste Stadt, die zwischen 1607 und 1610 gegründet wurde.

Interessanterweise verlieh die UNESCO ihr 2005 den Status "Creative City" und ist damit die erste US-Stadt, die eine solche Auszeichnung erreicht hat. Wenn Sie durch New Mexico reisen, oder wenn Sie auf dem Weg nach Mexiko sind, dann ist Santa Fe sicherlich ein großartiger Kurzurlaub, wenn Sie Kunst, Natur und Kultur lieben.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Durchschnittliche Geschwindigkeiten sind 29 MBPS
  • Wetter: Juni, Juli und August sind die sonnigsten Monate mit Temperaturen um 28-30°C. November, Dezember, Januar und Februar sind die kältesten Monate mit Temperaturen zwischen 6-11°C. Aber es kann so kalt sein wie -4
  • Unterkunft: Die Unterkunft ist immer günstig, mit einem durchschnittlichen Airbnb Privatzimmer kostet 66 USD pro Nacht und ein Hotelzimmer um 77 USD. Wenn Sie planen, länger zu bleiben, dann kostet Ein Studio im Stadtzentrum Sie durchschnittlich 1.265 USD pro Monat.
  • Essen: Der Durchschnittspreis für eine Grundmahlzeit kostet etwa 13 USD und das Bier kostet 4 USD für 0,5 L.
  • Coworking Spaces: Co-Fe und Liquid Space sind beide Hubs, die einen Besuch wert sind

SANTA FE'S ROUNDUP

Es ist ein schöner und kreativer Ort mit einer ausgezeichneten Lebensqualität, einer fantastischen Landschaft und viel zu tun. Aber es ist auch teuer und nicht unbedingt ein typisches Nomadenziel. Das heißt, Wi-Fi-Geschwindigkeiten sind angemessen, und es gibt Tonnen von Dingen, in die Sie in Ihrer Freizeit eintauchen können.

Beste Remote-Arbeitsorte #17: Sanur, Bali

Sanurs beste abgelegene Orte für digitale Nomaden

(Quelle)

Wenn Sie auf Ihren Reisen vor allem nach Indonesien und Bali reisen, denken wir, dass Sanur ein großartiger Ort ist, um sich zu setzen und etwas zu tun, während Sie die Sonnenuntergänge genießen.

Es ist weniger beliebt als einige der geschäftigeren Orte – wie Kuta, Jimbaran und Ubud. Dennoch hat Sanur viele Attraktionen, darunter Museen, Tempel und Spaziergänge am Strand. Es ist weniger touristisch mit weniger Resorts, mit einem ziemlich ruhigen Tempo des Lebens.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 11 MBPS, die immer noch schnell ist, wenn auch nicht so schnell wie einige unserer anderen Angebote
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der Umtausch 13.960 indonesische Rupiah (Rp) bis 1 USD
  • Wetter: Es ist heiß und feucht! Die Durchschnittstemperaturen bleiben bei nahezu konstanten 30°C. Dennoch kann es sich aufgrund der Luftfeuchtigkeit so anfühlen, als ob die Temperatur in den hohen 40er Jahren liegt. Es ist erwähnenswert, Januar und Februar erhalten die höchste Menge an Niederschlägen
  • Unterkunft: Die durchschnittliche nächtliche Airbnb-Miete liegt bei etwa 15 Dollar, obwohl es billigere Möglichkeiten Hostels gibt. Sie können ein Studio für etwa 200 USD pro Monat mieten, oder wenn Sie Lust auf ein Hotelleben haben, kostet es Sie durchschnittlich 433 USD pro Monat. Denken Sie daran, Sie können immer um einen günstigeren Preis feilschen, wenn Sie länger bleiben
  • Essen: Essen ist unglaublich billig, mit einem durchschnittlichen Abendessen Preis von 1,45 USD pro Person, plus 1,40 USD für 0,5 L für ein Bier
  • Coworking Spaces: Wenn Sie nicht in lauten Cafés arbeiten möchten, dann gibt es ein paar Coworking Spaces zur Verfügung. Wir fanden CoHive, Livit Hub und The Sanur Space

SANUR'S ROUNDUP

Wenn Sie Lust auf einen ruhigen Ort zum Chillen und Arbeiten haben, dann trifft Sanur den Punkt. Es wird auch freundlich auf Ihrem Nomaden-Budget sein. Natürlich kann die Luftfeuchtigkeit stark sein, noch, wenn Sie einen klimatisierten Wohn- und Arbeitsraum finden, werden Sie nicht viel leiden.

Sein größter Vorteil ist, dass es unglaublich billig ist, und obwohl seine WI-Fi-Geschwindigkeit nicht die höchste ist, ist es gut genug. Wenn Sie jedoch in Ihrer Ausfallzeit nach etwas Lebendigem suchen, können Sie enttäuscht sein. Es gibt weniger digitale Nomadengemeinschaften dort, also, wenn Sie nach gleichgesinnten Unternehmen sind, können Sie es nicht in Hülle und Fülle finden.

Beste Remote-Arbeitsorte #18: Sevilla, Spanien

Sevilla Die besten Remote-Arbeitspositionen für digitale Nomaden

(Quelle)

Dieses andalusische Juwel ist Spaniens viertgrößte Stadt und voller Geschichte, tollem Essen, Flamenco, Sonnenschein und Wärme. Wenn Sie sich in Spanien bewegen, denken wir, dass Sevilla ein fantastischer Haltepunkt für eine Woche oder sogar länger ist.

Es gibt viele Orte in Ihrer Freizeit zu besuchen, wie der Alczar von Sevilla, die Kathedrale, die historischen engen Gassen der Altstadt und natürlich die Tapas-Bars. Von dort aus erreichen Sie granada und die Berge der Sierra Nevada – ein fabelhafter Ort, an dem Sie Skifahren oder Wandern möchten.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Geschwindigkeiten durchschnittlich um 25 MBPS
  • Währungsumtausch: Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt es 0,90 Euro (EUR) bis 1 USD
  • Wetter: Sevilla ist eine der wärmsten Städte Spaniens, und selbst im Dezember und Januar liegt die Temperatur im Durchschnitt bei 17-19°C. Die sonnigeren Monate, vor allem von Juni bis September, können schwelen, mit Temperaturen zwischen 31-33°C
  • Unterkunft: Die durchschnittlichen Kosten für eine Nacht in einem privaten Airbnb-Zimmer liegen bei etwa 57 USD, während ein einfaches Hotel mit 33 USD pro Nacht günstiger ist. Wenn Sie planen, länger zu bleiben, dann kostet ein Studio-Verleih im Stadtzentrum Etwa 600 USD pro Monat.
  • Essen: Die durchschnittlichen Kosten für das Abendessen liegt bei etwa 11 US-Dollar, biert 2,17 US-Dollar – obwohl die Preise niedriger sein können, wenn Sie in der Umgebung einkaufen.
  • Coworking Spaces: Wir haben WorkINcompany, Arcadia und Thinking Company gefunden, und es gibt viele Cafés, die kostenloses W-Fi anbieten, die perfekt für digitale Nomaden mit einem Budget sind

SEVILLE'S ROUNDUP

Da Sevilla auf dem touristischen Weg ist, gibt es Zeiten, in denen es sich überfüllt anfühlt. Dennoch, wenn Sie länger als ein paar Tage dort sind, haben Sie viel Zeit, um sich mit anderen digitalen Nomaden zu verbinden und einen Arbeitsraum zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Sevilla ist eine kulturkulturelle Stadt, in der ein Großteil des Lebens im Freien verbracht wird, essen, trinken und Freunde treffen. Das Essen ist ausgezeichnet, Sie können von Tapas-Bar zu Tapas-Bar hüpfen, wie die Einheimischen tun. Oder lehnen Sie sich einfach zurück und die Leute schauen zu, absorbieren die spanische Kultur und bestaunen ihre reiche Sprache… und natürlich finden Sie die Zeit, um Ihr E-Commerce-Geschäft dazwischen zu führen.

Beste Remote Working Locations #19: Taipeh, Taiwan

Taipeh es beste abgelegene Orte für digitale Nomaden

(Quelle)

Es ist einfach zu erreichen, es ist einfach, sich zu bewegen, es ist billig und es ist ein sicherer Ort, um zu bleiben, vor allem, wenn Sie allein reisen.Taipeh ist ein perfekter Ort, wenn Sie ein Food-Liebhaber sind und Straßenessen und Nachtmärkte lieben.Es gibt dort jede Menge Wandermöglichkeiten, vor allem am Tiger mountain oder Qixing Mountain.Oder machen Sie einen Spaziergang im Daan Forest Park der Stadt.

Wenn Wandern nichts für Sie ist, können Sie einfach an wulai heißen Quellen entspannen, bevor Sie zu einem der vielen Nachtmärkte der Stadt für einen Geschmack von köstlichen Street Food.Beliebte Nachtmärkte sind Ningxia, Shilin, Raohe und Tonghua.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 19 MBPS
  • Geldwechsel: 29,59 Taiwanesische Dollar (TWD) entspricht 1 USD
  • Klima: es ist warm und klebrig, mit April bis September erreichen zwischen 29 und 34 ° C, aber oft fühlt sich bis zu 50 ° C oder mehr.Oktober bis März ist erfrischender, mit Temperaturen zwischen 20-28°C, aber die Luftfeuchtigkeit ist das ganze Jahr über hoch
  • Unterkunft: Airbnb- und Hotelpreise sind mehr oder weniger gleich, mit einem durchschnittlichen Preis von 50 USD pro Nacht.Sie können auch Mietgruppen auf Taipeh Facebook-Seiten finden, die ein bisschen billiger sein könnte
  • Essen: Street Food ist die billigste Art zu essen und kostet Sie etwa 3 bis 4 Dollar, und 0,5 L Bier ist etwa der gleiche Preis
  • Coworking Spaces: Es gibt viele Bereiche zu arbeiten, wenn Sie sich entscheiden, nicht von Ihrer Unterkunft aus zu arbeiten.Noch respektvoller, CLBC , The Hive , Makerbar und Hun

ROUNDUP DI TAIPEH

Obwohl Taipeh in Bezug auf Lebensmittel billig ist, ist Wohnraum nicht das erschwinglichste.Wenn Sie jedoch planen, nur ein paar Tage in der Stadt zu verbringen, bevor Sie weitermachen, wird es keine große Sache für Ihr Budget sein und es ist wirklich einfach, sich zurechtzufinden.

Die Temperaturen brennen dort, was ein bisschen nachteil sein kann.Allerdings ist es definitiv auf dem Weg für Reisende und Nomaden, so dass Sie sicher sind, auf andere gleichgesinnte digitale Nomaden zu stoßen, vor allem, wenn Sie gehen, um ein oder zwei Wochen dort zu verbringen.

Beste Remote-Arbeitsplätze #20: Thessaloniki, Griechenland

Thessaloniki: die besten abgelegenen Orte für digitale Nomaden

(Quelle)

Keine Überprüfung der Arbeitsplätze digitaler Nomaden ist vollständig, ohne mindestens einen Ort in Griechenland einzubeziehen.Es gibt so viele Gebiete und Inseln zur Auswahl, aber wir haben uns entschieden, mit Thessaloniki zu gehen, weil es zugänglich ist, billig, voller Geschichte und hat sogar sein eigenes Internationales Filmfestival!

Es ist auch eine Hafenstadt, so gibt es viele Fähren, um es einfach zu machen, die Inseln während Ihrer Freizeit zu springen.Es ist Griechenlands zweitgrößte Stadt und ein Universitätsort, so gibt es viele junge Leute und trendige Orte zum Entspannen.Die nahe gelegenen Klöster von Meteora, Chalkidiki und kostenlose Wanderungen durch die Stadt sind alles fabelhafte Dinge zu besuchen und zu tun, während Sie an ihm sind.

Was sind also die praktischen Aspekte?

  • Wi-Fi: Geschwindigkeiten sind in Ordnung mit einem Durchschnitt von 12 MBPS
  • Geldwechsel: Zum Zeitpunkt des Schreibens lag der Umtausch zwischen 0,91 Euro (EUR) und 1 USD
  • Klima: Wie in weiten Teilen Griechenlands, finden Sie Wärme in den Sommermonaten, von Mai bis September, mit Temperaturen zwischen 25 und 32 °C.Aber es ist immer noch entzückend im Oktober, mit einer durchschnittlichen Hitze von 21C.Das kälteste Wetter ist zwischen November und April, mit Dezember, Januar und Februar das kälteste, mit Temperaturen um 9-11°C.Die gleichen Monate sind, wenn Thessaloniki den größten Teil seines Regens erhält, mit einem Durchschnitt von 4-5 Tagen Regen pro Monat, obwohl es in weiten Teilen Griechenlands nie viel Regen gibt!
  • Unterkunft: Ein privater Airbnb kostet Ca. 36 USD pro Nacht und ein Hotelzimmer im Durchschnitt 60 USD.
  • Essen: Das Essen ist wirklich billig, Sie können für knapp 6 Dollar pro Nacht speisen, und das Bier kostet 4 Dollar für 0,5L
  • Coworking Spaces: Es gibt Coho, i4GPro und viele Cafés mit kostenlosem WLAN, die alle Ihre grundlegenden Internet-Bedürfnisse erfüllen sollten

ROUNDUP VON THESSALONIKI

Thessaloniki ist vielleicht nicht die schönste griechische Insel, aber es ist praktisch, wenn Sie planen, die Insel zu besuchen und sich fortzubewegen.Es ist auch billig, so dass Sie viel Zeit dort verbringen können, ohne Ihr Budget zu brechen.

Das Wetter kann nicht tadellos sein, und obwohl es kein traditioneller digitaler Nomaden-Hotspot ist, ist es ein großartiger Ort, um mehr von Griechenland zu erreichen, einschließlich Chois, Kreta, Samos, Lesbos oder, wenn Sie nach Athen gehen, dem Hafen von Piräus.

Bist du bereit, dein Abenteuer als digitaler Nomade zu starten?

Also sind Sie fertig, unsere 20 remotearbeitsplätze vorgeschlagen, auf Reisen zu besuchen und wie ein digitaler Nomade zu arbeiten.Obwohl die Liste völlig subjektiv ist, hoffen wir, dass sie Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie groß die digitale Nomaden-Community ist.

Reisen während der Arbeit ist nicht immer einfach, es kann gerecht und unstrukturiert sein, wenn Sie Ihre Zeit nicht gut planen, aber es gibt Möglichkeiten, es für Sie arbeiten zu lassen.Es wird Orte geben, an denen du nur ein paar Tage bleiben wirst und andere, wo du denkst: "Oh, ich möchte wirklich eine Weile hier leben."

Sie können sich beispielsweise einen Monat lang in einer europäischen Stadt aufstellen und von dort aus für nur wenige Tage zu anderen abgelegenen europäischen Arbeitsorten reisen.Dies ist besonders möglich, da Bahnverbindungen so schnell und oft sehr günstig sind!

Es gibt keinen Grund, warum Sie Ihre Liebe zum Reisen nicht mit der Notwendigkeit, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, kombinieren können.Wenn Sie das fasziniert, könnte es der perfekte Weg sein, ein digitaler Nomade zu sein.Es besteht keine Notwendigkeit, den Reisefehler aus dem System zu entfernen; stattdessen, machen Sie es ein Teil dessen, wer Sie wirklich sind und bezahlt werden, während Sie es tun – Win-Win!

 

Open

info.ibdi.it@gmail.com

Close