16 Tipps zum Schutz Ihrer Kryptowährung vor Hacking (2020)

Betrag in Kryptowährung Hacks verloren

Bei Kryptowährungen gibt es keine zentralisierte Behörde, die für die Sicherheit Ihrer Fonds zuständig ist, während die Gefahren vielfältig sind:

  • Ihr Portemonnaie wurde möglicherweise gehackt.
  • Ihr PC könnte von einem Virus gefangen werden, der entwickelt wurde, um Bitcoin zu stehlen.
  • Sie können einen Fehler in der Brieftaschenadresse eines Empfängers machen und Geld in eine unbekannte Richtung senden, ohne eine Transaktion stornieren zu können.
  • Sie können vergessen, Ihre Hardware-Wallet zu sichern, sie versehentlich zu brechen und Ihre kryptografischen Einsparungen zu verlieren.

Haben Sie schon Angst?Abgesehen von Ängsten sind wir hier, um deinen Rücken zu bedecken.Forewarned ist ein Unterarm: Der Schutz Ihrer Kryptowährungen ist nicht so schwer, wenn Sie wissen, wo Sie anfangen sollen.In diesem Artikel teilen wir einige detaillierte Tipps, was Sie jetzt tun können, um die volle Sicherheit Ihrer wertvollen Bitcoins zu gewährleisten.

Inhaltsverzeichnis :

Tipp Nr. 1: Fügen Sie die 2. Sicherheitsstufe mit 2FA hinzu.

Tipp 2: Verfolgen Sie Ihre Portfoliotransaktionen, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen.

Tipp Nr. 3: Verteilen Sie Ihre Währungen auf mehrere Portfolios.

Tipp 4: Löschen Sie die gesamte RAS-Software.

Tipp 5: Verwenden Sie den "erweiterten Wiederherstellungssatz", um mehrere Sicherungen des Samensatzes zu speichern.

Tipp 6: Verringern Sie die Sicherheitsanfälligkeit im Betriebssystem über Linux.

Tipp 7: Deaktivieren Sie automatische Updates für Ihr Portemonnaie.

Tipp Nr. 8: Denken Sie daran, was zu tun und nicht zu tun ist.

Tipp Nr. 9: Keine Werbung, kein Phishing, keine Malware.

Tipp 10: Blockiert unsichtbare Tracker.

Tipp Nr. 11: Sicherer E-Mail-Dienst für Krypto – ProtonMail.

Tipp 12: Sichere Navigation mit diesen Erweiterungen.

Tipp 13: Schützen und verschlüsseln Sie Ihre Daten über VPNs.

Tipp 14: Verwenden Sie Passwortgeneratoren.

Tipp Nr. 15: Haben Sie einen Kill – Remote Wipe-Schalter.

Tipp Nr. 16: Verfolgen Sie die neuesten Entwicklungen und Betrügereien.

Tipp Nr. 1.Fügen Sie die 2. Sicherheitsstufe mit 2FA hinzu.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung fügt Ihrem Konto die zweite Sicherheitsebene hinzu.Wenn aktiviert, müssen Sie nur einmal ein 6-stelliges Kennwort eingeben, auf das nur der Benutzer Zugriff hat.Diese Passwörter ändern sich alle 30 Sekunden, so dass Hacker nicht in Ihr Konto gelangen können, indem sie Zufallszahlen ausprobieren.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, tun Sie es sofort:

Schritt 1.Installieren Sie die Google Authenticator App auf Ihrem mobilen Gerät aus Ihrem App Store.Ein weiterer zuverlässiger Dienst, den Sie verwenden können, ist Authy .

Google Authenticator aus dem Play Store herunterladen

Beachten Sie, dass solche Dienste sicherer sind als SMS, da Telekommunikationsleitungen von Dritten überwacht werden können.

Schritt 2.Melden Sie sich bei Ihrem Austausch an und finden Sie den Abschnitt "Zwei-Faktor-Authentifizierung".Normalerweise befindet es sich in den Sicherheitseinstellungen.

Konfigurieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung

Schritt 3.Scannen Sie den QR-Code, der in der Authentifizierungs-App auf Ihrem Telefon bereitgestellt wird, um ihn mit Ihrem Konto zu verknüpfen.

Das ist alles.Überprüfen Sie nun bei jeder Anmeldung die Authentifizierungs-App auf einen eindeutigen Code.Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Handy und LaptopDenken Sie jedoch nicht, dass 2FA eine magische Pille ist, die Ihnen die Sicherheit Von Geldern garantiert, es gibt alternative Bypass-Lösungen und detaillierte Anweisungen können leicht auf Google durchsucht werden.Zusätzlich zu Ihrem Konto auf einer Kryptowährungsbörse, legen Sie 2FA auf alle Ihre Online-Konten, die mit Ihren Verschlüsselungsersparnissen in irgendeiner Weise verbunden werden können: Ihr Posteingang, Ihre Social-Media-Konten, Whatsapp, Telegram, etc. Stellen Sie außerdem sicher, dass es ordnungsgemäß funktioniert, sobald 2FA aktiviert ist, bevor Sie Mittel hochladen.

Der Autor des Artikels hatte einen harten Abend beim Versuch, auf sein Konto auf Huobi zuzugreifen, bis er herausfand, worum es ging.Google Authenticate funktioniert ein wenig asynchron, wenn es mit Huobi verbunden ist und der einzige Weg, um die 2FA zu durchbrechen, ist, sakramentalen Code in ein paar Sekunden einzugeben, bevor er abläuft.

Tipp Nr. 2.Verfolgen Sie Transaktionen in Ihrem Portemonnaie, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen.

Legen Sie ein Tracking-Tool wie Distill auf die öffentliche Adresse Ihres Portfolios fest.Dies benachrichtigt Sie, wenn verdächtige Transaktionen auftreten.

Dieses Tool ist eine perfekte Ergänzung zu jedem langfristigen Investor mit einem diversifizierten Portfolio.

Wenn Sie viele verschiedene Münzen und Token haben, die Sie halten und nicht für tägliche Transaktionen verwenden, wird es sehr hilfreich sein, E-Mail-, SMS- oder Slack-Benachrichtigungen über Änderungen in Ihrem Portemonnaie zu erhalten.Ein solches Tool überprüft regelmäßig, ob Ihr Geld noch verfügbar ist, und gibt Ihnen Ruhe, ohne auf Ihr Portemonnaie zugreifen zu müssen.

Schritt 1.Installieren Sie Distill es Web Monitor für Ihren Browser (verfügbar für Chrome , Firefox und Opera )Distill Erweiterung herunterladenSchritt2.Finden Sie Ihre öffentliche Adresse / Schlüssel aus Dem Portemonnaie (dies ist die Adresse / Schlüssel, die Sie verwenden, um Kryptowährung von jemandem zu erhalten).Es sieht in der Regel aus wie diese " 35hK24tcLEWcgNA4JxpvbkNkoAcDGqQPsP "Finden Sie Ihre Adresse oder Ihren öffentlichen Schlüssel Schritt 3 .

Gehen Sie zu Blockchain.info und geben Sie Ihre 'öffentliche Adresse / Schlüssel' ein und drücken Sie suchen oder alternativ, ob es sich um das BTC-Portfolio handelt: https://www.blockchain.com/btc/address/{YOUR_PUBLIC_ADDRESS} Geben Sie den Öffentlichen Adressschlüssel ein Schritt 4.

Klicken Sie auf das Distill-Plug-In-Symbol (oben links im Browser) und auf "Teile der Seite auswählen" Klicken Sie auf das Distill-Plugin-Symbol Schritt 5.

Klicken Sie auf die Werte von "Nein. "Gesamt erhalten" und "Endsaldo".Speichern Sie Ihre Auswahl.

Speichern Sie Ihre Auswahl

Schritt 6.Weisen Sie dem Monitor einen "Namen" zu, wählen Sie den Bereich für die Überwachung aus, und weisen Sie eine Aktion zu.

Destillations-Dashboard

Hinweis: Sie können 25 Webseiten KOSTENLOS verfolgen und im Falle einer Änderung E-Mail-Benachrichtigungen erhalten.Wenn Sie mehrere Webseiten oder SMS / App-Benachrichtigungen wollen, überprüfen Sie die Pläne hier.

Das ist alles.Sie werden jetzt benachrichtigt, wenn eine Transaktion in Ihrem Portemonnaie stattfindet.

Sie können und sollten wahrscheinlich auch einen Tracker auf die Adresse Ihres öffentlichen Portfolios (wie diesen) festlegen, um Benachrichtigungen über wichtige Transaktionen zu erhalten.

Wir alle kennen die Weisheit der Alten, nicht alle Eier in den gleichen Korb zu legen.Holen Sie sich so viele Portfolios wie möglich und teilen Sie Ihr Geld unter ihnen auf.Wenn also dein Geld von einem von ihnen gestohlen wird, wird das nicht das Ende der Welt sein.

Es könnte eine Herausforderung sein, mehrere kalte Geldbörsen zu kaufen, da sie alles andere als billig sind.Aber Sie müssen sich nicht ausschließlich auf sie konzentrieren, da es viele andere Möglichkeiten gibt.

Tauschen Sie Portfolios (nur für das, was Sie handeln möchten)

Eine Online-Börse ist der letzte Ort, an dem Sie eine große Menge kryptowährung aufbewahren möchten.Ein Austausch ist keine Bank, um eine Vereinbarung im Blut zu unterzeichnen, um Ihr Geld mit allen Mitteln zu schützen.

Mit Börsen verliert man die Kontrolle über sein Geld, während man es einfach an Dritte vermietet.Wenn eine Plattform gehackt wird, sind die Chancen, dass Sie Ihr Geld nie wieder sehen, ziemlich hoch.Mt.Gox im Jahr 2012; Bitfinex und Bitstamp im Jahr 2015; Binance im Jahr 2018: Die Liste der skandalösen Diebstähle könnte endlos weitergehen.

Tauschen Krypto-Hack

Ja, viele von ihnen behaupten, einen erheblichen Teil der Reservefonds auf kalten Portfolios zu behalten, die (fast) so sicher sind wie ein Konto bei einer Schweizer Bank.Aber wer kann überprüfen, ob das, was sie sagen, wahr ist?

Bottom-Line: Speichern Sie keine signifikante Summe in Ihrem Börsenportfolio.Nur das, was Sie planen, kurzfristig zu verkaufen.

Wenn Sie eine erhebliche Menge an Kryptowährungen im Börsenportfolio haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um sie jetzt zu verteilen:

Mobile Brieftaschen (nur für das, was Sie ausgeben möchten)

Hier sind einige der vielen guten mobilen Geldbörsen: Mycelium , Breadwallet , Edge , BitPay .

Schritt 1.Installieren Sie die Wallet-App (z. B. BitPay) auf Ihrem mobilen Gerät aus Ihrem App Store.

Installieren der Wallet-App

Schritt 2.Erstellen Sie ein neues Portfolio für die Währung, die Sie ausgeben / erhalten möchten Erstellen Sie ein Portfolio Schritt 3.

Übertragen Sie die Menge an Verschlüsselung, die Sie von der Hauptquelle (Ihrem Austausch) ausgeben möchten Fertig!

Sie können diese Schritte für alle Brieftaschen wiederholen, die Sie erstellen möchten.

Während die meisten mobilen Apps, die für die Speicherung von Kryptowährungen entwickelt wurden, warme Brieftaschen mit einem niedrigen Sicherheitsniveau darstellen, wurde vor kurzem eine neue Version von Samsung mit einer eingebauten cold Wallet auf den Markt gebracht.Ja, eine solche Brieftasche wäre ein guter Schutz vor Online-Hackern, aber trotzdem wird es Sie nicht vor einem Taschendieb retten.

Kalte Brieftaschen (für alles andere)

Eine coole Brieftasche / Hardware-Wallet ist ein physisches elektronisches Gerät, das ausschließlich zum Schutz von Kryptowährungen entwickelt wurde.Es muss an den Computer oder das Telefon angeschlossen werden, bevor Kryptowährungen übertragen werden können, wodurch die privaten Schlüssel von anfälligen Geräten getrennt bleiben, die mit dem Internet verbunden sind. Ein technischer Journalist verlor Ethereum im Wert von 30.000 US$Dollar, weil er seine privaten Schlüssel in der Cloud und nicht in einem Hardware-Portfolio gespeichert hatte.Machen Sie diesen Fehler nicht.

Die beiden beliebtesten Marken von Bitcoin und Kryptowährung Hardware-Portfolios sind:

PS: Wenn Sie diesem Tipp gefolgt sind und Ihre Kryptowährung verteilt haben, gehen Sie zurück zu Tipp 1 und Tipp 2 und wiederholen Sie.Tun Sie es jetzt!

Tipp Nr. 4.Löschen Sie alle RAS-Software

Programme wie Zoom (Ja! Zoom), TeamViewer oder Ammyy Admin weisen zahlreiche Sicherheitslücken auf.Glauben Sie mir nicht, schauen Sie sich auch einige Beispiele an.

Mit einer solchen RAS-Software kann alle Sicherheitsvorkehrungen wie 2FA überschreiben, da es Angreifern Zugriff auf Ihren gesamten Computer mit nur einer Reihe von Zeichen gibt.

Fazit: Installieren Sie diese Software niemals auf Ihrem Computer, insbesondere nicht auf einem Computer, der Ihre privaten Schlüssel enthält.Und wenn Sie eine installiert haben, LÖSCHEN / DEINSTALLIEREN Sie jetzt!

Tipp Nr. 5 Verwenden Sie den "erweiterten Wiederherstellungssatz", um mehrere Backups des Samensatzes zu speichern

Wenn es um die Sicherheit Ihrer Daten geht, sei es das Scannen Ihres Reisepasses oder Ihre entzückenden Bitcoins, backup ist etwas, das Ihren Tag retten könnte.Hier ist es, wie Sie es tun können.

Schritt 1.Holen Sie sich Ihren Samen Satz.

Sichere Brieftaschen bieten Ihnen einen mnemonischen Samen oder Ausdruck während der Installation, der Ihnen helfen kann, Ihr Geld wiederherzustellen, falls Ihre Festplatte abstürzt oder Sie Ihr Geld auf einem anderen Gerät aus einem anderen Grund wiederherstellen müssen.Sie finden es in den Sicherheitseinstellungen.

nehmen Sie Ihren ersten Satz

Schritt 2.Erstellen Sie mehrere physische Kopien Ihres Samensatzes.

In der Regel stellen Samensätze eine Mischung aus 12 oder 24 Wörtern dar, die nichts miteinander zu tun haben.Es ist eine Herausforderung, sie alle auswendig zu lernen, es sei denn, Sie haben ein phänomenales Gedächtnis, so dass es am besten ist, sie zu schreiben und verschiedene Kopien an verschiedenen Orten zu speichern.

Schritt 3.Stellen Sie Kopien an mehreren Speicherorten zur Verteilung.

Geben Sie einer Ihrer Mutter für die Aufbewahrung, kopieren Sie es und fügen Sie es in Ihre verschlüsselte Zelle auf AWS-Speicher, legen Sie eine andere unter die Matratze.Je mehr Backup-Kopien Sie erstellen und je mehr Standorte Sie finden, wo Sie sie verstecken können, desto sicherer sind Ihre Gelder.

Schritt 4.Legt einen "frühen Wiederherstellungssatz" fest: Diese Passphrase ist im Wesentlichen ein Kennwort, das dem 24-Wort-Wiederherstellungssatz hinzugefügt wird.

  • Um auf passphrasegeschützte Konten zugreifen zu können, benötigt ein Angreifer den Wiederherstellungssatz und die geheime Passphrase.
  • Jede andere Passphrase entsperrt einen einzigen Satz von Konten.Sie können alle gewünschten Passphrasen verwenden.

Passphrasenverschlüsselung aktivieren

Nun, wenn Ihr Gerät mit Bitcoin abstürzt, müssen Sie nur noch einmal Ihre Brieftasche woanders neu installieren und beim ersten Start den mnemonischen Wiederherstellungssatz und die Passphrase eingeben.Alle Ihre wertvollen Münzen werden da sein.

Tipp Nr. 6.Reduzieren Sie die Sicherheitsanfälligkeit Ihres Betriebssystems mit Linux.

Linux-basierte Systeme sind designsch sicherer als Windows.Ursprünglich von Geeks und für Geeks erstellt, sind sie alles andere als einfach zu bedienen, was den bedeutenden Teil der Öffentlichkeit reduziert und sie für Hacker weniger wünschenswert macht.

Um Software unter Windows zu installieren, laden Benutzer in der Regel ausführbare Dateien herunter.Wenn Sie eine solche Datei nicht vom offiziellen Anbieter herunterladen, sind Sie sich möglicherweise nie sicher, ob sie nicht infiziert ist.

Wenn Sie Linux verwenden, wird die Software über eine Befehlszeilenschnittstelle aus einem öffentlichen Repository installiert, in dem alle Viren sofort von der unruhigen Community erkannt werden.Dies macht die Chancen, ein Virus zu fangen, vernachlässigbar.

Wenn Sie Linux noch nie verwendet haben, versuchen Sie eine leichte und intuitive Linux-Distribution (genannt "Distribution"), wie Ubuntu.Wenn Sie derzeit nach dem sichersten Betriebssystem der Welt suchen, überprüfen Sie – Qube OS .

Wie installiere ich Linux?Lesen Sie den ausführlichen Leitfaden hier .

Hinweis: Laden Sie die ISO niemals von einer nicht erkannten Quelle (z. B. Torrents) herunter, da sie definitiv beeinträchtigt werden.

Tipp Nr. 7.Deaktivieren Sie automatische Updates für Ihr Portemonnaie

Crypto-Wallets werden regelmäßig aktualisiert, um den neuesten Sicherheitsbedrohungen entgegenzuwirken.Wenn Sie Ihr Portfolio nicht aktualisieren, können Sie Ihr Geld offenlegen, weshalb Sie Ihre Desktop- und Mobile-Wallets sorgfältig auf neue Versionen überwachen sollten.

Beeilen Sie sich jedoch nicht, die neue Version herunterzuladen, sobald sie verfügbar ist, und deaktivieren Sie automatische Updates.Manchmal werden neue Versionen mit Fehlern veröffentlicht, die erst gelöscht werden, wenn ein Haufen wütender Kommentare erscheint.Warten Sie 2-3 Tage und aktualisieren Sie Ihr Portemonnaie nur, wenn alles still ist.

Wenn Sie dem Vorschlag Nr. 2 gefolgt sind, richten Sie auf der Aktualisierungsseite Ihres Portfolios einen Distill-Monitor ein und Sie werden bestellt.

Tipp Nr. 8.Denken Sie an diese Dinge zu tun und nicht zu tun

1. Teilen Sie den Zugriff auf Ihr Geld mit mindestens einer Person, der Sie vertrauen können.

Vor nicht allzu langer Zeit war die Kryptowährungs-Community von der Nachricht vom Tod des QuadrigaCX-Gründers und dem Verlust des gesamten Investorengeldes (fast 200 Millionen Dollar Kryptowährungen) betroffen, da er der Einzige war, der Zugang zum Startup-Portfolio hatte. Einige böse Sprachen verbreiteten Klatsch darüber, dass es eine nette Note war, aus dem Betrug herauszukommen und mit all dem Geld wegzugehen, aber die neuen Beweise brachen all diese Gerüchte.

Seien Sie nicht wie der Gründer von QuadrigaCX.Lassen Sie mindestens eine Person wissen, wie Sie Ihr Geld wiederherstellen können, falls Ihnen etwas Schlimmes passiert.

2. Runde Überprüfen Sie dreimal, wenn Sie eine Transaktion tätigen.

Kryptografische Transaktionen sind unumkehrbar, und jeder kleine Fehler in der Adresse eines Empfängers führt zum Verlust von Geld.Da Kryptowährungsadressen eine riesige Mischung aus Zahlen und Zahlen darstellen, ist es nicht so schwierig, einen Fehler zu machen.Geben Sie adressen niemals manuell ein, kopieren und fügen Sie sie einfach ein.

Doch selbst diese Vorsichtsmaßnahme reicht nicht immer aus.Es gibt einige Viren, die Kryptowährungen stehlen, die die Adresse Ihrer Brieftasche durch die eines Hackers ersetzen.Überprüfen Sie auch nach dem Kopieren und Einfügen der Adresse sorgfältig das erste und letzte Symbol und stellen Sie sicher, dass sie übereinstimmen.

Ein weiteres Element, auf das Sie achten sollten, ist die Größe der Transaktionsgebühr. Vor nicht allzu langer Zeit gab es im Internet eine besondere Nachricht über jemanden, der die 2100-Äther-Gebühr zahlte, nur um 0,1 ETH zu senden.War es ein absichtlicher Schritt, Bergleute zu belohnen, oder war es ein Fehler, der dem Absender nichts als großes Bedauern hinterließ?Niemand kann das sagen.

Beispiel für hohe Transaktionsgebühr

3. Halten Sie den Mund zu.

Teilen Sie nicht in der Öffentlichkeit: Wie viele Kryptowährungen Sie besitzen und wo Sie sie speichern.Neidische Ohren umgeben uns und eine solche Öffnung kann schlecht enden.

Es mag verlockend für einen Bitcoin-Investor sein, der reich aufgewacht ist, um seine Freude mit anderen zu teilen, aber es ist am besten, niemanden auf Ihren plötzlichen Reichtum aufmerksam zu machen.

4. Überprüfen Sie immer die Adresse eines Austauschs, bevor Sie sich anmelden.

Es gibt zahlreiche Phishing-Websites, die entwickelt wurden, um Logins und Passwörter zu stehlen.Sie sind in der Regel genau als zuverlässige Austauschplattformen konzipiert und haben eine ähnliche Adresse (z. B. Bilttrex oder Binanse).Andere Phishing sind genau wie Browser-Wallets wie Metamask, die auf der aktuellen Seite öffnet konzipiert.

Fallen Sie nicht auf diese Tricks herein. Geben Sie immer die Adresse eines Austauschs manuell in Ihren Browser ein und stellen Sie sicher, dass Ihr Portemonnaie erst angezeigt wird, nachdem Sie absichtlich auf das App-Symbol geklickt haben.

5. Platz Achten Sie auf öffentliches WLAN.

Öffentliches WLAN ist sehr gefährlich, da ihre Hosts ihre eigenen Regeln festlegen können, die Sie nie kennen werden.Beispielsweise können sie Ihren Browser auf eine Phishing-Version einer Börse oder Brieftasche umleiten.Sie können Daten sammeln, auf die Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet zugreifen können, einschließlich Passwörtern.

Wenn Sie dringend über ein öffentliches WLAN auf Ihre kryptografischen Mittel zugreifen müssen, verwenden Sie ein VPN. Der Opera-Browser verfügt über ein integriertes kostenloses VPN im privaten Modus.Für Smartphones und Tablets gibt es zahlreiche Apps wie Turbo VPN.

Tipp Nr. 9.Keine Werbung, kein Phishing, keine Malware

Die meisten Hacker verwenden sehr verlockende Phishing-Anzeigen, um Benutzer dazu zu bringen, darauf zu klicken, und sobald der Benutzer darauf klickt, installiert die Anzeige Malware auf Ihrem System.Da es schwierig ist, zwischen sicheren und Malware-infizierten Anzeigen zu unterscheiden, empfehlen wir Ihnen, einen Anzeigenblock in Ihrem Browser zu installieren.

Google Phishing-Anzeige

Hier ist eine Liste der Erweiterungen zum Blockieren von Anzeigen, die wir persönlich verwendet haben und die wir auch empfehlen:

In der Regel sollten Sie mit oder ohne Anzeigenblocker nicht auf Anzeigen klicken.Niemals!

Tipp Nr. 10.Blockieren Sie unsichtbare Tracker.

Kryptografische Hacker verwenden Spionageanzeigen oder richten "unsichtbare" Tracker ein, um Ihre Online-Aktivitäten ohne Ihre Erlaubnis zu verfolgen.

Um vor solch hinterhältigen Hackern sicher zu bleiben, laden Sie die Privacy Badger-Erweiterung in Ihren Browser herunter: Chrome / Firefox / Opera.

Download Privacy Badger

Blockieren Sie Anzeigen und Tracking-Cookies, die nicht der Einstellung "Nicht verfolgen" im Webbrowser eines Benutzers entsprechen.Wenn Sie nun eine beliebige Website besuchen, falls Sie einen Tracker auf der Website finden, gibt es Ihnen eine Warnung und blockiert den Tracker.

mit chrome es Datenschutz-Rate-Erweiterung

Tipp Nr. 11.Sicherer E-Mail-Dienst für Krypto – ProtonMail

Während die meisten Kryptowährungshändler Google- oder Yahoo-E-Mail-Konten verwenden, um Kryptowährung zu handeln, ist es möglicherweise nicht der beste Weg.

Geben Sie Google gemäß den Geschäftsbedingungen von Gmail die Erlaubnis, Ihre E-Mail zu lesen und Ihre Aktivitäten zu verfolgen, selbst wenn Sie Gmail beenden.Diese Verfolgung setzt Sie und Ihre Anmeldeinformationen, Transaktionsverlauf mit hohem Risiko verletzt werden.

Vielmehr ist eine viel sicherere Option, ProtonMail für E-Mails zu verwenden.ProtonMail liest Ihre E-Mail nicht und verfolgt Ihr Geschäft in keiner Weise.

Tipp Nr. 12.Sichere Navigation mit diesen Erweiterungen

Phishing ist eine der häufigsten Möglichkeiten, wie Hacker Ihre Kryptowährung stehlen können.Hacker erstellen eine Phishing-Seite, die so verlockend aussieht, dass Sie darauf klicken.Sie tun dies in der Regel, indem sie eine Replik von Kryptowährungen erstellen und sobald Sie darauf geklickt haben, setzen Sie Ihre privaten Informationen aus, die Hacker verwenden können, um Zugriff auf Ihre sensiblen Online-Konten zu erhalten.

Um Sie vor Phishing-Angriffen zu schützen, klicken Sie nicht auf Websites mit HTTP statt HTTPS in der Adressleiste, und wenn die Website seltsam aussieht, klicken Sie nicht darauf.

Laden Sie diese Erweiterungen auch in Ihren Browser herunter, um herauszufinden, ob die Website sicher ist:

  • HTTPS Everywhere ( Chrome / Firefox / Opera )

    HTTPS Everywhere schaltet Websites automatisch von unsicheren "http" zu sicheren "https".Es wird Sie vor vielen Formen der Kontoüberwachung und -entführung und bestimmten Formen der Zensur schützen.Dadurch können Sie die Kommunikation mit vielen wichtigen Websites verschlüsseln, wodurch das Surfen sicherer wird.

  • Netcraft Erweiterung ( Chrome / Firefox / Opera )

    Mit dieser Erweiterung können Sie die Risikobewertung jeder Website anzeigen und sich vor Phishing-Angriffen schützen, indem Sie eine Bewertung der Erweiterungen durch vorhandene Benutzer anzeigen, z. B. wenn Mitglieder einen verdächtigen Link melden, verhindert die Erweiterung, dass alle Benutzer auf die Website zugreifen.
    Netcraft verarbeitet Berichte über betrügerische URLs aus einer Vielzahl von Quellen und sucht proaktiv nach betrügerischen neuen Websites.Ein großes Merkmal dieser Erweiterung ist seine Fähigkeit, XSS und andere verdächtige URLs zu fangen, die Zeichen enthalten, die sehr wahrscheinlich täuschen.

  • HTTP-Cookies sind Daten, die von einer Website gesendet und während des Surfens vom Webbrowser des Benutzers auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden.Hacker verwenden Cookies, um Informationen wie Passwörter zu kapern und abzurufen, die von Kryptowährungsbörsen in Form von Cookies gespeichert werden könnten.

Um Ihre Daten zu schützen, müssen Sie alle Cookies löschen, insbesondere von Kryptowährungsseiten.Sie können dies automatisch tun, indem Sie eine Erweiterung wie Cookie AutoDelete installieren.Es löscht automatisch gespeicherte Cookies von der Website, wenn Sie sie beenden.

Tipp Nr. 13.Schützen und verschlüsseln Sie Ihre Daten mit Ihrem VPN

VPNs schützen Ihre Daten mit militärischer Verschlüsselung und erschweren die Überwachung während des Handels.Vielleicht möchten Sie ihr VPN einrichten, um nur Ihre Verschlüsselungsaktivitäten zu schützen – wenn es das Internet verlangsamt) Beachten Sie bei der Auswahl eines VPN:

  1. Das speichert keine Benutzerprotokolle (da sie möglicherweise mit Ihrem Datenverkehr abgeglichen werden können)
  2. Kostenlose VPNs können sich selbst finanzieren, indem sie Ihre Daten verkaufen, Ihre Identität verlieren oder Anzeigen schalten, die während des Handels gefährlich sein könnten)

Es wird empfohlen, NordVPN oder ExpressVPN zu verwenden.Schauen Sie sich ihre detaillierten Tutorials, wie Sie es für Ihr Betriebssystem einrichten.Wenn Sie Ihr VPN erstellen möchten, können Sie dies in 5 Minuten tun, indem Sie den Details hier folgen.

Tipp Nr. 14.Verwenden Sie Kennwortgeneratoren.

Eines der beliebtesten Passwörter, die von Benutzern aller Geräte weltweit angegeben werden, ist "123456".Das Passwort "Passwort" ist das zweite online, macht aber das Leben von Hackern nicht schwieriger.

Vermeiden Sie die Verwendung von Passwörtern, die aus reinen Zahlen bestehen, da ihre Kombinationen begrenzt und leicht zu erraten sind.Vermeiden Sie die Verwendung von Passwörtern, die auch aus einem einzigen Wort bestehen, da es leicht mit Hilfe eines Wörterbuchs erraten werden kann.

"Passwörter sind wie Unterwäsche – man läss den Leuten nicht zu, es zu sehen, man sollte es sehr oft ändern und man sollte es nicht mit Fremden teilen."- Chris Pirillo

Das beste und sicherste Passwort besteht aus einer zufälligen Mischung aus Ziffern, Zahlen und speziellen Symbolen.

Verwenden Sie Passwortgeneratoren wie LastPass und KeePass, um ein starkes Passwort für Ihre Austauschtaschen und Ihr E-Mail-Konto zu generieren.

Alternativ, um das Speichern zu vereinfachen, nehmen Sie eine Zeile aus Ihrem Lieblingslied, verwandeln Sie jeden ersten Buchstaben jedes Wortes in Großbuchstaben und ändern Sie ein paar Buchstaben in spezielle Symbole, wo Sie können (z. B. S bis $, von oder bis 0 usw.).

Tipp Nr. 15.Haben Sie einen Löschschalter: Legt die Remotelöschung fest.

Obwohl die Kryptowährung von niemandem kontrolliert werden kann, es sei denn, private Schlüssel werden kompromittiert, kann es zu Diebstahl von Mobiltelefonen kommen.Diebe können auf Ihre Kryptowährungsbörse zugreifen und über Ihre Kryptowährung Zugriff erhalten.

Dies könnte zu enormen Verlusten führen.Die meisten von uns übersehen jedoch Maßnahmen zum Schutz unserer Kryptowährung in solchen Situationen.

Eine einfache Lösung, wie die Aktivierung eines "Kill Switch", kann Ihre Verschlüsselung speichern, wenn Ihr Handy gestohlen wird.Einmal aktiviert, kann "Kill Switch" ALLE Ihre Daten löschen und Ihr Telefon aus der Ferne sperren.Infolgedessen hat der Dieb keinen Zugriff mehr auf Ihr Austauschportfolio oder Daten auf Ihrem Mobiltelefon.

Sie können die Funktion "Kill Switch" sowohl auf iOS als auch auf Android festlegen.

iOS:

Gehen Sie zu Einstellungen »iCloud» Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an »Aktivieren Suchen Sie mein iPhone.

Wenn Ihr Telefon verloren geht oder gestohlen wird, aktivieren Sie den Unterbrechungsschalter: Schritt 1.

Besuchen Sie Https://www.icloud.com/#find Schritt 2.

Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an und stellen Sie Ihr Telefon in den "verlorenen Modus" ein.

Schritt 3. Sie haben die Möglichkeit, alle Ihre Daten aus der Ferne zu löschen und sie werden gesperrt.

Löschen von Apple Remote-Daten

Android:

Schritt 1. Gehen Sie zu https://www.google.com/android/find und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

Schritt 2. Wenn Sie über mehr als ein Gerät verfügen, klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf das verlorene Gerät.

Schritt 3. Wenn Ihr verlorenes Gerät über mehr als ein Benutzerprofil verfügt, melden Sie sich mit einem Google-Konto im Hauptprofil an.Auf der Karte erhalten Sie Informationen darüber, wo sich das Gerät befindet.

Schritt 4. Wählen Sie Löschen aus.Dadurch werden alle Daten auf dem Gerät dauerhaft gelöscht (aber die SD-Karten können nicht gelöscht werden).

Google Find My Device

Tipp Nr. 16.Verfolgen Sie die neuesten Entwicklungen und Betrügereien.

Wichtige Kryptowährungsnachrichten zu verfolgen und zu filtern, ist eine wichtige, aber äußerst wichtige Aufgabe.Sie müssen ständig die neuesten Nachrichten verfolgen, die Ihr kryptografisches Portfolio beeinflussen könnten.

Zum Beispiel: Hätten die Menschen von dem Angriff auf das Electrum-Portfolio im Dezember 2018 gewusst, hätte die Intensität des Angriffs kontrolliert werden können.Obwohl Electrum den Angriff entdeckte und weiterleitete, entladen die Nutzer weiterhin das gefälschte Portemonnaie.Dabei wurden 250 BTC gestohlen.

Daher wird die Überwachung aktueller Nachrichten und Foren mit einem Tool wie Distill.io wichtig.So können Sie diese Nachrichten automatisch verfolgen: Schritt 1.

Gehen Sie zu Wichtige BitcoinTalk-AnzeigenSchritt 2.

Klicken Sie auf die Chrome-Distill.io, um einen Distill-Monitor auf Ganzseite festzulegen.

Einrichten des Distill-Monitors im Forum

Zusätzlich zu den oben genannten Schritten sollten Sie auch:

  1. Folgen Sie relevanten Twitter-Accounts wie "Whale Alerts"
  2. Legen Sie Google-Benachrichtigungen fest, um relevante Artikel per E-Mail zu versenden, die den Schlüsselwörtern entsprechen, einschließlich der von Ihnen verwendeten Geldbörsen, der Kryptowährungen, in die Sie investieren, und der Kryptowährungsbörsen, mit denen Sie handeln.
  3. Abonnieren Sie Newsletter wie Trezor.

Zusammenfassung

Die Sicherheit Ihrer kryptografischen Fonds kann auf den ersten Blick kompliziert erscheinen.Warum, es gibt so viele Gefahren überall und kein Drittes, auf das man sich verlassen kann!

Aber wenn Sie gerne ein neues System verwenden, das sich von der stark zentralisierten Finanzwelt abhebt, sollten Sie lernen, Ihre Ersparnisse selbst zu schützen.Und obwohl all diese Vorsichtsmaßnahmen für weniger technisch versierte Benutzer etwas kompliziert erscheinen mögen, werden Sie feststellen, dass es nicht so schwierig ist, sobald Sie sie in Ihre täglichen Gewohnheiten verwandeln.

Welche anderen Tipps zur Sicherheit von Kryptowährungen kennen Sie?Haben wir Ihre Lieblingstipps / Tools verloren?

Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!